PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Isch hädd do gern emol e Frooog...



100%Silk
03-09-08, 17:40
Hat sich die (mir persönlich zumindest) neue Organisation der Nordwestkurve eigentlich schonmal hier vorgestellt, oder ist das nur ne Sache für Insider?

Bogus16
03-09-08, 21:10
Hat sich die (mir persönlich zumindest) neue Organisation der Nordwestkurve eigentlich schonmal hier vorgestellt, oder ist das nur ne Sache für Insider?

neue Organisation? Davon hab ich ja noch gar nichts gehört!

BlauerAdler
03-09-08, 21:19
Ist damit "Förderkreis Nordwestkurve" gemeint oder gibt es noch etwas Neues? :hmpf:

corbet"20"
03-09-08, 21:26
Eine neue Organisation? In welche Richtung sollte die denn Tendieren?? Ultras,Supporters neuer Fanclub oder wie schon genannt Förderkreis Nordwestkurve?

Würde mich auch mal interessieren...............:hmpf:

König Schorle I
03-09-08, 21:31
Ich würde einfach mal darauf vertrauen, dass, wenn es was zu verkünden gibt, dies auch gemacht wird.

axel
03-09-08, 21:39
Ich denke er meint das hier:

http://nordwestkurve-mannheim.de/index.html

;)

Manu
03-09-08, 21:59
so dann wäre diese Frage auch geklärt :-)

ALausR
03-09-08, 23:08
§ 7 Der Vorstand

Der Vorstand besteht aus 2 Personen, nämlich dem ersten Vorsitzenden sowie zwei zweiten Vorsitzenden. Der Verein wird gerichtlich und außergerichtlich durch zwei Mitglieder des Vorstandes vertreten.

Kann ich nicht mehr auf drei zählen???

Rocketman
03-09-08, 23:29
Oh mein Gott! Das ist ein Formfehler. Damit ist die Satzung ungültig und der Verein ist somit aufgelöst.

goka
04-09-08, 10:47
Nein, es ist nur falsch auf der Homepage übernommen.
Beim Notar wurde dieser Schreibfehler entdeckt und korrigiert. Wird auch auf der Homepage sofort geändert. Danke.

@Silk: Eine Vorstellung kommt noch, wenn endgültig alles geklärt ist. Es ist zur Zeit noch ein Vorgang mit dem Finanzamt offen, auf dessen Erledigung wir warten bis wir es wirklich überall Publik machen werden.

Ich denke die Homepage, die hier richtigerweise angegeben wurde, sagt schon vieles aus.
( www.nordwestkurve-mannheim.de ). Weiteres folgt noch, wenn die letzten Baustellen beseitigt sind.

Bei Fragen PN an mich oder einfach an info@nordwestkuve-mannheim.de

JayJay
04-09-08, 11:06
Es ist zur Zeit noch ein Vorgang mit dem Finanzamt offen, auf dessen Erledigung wir warten bis wir es wirklich überall Publik machen werden.

Keine Überaschung bei der Satzung. Aber wenn es ein e.V. sein soll, selbst Schuld :-)

Thomas
04-09-08, 12:11
Keine Überaschung bei der Satzung. Aber wenn es ein e.V. sein soll, selbst Schuld :-)

Warum genau?

JayJay
04-09-08, 14:42
Fehlen fast alle Standardformulierungen, die das FA gerne zum Thema Gemeinnützigkeit liest. Gibt vom FA ja Vorschläge, wie das aussehen soll, und es dauert immer länger, wenn sich der Fiskus nicht wiederfindet. Ob nun berechtigt oder nicht. In dem Fall muss man auch mehrmals hinschauen, um aus dem "Betreuen der Fans" die wohl als gemeinnützig anzuerkennende Förderung der Jugendhilfe und evtl. des Sports zu lesen.

Ach ja, das automatische Ausscheiden aller Mitglieder zum 31.7. könnte auch Fragen auslösen, denn eigentlich müsste sich der Verein ja damit regelmäßig auflösen und neu gründen.

ALausR
04-09-08, 23:37
Oh mein Gott! Das ist ein Formfehler. Damit ist die Satzung ungültig und der Verein ist somit aufgelöst.

War ja nur das was am eindeutigstens aufgefallen ist. Und wie JayJay ja schon geschrieben hat, sind noch ein, zwei andere Dinge, ich sag mal komisch.

Manu
05-09-08, 07:56
Da die Nordwestkurve ,ein Mitglied in ihren Reihen vorweisen kann, der Jahrelang beim Finanzamt gearbeitet hat wird derjenige schon wissen,auf was man besonderst achten muss und was man braucht.
Wie goka schon geschrieben hat, es wird ja noch dran gearbeitet,wartet es doch erstmal ab. ;)

Ralle
05-09-08, 14:49
Manu, nur weil jemand beim Finanzamt gearbeitet hat muß er sich nicht zwangsläufig in allen Rechtslagen auskennen...........

Ralle

Matze
06-09-08, 12:26
Das ganze scheint insgesamt zu einem gelungenen Projekt zu werden.
Jedenfalls ist die Idee in meinen Augen ganz klar unterstützenswert.

JayJay
06-09-08, 21:46
Welche Idee ?

Manu
06-09-08, 21:53
Welche Idee ?

Förderkreis Nordwestkurve e.V.

- Dir gefällt eine bunte Nordwestkurve?!
- Du möchtest die Optik der NWK mitverbessern, hast aber keine Zeit?!
- Du fährst gerne mal auswärts mit?!
- Du möchtest ein Teil der Kurve sein auch wenn Du eventuell nicht in der NWK stehst?!


Dann ist der „Förderkreis Nordwestkurve“ genau das richtige für Dich!

Der Förderkreis Nordwestkurve setzt sich zum Ziel die Mannheimer Fanwand (Ober.-und Unterrang) optisch noch atemberaubender auszubauen. Zudem soll das Gemeinschaftsgefühl der gesamten Kurve gestärkt werden


reicht dir das als Antwort ?

100%Silk
06-09-08, 23:14
Das "Gemeinschaftsgefühl der Kurve" wird gestärkt, wenn, zum Beispiel, ich 19,38 Euro bezahle?

Tolle Idee!
Ich will auch ein Teil der Kurve sein!!
(Fast) 20 Euro will ich dafür aber nicht zahlen.

Wenn es schon nicht genügt, dass ich Eintritt zahle, um ein "Teil der Kurve" zu sein, erkläre ich hiermit verbindlich, dass ich einen Satz Batterien für das Megafon spendiere.
Bekomme ich dann auch ein T-Shirt mit der Aufschrift: "100%Silk - Supporter-Sponsor", oder, wahlweise, vor einem "Gesang" die Ansage: "Diese Durchsage wurde ermöglicht durch die großzügige Spende von 100%Silk"?

Wenn ich richtig überlege, wäre mir der Spaß sogar fast 38,76 Euro wert....

JayJay
07-09-08, 08:15
reicht dir das als Antwort ?

Eigentlich nicht, denn lesen kann ich schon selbst. Und die Idee ist doch eher, Geld einzusammeln. Fragt sich nur für wen, wo doch alle Mitglieder der Geldsammelmaschine zu einem genau bestimmten Zeitpunkt wieder rausfliegen ?

Welche Idee steckt denn dahinter ?

100%Silk
07-09-08, 08:50
Och JayJay,

mach doch mit.

Wir werden "Supporter-Supporter". Vielleicht sogar "FanFan"! (nicht zu verwechseln mit dem Husar (Selbstverständlich dem Original von 1952)...). Oder, als Anhänger der deutschen Sprache, könnten wir es auch zum "Anhänger-Anhänger" oder zum "Unterstützer-Unterstützer" bringen.
So ein Aufkleber hätte ich gerne am Auto.
Würde sich auch gut neben dem "Ich bremse für Tiere" machen...

JayJay
07-09-08, 08:57
Och JayJay,

mach doch mit.

Alla gut, aber nur wenn es Aufleber mit "Nordwestkurven-Unterstützer-Unterstützer" gibt ! Wenn die Adler gegen die Eisbären gewinnen, sollte es auch eine "Meister-und-Pokalsieger-also-Double-Sieger-Besieger"-Edition geben.

chatloxx
07-09-08, 13:49
Sofern ich nun auch was dazu schreibe, und euch angreifen würde..

..bin ich dann Schlechtreder-Schlechtreder?


Ich werde aber nicht. Mir, hoffentlich auch einigen anderen, fällt langsam auf, dass dir die Lobby flöten geht. Alleine hier, dass hier polemisch Postingtennis gespielt wird, weil bei einem wohl das PN-Fach voll sein muss. So mein Tipp: Einfach mal am Stammtisch treffen und sich gegenseitig auf die Schulter klopfen. Das ist einerseits, mangels Monitorstrahlung, sicherlich gesünder und besser für die Augen, andererseits kann man aber auch gleich ein neues Bild mit Bier in 2.0-Portale stellen.


chatloxx

König Schorle I
07-09-08, 14:20
Dass Personen wie Silk die Motivaion hinter dem Förderkreis nicht verstehen, das verwundert doch nicht wirklich. Mir hätte fast was gefehlt, hätte Silk sich nicht negativ geäußert. Schließlich behindern Fahnen die Sicht, Choreographien verursachen zuviel Müll, etc.

100%Silk
07-09-08, 14:28
Hoi chatloxx,

danke der Nachfrage und es freut mich natürlich, wenn Dir Bilder von mir auf- und gefallen.
Nachdem die Nordwestkurve bereits beim Stadionfest kräftig Eigenwerbung betrieben hat, sonst aber noch nicht in Erscheinung trat, wird eine Nachfrage doch wohl erlaubt sein.
In wie fern mein Angebot einer Batteriespende negativ aufgefasst werden kann erschließt sich mir nicht.
Vielleicht fehlt es mir dafür an Lobby, Polemik, oder dem Talent des "Schlechtredens"...

Manu
07-09-08, 14:51
lasst die zwei doch schreiben,,,, ist doch jeden freigestellt ob er in die Gruppe Förderkreis Nordwestkurve e.V. eintritt oder nicht.
Wenn jemand was nicht verstehen will, versteht er es nicht .PUNKT.

chatloxx
07-09-08, 15:16
Nachdem die Nordwestkurve bereits beim Stadionfest kräftig Eigenwerbung betrieben hat, sonst aber noch nicht in Erscheinung trat, wird eine Nachfrage doch wohl erlaubt sein.
Selbstverständlich ist sie erlaubt. Jedoch solltest du diese Nachfrage ebenso in deine Signatur einbinden. Sonst vermutet womöglich in der Tat ein Neuleser, dass dir dein Talent fehlt.

100%Silk
07-09-08, 15:35
Hoi chatloxx,

abgesehen von meiner Signatur, meinem Dialog mit JayJay und meinem Bild:
Gibt es, neben Hinweise auf die Gründungsphase, denn nun nach zwei Seiten Thread auch eine Antwort auf meine Nachfrage?

Was bedeutet es "ein Teil der Kurve" zu sein?

Was bedeutet "Der Förderkreis Nordwestkurve setzt sich zum Ziel die Mannheimer Fanwand (Ober.-und Unterrang) optisch noch atemberaubender auszubauen."?
Was ist dann "Aufgabe" der SCMA?

Warum gründet sich ein Verein, laut Satzung, mit dem "Zweck, die Interessen der Fans zu vertreten. Zur Verwirklichung des Vereinszwecks organisiert und betreut der Förderkreis Nordwestkurve die Fans der Adler Mannheim bzw. des Mannheimer ERC´s und setzt ihre Interessen durch."?
Was ist dann Aufgabe von Fanbeauftragten und Faninitiative?

Hat es Vorteile, wenn ein e.V. die Auswärtsfahrten organisiert?

Und schließlich:
Für was wird das gesammelte Geld verwendet? Freibier für die Kurve? Kutten für die Capos? Konfetti für die Halle??? (ernstgemeinte Antworten willkommen...)

Oder gilt einfach die Regel: "Was die Kurve (wer ist das eigentlich genau?) beschließt ist automatisch richtig und gut"?

chatloxx
07-09-08, 15:53
Was bedeutet es "ein Teil der Kurve" zu sein?
Das bedeutet, du musst deine 19,38 EUR ebenso zahlen, sofern du dein Bier vorzugsweise in der Fankneipe trinkst. Den Rest deiner Fragen beantworte ich dir selbstverständlich in ähnlich gewissenhafter Weise, wie du sie beantworten würdest: Klick (http://www.marions-kochbuch.de/rezept/0506.htm).


chatloxx

100%Silk
07-09-08, 16:05
Hoi chatloxx,

mich hätte jetzt zwar eher das Hauptgericht interessiert, aber Deine Antwort spiegelt natürlich die Ernsthaftigkeit des Vereins in Gründung deutlich wieder...

chatloxx
07-09-08, 16:07
Das Hauptgericht suche ich dir nach dem heutigen Heimspiel raus. Dann kannst du mir auch erklären, in welcher Verbindung ich und meine Postings zu dieser Vereinsgründung stehen.

Heute 100 Promille?

Egal, gutes Spiel,
chatloxx

JayJay
07-09-08, 21:34
Allen Gutreden oder Schlechtreden zum Trotz.

Bisher konnte noch niemand erklären, warum nun ein Verein erforderlich ist, um Plakate und Fahnen zu besorgen. Warum an dem Verein Interessierte einem Verein beitreten sollen, aus dem ich am 31.7. des Folgejahres rausgeschmissen werde ?

Die spannende Frage ist doch diese: Das Geschäftsjahr des Vereines endet am 31.07. Über ein Geschäftsjahr kann ein Vorstand immer nur nach Abschluss berichten und auch entlastet werden, oder eben nicht. Wenn nun aber immer alle Mitglieder am 31.07. aus dem Verein automatisch ausscheiden, wem gegenüber muss denn der Vorstand dann Rechenschaft ablegen ? Ist ja keiner mehr da. Echt praktisch.

Und wer nun einwendet, dass ja alle sofort wieder Mitglied werden können. Fast, denn wer entscheidet über die Aufnahme ? Richtig, der Vorstand.

So engagiert, wie hier ein paar Nachfragen abgekanzelt werden, da bin ich mir sicher, läuft alles total offen ab, wenn jemand mal im Verein kritisch nachfragt.

Denn welche wichtige Aufgabe hat der Vorstand noch ? Natürlich, den Ausschluss oder die Streichung (mit Farbe ?) von Mitgliedern.

Und wer jetzt einwendet, die werden das schon alles seriös machen. Klar, aber warum nennen sie sich dann e.V., obwohl der Verein noch gar nicht eingetragen ist ?

König Schorle I
07-09-08, 21:59
Was bedeutet es "ein Teil der Kurve" zu sein?

Sobald du es bist, weist du, was es bedeutet.

Heiland
08-09-08, 00:24
Sobald du es bist, weist du, was es bedeutet.

Eine zumindest diskussionswürdige Aussage.

Sigges
08-09-08, 12:34
...Und wer jetzt einwendet, die werden das schon alles seriös machen. Klar, aber warum nennen sie sich dann e.V., obwohl der Verein noch gar nicht eingetragen ist ?Und mit dieser Satzung wird er auch noch ein bischen auf die Eintragung warten...:pop:

Der offizielle Anhang wäre übrigens ab Einreichung der Satzung, zusammen mit einem Protokoll der Gründungsversammlung (By the way: Wann war die denn?, Warum wurde dafür niemand eingeladen?), beim zuständigen Amtsgericht, e.V.i.G. (steht für "in Gründung").

Langer_JK
08-09-08, 13:00
Hmm Mal ne andere Frage, ohne das Kleingedruckte zu lesen..
Kann der Vorstand seine Funktion als Vorstand ausüben, ohne Mitglied in seinem Verein zu sein ?
Denn wenn zum 31.07 alle Mitgleider automatisch ausscheiden, betrifft es "die Mitglieder" vom Vorstand ist ja auch....

Thomas
08-09-08, 14:03
@JayJay
Ein eingetragener Verein wurde deshalb gewählt, weil man unter anderem Spendenquittungen ausstellen kann.

@Alle
Es wird noch einige Änderungen geben, da einige Fragen natürlich berechtigt sind. Gebt den Machern noch ein paar Tage Zeit, immerhin gründen die ja auch nicht jeden Tag einen e.V. ;)

Natürlich ist die Finanzierung von Choreographien und Fahnen eines der größten Hauptaugenmerke dieses Fördervereins. Für den kleinen Betrag unterstützt man das Ganze eben mehr oder minder passiv und kann dadurch, bei Auswärtsfahrten beispielsweise, den ein oder anderen Euro sparen. Ich möchte an dieser Stelle nicht ausschliessen, dass durchaus auch andere Aktionen folgen bzw. andere Projekte unterstützt werden, die durch die Mitgliedsbeiträge finanziert werden.

Wie gesagt, es wird sich die nächsten Tage noch Einiges tun.

JayJay
08-09-08, 14:21
@JayJay
Ein eingetragener Verein wurde deshalb gewählt, weil man unter anderem Spendenquittungen ausstellen kann.

@Alle
Es wird noch einige Änderungen geben, da einige Fragen natürlich berechtigt sind. Gebt den Machern noch ein paar Tage Zeit, immerhin gründen die ja auch nicht jeden Tag einen e.V. ;)

Geht ja. Das sind doch wenigstens mal ein paar Antworten. Wenn einem Spendenquittungen am Herzen liegen, dann hätte man sich schon etwas näher mit der Gemeinnützigkeit auseinander setzen können.

"Die Macher" haben wegen mir alle Zeit der Welt, ihre Änderungen durchzuführen. Aber wenn man nicht soweit ist, wieso schaltet man dann eine Webseite ? Aber das war jetzt wirklich meine letzte Frage.

Thomas
08-09-08, 14:32
Du hast natürlich nicht Unrecht. Die Homepage hätte wirklich erst veröffentlicht werden, wenn alle Unklarheiten beseitigt sind. Denke mal, dass der Eifer bzw. die Euphorie einfach zu groß waren.

Aber es ist ok. Die Anregungen und die Kritik werden bestimmt angenommen und in der nächsten Zeit soweit ausgeräumt sein, dass das Projekt ohne Probleme laufen sollte.

Matze
08-09-08, 17:43
Eine zumindest diskussionswürdige Aussage.

In der Tat. Ich jedenfalls kann damit nichts anfangen.. :hmpf:
Man könnte die Frage aber noch ausweiten: "Wann bin ich ein Teil der Kurve"?

adler98
09-09-08, 09:46
Man könnte die Frage aber noch ausweiten: "Wann bin ich ein Teil der Kurve"?

Wenn Du reinfährst.:)

Ralle
09-09-08, 14:29
Danke Thomas, dass auch mal jemand ernsthaft auf die Fragen von Silk und JayJay eingegangen ist, anstatt nur Kochrezepte usw. zum Besten zu geben. Da wurden nämlich ein paar interessante Sachen angesprochen.


lasst die zwei doch schreiben,,,, ist doch jeden freigestellt ob er in die Gruppe Förderkreis Nordwestkurve e.V. eintritt oder nicht.
Wenn jemand was nicht verstehen will, versteht er es nicht .PUNKT.

Frage an Dich: Wenn sich JEMAND Gedanken um etwas macht, dass a) nicht korrekt dargestellt wird und b) noch Fragen offen lässt, also sich offensichtlich damit beschäftigt hat und nicht ganz schlüssiges erkannt hat, dann hat ER es also nicht verstanden. Hmmmmmmmmmmmm.....

Ralle

Schorletrinker
18-09-08, 15:48
Frage an die macher des Förderkreises.Was passiert,wenn ich "nicht" mitglied bin.Bin ich dann kein "Teil" der Kurve????

Ist eine ernst gemeinte frage.

Thomas
18-09-08, 16:02
Frage an die macher des Förderkreises.Was passiert,wenn ich "nicht" mitglied bin.Bin ich dann kein "Teil" der Kurve????


Warum solltest Du kein Teil der Kurve sein?
Auf der Homepage steht doch nur:
"Du möchtest ein Teil der Kurve sein auch wenn Du eventuell nicht in der NWK stehst?!"
Damit werden doch nur die Leute angesprochen, die eben nicht in den Blöcken 201, 202, 215, 216, 401, 402, 403, 418 oder 419 sitzen bzw. stehen.

Anderes Beispiel: Wenn Du in einem Land lebst, dessen Staatsbürgerschaft Du nicht hast, dann bist Du ja trotzdem ein Teil davon, auch wenn Du nicht den Pass dieses Landes besitzen würdest. ;)

Tallsson
18-09-08, 16:54
Und die armen 419er werden wieder gemobbt.. war ja klar!

:]

Thomas
18-09-08, 17:00
@BamBam
Tschuldigung. :pray::]

Micha
21-09-08, 14:41
Somit sind ja immerhin mal einige Fragen beantwortet.
Immer noch offen ist (neben einigen anderen Dingen, die 100%Silk und JayJay zurecht angefragt haben), ob der Förderkreis Nordwestkurve die SCMA ersetzt?
Und dann hätte ich nach dem Anschauen der neuen Seite noch die Frage, wie man denn schon 1€ Rabatt für Förderkreis-Mitglieder bei Auswärtsfahrten gewähren kann, wenn der Verein noch gar nicht gegründet ist?

@Heiland

Eine zumindest diskussionswürdige Aussage.
Da muss ich Dir entschieden widersprechen - bei der Aussage von König Schorle I ist jede Diskussion überflüssig. :schlecht:

Manu
21-09-08, 16:05
Hey Micha,
dann lauf mal in den Block 419 sofern du da nicht selber stehst,
und frag einfach... da bekommst du ruck zuck ne Antwort ;)

goka
22-09-08, 10:36
Die SCMA wird durch nichts ersetzt und den Rabatt gewähren wir aufgrund der Liste derer, die sich schon eingetreten sind bzw sich angemeldet/vorgemerkt haben.

Kerstin
22-09-08, 12:21
Und die armen 419er werden wieder gemobbt.. war ja klar!

:]

Och in dem Fall lass ich mich gern mobben :kicher:

Aber dennoch mal einen weiteren Gedankengang, auf den es nicht wirklich eine Antwort braucht. Soweit mir bekannt ist, wird es auch für ein Finanzamt interessant wenn man als e.V. anerkannt und eingetragen ist. Desweiteren auch, sobald in irgendeiner Form Geldbewegungen zu verbuchen sind. Da werden die Mädels und Jungs von der Steuerbehöre mal ganz schnell auf der Matte stehen. Vielleicht schneller als manch einem lieb und recht ist!

Thomas
22-09-08, 13:17
Also bevor hier die wildesten Gerüchte aufkommen: Der Förderkreis ist bereits als Verein eingetragen. Lediglich beim Thema "Gemeinnützigkeit" wird noch nachgebessert. Das passiert halt leider nicht von heute auf morgen.

100%Silk
22-09-08, 14:36
Hoi Thomas,

das mit den "wildesten Gerüchten", hätte man möglicherweise mit einer ordentlichen Vorstellung des Ganzen umgehen können.
Ich sehe da nämlich eher die neue Organisation in der "Bringschuld" und nicht den Stadionbesucher, der sich Infos (wenn er denn Glück hat und nicht an Hobbyköche gerät...) per Nachfrage zusammensuchen muss...

König Schorle I
22-09-08, 14:49
Langsam Kotz mich das Ganze hier wirklich an. Natürlich, es wurden Fehler gemacht, natürlich, man hätte Dinge besser machen können. Aber was soll diese ewige Schlechtrederei, diese ewige Kritik, was falsch ist, was so nicht geht, was besser gemacht werden muss und überhaupt, wie schlecht das doch alles ist.
Meine Güte, freut euch doch, dass in Mannheim was gemacht wird. Ich finde die Entwicklung der Kurve geil, wir erreichen Mitlerweile bei Heimspielen eine Anzahl von großen Blockfahnen von bis zu 13-14 Stück. Wo findet man das sonst in der DEL? Nirgends. Aber so eine Fahne kostet auch. Und eben genau durch diese 19,38€ werden z.B. Dinge wie Fahnen finanziert. Warum muss man die Formulierung mit dem Gemeinschaftsgefühl bzw. dem Teil der Kurve so zerreden. Es ist eine Formulierung, was daran ist schlecht?
Wer von euch weis denn genau, welche Arbeit dahinter steckt, soetwas auf die Beine zu stellen? Die Leute, die das machen, haben, soweit mir bekannt, eine derartige Dimension noch nie alleine aufgebaut. Also warum um alles in der Welt wird ihnen keine Zeit gegeben. Wenn der Stand der Dinge in 2 Jahren immernoch der selbe ist, ok, dann müsste man sich ernsthaft Gedanken über den Sinn machen, aber im Moment, wo es den Förderkreis erst wenige Wochen gibt?
Habt ihr evtl. auch mal dran gedacht, dass das Bekentniss des Einzelnen zum Förderkreis und dem damit verbundenen Eintritt in jenigen auch eine gewisse Grundlage für die Macher bietet, die mit gestärktem Rücken dann weiter an den Feinabstimmungen arbeiten können?

Hört auf mit der ewigen Schlechtrederei, gebt dem Förderkreis eine Chance und vor allem aber Zeit!

Pro Förderkreis Nordwestkurve!

Anhang:
Bitte versteht mich nicht falsch, kritisches Hinterfragen und konstruktive Kritik ist meiner Meinung nach gut und notwendig, was hier jedoch abgeht führt meiner Meinung nach zu weit.

Manu
22-09-08, 15:28
:bigthumb:König Schorle :bigthumb:

Micha
22-09-08, 19:58
... Und eben genau durch diese 19,38€ werden z.B. Dinge wie Fahnen finanziert. Warum muss man die Formulierung mit dem Gemeinschaftsgefühl bzw. dem Teil der Kurve so zerreden. Es ist eine Formulierung, was daran ist schlecht?
Wer von euch weis denn genau, welche Arbeit dahinter steckt, soetwas auf die Beine zu stellen? Die Leute, die das machen, haben, soweit mir bekannt, eine derartige Dimension noch nie alleine aufgebaut. Also warum um alles in der Welt wird ihnen keine Zeit gegeben. Wenn der Stand der Dinge in 2 Jahren immernoch der selbe ist, ok, dann müsste man sich ernsthaft Gedanken über den Sinn machen, aber im Moment, wo es den Förderkreis erst wenige Wochen gibt? ...
Anhang:
Bitte versteht mich nicht falsch, kritisches Hinterfragen und konstruktive Kritik ist meiner Meinung nach gut und notwendig, was hier jedoch abgeht führt meiner Meinung nach zu weit.

Diese Antwort klingt für mich auch schon ganz anders und viel nachvollziehbarer als "Stell Dich mal in die Kurve, dann weißt Du, was es heißt, Teil der Kurve zu sein".
Sorry, aber bei solchen Phrasen reagiere ich (ganz subjektiv natürlich und nur aus meinen Erfahrungen heraus ;)) ziemlich allergisch und finde sie für die Begründung jeglicher Fragen völlig ungeeignet. Und zumindest ich bin durch diese Bemerkung um einiges kritischer gegenüber dem geplanten Verein geworden.
Aber wie gesagt, dein oben zitierter Beitrag hat (auch wieder nur für mich) einiges wieder ins richtige Licht gerückt und nun warte ich mal gespannt, was noch so passiert :)

König Schorle I
22-09-08, 20:58
Diese Antwort klingt für mich auch schon ganz anders und viel nachvollziehbarer als "Stell Dich mal in die Kurve, dann weißt Du, was es heißt, Teil der Kurve zu sein".

Zum genaueren Verständins meiner Aussage muss ich hier nochmal kurz, in der Hoffnung, dass hierüber keine neue Diskussion ausbricht, korriegieren. Weder habe ich, noch wollte ich Aussagen, dass man sich in die Kurve stellen soll um zu erfahren, was es bedeutet, ein Teil der Kurve zu sein. Nein, so ist das nicht. Mit folgender Aussage ("Sobald du es bist, weist du, was es bedeutet."), meinte ich vielmehr, dass man nicht eindeutig mit Worten erklären kann, was es genau bedeutet, ein Teil der Kurve zu sein. Meiner Meinung nach ist es ein Gefühl, die Einstellung, ob man sich als Teil sieht oder nicht. Ich beispielsweise bin Stolz auf unsere Kurve, bin Stolz in dieser Kurve zu stehen, wenn das Intro hoch geht, bin Stolz, Teil der Kurve zu sein, indem ich als einzelne Person versuche, die Kurve nach vorne zu bringen. Sei es optisch oder akkustisch. Somit sehe ich mich als Teil der Kurve und kann daher für mich sagen, was es für mich bedeutet, eben dieser Teil zu sein.



Und zumindest ich bin durch diese Bemerkung um einiges kritischer gegenüber dem geplanten Verein geworden.

Schade. Meine Aussage war keine Allgemeinaussage, die so vom Verein wieder gegeben wurde, es war lediglich meine perösnliche Einschätzung. Dass du durch meine Aussage dem Verein kritischer gegenüber stehst ist von mir absolut nicht gewollt, ich dachte auch nicht, dass meine Aussage Repräsentativ für den Förderkreis NWK ausgelegt wird. Wie gesagt, es war meine persönliche Meinung und Reaktion. Da ich jedoch mit dem Förderkreis als Verein in seiner Entstehung nichts zu tun habe hoffe ich für die Zukunft, dass persönliche Aussagen von mir nicht auf das Konzept des Vereins zurückgeführt werden.

100%Silk
23-09-08, 07:07
Warum gründet sich ein Verein, laut Satzung, mit dem "Zweck, die Interessen der Fans zu vertreten. Zur Verwirklichung des Vereinszwecks organisiert und betreut der Förderkreis Nordwestkurve die Fans der Adler Mannheim bzw. des Mannheimer ERC´s und setzt ihre Interessen durch."?



Hoi goka,

nachdem Du ja klar gestellt hast, dass die Nordwestkurve nicht die SCMA ersetzt, sondern sich die beiden "Organisationen" beim "optischen Ausbau einer atemberaubenden Kurve" (oder so ähnlich...) unterstützen sollen/wollen, wie steht es dann mit der Interessenvertretung der Fans?

Wie hängen Fanini und NWK zusammen?
In meinen Augen sieht die NKW ziemlich verdächtig nach einer "Einzel-Gewerkschaft" aus. Sowas wie Verdi und Cockpit, oder auch wie bei der Geschichte mit den Lokführern...
(Davon ab, dass ich schon lange nichts mehr von Aktivitäten der Fanini gehört habe...)

goka
23-09-08, 10:35
@König Schorle: Ich glaube er meinte damit nicht deine Aussage, sondern die Aussage des Vereins in Bezug auf das "Gefühl bzw. Teil der Kurve zu sein".

Nur was mich an der ganzen Diskussion über diesen Satz stört, ist das er wortwörtlich heißt: "Du möchtest ein Teil der Kurve sein auch wenn Du eventuell nicht in der NWK stehst?!".

Der Nebensatz wird aber ständig weggelassen oder ignoriert.

goka
23-09-08, 10:42
@Silk: Für die Interessenvertretung der Fans ist weiterhin die Fanini da. Wir unterstützen sie natürlich inwieweit man dies kann. Aber grundsätzlich sind dies ganz andere Bereiche, in denen gearbeitet wird. Dies hat König Schorle aber schon auf den Punkt gebracht.
Wenn dir aber die Fanini zu wenig macht, dann wende dich direkt an sie. Wir "verstehen" uns mit Ihr und werden Sie auch immer wenn möglich und gewollt unterstützen. Deine ganzen Vergleiche passen für mich überhaupt nicht und ich finde sie auch ehrlich gesagt überhaupt nicht angebracht.

100%Silk
23-09-08, 11:05
Hoi goka,

danke für Deine Antwort.
Meine Vergleiche finde ich durchaus angemessen.
Was soll es sonst sein, wenn jeder einzelne Club sich mal ganz pauschal "Die Vertretung der Interessen der Fans gegenüber Adlern und MERC" auf die Fahne schreibt?
Dann haben wir jede Menge eigener Suppenköche (was jetzt wieder ein Fall für die Rezeptsammlung wäre...), aber keine echte (schlagkräftige und aussagefähige) Vertretung gegenüber Adlern und MERC, eben gerade weil es eine "Gesamtvertretung" in Form der Fanini gibt. (Wenn es sie denn noch gibt....)
In meinen Augen wurde sie allerdings schon mit Schaffung der Fanbetreuer "entmachtet", was ich ja damals schon an dieser Stelle geäußert habe, weil ich es (im übrigen nach wie vor) für "doppeltgemoppelt" halte...

Micha
24-09-08, 20:42
@König Schorle: Ich glaube er meinte damit nicht deine Aussage, sondern die Aussage des Vereins in Bezug auf das "Gefühl bzw. Teil der Kurve zu sein".

Nee, Nee ... ich meinte schon König Schorles Aussage ("Sobald du es bist, weist du, was es bedeutet.") - so wie dieser das auch verstanden hat. Aber wie bereits gesagt - und um die Diskussion zumindest für mich abzuschließen - hat König Schorle mit seinen Postings vom 22.9. für mich schon wieder einiges in ein anderes Licht gerückt, denn diese Argumentation kann ich durchaus nachvollziehen.

@ König Schorle:
Falls Du mal wieder so eine "markige" Aussage triffst, werde ich - so von Person zu Person - erstmal nachfragen, wie Du diese gemeint hast, bevor ich mir ein Urteil bilde - was durchaus auch als Selbstkritik zu verstehen ist. ;)

König Schorle I
25-09-08, 11:33
Falls Du mal wieder so eine "markige" Aussage triffst, werde ich - so von Person zu Person - erstmal nachfragen, wie Du diese gemeint hast, bevor ich mir ein Urteil bilde

Halte ich für den genau richtigen Weg, der auch im Umgang mit dem Förderkreis ansich gewählt werden sollte. Ich bin mir sicher, dass sich die "Macher" des Förderkreis Nordwetkurve gerne euren Fragen stellen. Im Forum gegen etwas sofort negtive Stimmung zu machen ist recht einfach. Jedoch handelt es sich bei den Fragen, die von Anfang an eher als Kritik verpackt waren, als das sie wirkliche Fragen waren, die den Fragenden im tieferen Sinn und Zweck interessierten, zum Großteil um Kritikpunkte, die die "negativen Seiten" der Entstehung aufdecken sollen. Hätte euch eine ernstgemeinte Antwort in einer produktiven Diskussion wirklich Interessiert, dann hätte ihr den Weg des persönlichen Gesprächs wählen können. Mir beispielsweise hat Thomas oder Carsten noch nie eine Antwort verweigert, habe ich sie im Stadion persönlich auf etwas angesprochen. Diese Option, im Stadion mit Fragen zum Infocounter zu kommen, steht jedem offen, warum nutzt ihr sie nicht sondern bemüht lieber ein Forum um Stimmung gegen etwas zu machen, wovon man bereits ein negatives Bild hat, ohne überhaupt wirklich zu wissen, um was es geht.
Daher nochmal ganz klar die Aufforderung: Klärt die Dinge doch persönlich, versucht, offene Fragen beantwortet zu bekommen und bildet dann erst ein Urteil. Die Zerredung einer Sache ohne Hintergrundinfos ab Bekanntwerden des Projekts ist ganz klar der falsche Weg.
Der Versuch der Blosstellung, der hier mit unter betrieben wird, ist in meinen Augen strikt abzulehnen.