Seite 26 von 36 ErsteErste ... 162425262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 376 bis 390 von 530

Thema: 7.11.17 CHL: Brynäs IF - Adler Mannheim 2:1

  1. #376
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Wald Michelbach
    Beiträge
    1.096
    Bedanken
    630
    1.622 Danksagung in 586 Beiträgen
    Habe eben diese Mail an die Adler (info@adler-mannheim.de) geschickt, bin mal gespannt, ob sie antworten, unten habe ich natürlich noch meinen Namen geschrieben, den ich aber hier im Forum weggelassen habe:

    Ich möchte als langjähriger Adler Fan und früherer Dauerkartenbesitzer Sie bitten, zu den Vorwürfen aus Schweden und vor allem zu den hiesigen Medien (Kommentar, Kicker, SWR1) deutlich Stellung nehmen und sich gegen die Vorwürfe eines Mordversuchs seitens Larkin zu stellen.

    Ich habe mir selbst die Szene bestimmt 10 mal angesehen und ich konnte dabei keine bewußte Absicht erkennen, es ist aus der Bewegung und der Schnelligkeit entstanden. Seht euch mal genau die Laufwege beider Spieler an. Daß Larkin den Schläger bewußt ins Gesicht von Paille schlug (Kicker) halte ich für ein Gerücht, es war eine Schutzbewegung.

    Ich bitte Sie inständig, Gerade Herr Hopp und Herr Fowler, dich von den Vorwürfen zu distanzieren und klare Kante zeigen, und das möglichst bald. Vor noch mehr Dreck durch die Presse gezogen wird.

    Diese Rufmordkampagne seitens der Presse schadet nicht nir Larkin, der Adler, sondern auch der Stadt Mannheim

  2. Die folgenden 11 User haben sich bei sixpack für diesen Beitrag bedankt:

    Adlerhorst 55 (12-11-17), Brent Meeke #19 (11-11-17), bruce hardy (11-11-17), Checker37 (11-11-17), Ilpo#2 (12-11-17), mannheim1907 (11-11-17), Maulsche (11-11-17), Otto (11-11-17), Patrick269 (11-11-17), Puckie (13-11-17), Wayne's Office (11-11-17)

  3. #377
    Registrierter Benutzer Avatar von Brent Meeke #19
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    52
    Bedanken
    50
    123 Danksagung in 32 Beiträgen
    Ich hab eine Mail an den SWR geschrieben ...

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    betreffend des Kommentars des Herrn Kiner
    (Link: https://www.swr.de/sport/adler-mannh...ye5/index.html)

    bin ich der Meinung, dass so etwas bei einem öffentlich rechtlichen Sender nur nach ausgiebiger Recherche etwas zu suchen hat.

    Dies ist aber anscheinend nicht erfolgt. Warum ich das meine ? Beim mehrmaligen Betrachten der Spielsituation kann man auch zur Überzeugung kommen, dass der
    Adler-Spieler Larkin gemäss seiner Aussage wahrheitsgemäss Stellung genommen hat. Dies wird in dem Kommentar meiner Meinung nach nicht entsprechend berücksichtigt.
    Im Gegenteil, wie in den sozialen Medien als auch in der Presse, welche sonst nicht in diesem Umfang über Eishockey berichtet, wird auf einen Zug aufgesprungen und
    eine Art Hexenjagd wie im Mittelalter veranstaltet. Es geht hier um Menschen ! Herr Larkin hat sich entschuldigt, und wurde von der CHL für vier Spiele gesperrt.

    Und ... warum wurde in den Berichten über das Spiel letzten Dienstag nicht über die desolate Schiedsrichterleistung der letzten Spielminuten geschrieben ?

    Dass Herr Paille als Betroffener auch kein Kind von Traurigkeit ist, kann in diversen Foren nachgelesen werden bzw. auch auf YouTube verfolgt werden.
    Die Frage, die sich mir hier stellt, wurde von den damals Betroffenen das genauso gehandhabt wie nun von Herrn Paille und dessen Verein Brynäs IF ?

    Im Übrigen, es wurde in der Presse nur beiläufig erwähnt, dass die Adler Mannheim ihr sportlich erworbenes Recht auf das Heimspiel im Rückspiel an den schwedischen
    Gegner mangels freier Spielstätte in Schweden abgetreten MUSSTEN, was ein - Entschuldigung - Witz ist. Weil eindeutiger Wettbewerbsnachteil.

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
    Geändert von Brent Meeke #19 (11-11-17 um 11:41 Uhr)
    PRO LARKIN

  4. Die folgenden 15 User haben sich bei Brent Meeke #19 für diesen Beitrag bedankt:

    4fritz (11-11-17), Brent Meeke (11-11-17), heidi (11-11-17), Ilpo#2 (12-11-17), katakomben karl (12-11-17), mannheim1907 (11-11-17), Maulsche (11-11-17), Mota (11-11-17), Otto (11-11-17), Patrick269 (11-11-17), Puckie (13-11-17), sixpack (11-11-17), Tinkerbelle (11-11-17), Wayne's Office (11-11-17), wonderbee (11-11-17)

  5. #378
    Eishockeyfan
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    2.097
    Bedanken
    100
    1.838 Danksagung in 463 Beiträgen
    Larkin ist nicht das erste Mal mit seiner harten Gangart aufgefallen, und auch der Mannheimer Trainer ist ein Wiederholungstäter, hat offensichtlich ein charakterliches Problem. Wie sonst lässt sich das fast schon zynische Lächeln von Simpson nach dem Foul seines Abwehrspielers erklären?
    Ausschnitt aus dem SWR Artikel. Abgesehen mal von der Aussage zu Simpson: laut der Aussage von Herrn Kiner ist Larkin Wiederholungstäter (so liest sich jedenfalls dieser Satz). Bislang habe ich bei einer kurzen Recherche außer einem Stockschlag zu KHL Zeiten (1 Spiel Sperre) nichts gefunden. Hat hier noch jemand andere Quellen oder ist dies wirklich frei erfunden?

    Abgesehen rein von Sperren an sich ist Larkin auch generell nicht dafür bekannt grenzwertige Checks zu fahren. Wenn das jetzt Wolf oder Kink gewesen wäre, könnte man es ja noch etwas nachvollziehen.

  6. Die folgenden 6 User haben sich bei Bigeasy für diesen Beitrag bedankt:

    Ilpo#2 (12-11-17), mannheim1907 (11-11-17), Puckie (13-11-17), sixpack (11-11-17), Tinkerbelle (11-11-17), Wayne's Office (11-11-17)

  7. #379
    Registrierter Benutzer Avatar von n3bulaR
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    63
    Bedanken
    66
    86 Danksagung in 33 Beiträgen
    So, Mail an SWR ist raus!

  8. Die folgenden 4 User haben sich bei n3bulaR für diesen Beitrag bedankt:

    Ilpo#2 (12-11-17), mannheim1907 (11-11-17), Otto (11-11-17), Wayne's Office (11-11-17)

  9. #380
    Registrierter Benutzer Avatar von metro81
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.421
    Bedanken
    306
    2.333 Danksagung in 679 Beiträgen
    Habe gestern mit einem Bekannten diskutiert, der seit rund 15 Jahren als Fachanwalt für Medienrecht tätig ist. Seiner Meinung nach rutschen wir hier grad immer stärker in eine strafrechtlich relevante Situation. Soweit ich weiß, gilt bei der Behauptung "Mordversuch" immer noch die Unschuldsvermutung. Entsprechend muss man hinterfragen, ob Thomas Larkin sich mit seiner Argumentation schützen will oder die Situation einfach so beschreibt, wie sie war. Vor dem Hintergrund, dass er zuvor nie negativ aufgefallen ist, wird kein Richter der Welt von einem vorsätzlichen Mordversuch ausgehen. Vielmehr greift hier die situative Handlung, deren Absicht nicht nachweisbar ist.

    Entsprechend muss man das Ganze drehen und die Wortwahl "Mordversuch" untersuchen. Diese unterstellt eine vorsätzliche Straftat - und fällt daher in den Bereich "Üble Nachrede". Dies ist nach Ansicht meines Bekannten definitiv juristisch relevant. Die Definition von "üble Nachrede" passt seiner Ansicht nach 1:1 auf das zu, was gerade mit Thomas Larkin geschieht: Denn nach § 186 StGB macht sich strafbar, wer gegenüber Dritten über eine andere Person ehrverletzende Tatsachen behauptet oder verbreitet, die nicht wahr sind. Als "ehrverletzende Tatsachen" definiert man, wenn die Tatsachen, die in Umlauf gebracht werden geeignet sind, einen anderen verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen. Und eine Tatsache ist all das, was wahr oder falsch sein kann, und somit auf seinen Wahrheitsgehalt hin überprüft werden kann.

    Weiterhin ist das, was viele Medien gerade tun - nämlich das "Mordversuch"-Zitat aufzugreifen ohne es zu prüfen - abmahnwürdig. Bedeutet: Mit strafbewehrten Unterlassungserklärungen könnten die Adler die mediale Agenda durchaus auf ein sachliches Niveau zwingen.

    Mein Bekannter - der übrigens sowas von un-sportbegeistert ist wie kaum jemand anderes aus meinem Freundeskreis und entsprechend die Adler nicht kennt - hat die Frage in den Raum gestellt, wie es sein kann dass ein Spieler, der zugleich Mitarbeiter ist, so wenig seitens der Adler-Organisation beschützt wird und wie schlecht die Adler eigentlich beraten sind, eine solche Rufmordkampagne zuzulassen. Die Aussage von Teal Fowler in der Pressemeldung hält er für "fragwürdig" und die fehlende Distanzierung von der Wortwahl "Mordversuch" sogar für "fahrlässig".

    Es tut also echt gut zu wissen, dass ein Fachmann die ganze Nummer sehr ähnlich sieht wie die meisten hier im Forum. Allein: Was hilft das? Es würde mich nicht wundern, wenn die Schiedsrichter ab jetzt ein besonderes Auge auf Larkin haben und dass er aufgrund der mangelnden Rückendeckung in der Organisation längst darüber nachdenkt, die Adler nach Vertragsende zu verlassen. Diese Reaktion wäre nur menschlich. Entsprechend liegt es jetzt an jedem einzelnen Adler-Fan, beim nächsten Spiel klarzumachen, dass die Fans geschlossen hinter Thomas Larkin stehen und diese schäbige seitens Brynas angestoßene Medienkampagne missbilligen.

  10. Die folgenden 25 User haben sich bei metro81 für diesen Beitrag bedankt:

    Adlerherz (11-11-17), Adlerhorst 55 (12-11-17), AxelRHD2.0 (11-11-17), Brent Meeke (11-11-17), Brent Meeke #19 (11-11-17), bruce hardy (11-11-17), Checker37 (13-11-17), Doc Holiday (11-11-17), dss (11-11-17), heidi (11-11-17), Ilpo#2 (12-11-17), jochen76 (11-11-17), katakomben karl (12-11-17), Meeke19 (11-11-17), Mota (11-11-17), n3bulaR (11-11-17), Odenwald-Adler (11-11-17), Patrick269 (11-11-17), Puckie (13-11-17), sixpack (11-11-17), steffen (11-11-17), The-Undertaker (11-11-17), Tinkerbelle (11-11-17), Wayne's Office (11-11-17), ZSK (11-11-17)

  11. #381
    Registrierter Benutzer Avatar von metro81
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.421
    Bedanken
    306
    2.333 Danksagung in 679 Beiträgen
    Tho whom it may concern: Ich habe soeben ein Schreiben an Matthias Binder aufgesetzt, in dem ich die Adler-Organisation dazu aufrufe, endlich aktiv zu werden.

    Zum Thema "Fake News": http://www.spiegel.de/sport/fussball...a-1177537.html

    Brasilianischer Fußball-Star Neymar beklagt "Fake News" und bricht in Tränen aus
    Emotionale Worte eines Superstars: Neymar hat sich zu Gerüchten um seine Person geäußert. Mit Tränen in den Augen kritisierte der 25-Jährige Journalisten, die immer wieder "Storys über mich in die Welt setzen".

    Aber: Brasiliens Coach hat sich in dieser Situation eindeutig positioniert und sich hinter seinen Star gestellt. Das ist eine Reaktion, wie ich sie auch von den Adlern erwarte.
    Geändert von metro81 (11-11-17 um 13:27 Uhr)

  12. Die folgenden 6 User haben sich bei metro81 für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (12-11-17), Brent Meeke #19 (11-11-17), dss (11-11-17), Ilpo#2 (12-11-17), Meeke19 (11-11-17), sixpack (11-11-17)

  13. #382
    Registrierter Benutzer Avatar von Brent Meeke #19
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    52
    Bedanken
    50
    123 Danksagung in 32 Beiträgen
    Ich hab nochmal was an die Adler verfasst und weggeschickt.

    Schlussendlich liegt es natürlich an der Adler Organisation tätig zu werden, vor allem auch zum Schutz des Spielers (= Mitarbeiter). Dass die Adler ein "besonderes" Verhältinis zum SWR (oder umgekehrt) seit dem Simpson Interview haben ist natürlich auch klar ..
    PRO LARKIN

  14. Die folgenden 2 User haben sich bei Brent Meeke #19 für diesen Beitrag bedankt:

    Ilpo#2 (12-11-17), Wayne's Office (11-11-17)

  15. #383
    Hockeyfanatic Avatar von 4fritz
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    393
    Bedanken
    200
    632 Danksagung in 136 Beiträgen
    Meine Mail an Herr Binder ging gestern raus! Ich halte euch auf dem Laufenden, was daraus wird!

  16. Die folgenden 3 User haben sich bei 4fritz für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (11-11-17), Ilpo#2 (12-11-17), Wayne's Office (11-11-17)

  17. #384
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    124
    Bedanken
    1.047
    225 Danksagung in 56 Beiträgen
    Hi metro, hast Du Lust Dein Schreiben mit uns zu teilen? Gerne auch per PN wenn Du es nicht oeffentlich machen willst. Ich wuerde es als Grundlage fuer eine eigene Email verwenden. Ich hatte die Orga schon auf Ihrer Facebool Seite aufgefordert, endlich aktiv zu werden, doch scheinbar haben sie keine Lust das alles zu lesen..

  18. Die folgenden 2 User haben sich bei steffen für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (11-11-17), heidi (11-11-17)

  19. #385
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    395
    Bedanken
    128
    357 Danksagung in 149 Beiträgen
    Meine Email an die Adler.

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich möchte Sie darum bitten zu der medialen Hexenjagd gegen Thomas Larkin Stellung zu nehmen und sich schützend vor den eigenen Spieler und Mitarbeiter, der einer unserer besten Verteidiger und auch unter uns Fans sehr beliebt ist.

    Dies hat auch Signalwirkung für ihn und seine Mannschaftskameraden sowie zukünftige Spieler der Adler: Und zwar, dass man auch in kritischen Situationen hinter seinen Spielern steht und diese unterstützt!!
    Desweiteren haben die Offiziellen von Bynäs IF mit dem absurden Vorwurf des "Mordversuch" durch Larkin an Paille äußerst unprofessionell verhalten und diese - meiner Meinung nach- Verleumdung sollte seitens der Adler-Organisation zurückgewiesen und sogar gerügt werden.

    Außerdem sollten Sie Stellung zum abgegebenen Heimrecht und zur schlechten Schiedsrichterleistung in den letzten Spielminuten, die die jetzige Gesamtsituation erst heraufbeschworen hat, zu nehmen und dabei auch zu kritisieren. Es kann nicht sein, dass man sich von Seiten des Verein Brynäs IF und auch der CHL solche Unprofessionalitäten kommentarlos bieten und in den Bereich der Verleumdung und üblen Nachrede gleiten lässt.

    Ich freue mich über Ihre Antwort.

    Mit freundlichen Grüßen
    eines Adler-Fan

  20. Die folgenden 15 User haben sich bei Mota für diesen Beitrag bedankt:

    Adlerhorst 55 (12-11-17), Brent Meeke (11-11-17), bruce hardy (11-11-17), Checker37 (13-11-17), heidi (11-11-17), Ilpo#2 (12-11-17), katakomben karl (12-11-17), Maulsche (11-11-17), Meeke19 (11-11-17), n3bulaR (11-11-17), Otto (11-11-17), Puckie (13-11-17), sixpack (11-11-17), steffen (12-11-17), Wayne's Office (11-11-17)

  21. #386
    Enforcer Avatar von Schorletrinker
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    1.689
    Bedanken
    3.959
    2.531 Danksagung in 730 Beiträgen
    Strafgesetzbuch:

    § 186
    Üble Nachrede

    Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


    § 187
    Verleumdung

    Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredit zu gefährden geeignet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.



    Liebe Medien und Pressevertreter die hier fleißig im Adlerfans mitlesen. Ich habe für sie das Bürgerliche Strafgesetzbuch "zitiert" welches in Deutschland Anwendung findet.Das Bedeutet,das sie sich an dieses "Gesetz" zu halten haben.Was ihre "Medien Kampanie" gegen den Adler Mannheim Spieler Thomas Larkin angeht,verletzen sie § 186 & 187 des Strafgesetzbuches der Bundesrepublik Deutschland.

    Sollten sie ihre "Hetzkampanien" weiter gegen den Adler Mannheim Spieler Thomas Larkin fahren,machen sie sich nach den oben zitieren § des Strafgesetzbuches Strafbar.


    Ich hoffe das auch endlich die Adler sich einschalten.Es wird gerade der Ruf der Adler Mannheim,des Spieler Thomas Larkins und der Stadt Mannheim massiv beschädigt.Diese Schäden sind noch nicht absehbar.Können aber mit Sponsoring rückzug usw..sehr erheblich ausfallen.


    Ich rufe nochmals alle Adlerfans dazu auf.Verwandelt euer Profilbild bei Adlerfans oder Facebook & Twitter in ein Thomas Larkin Avatar.Solidarität mit Thomas und useren Adlern!!Wir müssen jetzt alle zusammenhalten.Die Ausmaße dieser Hetzkampanie sind noch nicht abzusehen!!!
    -Deutscher Eishockey Meister 1980,1997,1998,1999,2001,2007,2015-

  22. Die folgenden 4 User haben sich bei Schorletrinker für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (11-11-17), Ilpo#2 (12-11-17), Puckie (13-11-17), Wayne's Office (11-11-17)

  23. #387
    Pro Larkin #37 Avatar von Wayne's Office
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.200
    Bedanken
    1.055
    1.510 Danksagung in 475 Beiträgen
    Ich fasse hier nochmals zusammen, welche Personen in meinen Augen maßgeblich für diese Hetzkampagne verantwortlich sind und meiner Meinung nach in irgendeiner Art belangt oder sanktioniert gehören:

    Es fängt an mit Sebastian Schwele, der bereits während des Spiels mit der Kriminalisierung der Adler und speziell Thomas Larkin beginnt. Hier fordere ich eine Beschwerde seitens der Adler bei seinen Arbeitgebern sport1 und telekom.

    Dann natürlich Stefan Bengtzen, der Thomas Larkin öffentlich des Mordversuchs bezichtigt und sich damit in nicht unerheblichem Maße strafbar macht. Hinzu kommen die Verteter der Presse, die diesem Vorwurf zustimmen, ihn also unkommentiert als Aufmacher nutzen.

    Harry Kiner, der weiterhin nachtritt und neben Thomas Larkin auch Sean Simpson übel nachredet. Hier sind neben der Beschwerde beim Arbeitgeber auch straf- und zivilrechtliche Maßnahmen zu erwägen.

    Natürlich ist diese Liste nicht vollständig, vielleicht kann der eine oder andere noch Namen hinzufügen.
    Geändert von Wayne's Office (11-11-17 um 15:24 Uhr)
    THOMAS, WIR STEHEN ZU DIR !

  24. Die folgenden 10 User haben sich bei Wayne's Office für diesen Beitrag bedankt:

    Adlerhorst 55 (12-11-17), Brent Meeke (11-11-17), bruce hardy (11-11-17), Ilpo#2 (12-11-17), katakomben karl (12-11-17), mannheim1907 (11-11-17), Mota (11-11-17), Puckie (13-11-17), Schorletrinker (11-11-17), sixpack (11-11-17)

  25. #388
    Registrierter Benutzer Avatar von metro81
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.421
    Bedanken
    306
    2.333 Danksagung in 679 Beiträgen
    @Schorletrinker: Wenn, dann greift § 186 - denn § 187 setzt Vorsatz voraus. Siehe http://adlerfans.de/showthread.php/5...l=1#post562856

  26. #389
    Registrierter Benutzer Avatar von Meeke19
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    westlich von Oggersheim
    Beiträge
    2.795
    Bedanken
    3.313
    4.588 Danksagung in 1.238 Beiträgen
    Zitat Zitat von Brent Meeke #19 Beitrag anzeigen
    Ich hab eine Mail an den SWR geschrieben ...

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    betreffend des Kommentars des Herrn Kiner
    (Link: https://www.swr.de/sport/adler-mannh...ye5/index.html)

    bin ich der Meinung, dass so etwas bei einem öffentlich rechtlichen Sender nur nach ausgiebiger Recherche etwas zu suchen hat.

    Dies ist aber anscheinend nicht erfolgt. Warum ich das meine ? Beim mehrmaligen Betrachten der Spielsituation kann man auch zur Überzeugung kommen, dass der
    Adler-Spieler Larkin gemäss seiner Aussage wahrheitsgemäss Stellung genommen hat. Dies wird in dem Kommentar meiner Meinung nach nicht entsprechend berücksichtigt.
    Im Gegenteil, wie in den sozialen Medien als auch in der Presse, welche sonst nicht in diesem Umfang über Eishockey berichtet, wird auf einen Zug aufgesprungen und
    eine Art Hexenjagd wie im Mittelalter veranstaltet. Es geht hier um Menschen ! Herr Larkin hat sich entschuldigt, und wurde von der CHL für vier Spiele gesperrt.

    Und ... warum wurde in den Berichten über das Spiel letzten Dienstag nicht über die desolate Schiedsrichterleistung der letzten Spielminuten geschrieben ?

    Dass Herr Paille als Betroffener auch kein Kind von Traurigkeit ist, kann in diversen Foren nachgelesen werden bzw. auch auf YouTube verfolgt werden.
    Die Frage, die sich mir hier stellt, wurde von den damals Betroffenen das genauso gehandhabt wie nun von Herrn Paille und dessen Verein Brynäs IF ?

    Im Übrigen, es wurde in der Presse nur beiläufig erwähnt, dass die Adler Mannheim ihr sportlich erworbenes Recht auf das Heimspiel im Rückspiel an den schwedischen
    Gegner mangels freier Spielstätte in Schweden abgetreten MUSSTEN, was ein - Entschuldigung - Witz ist. Weil eindeutiger Wettbewerbsnachteil.

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
    SWR Sport hat auch eine eigene Facebook Seite...habe mir mal erlaubt mich auch dort zu verewigen, einigermassen "freundlich", ohne beleidigend zu werden.

    Sehr geehrter Herr Kiner, ich kann Ihnen noch nicht einmal wirklich böse sein aufgrund Ihres Berichtes, habe von Ihnen noch nie etwas in Bezug auf die Adler bzw. Eishockey gelesen, gehe einfach davon aus, dass Ihre "Stärken", (soweit vorhanden) bezüglich Sportberichterstattung in anderen Bereichen als Eishockey liegen. Eine Frage sei aber erlaubt. Sie sprechen in Bezug auf Thomas Larkin von einem "Rauhbein" der "nicht das erste Mal mit seiner rauhen Gangart aufgefallen ist". Woher nehmen Sie diese Kenntnisse? Der Spieler ist jetzt sei einem halben Spieljahr in Mannheim, ist seidem weder mit besonders viel Strafen, noch durch Fights, noch durch Sperren oder Sanktionen durch der Liga aufgefallen, ganz einfach, weil da bisher nichts war. Könnte es sein, dass der SWR meint, momentan im Stil von übelstem Provinz-Journalismus auf einen Zug aufspringen zu müssen, einfach nur, dass auch mal von Ihre Seite was zu hören ist zum Thema - ohne gross ne Ahnung davon zu haben, einfach nur um drauf zu dreschen? Was Sie hier betreiben ist Rufmord am Spieler und das in erster Güte. Pfui Teufel kann man da nur sagen.
    Geändert von Meeke19 (11-11-17 um 15:42 Uhr)

  27. Die folgenden 20 User haben sich bei Meeke19 für diesen Beitrag bedankt:

    Adlerhorst 55 (12-11-17), Brent Meeke (11-11-17), bruce hardy (11-11-17), Checker37 (13-11-17), Ilpo#2 (12-11-17), jochen76 (11-11-17), katakomben karl (12-11-17), Madrxp (11-11-17), Maulsche (11-11-17), Mota (11-11-17), n3bulaR (11-11-17), Otto (11-11-17), Patrick269 (11-11-17), Probert (11-11-17), Puckie (13-11-17), Schorletrinker (11-11-17), sixpack (11-11-17), steffen (12-11-17), stone cold (11-11-17), Wayne's Office (11-11-17)

  28. #390
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    454
    Bedanken
    1.170
    324 Danksagung in 159 Beiträgen
    Zitat Zitat von Meeke19 Beitrag anzeigen
    SWR Sport hat auch eine eigene Facebook Seite...habe mir mal erlaubt mich auch dort zu verewigen, einigermassen "freundlich", ohne beleidigend zu werden.

    .....
    Gefällt mir sehr gut. Bin mir nicht sicher, ob ich auch so zurückhaltend und sachlich bleiben könnte oder ich mich hätte gehen lassen und seinem Stil angenähert.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. 31.10.17 CHL: Adler Mannheim - Brynäs IF 2:3
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 06-11-17, 21:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •