Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 58

Thema: 18.9.15 Adler Mannheim - Augsburger Panther 2:6

  1. #1
    Administrator Avatar von Paige
    Registriert seit
    Jan 1999
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    4.992
    Bedanken
    117
    1.596 Danksagung in 428 Beiträgen

    18.9.15 Adler Mannheim - Augsburger Panther 2:6

    Beginn: 19.30 Uhr

    Liveticker:
    https://www.24liveblog.com/live/1302779
    http://www.del.org/de/statistiken/li...e/260----.html
    http://www.morgenweb.de/nachrichten/sport/sportticker/
    www.aev-panther.de - Link folgt

    Webradio:
    http://www.regenbogen.de/content/htm...l?id&str&mys=3 - https://www.facebook.com/adlerwebradio

    TV-Tipp:
    http://www.laola1.tv/de-de/del-deuts...y-liga/44.html

    Schiedsrichter:
    HSR Daniels, Eric
    HSR2 Schukies, Gordon
    LSR1 Mosler, Markus
    LSR2 Starke, Matthias

    Vorbericht:
    Der nächste Gegner der Adler: Augsburger Panther
    Nach dem zwölften Platz in der abgelaufenen Saison drückten die Panther im Sommer den Reset-Knopf. Den wichtigsten Wechsel vollzogen sie dabei auf dem Trainerstuhl, den Mike Stewart (43) übernommen hat. Der Kanadier verdiente sich in seiner Zeit als Aktiver den Spitznamen „Iron Mike“ und erwartet von seiner Mannschaft die gleichen Tugenden, die ihn damals schon auszeichneten: körperbetont und aggressiv. Dass diese Spielauffassung zum Erfolg führen kann, bewies Stewart bei seiner vorherigen Trainerstation in Bremerhaven. Dort erreichte er zwei Mal in Folge das Finale der DEL2 und holte einen Titel.
    Dass die Panther von solchen Ambitionen weit entfernt sind, zeigte das Auftaktwochenende. Zu Hause gegen Krefeld (3:5) und in Ingolstadt (2:3) setzte es Niederlagen. Auf Stewart wartet also noch viel Arbeit, aus seinem Kader, den im Sommer 16 Spieler verließen, eine schlagkräftige Einheit zu formen. Die individuelle Klasse für ein besseres Abschneiden hat Augsburg allerdings verpflichtet.
    LeBlanc hofft auf den Durchbruch
    Angefangen im Tor, das von Jeff Deslauriers (31) gehütet wird. Der Kanadier ist trotz einer Körpergröße von 1,93 Meter sehr agil und spielte bereits NHL, AHL und zuletzt KHL. Als Back-Up kam Benjamin Meisner (25), den Stewart noch aus gemeinsamen Bremerhavener Zeiten kennt und schätzt. In der Verteidigung änderte sich nicht viel. Mit Evan Oberg (27) verpflichteten die Panther einen soliden Defender, der einen guten ersten Pass spielen kann und die Erfahrung von über 350 AHL-Einsätzen mitbringt.
    Im Sturmzentrum schlug Augsburg gleich mehrfach zu. Mit Jon Matsumoto (28), Matt MacKay (24) und Drew LeBlanc (26) kamen gleich drei waschechte Center in die Fuggerstadt. Vor allem an den US-Amerikaner LeBlanc ist die Erwartungshaltung hoch. Der Linksschütze machte mit zwei Auftritten in der NHL und sechs Spielen im Team USA bei der WM vor zwei Jahren auf sich aufmerksam, stagnierte danach aber in seiner Entwicklung und nimmt jetzt in Augsburg einen neuen Anlauf.
    Der Trainer: Mike Stewart ist DEL-Neuling, stand zuletzt bei den Fishtown Penguins in Bremerhaven an der Bande und führte das Team 2014 zur Zweitligameisterschaft. Seine erste Trainerstation war der Villacher SV, wo Stewart nach neun Jahren auf dem Eis auf die Trainerbank wechselte.
    Augen auf... Mark Mancari! Der 30 Jahre alte Italo-Kanadier bringt mit über 100 kg auf 193 cm Körpergröße nicht nur physische Stärke auf das Eis, sondern hat auch starkes Scorerpotenzial.
    Fakt: Gegen kein anderes Team haben die Adler mehr DEL-Vorrundensiege eingefahren als gegen Augsburg.
    DEL-Bilanz der Adler gegen Augsburg seit 1994: 78 Spiele, 49 Siege, 29 Niederlagen, 277:231 Tore
    DEL-Bilanz der Adler gegen Augsburg 2014/15: 3 Siege aus vier Spielen, 11:8 Tore
    Quelle: www.adler-mannheim.de

    Gegen Augsburg „einfach weiter machen“
    Am 3. Spieltag der DEL kommen die Augsburger Panther in die SAP Arena. Während die Adler mit drei Punkten aus zwei Spielen einen ordentlichen Start hinlegten, missglückte den Panthern der Auftakt. Zwei Niederlagen, null Punkte und ein Torverhältnis von 5:8 bedeuten Rang 13, was zu diesem Zeitpunkt aber noch kein verlässlicher Indikator für die Stärke eines Teams ist. Der Fokus der Adler liegt ohnehin woanders.
    „Wir konzentrieren uns nur auf uns“, stellte Brandon Yip unmissverständlich klar. Auch für Greg Ireland haben die Tabelle und die Ergebnisse zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht die große Aussagekraft. Für den Trainer geht es in erster Linie um die Art und Weise, wie sein Team Eishockey spielt. „Wir feilen immer noch an uns und unserem System“, beschreibt er den Prozess, in dem sich die Adler gerade befinden und in dem er seine Spieler auf dem richtigen Weg sieht.
    „Gegen Schwenningen hatten wir mehr Puckbesitz und haben uns viele Chancen erspielt“, teilt Angreifer Yip die Ansicht seines Trainers, räumt aber ein: „Diese Chancen hätten wir besser und zahlreicher nutzen können. Das kommt aber automatisch, wenn wir einfach weiter machen.“
    Die Statistik nicht überbewerten
    Einfach weiter machen, das bedeutet aber auch, aus den Spielen gegen Schwenningen und in München zu lernen. „Wir haben unter der Woche intensiv an unserem Über- und Unterzahlspiel gearbeitet“, gab Ireland einen kleinen Einblick in den Trainingsplan der Adler. „In München saßen wir zu oft auf der Strafbank. Das haben wir klar angesprochen und daraus werden wir lernen“, kündigte Yip an.
    Die Augsburger durch ihren punktlosen Auftakt zu unterschätzen, das werden die Adler nicht tun. „In den ersten beiden Spielen kann alles passieren“, so Sinan Akdag. Der Verteidiger will sich auch nicht auf die Statistik verlassen, nach der Augsburg der Mannheimer Lieblingsgegner ist: 49 Siege feierten die Adler in der DEL-Vorrunde über die Panther, mehr als gegen jeden anderen Club. „Diese Zahl spielt keine Rolle, denn sie beschreibt die Vergangenheit. Jetzt ist Augsburg ein anders Team mit anderen Spielern. Wir konzentrieren uns aber ohnehin nur auf uns“, teilt Akdag die Einstellung von Yip.
    Ireland erwartet eine intensive Partie
    „Wir wollen am Wochenende mit zwei starken Spielen ein Statement abgeben“, kündigte Mannheims Nummer 59 an, „damit wollen wir gegen Augsburg anfangen.“ Keine leichte Aufgabe, denn die Fuggerstädter präsentierten mit Mike Stewart im Sommer einen neuen Trainer, der den Kader komplett auf links drehte. „Sie werden aggressiv und schnell spielen“, erwartet Ireland eine intensive Partie am Freitag.
    Zumal die Panther in ihren beiden Spielen am vergangenen Wochenende besser waren, als es die Ergebnisse vermuten lassen. Vor allem beim Gastspiel in Ingolstadt wusste das Team zu überzeugen. „Das Spiel fand in den ersten und den letzten 20 Minuten nur im Ingolstädter Drittel statt“, lobte Ireland den nächsten Gegner. Die Adler sind also gewarnt, aber der Fokus liegt ohnehin auf der eigenen Leistung.
    Quelle: www.adler-mannheim.de

    http://eingenetzt.org/2015/09/17/dri...1516-vorschau/

    Forum/Social Media Augsburg:
    http://www.aev-forum.de/
    https://www.facebook.com/aev.panther
    https://twitter.com/aevpanther

    Team Augsburg:
    http://www.aev-panther.de/panther/team.html

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    578
    Bedanken
    36
    775 Danksagung in 171 Beiträgen
    1997 waren die Adler noch nicht so zimperlich:
    Watchlounge

    Sollte es den Moderatoren in der momentan Situation unpassend erscheinen bitte löschen.

  3. Die folgenden 23 User haben sich bei Metalwar83 für diesen Beitrag bedankt:

    AlkiSchlumpf (18-09-15), AxelRHD2.0 (18-09-15), bruce hardy (18-09-15), Canadien (19-09-15), Faceoff (18-09-15), Flo (18-09-15), Haerdschde2 (18-09-15), Ilpo#2 (19-09-15), Kanih (18-09-15), Langer_JK (18-09-15), Meeke19 (18-09-15), Ralle (18-09-15), Rob Eagle (18-09-15), Robert (18-09-15), Ron Andruff25 (18-09-15), Sale (19-09-15), Sirudolf (19-09-15), steinadler (20-09-15), stone cold (18-09-15), The-Undertaker (18-09-15), Tinkerbelle (18-09-15), Tomlinson (18-09-15), Wayne Hynes (18-09-15)

  4. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von AdlerhansRL
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Heidelberger Süden
    Beiträge
    126
    Bedanken
    403
    206 Danksagung in 67 Beiträgen
    Um Gotteswillen wie bbbrrrudal. Ich habe jetzt sofort meine Oma in den Luftschutzbunker gebracht.

    Ach ja da bleibt sie am besten bis zum Saisonende. Spenden bitte an:

    www.omaschutz.de Danke !
    Wenn früher 100 Weiße einen Schwarzen verfolgt haben, nannte man es Ku-Klux-Klan. Heute heißt es Golf.

    Tiger Woods

  5. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Kanih
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Hockenheim
    Beiträge
    556
    Bedanken
    437
    549 Danksagung in 230 Beiträgen
    Schönes Spiel, Mannheim war doch in Weiss oder?

    Im Ernst 6 Minuten Hockey reichen halt nicht. Gegen niemanden.

  6. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    206
    Bedanken
    33
    299 Danksagung in 95 Beiträgen
    Konnte leider(?) nicht in die Arena.

    War's wieder nur schlampiges, überhebliches Gepasse ohne Druck bis einer die Scheibe verliert und wenn mal einer schießt, dann auf die Brust?

  7. Folgende User bedanken sich bei Spinorama für diesen Beitrag:

    Tinkerbelle (18-09-15)

  8. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Winston
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    2.063
    Bedanken
    3.174
    2.352 Danksagung in 656 Beiträgen
    10 Minuten Glanz der letzten Saison zu versprühen langt zur Zeit nicht- auch nicht gegen Augsburg!Auch ein Schussverhältnis von z.B. 55 zu 25 sagt nix aus- wenn die Schüsse auf den Körper des Goalies gehen- also meistens auf die Körpermitte- das ist ein dankbarer Schuss für jeden Keeper.Auch zeigte Augsburg bei den Toren einen schnörkellosen Zug zum Tor- wo unsere Adler noch einen Haken und noch einen Haken und noch.........schlagen. Nö- heute war kein guterTag...oh doch-Mirko Höfflin schiesst zwei Kisten für Straubingen gegen die roten Dosen!
    Der"schwarze Peter" musste gehen!Viel Glück Nathan!

  9. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von Meeke19
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    westlich von Oggersheim
    Beiträge
    3.265
    Bedanken
    4.047
    5.658 Danksagung in 1.522 Beiträgen
    wie war das noch mal?

    ein gutes Team verliert nie zwei Mal hintereinander.....

  10. Die folgenden 3 User haben sich bei Meeke19 für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (18-09-15), Canadien (19-09-15), Dunnabix (19-09-15)

  11. #8
    100% Adler Avatar von Brent Meeke
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.203
    Bedanken
    5.195
    2.597 Danksagung in 957 Beiträgen
    Ach Gott wie erschreckend, was ist nur aus dieser Truppe in so kurzer Zeit gemacht worden, Grrrrrr.

    Da stimmt ja nichts aber überhaubt nichts,von hinten bis vorne nichts.

    Ich habe vor 2 Wochen geschrieben das es ein heißer Herbst wird. Ich glaube man sollte schleunigst Reagieren.Noch ist Zeit.

    Schade aber diese Truppe hat so ein Eishockey zu spielen nicht verdient.
    Adler geben niemals auf....

  12. Die folgenden 2 User haben sich bei Brent Meeke für diesen Beitrag bedankt:

    heidi (19-09-15), womola (19-09-15)

  13. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von AxelRHD2.0
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    1.124
    Bedanken
    1.606
    2.645 Danksagung in 691 Beiträgen
    Wir sind mit zwei klaren und nicht unerheblichen Baustellen in dieses Spiel gegangen: Chancenverwertung und Powerplay. Statt diese die Woche über zu beseitigen wurde stattdessen heute noch eine neue aufgerissen. Das zuletzt noch lobenswerte Aufbauspiel war heute in keiner Phase der Partie zu erkennen. Die Spieler wirkten durchweg unkonzentriert und müde, waren immer zwei Schritte langsamer als ihre Gegenspieler.

    Gegen Augsburg SO ETWAS aufs Eis zu bringen, sorry, dass kann ich nur in einem Wort beschreiben: OBERPEINLICH!!!

    Dem neuen Trainer weht nach dem doch vielversprechenden Auftreten in der CHL im Ligaalltag jetzt früher der Sturm um die Nase als erwartet. Somit wird sich schon früh entscheiden, ob er dieser Aufgabe gewachsen ist oder - wie schon von einigen erwartet - eben nicht. Ein Minuspunkt offenbarte sich allerdings heute schon, denn innerhalb eines Spieles hatte der Trainerstab es nicht geschafft, die Spieler richtig auf den Gegner einzustellen und auf die Situation zu reagieren.

    Warten wir ab, wie es weitergeht... die Skepsis steigt allerdings wieder, denn Augsburg gehört - insbesondere jetzt nach dem Umbruch - nicht gerade zum Oberhaus der Liga und trotzdem hat man es abermals nicht geschafft, Druck auf den gegnerischen Kasten aufzubauen.
    Geändert von AxelRHD2.0 (18-09-15 um 23:00 Uhr)
    "Winning is not a sometime thing, it's an all the time thing. You don't win once in a while you don't do things right once in a while. You do them right all the time!


    There is no room for second place. There is only one place in my game, and that's first place. [...]"

    Vince Lombardi (ehemaliger Trainer der Green Bay Packers, mit welchen er fünf Meisterschaften - inklusive der ersten beiden Superbowls - gewann)

  14. Die folgenden 6 User haben sich bei AxelRHD2.0 für diesen Beitrag bedankt:

    68er (18-09-15), Belle #7 (18-09-15), Meeke19 (19-09-15), Sale (19-09-15), Sirudolf (19-09-15), womola (19-09-15)

  15. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    307er
    Beiträge
    241
    Bedanken
    298
    311 Danksagung in 115 Beiträgen
    Totalausfall, absolut grottenschlecht nichts hat gepasst, Powerplay zu abgewöhnen, ein Spielaufbau war nicht zu erkennen, Fehlpässe etc.
    5-10 Minuten Hockey gespielt der Rest war eine Katastrophe, Hockey zu abgewöhnen.
    Wer nicht in der Arena war hat nix verpasst.


    68er
    -Love Hurts-

  16. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    309
    Bedanken
    630
    406 Danksagung in 121 Beiträgen
    Locker bleiben

  17. Die folgenden 3 User haben sich bei 40Methot für diesen Beitrag bedankt:

    Cujo (19-09-15), stone cold (19-09-15)

  18. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    Biberach/Baden
    Beiträge
    56
    Bedanken
    87
    79 Danksagung in 30 Beiträgen
    Nach dem Vitkovice Spiel hab ich gesagt das es in der Liga bestraft wird wenn man die Chancen nicht nutzt. Wurde ich damals als ''schlechtreder'' hingestellt, nicht hier in diesem Forum, an anderer Stelle. Wenn sich dahingehend nix ändert muss gehandelt werden. Egal wem es trifft, ich hoffe die Verantwortlichen treffen die richtige Entscheidung.
    Mir ist egal ob das erst das 3. Saisonspiel ist oder das 38. Die Art und Weise wie wir Hockey spielen ist unterirdisch. Ich hoffe sehr das sich dahingehend etwas ändert und das das ernst genommen wird. Nicht das wir diese Saison die Haie der letzten Saison werden. Darauf hab ich nun wirklich keinen Bock. Wir sind Deutscher Meister und genauso sollten wir auftreten, nicht nur auf den Rängen, sondern unten aufm Eis !!!

  19. #13
    Dr. Eagle Avatar von saschaD
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    San Francisco/Großraum RheinNeckar
    Beiträge
    114
    Bedanken
    29
    162 Danksagung in 50 Beiträgen
    die Mannschaft zu keiner Zeit bereit, kein Feuer, keine Motivation. Insbesondere einige Kontingentspieler konditionell nicht auf der Höhe. System - Fehlanzeige. Mehr als enttäuschend. woran liegt es, dass eine Eingespielte Meistermannschaft sich derart schnell in solch eine Graupentruppe verwandelt. Habe normalerweise viel Geduld, die Auftritte, inklusive Vorbereitung sind mehr als bedenklich. Was ist los?

  20. Folgende User bedanken sich bei saschaD für diesen Beitrag:

    womola (19-09-15)

  21. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    628
    Bedanken
    1.132
    1.696 Danksagung in 437 Beiträgen
    Ich habe heute gelesen, dass wir keinen Dany Heatley brauchen. Momentan kann man wahrscheinlich jeden brauchen der ein paar Buden macht. Wahrscheinlich sind einige wieder im Meisterphlegma.

  22. Folgende User bedanken sich bei Canadien für diesen Beitrag:

    womola (19-09-15)

  23. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    776
    Bedanken
    800
    1.447 Danksagung in 413 Beiträgen
    Ein Abend zum vergessen...

    Generell:
    Ireland muss endlich mal für klare Verhältnisse sorgen. Die Reihen müssen sich einspielen und die ständige Rotation in der Grössenordnung, damit alle happy sind, muss abgeschafft werden (ausser Verletzungs- oder Formbedingt).

    Zum Spiel:
    Ziffzer in Normalform hätte sicher 2 Buden gehalten.
    Powerplay sah jetzt schon besser aus, muss aber effizienter werden.

    Körperspiel bis auf das 2. Drittel unterirdisch. Ronny und Yip wären da heute die bessere Wahl gewesen, obwohl ich kein großer Fan von Yip bin.

    Aber das Aufbäumen nach dem 0:3 hat mir gefallen. Ohne den Patzer in Überzahl hätten wir das Ding glaube ich noch gedreht. Aber ... Fahrradkette...
    Geändert von Toco (19-09-15 um 02:10 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 2.2.14 Augsburger Panther - Adler Mannheim 2:5
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03-02-14, 18:45
  2. 7.10.11 Adler Mannheim - Augsburger Panther 3:1
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09-10-11, 04:49
  3. 15.10.09 Adler Mannheim - Augsburger Panther 2:3 nP
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 19-10-09, 13:18
  4. 11.9.09 Augsburger Panther - Adler Mannheim 4:3 nV
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 14-09-09, 08:55
  5. 7.12.08 Augsburger Panther - Adler Mannheim 4:5 nP
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 09-12-08, 12:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •