Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 146

Thema: 10.12.17 Adler Mannheim - Eisbären Berlin 1:4

  1. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 1999
    Beiträge
    32
    Bedanken
    66
    152 Danksagung in 36 Beiträgen
    Ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster und sage, der Ausgleich geht auf Stewart. Die hatten ein PK in den Beinen, ein Icing genommen und den weiten Weg zur Bank. Hätte man eine Auszeit nehmen können. Über den Rest will ich lieber schweigen.
    Wolle

  2. Folgende User bedanken sich bei Wolle für diesen Beitrag:

    dss (10-12-17)

  3. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Metropolregion Rhein-Neckar
    Beiträge
    458
    Bedanken
    2.203
    927 Danksagung in 259 Beiträgen
    Die Eisbären haben in der Gesamtheit den Sieg mehr als verdient. Die Adler sind mit so vielen Fehlern ( technische, körperliche, konditionelle und physische Mängel ) behaftet; nur mit Kampf und Krampf ist eben kein Blumentopf zu gewinnen. In Ermangelung eines Spielsystems und unterirdischem PP verbleibt leider kein positiver Ansatz.
    Die Gäste haben im letzten Drittel ihr Pensum locker heruntergespielt, was gereicht hat, die Adler für unlösbare Probleme zu stellen. Der derzeitige Tabellenplatz spiegelt die Darbietungen der Adler absolut genau wieder. Es ist doch der blanke Horror, dass man sich schon um die PO-Plätze 7 bis 10 Sorgen machen muss.
    Geändert von womola (10-12-17 um 17:55 Uhr)

  4. Die folgenden 8 User haben sich bei womola für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (10-12-17), D.Seidenberg#86 (10-12-17), Dave Tomlinson (10-12-17), dss (10-12-17), Ilpo#2 (10-12-17), Otto (10-12-17), Sale (10-12-17), Schorletrinker (10-12-17)

  5. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Vogelstang
    Beiträge
    1.601
    Bedanken
    2.495
    2.475 Danksagung in 654 Beiträgen
    Ich muss leider sagen, dass ich auf ein verpassen der po hoffe. Dann wird hoffentlich in der Mannschaft aufgeräumt. So kann es nicht weiter gehen.

  6. Folgende User bedanken sich bei Dunnabix für diesen Beitrag:

    womola (11-12-17)

  7. #34
    Registrierter Benutzer Avatar von AxelRHD2.0
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    1.037
    Bedanken
    1.513
    2.474 Danksagung in 643 Beiträgen
    Licht und Schatten heute:

    Ich war zufrieden mit dem was gespielt wurde. Man war von Anfang an härter am Mann und versuchte das Stewart' "3-Zone-Pressure" umzusetzen (wie sagt Robert immer so schön: "dem Gegner unter die Haut gehen"). Das hat Berlin überhaupt nicht geschmeckt so lange... ja... so lange es funktioniert hat. Sie wollten im letzten Drittel ja auch noch aber...

    ... und damit zum Schatten: der konditionelle Zustand dieses Teams ist im höchsten grade INAKZEPTABEL für eine Erstliga-Mannschaft. Und da sind alle in die Pflicht zu nehmen! Fowler und Simpson sind Gott sei Dank schon weg. Aber was macht ein Fitness-Coach in Persona Herr Arendt? Hat man da nicht mal die Alarmglöckchen geläutet? Und zuletzt die Spieler: sich SO bei der Arbeit präsentieren... ihr solltet euch was schämen.

    Ich habe nach nicht mal einer Woche Training und zwei Spielen keine Wunder erwartet. Was man am Spielerischen gedreht hat, finde ich gut. Ich habe allerdings keine Ahnung, wie man die konditionellen Defizite mitten in der Saison aufholen soll. Wenn Bill Stewart die erhofften Kompetenzen eingeräumt wurden, rechne ich um den Jahreswechsel rum oder spätestens im Laufe des Januar mit der ein oder anderen personellen Konsequenz im Kader.
    "Winning is not a sometime thing, it's an all the time thing. You don't win once in a while you don't do things right once in a while. You do them right all the time!


    There is no room for second place. There is only one place in my game, and that's first place. [...]"

    Vince Lombardi (ehemaliger Trainer der Green Bay Packers, mit welchen er fünf Meisterschaften - inklusive der ersten beiden Superbowls - gewann)

  8. Die folgenden 13 User haben sich bei AxelRHD2.0 für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (10-12-17), Checker37 (11-12-17), Doc Holiday (10-12-17), dss (10-12-17), icefog86 (10-12-17), Ilpo#2 (10-12-17), Meeke19 (10-12-17), Probert (10-12-17), Sale (10-12-17), Schorletrinker (10-12-17), steffen (10-12-17), Tomlinson (10-12-17), Yves Racine (10-12-17)

  9. #35
    Registrierter Benutzer Avatar von Wayne's Office
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.366
    Bedanken
    1.337
    1.883 Danksagung in 580 Beiträgen
    Man hat heute gemerkt, dass der Trainer nicht das Problem war. Dieser Truppe fehlt Führung AUF DEM EIS, da fehlen TYPEN wie Metropolit oder auch Shantz, um mal herausragende Spieler der letzten beiden Meisterschaften zu erwähnen. Aber was haben die Adler 2017 ? Einen Kasper mit C auf der Brust, der eigentlich auf die Tribüne gehört, genauso wie Rentner Ullmann. Stattdessen kann man zwei Jungadler mit Desjardin aufs Eis schicken, da hätten alle Beteiligten mehr davon. Das C würde ich aktuell Plachta geben, bei Rückkehr dann Goc als C mit Assistenten Plachta und Wolf. Da sehe ich Potenzial für Führungsaufgaben, das sind Spieler, die ihre Langzeitverträge zurecht haben.

  10. Die folgenden 8 User haben sich bei Wayne's Office für diesen Beitrag bedankt:

    Animus (10-12-17), Checker37 (11-12-17), dss (10-12-17), Meeke19 (10-12-17), Schorletrinker (10-12-17), steffen (10-12-17), Tinkerbelle (10-12-17), womola (10-12-17)

  11. #36
    Registrierter Benutzer Avatar von AxelRHD2.0
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    1.037
    Bedanken
    1.513
    2.474 Danksagung in 643 Beiträgen
    Zitat Zitat von Wayne's Office Beitrag anzeigen
    Man hat heute gemerkt, dass der Trainer nicht das Problem war. ...
    Dem widerspreche ich entschieden. Man sieht schon andere Impulse auf dem Eis als bei den Mumien Kreis, King und Simpson. Auch muss sich das Trainerteam fragen lassen, wieso das Thema Fitness zu keiner Zeit ein Thema war. "Ich bin zufrieden mit der Leistung"-Simpson war für mich besonders zum Ende hin das absolute Lachblatt.
    "Winning is not a sometime thing, it's an all the time thing. You don't win once in a while you don't do things right once in a while. You do them right all the time!


    There is no room for second place. There is only one place in my game, and that's first place. [...]"

    Vince Lombardi (ehemaliger Trainer der Green Bay Packers, mit welchen er fünf Meisterschaften - inklusive der ersten beiden Superbowls - gewann)

  12. Die folgenden 15 User haben sich bei AxelRHD2.0 für diesen Beitrag bedankt:

    AdlerhansRL (10-12-17), Bozon12 (11-12-17), Brent Meeke (10-12-17), bruce abbey#22 (10-12-17), Checker37 (11-12-17), Doc Holiday (10-12-17), dss (10-12-17), Ilpo#2 (10-12-17), Meeke19 (10-12-17), Roy Roedger (10-12-17), Schorletrinker (10-12-17), steffen (10-12-17), Toco (10-12-17), Tomlinson (10-12-17), Yves Racine (10-12-17)

  13. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.145
    Bedanken
    503
    1.868 Danksagung in 450 Beiträgen
    Die PK:




    Die Übersetzung des Herrn Pressesprechers doch sehr frei z.T. aber ich würde mich Stewart soweit anschließen. Wir hatten gute Ansätze und im 1. sowie 2. Abschnitt hat man sich meines Erachtens deutlich mehr ins Zeug gelegt als bislang. Auch ein Körperspiel war streckenweise erkennbar. Dennoch fehlt es eben nach wie vor für volle 60 Minuten. Einige im Team werden das irgendwann schaffen, andere werden es nicht schaffen, wieder andere werden es nicht schaffen wollen. Die letzten beiden werden dem Druck, von dem Stewart spricht, dann vermutlich nicht standhalten (hat er schön durch die Blume ausgedrückt, wenn ich ihn richtig interpretiere).
    Desire is the starting point of all achievement, not a hope, not a wish, but a keen pulsating desire which transcends everything.
    - Napoleon Hill

    Hast du Weißherbst in der Blutbahn, wirst du sexy wie ein Truthahn.
    - Udo Scholz

  14. Die folgenden 11 User haben sich bei Don Alfredo für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (10-12-17), Checker37 (11-12-17), dss (10-12-17), icefog86 (10-12-17), Ilpo#2 (10-12-17), Marcelino (11-12-17), Otto (10-12-17), Schorletrinker (10-12-17), womola (10-12-17), wonderbee (10-12-17), Yves Racine (10-12-17)

  15. #38
    Registrierter Benutzer Avatar von AxelRHD2.0
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    1.037
    Bedanken
    1.513
    2.474 Danksagung in 643 Beiträgen
    Die PK:




    Bill Stewart: "If you can spell consistency, you can spell success".
    Nagel auf den Kopf getroffen. Der Mannschaft geht spätestens nach dem zweiten Drittel die Puste aus.
    "Winning is not a sometime thing, it's an all the time thing. You don't win once in a while you don't do things right once in a while. You do them right all the time!


    There is no room for second place. There is only one place in my game, and that's first place. [...]"

    Vince Lombardi (ehemaliger Trainer der Green Bay Packers, mit welchen er fünf Meisterschaften - inklusive der ersten beiden Superbowls - gewann)

  16. Die folgenden 10 User haben sich bei AxelRHD2.0 für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (10-12-17), Checker37 (11-12-17), dss (10-12-17), icefog86 (10-12-17), Ilpo#2 (10-12-17), Schorletrinker (10-12-17), stone cold (10-12-17), Tinkerbelle (10-12-17), Tomlinson (10-12-17), Yves Racine (10-12-17)

  17. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2.637
    Bedanken
    6.294
    2.812 Danksagung in 1.129 Beiträgen
    Tja, was soll man da noch schreiben ? Wieder 2 gute Druittel, wieder 1:0 geführt, wieder im 3. rapide abgebaut - die Abläufe wiederholen sich !! Was soll der gute BS da machen ?? Das sind unsere Spieler, die auf Grund weit zurückliegender Versäumnisse im Trainings- und Konditionsbereich UND auf Grund einer zum Teil provokant zur Schau gestellen LAXHEIT diese momentane Misere zu verantworten haben. Da sitzt man in der Arena, hofft.. und hofft .. und hofft , bangt mit, bejubelt die Führung .. und weiß eigentlich ganz genau, daß diese Führung nicht ausreichen wird. Beim 1:0 sagte mein Nachbar :" Des werd`widda nix !!" Und ich mußte ihm beipflichten , er hat recht behalten ! Vielleicht wäre es wirklich besser, sie würden die PO`s in Gänze verpassen in dieser Saison - nur dann wird wahrscheinlich WIRKLICH aufgeräumt in dieser "Truppe". Die nächsten Spiele werde ich mir sparen - Lust habe ich nur noch auf die PINGUINS, die gefallen mir und nur wegen ihnen werde ich 2017 nochmal in die Arena pilgern.

  18. Die folgenden 4 User haben sich bei bruce hardy für diesen Beitrag bedankt:

    dss (10-12-17), Otto (10-12-17), stone cold (10-12-17), Yves Racine (10-12-17)

  19. #40
    Heel
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Suplex City
    Beiträge
    1.105
    Bedanken
    1.255
    2.093 Danksagung in 697 Beiträgen
    Wir sollten den Antrag stellen, dass Spiele mit Adlerbeteiligung bis zur Olymiapause nur über 2 Drittel gehen dürfen.
    P.s. Bills Englisch muss man nicht übersetzen. Es ist klar verständlich und müsste vom Pressesprecher nicht interpretiert werden.
    P.s.s. Bill ist ein höflicher Mensch mit beeindruckender Selbstkontrolle.
    Geändert von stone cold (10-12-17 um 19:05 Uhr)

  20. Die folgenden 9 User haben sich bei stone cold für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (10-12-17), bruce hardy (10-12-17), Checker37 (11-12-17), dss (10-12-17), Otto (10-12-17), Schorletrinker (10-12-17), Tinkerbelle (10-12-17), Tomlinson (10-12-17), Yves Racine (10-12-17)

  21. #41
    Registrierter Benutzer Avatar von Otto
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    GG
    Beiträge
    900
    Bedanken
    2.221
    893 Danksagung in 359 Beiträgen
    Zitat Zitat von Toco Beitrag anzeigen
    Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt die Jungadler die den Sprung schaffen könnten einzusetzen.

    Schlechter wie Setoguchi und Co. können die auch nicht sein. Zumindest könnte man davon für die nächste Saison profitieren. Denn sind wir mal ehrlich. Mit diesem ähm... „Team“ wären die POs ja schon eine Überraschung.

    So ein konditionsschwaches und unmotiviertes Team habe ich schon ewig nicht mehr gesehen. Da waren die Spiele unter Ireland und Zach ja noch besser.

    Klar benötigt Bill noch Zeit um sein System etc. umzusetzen, aber ich bezweifle das die Jungs überhaupt Willens sind was anzunehmen.
    Zumal wir einfach eine überalterte Mannschaft haben. Hat sich schon lange abgezeichnet. Dieses Jahr wirds deutlich. Die Tore für die Gäste lagen schon lange in der Luft, bevor sie fielen.

  22. Die folgenden 2 User haben sich bei Otto für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (10-12-17), stone cold (10-12-17)

  23. #42
    Registrierter Benutzer Avatar von Wayne's Office
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.366
    Bedanken
    1.337
    1.883 Danksagung in 580 Beiträgen
    Zitat Zitat von AxelRHD2.0 Beitrag anzeigen
    Dem widerspreche ich entschieden. Man sieht schon andere Impulse auf dem Eis als bei den Mumien Kreis, King und Simpson.
    Solche Spiele gab es auch unter den drei genannten Trainern, unter Kreis sogar das legendäre Belle-gegen-Schildkröten-Felski-Spiel, bei dem man sich im Gegensatz zu heute gegen Berlin konsequent körperlich gewehrt hat. Andere Impulse gibt es bei einem Trainerwechsel immer, von dem aktuellen habe ich mir kurzfristig aber mehr versprochen. Die zwei Gegentore zu Anfang des Schlußabschnitts sind m. E. nicht auf mangelnde Fitness zurückzuführen und die teilweise stümperhaften Abschlüsse vor dem gegnerischen Tor ebensowenig.

  24. #43
    Heel
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Suplex City
    Beiträge
    1.105
    Bedanken
    1.255
    2.093 Danksagung in 697 Beiträgen
    Interessant wäre doch eine Statistik, wieviele letzte Drittel wir bisher verloren haben. Gibt es ab einen Punkt x, eine Tendenz zu erkennen?

  25. #44
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Neckarhausen
    Beiträge
    437
    Bedanken
    1.167
    1.239 Danksagung in 234 Beiträgen
    Zitat Zitat von Don Alfredo Beitrag anzeigen
    Die PK:
    Die Übersetzung des Herrn Pressesprechers doch sehr frei z.T. aber ich würde mich Stewart soweit anschließen. Wir hatten gute Ansätze und im 1. sowie 2. Abschnitt hat man sich meines Erachtens deutlich mehr ins Zeug gelegt als bislang. Auch ein Körperspiel war streckenweise erkennbar. Dennoch fehlt es eben nach wie vor für volle 60 Minuten. Einige im Team werden das irgendwann schaffen, andere werden es nicht schaffen, wieder andere werden es nicht schaffen wollen. Die letzten beiden werden dem Druck, von dem Stewart spricht, dann vermutlich nicht standhalten (hat er schön durch die Blume ausgedrückt, wenn ich ihn richtig interpretiere).
    Jetzt haben wir eine neue Disziplin in Mannheim. Nach Sean Simpsons Motto Ich rede mir alles schön,kommt jetzt Adrian Pajero mit Ich übersetze mir alles schön. Aber vielleicht liegt es auch einfach an seinem Englisch....

    Mann, da sieht man wirklich die in der Orga herrschende Mentalität. Bloß nichts Negatives ansprechen. Nimm Dir ein Beispiel an Bill, der die Probleme sehr höflich angesprochen hat!

  26. Die folgenden 14 User haben sich bei Yves Racine für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (10-12-17), Checker37 (11-12-17), dss (10-12-17), GoodbyeFP (11-12-17), Meeke19 (10-12-17), Otto (10-12-17), Probert (10-12-17), saschaD (10-12-17), steffen (10-12-17), stevieg (10-12-17), stone cold (10-12-17), Tinkerbelle (10-12-17), Toco (10-12-17), Tomlinson (10-12-17)

  27. #45
    Dr. Eagle Avatar von saschaD
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    San Francisco
    Beiträge
    105
    Bedanken
    24
    142 Danksagung in 43 Beiträgen
    Zitat Zitat von Don Alfredo Beitrag anzeigen
    Die PK:




    Die Übersetzung des Herrn Pressesprechers doch sehr frei z.T. aber ich würde mich Stewart soweit anschließen. Wir hatten gute Ansätze und im 1. sowie 2. Abschnitt hat man sich meines Erachtens deutlich mehr ins Zeug gelegt als bislang. Auch ein Körperspiel war streckenweise erkennbar. Dennoch fehlt es eben nach wie vor für volle 60 Minuten. Einige im Team werden das irgendwann schaffen, andere werden es nicht schaffen, wieder andere werden es nicht schaffen wollen. Die letzten beiden werden dem Druck, von dem Stewart spricht, dann vermutlich nicht standhalten (hat er schön durch die Blume ausgedrückt, wenn ich ihn richtig interpretiere).
    Fragt sich wer hier freier interpretiert, du oder der Pressespecher... letzterer sollte schon in der Lage sein den Kern von Stewarts Aussage wiederzugeben... was er nicht tut.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 10.1.14 Eisbären Berlin - Adler Mannheim 3:2
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 13-01-14, 11:40
  2. 1.2.13 Adler Mannheim - Eisbären Berlin 3:4
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02-02-13, 20:19
  3. 16.9.12 Adler Mannheim - Eisbären Berlin 6:1
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 19-09-12, 16:46
  4. 16.9.12 Adler Mannheim - Eisbären Berlin
    Von adlerfan68789 im Forum English Adler-Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18-09-12, 12:33
  5. 24.10.08 Adler Mannheim - Eisbären Berlin 5:2
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 28-10-08, 18:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •