Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: 22.09.12 17.00 Uhr / 23.09.12 11.00 Uhr Jungadler - Starbulls Rosenheim

  1. #1
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen

    22.09.12 17.00 Uhr / 23.09.12 11.00 Uhr Jungadler - Starbulls Rosenheim

    Beginn:
    22.09.12 17:00 Uhr
    23.09.12 11:00 Uhr

    Chat:
    http://www.adlerfans.de/chat/

    Liveticker:
    Samstag, der 22.09.12
    Sonntag, der 23.09.12

    Vorbericht zum Spiel:

    Endlich ist es soweit, die Jungadler haben ihr erstes Heimspielwochenende der Saison 2012/2013. Zu beachten ist, dass die Anfangszeiten wieder auf 17 Uhr und 11 Uhr angesetzt sind.

    Zu Gast sind die Starbulls aus Rosenheim. Das letzte Aufeinandertreffen war das Viertelfinale letzte Saison. Nach einem deutlichen Heimsieg (7:0) und zwei knappen Auswärtssiegen (3:4 und 2:4) konnten die Jungadler ins Halbfinale einziehen.

    Die Starbulls starteten gegen Kaufbeuren und gegen Landshut in die Saison und konnten jeweils eins der Spiele gewinnen. Die Jungadler konnten in Krefeld, die bisherigen beiden Spiele deutlich für sich entscheiden.

    Auf den Wunsch einer Userin noch die Info, dass am Wochenende keine Veranstaltungen (jaja die Adler spielen morgen) in der Arena sind und damit das Parken auf dem Arena-Gelände möglich sein sollte.

    Vorbericht Rosenheim:

    Nach den drei Punkten in den beiden Derbys gegen den EV Landshut hängen die Trauben am kommenden Wochenende hoch. Die Mannschaft von Thomas Schädler muss in Mannheim beim Titelverteidiger Heilbronner EC antreten. Der Gegner der Rosenheimer gewann am vergangenen Wochenende beim Krefelder EV mit 13:1 (zwölf Tore innerhalb von 33 Minuten in den ersten beiden Spielabschnitten) und 7:1. Trainer Schädler hofft, dass er vier Reihen aufbieten kann.


    Kader Rosenheim:
    http://www.pointstreak.com/prostats/...&seasonid=9453

  2. Die folgenden 2 User haben sich bei ALausR für diesen Beitrag bedankt:

    Sunny (22-09-12), Winston (20-09-12)

  3. #2
    Super-M.o.derator-Fan
    Registriert seit
    Jan 1999
    Ort
    vom Dorf
    Beiträge
    204
    Bedanken
    41
    306 Danksagung in 58 Beiträgen
    Die userin sagt DANKE

  4. Folgende User bedanken sich bei Tina für diesen Beitrag:

    Sunny (22-09-12)

  5. #3
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen

    Jungadler gewinnen ihr Heimdebüt mit 5:1 (1:0;2:0;2:1)

    Nach den Auswärtssiegen letzte Woche in Krefeld (1:13;1:7) konnten die Jungadler auch das erste Heimspiel der Saison gegen Rosenheim für sich entscheiden. Das erste Drittel war vom Geschluder der Jungadler im Abschluss geprägt. In 4 Überzahlsituationen gelang nicht ein Treffer. Wobei mir immer noch nicht klar ist, wo drei dieser vier Strafen herkamen. So traf Lukas Laub in der 10. Minute zum Beispiel nur den Pfosten. In der 18. Minute traf dann der Mann mit dem C Lennart Palausch auf Zuspiel von Parker Tuomie zum 1:0.

    Auch im zweiten Drittel gab es wenig Eiszeit bei 5 gegen 5. Aber auch hier entstanden auf beiden Seiten keine Tore. Im Gegenteil in der 5. Minute scheitert ein Konter der Jungadler knapp. Die kleine Rangelei in der 10. Minute endete unentschieden, da sich die Linesman viel zu früh eingemischt haben. In der 15. Minute traf erneut Lennart Palausch, der sich aber prompt bei Lukas Laub für das Traumzuspiel bedankte. 11 Spielminuten später erhöht Parker Tuomie auf Zuspiel von Stefan Reiter und Alex Lambacher auf 3:0 indem er dem Goalie durch die Beine spielt.

    Im letzten Drittel zeigten die Starbulls dann doch Mal ein Tor in Überzahl und verkürzten auf 3:1. Im Spielbericht steht hinter dem Torschützen Lukas Laub zwar ohne Assist, aber bereits im Dritten Spiel der Jungadler geht der Assist of the Year an den Goalie der Starbulls. Leicht hinter ihm steht Luki und bekommt den Puck direkt vor den Schläger gelegt, da lässt er sich nicht lange bitten. Das 5:1 ist der Grund warum der Fanclub Bully Tor seinen Namen hat. Lennart Palausch gewinnt das Bully und Parker Tuomie trifft direkt im Anschluss. So endet das Spiel mit 5:1. Weiter geht es Morgen um 11 Uhr.

  6. Folgende User bedanken sich bei ALausR für diesen Beitrag:

    tikola (23-09-12)

  7. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    683
    Bedanken
    709
    661 Danksagung in 220 Beiträgen
    Der letzte Absatz verwirrt mich jetzt etwas.

  8. #5
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen
    Wie kann ich Dir dabei helfen ihn zu verstehen? Oh eben seh ich es dann auch, dummer Tippfehler, wird korrigiert, danke.

    Gruß

    Anna-Lena

  9. #6
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen

    Jungadler gewinnen zweites Spiel gegen Rosenheim glanzlos aber deutlich mit 6:0 (0:0;

    Ja, was gibt’s zum ersten Drittel zu sagen nicht viel bis gar nichts. Es erinnerte ein bisschen an Tennis, wie es so von der einen Seite auf die Andere und zurück ging. Torlos ging es dann auch in die Pause.

    Ich bin für eine Sammelaktion, in der Jungadlerkabine braucht man dringend eine Stoppuhr. Denn Pünktlichkeit ist eine Tugend, oder anders gesagt, wer unpünktlich ist bekommt 2 Minuten Spielverzögerung. Nach 6:32 erlöste Ulib-Gleb Berezovskyy (in Zukunft werd ich nur noch Ulib schreiben...) dann die Fans mit einem Alleingang und dem 1:0. Die nächste Großchance hatte Luki Laub in Unterzahl, verpasste das Tor aber knapp. Direkt danach entstand ein kleines Chaos, da der Schiedsrichter vor lauter Strafen selbst nicht mehr wusste, wer auf die Bank muss. So drehte Yannis Walch grinsend seine Runden bis der Schiri merkte, dass auch er auf die Strafbank muss und es endlich weiter gehen konnte. In der 17. Minute scheiterte wieder Lukas Laub knapp und trifft den Torhüter nur am Bauch. In der 20. Minute dann das erste vernünftige Powerplay auf Seiten der Jungadler, das Lennart Palausch mit dem 2:0 krönte.

    Im letzten Drittel gabs dann keine Strafen mehr aber ein paar Tore mehr. Endlich mal einfaches Eishockey bis zum Torabschluss zeigte Parker Tuomie auf Zuspiel von Lennart Palausch und Tim Bender; 0:3. Beim 4:0 plädierte der Torhüter auf Torraumabseits, so ganz widersprechen kann ich ihm da nicht, der Schiri aber schon, so durfte Parker Tuomie erneut auf Zuspiel von Lennart Palausch und Emil Quaas jubeln. Und im letzten Drittel lief es dann eben, so war auch das 5:0 wirklich ansehnlich. Tobias Kircher traf auf Zuspiel von Kai Herpich und Yannis Walch. Lennart Palausch setzte in der 18. Minute den Schlusspunkt. Timo Herden konnte sich nicht auf die Verteidiger der Starbulls verlassen, so hatte Lennart viel Platz um den Puck im Tor unterzubringen.

  10. Die folgenden 3 User haben sich bei ALausR für diesen Beitrag bedankt:

    eishockey10 (24-09-12), Faceoff (23-09-12), tikola (23-09-12)

  11. #7
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen
    Hier gibts Bilder von gestern.

    Gruß Anna-Lena

  12. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    215
    Bedanken
    67
    207 Danksagung in 64 Beiträgen
    Hab mal ne ganz blöde Frage - ich dachte, Lukas Laub spielt mittlerweile im Rahmen einer Förderlizenz in Bad Nauheim? Verraffe ich da was?

  13. #9
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen
    Scheinbar schon, Luki hat am letzten Wochenende für die Jungadler gespielt, steht im Kader, und mir ist auch nichts anderes bekannt. Im Kader von Bad Nauheim wird Niklas Deske geführt ansonsten kein Spieler der letzte Saison bei den Jungadlern war.

  14. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von Winston
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    2.037
    Bedanken
    3.141
    2.321 Danksagung in 648 Beiträgen
    Es können für Nauheim spielen: Lukas Laub, Dominik Tiffels und Lennart Palausch können für Nauheim spielen z.B. Freundschaftsspiel HN- Nauheim- da standen Tiffels und Palausch für Nauheim auf dem Eis!(war sowieso ein Jungadlertreffen- dieses Spiel. Für Nauheim standen auf dem Roster:Edys Rinke, Niklas Deske, Lennart Palausch und Dominik Tiffels. Für HN spielten : Marcel Kurth, Richard Gelke, Corey Mapes!
    Der"schwarze Peter" musste gehen!Viel Glück Nathan!

  15. Folgende User bedanken sich bei Winston für diesen Beitrag:

    ALausR (27-09-12)

  16. #11
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen
    Niederlagen kein Beinbruch

    24.09.12: Die DNL-Mannschaft der Starbulls Rosenheim musste am vergangenen Wochenende zweimal in Mannheim beim Titelverteidiger und erneut hohen Meisterschaftsfavoriten Heilbronner EC antreten. Am Samstag unterlag sie mit 1:5 (0:1, 0:2, 1:2), am Sonntag mit 0:6 (0:0, 0:2, 0:4). Alles andere als klare Siege der Jungadler wäre angesichts des überragenden Auftaktes der Mannheimer/Heilbronner (20 Tore in zwei Spielen in Krefeld) wohl eine Überraschung gewesen. Doch die Starbulls wehrten sich nach Kräften, die im letzten Drittel des zweiten Vergleichs am Sonntag zusehends schwanden.

    Die Gastgeber zeigten von Beginn an ihre Überlegenheit, Rosenheim musste defensiv sehr viel arbeiten, doch die Abwehr um ihren überragenden Keeper Hannibal Weitzmann verhinderte ein Debakel. So gingen die Jungadler, die in den ersten 13 Minuten vier Überzahlspiele erfolglos verstreichen lassen mussten („diese Unterzahlspiele kosteten schon sehr viel Kraft“, bemängelte Trainer Thomas Schädler das Verhalten einiger seiner Spieler), erst in der 19.Minute durch Lennart Palausch in Front, den Vorsprung bauten sie in der 35./36.Minute innerhalb von 51 Sekunden durch ihren fast schon obligatorischen Doppelschlag auf 3:0 aus. Die Torschützen waren Palausch und Parker Tuomie, der im Sommer von der Düsseldorfer EG nach Mannheim wechselte. Die Starbulls gaben allerdings nicht auf und erzielten in der 45.Minute den einzigen Überzahltreffer des Tages durch Leopold Tausch (die Vorlagen lieferten Marvin Schägger und Martin Lidl). Für die Entscheidung sorgte in Minute 49 ausgerechnet ein Ex-Rosenheimer – Lukas Laub traf zum 4:1, nachdem ihn die Starbulls praktisch zu diesem Schuss einluden. 62 Sekunden vor dem Ende setzte wiederum Tuomie mit dem 5:1 den Schlusspunkt dieser Partie.

    Auch im zweiten Match lieferten die Schädler-Schützlinge eine äußerst respektable Leistung ab, waren lange Zeit ein ebenbürtiger Gegner und hielt bis zur 27.Minute ein torloses Remis. Erst zu diesem Zeitpunkt gelang es Ulib-Gleb Berezovskyy den starken Rosenheimer Torwart Timo Herden zu überwinden. 18 Sekunden vor der zweiten Pause war es schließlich Palausch, der in numerischer Überlegenheit das 2:0 markierte. Im letzten Drittel des Wochenendes ließen bei den Grün-Weißen die Kräfte und damit auch die Konzentration nach – „da war der Akku absolut leer“, so Schädler, der aber von seiner Mannschaft auch mehr Cleverness fordert. „Wir kassieren zu viele Gegentore nach einem Bully.“ So gelangen zunächst Tuomie in der 42. und 50.Minute zwei Treffer zum 4:0. Durch einen der berühmt berüchtigten Mannheimer Doppelschläge waren Tobias Kircher und Palausch in der 56. und 58.Minute innerhalb von 91 Sekunden erfolgreich und machten doch noch das halbe Dutzend perfekt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 06.03.2012 19.00 Uhr PO VF Jungadler Mannheim - Starbulls Rosenheim
    Von ALausR im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11-03-12, 20:15
  2. 21.01.12 17.30 Uhr/ 22.01.12 10.30 Uhr Jungadler - Starbulls Rosenheim
    Von ALausR im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22-01-12, 13:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •