Seite 28 von 36 ErsteErste ... 182627282930 ... LetzteLetzte
Ergebnis 406 bis 420 von 530

Thema: 7.11.17 CHL: Brynäs IF - Adler Mannheim 2:1

  1. #406
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Wald Michelbach
    Beiträge
    1.096
    Bedanken
    630
    1.622 Danksagung in 586 Beiträgen
    Ich kann mich noch dumpf an die 70er erinnern, als in der Sportschau im ersten Eishockey Spiele übertragen wurden oft Krefeld, DEG und Köln). Damals waren wir Wohnortbedingt und ohne Führerschein oft bei der SG Leutershausen und hatten damals die Fangesänge "Heya, Heya SGL" eingebracht. Wir schwärmten alle von der Stimmung in den Eisstadien, was im Ersten gezeigt wurde. Als ich 1976 zum ersten mal mit meinen Eltern im FP war, war das ein überwältigendes Erlebnis für mich, obwohl ich von den Regeln nichts wußte und den Puck meist nicht sah. Aber ich bin alleine durch die Stimmung MERC Fan geworden. Mit 18 hatte ich dann endlich 1978 den Lappen und besuchte dann regelmäßig die Spiele.
    Wenn man so will, bin ich auch wein Event Fan gewesen, der vom Spiel keine Ahnung hatte, das hat sich dann aber schnell geändert

  2. #407
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Wald Michelbach
    Beiträge
    1.096
    Bedanken
    630
    1.622 Danksagung in 586 Beiträgen
    Ja, ja, der gute altre Sport Kurier, war damals Pflichtlektüre und natürlich das MERC-Aktuell

  3. Folgende User bedanken sich bei sixpack für diesen Beitrag:

    bruce hardy (12-11-17)

  4. #408
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.099
    Bedanken
    2.698
    805 Danksagung in 374 Beiträgen
    Wenn man sich die offizielle FB Seite der Adler anschaut und auf Besucherbeiträge geht. Kann man sich schon fragen warum die Adler diesen geistigen Dünnschiss da stehen lassen..

  5. Die folgenden 13 User haben sich bei dss für diesen Beitrag bedankt:

    Adler2012 (12-11-17), Brent Meeke (12-11-17), bruce hardy (12-11-17), Dave Tomlinson (11-11-17), heidi (12-11-17), Ilpo#2 (12-11-17), Meeke19 (11-11-17), Otto (11-11-17), Puckie (13-11-17), Schorletrinker (12-11-17), steffen (12-11-17), Tinkerbelle (11-11-17), Tomlinson (11-11-17)

  6. #409
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Römerberg
    Beiträge
    1.093
    Bedanken
    3.419
    1.938 Danksagung in 575 Beiträgen
    Mein letztes Trikot war das von Sifers. Gekauft nach seiner Verpflichtung. Ein Griff ins Blaue und im Nachhinein ein Glücksgriff. Ich habe mir Gestern aus Prinzip ein Larkin Trikot bestellt. Und ich hoffe, auch wenn mir der Glaube fehlt, dass die Organisation die damit Geld verdient sich auch endlich mal klar hinter den Spieler stellt. Für Larkin persönlich war es das mir aber einfach wert. Und wenn es das letzte Trikot war, dass ich für längere Zeit hole.

  7. Die folgenden 13 User haben sich bei Tomlinson für diesen Beitrag bedankt:

    Adler#85 (11-11-17), Adlerhorst 55 (12-11-17), Brent Meeke (12-11-17), Checker37 (13-11-17), dss (12-11-17), Ilpo#2 (12-11-17), Meeke19 (12-11-17), Schorletrinker (12-11-17), sixpack (11-11-17), steffen (12-11-17), stone cold (12-11-17), Tinkerbelle (12-11-17), Wayne's Office (11-11-17)

  8. #410
    Registrierter Benutzer Avatar von Robert
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    453
    Bedanken
    476
    1.040 Danksagung in 237 Beiträgen
    Die (gesunde) Härte im Eishockey geht nicht erst seit kurzem immer mehr verloren. Und ich kenne vermutlich keinen einzigen, echten Eishockeyliebhaber, den das nicht schmerzt. Allerdings wage ich zu bezweifeln, dass die Larkin-Szene bei dem jüngsten Gericht des Eishockey taugen würde, um darauf ein Plädoyer für (gesunde) Härte aufzubauen.

    Ich finde man muss den Check als das ansehen, was er nunmal ist. Unnötig und übertrieben hart. Vollkommen egal ob absichtlich oder unabsichtlich geschehen. Larkin hat sich anschließend dem Kampf und der Strafe gestellt und sich ja wohl zwischenzeitlich bei Paille gemeldet.

    Vermutlich habe ich in den letzten Jahren einfach genug emotionalen Abstand zu den Adlern aufgebaut, dass ich eben nicht mehr an dieser einzigen Szene alles festmache, was an dem Abend schief gelaufen ist. Das verlorene Heimrecht, wenig Torschüsse, dumme Strafen, späte Niederlage - alles nur dumme Ausreden.

    Ich habe am nächsten morgen von einem Freund ein Link zur Larkin-Szene geschickt bekommen - hatte bis dato nur hier im Forum und auf Facebook darüber gelesen. Meine erste Reaktion galt nicht Larkin, sondern der Check von Desjardins.

    Wie oft kann man den wohl in jedem Spiel fahren?
    Und warum wird er so gut wie nie gefahren?

    Wenn sich die Spieler nicht seltendämlich anstellen, wird er so gut wie nie abgepfiffen. Der Gegner spielt dann lieber eine halbe Sekunde zu früh als zu spät den Puck ab, i.d.R unkontrollierter als sonst.

    Warum kommt es mir so vor, dass den Adlern immer erst kurz vor Schluss - und bevorzugt bei Niederlagen - einfällt, dass Checks entgegen der landläufigen Meinung doch noch erlaubt sind?

    Man könnte glatt meinen, dass unsere Helden permanent bei den tollsten und fairsten Checks unter die Dusche geschickt werden.

    Wo ist die smarte Härte, wenn man sie mal braucht?
    Welcher Gegenspieler kann Härte gar nicht ab?
    Welcher Gegenspieler lässt sich leicht provozieren?
    Welchen Gegenspieler muss man (fair) "aus dem Spiel nehmen", damit deren Kartenhaus in sich zusammenfällt?
    Welchen Gegenspieler sollte man nicht reizen, weil der dann nur noch heisser läuft (Hager ist z.B. für mich so ein Typ) und seine Mitspieler (Conboy ist für mich z.B. so ein Typ) noch mehr mitreisst?

    Wenn es mal eine Schlägerei gibt hatte ich in den letzten Jahren immer das Gefühl, die Adler wären durch die Bank an einer Leine. Da ist kein Killer-Instinkt und kein gesunder Selbsterhaltungstrieb. Allenfalls diese Unart, sich in Fights eines Mitspielers einzumischen (Sparre zuletzt bei Festerling).

    Kommentare aus Schweden - von Verantwortlichen und Fans nehme ich einfach nicht ernst. Allerdings fehlt auch mir an dieser Stelle ein Eingreifen der Adler-Organisation, um Druck aus der Situation rauszunehmen. Insofern kann ich Kritik der Medien durchaus nachvollziehen. Ja, es hat den Anschein, als lechzen die nur danach dem Eishockey endlich mal wieder eins reinzuwürgen. Und ein Großteil der Fans geht auch noch darauf ein und läuft seit Tagen mit Schaum vorm Mund durch die Gegend. Zum Kotzen!

    Die Serie haben die Adler auf dem Eis und in der Chefetage verloren und ich sehe bislang noch nicht wirklich, dass man daraus Lehren für die Zukunft gezogen hat. Wir haben einen Kader der aktuelle Nationalspieler teilweise in der vierten Reihe einsetzen kann, spielen aber mit einem gefühlten Härtegrad, der U60-Traditionsmannschaften noch das Wasser in die Augen schiessen lassen würde. Die Hungereckers, Pretos & Co gehen unbekümmert an die Sache heran und stechen sofort aus dem Einheitsbrei der Etablierten heraus und werden bei voller Kappelle wieder auf die Tribüne geschickt.

    Solange von oben kein klares Signal kommt, dass die Kink, Ullmann & Co eben nicht mehr gemütlich ihre Verträge runterdaddeln können - Merke: "Lieber noch drei Jahre Vollgas, statt fünf Jahre mit Handbremse" muss die Devise der Zukunft lauten. In München rennen sie alle. Zahlen die besser oder haben die tollere Fans?

    Diese Organisation erntet seit Jahren zurecht das, was sie mit dem völlig verblödeten Minimalprinzip sät. Mit Ausnahme von 14/15 Scheisshockey einer kopflos zusammengestellten und bereits satten All-Star-Truppe. Und komm mir bloß keiner mit Charakter zeigen. Der muss immer da sein - und nicht nur für eine Partie, nachdem man vorher mal wieder völligen Mist (bevorzugt zuhause) aufs Eis gezaubert hat.

    Larkin als Avatarbild? Beim Lebkuchenherztagmitfüllungned! Ich mache den nicht wegen einem einzigen Blackout zum Märtyrer. Der kann weder etwas für die Unfähigkeit der Medien, der Adler-Organisation oder mangelhaften schwedischen Kinderstube.

    Gruß Robert
    Leistungstrainer! Deutscher Eishockeymeister 1980 * NLA 2005/06 The Hockey Chronicle

    „Ständiges Hinterfragen, genaues Beobachten ist die Grundlage professioneller Arbeit.“ Matthias Sammer

  9. Die folgenden 18 User haben sich bei Robert für diesen Beitrag bedankt:

    Adlerhorst 55 (12-11-17), Andruff (12-11-17), birger3 (12-11-17), bruce hardy (12-11-17), Canadien (12-11-17), Checker37 (13-11-17), D.Seidenberg#86 (12-11-17), dss (12-11-17), Ilpo#2 (12-11-17), Marcelino (13-11-17), Meeke19 (12-11-17), ok211 (13-11-17), Peter Ascherl (12-11-17), Ralle (13-11-17), Roy Roedger (12-11-17), steffen (12-11-17), Tuma (12-11-17), ZSK (12-11-17)

  10. #411
    Pro Larkin #37 Avatar von Wayne's Office
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.200
    Bedanken
    1.056
    1.510 Danksagung in 475 Beiträgen
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Larkin als Avatarbild? Beim Lebkuchenherztagmitfüllungned! Ich mache den nicht wegen einem einzigen Blackout zum Märtyrer.
    Darum geht es bei der Aktion überhaupt nicht. Es soll ein Zeichen der Solidarität sein als Gegenpol zur Kriminalisierung durch Gegner und Presse. Niemand will Thomas oder seinen Check verherrlichen, wir kritisieren aber die unverhältnismäßige Reaktion und Berichterstattung.
    THOMAS, WIR STEHEN ZU DIR !

  11. Die folgenden 13 User haben sich bei Wayne's Office für diesen Beitrag bedankt:

    Adler2012 (12-11-17), Adlerherz (12-11-17), Adlerhorst 55 (12-11-17), Brent Meeke (12-11-17), Ilpo#2 (12-11-17), mannheim1907 (12-11-17), Maulsche (12-11-17), Meeke19 (12-11-17), metro81 (12-11-17), Otto (12-11-17), Puckie (13-11-17), Schorletrinker (12-11-17), ZSK (12-11-17)

  12. #412
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    1.059
    Bedanken
    79
    716 Danksagung in 328 Beiträgen
    Ich verstehe das ganze nicht. Ja, es war ein harter Check, ja er hat ihn ausgefüllt ohne dass der Gegenspieler die Chance hatte zu reagieren und dafür wurde er gesperrt. Wenn ich daran zurückdenke dass unsere Adler eigentlich die Kuscheloase der gesamten Liga darstellt bin ich ehrlich gesagt sogar mal froh dass ein Spieler sowas macht, auch wenn es unfair ist. Das zeigt mir immer noch das den Spielern nicht alles am Arsch vorbei geht

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  13. #413
    Registrierter Benutzer Avatar von metro81
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.421
    Bedanken
    306
    2.333 Danksagung in 679 Beiträgen
    Zitat Zitat von Schorletrinker Beitrag anzeigen
    Hallo Metro81,

    man spricht aber von "Mordversuch" und das ist Verleumdung.Ich kann bei dem Larkin Foul nicht erkennen,das er mit seiner "Tatwaffe" (Schläger,Check,Helm usw) den Gegenspieler "Morden" will!!!??Aber ich denke,sowas können nur Spezielle Anwälte klären.Der Check war hart.Aber wer sich die Mühe macht,und sich mal in der NHL in Youtube umsieht,sind dort solche Hits Tagesgeschäft.Es muss auch igendwas im Hintergrund passiert sein mit den Schweden und Medien das sie so auf uns losgehen.

    Darüber hinaus sollte jeder hier,sich nochmal bei einer Tasse Kaffee ALLE Medienberichte sowie Facebook & Twitter und in anderen Deutschen DEL Foren "Kommentare" anderer Fans durchlesen.Was da für ein Hass gegen uns entgegenkommt....unglaublich.Gegen Club und selbst der Stadt Mannheim.
    Nein - es ist eben zunächst mal keine Verleumdung sondern "Üble Nachrede". Par Definition ist Verleumdung, wenn jemand eine tatsächlich unwahre, ehrverletzende Tatsache gegenüber Dritten über eine andere Person behauptet oder verbreitet, obwohl er genau weiß, dass die behauptete Tatsache unwahr ist. Ansonsten müsste man den Schweden Vorsatz unterstellen und dies auch beweisen.

    Ein "Mord" hat übrigens nichts mit dem Vorhandensein einer Tatwaffe zu tun - sondern zunächst mal mit den Beweggründen. Als Beispiele seien hier Wut, Neid, Rache oder Eifersucht zu nennen. Eine Tatwaffe braucht es für einen Mord zwingend nicht - man kann ja auch jemanden erwürgen oder erschlagen.

    Entscheidend ist, dass die Schweden hier üble Nachrede betreiben. Denn selbst bei einem "Mordversuch" - solange der nicht bewiesen ist, darf man in aller Öffentlichkeit auch nicht behaupten, dass es diesen gibt.

  14. #414
    100% Adler Avatar von Brent Meeke
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    894
    Bedanken
    3.765
    1.767 Danksagung in 703 Beiträgen
    Danke Robert für deinen natürlich sehr guten Post.

    Ich möchte mal speziel auf das Checken und Härte im Spiel von dir eingehen. ( sondern der Check von Desjardins. Wie oft kann man den wohl in jedem Spiel fahren? Und warum wird er so gut wie nie gefahren? )

    Genau das ist eines der größten Propleme. Wenn die Spieler doch nur die Checks ausfahren würden. Eine Sekunde früher den Puck abspielen, kann einen Fehlpass, bzw ein etwas ungenauer Pass bedeuten.
    Das kann man damit erreichen wenn man den Gegner hart Checkt. Ein Check alla Desjardins in Schweden, würde solche Situationen hervorrufen.
    Warum man solche Dinge in Mannheim sehr stark vernachlässigt, kann ich einfach nicht nachvollziehen.
    Man kann es doch in jedem Spiel bei unseren Jungs sehen. Spielt der Gegner Hart und Checkt werden eben viele Fehlpässe Produziert.
    Spieler hätte man ja . Jetzt endlich nach Jahren wieder einmal ein Abwehr Chef der dies kann, aber nicht oder nur wenig ausführt.Warum ?
    Das gleiche gilt für Desjardins,der kann knallhart spielen ohne in die Strafbox ständig zu wandern.
    Reul / Johnson / Larkin / Wolf / ( Kink wenn er will ) das war es aber dann auch schon was hartes Checken betrifft. Die Hungereckers, Pretos & Co sind unbekümmert, und suchen den Körperkontakt.Wie lange noch ?

    Lance Nethery sprach seiner Zeit immer davon, wir müßen den Gegner hart an der Bande Checken die Luft aus den Lungen Pressen. So können wir den Gegner zu fehlern provozieren.
    Das war immer in fast jedem Spiel so auch zu sehen. Das es durch solch eine harte Spielweise natürlich auch zu Tumulten kam, bzw zur Gegenwehr war auch klar. Aber auch genau dies war auch dann letztlich das Salz in der Suppe. Natürlich war damals nicht jeder Check Regelkonform, das muß auch gesagt werden.
    Faire und harte Checks sind auch heute noch erlaubt. Auch wenn immer wieder einmal ein härterer Check mit 2 Minuten bestraft wird.

    Hoffen werde ich darauf das mit der Verpflichtung von Stuart / Larkin / Desjardins eine Richtungs - Änderung eingläutet worden ist, und weiter für die kommende Saison forciert wird.
    Was ich mir ehrlich gesagt zwar Wünsche aber wahrscheinlich ein Traum bleibt.
    Dann sollte aber die Führungs - Etage der Adler erklären, warum man urplötzlich innerhalb von ein paar wochen solche Spieler verpflichtet.

    Nachtrag.
    Das ein Larkin Interna nicht bestraft wird, wäre für mich das normalste der Welt. Sollte es trotz allem dazu kommen, wäre die Richtung für die Zukunft klar.
    Geändert von Brent Meeke (12-11-17 um 19:20 Uhr)
    Adler geben niemals auf....

  15. Die folgenden 3 User haben sich bei Brent Meeke für diesen Beitrag bedankt:

    bruce hardy (12-11-17), Ilpo#2 (12-11-17), Schorletrinker (12-11-17)

  16. #415
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2.445
    Bedanken
    5.192
    2.235 Danksagung in 988 Beiträgen
    In Finnland ist das Spiel übrigens auch intensiv in der Diskussion: Habe heute lange mit meinem finnischen Schwager telefoniert, der war genauestens informiert über die "schlimmen deutschen Adler" aus Mannheim. Was er NICHT wußte, ist der "Mordverdacht" von seiten der Schweden . Das wurde in der finnischen Presse (noch) nie erwähnt.
    Interessant, wie ich meine. In Finnland wurde der Check als immer wieder vorkommendes aber rüdes Foul dargestellt. Die Finnen sind eben aus anderem Holz geschnitzt.

  17. Die folgenden 11 User haben sich bei bruce hardy für diesen Beitrag bedankt:

    Adlerhorst 55 (12-11-17), Brent Meeke (12-11-17), Checker37 (13-11-17), dss (12-11-17), Ilpo#2 (12-11-17), Patrick269 (12-11-17), Puckie (13-11-17), Schorletrinker (12-11-17), steffen (12-11-17), Tomlinson (12-11-17), Wayne's Office (12-11-17)

  18. #416
    100% Adler Avatar von Brent Meeke
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    894
    Bedanken
    3.765
    1.767 Danksagung in 703 Beiträgen
    Zitat Zitat von bruce hardy Beitrag anzeigen
    Gut, daß jetzt langsam wieder andere Themen in den Mittelpunkt rücken. Ohne zu vergessen, daß wir ALLE THOMAS LARKIN sind.
    Wenn ich sehe wie heute gescheckt wird in der NHL (Rangers- Oilers) dann ist das, was da in Gävle abging eher lachhaft.
    Mal ehrlich Bruce. Das Spiel gestern Rangers gegen Oilers war aus deiner Sicht, härter und es wurde mehr gecheckt. ?
    Da kann man mal sehen wie die Betrachtung von Eishockey unterschiedlich ist. Ich empfand das NHL Spiel gestern im Vergleich Adler gegen Gävle eher Zahm bis harmlos.

    Da waren wesentlich mehr Emotionen und harte Checks ( Von Larkin Check mal abgesehen ) im Spiel in Schweden.
    Wobei Europa Eishockey und NHL nicht vergleichbar sind.
    Adler geben niemals auf....

  19. Folgende User bedanken sich bei Brent Meeke für diesen Beitrag:

    Schorletrinker (12-11-17)

  20. #417
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    518
    Bedanken
    885
    1.441 Danksagung in 367 Beiträgen
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Die (gesunde) Härte im Eishockey geht nicht erst seit kurzem immer mehr verloren. Und ich kenne vermutlich keinen einzigen, echten Eishockeyliebhaber, den das nicht schmerzt. Allerdings wage ich zu bezweifeln, dass die Larkin-Szene bei dem jüngsten Gericht des Eishockey taugen würde, um darauf ein Plädoyer für (gesunde) Härte aufzubauen.

    Ich finde man muss den Check als das ansehen, was er nunmal ist. Unnötig und übertrieben hart. Vollkommen egal ob absichtlich oder unabsichtlich geschehen. Larkin hat sich anschließend dem Kampf und der Strafe gestellt und sich ja wohl zwischenzeitlich bei Paille gemeldet.



    Gruß Robert
    Bin in fast allen Punkten bei Dir, habe auch schon zugestimmt. Nur unnötig, dies finde ich nicht, höchstens der Zeitpunkt.

  21. Folgende User bedanken sich bei Canadien für diesen Beitrag:

    sixpack (12-11-17)

  22. #418
    Registrierter Benutzer Avatar von Adlerhorst 55
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    44
    Bedanken
    82
    94 Danksagung in 24 Beiträgen
    Soeben folgende mail an Herrn Binder geschrieben:
    "Sehr geehrter Herr Binder,

    wann beginnt Die Adler Mannheim Spielbetriebs-GmbH damit, ihren Spieler Thomas Larkin gegen den Schmutz, der in den Medien auf ihn geworfen wird, als Arbeitgeber zu schützen? Es gehört zu den Pflichten eines Arbeitgebers, seine Mitarbeiter gegen Lügen, Beleidigungen, Bedrohungen und Verleumdungen zu schützen.
    Ich bin fassungslos, dass von den Adlern hier noch nichts passiert ist und bitter enttäuscht von der Organisation. Zeigen sie in der Öffentlichkeit eine klare Position, stellen Sie sich endlich vor Thomas Larkin und schützen ihn!
    Es ist eine Schande, dass hier bisher nichts von Adlerseite geschehen ist und wirft ein trauriges Licht auf sie."

  23. Die folgenden 12 User haben sich bei Adlerhorst 55 für diesen Beitrag bedankt:

    Adlerherz (12-11-17), bruce abbey#22 (12-11-17), bruce hardy (12-11-17), Dave Tomlinson (12-11-17), dss (13-11-17), Ilpo#2 (12-11-17), Otto (12-11-17), Puckie (13-11-17), Ralle (13-11-17), steffen (13-11-17), Tomlinson (12-11-17), Wayne's Office (12-11-17)

  24. #419
    Registrierter Benutzer Avatar von Dave Tomlinson
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    122
    Bedanken
    233
    166 Danksagung in 72 Beiträgen
    ...viel mehr falls überhaupt was wird von "Adlerseite" auch nicht mehr kommen. Leider ist die komplette Orga Eierlos ;-)

  25. #420
    Registrierter Benutzer Avatar von Adlerhorst 55
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    44
    Bedanken
    82
    94 Danksagung in 24 Beiträgen
    Soeben mail an SWR gesandt:

    "Sehr geehrter Herr Kiner,
    Ihrem Kommentar ist deutlich anzumerken, dass Sie nicht die Kompetenz und das Wissen zu haben scheinen, zum Thema Eishockey auch nur eine Zeile schreiben zu können, um damit ernst genommen zu werden. Aber da Sie kommentieren, können Sie IHRE Meinung zum Thema ja kundtun.
    Ihre Kommentierung zum Foul von Thomas Larkin und Sean Simpson scheint mir tendenziös, boshaft, mangelhaft recherchiert und ist sachlich nicht begründet.
    Dem SWR wünsche ich fähigere Kommentatoren.
    Mit freundlichen Grüßen"

  26. Die folgenden 13 User haben sich bei Adlerhorst 55 für diesen Beitrag bedankt:

    Adler#85 (12-11-17), Brent Meeke (12-11-17), bruce abbey#22 (12-11-17), bruce hardy (12-11-17), Ilpo#2 (12-11-17), Otto (12-11-17), Puckie (13-11-17), Schorletrinker (12-11-17), sixpack (12-11-17), steffen (13-11-17), Tinkerbelle (13-11-17), Tomlinson (12-11-17), Wayne's Office (12-11-17)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 8 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 8)

Ähnliche Themen

  1. 31.10.17 CHL: Adler Mannheim - Brynäs IF 2:3
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 06-11-17, 21:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •