Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 293

Thema: NHL 09/10

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    47
    Bedanken
    84
    0 Danksagung in 0 Beiträgen
    signings:
    Jay Bouwmeester --> Calgary 5 Jahre / 33 Millionen

    trades:
    Scotty Gomez --> Montreal Canadiens (für Higgins + Prospects)
    Danny Heatley --> Edmonton Oilers (für Cogliano, Penner, Smid)

  2. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von Heiland
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    970
    Bedanken
    112
    281 Danksagung in 117 Beiträgen
    Zitat Zitat von R.S.V.P. Beitrag anzeigen
    Danny Heatley --> Edmonton Oilers (für Cogliano, Penner, Smid)
    Nicht so voreilig.

    http://www.tsn.ca/nhl/story/?id=283382

  3. #18
    New Jersey Devils Avatar von Scott_Stevens
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Edingen/Jetzt Ludwigshafen
    Beiträge
    580
    Bedanken
    136
    114 Danksagung in 77 Beiträgen
    NHL-Free-Agents: Bouwmeester unterschreibt, Heatley weigert sich

    Seit Mitternacht läuft die Phase der Free Agents in der NHL und damit die Jagd auf die besten Spieler, die diesen Status erlangt haben. Wer bis 24 Uhr noch nicht unter Vertrag war, der kann nun mit jedem Klub verhandeln. Bevor Verteidiger Jay Bouwmeester zum Free Agent wurde, haben die Calgary Flames, die sich am zweiten Draft-Tag die Vorverhandlungsrechte gesichert hatten, den 25-Jährigen unter Vertrag genommen. Bouwmeester wird mindestens für die folgenden fünf Jahre in Calgary spielen, wo er jeweils 6,6 Millionen Dollar verdienen wird. Ballast abgeworfen haben dagegen die New York Rangers: Center Scott Gomez wurde zusammen mit Stürmer Tom Pyatt und Verteidiger Mike Busto zu den Montreal Canadiens im Austausch gegen Stürmer Chris Higgins sowie die Verteidiger Doug Janik, Ryan McDonagh und Pavel Valentenko transferiert. Gomez hat noch einen Fünfjahresvertrag in der Tasche, der ihm 33,5 Millionen Dollar einbringen wird. Mit 7,37 Millionen Dollar belastet er das Budget der Canadiens in der neuen Spielzeit, er rangiert mit acht Millionen Dollar auf Platz sechs der bestbezahlten Spieler der Liga.

    Während gestern noch die Meldung kursierte, dass die Ottawa Senators ihren Stürmer Dany Heatley an die Edmonton Oilers transferiert haben sollen, wurde diese heute bereits wieder dementiert. Laut einem Bericht von TSN soll Heatley sich geweigert haben, seine No-trade-Klausel zu streichen, offenbar möchte der Stürmer nicht für die Oilers spielen. Im Gegenzug hätten Andrew Cogliano, Dustin Penner und Ladislav Smid nach Ottawa wechseln sollen. Somit müssen nun auch erst einmal die Senators den Bonus von vier Millionen Dollar an Heatley zahlen, den sonst der Klub hätte zahlen müssen, der den Stürmer eingetauscht hätte. Auch Teamkollege Chris Neil hat den Senators ein Nein entgegengeschleudert: Der Klub hatte ihm ein Angebot über 1,7 Millionen Dollar gemacht, dass der Free Agent aber ablehnte.

    Die Dallas Stars haben den Finnen Jere Lehtinen für eine weitere Saison verpflichtet und zahlen ihm 1,5 Millionen Dollar, dazu kann Lehtinen eine weitere Million mit Prämien verdienen.

    Seinen Vertrag verlängert hat der schwedische Verteidiger Johnny Oduya bei den New Jersey Devils. Bis 2012 wird er nun für jeweils drei Millionen Dollar beim Klub bleiben.

    Von den Detroit Red Wings wird sich sehr wahrscheinlich Stürmer Marian Hossa verabschieden. Der Slowake hatte zwar ein langfristiges Angebot des Klubs vorliegen, lehnte dies aber ab. Das Angebot soll zwar nur vier Millionen pro Spielzeit betragen haben, aber Detroit habe Hossa für die kommenden zehn Jahre verpflichten wollen, wurde berichtet. Hossa wiederum hat zwar seine Bereitschaft erklärt, wieder für die Wings spielen zu wollen, seine Gehaltsvorstellung liegt aber eher bei sechs Millionen pro Jahr.

    Noch haben auch die Vancouver Canucks keine Pressemitteilung herausgegeben, in der sie die Weiterverpflichtung von Daniel und Henrik Sedin bestätigen. Manager Mike Gillis war dieser Tage sogar nach Schweden geflogen, um sich mit den Zwillingen an einen Tisch zu setzen. Die beiden Stürmer hatten identische Zwölfjahresverträge zu je 63 Millionen Dollar gefordert. Die Canucks sollen ihnen fünf Jahre mit 5,5 Millionen per anno geboten haben.

    Weitere Gerüchte aus der NHL

    Die Edmonton Oilers sollen Interesse daran haben, Verteidiger Sheldon Souray an die Los Angeles Kings im Gegenzug für deren Blueliner Jack Johnson abzugeben.

    Die Colorado Avalanche soll ihr Interesse an Torhüter Cristobal Huet von den Chicago Blackhawks bekundet haben. Allerdings wartet der Klub auch noch auf eine Zu- oder Absage des schwedischen Schlussmannes Jonas Gustavsson.

    Stürmer Nik Antropov soll von den New York Rangers einen Fünfjahresvertrag gefordert haben, der ihm 5,25 Millionen pro Saison einbringt.

    Die Minnesota Wild werden definitiv einen oder mehrere Stars für die kommende Saison verpflichten: Besitzer Craig Leipold hat mitgeteilt, dass er genug „Knete“ habe, um ordentlich zuzuschlagen. Die Namen Marian Hossa, Daniel und Henrik Sedin sowie Mike Cammalleri und Martin Havlat sind ebenso gefallen wie der Name von Saku Koivu, Bruder des bereits beim Team spielenden Mikko Koivu.

    Die Tageszeitung Montreal Gazette hat geschrieben, dass am Draft-Wochenende beinahe ein Tausch zwischen den Montreal Canadiens und dem Tampa Bay Lightning über die Bühne gegangen wäre. Der Lighnting soll Vincent Lecavalier angeboten haben, doch Teilbesitzer Len Barrie habe sein Veto eingelegt.

    www.hockeyweb.de

  4. #19
    Registrierter Benutzer Avatar von Heiland
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    970
    Bedanken
    112
    281 Danksagung in 117 Beiträgen
    Achja, gutes altes Hockeyweb. Heatley hat den Trade nach Edmonton noch nicht verweigert. Noch nicht. Er mochte einfach noch eine Nacht drüber schlafen. Aber Ottawa hat noch andere Optionen als Edmonton.

  5. #20
    Adler geben Niemals auf! Avatar von MaRule
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    261
    Bedanken
    0
    2 Danksagungen in 1 Beitrag
    Hossa --> Chicago ^^


    Quelle : TSN

  6. #21
    New Jersey Devils Avatar von Scott_Stevens
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Edingen/Jetzt Ludwigshafen
    Beiträge
    580
    Bedanken
    136
    114 Danksagung in 77 Beiträgen

  7. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    47
    Bedanken
    84
    0 Danksagung in 0 Beiträgen
    ok, bisherige zusfassung:

    signings:
    Sedins (Vancouver) --> Vancouver
    Ohlund (Vancouver) --> Tampa Bay
    Hossa (Detroit) --> Chicago
    Knuble (Philadelphia) --> Washington
    Niedermayer, S. (Anaheim) --> Anaheim
    Spacek (Buffalo) --> Montreal
    Khabibulin (Chicago) --> Edmonton
    Cole (Carolina) --> Carolina
    Cammalleri (Calgary) --> Montreal
    Komisarek (Montreal) --> Toronto
    Gaborik (Minnessota) --> New York Rangers
    Gionta (New Jersey) --> Montreal

    trades:

    Kubina (Toronto) --> Atlanta (for Exelby, Stuart, Stapleton)

    Hossa nach Chicago... entweder extrem clever oder extrem dumm, we'll see

  8. #23
    New Jersey Devils Avatar von Scott_Stevens
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Edingen/Jetzt Ludwigshafen
    Beiträge
    580
    Bedanken
    136
    114 Danksagung in 77 Beiträgen
    Zitat Zitat von R.S.V.P. Beitrag anzeigen
    ok, bisherige zusfassung:

    signings:
    Sedins (Vancouver) --> Vancouver
    Ohlund (Vancouver) --> Tampa Bay
    Hossa (Detroit) --> Chicago
    Knuble (Philadelphia) --> Washington
    Niedermayer, S. (Anaheim) --> Anaheim
    Spacek (Buffalo) --> Montreal
    Khabibulin (Chicago) --> Edmonton
    Cole (Carolina) --> Carolina
    Cammalleri (Calgary) --> Montreal
    Komisarek (Montreal) --> Toronto
    Gaborik (Minnessota) --> New York Rangers
    Gionta (New Jersey) --> Montreal

    trades:

    Kubina (Toronto) --> Atlanta (for Exelby, Stuart, Stapleton)

    Hossa nach Chicago... entweder extrem clever oder extrem dumm, we'll see
    Sensationeller erster Tag der Free-Agent-Periode

  9. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    47
    Bedanken
    84
    0 Danksagung in 0 Beiträgen
    Avalanche mit Neuaufbau, Ryan Smyth nach L.A. für Preissing und Quincey

  10. #25
    New Jersey Devils Avatar von Scott_Stevens
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Edingen/Jetzt Ludwigshafen
    Beiträge
    580
    Bedanken
    136
    114 Danksagung in 77 Beiträgen
    Kovalev nach Ottawa - Ärger in Toronto und Chicago

    Noch immer befinden sich zahlreiche prominente Namen auf der Free-Agent-Liste der NHL, seit gestern müssen allerdings auch wieder einige von ihr genommen werden. So haben die Ottawa Senators den 36-jährigen Stürmer Alexei Kovalev von den Montreal Canadiens verpflichtet. Zwei Jahre soll „Kovi“ in Ottawa spielen und wird in diesem Zeitraum zehn Millionen Dollar erhalten. Laut Canadiens-Manager Bob Gainey habe er dem Russen zwar einen Vertrag angeboten, doch Kovalev soll zu lange gezögert haben – allerdings hatten die beiden auch noch nicht über die Höhe des Gehalts gesprochen. Dann hatten die Canadiens aber einen anderen Spieler verpflichtet, so dass nicht mehr genug Geld für Kovalev übrig war. Die Canadiens werden auch ihren Kapitän Saku Koivu nicht weiter verpflichten, auch das bestätigte Gainey nun.



    Die Toronto Maple Leafs haben erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Verteidiger Francois Beauchemin von den Anaheim Ducks verpflichtet. Für drei Jahre soll der 29-Jährige mindestens bleiben, die Leafs zahlen ihm dafür 11,4 Millionen insgesamt. Allerdings steht auch Ärger ins Haus bei den Leafs: Trainer Ron Wilson hatte in einem Radiointerview am 31. Juni gesagt: „Sie hören nun, obwohl es sehr widersprüchlich klingt, dass es eine echte Chance gibt, so denke ich, dass wir versuchen, die Sedins zu holen. Das ist jetzt nur eine Spekulation.“ Weil die Bemerkungen vor dem 1. Juli, dem Tag also, an dem die Zwillinge Henrik und Daniel Sedin zu Free Agents geworden wären, gefallen sind, untersucht die NHL den Fall nun. Es wird geprüft, ob durch die Bemerkungen versucht wurde, die Sedins zu beeinflussen. Immerhin liegt keine Beschwerde der Vancouver Canucks vor, die die Sedins dann doch noch vor dem 1. Juli unter Vertrag genommen hatten.



    Auch die Vancouver Canucks bauen sich weiter für die kommende Saison auf und haben mit Andrew Raycroft ihren zweiten Torhüter eingekauft. Zunächst soll der 29-Jährige ein Jahr bleiben, 500.000 Dollar ist den Canucks das wert. Auch mit Verteidiger Shane O’Brien wurde verlängert, der 25-Jährige bleibt ebenso wenigstens noch eine Saison und erhält 1,6 Millionen dafür. Von Vancouver nach Calgary wechselte Stürmer Jason Jaffray.



    Bei den St. Louis Blues hat Stürmer B.J. Crombeen verlängert, der 25-Jährige bleibt bis 2011 und erhält 1,745 Millionen in den beiden Jahren. Und die Blues haben Torhüter Hannu Toivonen zurück in die NHL geholt. Der Finne hat zuletzt für Ilves Tampere gespielt. Wieder in der NHL wird auch Verteidiger Steve McCarthy sein: Die Anaheim Ducks haben ihn vom russischen Klub Salavat Yulaev geholt.



    Die Florida Panthers haben Center Jeff Taffe für zwei Jahre unter Vertrag genommen. Der 28-Jährige war zuletzt bei den Pittsburgh Penguins.



    Bei den Detroit Red Wings bleibt Ville Leino. Der Finne hat sich für weitere zwei Jahre verpflichtet und erhält 1,6 Millionen Dollar zusammen.



    Die New York Rangers haben Stürmer Chris Higgins mit einem Einjahresvertrag über 2,25 Millionen Dollar ausgestattet.



    Die Chicago Blackhawks haben die Spieler Troy Brouwer und Corey Crawford (beide für zwei Jahre) sowie Ben Eager, Colin Fraser und Aaron Johnson (alle je ein Jahr) mit neuen Verträgen ausgestattet. Aber auch bei den Hawks steht Ärger ins Haus an: Weil sie den Spielern Kris Versteeg und Cam Barker neue Verträge zu spät angeboten hatten, ist die NHLPA nun der Meinung, dass diese Spieler rückwirkend als Free Agents zu betrachten wären und entsprechend auf dem Markt zu haben seien. Die Spieler hätten am 1. Juli den Status des restricted Free Agents erreicht, was dem Klub gewisse Möglichkeiten gibt unter der Voraussetzung, dass ein Angebot bis zu einem festgelegten Zeitpunkt abgegeben wird. Die NHL kann nun gegen die Meinung der NHLPA stimmen, was den Fall vor ein Schiedsgericht bringen wird. Sollten Versteeg und Barker tatsächlich nachträglich zu Free Agents ernannt werden, dürfte das enorme Probleme für die Hawks mit sich bringen: Alleine Barker dürfte zwischen drei und fünf Millionen Dollar auf dem Free-Agent-Markt wert sein. Versteeg, der 53 Punkte in seiner Rookie-Saison erzielte, dürfte auch gut drei bis vier Millionen wert sein. Geld, das die Hawks kaum noch zur Verfügung haben unter dem Salary Cap.

    www.hockeyweb.de

  11. #26
    Ruhrpott Adler Avatar von st3f4n
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    350
    Bedanken
    99
    50 Danksagung in 23 Beiträgen
    ¡snɐ ʇɹǝnǝɥɔsǝq ʇɥǝıs sɐp 'uıɥ ǝpɐɹǝƃ ɹǝpǝıʍ ɥɔıp zʇǝs

  12. #27
    New Jersey Devils Avatar von Scott_Stevens
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Edingen/Jetzt Ludwigshafen
    Beiträge
    580
    Bedanken
    136
    114 Danksagung in 77 Beiträgen
    Saku Koivu nach Anaheim, Chris Pronger mit Siebenjahresvertrag

    Der Kapitän geht von Bord: Nachdem sich die Montreal Canadiens entschlossen hatten, ihren Kapitän Saku Koivu nicht weiter zu verpflichten, hat sich dieser nun den Anaheim Ducks angeschlossen. Der im November 35 Jahre werdende Finne war für fast zehn Jahre Kapitän des Traditionsklubs und damit ebenso lange im Amt wie der bisherige Rekordhalter Jean Beliveau. Nach insgesamt 13 Jahren ist nun Schluss für Koivu in Montreal, weil sich der Klub neu orientieren möchte. Ein Wechsel zu den Minnesota Wild, die Koivu ebenso gerne verpflichtet hätten, hat dieser nach reiflicher Überlegung abgelehnt: „Es wäre zwar toll, mit meinem Bruder Mikko zusammen zu spielen, andererseits sind die Wild Mikkos Klub – er soll sich dort alleine eine Namen machen, seine eigene Karriere leben. Für uns als Brüder gibt es zu viele Risiken, wenn wir zusammen spielen.“ Nun also Anaheim, wo Koivu auf seinen Landsmann Teemu Selänne trifft, mit dem er bei Olympischen Spielen und diversen Weltmeisterschaften zusammen gespielt hat. Koivu hat einen Einjahresvertrag erhalten und verdient 3,25 Millionen Dollar.

    Einen neuen Vertrag hat auch Stürmer Todd Marchant in Anaheim unterzeichnet, er bleibt weitere zwei Jahre und erhält 2,25 Millionen.

    Die Dallas Stars haben Torhüter Alex Auld von den Ottawa Senators geholt. Der 28-Jährige hat noch ein Jahr Vertrag (eine Million) und wurde gegen ein Draftrecht der sechsten Runde für 2010 eingetauscht. Neu im Team ist auch Verteidiger Jeff Woywitka, der einen Zweijahresvertrag über 1,3 Millionen Dollar abgeschlossen hat.

    Der Tampa Bay Lightning hat Verteidiger Kurtis Foster verpflichtet. Foster hatte wegen eines Beinbruchs nur zehn Spiele in der vergangenen Saison bei den Minnesota Wild absolvieren können. Auch Stürmer Stephane Veilleux wechselt von Minnesota nach Tampa und hat einen Einjahresvertrag über 750.000 Dollar abgeschlossen.

    Berichten zufolge soll sich der Tscheche Jiri Hudler (zuletzt Detroit Red Wings) dem russischen Team Dynamo Moskau aus der KHL angeschlossen haben. Nach Informationen aus Tschechien soll es sich um einen Zweijahresvertrag handeln, der Radiosender RDS aus Quebec berichtete von einem Einjahresvertrag über zwei Millionen Dollar. Die Red Wings haben in der Zwischenzeit Verteidiger Doug Janik mit einem Zweiwegevertrag über ein Jahr ausgestattet.

    Claude Lemieux, der mit 44 Jahren in der vergangenen Saison nochmals für die San Jose Sharks aufgelaufen war, hat nun seine Karriere endgültig beendet. Am heutigen Donnerstag hat die Colorado Avalanche eine Pressekonferenz geplant, bei der aller Vermutung nach das Karriereende von Joe Sakic bekannt gegeben wird. 20 Saisons hat der kürzlich 40 Jahre gewordene Center in der NHL verbracht.

    Die Philadelphia Flyers haben Großes vor mit ihrem neuen Verteidigerhünen Chris Pronger (34 Jahre): Der „Power Tower“ hat einen Siebenjahresvertrag mit dem Klub unterschrieben, der ihm 35 Millionen Dollar einbringt.

    Das Werben um „The Monster“ hat ein Ende: Der schwedische Torhüter Jonas Gustavsson hat bei den Toronto Maple Leafs angeheuert. 810.000 Dollar wird der 24-Jährige im kommenden Jahr verdienen, 90.000 Dollar hat er durch seine Unterschrift davon bereits erhalten.

    Einen neuen Torhüter können auch die Boston Bruins begrüßen: Dany Sabourin hat sich dem Team angeschlossen. Zuletzt war er bei den Pittsburgh Penguins, ehe er zu den Edmonton Oilers getauscht wurde, wo er jedoch nie gespielt hat. Die Bruins haben sich ebenso Stürmer Drew Fata geangelt.

    Die Spekulationen um Cam Barker und Kris Versteeg sind vorbei. Versteeg unterzeichnete einen Dreijahresvertrag bei den Chicago Blackhawks, der ihm 9,25 Millionen Dollar einbringen wird. Verteidiger Barker bleibt ebenso für drei Jahre und erhält auch 9,25 Millionen.

    Neues gibt es auch von den Phoenix Coyotes: Neben Jerry Reinsdorf ist nun ein zweiter Interessent für den Kauf des NHL-Klubs aufgetaucht. Die Tageszeitung „The Globe and Mail“ berichtete, dass die NHL von einem noch nicht bekannten Interessenten kontaktiert wurde, der den Klub ebenso in Phoenix halten möchte.

    Zusammengestellt von Patrick Bernecker Hockeyweb

  13. #28
    New Jersey Devils Avatar von Scott_Stevens
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Edingen/Jetzt Ludwigshafen
    Beiträge
    580
    Bedanken
    136
    114 Danksagung in 77 Beiträgen
    Canadiens schlagen weiter zu

    Noch dauert es bis Anfang Oktober, ehe die kommende NHL-Saison ihre Pforten öffnet, doch seit dem 1. Juli, dem Beginn der Free-Agent-Phase, sind nahezu täglich interessante Spielerwechsel aus der besten Liga der Erde zu vermelden. So haben sich die Montreal Canadiens nach ihren bereits respektablen Spielerverpflichtungen weiter verstärkt: Aus San Jose kommt Stürmer Travis Moen, der gleich für drei Jahre unterschrieb und die Canadiens in diesem Zeitraum 4,5 Millionen Dollar kosten wird. Und von den New York Rangers kommt Verteidiger Paul Mara, 1,675 Millionen lassen sich die Habs das kosten.

    Von den Dallas Stars zu den Washington Capitals wechselt der ehemalige Alternate-Kapitän der Vancouver Canucks Brendan Morrison. In der kommenden Saison wird der im nächsten Monat 34 Jahre werdende Center 1,5 Millionen Dollar verdienen – gemessen an Spielzeiten, in denen er über 50 Punkte scorte (2000 bis 2007), ein Schnäppchen. In den vergangenen beiden Spielzeiten lief es allerdings nicht mehr so gut für Morrison, der 2008 nach Anaheim gewechselt war und noch während der Saison nach Dallas abgetreten wurde.

    Beim Tampa Bay Lightnung hat Torhüter Antero Niittymaki angeheuert, der zuletzt in Philadelphia gespielt hatte. Für eine Saison zahlt der Klub dem Finnen 600.000 Dollar.

    Den Toronto Maple Leafs angeschlossen hat sich der Schwede Rickard Wallin, der für 800.000 Dollar mal wieder ausprobieren möchte, wie er sich in der NHL macht. Der 29-Jährige hatte bereits zwischen 2002 und 2004 19 Spiele für die Minnesota Wild bestritten. Zuletzt war er Kapitän bei Färjestads BK in der schwedischen Liga.

    Zu den Pittsburgh Penguins wechselte Verteidiger Jay McKee, zuletzt St. Louis Blues. Die Penguins müssen dem 31-Jährigen Veteranen nur 800.000 Dollar zahlen, weil McKee noch einen Vertrag in St. Louis hatte, den der Klub auflöste und dafür 2,7 Millionen hinblättern muss.

    Als neuer Back-up-Torhüter bei den New Jersey Devils fungiert Yann Danis, der von den New York Islanders zum Nachbarn kommt.

    Zugeschlagen haben mal wieder die New York Rangers: Stürmer Ales Kotalik wird für drei Jahre am Broadway spielen, der Klub lässt sich das neun Millionen Dollar kosten. In der vergangenen Saison spielte der 30-Jährige in Edmonton und Buffalo.

    Neu bei den Anaheim Ducks ist Verteidiger Nick Boynton, der von den Florida Panthers an die Westküste wechselt und im kommenden Jahr 1,5 Millionen erhalten wird.

    Stürmer Matt Ellis wird ein weiteres Jahr bei den Buffalo Sabres spielen.

    Am kommenden Mittwoch wird die NHL sehr wahrscheinlich den Austragungsort für das nächste Winter-Classic-Spiel bekannt geben. Am 1. Januar wird im Stadion der Boston Red Sox (Baseball), dem Fenway Park, ein NHL-Spiel stattfinden. Die heimischen Bruins werden dann auf die Philadelphia Flyers oder Washington Capitals treffen.

    Im Fall Jiri Hudler ist das letzte Wort noch nicht gesprochen: Der Tscheche hatte einen Zweijahresvertrag beim KHL-Klub Dynamo Moskau unterschrieben, nun hat die NHL die IIHF und die KHL kontaktiert, um den Fall zu klären. Hudler, sagt die Liga, sei Eigentum der Detroit Red Wings, was vertraglich abgesichert sei. Der 25-jährige Center wurde am 1. Juli zum restricted Free Agent, hatte aber das NHL-Schiedsgericht konsultiert, um mehr Gehalt einzufordern. Das, so die Liga, sei ein klares Signal von Hudler, in der kommenden Saison erneut in der NHL spielen zu wollen. Die IIHF hat bereits erklärt, dass Hudler nur in der KHL spielen kann, wenn der Weltverband eine Transferkarte unterzeichne. Bevor das passiert, werde die IIHF den Fall genauestens untersuchen.

    Zusammengestellt von Patrick Bernecker Hockeyweb

  14. #29
    New Jersey Devils Avatar von Scott_Stevens
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Edingen/Jetzt Ludwigshafen
    Beiträge
    580
    Bedanken
    136
    114 Danksagung in 77 Beiträgen

  15. #30
    New Jersey Devils Avatar von Scott_Stevens
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Edingen/Jetzt Ludwigshafen
    Beiträge
    580
    Bedanken
    136
    114 Danksagung in 77 Beiträgen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Former NHL player Bozon takes on new challenge
    Von chr!s im Forum NHL/International
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29-01-10, 12:34
  2. Suche NHL Trikot
    Von Olli0979 im Forum Marktplatz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17-02-09, 01:18
  3. Biete 2 X-Box-Spiele (NHL / PGR)
    Von chatloxx im Forum Marktplatz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09-02-09, 20:58
  4. NHL 08 für PC
    Von alpuma im Forum Marktplatz
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23-10-08, 12:54
  5. Deutsche Spieler in der NHL
    Von Ralle im Forum NHL/International
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01-10-08, 07:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •