Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: 10 Minuten-Strafe gegen Daniel Sparre - Wieso ?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2016
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    11
    Bedanken
    0
    6 Danksagung in 2 Beiträgen

    Post 10 Minuten-Strafe gegen Daniel Sparre - Wieso ?

    Daniel Sparre hat beim letzten Spiel eine 10 Minuten-Disziplinarstrfafe bekommen - Wofür gab es die konkret ? Hat er den Schiedsrichter beschimpft ?

  2. #2
    Pfälzer... und Spaß dabei Avatar von Langer_JK
    Registriert seit
    Jan 2000
    Ort
    Planet Erde, Sol-System, Alpha-Quadrant
    Beiträge
    2.516
    Bedanken
    2.485
    1.575 Danksagung in 532 Beiträgen
    Zitat Zitat von ThomasMA Beitrag anzeigen
    Daniel Sparre hat beim letzten Spiel eine 10 Minuten-Disziplinarstrfafe bekommen - Wofür gab es die konkret ? Hat er den Schiedsrichter beschimpft ?
    Laut "offizieller" Homepage "Unsportliches Verhalten.."

    https://www.telekomeishockey.de/even...ren-berlin/876
    Gruß
    ... der Lange

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    KA
    Beiträge
    222
    Bedanken
    99
    102 Danksagung in 44 Beiträgen
    Er wurde von den Refs mehrfach ermahnt, bestimmte Dinge (wie. z.B. den Berlinern hinterher zu fahren, provozieren,...) nicht mehr zu tun. Und irgendwann war es Brüggemann dann zu viel und er hat die Diszi ausgesprochen.

  4. #4
    Where did it all go wrong Avatar von Probert
    Registriert seit
    Mar 2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    352
    Bedanken
    447
    520 Danksagung in 142 Beiträgen
    Nachdem der Schiedsrichter abgepfiffen hatte, rempelte Sparre zunächst einen Eisbär, um kurz darauf dem nächsten Eisbär seinen Stock zwischen die Beine zu heben. Auch wenn Sparre mir gefallen hat, empfand ich es als dumme Aktion bei diesem Spielstand und dieser Spielzeit. Mit 10 Minuten kam er gut davon und die Adler hatten Glück, dass es kein Powerplay für Berlin gab. Die Berliner Proteste empfand ich in diesem Fall mal als absolut nachvollziehbar.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    35
    Bedanken
    30
    50 Danksagung in 20 Beiträgen
    Zitat Zitat von Probert Beitrag anzeigen
    Nachdem der Schiedsrichter abgepfiffen hatte, rempelte Sparre zunächst einen Eisbär, um kurz darauf dem nächsten Eisbär seinen Stock zwischen die Beine zu heben. Auch wenn Sparre mir gefallen hat, empfand ich es als dumme Aktion bei diesem Spielstand und dieser Spielzeit. Mit 10 Minuten kam er gut davon und die Adler hatten Glück, dass es kein Powerplay für Berlin gab. Die Berliner Proteste empfand ich in diesem Fall mal als absolut nachvollziehbar.
    Ich hab das in 405 so wahrgenommen, dass Sparre in Richtung Offiziellen fuhr und der Bär von hinten in seinen Schläger fuhr ... .

  6. Folgende User bedanken sich bei Brent Meeke #19 für diesen Beitrag:

    Tinkerbelle (28-03-17)

  7. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Römerberg
    Beiträge
    1.024
    Bedanken
    3.214
    1.661 Danksagung in 519 Beiträgen
    Im TV war gut zu sehen, dass Sparre das bewusst gemacht. Fand es gut wie er den Berlinern an die Nerven ging. Aber Probert hat schon recht, in der Szene war es Glück, dass es kein Powerplay gab. Aber wir hatten da ja noch was gut für das Vehanen Fallobst aus Spiel 2. Ich hoffe Sparre darf die Bärchen weiter ärgern

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wieso gibt es für das 2. Playoff-Heimspiel noch keine Karten ?
    Von Mighty Eagle im Forum Adler - Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22-02-17, 09:58
  2. Daniel Hopp auf neuen Wegen zum Fussball?
    Von Yves Racine im Forum Adler - Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19-11-13, 11:03
  3. Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 03-04-13, 21:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •