Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Thema: 11.11.16 Düsseldorfer EG - Adler Mannheim 1:2

  1. #31
    Registrierter Benutzer Avatar von danyo
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    438
    Bedanken
    312
    917 Danksagung in 236 Beiträgen
    Sagt der Düsseldorfer da im Interview nach dem Spiel tatsächlich "da machen die so ein glückliches himpel-hampel Tor" mit Blick auf das GWG? In welcher Welt? Den kannst du nicht besser versenken.

  2. Die folgenden 3 User haben sich bei danyo für diesen Beitrag bedankt:

    Ilpo#2 (13-11-16), Tinkerbelle (12-11-16), Tomlinson (12-11-16)

  3. #32
    Registrierter Benutzer Avatar von metro81
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    2.044
    Bedanken
    402
    3.405 Danksagung in 981 Beiträgen
    Habe mir grad das Spiel in Auszügen nochmal auf Telekomeishockey angeschaut und noch ein paar andere Zusammenfassungen. Inzwischen glaube ich einfach, dass die gesamte DEL einfach ein brutal lahmes Sicherheits-Eishockey spielt. Keiner wagt sich mehr wirklich nach vorn und fast jedes Team ist bemüht, vor allen Dingen Fehler zu vermeiden. Klar - ein paar schön herausgespielte Tore gibt es, aber in der Summe ist das, was grad in den Stadien zu sehen ist brutale Magerkost. Dass wir so wie wir spielen auf Platz 3 in der Tabelle stehen sagt dann doch einiges über die Qualität aus - und selbst die ach so hoch gelobten Kölner und auch die Berliner kochen echt nur mit Wasser. Einzig München ist aufgrund des hohen Budgets in der Lage, ein wenig koordinierten Aufbau zu betreiben. Alle anderen Kader sind irgendwie dann doch frei nach dem Motto "was der Markt grad hergibt" zusammengestellt. Da ist unser Oberliga-Manager nur ein Teil der Gesamtkrise in der DEL...

    Ein Blick über die Alpen zeigt, wie es anders geht. Hatte das Glück vor einigen Wochen zwei NLA-Spiele zu sehen - da geht's komplett anders her, die Qualität der Ausländer ist viel höher und die einheimischen, v.a. jüngeren Spieler reißen wirklich was. Naja und wenn man nach Skandinavien schaut, sollte einem eh klar werden dass die DEL abgehängt ist im internationalen Vergleich. Sieht man ja auch in der CHL.

    Ich bin jedenfalls grad echt pessimistisch, dass wir irgendwann mal wieder mitreißendes Hockey in der DEL sehen werden. Da helfen auch ach so schöne Hallen nix und auch nicht vermeintliche Stars, die man holt. Wer kommt denn noch hierher in die DEL und will wirklich was reißen? Ich sehe da kaum noch Spieler, die wirklich stark unterwegs sind und konstant Leistung bringen. Armes Hockey-Deutschland!
    Geändert von metro81 (12-11-16 um 16:29 Uhr)

  4. Die folgenden 6 User haben sich bei metro81 für diesen Beitrag bedankt:

    AxelRHD2.0 (12-11-16), bruce hardy (17-11-16), Ilpo#2 (13-11-16), Meeke19 (13-11-16), Schorletrinker (12-11-16), steffen (12-11-16)

  5. #33
    Meckerfritze
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    46
    Bedanken
    6
    51 Danksagung in 14 Beiträgen
    Zitat Zitat von danyo Beitrag anzeigen
    Sagt der Düsseldorfer da im Interview nach dem Spiel tatsächlich "da machen die so ein glückliches himpel-hampel Tor" mit Blick auf das GWG? In welcher Welt? Den kannst du nicht besser versenken.
    Und dann noch mit Blick auf das super von der DEG herausgespielte und verwandelte 1:0.... *ironieaus*

  6. #34
    100 % Odenwald Avatar von Stormrider1984
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Kleines Kaff im Odenwald
    Beiträge
    2.566
    Bedanken
    390
    2.692 Danksagung in 959 Beiträgen
    Das die Schweizer weit vor uns sind ist schon länger so. Da muss man sich nur mal die Budgets der Teams dort anschauen dann weiß man auch warum das so ist.

    Gesendet von meinem HTC One_M8

  7. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    632
    Bedanken
    1.136
    1.708 Danksagung in 442 Beiträgen
    Zitat Zitat von P07 Beitrag anzeigen
    Das Lesen der Presseartikel und der "Berichte" hier im Thema wirft bei mir die klassische Frage auf: Haben diese Menschen alle dasselbe Spiel gesehen ;-)
    Der für den MM schreibende Thomas Schulz ist übrigens ein freier Journalist aus Köln und dürfte demzufolge kaum "Hofpostillenstatus" haben. (Unabhängig davon, dass er beim Gegentor Reul mit Bittner verwechselte.)
    Es geht doch einfach darum, dass der MM in den letzten Jahren diese Fehlleistungen unserer Führungsriege wenig bis garnicht zerpflückt hat. Das gestrige Spiel bildet da eine Ausnahme.
    Geändert von Canadien (12-11-16 um 22:47 Uhr)

  8. Folgende User bedanken sich bei Canadien für diesen Beitrag:

    Schorletrinker (12-11-16)

  9. #36
    Registrierter Benutzer Avatar von Hombre49
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    287
    Bedanken
    32
    565 Danksagung in 183 Beiträgen
    Zitat Zitat von metro81 Beitrag anzeigen
    Habe mir grad das Spiel in Auszügen nochmal auf Telekomeishockey angeschaut und noch ein paar andere Zusammenfassungen. Inzwischen glaube ich einfach, dass die gesamte DEL einfach ein brutal lahmes Sicherheits-Eishockey spielt. Keiner wagt sich mehr wirklich nach vorn und fast jedes Team ist bemüht, vor allen Dingen Fehler zu vermeiden. Klar - ein paar schön herausgespielte Tore gibt es, aber in der Summe ist das, was grad in den Stadien zu sehen ist brutale Magerkost. Dass wir so wie wir spielen auf Platz 3 in der Tabelle stehen sagt dann doch einiges über die Qualität aus - und selbst die ach so hoch gelobten Kölner und auch die Berliner kochen echt nur mit Wasser. Einzig München ist aufgrund des hohen Budgets in der Lage, ein wenig koordinierten Aufbau zu betreiben. Alle anderen Kader sind irgendwie dann doch frei nach dem Motto "was der Markt grad hergibt" zusammengestellt. Da ist unser Oberliga-Manager nur ein Teil der Gesamtkrise in der DEL...

    Ein Blick über die Alpen zeigt, wie es anders geht. Hatte das Glück vor einigen Wochen zwei NLA-Spiele zu sehen - da geht's komplett anders her, die Qualität der Ausländer ist viel höher und die einheimischen, v.a. jüngeren Spieler reißen wirklich was. Naja und wenn man nach Skandinavien schaut, sollte einem eh klar werden dass die DEL abgehängt ist im internationalen Vergleich. Sieht man ja auch in der CHL.

    Ich bin jedenfalls grad echt pessimistisch, dass wir irgendwann mal wieder mitreißendes Hockey in der DEL sehen werden. Da helfen auch ach so schöne Hallen nix und auch nicht vermeintliche Stars, die man holt. Wer kommt denn noch hierher in die DEL und will wirklich was reißen? Ich sehe da kaum noch Spieler, die wirklich stark unterwegs sind und konstant Leistung bringen. Armes Hockey-Deutschland!
    Treffender kann der Bericht nicht sein. Ich sehe dies auch so.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 26.2.16 Adler Mannheim - Düsseldorfer EG 3:2
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 28-02-16, 19:31
  2. 30.12.14 Düsseldorfer EG - Adler Mannheim 2:4
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 01-01-15, 12:37
  3. 17.10.14 Adler Mannheim - Düsseldorfer EG
    Von adlerfan68789 im Forum English Adler-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17-10-14, 17:55
  4. 7.1.14 Adler Mannheim - Düsseldorfer EG 3:2
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 09-01-14, 09:58
  5. 20.11.12 Düsseldorfer EG - Adler Mannheim 4:5
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21-11-12, 13:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •