Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: 04.10.14 19.30 Uhr/ 05.10.14 10.30 Uhr DEG Youngster- Jungadler Mannheim

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Faceoff
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.247
    Bedanken
    1.080
    1.719 Danksagung in 511 Beiträgen

    04.10.14 19.30 Uhr/ 05.10.14 10.30 Uhr DEG Youngster- Jungadler Mannheim

    Beginn:
    04.10.14 19:30 Uhr
    05.10.14 10:30 Uhr

    Liveticker:
    Samstag, 04.10.14
    Sonntag, 05.10.14

    Vorbericht zum Spiel:
    Am ersten Spieltagwochenende der neuen Saison fand das Duell der beiden Teams in Mannheim statt und es war ein ungewöhnliches Wochenende. So konnten die Jungadler das erste Spiel noch mit 6-1 gewinnen, mussten sich dann allerdings im zweiten Spiel mit 1-8 geschlagen geben. Daher bleibt nun die spannende Frage wie man sich dieses Wochenende in Düsseldorf schlagen wird, vorallem auch mit der Niederlage zuletzt gegen Krefeld im Rücken.
    Die DEG Youngsters werden angeführt von ihrem starken Kapitän Tim Brazda und dessen Zwillingsbruder Tobias Brazda. Beide stehen in der internen Scorerwertung, mit jeweils 12 Punkten, an der Spitze.
    Bei den Jungadlern, sowie in der gesamten DNL- Nordgruppe, führt Julian Napravnik die Scorerwertung an mit 22 Punkten, gefolgt von Alex Lambacher (17 Punkte) und Maurice Keil (14 Punkte).
    In der Tabelle stehen die beiden Teams nah beieinander, so trifft der Tabellendritte (17 Punkte) auf den Tabellenersten (23 Punkte). Es werden sicherlich spannende Spiele und ich wünsche den anwesenden Groupies, Eltern und Verantwortlichen viel Spaß.

    Kader Düsseldorf:
    http://www.preview.deg-eishockey.de/...kader-dnl.html

    Homepage Düsseldorf:
    http://www.preview.deg-eishockey.de/deg-verein.html

    Social Media:
    https://www.facebook.com/pages/DEG-N...567978?fref=ts

    Stadion Düsseldorf:
    Altehrwürdiges Eisstadion an der Brehmstraße
    Geändert von Faceoff (03-10-14 um 10:23 Uhr)

  2. Die folgenden 3 User haben sich bei Faceoff für diesen Beitrag bedankt:

    ALausR (03-10-14), Brent Meeke (03-10-14), Sunny (03-10-14)

  3. #2
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen

  4. #3
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen
    Siege und Niederlage für die Nachwuchsteams

    Während der aktuelle Tabellenführer der DNL nur vier von sechs möglichen Punkten aus dem Rheinland entführen konnte, setzten sich die Schüler durch einen 3:1-Sieg gegen den Schwenninger ERC an der Tabellenspitze fest. Die Knaben gewannen eins von zwei Heimspielen gegen den HC Energie Karlovy Vary, während die Kleinschüler lediglich einen Punkt einfuhren.


    DNL-Meister lässt erneut Punkte liegen

    Tabellenführer gegen Tabellendritten: Die U19 der Jungadler hatte eine denkbar schwere Aufgabe gegen die Nachwuchstalente der Düsseldorfer EG zu meistern. Trotz eines Schussverhältnisses von 35:22 unterlag das Team von Frank Fischöder am Samstag den Rheinländern mit 0:1 nach Penaltyschießen. Von einer mangelnden Chancenverwertung konnte im zweiten Aufeinandertreffen am zurückliegenden Wochenende nicht mehr die Rede sein. Die U19 gewann gegen Düsseldorf völlig verdient mit 8:3. Großen Anteil am Erfolg des Teams hatte Alex Lambacher, der zwei Tore und drei Vorlagen verbuchen konnte. Vor dem Doppelheimspielwochenende gegen den Kölner EC "Die Haie haben die Jungadler nur noch einen Zähler Vorsprung auf den Zweiten aus Berlin.

    Schüler setzen sich an der Tabellenspitze fest

    Die Schüler haben sich durch einen Sieg an der Tabellenspitze der Schüler-Bundesliga Süd Gruppe B festgesetzt. Das Team von Tomas Martinec bezwang den Rivalen aus Schwenningen mit 3:1 und sicherte sich damit den fünften Sieg im sechsten Spiel. Am kommenden Samstag treffen die Schüler in der Nebenhalle Süd der SAP auf den EV Füssen, ehe einen Tag später der Augsburger EV zu Gast ist.

    Knaben nur einmal erfolgreich

    Die Knaben konnten am zurückliegenden Wochenende nur eins von zwei Heimspielen gegen den HC Energie Karlovy Vary gewinnen. Auf einen 7:5-Erfolg ließen die Schützlinge von Christian Lorch eine 3:4-Niederlage folgen. Mit zehn Punkten rangieren die Knaben momentan auf dritten Tabellenplatz und treffen am kommenden Wochenende auf den Zweitplatzierten HC Litvínov.

    Kleinschüler mit nur einem Punkt aus zwei Spielen

    Auch die jüngste Nachwuchsmannschaft musste sich letztes Wochenende mit dem HC Energie Karlovy Vary messen. Dabei kamen die Kleinschüler am Samstag nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Im zweiten Spiel hatte die Mannschaft von Andreas Metzeltin mit 4:7 das Nachsehen. Am 11. und 12. Oktober sind die Kleinschüler beim HC Litvínov zu Gast.

    Die Ergebnisse und Tabellen der Nachwuchsteams der Jungadler finden Sie auf der Adler-Homepage im Bereich "Nachwuchs .

    Quelle:Newsletter Adler Mannheim

  5. #4
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen

    Trikots so strahlend blau wie der Himmel über Düsseldorf

    Nach einem tollen sonnigen Tag an den Rheinterassen, machten wir uns teilweise in kurzen Hosen auf an die Brehmstraße, in der ich persönlich noch nie bei so warmen Temperaturen war. Das wirkte sich auch gut auf die Eisqualität aus. Denn dieses Mal, konnte man auf dem Eis vernünftig Eishockey spielen, denn der Puck blieb nicht ständig hängen und rutschte wie gewohnt.

    Im ersten Drittel waren mir die Jungadler noch zu unaufgeräumt, was ich der Niederlage zu Hause gegen Düsseldorf zu schreiben würde. Denn es wirkte so, als hätten sie deutlich zu viel Respekt vor den Jungs der DEG. In Unterzahl waren die Jungadler richtig gut, und in Überzahl war im Prinzip auch nur die Chancenverwertung zu bemängeln. Tobias Brazda wurde vom Bully weggeschickt.

    In Drittel zwei drehten die Jungadler deutlich auf und waren ab hier die deutlich bessere Mannschaft. Nur Benedict Roßberg stand weiter zwischen den Jungadlern und der verdienten Führung. Auch Mirko Pantkowski zeigte sich in Topform und vereitelte die Chancen der Düsseldorfer. Tobias Brazda wurde vom Bully weggeschickt.

    Auch im letzten Drittel zeigte sich das gleiche Bild wie in Drittel zwei. Obwohl Tobias Brazda durfte mal selbst ein Bully spielen.

    Auch die Verlängerung brachte keine Entscheidung. So ging es dann ins Penaltyschießen. Hier zeigten beide Goalies wieder ihre Klasse. Erst der neunte Schütze der DEG – Nils Lingscheid – konnte seinen Penalty dann verwandeln.

    Ob nun in blau, oder wie daheim in weiß gilt, wenn man gut spielt, reicht das nicht immer zu einem Sieg, es ist aber trotzdem niemand einen Vorwurf deswegen zu machen.

  6. Folgende User bedanken sich bei ALausR für diesen Beitrag:

    Sunny (09-10-14)

  7. #5
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen

    Auch Benedict Roßberg kann überwunden werden – Jungadler mit 3:8 Sieg erfolgreich

    Es dauerte 4:25 Minuten bis die Jungadler Groupies, Verwandten und Verantwortlichen endlich jubeln durften. Timo Walther traf auf Zuspiel von Christoph Eckl und Alex Lambacher im Vorbeifahren. Drei Minuten später bekam Mirko Pantkowski den Puck unglücklich von hinten an den Schlittschuh, und so stand es 1:1. Nach genau zwölf Minuten ging Mannheim erneut in Führung, da die heute von Anfang an konsequente Arbeit der Jungadler belohnt wurde. Kai Kullmann gelang der Treffer auf Zuspiel von Tobias Schmitz und Luca Gläser.

    In der 24. Minuten glichen die beiden Brazda Brüder aus. Tobias schoss genau ins lange Eck über die Stockhand von Mirko Pantkowski. Damit wollte sich Julian Napravnik allerdings nicht abfinden, so kam er mit einem Bauerntrick zur erneuten Führung und erzielte das 2:3. Danach zeigten die Jungadler endgültig, dass sie ihr eigenes Spiel durchziehen können, egal was der Gegner macht. Mit einem Schlagschuss vom Bullykreis erhöhte Dennis Wengrzik auf 2:4, der saß aber auf den Punkt genau unter der Latte und Benedict Roßberg hatte hier keine Chance. Beim 2:5 dagegen sah er nicht so glücklich aus, am Samstag hätte er den Schuss von Julian Napravnik noch gehalten.

    Im letzten Drittel ging der Torreigen munter weiter. Auch beim 2:6 hatte Alex Lambacher sehr viel Platz im langen Eck. Beim 2:7 traf dann wieder Alex Lambacher mit dem Puck das Tor, sondern auch mit sich selbst, nach einem schönen Querpass von Timo Walther. Beim 2:8 kam ein Zuckerpass von Tobias Schmitz bei Yannick Drews an, der nur noch verwandeln musste. Die Ergebniskosmetik von Düsseldorf war dann darauf zurück zu führen, dass die Abwehr nicht nah genug am Mann war.

    Die Groupies hatten wieder ein tolles Wochenende in Düsseldorf, und auch die Verwandten hatten sichtlich ihren Spaß.

  8. Die folgenden 2 User haben sich bei ALausR für diesen Beitrag bedankt:

    Faceoff (09-10-14), Sunny (09-10-14)

  9. #6
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.135
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 22.10.11 19.30 Uhr DEG Youngster/ 23.10.11 12:00 Kölner Junghaie- Jungadler Mannheim
    Von ALausR im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26-10-11, 22:30
  2. EVL-Jungadler Mannheim 17.09. 16:00 Uhr; 18.09. 12:30 Uhr
    Von ALausR im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21-09-11, 07:16
  3. 18.09.10 19.00 Uhr / 19.09.10 10.30 Uhr KEV 81 - Jungadler Mannheim
    Von ALausR im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21-09-10, 22:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •