Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: 20.10.12 17 Uhr / 21.10.12 11 Uhr Jungadler - EV Füssen

  1. #1
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen

    20.10.12 17 Uhr / 21.10.12 11 Uhr Jungadler - EV Füssen

    Beginn:
    20.10.12 17:00 Uhr
    21.10.12 11:00 Uhr

    Chat:
    http://www.adlerfans.de/chat/

    Liveticker:
    Samstag, der 20.10.12
    Sonntag, der 21.10.12

    Vorbericht zu den Spielen:
    Der Heimspielmarathon geht weiter. Diesmal sind die Leoparden aus Füssen zu Gast. Trotz des Punktverlustes gegen Kaufbeuren sind die Jungadler weiter souveräner Tabellenführer mit 29 Punkten aus 10 Spielen. Füssen ist das Kellerkind mit 4 Punkten aus 9 Spielen.

    Ich sollte öfter über die Zuschauerzahlen motzen, schon ist der Schnitt von 152 auf 157 gestiegen und die Jungadler auf Platz zwei hinter Kaufbeuren gerutscht, da der Schnitt von Regensburg zurückgegangen ist.

    Als neue Statistik der Woche gibt’s das Über-/Unterzahlspiel. Kurz gesagt, die Jungadler haben klar die besten Specialteams. Heißt bei 10 Spielen 15 Powerplaytore in 58 PP-Situationen, macht eine Quote von 25,86 %, da kann außer den Krefeldern (10 Spiele 8 Tore in 32 Situationen, 25 %) keine Mannschaft richtig mithalten. Füssen hat in 9 Spielen 7 PP-Tore in 44 Situationen gemacht und somit 15,91 %. Ähnliches Bild in Unterzahl: Mannheim mit 2 Gegentoren in 40 Unterzahlsituationen, macht 95 %; hier ist nur Regensburg besser mit 1 Gegentor in 28 Situationen und 96,43 %. Füssen hat hier 10 Tore in 38 Situationen und 73,68 %. Zudem hat Mannheim 2 Shorthander, hier ist Landshut mit 3 Toren besser und Füssen hat keinen Shorthander geschafft. Hier die übrigen Statisken der Liga zu Über- und Unterzahl.
    .
    Kader Füssen:
    http://www.pointstreak.com/prostats/...&seasonid=9453

    Parken:
    Samstags ist keine Veranstaltung. Am Sonntag spielen die Adler, da ist das Arenagelände zu, P 1 sollte lang genug offen bleiben (16 Uhr).

  2. Die folgenden 2 User haben sich bei ALausR für diesen Beitrag bedankt:

    eishockey10 (19-10-12), tikola (19-10-12)

  3. #2
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen

    27:1 und das fast ganz ohne Eishockey

    Erst mal Entschuldigung an alle die schon auf die Berichte gewartet haben, manchmal gibt es selbst in meinem Leben wichtigeres als die Jungadler. Viel schönes hab ich aber nicht zu schreiben.

    Für Füssen gab es an diesem Wochenende nur 3:17 Minuten etwas zu holen und das gleich zu Beginn des Samstagsspiels, dass Mannheim mit 15:1 (4:1;4:0;7:0) für sich entschied. Die Jungadler starteten irgendwie mit Verspätung ins Spiel und so stand es nach 37 Sekunden 0:1, da die gesamte Mannschaft zuschaute, was Füssen da machte und Flo komplett allein gelassen wurde. Bevor ich hier jetzt 15 Tore aufreihe, ist hier der offizielle Spielberichtsbogen zu finden. 4 Tore erzielten die Jungs in Überzahl, die sie gar nicht gebraucht haben, um das Spiel komplett zu bestimmen. Im letzten Drittel verwandelte Lukas Laub einen Penalty, nachdem er durch Haken abgehalten wurde einen 2 auf 2 Angriff abzuschließen. Diesen platzierte er zwischen den Beinen des Goalies. Zitat eines Adlerfans: “So hätte man Endras den auch einschenken können“.

    Heute gewannen die Jungadler mit 12:0 (5:0;4:0;3:0). Den verpatzten Start von gestern wollten die Jungs auf keinen Fall wiederholen, das merkte man ganz deutlich. Auch hier der Verweis auf den offiziellen Spielberichtsbogen. Hervorzuheben sind heute das 5:0 von Tim Bender, der bei 4 gegen 4 quasi einen Penalty schoss. Das 7:0 erzielte Lennart Palausch auf Zuspiel von Janik Möser und Parker Tuomie in Unterzahl, als der Puck vom Pfosten ins Tor sprang. Und natürlich das 10:0, aber vor allem, weil es das 100. Tor der Jungadler in dieser Saison war. Erwähnenswert ist heute noch, dass das Spiel zu Beginn noch einen gewissen Unterhaltungswert hatte, da es ein paar Provokationen gab, die im ersten Drittel darin gipfelten, dass Parker Tuomie unglücklich mit einem Füssener zusammengestoßen war und liegen blieb. Janik Möser setzte sich für seinen Kollegen ein, und da ein Füssener von der Bank aus mitmischen wollte bekam er dann eine Spieldauer. Parker konnte kurz später weiterspielen. Danach wurde das Spiel zusehends langweiliger. Füssen konnte nicht und Mannheim wirkte extrem lustlos, was man aber auch verstehen kann. Da kann selbst ich mich nicht beschweren, dass die Zuschauerzahl wieder deutlich gesunken ist, ich glaube, wenn ich nicht immer da wäre, wenn es passt, hätte ich mir das auch nicht zwei Mal an einem Wochenende angesehen.

    Ein Lob noch an Michael, der schon das zweite Wochenende sein privates Mikrofon mitgebracht hat. Immerhin hat die Arena es gestern geschafft das Kabel zu tauschen. Vielleicht schafft man es ja auch ein neues Mikro zu organisieren, damit auch bei den anderen Spielen wieder vernünftige Ansagen möglich sind, ohne dass ein Fan seinen Kram von zu Hause mitbringt.

  4. Die folgenden 9 User haben sich bei ALausR für diesen Beitrag bedankt:

    bruce abbey#22 (21-10-12), Checker37 (24-10-12), eishockey10 (21-10-12), Faceoff (21-10-12), Pasco19 (22-10-12), Sunny (21-10-12), tikola (21-10-12), Winston (21-10-12)

  5. #3
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen
    Deutsche Nachwuchsliga (DNL)

    Heilbronner EC - EVF 15:1 (4:1, 4:0, 7:0)

    Dieses Doppelwochenende in Mannheim viel für die Jungleoparden ernüchternd aus.
    So starteten sie mit einem sehr schnellen Tor nach nur 34 Sekunden durch Marcel Grüner ( Assist Marius Keller), doch zwei sehr fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen ergaben das 1:1 für die Jungadler. Sie konnten Füssen immer mehr unter Druck setzten, so dass es zum Ende des ersten Spielabschnittes 4:1 für die Jungadler stand. Zu Beginn des zweiten Abschnittes bekamen die Leoparden ein 3:5 Überzahlspiel, das nicht genutzt werden konnte. Mannheim spielte kontinuierlich und konzentriert weiter und konnte bis zur 40 Spielminute auf 8:1 davonziehen.
    Im letzten Drittel wechselte Füssen den Torhüter, aber das Team hatte nichts mehr zuzusetzen. So konnten die Jungadler noch 7 Treffer zum 15:1 Endstand erzielen.
    Strafen: HEC 12 : EVF 18
    Tore: Marcel Grüner

    Heilbronner EC - EVF 12 : 0 (5:0, 4:0, 3:0)

    Im zweiten Aufeinandertreffen am Sonntag wollte das Team besser spielen, was auch phasenweise gelang. Doch die vielen Strafzeiten kosteten Füssen zu viel Kraft, wodurch man nicht annähernd mit den Jungadlern mithalten konnte. So verlor man dieses Spiel mit 12:0.
    Strafen: HEC14: EVF 14 +20 Schorer +10 Koziol +10 Linden

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 25.02.12 18.30 Uhr ESVK - Jungadler / 26.02.12 11.30 Uhr EV Füssen - Jungadler
    Von ALausR im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29-02-12, 19:55
  2. 14.01.12 17.30 Uhr/15.01.12 10.30 Uhr Jungadler - EV Füssen
    Von ALausR im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15-01-12, 13:45
  3. 20.11.10 17.00 Uhr/ 21.11.10 11.00 Uhr Jungadler - EV Füssen
    Von ALausR im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24-11-10, 23:09
  4. 09.10.10 18:30 Uhr/ 10.10.10 11:30 Uhr EV Füssen - Jungadler Mannheim
    Von ALausR im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12-10-10, 17:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •