Zuletzt wieder einen Artikel gelesen, dass Fußball auch in Nordamerika immer mehr im Kommen ist, nicht nur in den USA, sondern auch in Kanada. Gerade die Entwicklung der MLS ist ja wirklich beeindruckend, innerhalb von nur 20 Jahren auf einen Zuschauerschnitt von 18 000 Zuschauern pro Spiel in der Hauptrunde, in den Playoffs sogar 22 000.

Es muss einem als Nicht-Fußballfan wohl tatsächlich Angst und Bange werden, wenn selbst die US-Amerikaner und Kanadier immer mehr den Fußball entdecken. Grauenvolle Vision 2040: Die ganze Welt guckt nur noch Fußball.
Zum Kotzen ...