Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 128

Thema: DEL-Saison 2016/17 ohne Hamburg Freezers?

  1. #46
    Zwei-Wege-Poster
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    82
    Bedanken
    7
    73 Danksagung in 24 Beiträgen
    Zitat Zitat von Betking99 Beitrag anzeigen
    Blödsinn. Da wurde ein Geschäft gemacht und fertig. Und wenn die Entscheidung erst gestern entschieden wurde, dass man keine Lizenz beantragt, was will man denn nun daraus konstruieren? Selbst Buchi hat ja noch einen Vertrag bekommen.
    Ach tatsächlich? Ziemlich blauäugig deine Ansichten. Oder gehst du immer im Supermarkt einkaufen wenn dir das Prospekt verrät dass die Preise morgen fallen. Auch wenn der große Knall sicherlich überraschend kam, als Szenekenner sollten sich Probleme rumsprechen. Wolf war definitiv Tafelsilber der Freezers das sie nicht für lau gegen Buchwieser mir nichts dir nichts tauschen. Absicht unterstelle ich natürlich keine, denn dann wäre sein Handeln ja kriminell. Aber am Ende des Tages steht You Know mal wieder in keinem guten Licht. Wieder mal...
    Es grüßt der bullykönig

  2. Folgende User bedanken sich bei bullykönig für diesen Beitrag:

    Brent Meeke (19-05-16)

  3. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    108
    Bedanken
    54
    37 Danksagung in 14 Beiträgen
    Zitat Zitat von Kanih Beitrag anzeigen
    Hätten lieber auf die scheissbären verzichtet....
    Auweia......

    Ich möchte jedenfalls auf keinen Verein verzichten, egal ob ich ihn mag oder nicht. Der Eishockey-Sport in Deutschland ist eh nicht auf Rosen gebettet, da sollte man über jeden Verein froh sein, der diesen wunderbaren Sport überhaupt noch betreibt.
    Geändert von HardCora (19-05-16 um 13:39 Uhr)

  4. Die folgenden 6 User haben sich bei HardCora für diesen Beitrag bedankt:

    Animus (19-05-16), Brent Meeke (19-05-16), bruce hardy (19-05-16), Eisheiliger#37 (25-05-16), jd_2301 (19-05-16), Robert (19-05-16)

  5. #48
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    1.528
    Bedanken
    975
    857 Danksagung in 419 Beiträgen
    Zitat Zitat von bullykönig Beitrag anzeigen
    Ach tatsächlich? Ziemlich blauäugig deine Ansichten. Oder gehst du immer im Supermarkt einkaufen wenn dir das Prospekt verrät dass die Preise morgen fallen. Auch wenn der große Knall sicherlich überraschend kam, als Szenekenner sollten sich Probleme rumsprechen. Wolf war definitiv Tafelsilber der Freezers das sie nicht für lau gegen Buchwieser mir nichts dir nichts tauschen. Absicht unterstelle ich natürlich keine, denn dann wäre sein Handeln ja kriminell. Aber am Ende des Tages steht You Know mal wieder in keinem guten Licht. Wieder mal...
    Wieso steht er in keinem guten Licht da? Wenn ich sowas schon wieder höre... Lächerlich...

    Edit: @metro81:laut Uwe frommhold wussten die Freezers erst seit Freitag Bescheid also keine verarsche der Freezers an irgendjemand
    Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk
    Geändert von antrax1337 (19-05-16 um 13:53 Uhr)

  6. Folgende User bedanken sich bei antrax1337 für diesen Beitrag:

    Langer_JK (19-05-16)

  7. #49
    Registrierter Benutzer Avatar von jd_2301
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    124
    Bedanken
    21
    112 Danksagung in 36 Beiträgen
    Zitat Zitat von metro81 Beitrag anzeigen
    Die Bande zwischen Berlin und Hamburg als bisheriger Part der AEG dürfte ebenfalls zu einigen Wechseln führen. Gut möglich auch, dass es einige Spieler zurück an alte Wirkungsstätte zieht. Oppenheimer könnte ich mir gut in München oder Nürnberg vorstellen - Schubert ist auch gebürtiger Münchner, die brauchen aber meiner Ansicht nach keinen Verteidiger. Flaake hat Kölner Vergangenheit (3 Saisons), Liwing geht mit Sicherheit nach Schweden zurück. Dupuis ist bereits fix in Nürnberg...
    Der Schubert-München-Gedanke kam mir auch schon in den Sinn - frage mich nur, ob er sich die Lotterie nochmal antut, zu einem Verein zu wechseln, der vom Goodwill eines Gönners abhängig ist und bei Weitem noch kein etablierter Standort in der DEL ist. Vor allem vor dem Hintergrund, dass Mateschitz jetzt mit Leipzig an die richtig großen Fleischtöpfe der Fußball Bundesliga rankommt.
    Geändert von jd_2301 (19-05-16 um 14:22 Uhr)

  8. #50
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    172
    Bedanken
    91
    176 Danksagung in 69 Beiträgen
    Zitat Zitat von jd_2301 Beitrag anzeigen
    ..... Vor allem vor dem Hintergrund, dass Mateschitz jetzt mit Leipzig an die richtig großen Fleischtöpfe der Fußball Bundesliga rankommt.....
    RB ist in so vielen Sportarten unterwegs, da steht nicht nur Fussball im Fokus. Aber eines gilt immer: die wollen bei den Besten sein und dafür nehmen die nicht nur für ein paar Jahre (richtig) Geld in die Hand. Und erst, wenn über Jahre keine Erfolge sichtbar sind, wird das Engagement überdacht (siehe Formel 1). Jetzt wo es da wieder aufwärts geht, ist das Thema Abschied aus der Formel 1 kein Thema mehr.

    Und im Eishockey ? Glaubt jemand im Ernst, die investieren ziemlich grosse Summen in das Nachwuchszentrum in Salzburg bzw. München (erste "richtige" Mannschaften wie bei der U16 gehen nächste Saison an den Start), wenn am Ende nicht die eigene Profi-Mannschaft steht. Die sind gekommen um zu bleiben, natürlich mit dem Anspruch, ganz vorne dabei zu sein. Und was sind schon 12 Mio. EUR pro Saison gegenüber den über 300 Mio. der Formel 1 ? Peanuts ....

    Wäre doch keine schlechte Idee: so wie Torro Rosso als Nachwuchs-Team für RB, eine RB Freezers als Nachwuchsteam für München; lieber 2 x RB, als 2 x AEG ohne Konzept für den Nachwuchs ...

  9. Folgende User bedanken sich bei free spirit für diesen Beitrag:

    Langer_JK (19-05-16)

  10. #51
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    109
    Bedanken
    127
    194 Danksagung in 51 Beiträgen
    Zitat Zitat von jd_2301 Beitrag anzeigen
    Der Schubert-München-Gedanke kam mir auch schon in den Sinn - frage mich nur, ob er sich die Lotterie nochmal antut, zu einem Verein zu wechseln, der vom Goodwill eines Gönners abhängig ist und bei Weitem noch kein etablierter Standort in der DEL ist. Vor allem vor dem Hintergrund, dass Mateschitz jetzt mit Leipzig an die richtig großen Fleischtöpfe der Fußball Bundesliga rankommt.
    Und welcher DEL Verein ist das nicht?
    Schade um Hamburg. Schade um die Fans.

    AEG hat bei den Eisbären übrigens (Stand ende der Saison 13/14) 48! Mio € Verlust angehäuft.

    Alle Verträge (Rechte/Pflichten) hängen an der Freezers GmbH.
    Also auch Spielerverträge und DEL-Lizenz. Entweder nimmt jemand die GmbH samt Spieler und Lizenz (wie Hannover/Wildwings).
    oder die Liznez verfällt und das DEL2 Nachrückerverfahren greift.

    Einen Verlauf der Lizenz ohne Spieler und Schulden wird nciht möglich sein. (Die kassel huskies hatten ja auch mal Versucht trotz Insolvenz ihre Lizenz zu behalten.)

  11. Folgende User bedanken sich bei JoE für diesen Beitrag:

    Sale (22-05-16)

  12. #52
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    17
    Bedanken
    8
    2 Danksagungen in 1 Beitrag
    Zitat Zitat von jd_2301 Beitrag anzeigen
    Was die verfügbare Lizenz betrifft, dürfte jetzt natürlich reflexartig vermehrt der Name 'Frankfurt' fallen. Verfolgt jemand, wie's finanziell um die bestellt ist?
    Als jemand der in der Nähe von Frankfurt arbeitet und einige Löwen-Fans als Kollegen hat, kommt der Tenor dass die Lizenz für Frankfurt aktuell vollkommen uninteressant ist. Sowohl sportlich als auch finanziell ist man noch nicht auf dem Level, das vorausgesetzt wird und ich finde es auch richtig dass man sich so nicht bewirbt. Sind ja bereits genug Clubs an den Anforderungen der DEL gescheitert und dauerhaft im nirgendwo versunken, dann lieber ein solider Aufbau der etwas länger dauert.


    Für Hamburg und die Freezers ist es schade. Nach Schwierigkeiten mit der Aufmerksamkeit für den Sport hatten sich die Freezers zuletzt doch ganz gut etabliert. Dass AEG irgendwann dort aussteigt, ist aber sicher nicht ganz überraschend, da dort meines Wissens allgemein die Sportsparte etwas zusammengestrichen wurde und in der DEL die Eisbären deren Aushängeschild sind.
    Auch was mit der Arena passiert, wird wohl spannend sein. Ganz ohne Hometeam wird es sicher auch für die Betreiber und Angestellten nicht so rosig aussehen.


    Was die Spieler angeht bin ich gespannt was passiert. Ein Schubert hatte ja schonmal einen Vertrag bei uns unterschrieben (05/06), ehe er mit Robidas dann doch lieber nach NA geflogen ist ;-).

  13. Die folgenden 2 User haben sich bei Domadler für diesen Beitrag bedankt:

    bruce hardy (19-05-16), Tomlinson (20-05-16)

  14. #53
    Moderator
    Registriert seit
    Feb 1999
    Ort
    Matieland
    Beiträge
    390
    Bedanken
    96
    647 Danksagung in 169 Beiträgen
    Zitat Zitat von HardCora Beitrag anzeigen
    Auweia......

    Ich möchte jedenfalls auf keinen Verein verzichten, egal ob ich ihn mag oder nicht. Der Eishockey-Sport in Deutschland ist eh nicht auf Rosen gebettet, da sollte man über jeden Verein froh sein, der diesen wunderbaren Sport überhaupt noch betreibt.
    Die Eisbären sind kein Verein. Genauso wenig wie Adler, Pinguine etc.

    Mir persönlich tut es auch nicht wirklich weh, wenn eine von diesen GmbHs verschwindet. Da kommt wieder einer nach. Dafür habe ich mittlerweile zu viele kommen und gehen sehen. Ich finde es schlimmer, wenn irgendwo wieder eine Eisfläche in einen Parkplatz umgewandelt wird.

    Rein betriebswirtschaftlich gesehen wundert es mich, dass Anschutz die Freezers dicht gemacht hat und nicht die Eisbären. Ich könnte mir vorstellen, dass es einfacher gewesen wäre, einen Käufer für die Eisbären zu finden als für die Freezers. Aber wer weiß, was sich da hinter den Kulissen abspielt.

    Rossi
    Stop posting facts. They're ruining some peoples' arguments.

    alt.sports.hockey.nhl.ny-islanders

  15. #54
    Registrierter Benutzer Avatar von metro81
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.952
    Bedanken
    391
    3.330 Danksagung in 942 Beiträgen
    Eisbären vs. Freezers - die Entscheidung hat was von einem Statussymbol. Beide sind teuer, aber die Eisbären glänzen einfach mehr und sehen schöner aus... Mehrfacher Meister, Hauptstadtclub, große Fanbase...

  16. Folgende User bedanken sich bei metro81 für diesen Beitrag:

    Sale (22-05-16)

  17. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2000
    Ort
    Deutschland,67454 Hassloch
    Beiträge
    1.658
    Bedanken
    8
    858 Danksagung in 325 Beiträgen
    Zitat Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
    Die Eisbären sind kein Verein. Genauso wenig wie Adler, Pinguine etc.

    Mir persönlich tut es auch nicht wirklich weh, wenn eine von diesen GmbHs verschwindet. Da kommt wieder einer nach. Dafür habe ich mittlerweile zu viele kommen und gehen sehen. Ich finde es schlimmer, wenn irgendwo wieder eine Eisfläche in einen Parkplatz umgewandelt wird.

    Rein betriebswirtschaftlich gesehen wundert es mich, dass Anschutz die Freezers dicht gemacht hat und nicht die Eisbären. Ich könnte mir vorstellen, dass es einfacher gewesen wäre, einen Käufer für die Eisbären zu finden als für die Freezers. Aber wer weiß, was sich da hinter den Kulissen abspielt.

    Rossi
    Hi Rossi,

    dann schau dir mal an was Anschütz rund um die Arena in Berlin noch plant bzw. bereits umsetzt.
    In Berlin baut die AEG um die Arena herum gerade ein ganzes Stadtviertel. Da wird direkt neben der Arena eine Mall errichtet, eine zusätzliche Konzerthalle, diverse gastronomische Einrichtungen, Kino, Bowling sowie diverse Geschäfts- und Mietwohnungen. Da steckt natürlich etwas mehr als "nur" die Eisbären dahinter.

    Gruß
    Al
    WARNUNG: Beiträge dieses User können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

  18. #56
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    1.528
    Bedanken
    975
    857 Danksagung in 419 Beiträgen
    @al birdy Hast du den Text irgendwo kopiert der kommt mir so bekannt vor?

    Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

  19. #57
    Registrierter Benutzer Avatar von Kanih
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Hockenheim
    Beiträge
    548
    Bedanken
    437
    546 Danksagung in 227 Beiträgen
    Zitat Zitat von HardCora Beitrag anzeigen
    Auweia......

    Ich möchte jedenfalls auf keinen Verein verzichten, egal ob ich ihn mag oder nicht. Der Eishockey-Sport in Deutschland ist eh nicht auf Rosen gebettet, da sollte man über jeden Verein froh sein, der diesen wunderbaren Sport überhaupt noch betreibt.
    Wie viele "Vereine" spielen denn in der DEL? Glaube genau null. Und Sorry das dir meine Meinung nicht passt aber das ist dein Problem. Es gibt ligateilnehmer auf die ich lieber verzichten würde als andere und würde gerne andere dafür sehen. Und Berlin und München gehören jetzt nicht zu meinen Favoriten. Hamburg mag ich die Stadt und werde die Fahrten dorthin vermissen. Berlin wäre mir schlicht egal. Das nun für Hamburg nun ausgerechnet Bremerhaven nachrücken würde ist ungünstig. Ich hätte gerne Auswärtsspiele die in unter 2 1/2 Stunden zu erreichen sind wie es fast alle Teams haben. Deswegen fände ich eben auch einen Verlust Berlins bei einem Gewinn von Bietigheim oder Frankfurt durchaus positiv. Das heißt aber nicht das es zeitgleich nicht schade für die Fans und die Mitarbeiter ist.

  20. #58
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.225
    Bedanken
    523
    1.907 Danksagung in 469 Beiträgen
    Zitat Zitat von Kanih Beitrag anzeigen
    Es gibt ligateilnehmer auf die ich lieber verzichten würde als andere und würde gerne andere dafür sehen.
    Ohne mich jetzt am Begriff "Verein" aufzuhängen: Ich denke, dass jeder seine Favoriten und Abneigungen unter den Teams der Liga hat. Aber hier geht es doch letztlich eher darum, dass der Fall Hamburg zeigt, wie wacklig viele Namen in der DEL sind und, dass sich so nur schwer ein Sport langfristig etablieren lässt. Darum finden es viele -auch ich- schade, wenn ein Team seinen Hut nehmen muss. Uns kann eines Tages ähnliches blühen: Wenn Junior sein Spielzeug nicht mehr haben will, bricht mit einem Schlag eine achtbare Menge Geld weg. Die breite Fanbasis und die hohe Anzahl Sponsoren würden dies vermutlich mittelfristig abfedern, aber es würde sich vorerst durchaus auf die Mannschaftssituation auswirken, denke ich - auch wenn es nicht unbedingt eine Abmeldung des Spielbetriebs zur Folge hätte wie bei HH.
    Besonders ärgerlich wird die Situation der Hamburger dann eben noch dadurch, dass alles an dem einen Geldgeber scheitert, den die finanzielle Bilanz nicht zufrieden stellt.

    Und wenn seitens Bremerhaven oder eventuellen Mitbewerbern irgendwas schief liefe, dann müsste die kommende Saison mit 13 Teams bestritten wären. Und das wäre dann definitiv zum Kübeln, wenn die Liga zwangsläufig kleiner würde.
    Desire is the starting point of all achievement, not a hope, not a wish, but a keen pulsating desire which transcends everything.
    - Napoleon Hill

    Hast du Weißherbst in der Blutbahn, wirst du sexy wie ein Truthahn.
    - Udo Scholz

  21. #59
    (Sascha T.) Avatar von Sale
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Erfinderstadt Mannheim
    Beiträge
    625
    Bedanken
    2.356
    1.720 Danksagung in 368 Beiträgen
    Mit Eishockey in Deutschland kann man kein Geld verdienen,nur Schulden generieren oder mal ne schwarze Null schreiben.
    Ehrlich gesagt weiss ich nicht wo das Ganze in fünf oder zehn Jahren hinführen wird..
    Hamburg mit 50 Mio Schulden, gibt es da keine Prüfung oder ähnliches da vorher einzuschreiten?Unfassbar!

    Wahnsinn, dass es mittlerweile die dritte Hamburger Profimannschaft innerhalb kürzester Zeit trifft.
    Für so eine klasse Stadt tut es mir leid.

    Ich zum Beispiel bin kein Waldhoffan, fände es aber klasse wenn die aufsteigen würden.
    Es gibt nichts schöneres, als viele Vereine in einer Stadt, die im Profibereich unterwegs sind und das Freizeitangebot erhöhen, eine Stadt bekannter machen, Sponsoren anlocken und und und.

    Drücke den Hamburger Spielern, dass die unterkommen oder das sich wirklich unerwartet ein Sponsor entschließt dem Standort Hamburg eine neue Chance zu geben...

  22. #60
    Pfälzer... und Spaß dabei Avatar von Langer_JK
    Registriert seit
    Jan 2000
    Ort
    Planet Erde, Sol-System, Alpha-Quadrant
    Beiträge
    2.683
    Bedanken
    2.787
    1.865 Danksagung in 623 Beiträgen
    50 Mio Schulden ?

    hast Du ne Quelle ?
    Bisher hatte ich noch keine Zahlen gelesen...

    Denke das das Aufbeugen in Hamburg nen Kampf gegen Windmühlen sei....
    Bei 50 Mio Schulden ist dass dann allerdings noch unwahrscheinlicher...
    Gruß
    ... der Lange

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 24.10.14 Hamburg Freezers - Adler Mannheim 3:6
    Von adlerfan68789 im Forum Adler - Forum
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26-10-14, 14:26
  2. 24.10.14 Hamburg Freezers - Adler Mannheim
    Von adlerfan68789 im Forum English Adler-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24-10-14, 13:32
  3. 23.2.14 Hamburg Freezers - Adler Mannheim 0:1
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24-02-14, 19:04
  4. Adler reisen ohne Chris Lee nach Hamburg
    Von heidi im Forum Adler - Forum
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23-03-12, 19:39
  5. 28.2.12 Adler Mannheim - Hamburg Freezers
    Von adlerfan68789 im Forum English Adler-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01-03-12, 10:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •