Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Förderkreis Nordwestkurve

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    6
    Bedanken
    0
    21 Danksagung in 3 Beiträgen

    Förderkreis Nordwestkurve

    Hallo Adlerfans,

    der „Förderkreis Nordwestkurve e.V.“ geht nun in sein drittes Jahr. Da sich in dieser Saison der Förderkreis komplett restrukturiert hat, und mit grundlegenden Veränderungen neu startet, möchten wir uns mit diesem Text an euch direkt wenden, informieren und erklären.

    Der Förderkreis nimmt sich „im besten Fall“ zum Ziel, die Nordwestkurve kreativer und bunter zu gestalten. Das fängt bei Fangesängen an, die jeder einzelne anstimmen kann, und endet bei aufwändigen Choreografien, die nur funktionieren wenn alle Fans zusammen an einem Strang ziehen. „Im besten Fall“ daher, weil es in den ersten zwei Saisons nicht mit der Intensität angegangen wurde, die ein solches Projekt benötigt hätte. Der Mitgliedsbeitrag, der übrigens bei 19,38 Euro pro Saison bleibt, wurde die letzten beiden Jahre schon ausschließlich für Choreografien, Materialien und vergleichbares genutzt. Niemand bekommt eine Art Gehalt und es wurden und werden davon keine privaten Dinge finanziert. Trotzdem werden wir in dieser Saison näher erläutern, wo genau euer Mitgliedsbeitrag einfließt und zeigen, wie viel Geld eine einzelne Choreografie verschlingt. Es gibt zwei Arten von Mitgliedschaften, zwischen denen man wählen kann: Die aktiven Mitglieder können sich jederzeit einbringen und werden dringend gebraucht. Eine passive Mitgliedschaft für Leute mit weniger Zeit, die durch den Mitgliedsbeitrag Geld in die Nordwestkurve investieren, dafür jedoch ausführliche Hintergrundinformationen erhalten, genau wie aktive Mitglieder.

    Konkret heißt das: Im Förderkreis kann jeder seine Ideen einbringen. Es werden verschiedene Teams mit gleichen Zielen gebildet, durch die man diese Ziele effizienter und effektiver verwirklichen kann. Aktuell zu nennen wäre z.B. das Choreo-Team für die großen Kurvenbilder, das Material-Team für Fahnen und Doppelhalter. Die Choreografien, die früher von Mitgliedern der SCMA angefertigt wurden, sind nun komplett unter der „Regie“ des Förderkreises. Dadurch kann jeder Adlerfan, der möchte, seine Ideen einbringen und mithelfen. Wenn du also z.B. Zeit und Lust hast, die Choreografien mit anzufertigen, komm am Fanstand hinter Block 216 neben dem Glas-Fanshop der Adler auf ein kurzes Gespräch vorbei. Das ist übrigens der Fanstand, bei dem ihr euch auch für die Auswärtsfahrten anmelden könnt. Dies jedoch nur als ein Beispiel von vielen Möglichkeiten, sich aktiv in die kreative Umsetzung der Nordwestkurve einzubringen. Und, um eine momentan oft gestellte Frage zu beantworten: Wir sind weder ein Teil der SCMA, noch ist die SCMA ein Teil des Förderkreises. Es gibt Förderkreis-Mitglieder, die auch in der SCMA Mitglied sind oder waren, genauso wie es Förderkreis-Mitglieder gibt, die in einem der vielen anderen Adler-Fanclubs Mitglied sind.

    Bei Fragen und für weitere Informationen könnt ihr uns jederzeit am Fanstand hinter Block 216 (neben dem Glas-Fanshop auf Ebene 1) ansprechen.

    Wir freuen uns über jeden Adlerfan, egal ob sie in einem Fanclub sind oder nicht, egal ob sie im Unterrang oder Oberrang stehen, oder den Sitzplatz ihr zu Hause nennen. Wenn euer Herz an den Adlern hängt und ihr die Kurve mit symbolischen 19,38 Euro unterstützen möchtet, werdet Mitglied im Förderkreis Nordwestkurve e.V.

    Weitere Informationen findet ihr unter www.nordwestkurve-mannheim.de .

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    6
    Bedanken
    0
    21 Danksagung in 3 Beiträgen
    Hallo Adlerfans,
    seit wenigen Minuten sind die Bilder der Choreografien vom Freitag sowie vom Sonntag auf der Homepage des Förderkreises online.

    Auf diesem Wege möchten wir allen Adlerfans ein großes Dankeschön aussprechen. Ohne die super Mithilfe von allen Fans wären solch aufwendigen Choreografien nicht realisierbar, erst die Gesamtheit ermöglicht ein super Gesamtbild. Vielen Dank!

    Viel Spaß beim Ansehen der Bilder.

    http://www.nordwestkurve-mannheim.de/galerie

    Förderkreis Nordwestkurve

  3. Die folgenden 5 User haben sich bei Förderkreis NWK für diesen Beitrag bedankt:

    Glüxkex (07-09-10), Hülsi (06-09-10), Patrick269 (09-09-10), Roy Roedger (10-09-10), We'reMANNHEIM (07-09-10)

  4. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    6
    Bedanken
    0
    21 Danksagung in 3 Beiträgen
    Hallo Adlerfans,

    zur Saison 2008/2009 wurde der „Förderkreis Nordwestkurve“ ins Leben gerufen. Als eine der Hauptaufgaben schrieb man sich auf die Fahne, die Nordwestkurve in eine bunte, kreative und laute Kurve zu verwandeln.

    Nun, nach 3 Jahren ist es an der Zeit, Änderungen zu vollziehen. Die Fankultur in Mannheim hat sich weiterentwickelt, die Nordwestkurve Mannheim samt ihrem Logo ist mittlerweile zu einem festen Begriff und Abbildung in der Mannheimer Fanszene geworden.

    In der Sommerpause nach der Saison 2010/2011 entstand erst die Idee, folgend die Umsetzung eines Fanprojektes. Mit dem Schaffen des „Fanprojekt Mannheim“ käme es bei weiterem Fortbestehen des „Förderkreis Nordwestkurve“ zu vielen Überschneidungen. Schnell war klar, dass das Fanprojekt eine sehr unterstützenswerte Idee mit positiven Zukunftsaussichten darstellt. So entschloss man sich, dass der Förderkreis in der bisher gekannten Form die Arbeit einstellt und sich ab kommender Saison in das Fanprojekt Mannheim eingliedert – nun jedoch nicht mehr als eigene Plattform mit Mitgliedern. Den „Förderkreis Nordwestkurve“ wird es somit in Zukunft nicht mehr geben!

    An dieser Stelle möchten wir allen Helfern und Unterstützern der letzten 3 Jahre unseren Dank aussprechen. Dank der vielseitigen Hilfe von euch gelang es großartige Choreographien in die Nordwestkurve zu zaubern, viele unvergessliche Busfahrten absolvierte man gemeinsam, der Shop konnte dank der großen Nachfrage konstant erhalten bleiben.

    All diese Aktivitäten stellen Umstände dar, die im Eishockey sicher nicht Selbstverständlich sind und auf die wir alle Stolz sein dürfen.

    Selbstverständlich wird mit dem Übergehen des Förderkreises in das Fanprojekt die Arbeit nicht grundsätzlich eingestellt. Daher sind alle Adlerfans einmal mehr aufgerufen Unterstützung in egal welcher Form zu liefern. Denn auch in den kommenden Jahren ist es das Ziel, weiterhin Choreographien durchzuführen, Busse fahren zu lassen, etc.

    Informationen über das Fanprojekt und wie du dich persönlich engagieren kannst erfährst du hier: www.adler-fanprojekt.de

    Wir wünschen eine weiterhin schöne Sommerpause und einen erfolgreichen Start in die neue Saison – gemeinsam als blau-weiß-rote Einheit!

    Euer Förderkreis Nordwestkurve Team

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •