Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Tunier in Chemnitz

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Schanki92
    Registriert seit
    Oct 2001
    Ort
    Hier
    Beiträge
    409
    Bedanken
    37
    27 Danksagung in 19 Beiträgen

    Tunier in Chemnitz

    Morgen geht es für die Schüler des MERC zum Tunier nach Chemnitz. Da spielen sie gegen Düsseldorf,Krefeld,Ingolstadt, Weißwasser und einer Sachsen Auswahl mal sehen was es in dieser Saison so kommt?
    Ich bin ein Adler Fan und finde die Lions zum

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Schanki92
    Registriert seit
    Oct 2001
    Ort
    Hier
    Beiträge
    409
    Bedanken
    37
    27 Danksagung in 19 Beiträgen
    Schüler beim Charaktertest in Chemnitz

    Die MERC-Schüler weilten am vergangenen Wochenende beim gut besetzten Turnier im sächsischen Chemnitz, das dem Trainerteam als Charaktertest diente. Es galt, gegen drei Bunndesligateams (Weißwasser, Krefeld, Düsseldorf) sowie den Bayernligisten Ingolstadt und eine Auswahl aus Erfurt-Chemnitz zu bestehen.
    Überraschend eindeutig muss das Urteil ausfallen, wenn der erste Spieltag alleine betrachtet wird: Weit entfernt von der in den Vorbereitungsspielen gegen Bietigheim und Frankfurt selbst gelegten Meßlatte machten sich die EBW-Schüler in den Duellen gegen Ingolstadt, der Sachsen-Auswahl sowie Weißwasser selbst das Leben schwer. Trotz des erfolgreich gestalteten Ergebnisses gegen die ungleichmäßig besetzte Mannschaft aus Erfurt-Chemnitz enttäuschten sie Zuschauer und Trainerteam. Lustlosigkeit krönte das schwache Auftreten eines Großteils der Schüler.
    Praktisch über Nacht entdeckten die Jungs zuvor sträflich vermisste Grundeigenschaften wie Teamgeist, Lauffreude und Disziplin. Scheiterten sie in der ersten Sonntagspartie noch an den Düsseldorfern, die insbesondere durch von ihrem Trainer forcierte Unsportlichkeiten auffielen, spielten sie gegen Krefeld wie aus einem Guss. Die Zuschauer bekamen eine Mannschaft zu sehen, die stets in Bewegung auf der Suche nach freien Räumen den Puck laufen ließ. Selbst zuvor als Solokünstler auffällige Spieler erkannten ihren Nebenmann. So ließ Mannheim die Krefelder ein ums andere Mal ins Leere fahren. Mit Glück, da Krefeld beste Torchancen ausließ, letztlich aber verdient gewannen die Mannheimer die zweite Spielhälfte, nachdem die erste Hälfte unentschieden endete. Teilweise von sich selbst überrascht erkannten sie ihr spielerisches Potenzial – ein konzentriertes Vorgehen vorausgesetzt.
    Mit Blick auf das ausgegebene Saisonziel sieht Coach Tomas Brdicko einen klaren Fortschritt: „Das Turnier war wichtig, sowohl für die Mannschaft als auch für die Trainer. Jetzt haben alle gesehen, dass wir gegen kampfstarke und besser besetzte Teams bestehen können, wenn wir Vollgas geben, intensiv und schnell spielen. Basis bleiben Disziplin und Teamgeist. In Chemnitz hat die Mannschaft eine neue Stimmung und Atmosphäre entwickelt und ich hoffe, wir können darauf aufbauen.“
    Alles in allem konnten die Schüler das Turnier mit dem vierten Rang positiv abschließen. Möglich wurde dies u.a. durch die Skills-Competition, die in die Punktewertung mit einging und in der Mannheim Platz zwei belegte. Bedauerlich ist, dass ein Spieler der Mannheimer Mannschaft mit einer Gehirnerschütterung, die dieser unglücklicherweise im Spiel gegen Ingolstadt erlitt, bis Dienstag im Chemnitzer Krankenhaus verbleiben musste – beste Genesungswünsche!
    Der Veranstalter ESV 03 Chemnitz e.V. kann auf ein gelungenes U16 Volvo Liebhaber-Turnier zurückblicken. Dabei gefiel die Wertung im Turniermodus Jeder gegen Jeden: In allen Begegnungen (2x 18 Min. effektiv) gab es fünf Punkte zu vergeben, pro Spielhälfte jeweils zwei, hinzu kam ein Punkt für das obligatorische Penaltyschießen, jew. drei Schützen pro Team. Auch die Rahmenbedingungen stimmten. Lediglich die Schiedsrichterleistungen ließen anfangs mehr als zu Wünschen übrig. Die Referees müssen sich aufgrund ihrer kläglichen Spielleitung gleich mehrfach unnötige, handfeste Auseinandersetzungen der Spieler aller Mannschaften zuschreiben.

    Quelle: https://www.facebook.com/MercJungadler?fref=ts In Zukunft bitte immer angeben. Danke Anna-Lena
    Ich bin ein Adler Fan und finde die Lions zum

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •