Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 91 bis 100 von 100

Thema: 7.3.17 Viertelfinale #1: Adler Mannheim - Eisbären Berlin 4:3 OT

  1. #91
    Heel
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Suplex City
    Beiträge
    785
    Bedanken
    756
    1.354 Danksagung in 484 Beiträgen
    Zwei Sachen noch zum Spiel:
    1. Haben wir ein Schlittschuhkufen Problem? Denn das war doch mindestens schon der 4. Kufenbruch (Wolf, Reul,Kink,...). Oder ein Gewichtsproblem?
    2. kann es sein, dass sich Luke gestern ein bisschen in Matthias verliebt hat? Er war immer sofort bei ihm und hat ihn geherzt.
    #IchBinEinH********Mannheims

  2. Folgende User bedanken sich bei stone cold für diesen Beitrag:

    Tinkerbelle (08-03-17)

  3. #92
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    972
    Bedanken
    2.280
    699 Danksagung in 330 Beiträgen
    Zitat Zitat von stone cold Beitrag anzeigen
    Zwei Sachen noch zum Spiel:
    1. Haben wir ein Schlittschuhkufen Problem? Denn das war doch mindestens schon der 4. Kufenbruch (Wolf, Reul,Kink,...). Oder ein Gewichtsproblem?
    2. kann es sein, dass sich Luke gestern ein bisschen in Matthias verliebt hat? Er war immer sofort bei ihm und hat ihn geherzt.
    Nja die 3 genannten spielen die VH Custom Skates. Glaube einfach das es Pech ist , da andere im Team diese auch spielen und da nichts passiert.

  4. #93
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    844
    Bedanken
    2.185
    826 Danksagung in 278 Beiträgen
    Zitat Zitat von stone cold Beitrag anzeigen
    2. kann es sein, dass sich Luke gestern ein bisschen in Matthias verliebt hat? Er war immer sofort bei ihm und hat ihn geherzt.
    Haben wir uns nicht alle ein bisschen in Plachti "verliebt" 😂


    Zu dem Schiriproblem.
    Nenn mir eine Fangemeinde die sich sich momentan nicht durch die Gestreiften benachteiligt fühlt.
    Ganz einfach weil es uns nicht ermöglicht wird ein echtes Gespür zu entwickeln. Durch die Politik des durchschweigens und Mund verbieten, kann man sich ja nur betrogen fühlen.
    Eine echte Profiliga muss Kritik zulassen. Sie muss auch bereit sein, auch mal zuzugeben sobald eine Fehlentscheidung gefallen ist, aber auch klar Stellung beziehen wenn die Entscheidung korrekt war. Eine Fehlentscheidung lässt sich dadurch natürlich nicht korrigieren, aber es zeigt dass man ein Prozess zur stetigen Verbessrung führt und hilft dem gemeinen Fan auch wieder ein Gespür für Entscheidungen zu entwickeln.

    Dieses Verbot in der Öffentlichkeit Entscheidungen zu kritisieren, hilft nicht um professioneller in der Öffentlichkeit dazustehen, sie untermauert nur die Unfähigkeit und führt zur Unzufriedenheit aller.

  5. Die folgenden 8 User haben sich bei Animus für diesen Beitrag bedankt:

    birger3 (09-03-17), bruce abbey#22 (09-03-17), Faceoff (09-03-17), heidi (09-03-17), magicben (09-03-17), Otto (09-03-17), Rob Eagle (09-03-17), waYne (09-03-17)

  6. #94
    Eishockeyfan
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    2.083
    Bedanken
    99
    1.783 Danksagung in 453 Beiträgen
    Bei der Art wie gepfiffen wird, wird man sich immer benachteiligt fühlen. Die Hauptfehler:
    - Haken, Halten und Behinderung werden komplett wischi-waschi gepfiffen. Statt "Zero-Tolerance" zu pfeiffen (jedes Haken und kleine Halten ist eine Strafe), pfeifft man gefühlt komplett willkürlich. Bestes Beispiel am Dienstag: Das Halten / Behinderung gegen Reul für einen leichten Griff an die gegnerische Schulter, als dieser den Puck tief spielt. In der NHL eine klare Strafe, in der DEL wird das 5 mal nicht gepfiffen um dann beim 6. mal gepfiffen zu werden. Warum das dann auf einmal gepfiffen wird, weiß kein Mensch
    - Ewiges diskutieren der Schiedsrichter untereinander bei glasklaren Sachen wie Schlägereien. Statt einfach 2+2+10 bei einer Schlägerei ohne klaren Verursacher zu geben (=beide Seiten sind willig), zaubert man nach 5 Minuten Diskussion merkwürdige Strafen hervor (z.B. 2+10 für den einen + 2 Minuten Stockschlag, 2+2+10 für den anderen)
    - Das Affentheater am Bullipunkt, das es so nur in der DEL gibt.
    - Das sich auf der Nase herum tanzen lassen durch die Trainer / Spieler. Bestes Beispiel - bei einer kleinen Bankstrafe wegen zu vieler Spieler auf dem Eis, will sich nahezu immer partout keiner finden, der auf die Strafbank geht. 5 Minuten hin und her bis einer endlich mal den Anweisungen der Schiedsrichter folgt. Auch sowas sieht man in der NHL beispielsweise nicht.

    Diese Punkte führen immer dazu, dass sich irgendjemand benachteiligt fühlt und haben zum Teil null komma null mit mangelndem Geld für Schiedsrichterausbildung zu tun.

    Edit:
    Noch eine Ergänzung zum ersten Punkt - dadurch dass man ein hohes Maß an Haken, Halten und Behinderung durchgehen lässt, macht man es sich bei der Pfeifferei zusätzlich schwieriger, indem die Spieler sich natürlich darauf einstellen. Ein NHL Spiel ist in dieser Hinsicht leichter zu pfeiffen, da die Spieler im Wissen um die kleinliche Regelauslegung viel sauberer spielen und deutlich weniger mit dem Schläger gearbeitet wird. Entsprechend gibt es viel weniger kritische Situationen. Strafen sind dadurch deutlicher und einfacher zu sehen als wenn permanent an jeder Ecke rumgehakt und gehalten wird.
    Geändert von Bigeasy (09-03-17 um 10:59 Uhr)

  7. Die folgenden 7 User haben sich bei Bigeasy für diesen Beitrag bedankt:

    AlkiSchlumpf (09-03-17), Animus (09-03-17), Feuchter Bandit (09-03-17), heidi (09-03-17), Rob Eagle (09-03-17), steffen (09-03-17), Tomlinson (09-03-17)

  8. #95
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    864
    Bedanken
    481
    1.215 Danksagung in 453 Beiträgen
    Probleme mit Schiries gab es schon immer, seit ich Eishockey sehe (Kompalla, Hagenmayer, Edelmann, Ondertoller Cvatal, Schimki oder so ähnlich. Schiries waren schon immer ein Problem, an was das liegt, weiß ich nicht, aber was mich am meisten nervt ist die unterschiedliche Regelauslegung. Der eine läßt alles laufen, der andere pfeift dermaßen kleinlich. Da müßten mal geregelte Maßstäbe her.
    Fehler kann man immer machen, zumal die Meinungen hier im Forum auch auseinander gehen (Volleytor von Berlin).
    Da bei Checks und Fouls immer sofort entschieden werden muß und hier auch kein Videobeweis zulässig ist, muß ich auch mal die Schieries in Schutz nehmen. In der Liga wird soviel markiert und der sterbende Schwan gespielt und da eine sofort Entscheidung zu treffen ist nicht leicht.
    Nur bitte mit gleichen Maßstäben pfeifen
    Vielleicht ist das Verschweigen des Schiris vor dem Spiel auch ein Zeichen, daß sich die Mannschaft nicht auf die Pfeifart des Schiries einstellen kann. Dsas wäre dann aber ein Armutszeugnis der Liga.

  9. Die folgenden 2 User haben sich bei sixpack für diesen Beitrag bedankt:

    birger3 (09-03-17), bruce hardy (09-03-17)

  10. #96
    Eishockeyfan
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    2.083
    Bedanken
    99
    1.783 Danksagung in 453 Beiträgen
    Die merkwürdigste Wahrnehmung vieler DEL-Fans im übrigen: Wird bei Haken, Halten, Behinderung kleinlich gepfiffen, sprechen viele von Pussy-Eishockey und dass ja keine körperliche Härte mehr erlaubt wäre.

    Nach dieser Definition die größte Pussy-Liga der Welt: Die NHL.

  11. #97
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.103
    Bedanken
    235
    1.832 Danksagung in 541 Beiträgen
    Zitat Zitat von Bigeasy Beitrag anzeigen
    Die merkwürdigste Wahrnehmung vieler DEL-Fans im übrigen: Wird bei Haken, Halten, Behinderung kleinlich gepfiffen, sprechen viele von Pussy-Eishockey und dass ja keine körperliche Härte mehr erlaubt wäre.

    Nach dieser Definition die größte Pussy-Liga der Welt: Die NHL.
    Meine Wahrnehmung ist: Wenn es mal richtig rummst oder ein Spieler etwas intensiver seinen Körper einsetzt, ist der Arm relativ schnell oben. Das ist meine Definition von Pussy-Eishockey.

  12. Die folgenden 12 User haben sich bei metro81 für diesen Beitrag bedankt:

    Animus (09-03-17), antrax1337 (09-03-17), birger3 (09-03-17), bruce hardy (09-03-17), danyo (09-03-17), Faceoff (09-03-17), heidi (09-03-17), katakomben karl (09-03-17), magicben (09-03-17), MERC21Chris (09-03-17), sixpack (09-03-17), steffen (09-03-17)

  13. #98
    Registrierter Benutzer Avatar von danyo
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    304
    Bedanken
    252
    613 Danksagung in 166 Beiträgen
    Jo, ich hatte auch häufig das Gefühl das sich die Schiris vom Ergebnis des Einschlags beeinflussen lassen. Wirkt ein Spieler nach dem Check etwas angeschlagen oder braucht sogar kurz um sich wieder zu fangen, konnte es meinem Gefühl nach für viele Schiris kein sauberer Check gewesen sein. Wie oft da dann der Arm nach oben ging....dabei hat es einfach mal ordentlich gerummst.

  14. #99
    Who the f*** is Frankfurt Avatar von magicben
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Middle of nowhere in Niedersachsen
    Beiträge
    750
    Bedanken
    231
    535 Danksagung in 234 Beiträgen
    Wow, wird ja ganz schön off-Topic hier...
    da will ich auch mit machen

    Im Ernst:
    Ich denke wir sind uns alle einig, dass das größte Problem die unterschiedliche Regel-Auslegung der Streifenhörnchen ist...
    Wenn kleinlich gepfiffen wird... ok.... wird großzügig gepfiffen... auch ok.
    Wichtig für ALLE Beteiligten wäre einfach, eine klare Linie zu erkennen... Dann wäre das Geschrei hinterher auch nicht ganz so groß.
    SO kann ich die Diskussionen durchaus nachvollziehen, wenn es für vergleichbare Vergehen entweder gar keine... oder härtere Strafen gibt. Das darf grundsätzlich eigenltich nicht sein!!

    Jetzt stellt sich die Frage:
    Woran liegt es dass (gefühlt) jeder Schiri seine "eigene Linie" hat??!!

    Wird von "oben" keine klare Linie vorgegeben??
    Oder macht einfach jeder Schiri was er möchte??

    Dass unsere Schiris teilweise überfordert sind, sieht man doch an den Schlägereien:
    - Die Linesman wissen überhaupt nicht was sie tun sollen bzw. wie sie sich verhalten sollen... Manchmal gehen sie dazwischen... manchmal nicht... manchmal dazwischen wenn sich die beiden noch kloppen... manchmal gehen sie nicht dazwischen wenn einer schon am Boden liegt und "geschlagen" ist....
    - Die Refs bei der Regelsauslegung bei Schlägereien... User Bigeasy hatte das vorhin ganz gut beschrieben....

    WENN wir denn jetzt in einer professionell geführten Liga spielen würden (KONJUNKTIV ), würde ich erwarten, dass "von oben" vor der Saison klare Vorgaben erstellt werden, wie gepfiffen wird. Das muss so auch an die Vereine weitergegeben werden (so wie es DFB/DFL mit den Vereinen machen). Hält sich ein Schiri dann nicht dran, gibt's einen Einlauf und er wird aus dem Verkehr gezogen...
    Geändert von magicben (09-03-17 um 11:34 Uhr)
    1994 - 05.04.2009
    Danke MERC / Friedrichspark
    Danke Adler / SAP Arena

    Es war eine GEILE Zeit

  15. Die folgenden 2 User haben sich bei magicben für diesen Beitrag bedankt:

    birger3 (09-03-17), Rob Eagle (09-03-17)

  16. #100
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2010
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5
    Bedanken
    0
    0 Danksagung in 0 Beiträgen
    nach dieser Definition ist sie das auch

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 6.3.16 Eisbären Berlin - Adler Mannheim 4:0
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 07-03-16, 11:27
  2. 17.2.15 Adler Mannheim - Eisbären Berlin 3:2
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 20-02-15, 18:43
  3. 1.2.13 Adler Mannheim - Eisbären Berlin 3:4
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02-02-13, 20:19
  4. 26.2.12 Eisbären Berlin - Adler Mannheim
    Von adlerfan68789 im Forum English Adler-Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27-02-12, 21:43
  5. 1.11.09 Adler Mannheim - Eisbären Berlin 2:5
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 14-11-09, 00:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •