PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schiedsrichter-Gesprächsrunde am 31.01.



Thomas
15-01-10, 11:40
Endlich hat es mit einem Termin für die Schiedsrichter-Talkrunde geklappt. :)

Martin Reichert, Schiedsrichter der Partie der Adler gegen die Eisbären Berlin, wird sich vor dem Spiel am 31.01. den Fragen der Fans stellen. Um 12 Uhr wird der Unparteiische zusammen mit dem DEL- Schiedsrichterbeauftragten Stefan Trainer bei einer kleinen Gesprächsrunde, Einblicke in das Schiedsrichterleben geben und Eure Fragen beantworten.

Aus Platzgründen bitten wir Euch um eine Voranmeldung per mail, damit wir besser planen können. Bitte schreibt an nina.recke@gmx.de eine mail mit Eurem Namen und der Personenanzahl. Weitere Infos gibt es dann von uns kurz vor der Veranstaltung.

Desweiteren könnt ihr uns Fragen für die Beiden vorab zusenden. Wir versuchen von der Veranstaltung eine Art Protokoll zu erstellen.

Dauer der Veranstaltung ungefähr 60 bis 90 Minuten.

Wir freuen uns auf rege Beteiligung und eine interessante Gesprächsrunde.

Langer_JK
15-01-10, 21:31
Coole Sache..DANKE für die Bemühungen...

Bigeasy
16-01-10, 14:33
Sehr gute Sache. Danke für die Organisation schonmal!

Rocketman
16-01-10, 15:45
gibts irgendwo genauere infos, was bei der talkrunde ablaufen wird bzw soll? oder kann man herrn reichert dort quasi jede beliebige frage stellen?

Thomas
16-01-10, 16:52
@Rocketman
Also bei Dir bin ich mir nicht sicher, ob wir jede beliebige Frage (vorallem von Dir) zulassen können. :D
Ansonsten läufts nach dem Frage-Antwort-Prinzip und vielleicht einer interessanten Diskussion raus.
Uns wäre es sehr angenehm, wenn es fair bleibt. :)

Thomas
19-01-10, 10:48
Ein paar Plätze haben wir noch frei. Wer dabei sein möchte, sollte möglichst schnell eine mail schreiben. ;)

Rocketman
19-01-10, 13:37
@Rocketman
Also bei Dir bin ich mir nicht sicher, ob wir jede beliebige Frage (vorallem von Dir) zulassen können. :D
...

zu spät, ich bin auf der liste.
wie du mich ja kennst, werde ich mir nun überlegen welche fragen ich stelle, um uns adlerfans möglichst schlecht aussehen zu lassen.... :kicher:

Bigeasy
19-01-10, 14:34
Ich finds ja schade, dass mit Reichert kein absoluter Chaotenschiri kommt. So ne Diskussionsrunde mit Aumüller oder Schimm hätte schon was;). Bin aber auch mal auf die Aussagen von Stefan Trainer gespannt.

Rocketman
19-01-10, 15:03
ich denke dass mehr dabei rum kommt, wenn ein schiri da ist, der kompetent ist und ahnung hat.
"amüsanter" wäre es vll mit einem chaotenschiri, aber das ist ja nicht der sinn einer solchen gesprächsrunde.

Bigeasy
19-01-10, 20:04
War ja auch nicht ganz ernst gemeint, bin auch froh, dass ein halbwegs kompetenter Schiri kommt.

Nina
19-01-10, 23:23
Wir nehmen auch weiterhin vorab gerne schon Fragen von Euch auf.

Also, wenn ihr Angst habt, dass ihr die Fragen bis zum 31. vergesst - einfach kurze Mail an mich ;)

4fritz
20-01-10, 15:57
Wirklich klasse Sache. Dank an die Organisatoren!!! Ich hoffe, es läuft gut, damit man das wiederholen kann und solche Runden (auch mit anderen Schiris Schule machen). Ich kann leider wohl nicht dabei sein, bin aber auf das Protokoll und den Bericht schon jetzt gespannter als auch die kommenden Spiele!

Ich denk mal, die meisten Fragen, die Ihr bekommen habt, werden in Richtung Weichspülung der Regelauslegung gehen...oder? Die lassen sich ja auch so formulieren, dass man nochmal darauf hinweist, dass das eine ligaweite Fanmeinung darstellt (kann man ja auch beinahe überall lesen). Da kann man nahtlos anknüpfen an den guten sportal Artikel 10 Vorschläge für eine bessere DEL: http://www.sportal.de/sportal/generated/article/eishockey/2010/01/11/15410100000.html

Muss mich mal hinsetzen und mir für evtl. Beiträge Gedanken machen. Vielleicht kann ich es zeitlich ja doch einrichten, oder sind die Plätze jetzt voll für die veranstaltung?

Thomas
20-01-10, 16:30
Muss mich mal hinsetzen und mir für evtl. Beiträge Gedanken machen. Vielleicht kann ich es zeitlich ja doch einrichten, oder sind die Plätze jetzt voll für die veranstaltung?

Wir wollen die Runde möglichst effektiv machen. Sie wird überschaubar, aber auch nicht zu klein.
Noch sind Plätze frei. ;)

Mr. Moose
20-01-10, 17:01
Vielleicht sollte man das Spiel ganz absetzen und die Gesprächsrunde in der Hauptarena machen.. :pop:
Auf dem Videowürfel BEispielvideos zeigen, die dann diskutiert und das Strafmaß erläutert wird.

Sorry, das musste mal sein.

Thomas
27-01-10, 21:07
Wie uns eben mitgeteilt wurde, wird am Sonntag bei der Diskussionsrunde auch der Spielbetriebsleiter der DEL, Jörg von Ameln, teilnehmen und die ein oder andere Frage zur Liga beantworten.

Langer_JK
28-01-10, 08:34
Wird ja immer besser..
Bin schon gespannt wie ein Flitzebogen....

Nina
28-01-10, 10:44
Wir werden heute die Anmeldung schließen.

Bis heute Abend 18:00 Uhr habt ihr noch die Möglichkeit euch die letzten Plätze zu sichern.

Härdschde
28-01-10, 16:05
Ich finde es ist eine tolle Sache die ihr da macht. Ich wäre auch gerne dabei aber ich bin Sonntag nicht in Mannheim.
Ich wünsche euch das es eine n guten Austausch zwischen schiri und Fans gibt.

Sillium
29-01-10, 10:32
Ich bin auch schon sehr gespannt auf die Diskussionsrunde. Finde es echt klasse das sich "Offizielle" mal dem "gemeinen" Fan stellen.
Bleibt nur zu hoffen das es eine sachliche Diskussion bleibt.
Vorab schon mal vielen Dank fürs organisieren.

Thomas
29-01-10, 10:44
Bleibt nur zu hoffen das es eine sachliche Diskussion bleibt.


Das hoffen wir natürlich auch. Aber das bisherige Teilnehmerfeld lässt auf eine unterhaltsame Runde schließen.

Bigeasy
30-01-10, 17:51
Bin wirklich sehr gespannt worauf die Fragen so abzielen, habe aber den Verdacht, dass ein großer Teil auf die Checkauslegung / körperliche Härte gehen wird. Und auf die Einsichten der Herren dazu.

Tobias
30-01-10, 19:25
Sind die Parkplätze der SAP-Arena um 11:30 eigentlich schon offen? Oder sollte man gleich die Chance nutzen und außerhalb parken?

Bigeasy
31-01-10, 18:04
War eine ganz interessante Runde. Reichert kam mir sehr sympatisch rüber. Als er weg war und es zur Diskussion in Sachen Checks kam, muss ich sagen, wurde ich leider darin bestätigt, dass nicht die Schiedsrichter das große Problem sind. Über ein paar Aussagen muss ich sagen, kann ich nur den Kopf schütteln.

Trotzdem gut, dass sich die Herren stellen.

Langer_JK
31-01-10, 19:54
Joo, war ne nette Runde..

Mir kam Hr. Trainer etwas überheblich wenn nicht sogar arrogant vor...
Heute hat man nach der Runde im Spiel gesehen, wie Theorie und Praxis oft abweichen...

Denke die SD waren ein Witz... und wäre durch ein regelgerechtes Eingreifen der Linesmen (Spieler am Boden , dazwischen gehen) verhindert worden.

Bigeasy
31-01-10, 20:11
Mir kam Hr. Trainer etwas überheblich wenn nicht sogar arrogant vor...


Sagen wir es mal so - gerade als es um die Diskussion mit den Checks ging, wurde mir persönlich zu wenig auf die Fans eingegangen. Schön war ja von Amelns Kommentar, dass Leute wie McGillis oder Karalahti hier so viel auf der Strafbank sitzen weil die Eisfläche 4m breiter ist und sie deshalb immer zu spät dran sind..... Endlich ist der Grund für die vielen Fouls gefunden.


Heute hat man nach der Runde im Spiel gesehen, wie Theorie und Praxis oft abweichen...

Neben der Sache mit den Linesman wo du völlig recht hast (daran hab ich in dem Moment auch gedacht), musste ich auch etwas schmunzeln als Reichert von Jackson angebrüllt wurde und nichts passierte. Oder war das Brill?

Rocketman
31-01-10, 22:45
...
Schön war ja von Amelns Kommentar, dass Leute wie McGillis oder Karalahti hier so viel auf der Strafbank sitzen weil die Eisfläche 4m breiter ist und sie deshalb immer zu spät dran sind..... Endlich ist der Grund für die vielen Fouls gefunden.
...

das war schon ein scherz, oder? er hat das so trocken gebracht, dass man es fast als ernst gemeint interpretieren könnte...

ansonsten fand ich es eine sehr interessante diskussion. auch wenn ich es schade fand, dass man teilweise recht deutlich merkte dass man gerade eine ausrede aufgetischt bekommt.

etwas nervig fand ich auch so manchen dämlichen spruch bzw frage von so manchem gast mit zwei dauerkarten. aber auch das hatte in schlimmer erwartet, wenn ich an so manch vergangene offene diskussionsrunde in MA denke.

großes danke an nina und thomas, dass sie diese diskussion für uns organisiert haben! :)

Bigeasy
31-01-10, 23:14
das war schon ein scherz, oder? er hat das so trocken gebracht, dass man es fast als ernst gemeint interpretieren könnte...


Also ich geh mal schwer davon aus, dass das ein Scherz war, sonst zweifle ich an seinem Verstand. Aber das ist eben genau das nicht, was man sich erhofft, sprich, dass sich die Herren vielleicht mal ein klitzekleines bisschen mit den Problemen der Fans auseinandersetzen...

Tallsson
31-01-10, 23:24
(...) etwas nervig fand ich auch so manchen dämlichen spruch bzw frage von so manchem gast mit zwei dauerkarten.

Absoluter Schwachsinn.
Der angesprochenen Person sollte man den gebührenden Respekt entgegenbringen und nicht Aussagen verunglimpfen, nur weil man nicht das nötige Hintergrundwissen (das auch mir in vielen Punkten fehlt!) hat, um sie zu verstehen oder nachzuvollziehen. Beide Diskussionen bzw. Gespräche bei denen ich bisher war, haben durch ihn an Qualität gewonnen - und das merken auch diejenigen, die gegenüber sitzen und auf einmal ins Stocken geraten, weil sie mit soviel Fachwissen nicht gerechnet haben.

Frank #80
01-02-10, 08:33
Ich persönlich fand es sehr positiv das man uns Fans überhaupt die Möglichkeit gibt kurz vor einem DEL Spiel direkt Fragen an den Hauptschiedsrichter stellen zu dürfen, im Fussball wäre sowas beispielsweise undenkbar.
Frage Nr.eins : Wo war Herr Fries als Vertreter der Adler? Keine Entschuldigung bzw Erklärung über seine Nichtanwesenheit. Wenn die Adler derzeitig kein Gespensterhockey spielen würden sondern unter den ersten dreien in der Tabelle zu finden wären hätten sicherlich auch noch Binder, Kuhl und Hopp da vorn Platz gefunden.Die Aussage das die DEL in Sachen Härte denen der Schweizer NLA oder der Schwedischen Hockeyliga gleichwertig gegenüber steht war ein Lachblatt - das Komische nur Herr von Ameln bzw Herr Trainer glauben wirklich an das was sie da vertreten......das stimmt mich nachdenklich und lässt mich an ihrem Sachverstand zweifeln.
Wie weit die Theorie und die Praxis oft auseinander driften zeigt uns in bestern Manier Herr Reichert. Eben noch der sympatische Hauptschiedsrichter der sich den Fragen der Fans stellt trifft er wenige Minuten später auf dem Eis merkwürdige Entscheidungen. Zum Bsp als sich Friesen und Butenschön uneinig waren - Butenschön liegt am Boden und Friesen lässt einfach nicht locker - wo waren die Linesman die spätestens dann hätten dazwischen gehen müssen? Warum ist denn Arendt auf Friesen los??? Doch nur weil es keiner der beiden Linsman's geschafft Friesen von Butenschön zu trennen.
Alles in allem trotzdem eine sehr gute Aktion welche ich gern wiederholt sehen möchte.

Langer_JK
01-02-10, 08:38
Tallson: Bin Deiner Meinung..

Thomas
01-02-10, 09:49
Frage Nr.eins : Wo war Herr Fries als Vertreter der Adler? Keine Entschuldigung bzw Erklärung über seine Nichtanwesenheit. Wenn die Adler derzeitig kein Gespensterhockey spielen würden sondern unter den ersten dreien in der Tabelle zu finden wären hätten sicherlich auch noch Binder, Kuhl und Hopp da vorn Platz gefunden.

Hallo Frank,

da muss ich Matthias Fries mal aus der Schusslinie nehmen. Er sagte uns bereits im Vorfeld, dass er es wahrscheinlich nicht schaffen wird. Es ist also mein Fehler, dass ich das nicht zu Beginn der Veranstaltung erwähnt habe.
Eigentlich sollte sich die Diskussionsrunde mit dem Schiedsrichter-Beauftragten und einem Schiedsrichter auch hauptsächlich auf dieses Thema konzentrieren. Jörg von Ameln kam noch dazu, damit man sowohl von Schiedsrichter-Seite als auch von DEL-Seite ein Statement abgeben kann.

Die Geschäftsleitung der Adler hätte zu dem Thema sicherlich auch was sagen können, aber das hätte den Zeitrahmen gesprengt und wahrscheinlich wäre der Diskussionsschwerpunkt in eine andere Richtung gegangen. Bei dieser Runde war das "Schiedsrichterwesen" im Mittelpunkt.

Das versprochene Protokoll könnte schwierig bis unmöglich werden. Es waren einfach zuviele Fragen und Antworten. Eine stichwortartigen Wiedergabe hier im Forum macht wahrscheinlich wenig Sinn.

Wir bedanken uns aber noch mal an dieser Stelle für das Interesse und Eure Teilnahme. :)

Frank #80
01-02-10, 09:55
Trotzdem Danke für eure Bemühungen zu solch einer Diskussionsrunde - würde mir gern für nächste Saison eine Wiederholung wünschen (vllt mit einem weniger beliebten Schrir:rolleyes:i)

Gruss Frank

Rocketman
01-02-10, 13:29
@tallsson
ansichtssache!
fachwissen hin oder her, aber ich empfand das teilweise eher als selbstdarstellung und rumreiten auf kleinigkeiten.
ich wollte aber auch niemanden denunzieren, deswegen auch keine namensnennung. das waren lediglich meine eindrücke von der diskussionsrunde. (darum jetzt auch bitte nicht unbedingt eine diskussion zu dieser anmerkung von mir starten)

was ich noch vergessen hatte: ich fand es schade dass manche negativfeststellungen, wie zb das angesprochene image-problem unserer schiris, einfach dementiert wurden statt sich den fragen wirklich zu stellen.

chatloxx
01-02-10, 18:45
Vorab möchte ich mich bei Nina und Thomas, und wer auch immer das Treffen zu verantworten hat, bedanken. Gerne mehr davon, ich finde das eigentlich immer interessant.

Reichert wirkte auf mich sympathisch, und speziell Jörg von Ameln machte auf mich einen -äußerst- sympathischen Eindruck. Bei letzterem gefiel mir ganz gut, dass er bei manchen Fragen, die an die anderen beiden gerichtet waren, nachdenklich nach dem Motto "was würde ich antworten?" verhielt, und wohl auch darüber nachzudenken scheint. Er wirkte, wenn auch bei einigen Antworten nicht so ganz, ungefähr so, wie ich mir DEL-Verantwortliche idealerweise vorstelle. Dynamisch. Und nahm sich selbst nicht so ernst wie z.B. ein Stefan Trainer. Nun, mir liegt es einfach nicht, wenn ich den Eindruck erhalte, dass man mir Dinge derart erzählt, dass die Antwort unabhängig des Inhalts auf mich möglichst positiv wirkt. Das wirkt dann so (daher auch "dynamisch" bei Von Ameln), als ob man das Produkt möglichst gut verpacken möchte - aber ja nichts ändern. Dazu kommt die Art, dass er (als einziger) wie auf einem hohen Ross wirkte, und man vor lauter political correctness die "bad words" sogar noch ein wenig erweitert. Ich kann mir gut vorstellen, dass an dieser Statik die ganze Misere, die man den Schiedsrichtern so vorwirft, seinen Ursprung findet.

Jehova!

chatloxx

Rocketman
01-02-10, 23:20
von ameln hat eben auch den kleinen vorteil, dass er keine autoritätsperson spielen muss. ein schiedsrichterbeauftragter muss dies eher mal bzw glaubt zu müssen.
trainer wirkte ein wenig, als würde er sich nicht trauen lockerer zu sein weil er dadurch vermeintlich an respekt und autorität einbüßen könnte. (was bei manchem menschen vll auch so geschehen würde)
ist die gleiche geschichte wie dass sich viele chefs nicht duzen lassen, weil sie dann respekt bei vielen mitarbeitern verlieren. eigentlich beides quatsch, aber trotzdem noch in den köpfen vieler.

reichert vermittelte ein klein wenig den eindruck, als würde er noch lockerer plaudern, wenn sein "chef" nicht daneben sitzt. auf jeden fall war er überraschend sympathisch.

Bigeasy
02-02-10, 14:54
was ich noch vergessen hatte: ich fand es schade dass manche negativfeststellungen, wie zb das angesprochene image-problem unserer schiris, einfach dementiert wurden statt sich den fragen wirklich zu stellen.

Allgemein wurde alles dementiert und als unwahr abgetan, was auch nur irgendwie Kritik war. Ich denke auch nur mal an das schöne Beispiel mit der körperlichen Härte in der Schweiz. Alles Lüge ;).


Nun, mir liegt es einfach nicht, wenn ich den Eindruck erhalte, dass man mir Dinge derart erzählt, dass die Antwort unabhängig des Inhalts auf mich möglichst positiv wirkt. Das wirkt dann so (daher auch "dynamisch" bei Von Ameln), als ob man das Produkt möglichst gut verpacken möchte - aber ja nichts ändern. Dazu kommt die Art, dass er (als einziger) wie auf einem hohen Ross wirkte, und man vor lauter political correctness die "bad words" sogar noch ein wenig erweitert. Ich kann mir gut vorstellen, dass an dieser Statik die ganze Misere, die man den Schiedsrichtern so vorwirft, seinen Ursprung findet.


Das unterschreibe ich einfach mal so. Alles schönreden aber ja nichts ändern, das trifft es gut. Und dass das Problem ganz oben sitzt, habe ich ja schon des öfteren in Bezug auf Holger Gerstenberger geschrieben.

Rocketman
02-02-10, 15:47
in der tat! das beispiel mit der spielweise in der schweiz war wirklich albern. aber man kann ja auch nicht wissen dass einige der zuhörer regelmässig zu spielen der NLA fahren und zeitweise vermutlich sogar mehr schweizer eishockey sehen als die herren der DEL... ;)

Bigeasy
03-02-10, 12:07
in der tat! das beispiel mit der spielweise in der schweiz war wirklich albern. aber man kann ja auch nicht wissen dass einige der zuhörer regelmässig zu spielen der NLA fahren und zeitweise vermutlich sogar mehr schweizer eishockey sehen als die herren der DEL... ;)

Rocket, wir haben doch gelernt, wir sehen das alles eben immer nur falsch, weil wir mit Vorurteilen an die Sache herangehen. In Wirklichkeit is die Schweiz immernoch die Mädchenliga schlechthin und die ausländischen Schiris empfinden wir nur als so gut, weil wir keine Vorurteile gegen sie haben :rolleyes:.

Rocketman
03-03-10, 12:38
gibts irgendwo eine art protokoll von der gesprächsrunde? hab schon einige zitate gelesen, die klangen als wären sie aus einem protokoll.

Tallsson
03-03-10, 12:41
Das versprochene Protokoll könnte schwierig bis unmöglich werden. Es waren einfach zuviele Fragen und Antworten. Eine stichwortartigen Wiedergabe hier im Forum macht wahrscheinlich wenig Sinn.

Demnach nicht. Glaube nicht gesehen zu haben, dass einer der Fans mit Block und Stift bewaffnet mitschrieb.

Bigeasy
03-03-10, 13:24
Sei froh wenn es keins gibt Rocket, das ist nicht gut fürs Herz ;).

Könnte man vielleicht so eine Runde sofort nochmal machen und dann Trainer und van Ameln 2 Stunden lang Checks von Olympia im Wechsel mit abgepfiffenen Checks aus der DEL vorspielen und ihre Beurteilung einfordern :kicher:?

chatloxx
03-03-10, 14:18
Biete mich als Protokollant an. ;-)

Roy Roedger
03-03-10, 14:28
Vieleicht könnt Bic Mc es ja auch Live auf dem Eis vorführen. Hördler stellt sich bestimmt gerne als Partner zu Verfügung. Beim letzten darf Reul dann einen unsauberen Chek zeigen ;-)