Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: 16.02.13 17.30 Uhr / 17.02.13 10.30 Uhr ESVK - Jungadler

  1. #1
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen

    16.02.13 17.30 Uhr / 17.02.13 10.30 Uhr ESVK - Jungadler

    Beginn:
    16.02.13 17:30 Uhr
    17.02.13 10:30 Uhr

    Chat:
    http://www.timeportal.de/community/h.../flashchat.php

    Liveticker:
    Samstag, der 16.02.13
    Sonntag, der 17.02.13

    Vorbericht zu den Spielen:

    Bevor nächste Woche die Vorrunde zu Hause gegen Regensburg zu Ende geht, geht es für die Jungadler nach Füssen, um dort gegen Kaufbeuren zu spielen. Das Stadion in Kaufbeuren ist derzeit wegen Einsturzgefahr geschlossen.

    Bericht aus Kaufbeuren zur Situation wegen des Stadions:
    Die zwei deftigen Niederlagen des ESV Kaufbeuren in der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) zeigen, dass die vorhandende Stadionproblematik nicht so einfach abgehakt werden kann, wie es den Trainern vor den Duellen lieb gewesen wäre.[...] Seitdem die DNL-Mannschaft der Kaufbeurer ihre Spiele nicht mehr im eigenen Stadion austragen kann, wurden sechs von acht Partien verloren. […] In der kommenden Woche wird die Mannschaft beispielsweise nur zwei Mal auf Eis trainieren können. „Das ist fast wie bei einer Hobbytruppe", gibt Nokelainen zu Protokoll. weiterlesen

    Trotzdem hat sich Kaufbeuren, derzeit auf Platz 5, bereits für die Playoffs qualifiziert. Auch wenn nur noch vier Spiele bis zum Ende der Vorrunde anstehen ist es noch nicht möglich den Viertelfinalgegner der Jungadler zu bestimmen. Denn die Plätze fünf bis 10 können noch bunt gemischt werden. Hier steht nur fest, dass Kaufbeuren und Düsseldorf in den Playoffs sind, aber hier ist durchaus auch noch ein Schritt nach oben möglich. Also heißt es weiter warten.

    Stadion Füssen:
    Da das Stadion in Kaufbeuren einsturzgefährdet ist, wird in Füssen gespielt.

    Kader Kaufbeuren:
    http://www.pointstreak.com/prostats/...&seasonid=9453

  2. #2
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen
    Die Jungadler gewinnen das erste Spiel mit 0:3 (0:2;0:1;0:0). Tore von Dominik Tiffels, Kai Herpich (UZ) und Marc Michaelis (ÜZ).

  3. #3
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen
    Heute gewinnen die Jungadler mit 0:10 (0:1;0:6;0:3).

  4. #4
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen
    DNL: ESVK unterliegt Heilbronn klar
    Hiobsbotschaft: Nico Sturm verletzt sich - Saison für ihn vorzeitig beendet

    Wer mit Kaufbeurens hauptamtlichem Nachwuchstrainer Juha Nokelainen über die bisherige Vorrunde spricht, der kommt nicht umher vor dem letzten Wochenende festzustellen: Es ist eine Spielzeit mit zwei Phasen: Die vor der Stadionschließung, in der der ESVK in der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) teilweise auf Platz zwei stand und die danach. Am Wochenende gingen nun die beiden Partien gegen Tabellenführer Mannheimer Jungadler (auftretend als Heilbronner EC) in Füssen mit 0:3 und 0:10 verloren. In der Tabelle rutscht Kaufbeuren deshalb auf Platz sechs mit fünf Zählern Rückstand auf den eigentlich avisierten vierten Rang. Dort liegt Düsseldorf, auf die Kaufbeuren am Wochenende nun zwei Mal trifft. Und in diese Richtung geht auch der Blick des Trainers, die Spiele gegen Mannheim sind fast schon vergessen. Auch wenn die Samstagspartie vom Ergebnis her positiver ausfiel als die vom Sonntag, war Nokelainen mit dem zweiten Auftritt eher zufrieden. Während am Samstag vor allem ein brillant haltender Max Sigl im Kaufbeurer Tor auffiel, war am Sonntag das Kollektiv stark. „Vor allem im ersten Drittel standen wir unglaublich kompakt, hatten auch gute Torchancen." Ein zehnminütiger Blackout im zweiten Durchgang aber entschied das Spiel. „Das darf gegen eine solche Spitzenmannschaft nicht passieren." Der Ausfall von Nico Sturm (musste am Samstag mit einer Verletzung an der Schulter vom Eis) machte die Sache nicht einfacher. Inzwischen ist klar: Für ihn ist die laufende Saison vorzeitig beendet. Wie Trainer Nokelainen am Montagabend gegenüber esvk.de mitteilte, zog sich Sturm eine Schultereckgelenkssprengung zu. „Eine Hiobsbotschaft", so der Trainer.

    Mit der Gewissheit aus eigener Kraft noch an Düsseldorf vorbeiziehen zu können, bestreitet der ESVK nun die Vorbereitung für das entscheidende Vorrundenwochenende. Drei Trainingseinheiten in der Fremde sind geplant, wobei am Montag Spaß und Positives im Vordergrund stand. „Wir haben ein bisschen locker gelassen", sagte Nokelainen, der allerdings auch klar stellte, dass ein Trainer nach einem 0:10 nicht stolz sein kann.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 25.02.12 18.30 Uhr ESVK - Jungadler / 26.02.12 11.30 Uhr EV Füssen - Jungadler
    Von ALausR im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29-02-12, 19:55
  2. 5.11.11 18:30 Uhr EVF-JA; 6.11.11 11:30 Uhr ESVK-JA Mannheim
    Von ALausR im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09-11-11, 20:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •