Seite 1 von 20 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 293

Thema: NHL 09/10

  1. #1
    New Jersey Devils Avatar von Scott_Stevens
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Edingen/Jetzt Ludwigshafen
    Beiträge
    580
    Bedanken
    136
    114 Danksagung in 77 Beiträgen

    NHL 09/10

    Neues aus der NHL

    Mats Sundin steht mal wieder in den Schlagzeilen: Am Wochenende gab der Schwede bekannt, dass er 2010 nicht an den Olympischen Spielen in Vancouver teilnehmen wird. Das wiederum ließ Spekulationen aufkommen, Sundin werde seine Karriere in der kommenden Saison nicht fortsetzen. Oder aber möchte er sich in seiner möglicherweise letzten NHL-Saison ganz auf seinen neuen Klub konzentrieren? Die Vancouver Canucks werden ihn nicht weiter verpflichten, dafür zeigen die New York Rangers angeblich Interesse. Sie sind auf der Suche nach einem echten Superstar und haben Gerüchten zufolge neben Sundin auch großes Interesse an Dany Heatley, Marian Gaborik, Ilya Kovalchuk oder Marian Hossa. Sundin und Heatley oder Sundin und Gaborik sind die wahrscheinlichsten Kombinationen für die Rangers, die mindestens Scott Gomez loswerden möchten und sogar müssten, weil sie ihr Budget bereits stark strapaziert haben. Heatley soll wiederum kein Thema bei den Vancouver Canucks sein. Die zwischenzeitlich aufgekommenen Gerüchte um einen Tausch der beiden Sedin-Brüder gegen Heatley waren dann wohl aus der Luft gegriffen. Daniel und Henrik Sedin sollen angeblich Zwölfjahresverträge mit einer Summe von 63 Millionen Dollar fordern. Im September werden beide allerdings 29 Jahre, so dass sie im letzten Vertragsjahr bereits 41 Jahre alt wären.



    Brent Sutter wird bereits als neuer Coach der Calgary Flames gehandelt. Eine offizielle Stellungnahme des Klubs steht noch aus, sie soll am Dienstag folgen. Sutter war zuletzt bei den New Jersey Devils, bei denen ein möglicher Kandidat für den Trainerposten der ehemalige NHL-Stürmer Kevin Dineen ist. Auch der ehemalige Devils-Coach Jaques Lemaire ist ein Thema in New Jersey.



    Besonders aufmerksam behandelt wird derzeit der Schwede Jonas Gustavsson, der den Spitznamen „The Monster“ trägt. Der 24-jährige Torhüter spielte zuletzt im schwedischen Färjestads und möchte nun in die NHL wechseln. Als Free Agent hat er die freie Auswahl, allerdings nur, was seinen Klub angeht, nicht was die Höhe des Vertrages betrifft: Gustavsson darf maximal 900.000 Dollar verdienen, mit Boni immerhin 2,25 Millionen. Bei den Toronto Maple Leafs, San Jose Sharks und Colorado Avalanche war er bereits vorstellig. Auch die Dallas Stars hatten ihn eingeladen und ihn zu einem Spiel des Baseball-Klubs Texas Rangers geführt, wo er sogar einmal „pitchen“ durfte und vom ehemaligen US-Präsidenten George Bush per Handschlag begrüßt wurde. Ob Letzteres den Schweden positiv oder negativ gestimmt hat, wurde nicht überliefert.



    Stürmer Petr Sykora, dessen Name soeben auf dem Stanley Cup eingraviert wurde, könnte der NHL den Rücken zukehren: Metallurg Magnitogorsk aus der KHL hat Interesse an dem Tschechen, der zwar in der NHL spielen möchte, dort aber möglicherweise keinen Vertrag mehr bekommt.



    Neben dem ehemaligen NHL-Verteidiger Kenny Jönsson, der nach 19 Profijahren seine Karriere beendet hat, wird auch Derian Hatcher nicht mehr weitermachen. Hatcher hat sich am 1. Juni einer erfolgreichen Operation am rechten Knie unterziehen müssen und trägt nun ein künstliches Kniegelenk. Nach 16 Jahren NHL ist damit Schluss für Hatcher.



    Den Edmonton Oilers wird nachgesagt, sie seien hinter Stürmer Nik Antropov (Los Angeles Kings) her. Der Russe möchte jedoch einen langfristigen Vertrag haben und dürfte das Doppelte von seinen bisherigen 2,15 Millionen wert sein.



    Laut einer russischen Quelle soll der KHL-Klub Lokomotiv Yaroslavl Torhüter Simeon Varlamov von den Washington Capitals ein Angebot über zwei Jahre gemacht haben. Dieser hat allerdings noch einen zwei Jahre gültigen Vertrag beim NHL-Team, verdient dabei aber nur 850.000 sowie 765.000 Dollar. KHL-Klub Atlant Mytischi hat Stürmer Enver Lisin von den Pheonix Coyotes einen Zweijahresvertrag angeboten. Der Klub Barys Astana soll Miro Satan (Pittsburgh) ein Angebot über zwei Jahre und sechs Millionen Dollar gemacht haben.



    Ein erstes Tauschgeschäft ist in der NHL bereits über die Bühne gegangen: Stürmer Steve Reinprecht hat bei den Florida Panthers angeheuert, wo er für drei Jahre und 6,15 Millionen Dollar unterschrieben hat. Im Gegenzug erhielten die Phoenix Coyotes Stürmer Stefan Meyer. Die Coyotes haben ebenso Stürmer Petr Prucha mit einem Zweijahresvertrag über 2,2 Millionen ausgestattet, während die St. Louis Blues Stürmer Keith Tkachuk ein weiteres Jahr für 2,15 Millionen an sich gebunden haben. Bei der Colorado Avalanche bleibt Stürmer Cody McLeod, der für die nächsten drei Jahre 3,1 Millionen erhalten wird. Verteidiger Alex Goligoski bleibt für drei weitere Spielzeiten in Pittsburgh, was sich der Klub zusammen 5,5 Millionen Dollar kosten lässt.



    Die Montreal Canadiens werden in Kürze ganz offiziell einen neuen Besitzer haben: Der bisherige Besitzer George N. Gillett Jr. und einer der drei neuen Besitzer Geoff Molson haben am Samstag bekannt gegeben, dass sie eine Vereinbarung geschlossen haben, der den Verkauf der Candiens sowie des Stadions Bell Centre vorsieht. Die Molson-Familie war bereits zur Mitte des 20. Jahrhundert im Besitz des Klubs und hatte seit 2001 einen Anteil von 19,9 Prozent. Nun müssen noch die anderen Klubs zustimmen, die Transaktion wird dann voraussichtlich Ende August komplett über die Bühne gegangen sein.



    Zusammengetragen von Patrick Bernecker

    www.hockeyweb.de

  2. #2
    New Jersey Devils Avatar von Scott_Stevens
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Edingen/Jetzt Ludwigshafen
    Beiträge
    580
    Bedanken
    136
    114 Danksagung in 77 Beiträgen
    Ärger beim Lightning: Besitzer Koules und Barrie im Clinch

    Beim Tampa Bay Lightning gibt es laut der Tageszeitung St. Petersburg Times Ärger zwischen den beiden Klubbesitzern Oren Koules und Len Barrie um die zukünftige Ausrichtung der Interessen. Laut dem Blatt steht am heutigen Dienstag ein Meeting der beiden mit NHL-Commissioner Gary Bettman an. Dabei wird es darum gehen, wer von den beiden letztlich das Sagen hat im Klub. Der Autor führt an, dass Koules weiterhin mit Manager Brian Lawton arbeiten möchte, aber einen Tausch von Star-Center Vincent Lecavalier anstrebt und ein Spielerbudget im Bereich um die 40 Millionen einplane. Der frühere Stürmer der Frankfurt Lions Len Barrie soll wiederum nicht hinter Lawton stehen, dafür aber Lecavalier behalten wollen. Zudem soll Barrie bereit sein, auf dem Free-Agent-Markt zuzuschlagen und ein Gehaltsgefüge um die 50 Millionen Dollar anstreben. Koules, so schreibt der Autor John Romano, soll zudem eine Art „böse Rolle“ im Lightning-Büro eingenommen haben. Die Zeit drängt: Am 1. Juli tritt eine No-trade-Klausel im Vertrag von Lacevalier in Kraft, die den Stürmer bis 2020 für 85 Millionen Dollar an den Klub binden wird.

    Ein weiteres Gerücht kommt aus Vancouver: Aus einer Twitter-Meldung eines Journalisten der Vancouver Province geht hervor, dass Stürmer Marian Gaborik von den Minnesota Wild ein Haus in Vancouver gekauft habe. Nun wird gefolgert, dass Gaborik als enger Freund von Vancouvers Stürmer Pavol Demitra entsprechend sehr wahrscheinlich bei den Canucks anheuern wird.

    Patrick Bernecker Hockeyweb

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    59
    Bedanken
    26
    3 Danksagung in 3 Beiträgen
    Hab bei EHN gerade gelesen, dass Seidenberg wohl keinen neuen Vertrag mehr bekommt, deswegen mal als Frage an die NHL-Kenner: Die Chancen, dass er in der NHL bleibt, sind dennoch recht hoch, oder?

  4. #4
    New Jersey Devils Avatar von Scott_Stevens
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Edingen/Jetzt Ludwigshafen
    Beiträge
    580
    Bedanken
    136
    114 Danksagung in 77 Beiträgen
    Tampa Bay Lightning: Oren Koules hat das Sagen

    Beim Tampa Bay Lightning stehen interessante Zeiten an: Beim gestrigen ersten Schlichtungstreffen zwischen den beiden Klubbesitzern Oren Koules und Len Barrie mit Gary Bettman hat der NHL-Commissioner entschieden, dass Koules Wort entscheidend sei, was die weiteren Belange des Klubs betreffe. Damit bleibt auch Manager Brian Lawton im Amt, und Stürmer Vincent Lecavalier dürfte nun auf dem Markt angeboten werden, wodurch das Spielerbudget um die 40 Millionen Dollar betragen wird. Möglich, dass der Lightning bereits zum kommenden Wochenende, wenn der jährliche Draft wieder stattfindet, Lecavalier als Tauschsubjekt einsetzt und sich weitere Draftpicks ergattert. In den nächsten Wochen sollen die beiden Besitzer ihre Differenzen beenden. Den zweiten Torhüter Karri Rämö hat der Lightning offenbar bereits verloren: Er soll für zwei Jahre beim russischen Team Avangard Omsk unterschrieben haben. (Patrick Bernecker)

    www.hockeyweb.de

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    72
    Bedanken
    1.236
    36 Danksagung in 17 Beiträgen
    Steve Yzerman, Brett Hull, Luc Robitaille, Brian Leetch und Lou Lamoriello wurden in die Hall of Fame aufgenommen.

  6. #6
    Benutzter Registrierer Avatar von MaxPower78
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Beteigeuze
    Beiträge
    920
    Bedanken
    202
    325 Danksagung in 120 Beiträgen
    Bye bye, Sergej Fedorov

    18 Jahre war das russische Eishockey-Idol Sergej Fedorov in der nordamerikanischen Profiliga NHL aktiv. Nun beendet der 40-Jährige seine Karriere in den Staaten und kehrt in seine Heimat zurück. Der zuletzt für die Washington Capitals spielende Stürmer unterschrieb bei Metallurg Magnitogorsk aus der russischen Top-Liga KHL einen Vertrag für zwei Jahre.

    Im Jahr 1990 hatte sich Fedorov während einer US-Reise seines damaligen Teams ZSKA Moskau in Seattle abgesetzt und bei den Detroit Red Wings angeheuert.

    Der Russe blickt auf eine bislang eindrucksvolle Karriere zurück: Bis 2002 gewann der dreimalige Weltmeister mit Detroit dreimal den Stanley Cup und wurde einmal als wertvollster Spieler (MVP) der NHL ausgezeichnet. In seinen insgesamt 1431 Spielen für die Red Wings sowie die Anaheim Ducks, Columbus Blue Jackets und die Capitals kam Fedorov auf 535 Tore und 820 Vorlagen.

    In Magnitogorsk wird der Kufencrack mit seinem jüngeren Bruder Fedor zusammenspielen.

    Quelle: www.kicker.de

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    47
    Bedanken
    84
    0 Danksagung in 0 Beiträgen
    Flyers acquire Pronger

    MONTREAL -- The Philadelphia Flyers made the biggest early splash at the NHL draft -- and they were nowhere near the podium.

    The Flyers acquired towering defenceman Chris Pronger and prospect Ryan Dingle from the Anaheim Ducks for forward Joffrey Lupul, defenceman Luca Sbisa, first-round picks in 2009 and 2010 and a conditional third-round pick in 2010 or 2011...

    http://www.sportsnet.ca/hockey/2009/...lyers_pronger/

  8. #8
    adler für immer Avatar von Rayen Getzlaf
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    66
    Bedanken
    26
    35 Danksagung in 16 Beiträgen

    NHL-Salary-Cap erneut gestiegen

    Berlin/Duisburg, 27.Juni 2009


    Am Rande des Drafts in Montreal gab die NHL bekannt, dass der Salary Cap für die kommende Saison auf 56,8 Millionen Dollar steigt. Das sind 100.000 Dollar mehr als im Vorjahr. Damit ist der Cap seit der Einführung im Jahr 2005 zum fünften Mal gestiegen. Ursprünglich lag er bei 39 Millionen pro Klub, die Untergrenze für die Spielzeit 2010-11 ist damit ebenso festgelegt, sie muss bei mindestens 40,8 Millionen Dollar liegen: So viel muss jeder Klub mindestens für seine Spieler ausgeben.



    Ebenso hat wie angekündigt Jerry Reinsdorf ein Angebot für die Phoenix Coyotes abgegeben. Reinsdorf, der Besitzer der Chicago Bulls (NBA) und Chicago White Sox (MLB), bietet 148 Millionen Dollar für den NHL-Klub und möchte die Coyotes in Arizona behalten. Die zusätzlichen Voraussetzungen beinhalten einen neuen Vertrag mit der Jobing.com Arena (durch die Stadt Glendale) sowie nicht näher beschriebene neue Verträge mit Kreditgebern (darunter auch die NHL). Einem Verkauf muss bis zum 5. August zugestimmt werden, andernfalls tritt der 10. September als neue Deadline in Kraft. Dann allerdings darf auch ein Bieter den Zuschlag erhalten, der die Franchise in eine andere Stadt umsiedeln möchte, im Speziellen also Jim Balsillie, der 64,5 Millionen Dollar mehr geboten hatte als Reinsdorf, das Team aber im kanadischen Hamilton ansiedeln möchte. (Patrick Bernecker)


    quelle:www.hockeyweb.de

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    578
    Bedanken
    36
    775 Danksagung in 171 Beiträgen
    ich bin zwar Anhänger der Flyers aber Pronger hätte es nun wirklich nicht sein müssen.

  10. #10
    Black&Gold Avatar von 66# M. Lemieux
    Registriert seit
    Nov 2001
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    236
    Bedanken
    171
    253 Danksagung in 69 Beiträgen
    Das macht Philly bestimmt noch beliebter als sie es eh schon sind.

    Meiner Meinung nach hat Philly diesen Trade verloren. Bekommen einen überbezahlten alten Mann der seinen Zenit schon überschritten hat. Gut Lupul war zwar auch überbezahlt aber sie verlieren mit Sbisa einen jungen talentierten Defender und noch schlimmer die First Round Picks für 2009/2010.

    Naja mir soll es Recht sein.....
    "It's a great day for hockey!" - "Badger" Bob Johnson

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    578
    Bedanken
    36
    775 Danksagung in 171 Beiträgen
    Zitat Zitat von 66# M. Lemieux Beitrag anzeigen
    Das macht Philly bestimmt noch beliebter als sie es eh schon sind.
    Ja, mit Cote, Caricillo, Pronger, Hartnell und Richards könnte was gehen

  12. #12
    New Jersey Devils Avatar von Scott_Stevens
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Edingen/Jetzt Ludwigshafen
    Beiträge
    580
    Bedanken
    136
    114 Danksagung in 77 Beiträgen
    NHL-Draft: Unspektakulärer zweiter Tag

    Auch der zweite Tag des NHL-Drafts 2009 blieb verhältnismäßig ruhig. Lediglich das Tauschgeschäft um Jay Bouwmeester erregte einiges Aufsehen. Die Calgary Flames sicherten sich die Vorverhandlungsrechte am Verteidiger und gaben dafür die Rechte an Blueliner Jordan Leopold sowie das 67. Draftrecht an die Florida Panthers ab. Leopold und Bouwmeester werden am 1. Juli zu Free Agents und können dann, sollten sie bis dahin noch nicht unter Vertrag stehen, mit allen Klubs verhandeln.

    Aus deutscher Sicht wurde immerhin ein Spieler im Draft ausgewählt: Verteidiger Dominik Bielke wurde an 207. Stelle von den San Jose Sharks gezogen. Der 18-Jährige hatte in der vergangenen Saison sieben Spiele (eine Vorlage) für die Eisbären Berlin in der DEL sowie 47 Partien (39 Punkte) für die Eisbären Juniors in der Oberliga absolviert.

    Am Rande des Drafts hat nach Verteidiger Scott Niedermayer nun auch Stürmer Teemu Selänne den Anaheim Ducks seine Zusage für die kommende Saison gegeben.

    Die weiteren Aktivitäten:

    Die Edmonton Oilers haben Stürmer Kyle Brodziak und ein Draftrecht an die Minnesota Wild gegen zwei Draftrechte abgegeben. +++ Verteidiger Jim Vandermeer wanderte von Calgary nach Phoenix, Stürmer Brandon Prust ging den entgegen gesetzten Weg. +++ Verteidiger Sami Lepisto wurde von Washington an Phoenix gegen ein Draftrecht der 5. Runde 2010 abgetreten. +++ Von Pittsburgh zu den New York Rangers wechselte Torhüter Chad Johnson, die Penguins erhielten ein Draftrecht der fünften Runde. +++ Die Los Angeles Kings haben Stürmer Brian Boyle an die New York Rangers gegen ein Draftrecht der dritten Runde 2010 abgegeben.

    www.hockeyweb.de

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von Heiland
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    970
    Bedanken
    112
    281 Danksagung in 117 Beiträgen
    Guerin verlängert um ein Jahr für 2(!!) Millionen. Nice.

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von Schroeder
    Registriert seit
    Jan 1999
    Ort
    68165 Mannheim
    Beiträge
    32
    Bedanken
    0
    2 Danksagungen in 1 Beitrag
    Zitat Zitat von Heiland Beitrag anzeigen
    Guerin verlängert um ein Jahr für 2(!!) Millionen. Nice.
    Sehr schön!
    Klingonisch, ist aber so!

  15. #15
    New Jersey Devils Avatar von Scott_Stevens
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Edingen/Jetzt Ludwigshafen
    Beiträge
    580
    Bedanken
    136
    114 Danksagung in 77 Beiträgen
    Kein neuer Vertrag für Marcel Goc in San Jose

    Nach dem enttäuschenden Aus in der ersten Runde der vergangenen NHL-Play-Offs gegen die Anaheim Ducks hat die Klubführung der San Jose Sharks jetzt erste Schritte für eine Neustrukturierung eingeleitet. So wird der Klub neben den Stürmern Tomas Plihal und Lukas Kaspar auch dem Deutschen Marcel Goc kein neues Angebot für die kommende Saison unterbreiten. Goc, der von den Sharks im Jahre 2001 an 20. Stelle gedraftet worden war, hat verletzungsbedingt in den beiden vergangenen Spielzeiten lediglich 106 der möglichen 164 Vorrundenspiele bestritten. Insgesamt kam der im August 26 Jahre werdende Center bereits auf 256 Vorrunden- sowie 37 Play-Off-Spiele. 775.000 Dollar hatte er zuletzt erhalten und wird am 1. Juli zum restricted Free Agent. Ein neues Vertragsangebot wurde dagegen neben den Stürmern Ryane Clowe, Torrey Mitchell und Brad Staubitz auch Torwart Thomas Greiss gemacht. Ebenso haben die Sharks Verteidiger Rob Blake mit einem neuen Vertrag für eine Saison ausgestattet. Blake wird 3,5 Millionen Dollar erhalten.

    Bei den Pittsburgh Penguins hat sich Stürmer Bill Guerin offenbar so wohl gefühlt, dass er jetzt sogar einen neuen Vertrag unterschrieb, der ihm 2,5 Millionen Dollar weniger einbringt. Guerin hatte die vergangene Spielzeit bei den New York Islanders begonnen und stand dort mit 4,5 Millionen auf der Gehaltsliste. Zur Trade Deadline war der 38-Jährige nach Pittsburgh gewechselt, wo er jetzt einen neuen Kontrakt über zwei Millionen Dollar unterzeichnete, bevor er am 1. Juli zum Free Agent geworden wäre. Auch Stürmer Craig Adams hat bei den Penguins für zwei Jahre (1,1 Millionen) verlängert.

    Dave Bolland, Stürmer der Chicago Blackhawks, hat ebenso seinen Vertrag verlängert und bleibt nun weitere fünf Jahre in Stadt des Windes. 16,875 Millionen Dollar lassen sich die Hawks das kosten. Die Carolina Hurricanes haben Stürmer Jussi Jokinen für weitere zwei Jahre an sich gebunden, 1,5 Millionen für die kommende sowie 1,9 Millionen für die darauf folgende Saison wird der Finne verdienen. Bei der Colorado Avalanche hat Torwart Peter Budaj einen neuen Vertrag über ein Jahr für 1,25 Millionen abgeschlossen.

    Verteidiger Jay McKee wird nicht mehr bei den St. Louis Blues spielen: Der Klub hat den noch ein Jahr gültigen Vertrag des 31-Jährigen aufgelöst. Vier Millionen Dollar hätte McKee erhalten, wenn er gespielt hätte. So muss der Klub ihm zwei Drittel, das sind 2,64 Millionen, in den beiden kommenden Jahren ausbezahlen. Das Geld wird dem Klub auf den Salary Cap angerechnet. Neue Verträge haben dagegen Brad Winchester und Verteidiger Mike Weaver für je 800.000 Dollar unterzeichnet.

    Neu auf der Liste der Free Agents ist nun auch ein alter Bekannter aufgetaucht: Torhüter Ed Belfour möchte wieder in der NHL spielen. Der 44-Jährige hat sich fit gehalten und bereitet sich zuhause – er wohnt in einem Vorort von Dallas – auf die kommende Saison vor. Zuletzt hatte er 58 Spiele für die Florida Panthers in der Saison 2006-07 bestritten und war in der Folgesaison für 20 Spiele nach Schweden gewechselt, wo er für Leksands IF gespielt hatte.

    Doch kein Haus in Vancouver hat Marian Gaborik laut seinem Agenten Ron Salcer gekauft. Nach wie vor gibt es Gespräche zwischen dem slowakischen Stürmer und den Minnesota Wild, dennoch gehen die meisten NHL-Insider davon aus, dass Gaborik den Markt als Free Agent testen möchte.

    Zusammengestellt von Patrick Bernecker
    www.hockeyweb.de

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Former NHL player Bozon takes on new challenge
    Von chr!s im Forum NHL/International
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29-01-10, 12:34
  2. Suche NHL Trikot
    Von Olli0979 im Forum Marktplatz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17-02-09, 01:18
  3. Biete 2 X-Box-Spiele (NHL / PGR)
    Von chatloxx im Forum Marktplatz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09-02-09, 20:58
  4. NHL 08 für PC
    Von alpuma im Forum Marktplatz
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23-10-08, 12:54
  5. Deutsche Spieler in der NHL
    Von Ralle im Forum NHL/International
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01-10-08, 07:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •