Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: 14.12.13 17 Uhr / 15.12.13 11 Uhr Jungadler - KEV 81

  1. #1
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen

    14.12.13 17 Uhr / 15.12.13 11 Uhr Jungadler - KEV 81

    Beginn:
    Samstag, der 14.12.2013 17:00 Uhr
    Sonntag, der 15.12.13 11:00 Uhr

    Chat:
    http://www.timeportal.de/community/h.../flashchat.php

    Liveticker:
    Samstag, der 14.12.2013
    Sonntag, der 15.12.2013

    Kader Krefeld:
    http://www.pointstreak.com/prostats/...seasonid=11196

    Parken:
    Morgen ist um 20 Uhr Bülent Ceylan in der Arena, am Sonntag ist keine Veranstaltung.

    Am Rande der Bande:
    Hoffentlich haben die Krefelder Pinguine nicht so viel zu lachen...

  2. #2
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen

    Beim 8:1 Sieg unserer Jungs hatten die Pinguine wahrlich wenig zu lachen

    Den Beginn des Torreigens machte Marvin Neher auf Zuspiel von Bartek Bison und Yannis Walch in der 6. Minute. Marvin lüpfte den Puck über die Fanghand des Goalies ins Tor. Genau eine Spielminute später erhöhte Marc Michaelis auf 2:0 während gefühlt die komplette Krefelder Mannschaft im eigenen Torraum rumstand. Nach genau 13 Minuten erhöhte erneut Marc Michaelis auf 3:0. Der Rettungsversuch des Torverschiebens durch einen Krefelder Spieler erfolgte zu spät. In Unterzahl traf Tobias Kircher im Alleingang zum 4:0.

    Erneut in Unterzahl machten die Jungadler das 5:0, wobei eigentlich war das mehr ein Krefelder Eigentor. Danach schalteten die Jungadler mindestens zwei Gänge zurück, was die Krefelder in der 39. Minuten zum 5:1 Anschlusstreffer in Überzahl nutzten.

    Auch das dritte Drittel war bis zur 17. Minute eher langweilig. Aber danach wurde es noch Mal richtig lustig. In zwei Minuten Powerplay bewegten sich die Jungadler wie so oft viel zu wenig, aber als Krefeld gerade wieder komplett war, schafften die Jungs doch noch einen schönen Spielzug und Marc Michaelis zimmert den Puck zum 6:1 ins Tor. Bei Mannheimer Überzahl lieferten sich Alex Lambacher und Mike Schmitz ein kleines Handgemänge und mussten ebenfalls beide auf die Strafbank. 11 Sekunden später lies sich Shorty nicht lange bitten und erhöhte auf 7:1. Bei angezeigter Strafe wegen Haken gegen Kapitän Johannes Feuerpfeil wurde Marc Michaelis kurz vorm Tor von den Füßen geholt und bekam einen Penalty zugesprochen, den er durch die Beine des Goalies verwandelte, das Ganze 2 Sekunden vor Schluss. So endete das Spiel 8:1 und mit einem wirklich genervten Krefelder Kapitän. Schön, dass morgen auch die gleichen Schiris auf dem Eis stehen werde, das verspricht einige Würze im Spiel.

  3. #3
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen

    Als Slapstick betrachtet war das Spiel heute gar nicht so schlecht

    Gleich zu Beginn zeigte sich, dass der KEV auch ohne die in der DEL spielenden Kevin Orendorz und Knut Apel sich für heute einiges vorgenommen hatten. Im Gegenzug spielten unsere Jungs eher als wären die Pinguine kein Problem, was sich leider als falsch herausstellte. Trotzdem gingen unsere Jungs in der 11. Minute in Führung als Shorty in Überzahl beim Vorbeifahren traf.

    In doppelter Überzahl in der 23. Minute trafen die Krefelder zum 1:1 Ausgleich. Mike Schmitz passte von der Blauen zu Marcel Pfändner, der zu Maximilian van Hees, der aus dem Bullykreis abschloss. Im direkten Anschluss wurde Florian Proske in sein Tor gecheckt und hat sich dabei aber glücklicherweise nicht verletzt. Trotzdem war die Mannschaft in der Folge noch mehr durch den Wind. Kaum ein Pass kam noch an, Zweikämpfe wurden ständig verloren, und nichts lief zusammen. Erneut in Überzahl traf dann aber Kevin Maginot zur erneuten Führung. Der Puck flog in hohem Bogen über den Goalie ins Tor, aber wie sollte in so einem Spiel auch sonst ein Tor fallen, wenn nicht aus dem Nichts.

    Krefeld hat dafür wenigstens schönes Eishockey gezeigt und ist in der 45. Minute mehr als verdient zum erneuten Ausgleich gekommen. 4 Minuten später traf Valentin Kopp als der Puck vom Gestänge ins Tor hüpfte. Der Kommentar zum erneuten Ausgleich lautet einfach schönes Tor, die Krefelder wollten heute unbedingt Punkte mit nach Hause nehmen.

    So ging es für die Jungadler zum ersten Mal in dieser Saison in die Verlängerung. Diese blieb allerdings torlos, so ging es ins Penaltyschießen. Stefan Reiter, Marc Michaelis und Tobias Kircher vergaben, aber Kevin Maginot als vierter Schütze verwandelte wie von Faceoff und mir prophezeit den entscheidenden Penalty, da die vier Krefelder Schützen vergaben.

    Als Nachtrag zu gestern, der von Marc Michaelis verwandelte Penalty war das 100. Saisontor unserer Jungs, herzlichen Glückwunsch dazu.

    Das nächste Heimspiel unserer Jungs ist am 18.01.2014 gegen Regensburg. Ich wünsche den Jungs, ihren Familien, dem ganzen Team außenrum und allen Fans der Jungadler frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Faceoff
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.253
    Bedanken
    1.080
    1.719 Danksagung in 511 Beiträgen
    Unnützes Wissen am Rande der Bande:

    - Ebenso fehlte der Spieler Patrick Klöpper, welcher auch schon DEL spielen durfte

    - Es waren bei beiden Heimspielen leider weniger Zuschauer als gewohnt da, obwohl die Jungs noch deutlich mehr Zuschauer verdient hätten

    - Zum Abschluss, der Linesman hatte nette Haare

  5. #5
    Sunshine Avatar von Sunny
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    86
    Bedanken
    267
    65 Danksagung in 23 Beiträgen
    Zitat Zitat von ALausR Beitrag anzeigen
    in der DEL spielenden Kevin Orendorz
    Hab ich doch gesagt, der spielt auch DEL..

  6. #6
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen
    Jungadler fahren Doppelsieg ein

    Mannheim. Mit zwei Heimerfolgen gegen Krefeld verabschiedeten sich die Jungadler Mannheim in die DNL-Pause. Dem klaren 8:1 (4:0,1:1,3:0)-Sieg, folgte einen Tag später ein knappes 4:3 (1:0,1:1,1:2,0:0,1:0) nach Penaltyschießen. Richtig Pause haben viele Jungadler aber nicht. So ist Saeftel beim U 20 WM-Vorbereitungslehrgang in Füssen. Für Keil, Kircher, Kurz, Proske, Quaas, Reiter und Haase stehen Maßnahmen bei deutschen U 18 auf dem Programm. Für Napravnik, Drews, Bernhardt, Kälble, Halbauer, Neher und Kopp geht es zur U 17 des DEB. Zur U 16 wurden Eckl, Soramies, Nijenhuis, und Walther berufen. Lambacher ist für Italiens U 20 im Einsatz und Koziak für die slowakische U 16.

    In der Regionalliga gab es dagegen keine Erfolge. So unterlagen die Mad Dogs Mannheim (1:8 in Bietgheim) ebenso, wie die Rhein-Neckar Stars (2:3 in Schwenningen und 3:4 gegen Freiburg).

  7. #7
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen
    Klare Leistungssteigerung im zweiten Spiel

    Mit zwei Niederlagen im Gepäck machte sich das Krefelder DNL Team am vergangenen Sonntag auf den Heimweg aus Mannheim. Zuvor verloren die Jungs von Trainer Elmar Schmitz zwei Mal gegen die Jungadler Mannheim. Zwei Spiele die unterschiedlicher nicht sein konnten. Am Samstag kassiersten die Schwarz/Gelben eine empfindliche 1:8 (0:4,1:1,0:3) Niederlage gegen den Ligaprimus. Sonntag zeigte das Krefelder Team eine tolle Moral und zwang die Mannheimer in die Verlängerung. Im Penaltyschießen unterlag der KEV dann denkbar knapp mit 3:4 (0:1,1:1,2:1,0:0,0:1).

    Beim ersten Aufeinandertreffen machten die Jungadler bereits im ersten Drittel klar, dass für die Jungs aus Krefeld die Trauben an diesem Tag sehr hoch hängen würden. Zwar kämpfte das Team von KEV-Trainer Elmar Schmitz um jeden Puck, doch selbst beste Torchancen konnten nicht genutzt werden. Besser machten es die Mannheimer, die durch Tore von Marvin Neher (6.), Marc Michaelis (7., 13.) und Tobias Kircher (17.) ihr Team mit 4:0 in Front brachten.

    Mit dieser Leistung war der Krefelder Coach natürlich nicht zufrieden und motivierte seine Jungs in der Drittelpause. Nun hatten die Krefelder wieder mehr vom Spiel, doch erneut waren die Gastgeber in der 23. Spielminute erfolgreich. Manuel Todam besorgte im Powerplay den Anschlußtreffer zum 1:5 und mit diesem Spielstand ging es in die zweite Pause.

    Im letzten Drittel knüpften die Jungadler an ihr erstes Drittel an und ließen gegen leidenschaftlich kämpfende Krefelder nichts mehr zu. Besser machten sie es in der Schlussphase dann selbst. Zunächst erzielte Marc Michaelis in der 57. Spielminute das 6:1. Nur zweieinhalb Zeigerumdrehungen später, musste sich der Krefelder Goalie erneut geschlagen geben. Patrick Kurz traf zum 7:1 für die Gastgeber aus Mannheim. Zu allem Überfluss sprach das Schiedsrichtergespann zwei Sekunden vor Spielende einen Penalty für die Jungadler aus. Marc Michaelis, der bereits dreimal in diesem Spiel getroffen hatte, ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte den fälligen Strafschuss eiskalt zum 8:1 Sieg des Mannheimer Teams. Ein Schussverhältnis von 30:34 Schüssel aus Sicht des KEV lässt erahnen, dass hier eventuell mehr drin gewesen wäre.

    Torfolge:

    Drittel 1
    1:0 Marvin Neher (Bartek Bison, Yannis Walch) 5:53
    2:0 Marc Michaelis (Kevin Maginot, Maurice Keil) 6:53
    3:0 Marc Michaelis (Maurice Keil) 13:00
    4:0 Tobias Kircher (Unterzahl-Tor) (Patrick Kurz, Yannis Walch) 16:38

    Drittel 2
    5:0 Maurice Keil (Unterzahl-Tor) (Marc Michaelis, Yannis Walch) 2:26
    5:1 Manuel Todam (Überzahl-Tor) (Johannes Feuerpfeil, Marcel Pfänder) 18:30

    Drittel 3
    6:1 Marc Michaelis (Maurice Keil, Philipp Halbauer) 16:26
    7:1 Patrick Kurz (Tobias Kircher, Yannick Drews) 19:44
    8:1 Marc Michaelis (Penaltyschuss) 19:58


    KREFELD ZEIGT IM ZWEITEN SPIEL CHARAKTER UND HOLT EINEN PUNKT

    In der zweiten Begegnung am Sonntag Vormittag zeigten die Krefelder Jungs dann ein ganz anderes Gesicht. Von der ersten Minute an waren die Schwarz/Gelben hellwach und ließen gegen den Tabellenführer zunächst nichts zu. Immer wieder versuchten sie mit schnellen Kontern, Nadelstiche zu setzen. Es dauerte bis zur 11. Spielminute, als das erste Tor in diesem Spiel fiel. Nachdem Marcel Pfänder wegen Beinstellens eine zweiminütige Strafe absaß, gingen die Jungadler im Powerplay durch Patrick Kurz in Führung. Bis zur Drittelpause hatten beide Team noch einige hochkarätige Torchancen, doch die Goalie hielten ihre Kästen sauber. Mit einer knappen Mannheimer Führung ging es in die erste Pause.

    Im zweiten Drittel konnten die Gäste vom Niederrhein in der 22. Spielminute eine doppelte Überzahl nutzen und glichen durch Maximilian van Hees den Spielstand aus. Beide Teams boten im weiteren Verlauf eine spannende Partie. Kurz vor Ende des zweiten Durchgangs musste Gregor Kubail in die Kühlbox. Die Jungadler nutzten die folgende Überzahlsituation wieder eiskalt aus und gingen durch Kevin Maginot erneut in Führung. Mit 1:2 aus Krefelder Sicht wechselten die Team erneut die Seiten.

    Im letzten Drittel war es Manuel Todam, der nach nur knapp fünf Minuten erneut den Ausgleich erzielen konnte. Auf Zuspiel von Mike Schmitz und Maximilian van Hees versenkte der wuchtige KEV-Stürmer die Scheibe mustergültig zum 2:2. Die Jungadler schienen zunächst etwas verunsichert, nutzten in der 49. Spielminute jedoch erneut die Chance in Führung zu gehen. Valentin Kopp schnappte sich die Scheibe und brachte seine Farben nach einem schönen Alleingang erneut in Front. Die Krefelder kämpften um jede Scheibe und wurden kurz vor Spielende für ihre Mühen belohnt. Marcel Pfänder sicherte dem KEV eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit mit dem erneuten Ausgleichstreffer einen Punkte und zwang die Jungalder in die Overtime. Die anschließende Verlängerung blieb torlos, so dass die Entscheidung im Penaltyschießen fallen musste. Leider hatten die Schwarz/Gelben das Pech auf ihrer Seite, denn KEV-Verteidiger Mike Schmitz traf gleich zwei mal hintereinander nut den Pfosten. Trotz einer erneuten Niederlage gegen die Mannheimer Jungalder verließ das Krefelder Team das Eis erhobenem Hauptes. Wiedereinmal hat die junge Krefelder Mannschaft Charakter gezeigt und einen guten Kampf geboten.

    Torfolge:

    Drittel 1
    1:0 Patrick Kurz (Überzahl-Tor) (Alex Lambacher, Tobias Kircher) 10:17

    Drittel 2
    1:1 Maximilian van Hees (Überzahl-Tor 2) (Marcel Pfänder, Mike Schmitz) 1:59
    2:1 Kevin Maginot (Überzahl-Tor) (Marc Michaelis, Yannis Walch) 17:39

    Drittel 3
    2:2 Manuel Todam (Mike Schmitz, Maximilian van Hees) 4:43
    3:2 Valentin Kopp (ohne Assist) 8:42
    3:3 Marcel Pfänder (Maximilian van Hees, Johannes Feuerpfeil) 18:47

    Overtime
    (es wurde kein Tor erzielt)

    Penaltyschießen
    4:3 Kevin Maginot

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Jungadler bei U-18 / U-20 WM
    Von ALausR im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04-08-14, 17:58
  2. 14.09.13 19:00 Uhr /15.09.13 10:30 Uhr KEV 81 - Jungadler
    Von ALausR im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23-09-13, 22:09
  3. Jungadler bei U-18 / U-20 WM
    Von bloomaul im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13-04-13, 11:57
  4. 12.01.13 19.30 Uhr / 13.01.13 10.30 Uhr SBR - Jungadler
    Von ALausR im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15-01-13, 07:23
  5. 25.02.12 18.30 Uhr ESVK - Jungadler / 26.02.12 11.30 Uhr EV Füssen - Jungadler
    Von ALausR im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29-02-12, 19:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •