Seite 22 von 36 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte
Ergebnis 316 bis 330 von 531

Thema: 7.11.17 CHL: Brynäs IF - Adler Mannheim 2:1

  1. #316
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    663
    Bedanken
    643
    1.132 Danksagung in 335 Beiträgen
    Ich sehe das genauso wie metro81. Fowler hat halt was gesagt, damit sich die Wogen ein wenig glätten. Wahrscheinlich wurde mit Larkin auch darüber gesprochen, dass das Foul in der Form übertrieben war. Aber ich denke damit ist es auch getan. Und Fowler wird wegen solch einem Check sicher nicht seinen besten Verteidiger opfern. So dumm ist er sicher nicht.

  2. #317
    Registrierter Benutzer Avatar von betking
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    121
    Bedanken
    30
    112 Danksagung in 39 Beiträgen
    2 Dinge:
    Nachdem heute morgen im SWR3 über dem üblen Check gesprochen wurde, habe ich eine WhatsApp ins Studio geschrieben. Ein normalerweise kommendes „Hallo“ erfolgte nicht. Hoffentlich haben die einige Rückmeldungen bekommen.

    Falls Larkin in irgend einer Weise bestraft wird vom Verein das über eine Geldstrafe für einen guten Zweck hinaus gehen sollte, geh ich auf die Geschäftsstelle und möchte ein Gespräch.
    Using Tapatalk

  3. Folgende User bedanken sich bei betking für diesen Beitrag:

    Schorletrinker (10-11-17)

  4. #318
    Pro Larkin #37 Avatar von Wayne's Office
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.208
    Bedanken
    1.058
    1.518 Danksagung in 479 Beiträgen
    Lasst uns doch aus Solidarität unsere Avatare auf Larkin änden.

    Bin immer noch bedient, was die Presse da für eine Hetzjagd betreibt, ich hoffe, dass da kein Idiot zu irgendeiner Gewalttat gegen ihn animiert wird. Wohin so eine Hetzjagd nämlich führen kann, zeigt der Fall Rudi Dutschke...

  5. Die folgenden 8 User haben sich bei Wayne's Office für diesen Beitrag bedankt:

    4fritz (10-11-17), Brent Meeke (11-11-17), bruce hardy (10-11-17), Ilpo#2 (10-11-17), Meeke19 (10-11-17), Otto (10-11-17), Quitschibu (10-11-17), Schorletrinker (10-11-17)

  6. #319
    Eishockeyfan
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    2.097
    Bedanken
    100
    1.838 Danksagung in 463 Beiträgen
    Ich denke metro81 hat es gut zusammen gefasst. Man braucht sich auch generell nicht wundern, dass es in unserer heutigen Sportwelt kaum mehr Typen und Emotionen gibt. Man denke auch im Fußball an die Zeiten eins Basler, Effenberg etc. zurück. Oder an Partien von Borussia Dortmund gegen Bayern München von vor 10-15 Jahren und heute.

    Es wird von den Medien auf der Suche nach Schlagzeilen und politischer Korrektheit / Verletzung dieser heutzutage alles aufgebauscht. Siehe auch der Fall Timo Werner oder Kevin Großkreutz. Klar soll man über sowas berichten. Aber inzwischen ist es eher - das Schlachtview wird zur Theke geführt. Vielleicht war das zum Teil auch früher schon so - der Unterschied obendrauf sind aber heute die sozialen Medien in denen zusätzlich jeder D*** seine ach so wichtige Meinung abgeben kann, auch wenn er von der Materie keine Ahnung hat.

    Das ist wohlgemerkt nicht nur ein deutsches Phänomen. Man schaue auch in die NHL - über die komplette Abschaffung des "Fightings" wird seit mehreren Jahren immer mehr besonders durch die Medien diskutiert. Babarisches Eishockey etc. - alles muss politisch korrekt sein, ansonsten schreiben sich sowohl die traditionellen als auch die sozialen Medien Wund.

    Was die Schweden zusätzlich jetzt noch abziehen ist natürlich einfach nur noch lächerlich. "Noch nie so ein brutales Foul gesehen", Zivilklage.... . Ja es war ein brutales Foul das zurecht 4 Spiele Sperre nach sich zieht. Aber irgendwann ist auch mal gut. Und laufen diese Schweden mit Tomaten vor den Augen durch die Welt? Oder ist die schwedische Liga in Watte gepackt? Larkin ist ein insgesamt unbeschriebenes Blatt und kein Matt Cooke der in großer Regelmäßigkeit Spieler verletzt hat.

    Edit: böses Wort entfernt
    Geändert von Bigeasy (10-11-17 um 13:19 Uhr)

  7. Die folgenden 6 User haben sich bei Bigeasy für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (11-11-17), Checker37 (11-11-17), Meeke19 (10-11-17), Probert (10-11-17), Schorletrinker (10-11-17), sixpack (10-11-17)

  8. #320
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Wald Michelbach
    Beiträge
    1.114
    Bedanken
    651
    1.672 Danksagung in 597 Beiträgen
    Keine Lust dazu

  9. #321
    Registrierter Benutzer Avatar von metro81
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.433
    Bedanken
    308
    2.366 Danksagung in 685 Beiträgen
    Könnt ihr mal bitte aufhören, das Wort "Gutmensch" im Kontext dieser Diskussion zu verwenden?

  10. Die folgenden 4 User haben sich bei metro81 für diesen Beitrag bedankt:

    Faceoff (10-11-17), n3bulaR (10-11-17), Ralle (11-11-17), wonderbee (10-11-17)

  11. #322
    Registrierter Benutzer Avatar von treps7
    Registriert seit
    May 2011
    Ort
    GAP
    Beiträge
    31
    Bedanken
    0
    38 Danksagung in 6 Beiträgen
    Unbenommen davon wie die Aussage von TF zu werten bzw. zu interpretieren ist: Die Adler als Arbeitgeber haben hier auch eine Fürsorgepflicht gegenüber Ihrem Angestellten und hier dem Spieler Thomas Larkin.
    Diese beinhaltet sehr wohl auch die Pflicht, dass der AG sich um den Schutz diverser Rechtsgüter -wie "Ehre und Leumund"- seiner Mitarbeiter zu kümmern hat.
    Daher muss ich ganz ehrlich sagen, dass ich nicht mehr und nicht weniger erwarte, wie dass es eine klare Positionierung pro Spieler und damit den Rückhalt von Seiten der Organisation zu dem Spieler gibt. Diese Hexenjagd von außen ist inakzeptabel und überschreitet jedes Mass an Angemessenheit.

    Man erwartet- die Orga wie auch die Fans- eine Identifikation der Spieler mit den Adlern. Oft genug wird diesen eben dieser Missstand vorgeworfen und das angeprangert.
    Umgekehrt sollte man den Spielern aber auch Argumente an die Hand geben diese Identifikation zu leben und in schwierigen Situationen als Einheit nach außen auftreten.

    All diese, die nun meinen sich für die Adler im Allgemeinen und den Spieler im Besonderen fremdschämen zu müssen, sollten mal vor ihrer eigenen Haustüre kehren.
    Eine Forderung nach mehr Identifikation mit dem ach so geliebten Verein haben diese ja wohl unstrittig verwirkt.
    Wenn die Adler das Foul nicht gutheißen -was sicher in der Form keiner wollte und damit tut- dann ist das eine Sache, die man intern klärt.

    Nach außen hin muss aber Geschlossenheit demonstriert werden. Sonst können wir den Laden bald dicht machen!
    Geändert von treps7 (10-11-17 um 14:36 Uhr)

  12. Die folgenden 15 User haben sich bei treps7 für diesen Beitrag bedankt:

    Adlerhorst 55 (12-11-17), antrax1337 (10-11-17), Brent Meeke (11-11-17), bruce hardy (10-11-17), Checker37 (11-11-17), dss (10-11-17), heidi (10-11-17), jochen76 (10-11-17), Meeke19 (10-11-17), Odenwald-Adler (10-11-17), Puckie (13-11-17), Schorletrinker (10-11-17), steffen (10-11-17), Stormrider1984 (10-11-17), Wayne's Office (10-11-17)

  13. #323
    Registrierter Benutzer Avatar von n3bulaR
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    64
    Bedanken
    67
    89 Danksagung in 34 Beiträgen
    Zitat Zitat von metro81 Beitrag anzeigen
    Könnt ihr mal bitte aufhören, das Wort "Gutmensch" im Kontext dieser Diskussion zu verwenden?
    Danke, Metro. Ich kann das auch nicht ausstehen.

  14. Die folgenden 4 User haben sich bei n3bulaR für diesen Beitrag bedankt:

    Otto (10-11-17), Ralle (11-11-17), Tinkerbelle (10-11-17), wonderbee (10-11-17)

  15. #324
    Eishockeyfan
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    2.097
    Bedanken
    100
    1.838 Danksagung in 463 Beiträgen
    Gemeint war, dass auch im Sport heute gefühlt immer alles "politisch korrekt" sein muss. Sprich: Fights sind barbarisch, sagt jemand mal das berühmte Wort mit A**** etc. oder die Simpson Story von letztem Jahr mit dem Reporter, das Maskotchen,...., wird alles immer völlig aufgebauscht. Resultat ist, dass es in der Sportwelt kaum mehr Typen gibt - Leute wie Basler oder Effenberg würden heute in den Medien zerfetzt werden. Letztendlich geht es auch darum, wie man möglichst viele Klicks generiert. Und da ist aufbauschen die beste Variante.

    Ich bin im übrigen durchaus der Meinung, dass dieses Foul 4 Spiele verdient hat. Ich hätte die CHL auch verstanden wenn man dafür 10 Spiele gegeben hätte. Aber "Lifetime Ban", "versuchter Mord","noch nie ein solch brutales Foul gesehen" - unglaublich.
    Geändert von Bigeasy (10-11-17 um 13:22 Uhr)

  16. Die folgenden 2 User haben sich bei Bigeasy für diesen Beitrag bedankt:

    bruce hardy (10-11-17), wonderbee (10-11-17)

  17. #325
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Wald Michelbach
    Beiträge
    1.114
    Bedanken
    651
    1.672 Danksagung in 597 Beiträgen
    Zitat Zitat von Wayne's Office Beitrag anzeigen
    Lasst uns doch aus Solidarität unsere Avatare auf Larkin änden.

    Bin immer noch bedient, was die Presse da für eine Hetzjagd betreibt, ich hoffe, dass da kein Idiot zu irgendeiner Gewalttat gegen ihn animiert wird. Wohin so eine Hetzjagd nämlich führen kann, zeigt der Fall Rudi Dutschke...
    Vor allem auch die eigene Presse

  18. #326
    Coming home
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Ab 2017: Laudenbach
    Beiträge
    134
    Bedanken
    65
    92 Danksagung in 42 Beiträgen
    Zitat Zitat von betking Beitrag anzeigen
    2 Dinge:
    Nachdem heute morgen im SWR3 über dem üblen Check gesprochen wurde, habe ich eine WhatsApp ins Studio geschrieben. Ein normalerweise kommendes „Hallo“ erfolgte nicht. Hoffentlich haben die einige Rückmeldungen bekommen.

    Falls Larkin in irgend einer Weise bestraft wird vom Verein das über eine Geldstrafe für einen guten Zweck hinaus gehen sollte, geh ich auf die Geschäftsstelle und möchte ein Gespräch.
    Hab ich auch gehört und sofort den Sender gewechselt. Mail folgt dann noch.

    Habe noch NIE erlebt, dass Swr über Eishockey berichtet hat und jetzt kann man den Check auf der Homepage bestaunen. Einfach mal sich empören ohne den Hauch einer Ahnung zu haben. Das ist irgendwie typisch in der heutigen Zeit. Echt abstoßend. Danke Swr, dass nicht mal so ein Sender Wert auf qualitativ hochwertigen Journalismus legt.

  19. Die folgenden 3 User haben sich bei Devin für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (11-11-17), Otto (10-11-17), Schorletrinker (10-11-17)

  20. #327
    Eishockeyfan
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    2.097
    Bedanken
    100
    1.838 Danksagung in 463 Beiträgen
    Zitat Zitat von Devin Beitrag anzeigen
    Habe noch NIE erlebt, dass Swr über Eishockey berichtet hat und jetzt kann man den Check auf der Homepage bestaunen. Einfach mal sich empören ohne den Hauch einer Ahnung zu haben. Das ist irgendwie typisch in der heutigen Zeit. Echt abstoßend. Danke Swr, dass nicht mal so ein Sender Wert auf qualitativ hochwertigen Journalismus legt.
    Doch haben sie. Letztes Jahr nach dem Simpson auf den Reporter los ist. Und das ausführlich. Über Sport / Erfolge in der Tat gefühlt noch nie.

    Sogar auf der Titelseite der Homepage - nicht schlecht. Und auf Sportschau.de ebenso.
    Geändert von Bigeasy (10-11-17 um 13:34 Uhr)

  21. #328
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    463
    Bedanken
    1.201
    349 Danksagung in 163 Beiträgen
    Zitat Zitat von Devin Beitrag anzeigen
    Hab ich auch gehört und sofort den Sender gewechselt. Mail folgt dann noch.

    Habe noch NIE erlebt, dass Swr über Eishockey berichtet hat und jetzt kann man den Check auf der Homepage bestaunen. Einfach mal sich empören ohne den Hauch einer Ahnung zu haben. Das ist irgendwie typisch in der heutigen Zeit. Echt abstoßend. Danke Swr, dass nicht mal so ein Sender Wert auf qualitativ hochwertigen Journalismus legt.
    Gerade beim SWR gibt es schon seit Ewigkeiten keinen qualifizierten Journalismus mehr. Nicht mal beim Sport.

  22. Die folgenden 2 User haben sich bei Otto für diesen Beitrag bedankt:

    Doc Holiday (10-11-17), waYne (11-11-17)

  23. #329
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2.455
    Bedanken
    5.223
    2.267 Danksagung in 995 Beiträgen
    Danke #Wayne`s Office : In den letzten Tagen kam mir dieser Gedanke auch des Öfteren in den Sinn. Gerade heute im Klima von immer niedriger werdenden Hemmschwellen und unverblümt ausgetragener öffentlicher Gewalt MUSS ein Eishockey"Spieler" Larkin besonders geschützt werden. Wer kann denn 100% ausschließen, daß ein "Fan" aus den eigenen Reihen nicht an ihm ein Exempel statuieren will ?? Nicht alle haben ihre 7 Sinne zusammen und ich erwarte mir gerade von der Presse etwas mehr Mäßigung !! Larkin selbst muß sich vorkommen wie im falschen Film - er wird sich zum einen nicht "super" fühlen und spürt menschliche Anfeindungen von allen möglichen Seiten ! Die ADLER sollten da ein schützendes Auge auf die #37 werfen.

  24. Die folgenden 5 User haben sich bei bruce hardy für diesen Beitrag bedankt:

    Adlerhorst 55 (12-11-17), Brent Meeke (11-11-17), Puckie (13-11-17), Schorletrinker (10-11-17), Wayne's Office (10-11-17)

  25. #330
    Registrierter Benutzer Avatar von n3bulaR
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    64
    Bedanken
    67
    89 Danksagung in 34 Beiträgen
    Zitat Zitat von Bigeasy Beitrag anzeigen
    ...die Simpson Story von letztem Jahr mit dem Reporter, das Maskotchen,....,
    Ja, da werden Erinnerungen wach an die Sache mit dem Maskottchen. Das hat ja eigentlich gezeigt, wie die Orga tickt und wie schnell man eigene Leute fallen lässt. Ich hoffe echt, dass die Spieler mehr in Schutz genommen werden und dass Fowlers Konsequenzen wirklich nur Blabla sind. Selbst die Ankündigung von Konsequenzen ist mir nach allem was vorgefallen ist und der totalen Überbewertung dieser Sache schon zu viel. Die Konsequenzen wurden durch die CHL gezogen, das reicht doch.

  26. Die folgenden 3 User haben sich bei n3bulaR für diesen Beitrag bedankt:

    Adlerhorst 55 (12-11-17), dss (10-11-17), Otto (10-11-17)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 6 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 6)

Ähnliche Themen

  1. 31.10.17 CHL: Adler Mannheim - Brynäs IF 2:3
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 06-11-17, 21:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •