Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 134

Thema: Sarkasmus und Ironie zur Situation - kein ernstes Thema

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2.560
    Bedanken
    5.780
    2.582 Danksagung in 1.077 Beiträgen
    Geile Idee ! Man sollte die Riesenstatue aushöhlen und an gewissen Stellen von innen mit den Farben der Adler beleuchten - würde doch stark aussehen des Nachts, wenn das Tealneum in blau-weiß-rot am Autobahnkreuz erstrahlen würde - WoW !
    Geändert von bruce hardy (24-02-16 um 11:51 Uhr)

  2. Die folgenden 2 User haben sich bei bruce hardy für diesen Beitrag bedankt:

    Mandy (24-02-16), womola (24-02-16)

  3. #17
    Who the f*** is Frankfurt Avatar von magicben
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Middle of nowhere in Niedersachsen
    Beiträge
    846
    Bedanken
    328
    699 Danksagung in 284 Beiträgen
    Zitat Zitat von sixpack Beitrag anzeigen
    Es war ein Geheimnis, jetzt ist es gelüftet....
    A M E N !!

    Lieber sixpack: You made my day... ganz großes Kino!! Danke!!
    1994 - 05.04.2009
    Danke MERC / Friedrichspark
    Danke Adler / SAP Arena

    Es war eine GEILE Zeit

  4. Folgende User bedanken sich bei magicben für diesen Beitrag:

    Mandy (24-02-16)

  5. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2012
    Ort
    Östringen
    Beiträge
    133
    Bedanken
    1.346
    131 Danksagung in 63 Beiträgen
    Zitat Zitat von Winston Beitrag anzeigen
    STOP! Und die Iserlohner Grillwurschtbude muss hergefahren werden- das es auf dem Arena-Vorplatz mal nicht nach Ranzfett riecht -sondern nach feiner roter Grillwurst!
    Wenn dann auch noch der Scheisshausgeruch vorm Eingang A weg wäre...
    Aber im Moment nützt die beste Grillwurst nix!
    Lieber mim Arsch zu Hause bleiben.

  6. Folgende User bedanken sich bei Rob Eagle für diesen Beitrag:

    Tinkerbelle (24-02-16)

  7. #19
    Registrierter Benutzer Avatar von Winston
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    1.985
    Bedanken
    3.018
    2.147 Danksagung in 614 Beiträgen
    Zitat Zitat von Rob Eagle Beitrag anzeigen
    Wenn dann auch noch der Scheisshausgeruch vorm Eingang A weg wäre...
    Aber im Moment nützt die beste Grillwurst nix!
    Lieber mim Arsch zu Hause bleiben.
    Kollege Eagle! Easerlohn und Tölz-immer eine Reise wert!
    Der"schwarze Peter" musste gehen!Viel Glück Nathan!

  8. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Metropolregion Rhein-Neckar
    Beiträge
    438
    Bedanken
    2.133
    876 Danksagung in 245 Beiträgen
    Habe heute im Wartezimmer meines Zahnarztes in einem dort ausliegenden Wirtschaftsmagazin gelesen, dass Teal FOWLER zum "engeren" Kreis des noch zu benennenden "Manager des Jahres" gehört, da sein Dienstanzug, gestellt von den Adlern, gestiftet von Engelhorn, zu "eng" geworden ist........
    Die Ursache der Anzugenge ist vermutlich eine erhebliche Gewichtszunahme, welche auf eine sitzende Tätigkeit und generelle Untätigkeit zurückzuführen ist.
    Geändert von womola (24-02-16 um 15:23 Uhr)

  9. Folgende User bedanken sich bei womola für diesen Beitrag:

    Mandy (24-02-16)

  10. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Vogelstang
    Beiträge
    1.550
    Bedanken
    2.373
    2.366 Danksagung in 629 Beiträgen
    Ich habe gehört, dass in Frage kommende Trainerkandidaten im NASA Ausbildingszentrum "Lyndon B. Johnson Space Center" den Zentrifugentest bestehen müssen. Ich verstehe überhaupt nicht, warum.

  11. Folgende User bedanken sich bei Dunnabix für diesen Beitrag:

    Mandy (24-02-16)

  12. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Wald Michelbach
    Beiträge
    1.337
    Bedanken
    802
    1.986 Danksagung in 703 Beiträgen
    Zentrifugen sind Fliehkraftabscheider. Also wird der künftige Traner in eine Zenrifuge gesteckt und der eigene Wille des Trainers wird entfernt. Der Trainer fügt sich dann bedingungslos dem heiligen Teal unter. Teal wiederum, nach dem er heilig gesprochen worden ist, steht nun in einer Ebene mit Hopp jr. Also entsteht ein magisches Dreieck mit Hopp und Teal oben und dem neuen Trainer unten.
    Um es bildlich darzustellen, wie in der Augsburger Puppenkiste, wo teal und Hopp die Fäden ziehen und unten der Trainer nach deren Willen agiert.
    Wegen der o. a. Anzugsenge: Das halte ich für ein Gerücht. Teal ist ja im Heiligenstand und da braucht man keinen Anzug. Massen von Pilgern gegen an der überdimensionalen Teal Statue am Tealeum vorbei und bekleben ihn mit Blattgold. Neben der Teal Statue eine zweite Statue mit Hopp als Esel, der Goldtaler Sch***t. Die Spieler können ja die Goldstücke in Goldplättchen schlagen als gutes Konditionstraining und so wäre der Kreislauf von Hopp als Geldgeber, arbeitende Spieler (für was anderes sind sie ja momentan nicht zu gebrauchen), die das Gold schlagen und den dankbaren Fans, die Ihr Idol, den heiligen Teal bekleben dürfen.
    Da nun die Welt des Tealeums eine riesige Touristenattraktion wird, müssen natürlich weitreichende Infrastrukturmaßnahmen gemacht werden. Erstens müssen Hotels gebaut werden, dann ein Pilgerweg zum Markusseum (FP), denn was wäre der Leidensweg der Fans. Barfuß und auf Knien vom Tealeum zum Markuseum. Hier dann die alten, in Marmorgehauenen Spieler bewundern und den alten Zeiten gedenken.
    Im Schloß könnten in den Hörsäälen Videos vergangener Zeiten gezeigt werden (sind auch im Forum zu sehen), für die Pilger ein unbedingtes Muß.
    Der erste Schritt wird ja schon in Angriff genommen, die Bismarkstraße wird für Fußgänger und Fahrradfahrer verbreitert.
    Ein weiterer Haltepunkt ist der Wasserturm, auch hier liegt der Duft vergangener Highlight noch in der Luft.
    Also es ist noch nicht vorbei mit der Eishockeystadt Mannheim, auch dann, wenn nicht mehr gespielt wird. Das Tealeum und die Hopp Statue werden Gedenkstätten des Scheitern einer Eishockey Aera darstellen, das Markuseum und das Schloß die Stätte des Erfolges. Generationen werden nach Mannheim kömmen und sich Erfolg und Niederlage betrachten
    Viel Spaß beim lesen - ich spinne

  13. Die folgenden 2 User haben sich bei sixpack für diesen Beitrag bedankt:

    bruce hardy (24-02-16), Mandy (24-02-16)

  14. #23
    Banned
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    536
    Bedanken
    800
    282 Danksagung in 166 Beiträgen
    So weit sind wir schon, daß wir im Comedy-Bereich gelandet sind. Vielleicht ist das "Elend" nur noch so zu ertragen.
    @womola
    @Dunnabix
    pöhse, pöhse, pöhse, aber gut.
    Nach meinem Post gelesen, sixpack, super. Bist Du Schriftsteller? Solltest mal darüber nachdenken, habe mich köstlich amüsiert.
    Spaß muß sein, sonst kommt niemand zur "Beerdigung"
    Geändert von Mandy (24-02-16 um 17:28 Uhr)

  15. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    153
    Bedanken
    1.715
    71 Danksagung in 23 Beiträgen
    Achtung jetzt kommt mal was ganz Neues.......................

    HEUTE ZÄHLTS


    37

  16. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Wald Michelbach
    Beiträge
    1.337
    Bedanken
    802
    1.986 Danksagung in 703 Beiträgen
    Nein, eigentlich bin ich Gartenbauer und Deutsch war immer ein Horror für mich (war auch nur ernste "schwere Literatur" bei uns. Nein, irgendwie ist mir das eingefallen und ich selbst bin ein lustiger Geselle, der eigentlich nicht den Kopf hängen läßt und auch in dieser Situation etwas lustiges sieht, zumal das, außer letztes Jahr, schon Jahre lang so geht. Ich muß mauch zugeben, obwohl ich schon 40 Jahre Spiele besuche, daß für mich bei einer Niederlage die Welt nicht mehr unter geht wie früher. Ich habe auch schon etwas Abstand genommen (Alter ?). Zumal das heutige Eishockey nichts mehr mit dem früherer Zeiten zu tun hat (Spiele gegen Frankfürt, Köln und ganz früher gegen Landshut und die alte DEG) werde ich nie vergessen. Auch der ganze Fan Kult von früher ist heute mit nichts zu vergleichen. Tausende Fans in Garmisch und Nauheim, die Gesänge, der Konfettiregen. der Rainer und natürlich die Trinkkanister.
    Ich schwelge in Nostalgie, aber für mich war ende der 70er Jahre das ganze Außenrum auch mit ein Grund, MERC Fan zu werden, nicht nur das Eishockeyspiel selber, zumal ich bei den ersten Spielen den Puck meist gar nicht sah. Deshalb schreibe ich vielleicht auch öfters schlecht über die heutigen Zuschauer, die eben eine ganz andere Art von Event mögen. Bei uns früher im FP war viel sehr primitiv, es war kalt und man pisste in die Hecken, aber es war schön

  17. Die folgenden 3 User haben sich bei sixpack für diesen Beitrag bedankt:

    bruce hardy (24-02-16), Olli (24-02-16), Winston (24-02-16)

  18. #26
    Registrierter Benutzer Avatar von Winston
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    1.985
    Bedanken
    3.018
    2.147 Danksagung in 614 Beiträgen
    Zitat Zitat von sixpack Beitrag anzeigen
    Zentrifugen sind Fliehkraftabscheider. Also wird der künftige Traner in eine Zenrifuge gesteckt und der eigene Wille des Trainers wird entfernt. Der Trainer fügt sich dann bedingungslos dem heiligen Teal unter. Teal wiederum, nach dem er heilig gesprochen worden ist, steht nun in einer Ebene mit Hopp jr. Also entsteht ein magisches Dreieck mit Hopp und Teal oben und dem neuen Trainer unten.
    Um es bildlich darzustellen, wie in der Augsburger Puppenkiste, wo teal und Hopp die Fäden ziehen und unten der Trainer nach deren Willen agiert.
    Wegen der o. a. Anzugsenge: Das halte ich für ein Gerücht. Teal ist ja im Heiligenstand und da braucht man keinen Anzug. Massen von Pilgern gegen an der überdimensionalen Teal Statue am Tealeum vorbei und bekleben ihn mit Blattgold. Neben der Teal Statue eine zweite Statue mit Hopp als Esel, der Goldtaler Sch***t. Die Spieler können ja die Goldstücke in Goldplättchen schlagen als gutes Konditionstraining und so wäre der Kreislauf von Hopp als Geldgeber, arbeitende Spieler (für was anderes sind sie ja momentan nicht zu gebrauchen), die das Gold schlagen und den dankbaren Fans, die Ihr Idol, den heiligen Teal bekleben dürfen.
    Da nun die Welt des Tealeums eine riesige Touristenattraktion wird, müssen natürlich weitreichende Infrastrukturmaßnahmen gemacht werden. Erstens müssen Hotels gebaut werden, dann ein Pilgerweg zum Markusseum (FP), denn was wäre der Leidensweg der Fans. Barfuß und auf Knien vom Tealeum zum Markuseum. Hier dann die alten, in Marmorgehauenen Spieler bewundern und den alten Zeiten gedenken.
    Im Schloß könnten in den Hörsäälen Videos vergangener Zeiten gezeigt werden (sind auch im Forum zu sehen), für die Pilger ein unbedingtes Muß.
    Der erste Schritt wird ja schon in Angriff genommen, die Bismarkstraße wird für Fußgänger und Fahrradfahrer verbreitert.
    Ein weiterer Haltepunkt ist der Wasserturm, auch hier liegt der Duft vergangener Highlight noch in der Luft.
    Also es ist noch nicht vorbei mit der Eishockeystadt Mannheim, auch dann, wenn nicht mehr gespielt wird. Das Tealeum und die Hopp Statue werden Gedenkstätten des Scheitern einer Eishockey Aera darstellen, das Markuseum und das Schloß die Stätte des Erfolges. Generationen werden nach Mannheim kömmen und sich Erfolg und Niederlage betrachten
    Viel Spaß beim lesen - ich spinne
    Halt! Da wurde eine Station auf dem Kreuzweg vergessen! Das ehemals leuchtende, auf dem Weg liegende, supergeile, nach Spielende gut gefüllte FLIC-FLAC! Tempel unzählicher Siegesfeiern,Trauerfeiern, irgendwelcher Feiern....Hauptsache der Champagner und das Pivo floss in Strömen!
    Inzwischen genau so herunter gekommen wie mancher Verein der in dem Etablissement gefeiert wurde- wird es durch eine hoffentlich gut gefüllte Frischzellenspritze rechtzeitig zur Verteidigung der Meisterschaft (welche?) zu neuem Glanz und Leben erweckt! Do gehe ma hi- do war´s schee!
    Der"schwarze Peter" musste gehen!Viel Glück Nathan!

  19. Folgende User bedanken sich bei Winston für diesen Beitrag:

    sixpack (24-02-16)

  20. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Wald Michelbach
    Beiträge
    1.337
    Bedanken
    802
    1.986 Danksagung in 703 Beiträgen
    Jaja, das Flic Flac und natürlich im FP die Bierschwemme unten an der Eisbahn. Wir hatten manchmal Schulsport im FP und da war schon morgends Komasaufen angesagt.Eine kleine Pilgerstätte war auch noch der Uni Club in M6 beim legendären Wirt Fuzzi. Hier konnte man sich auch nach Niederlagen hemmungslos besaufen und man war mit seinem Leiden nie allein. Es wurde dem Trauernden zugehört und man teilte sein Leid mit ihm. Auch die Zentrale und der Andeechser waren in den 80ern gut besuchte Fan Treffs.
    Bald haben wir den Kreuzweg mit 12 Stationen. Wenn wir die 12 Stationen noch zusammenbekommen, könnte man ja den Pilgerschein 3. Klasse machen (Pro Pilgerstätte ein Hütchen), 2. Klasse je 1/2 Bier und den Pilgerschein 1. Klasse je 1 Gedeck.
    Das ist Spaß, bitte das mit dem Trinken nicht für Ernst nehmen. Ich will keinen zum Trinken verleiten wirklich nur ein Hirngespinst von mir. Ich weiß, daß sich jetzt wieder deswegen einige User aufregen, wie man Leute zum Trinken animiert, es ist aber wirklich reiner Blödsinn
    Viel Spaß beim lesen - ich spinne

  21. Folgende User bedanken sich bei sixpack für diesen Beitrag:

    bruce hardy (24-02-16)

  22. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    19
    Bedanken
    775
    49 Danksagung in 11 Beiträgen
    Demnächst hängen an der SAP Arena Plakate mit folgender Aufschrift:

    Großer Räumungsverkauf wegen Spielaufgabe
    Preiswert abzugeben:
    1A Manager mit leichten Gebrauchsspuren
    Spieler (restaurierungsbedürftig)
    Kaufe 1 - nimm 2

    ALLES MUSS RAUS!

  23. Die folgenden 2 User haben sich bei Puckie für diesen Beitrag bedankt:

    bruce hardy (25-02-16), Mandy (25-02-16)

  24. #29
    Registrierter Benutzer Avatar von Winston
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    1.985
    Bedanken
    3.018
    2.147 Danksagung in 614 Beiträgen
    Zitat Zitat von Puckie Beitrag anzeigen
    Demnächst hängen an der SAP Arena Plakate mit folgender Aufschrift:

    Großer Räumungsverkauf wegen Spielaufgabe
    Preiswert abzugeben:
    1A Manager mit leichten Gebrauchsspuren
    Spieler (restaurierungsbedürftig)
    Kaufe 1 - nimm 2

    ALLES MUSS RAUS!
    Da aber niemand die alten Kamellen will- wird der ganze Dotter in der Helmertstr. eingelagert und Jahre später mit dem Sperrmüll entsorgt!
    Der"schwarze Peter" musste gehen!Viel Glück Nathan!

  25. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    19
    Bedanken
    775
    49 Danksagung in 11 Beiträgen
    Zitat Zitat von Winston Beitrag anzeigen
    Da aber niemand die alten Kamellen will- wird der ganze Dotter in der Helmertstr. eingelagert und Jahre später mit dem Sperrmüll entsorgt!
    Ein Versuch wär´s wert. Es gibt für alles mögliche Interessenten. Siehe ebay. Da werden noch abgelutschte Bonbons versteigert.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29-12-15, 09:55
  2. Ein Thema schließen, aber wie?
    Von Hirschi im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18-04-12, 22:25
  3. Stellungnahme zur aktuellen Situation rund um die SCMA
    Von Basti im Forum Faninitiative/Fanbeauftragte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26-06-10, 17:49
  4. Altes zum Thema Adler
    Von Jens Schubert im Forum Marktplatz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22-06-10, 14:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •