Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 134

Thema: Sarkasmus und Ironie zur Situation - kein ernstes Thema

  1. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Wald Michelbach
    Beiträge
    1.337
    Bedanken
    802
    1.984 Danksagung in 703 Beiträgen
    Aber bitte als Privatverkauf ohne Widerrufsrecht

  2. #32
    100% Adler Avatar von Brent Meeke
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.038
    Bedanken
    4.578
    2.171 Danksagung in 824 Beiträgen
    Eigentlich müßte Hopp bei einem der verbleibenden Heimspielen, eine Ansprache halten. Gerne über Würfel,besser auf dem Eis. Wenn er Eier in der Hose hätte und größe zeigen würde,müßte er so etwas normal machen. Knallhart vor dem Spiel übertragen in die Spielerkabine,ohne Ankündigung. Dann wollte ich mal Erleben was da los wäre, wenn die Mannschaft nicht spurt.

    Noch was wegen Kink Diskussion.Dem gehört ein zweites C entgegen seinem jetzigen auf sein Trikot genäht.
    Adler geben niemals auf....

  3. Die folgenden 3 User haben sich bei Brent Meeke für diesen Beitrag bedankt:

    bruce hardy (25-02-16), Kanih (25-02-16), Mandy (25-02-16)

  4. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Wald Michelbach
    Beiträge
    1.337
    Bedanken
    802
    1.984 Danksagung in 703 Beiträgen
    Hopp hat deinen Auftritt bei der Heiligsprechung von Teal und beim Enthüllen der Riesenstatue.

    Aber eine Ansprache wäre angebracht, bei dert er sich bei den Fans entschuldigt und auch mal seine Fehler zugibt

  5. Die folgenden 2 User haben sich bei sixpack für diesen Beitrag bedankt:

    bruce hardy (25-02-16), Mandy (25-02-16)

  6. #34
    EXOT
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    60
    Bedanken
    25
    34 Danksagung in 17 Beiträgen
    Laut gut unterrichteten Kreisen Gins für nächste Saison für jeden Dauerkartenfreak eine Pilgerreise von Sankt Till dem Weisen zur Via Delarosa inclusive eigener Kreuzigung.
    No Mercy

  7. Die folgenden 2 User haben sich bei Joe Cool für diesen Beitrag bedankt:

    bruce hardy (25-02-16), Mandy (25-02-16)

  8. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.132
    Bedanken
    501
    1.815 Danksagung in 444 Beiträgen
    Bei den z.T. doch sehr schönen Beiträgen hier, möchte ich auch mal meine kreative Ader auslassen. Daher etwas Kultur - selbstverständlich ein reines Phantasiegespinnst und nie passiert.

    Der Neuhermsheimer Opernführer präsentiert:

    Daniele – oder: Die Suche nach dem Richtigen.

    Eine tragische Oper in 3 Akten


    Handelnde Personen (nach Erscheinen geordnet):

    Adriano - Pressesprecher
    Das Volk
    Daniele – Wohlhabender Sohn
    Gregorio – gescheiterter Trainer
    Namenloser Haudegen - Vater des unbekannten Trainers
    Ehefrau des Haudegens
    Der unbekannte Trainer
    Thill, Marco & Matteo – Die Untertanen Danieles
    Theotmar – Wohlhabender Geschäftsmann, Vater von Daniele
    Eine Gruppe namenloser Ordner

    Erster Akt


    Adriano verkündet dem Volke: „Clubbesitzer Daniele wird den ersten Trainer einstellen, der einen passablen Gameplan für jedes der drei verbleibenden Heimspiele abliefert. Schafft der Bewerber dies nicht, wird er vom Arenadach geschubst.“ Ein Bewerber, Gregorio, ist gescheitert und wird nun zum Dach geschleppt. Das Volk ist freudig erregt und erwartet ungeduldig das neue Schauspiel.

    Im Volk ist auch ein alter Haudegen der Eishockeywelt mit seiner Ehefrau. Der Haudegen stürzt, seine Frau schreit um Hilfe. Ein junger Fremdling hilft ihnen, und es stellt sich heraus, dass dies der unbekannte Trainer, der Sohn des Alten, ist. Als Gregorio nun bei Mondaufgang zum Dach gebracht wird, schlägt die Stimmung des Volkes beim Anblick des ehemaligen Übungsleiters in Mitleid um. Es bittet Daniele um Erbarmen, doch dieser bleibt hart. Daniele erscheint, und der unbekannte Trainer, der diesen verfluchen will, verliebt sich sofort in das attraktive Mannheimer Arbeitsumfeld. Trotz der Warnung der Ehefrau, seines Vaters und mit Gregorios Entlassung vor Augen, will der unbekannte Trainer seine Unterlagen einreichen, um der nächste Bewerber zu sein.

    Auch Thill, Marco und Matteo, die Untergebenen des Besitzers, sind beim Volk erschienen, und versuchen den Kandidaten noch von seinem Vorhaben abzubringen. Die Frau des Haudegens erzählt dem Unbekannten nun, wie es ihr und seinem Vater in der Rente ergeht, und offenbart ihm, dass sie ihn gerne bei einem anderen Verein sehen möchte. Der unbekannte Trainer bittet sie, was immer auch geschehe, dass sie sich immer um seinen Vater kümmern solle.
    Trotz aller Bemühungen, den unbekannten Trainer von seinem Vorhaben abzuhalten, stürmt dieser auf den Briefkasten zu und wirft seine Bewerbung ein.


    Zweiter Akt

    Erstes Bild: Büroräume der SAP-Arena
    Thill, Marco und Matteo unterhalten sich über die Geschichte der Adler vom Ursprung bis zu Gregorio. Sie klagen insgeheim über die Grausamkeiten Danieles und träumen von einem sorgenfreien Leben auf den Golfplätzen dieser Welt, erkennen aber, dass sie viel zu gut bezahlt werden, um zu kündigen. Von draußen hören sie die lauter werdenden Schreie des Volkes, das sich schon auf die neue Hinrichtung freut. Der Lärm des Volkes führt die drei Untertanen wieder in die Wirklichkeit zurück. Die Stunde der Prüfung ist nahe.

    Zweites Bild: Vorplatz zwischen Eingang A und B

    Auf seinem Throne sitzt Theotmar. Er versucht nochmals, den unbekannten Trainer von seinem Vorhaben, die Mannschaft zu trainieren, abzubringen. Doch der Kandidat besteht darauf. Adriano liest nochmals die Regeln und Gesetze vor.
    Daniele erscheint. Er erzählt dem Volke von den bösen Fans im Internet und davon, dass er jeden, der es wagt, die Adler weiter ins Verderben zu stürzen, aus Rache vom Arenadach schubst. Danach gibt er dem Bewerber die Aufgabe, 3 veritable Siegesstrategien zu erstellen, die dieser jedoch zu Danieles Überraschung lösen kann.
    Entsetzt bittet Daniele seinen Vater Theotmar, die Mannschaft nicht dem Fremdling auszuliefern. Theotmar verfügt, dass er sein Wort halten müsse. Der unbekannte Trainer bietet Daniele jedoch einen Ausweg an. Er, der unbekannte Trainer, will Daniele des Eides entheben und freiwillig vom Arenadach springen, wenn er bis Sonnenaufgang herausfindet, wie er heißt; er kann dann über sein Leben gebieten. Falls nicht, wird er der neue Trainer. Theotmar willigt ein.


    Dritter Akt


    Erstes Bild: VIP-Parkplatz
    Daniele hat angeordnet, dass in dieser Nacht keiner in Mannheim schlafen dürfe, bis der Name des Unbekannten herausgefunden wurde (Arie: „Kääna schleeft!“). Die drei Untergebenen finden den unbekannten Trainer und bieten ihm alles Mögliche an, um ihn von dem Posten abzubringen: Reichtum, schöne Frauen und Ruhm. Doch der unbekannte Trainer ist siegessicher. Da werden der alte Haudegen und seine Frau, die tags zuvor mit dem unbekannten Trainer im Gespräch gesehen wurden, von Ordnern herbeigeschleppt.
    Daniele kommt hinzu. Er erhofft nun den Namen zu erfahren. Die Frau des Haudegens behauptet, nur sie kenne den Namen des Fremden, aber selbst unter der Androhung von Folter gibt sie ihn nicht preis. Als Daniele sie fragt, woher diese Widerstandskraft kommt, antwortet diese, es sei Charakterfestigkeit, welche auch Daniele noch kennenlernen werde. Da die Frau befürchtet, unter Folter den Namen des Unbekannten doch preiszugeben, verschlingt sie eine Arenawurst – wohlwissend, dass sie daran erstickt. Das Volk ist erschüttert. Ihr Leichnam wird weggetragen, vom Volk begleitet.
    Der unbekannte Trainer und Daniele sind nun allein. Der unbekannte Trainer wirft Daniele seine Grausamkeit vor. Er reißt ihm den Arbeitsvertrag aus der Hand und unterschreibt ihn hastig. Nun erst bricht Danieles Widerstand. Er erzählt dem Unbekannten, dass er ihn vom ersten Augenblick an gefürchtet, aber auch geschätzt habe. Nun teilt der Unbekannte ihm seinen Namen mit und begibt sich in seine Hand.

    Zweites Bild: Überdachter Bereich vor Eingang E

    Daniele und der neue Trainer erscheinen vor Theotmar. Daniele verkündet seinen Namen: „Coach“. Unter dem Jubel des Volkes sinken sich beide in die Arme und werden glücklich. (Chor: "Der MERC ist wieder da")



    (jegliche Parallelen zu einer Puccini-Oper sind vollkommen beabsichtigt und tun mir nicht Leid, da ich die Textgrundlage von Wikipedia habe und mit dem nachfolgenden Quellverweis bezüglich sämtlicher unveränderter Textteile meine Schuldigkeit getan ist: https://de.wikipedia.org/wiki/Turandot_%28Oper%29)
    Geändert von Don Alfredo (26-02-16 um 11:16 Uhr)
    Desire is the starting point of all achievement, not a hope, not a wish, but a keen pulsating desire which transcends everything.
    - Napoleon Hill

    Hast du Weißherbst in der Blutbahn, wirst du sexy wie ein Truthahn.
    - Udo Scholz

  9. Die folgenden 13 User haben sich bei Don Alfredo für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (26-02-16), bruce hardy (25-02-16), Checker37 (26-02-16), Eisfan (25-02-16), heidi (03-03-16), Robert (26-02-16), robodog (26-02-16), Sale (26-02-16), sixpack (25-02-16), Spinorama (25-02-16), Tinkerbelle (26-02-16), Winston (25-02-16), Yves Racine (26-02-16)

  10. #36
    Registrierter Benutzer Avatar von Winston
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    1.985
    Bedanken
    3.018
    2.147 Danksagung in 614 Beiträgen
    Meine Rede! Mehr Kultur in Eishallen! Ausser Iserlohn-das ist sinnlos und alles verschwendet-das eingesetzt wurde.
    Der"schwarze Peter" musste gehen!Viel Glück Nathan!

  11. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2.560
    Bedanken
    5.780
    2.582 Danksagung in 1.077 Beiträgen
    Sehr schön @DonAlfredo !
    Bin auch gerade dabei, ein "Adler-Drama" in 3 Akten für die Bühne zu schreiben. Bin aber noch nicht soweit, dies hier zu veröffentlichen. Auf alle Fälle werden Personen wie TF, GI, MK, DH aber auch Hecht, Metro, Joudrey u.a. auftauchen. Und Udo nicht zu vergessen - eine Nebenrolle wird Antti habe ... live im Webradio.

  12. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Neckarhausen
    Beiträge
    404
    Bedanken
    992
    1.074 Danksagung in 210 Beiträgen
    @Don Alfredo, einfach nur glänzend. Können wir die Oper statt eines Heimspiels aufführen. Ich hoffe, dass Du als Urheber dazu dein OK gibst.

  13. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2.560
    Bedanken
    5.780
    2.582 Danksagung in 1.077 Beiträgen
    Ja, am besten gleich heute um 19.30Uhr - dann können wir wenigstens NICHT verlieren !!

  14. #40
    Registrierter Benutzer Avatar von Robert
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    469
    Bedanken
    515
    1.099 Danksagung in 252 Beiträgen
    Lieber Patri(c?)k,

    mit diesem Werk hast Du es in die Spitzengruppe der Forenkünstler geschafft. Vielen Dank dafür. Ich denke Du bist damit auf Augenhöhe mit dem Verfasser des folgenden Kleinods:

    Zitat Zitat von MeinFreundErnst Beitrag anzeigen
    Zur Melodie von Tante Anna:

    Adler Mannheim


    Wenn ich die Adler Mannheim seh', dann muß ich immer lachen;
    sie sind das Team, zu dem ich geh', denn dort gibt's tolle Sachen.

    Ihr Spiel in ihrem Federkleid erfreut die ganze Halle,
    und wer es sieht, der weiß bescheid, drum rufen dann auch alle:

    Adler Mannheim, Adler Mannheim,
    du bist der beste Club der Welt. (So wie du geführt bist!)
    Adler Mannheim, Adler Mannheim,
    du bist der Club, der mir gefällt.

    Wer siegt denn in fast jedem Spiel, Adler Mannheim,
    wer zahlt dafür noch nicht mal viel, Adler Mannheim.

    Wer kauft oft nach Statistik ein, Adler Mannheim,
    wer fällt damit auch niemals rein, Adler Mannheim.

    Adler Mannheim, Adler Mannheim,
    du bist der beste Club der Welt. (So wie du geführt bist!)
    Adler Mannheim, Adler Mannheim,
    du bist der Club, der mir gefällt.

    Bei wem kommt jeder Pass stets an, Adler Mannheim,
    weil man gut schlittschuhlaufen kann, Adler Mannheim.

    Wo schießt man häufig Tor um Tor, Adler Mannheim,
    und ist so feurig wie Phosphor, Adler Mannheim.

    Adler Mannheim, Adler Mannheim,
    du bist der beste Club der Welt. ([seltsames Lachen])
    Adler Mannheim, Adler Mannheim,
    du bist der Club, der mir gefällt.

    Adler Mannheim, Adler Mannheim.
    (So wie du geführt bist.)
    Adler Mannheim, Adler Mannheim.

    Wo geht man einfach gerne hin, Adler Mannheim,
    Technik und Leidenschaft im Sinn, Adler Mannheim.

    Wo macht die Dauerkarte Freud', Adler Mannheim,
    und wird von keinem je bereut, Adler Mannheim.

    Adler Mannheim, Adler Mannheim,
    du bist der beste Club der Welt. (So wie du geführt bist!)
    Adler Mannheim, Adler Mannheim,
    du bist der Club, der mir gefällt.


    Meint MeinFreundErnst
    Gruß Robert
    Leistungstrainer! Deutscher Eishockeymeister 1980 * NLA 2005/06 The Hockey Chronicle

    „Ständiges Hinterfragen, genaues Beobachten ist die Grundlage professioneller Arbeit.“ Matthias Sammer

  15. Die folgenden 3 User haben sich bei Robert für diesen Beitrag bedankt:

    Faceoff (26-02-16), Sale (26-02-16), Yves Racine (26-02-16)

  16. #41
    Registrierter Benutzer Avatar von Winston
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    1.985
    Bedanken
    3.018
    2.147 Danksagung in 614 Beiträgen
    Ihr Künstler! Da capo!Da capo!
    Der"schwarze Peter" musste gehen!Viel Glück Nathan!

  17. #42
    Registrierter Benutzer Avatar von Winston
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    1.985
    Bedanken
    3.018
    2.147 Danksagung in 614 Beiträgen
    Und um die Misere bei den vielen Torschüssen zu beheben- bitte die Szene aus dem Freischütz- wo die"Freipucks"- die immer treffen- gegossen werden! Einen Haken hatte die Sache aber......Was war das bloß wieder?
    Der"schwarze Peter" musste gehen!Viel Glück Nathan!

  18. Die folgenden 2 User haben sich bei Winston für diesen Beitrag bedankt:

    Don Alfredo (26-02-16), Yves Racine (26-02-16)

  19. #43
    H.d.S. Avatar von robodog
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    463
    Bedanken
    205
    646 Danksagung in 242 Beiträgen
    Mann, Mann @Don Alfredo, das wäre wenn es heute Abend zur Aufführung käme, mal eine gelungene Dramaturgie. Ich wäre aber dafür, daß das gemeine Volk auch ein bisschen mehr in das Geschehen eingreift. Es würde vielleicht deinen vorgegeben Ablauf begleitend irritieren, aber das hätte echt einen belebenden Charakter?
    Trotzdem einfach genial was du als Adlerfan für Gedanken machst! Alle Adlerfans die den momentanen( wieder mal ) Adlerniedergang miterleben müssen kompensieren das anderst. Aber erst da kann man sehen, daß vielen von uns Fans die Adler nicht egal sind. Deshalb von meiner Seite aus ein dickes Dankeschön, für diesen Beitrag.
    Und falls ich Fehler gemacht habe sollte, darf ich nicht vergessen mich zu entschuldigen!
    Leb den Tag wie ein Mensch!

  20. #44
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Neckarhausen
    Beiträge
    404
    Bedanken
    992
    1.074 Danksagung in 210 Beiträgen
    Zitat Zitat von Winston Beitrag anzeigen
    Und um die Misere bei den vielen Torschüssen zu beheben- bitte die Szene aus dem Freischütz- wo die"Freipucks"- die immer treffen- gegossen werden! Einen Haken hatte die Sache aber......Was war das bloß wieder?
    Das mit dem Verkauf der Seele an Samiel ist kein Problem. Aber der siebte Puck trifft den Manager....

  21. Die folgenden 2 User haben sich bei Yves Racine für diesen Beitrag bedankt:

    Tinkerbelle (26-02-16), Winston (26-02-16)

  22. #45
    Registrierter Benutzer Avatar von Winston
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    1.985
    Bedanken
    3.018
    2.147 Danksagung in 614 Beiträgen
    Zitat Zitat von robodog Beitrag anzeigen
    Mann, Mann @Don Alfredo, das wäre wenn es heute Abend zur Aufführung käme, mal eine gelungene Dramaturgie. Ich wäre aber dafür, daß das gemeine Volk auch ein bisschen mehr in das Geschehen eingreift. Es würde vielleicht deinen vorgegeben Ablauf begleitend irritieren, aber das hätte echt einen belebenden Charakter?
    Trotzdem einfach genial was du als Adlerfan für Gedanken machst! Alle Adlerfans die den momentanen( wieder mal ) Adlerniedergang miterleben müssen kompensieren das anderst. Aber erst da kann man sehen, daß vielen von uns Fans die Adler nicht egal sind. Deshalb von meiner Seite aus ein dickes Dankeschön, für diesen Beitrag.
    Kein Problem! Auftrag ans Fanprojekt- Choreografie erstellen und Libretti an alle verteilen!
    Der"schwarze Peter" musste gehen!Viel Glück Nathan!

  23. Folgende User bedanken sich bei Winston für diesen Beitrag:

    Don Alfredo (26-02-16)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29-12-15, 09:55
  2. Ein Thema schließen, aber wie?
    Von Hirschi im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18-04-12, 22:25
  3. Stellungnahme zur aktuellen Situation rund um die SCMA
    Von Basti im Forum Faninitiative/Fanbeauftragte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26-06-10, 17:49
  4. Altes zum Thema Adler
    Von Jens Schubert im Forum Marktplatz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22-06-10, 14:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •