Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 118

Thema: 13.10.17 Adler Mannheim - Iserlohn Roosters 2:5

  1. #31
    Registrierter Benutzer Avatar von metro81
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.457
    Bedanken
    313
    2.444 Danksagung in 699 Beiträgen
    Anstatt heute eine "Jetzt erst recht"-Reaktion zu zeigen, gab's heute das zu befürchtende Alibi-Eishockey. Frei nach dem Motto "und selbst wenn wir verlieren, wir haben ja gute Argumente dafür, warum es nicht geklappt hat." Dass unser Kapitän sich im Gesicht rumfingern lässt, ohne sich zu wehren, dass man nur selten auf den Körper spielt und nach dem 1-0 von kontrolliertem Angriffsspiel auf Dumm und Chase umstellt und dass Akdag trotz sichtbarer Limitierung weiter in der Abwehr rumgurken darf anstatt wie z.B. Johnson in den Sturm beordert wird ist für mich einfach nicht zu verstehen.

    Bei aller Euphorie über die Neuverpflichtungen: Ich erkenne nicht mal andeutungsweise eine strategische Kaderplanung. Hungerecker - jo, Glücksgriff. Koziol ist nächste Saison nicht mehr bei uns, Valenti vermutlich in Übersee. Dafür spielt ein Kahun beim Meister. Und in der Brücke zwischen Jungadler und DEL-Kader sehe ich auch noch nichts. Stattdessen werden klangvolle Namen geholt, die vielleicht 1-2 Jahre kurzfristig Erfolg bringen, aber danach ihren Zenit überschritten haben.

    Natürlich darf man heute keine Rückschlüsse auf das gesamte Team machen - aber das war bieder, langweilig, unstrukturiert, uninspiriert. Und wenn keiner der Führungsspieler heute mal Eier hat - woran sollen sich die jungen Spieler hochziehen? Wenn ein Kolarik unseren Goalie verteidigen muss und der Rest steht drumrum und kuckt, wenn sich jeder rumschubbsen lässt ohne sich zu wehren, dann spricht das einfach nur für eine schlechte Einstellung, egal ob diese nun intrinsisch ist oder seitens Trainerstab "verordnet" war. Und selbst wenn es Strafen gibt: 30 Sekunden vor Schluss endlich mal giftig zu werden ist zu spät - da muss es vorher knallen. Ich erinnere mich an Robinson zurück, der mal mit einem Faustkampf für einen Weckruf gesorgt hat. Aber davon ist in der Weichspüler-Wohlfühloase leider nichts mehr von zu sehen. Oder man boxt sich halbherzig und verletzt sich dabei an der Hand. Man man man, ich bin bedient.

    Last but not least: Schiedsrichterleistung katastrophal. Dem Siegtreffer von Iserlohn geht eine Behinderung an Plachta voraus. Kein Pfiff. Diverse Vergehen, mit denen Iserlohn das Spiel gezielt entschleunigt hat und das Dumm und Chase so richtig dumm hat aussehen lassen (Haken, Halten, Stockschlag) übersehen. Crosschecks im Slot übersehen. Aber dann einen schönen, sauberen Check von Setoguchi abgepfiffen. Dass der bedient war und erstmal wieder Bock auf Hockey bekommen muss ist nur verständlich. Und eine sehr zweifelhafte Behinderung gegen Colaiacovo als 5 Iserlohner statt 4 erlaubter Spieler auf dem Eis waren... Icing wurde auch sehr frei interpretiert. Es wird Zeit, dass mal Profis Profis pfeiffen und nicht diese Amateure. Daran können aber nur die Vereine was ändern, indem sie Geld in die Hand nehmen und das Schiedsrichterwesen verbessern.

  2. Die folgenden 13 User haben sich bei metro81 für diesen Beitrag bedankt:

    Animus (14-10-17), Barrie#9 (13-10-17), CamNeely (15-10-17), corbet"20" (14-10-17), Doc Holiday (14-10-17), dss (14-10-17), Girl (13-10-17), Ilpo#2 (14-10-17), Meeke19 (14-10-17), steffen (14-10-17), Tomlinson (13-10-17), Winston (13-10-17), womola (14-10-17)

  3. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2.462
    Bedanken
    5.275
    2.281 Danksagung in 1.001 Beiträgen
    Noch ein paar wenige Anmerkungen:
    1. Wie kann man der #21 soviel Eiszeit geben ? Der hat im Prinzip KEINE Chance ever gehabt, sich gegen die robusten Roosters durchzusetzen. Nichts gegen die Jugend, aber das grenzt schon an Verheizung !
    2. Einen Stuart kann man m.E. heute nicht mit den normalen Maßstäben messen. Er wirkte für mich noch nicht da, wie auch ! Zudem ist ihm der Jetlag anzumerken gewesen, er wirkte platt.
    3. Chet hat viel gehalten - hatte aber 2 Hütten auf dem Gewissen. Ein sicherer Rückhalt ist anders.
    9200 Zuschauer - viel zu viel für dieses Spiel. Die Adler sollten sich eine Entschädigung für ihre treuen Fans überlegen.....

  4. Folgende User bedanken sich bei bruce hardy für diesen Beitrag:

    dss (14-10-17)

  5. #33
    Registrierter Benutzer Avatar von metro81
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.457
    Bedanken
    313
    2.444 Danksagung in 699 Beiträgen
    Die Adler könnten einfach die CHL-Tickets in die Dauerkarte inkludieren, sonst haben wir schönste Leichenhallen-Stimmung und maximal 4.000 Zuschauer gegen Brynäs in der Halle.

    Habe mir grad mal die PK angesehen: https://www.youtube.com/watch?v=xGfENv8CWOU

    Sorry aber das grenzt für mich an einen Offenbarungseid von Sean Simpson. Wenn man immer von "diese Situation" redet, macht man's den Jungs natürlich leicht. Mit Pavel oder anderen Trainern gäbe es nicht dieses Gefasel von "diese Situation" sondern "am Sonntag gegen Augsburg wird neu gemischt, wir fahren da hin und geben alles".
    Geändert von metro81 (13-10-17 um 23:25 Uhr)

  6. Die folgenden 6 User haben sich bei metro81 für diesen Beitrag bedankt:

    Ilpo#2 (14-10-17), Meeke19 (14-10-17), sixpack (13-10-17), steffen (14-10-17), Winston (13-10-17), womola (14-10-17)

  7. #34
    Registrierter Benutzer Avatar von Winston
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    1.954
    Bedanken
    2.942
    2.069 Danksagung in 598 Beiträgen
    Upps! War das heute im Tempel der Spielkunst der spielerische Offenbarungseid?

    Es gab ja das geflügelte Wort in Monnem...noch zu Duisburger Zeiten- das man gegen den letzten ruhig mal verlieren kann....es hat immer noch seine Gültigkeit!

    Auch ein Team mit 6 Verletzten - aber so einem gepriesenen Kader sollte mit Kampf und Technik so ein Spiel gewinnen- es velangt niemand ein 7-0...aber man sollte doch ein gegen die Niederlage stemmen und ankämpfen sehen.

    Aber da fängts an- wer krempelt denn die Ärmel auf dem Eis hoch- der "C"- nein- der lässt sich noch im Gesicht rumschrauben....früher hätte der den Schrauber geweschen wie einen Nußsack!

    Der Trainer? Viel Plan scheint er wenig zu haben und jetzt werde ich noch an ein goldenes Kalb in Monnem Hand anlegen- Jochen Hecht hat unwahrscheinliche Verdienste um das Mannheimer Eishockey, hat eine absolut feine Eishockey-Vita- aber ist er auch als Co-Coach geeignet? Wird er von seinen ehemaligen Mitspielern auch in seiner neuen Funktion "Ernst" genommen?

    Im Moment schgeint alles so ein wenig neben dem Gleis her zu fahren!

    Die Jungs- die als Korsettstangen und Vorbilder dienen sollen- tauchen ab und die Jungs- die noch geführt werden müssen....müssen schauen das sie das alles auf die Reihe bringen!

    Jungs- an euch liegt´s nicht!

    ( morgen Früh um 10.30 Uhr spielt mein Sohn in der Nebenhalle Nord im Monnemer Derby- das regt mich inzwischen mehr auf)
    Der"schwarze Peter" musste gehen!Viel Glück Nathan!

  8. Die folgenden 11 User haben sich bei Winston für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (13-10-17), CamNeely (15-10-17), Cujo (14-10-17), dss (14-10-17), Dunnabix (13-10-17), Ilpo#2 (14-10-17), Meeke19 (14-10-17), Roy Roedger (13-10-17), Schorletrinker (13-10-17), steffen (14-10-17), womola (14-10-17)

  9. #35
    100% Adler Avatar von Brent Meeke
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    920
    Bedanken
    3.903
    1.846 Danksagung in 722 Beiträgen
    Zitat Zitat von Canadien Beitrag anzeigen
    Positiv waren heute die jungen Spieler, der Torhüter und Neuzugang Stuart.
    Die Spieler, auf die es ankommt, genau die haben es vergeigt. Trotz Lazarett war dieser Gegner zu packen, aber einmal mehr wurde umständlich und ungenau gespielt.
    Tradition und vor allem Leidenschaft sieht für mich ganz anderst aus.

    Die Mannschaft hat sich nicht weiterentwickel und spielt ein passables Schlafwageneishockey. Daran wird sich auch nichts ändern so lange sich Hopp jun. mit willfähigen Hofschranzen umgibt,
    die nicht in der Lage sind Beständigkeit in das Unternehmen Adler Mannheim zu bringen.

    Wir stehen mit beiden Beinen in der Ära Kreis.

    Jep genau so sieht es aus. Iserlohn bestenfalls 2 Liga Niveau, Mannheim mit viel gutem willen 3 Liga vom Niveau.
    Für genau diese weiterentwicklung der Spieler ( wo keine festzustellen ist ) ist die Abteilung Trainer verantwortlich.
    Stuart kann man heute garnicht richtig bewerten, dennoch konnte man in einigen Situationen sehen was er kann.

    Was mich am aller aller meisten ärgert, warum hat Simpson so wenig Vertrauen in die Jugend. Hey die waren heute die Besten, ohne Scheiß.
    Die Abwehr ist sowas von grottig, ich kann es kaum glauben.
    Es waren genügend Spieler heute anwesend um mindestens 2 Top Reihen auf das Eis zu bringen. Dazu die Jungen Wilden,warum geht das denn nicht mit diesem Trainer.
    Ich habe es langsam satt, immer und immer wieder die durcheinander Würfelei der Reihen wärend dem Spiel. Der Trainer ist nicht in der Lage eine Top Reihe bzw scoring Line auf das Eis zu schicken.
    Da spielt Johnson in einem Einsatz als Stürmer im nächsten wieder Verteidiger. Was soll das denn. Mir fehlt auch die Comback - Qualität,die ist überhaubt nicht vorhanden.
    Die Mannschaft spielt so unsicher, und wirkt auch irgendwie Kraft und saftlos. Ist es evtl das System, was die Spieler nicht wollen oder Umsetzen können. Wobei ich mich Fragen muß, welches System.
    Also so kann man nicht weitermachen. Das war nicht das erste Spiel das nicht besonders gut war.
    Adler geben niemals auf....

  10. Die folgenden 3 User haben sich bei Brent Meeke für diesen Beitrag bedankt:

    Schorletrinker (13-10-17), steffen (14-10-17), womola (14-10-17)

  11. #36
    100 % Odenwald Avatar von Stormrider1984
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Kleines Kaff im Odenwald
    Beiträge
    2.166
    Bedanken
    332
    2.136 Danksagung in 752 Beiträgen
    Armselig auch das Pickard über den Haufen gefahren wird und keinen der unsrigen juckt das. Am Schlusspfiff wird Hungerecker gefoult will das mit dem Iserlohner klären und Kink zieht Phil weg, da fehlen mir die Worte.
    Bei der miesen und lustlosen Einstellung der Mannschaft muss man den Trainer schon in frage stellen da hier kein Fortschritt erkennbar ist. Eher geht das rückwärts.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  12. Die folgenden 5 User haben sich bei Stormrider1984 für diesen Beitrag bedankt:

    Ilpo#2 (14-10-17), Meeke19 (14-10-17), Schorletrinker (13-10-17), Tomlinson (13-10-17), womola (14-10-17)

  13. #37
    Enforcer Avatar von Schorletrinker
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    1.702
    Bedanken
    4.042
    2.605 Danksagung in 742 Beiträgen
    Ich fordere den Rücktritt von Simpson nach dieser Leistung heute und der Pressekonferenz,was eine Frechheit ist,was er sagt!PFUI......https://www.youtube.com/watch?v=xGfENv8CWOU

    Kein System,kein Plan,keine Paradereihe,kein Elan,kein Speed,keine Härte,keine Fights,kein Stolz,keine Leidenschaft,keine Emotionen!

    Ich möchte Neuzugang Stuart (der wie jeder Neuzugang,seine Zeit bekommt) und die U25 Spieler hervorheben als Positiv in diesem Spiel.Der Rest sollte sich mal ernsthafte Gedanken machen,ob man das Mannheimer Jersey auch wirklich anziehen möchte!Die Ausrede mit den Verletzten lasse ich nicht durchgehen.Unsere Abwehr ist komplett und Carle ist sowieso ein Totalausfall wenn er spielt.Da war Neuzugang Stuart jetzt schon stabiler hinten.Der Sturm war trotz allem mit genügend Potenzial bestückt,um Iserlohn zu besiegen!

    Wie lange wollen wir uns noch Verarschen lassen??Das war nach dem Köln Heimspiel das zweite Heimspiel wo man nicht Akzeptieren kann als Adler Fan!!!!!
    -Deutscher Eishockey Meister 1980,1997,1998,1999,2001,2007,2015-

  14. Die folgenden 5 User haben sich bei Schorletrinker für diesen Beitrag bedankt:

    CamNeely (15-10-17), Girl (13-10-17), sixpack (14-10-17), steffen (14-10-17), womola (14-10-17)

  15. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Römerberg
    Beiträge
    1.097
    Bedanken
    3.462
    1.950 Danksagung in 577 Beiträgen
    Zitat Zitat von Stormrider1984 Beitrag anzeigen
    Am Schlusspfiff wird Hungerecker gefoult will das mit dem Iserlohner klären und Kink zieht Phil weg, da fehlen mir die Worte.

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
    Ja unfassbar. Natürlich kann man sagen, dass man nach dem Auftritt besser schnell in die Kabine geht. Aber wenn es um einen jungen Kerl geht, dann haue ich als Team doch einfach mal drauf und sch.... auf eventuelle Strafen.

  16. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Vogelstang
    Beiträge
    1.506
    Bedanken
    2.267
    2.265 Danksagung in 600 Beiträgen
    Der Trainer sagt, die haben alles gegeben! Na dann aber gute Nacht!!!

  17. Folgende User bedanken sich bei Dunnabix für diesen Beitrag:

    womola (14-10-17)

  18. #40
    Registrierter Benutzer Avatar von corbet"20"
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Mannheim -68-
    Beiträge
    861
    Bedanken
    239
    858 Danksagung in 229 Beiträgen
    Ach du Schande und es geht doch immer schlimmer. Das war heute ein weiteres mal ein Spiel, welches seine Erwartungen nicht nur erfüllt sondern sogar noch übertroffen hat.

    Ich beginne die Checkliste...

    -Vorher schon gegrübelt ob wir denn gegen diese Rumpftruppe aus dem Sauerland denn nicht wohl noch 3 Punkte beisteuern. Check
    -Somit Aufbaugegner Mannheim. Check
    -Abwehrverhalten und Spielaufbau. Fang mal an ein Loch zu graben auf der Suche nach jeglichen Grundlagen. Wenn ein Chinese winkt ham wirs gepackt! Check
    -Stellungsspiel. Sowohl im Powerplay als auch im generellen Angriff fehlt uns ja eigentlich alles was es dazu benötigt. Auch hier - Check
    -Generelles reinkämpfen und ein minimales dagegenhalten ist auch heute noch zu viel verlangt. Check
    -Spielsystem! Sorry Guys, spätestens heute muss man klarstellen. Es gibt keines! Check

    Es war eigentlich so wie immer. Die Adler gehen in Führung - Machen halbwegs das Spiel - Kassieren ein Ei - Und somit fällt das komplette Haus zusammen. Unfassbar.

    Bezeichnend für die momentane Situation, das nach dem 1:2 keinerlei Gegenwehr kam. Ist das wirklich alles. What a Joke! So präsentiert sich kein Team das die Brühe irgendwie mit den zur verfügung stehenden Mitteln in eine positive Richtung lenken will. Zumindest ein kleines bisschen.

    So vergrault man Spiel für Spiel die Leute die immer und immer wieder auf eine Besserung hoffen. Man sind wir hier Leidensfähig geworden.

    Zu dem ganzen hinzu gesellt sich ein aus meiner Sicht ich sage mal nicht so gelungener Einstand von unserer neuen #4. Das 1:1 oder 1:2 geht seinem unnötigen Puckverlust zugrunde. Und wenn man es genau nimmt kostet uns seine Strafe kurz vor Schluss vielleicht noch den Ausgleich bzw. zumindest eine minimale Chance das Gewurschtel gegen Ende hin spannend zu machen. Das Beinstellen war mehr als total unnötig. (Das aber nur als meine persönliche Randnotiz. Verdient war heute nicht mal ne Schuhsole)

    Auch unsere #16 gefällt mir seit er Vater ist ganz und gar nicht mehr. Sorry, aber das ist gar nichts - Da sind Aktionen dabei da frägst du dich nur ob das eben sein Ernst war. Ich möchte keinem etwas unterstellen und gerade er hatte es in der vergangegen Zeit Privat nicht einfach trotzdem ist es für mich sehr auffallend. Man könnte den Eindruck gewinnen das er irgendwie nicht bei der Sache ist. In Bezug auf die Mentalen,psychischen Dinge. Vielleicht fehlt ihm seine kleine Familie, das Baby. Es ist meinerseits nur eine Spekulation/Vermutung, aber sollte daran wirklich etwas dran sein muss man sofort einschreiten und mit dem Jungen reden. Es ist menschlich, aber es ist auch professionalität gefragt.

    Eigentlich könnte man so mit jedem einzelnen fortfahren. Denn jeder hat in diesem Team sein Paket zu tragen was ihn in gerade dieser Situation eben nicht auszeichnet. Keiner Ausgenommen!
    Und hier liegt wie ich finde ein weiteres Problem zu Grunde. Denn nicht einmal der einzelne schafft es momentan dem Spiel einen kleinen Stempel aufzudrücken. Eine schöne Überleitung zum Thema "Verantwortung übernehmen". Wer macht das denn momentan in diesem Team. Wenn nicht fürs Team dann nichteinmal für sich selbst oder wie?

    Es sind mittlerweile keine Kleinigkeiten mehr sondern von Spieltag zu Spieltag größere Puzzleteile die wir irgendwie nicht mehr zusammen bekommen. Und so langsam muss hier ein Trainerteam einschreiten und eingreifen. Aber nicht in Funktion von neuen Spielern sondern vom inneren des Teams muss eine Reaktion kommen. Von schon vorhandenen Grundsubstanzen. Ich kann mich nicht immer auf "frisches Fleisch" berufen und hoffen das dann ein Ruck durchs Gefüge geht.

    Die Adler die niemals aufgeben und für sich entscheiden "Egal wies steht" sind weit weit entfernt.

  19. Die folgenden 10 User haben sich bei corbet"20" für diesen Beitrag bedankt:

    AxelRHD2.0 (14-10-17), Barrie#9 (14-10-17), Brent Meeke (13-10-17), Cujo (14-10-17), Dunnabix (14-10-17), Ilpo#2 (14-10-17), Meeke19 (14-10-17), steffen (14-10-17), Winston (14-10-17), womola (14-10-17)

  20. #41
    100% Adler Avatar von Brent Meeke
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    920
    Bedanken
    3.903
    1.846 Danksagung in 722 Beiträgen
    Ich kann mich noch erninern, als Mannheim mit Mut,Wille und vor allem Leidenschaft, mit 13 spielern die Frankfurter aus dem Friedrichs Park abgeschossen hat.
    Und das Beste war, die Frankfurter hatten nichts entgegenzusetzen. In einem Interview war zu Lesen von einem Frankfurter Spieler.
    " Zitat" Trainer wir konnten die einfach nicht halten

    Vieleicht sollte Jochen dies mal den Jungs in der Kabine per Video Vorspielen.
    Adler geben niemals auf....

  21. Folgende User bedanken sich bei Brent Meeke für diesen Beitrag:

    metro81 (14-10-17)

  22. #42
    Registrierter Benutzer Avatar von Barrie#9
    Registriert seit
    Feb 2016
    Ort
    Obertshausen
    Beiträge
    281
    Bedanken
    136
    530 Danksagung in 149 Beiträgen
    Puuuh......das war heute nix, aber auch gar nix. Das war einfach lustloses Alibihockey ohne Sinn und Verstand. Da funktionierte nichts! Kein Passspiel, kein Einsatz vorhanden. Dazu unzählige Stockfehler. Die grundlegenden Dinge die zum Eishockey gehören sind den Adlern vollkommen abhanden gekommen.

    Natärlich fehlen viele Spieler, aber Einsatz darf man trotzdem zeige . Ich bin wirklich sprachlos. Auch Pickard kein Rückhalt. Houston wir haben ein Problem! Diese Spiel bestärkt mich darin, dass irgendetwas nicht passt. Die Mannschaft spielt deutlich schlechter als die vom letzten Jahr, obwohl sie personell besser besetzt ist, aber es scheint überhaupt nicht zusammenzupassen. Viele gute Einzelspieler machen noch lange kein gutes Team. Der Oktober und November könnte interessant werden, nicht sportlich.

  23. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Neckarhausen
    Beiträge
    354
    Bedanken
    823
    865 Danksagung in 179 Beiträgen
    Vielleicht bin ich heute mal der Jubelperser:

    Die Mannschaft heute hat für mich wirklich gekämpft und alles versucht. Aber es hat gegen robust und körperlich spielende Iserlohner einfach nicht gereicht. Ich war, schlagt mich dafür, mit der den Jungs auf dem Eis zufrieden. Die erfahrenen Spieler haben ausgerechnet auch noch die Fehler gemacht, die zur Niederlage geführt haben.

    Aber das Problem liegt nicht am heutigen Spiel und auch nicht an der heutigen Mannschaft. Die längst überfälligen Korrekturen im System konnten heute noch nicht greifen. Meine Hoffnung ist, dass die Korrekturen mittelfristig in den nächsten 2 bis 5 Spielen Erfolg haben werden. Wenn dann aber die große Euphorie und die Teal und Sean sind die Größten-Nummer ausbricht, werde ich wieder auf der anderen Seite sein. Denn für mich fahren die Verantwortlichen im Moment die Ernte, die sie gesät haben, ein.

    Die Mannschaft hat heute alles gegeben. Allein, in der Zusammenstellung ist das für den ,,,,

  24. #44
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    307er
    Beiträge
    200
    Bedanken
    227
    239 Danksagung in 93 Beiträgen
    Schwach ganz schwach. Das einige Leistungsträger verletzt sind zählt nicht.
    Auf dem Papier standen noch genug „Leistungsträger“ auf dem Eis.
    Eine 5:2 Niederlage gegen Iserlohn mit dem Lineup gibt einem schon zu denken.
    Kink, Ullmann (hat zwar heute nicht gespielt), Akdag, Adam, Colaiacovo aber auch Reul (sorry Denis aber auch du bist derzeit sehr weit weg von dem was du kannst) sind aktuell Totalausfälle.

    Hier scheint einiges nicht zu stimmen.

  25. Folgende User bedanken sich bei 68er für diesen Beitrag:

    womola (14-10-17)

  26. #45
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    13
    Bedanken
    0
    36 Danksagung in 9 Beiträgen
    Ich werde das Gefühl nicht los, dass es kein Konzept gibt. Weder beim Einsatz von jungen Spielern noch bei der Zusammenstellung des gesamten Teams.

  27. Folgende User bedanken sich bei Außenseiter für diesen Beitrag:

    womola (14-10-17)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 2.3.16 Adler Mannheim - Iserlohn Roosters 3:4
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 04-03-16, 18:50
  2. 28.12.13 Adler Mannheim - Iserlohn Roosters 2:5
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 30-12-13, 16:43
  3. 28.12.13 Adler Mannheim - Iserlohn Roosters
    Von adlerfan68789 im Forum English Adler-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29-12-13, 13:51
  4. 22.11.13 Iserlohn Roosters - Adler Mannheim 3:4 nP
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 23-11-13, 23:36
  5. 20.11.11 Adler Mannheim vs. Iserlohn Roosters
    Von Holycows_05 im Forum English Adler-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20-11-11, 23:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •