Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 102

Thema: 17.12.17 Düsseldorfer EG - Adler Mannheim 2:1

  1. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    181
    Bedanken
    73
    227 Danksagung in 85 Beiträgen
    Mannschaftlich geschlossene Leistung. Auf allen Positionen durch alle Reihen gleich schwach. Einzige Ausnahme #34. Aber was soll Pickard auch machen, wenn er so oft allein gelassen wird. Da ist auch der beste Torhüter irgendwann machtlos.

  2. Die folgenden 2 User haben sich bei Adler im Osten für diesen Beitrag bedankt:

    corbet"20" (17-12-17), dss (17-12-17)

  3. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    181
    Bedanken
    73
    227 Danksagung in 85 Beiträgen
    Schaue gerade Bremerhaven in Nürnberg. Sollte vielleicht mal als Lehrfilm bei den unseren gezeigt werden, wie man trotz 3-Tore-Rückstand nicht aufgibt und weiter kämpft...

  4. Die folgenden 2 User haben sich bei Adler im Osten für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (17-12-17), Schorletrinker (17-12-17)

  5. #33
    H.d.S. Avatar von robodog
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    510
    Bedanken
    226
    701 Danksagung in 262 Beiträgen
    Da Tor für Düsseldorf musste ja irgend wann fallen. Die haben sich verdammt schwer damit getan! Und von unseren Mannen, sind wir mal ehrlich, ist da spielerisch und läuferisch nicht mehr viel gekommen. Obwohl genau dieses Düsseldorfer unvermögen ein Tor zu schießen und hätte sogar noch den Sieg hätte beringen können. Mit ein klein bisschen mehr Wollen und Glück hätte dann sogar noch zu einem dann doch , für mich, unverdienten Sieg reichen können. Aber auch daran haben unsere Spieler, so wie ich das gesehen habe, irgendwann nicht mehr geglaubt. Auch das Aufbäumen einer funktionierenden Mannschaft war mal wieder nicht zu merken.
    Da hilft ales nichts, wir können und müssen mit diesem " Haufen " die Saison rum bringen. Und hoffen, daß es irgendwann besser wird!
    Und falls ich Fehler gemacht habe sollte, darf ich nicht vergessen mich zu entschuldigen!
    Leb den Tag wie ein Mensch!

  6. Folgende User bedanken sich bei robodog für diesen Beitrag:

    bruce hardy (17-12-17)

  7. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.557
    Bedanken
    3.841
    1.254 Danksagung in 558 Beiträgen
    Zitat Zitat von Yves Racine Beitrag anzeigen
    Das Problem ist angesprochen: Kondition!

    Und falls wir keine Verstärkung aus der Radsportabteilung der Telekom bekommen, ist das bis zur Olympiade nicht zu lösen. Wir müssen uns irgendwie in die Playoffs retten.

    Das Schlimmste für mich ist, dass ich keinem, auch nicht Kink oder Ullmann, den Willen absprechen kann. Die sind alle nicht schneller. Was haben die alle im Sommer eigentlich gemacht?
    Anscheinend zu wenig für die Kondition

  8. Die folgenden 2 User haben sich bei dss für diesen Beitrag bedankt:

    Tinkerbelle (17-12-17), Yves Racine (18-12-17)

  9. #35
    100% Adler Avatar von Brent Meeke
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.196
    Bedanken
    5.146
    2.580 Danksagung in 950 Beiträgen
    Das war wieder GRAUSIG.
    Das ist die Mannschaft in großen Teilen.Die sind satt und nicht bereit ein paar Prozente mehr über sich hinaus zu gehen.
    Ein Pass - Festival der besten Sorte. Rumgestochere schlechtes Zweikampfverhalten, in großen Teilen ein Orientierungsloser Spielaufbau. Bill Stewart sollte jetzt endlich durchgreifen.
    Am Dienstag kommt Wolf, Sparre hatte 2 Spiele zugeschaut den kann er jetzt mit einem anderen Tauschen. Somit kann Stewart 2 Spieler auf die Tribühne setzen.
    Kink / Ullmann wären da die ersten die es treffen sollte.
    Und ehrlich gesagt, wenn Plachta so weiter spielt, ( immer wieder die unnötigen Schüße anstatt einen guten Pass zu Spielen.) könnte ihm auch mal eine Pause gut tun.
    Reul was ist denn mit dem los. Der steht total neben sich,keine Souveränität im Zweikampf kein guter erster Pass, er wirkt unsicher.
    Wann fängt Seto an seine Qualität aufs Eis zu bringen. Wann fängt Stuart an seine Klasse abzurufen, wann fängt Adam an endlich Eishockey zu Spielen. Ist Adam überbewertet ?
    Man könnte Johnson / Carle und noch mehrere Spieler genauso Hinterfragen, da passt einfach vieles nicht.
    Einzig Akdag / Pickard haben Heute gut gespielt.
    Das bei einem Trainerwechsel nicht alles bei 100 % sein kann ist klar. Aber es ist bezeichnend das die Mannschaft so schwach spielt, und dies gegen einen Gegner Düsseldorf der auch nicht besonders stark ist.

    Ich bin der Meinung es ist die Mentalität vieler Spieler die hier schon über Jahre Spielen. Und das muß geändert werden. Ich hoffe das D.Hopp mit seinem neuen Manager / Trainer genau das angeht.
    Ein Rätsel ist mir die AL Spieler ( bei Desjardins muß man noch etwas abwarten, der scheint sich von Spiel zu Spiel etwas zu verbessern ). Kolarik ist sowieso der beste Al Spieler. Larkin ist gut, aber auch er könnte etwas mehr auf den Körper gehen, aber Larkin ist schon gut.
    Ansonsten sehe ich keinen AL Spieler der zurecht zumindest bis jetzt gerechtfertigt in Mannheim spielt.
    Das gibt ab Heute nichts mehr. Klarer Kampf ab Platz 7 bis 10 um die Pre Play Off. Mehr ist nicht drin mit dieser schlechten Mentalitäts- Truppe. Trotz Kill Bill.
    Geändert von Brent Meeke (17-12-17 um 22:45 Uhr)
    Adler geben niemals auf....

  10. Die folgenden 9 User haben sich bei Brent Meeke für diesen Beitrag bedankt:

    AdlerhansRL (17-12-17), Adlerherz (18-12-17), bruce hardy (17-12-17), corbet"20" (17-12-17), Dave Tomlinson (17-12-17), Schorletrinker (17-12-17), Tinkerbelle (17-12-17), Wayne's Office (17-12-17), womola (17-12-17)

  11. #36
    Registrierter Benutzer Avatar von Dave Tomlinson
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    bei den Eidgenossen
    Beiträge
    388
    Bedanken
    417
    600 Danksagung in 214 Beiträgen
    Kann mich über das Thema Kondition nicht oft genug ärgern. Das ist doch Mindestbedingung um überhaupt halbwegs konkurrenzfähig zu sein. Von "höheren" Zielen bzw. Ansprüchen ganz zu schweigen. Aber man wollte ja dieses Jahr neben der Meisterschaft so ganz nebenbei auch in der HCL ein Wort mitreden. Anspruch und Wirklichkeit klaffen Lichtjahre auseinander. :-(

  12. Die folgenden 4 User haben sich bei Dave Tomlinson für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (17-12-17), heidi (17-12-17), Puckie (18-12-17), Wayne's Office (17-12-17)

  13. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2.688
    Bedanken
    6.423
    2.858 Danksagung in 1.150 Beiträgen
    Da magst Du wohl recht haben #Brent Meeke. Da zündet man am Freitag ein paar Kerzen an und schon am Sonntag wird der Baum mit dem berühmten Eimer Wasser wieder gelöscht. Den Charaktertest haben sie eindeutig nicht bestanden. Was soll man da noch sagen ? Mir fehlen die Worte. BS tut mir leid, er bekommt einen ungeordneten Haufen Spieler vorgesetzt und soll mit denen "was machen" - ich bewundere ihn und seine ruhige Art, es wird ihm mittlerweile klar geworden sein, welch "hoffnungslose" Mission er da angetreten hat. Zu den ALs ist alles gesagt, wobei ich der #84 auch noch Zeit geben möchte. Die Spannung ist zumindest bei mir wieder raus - da hätten sie sich heute wesentlich mehr reinhängen müssen.

  14. Die folgenden 4 User haben sich bei bruce hardy für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (17-12-17), dss (17-12-17), Schorletrinker (17-12-17), Tinkerbelle (17-12-17)

  15. #38
    Enforcer Avatar von Schorletrinker
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Monnem
    Beiträge
    1.911
    Bedanken
    5.110
    3.080 Danksagung in 891 Beiträgen
    @Brent Meeke

    Sehr gutes Posting.Trifft den Nagel auf den Kopf bei sehr vielen Dingen!!Das Krefeld Spiel waren dann doch nur "Nebelkerzen"....

    Auch für mich steht fest.Das wird nichts mehr diese Saison.Der Kampf um den "10.Platz" ist eröffnet,man sollte der Realität ins Auge sehen.Wir liegen nur wenige Punkte von der DEG entfernt auf dem 9.Rang.Das ist sehr Desolat und nicht zu akzeptieren.Leider macht die Mannschaft mit ihrer "Körperhaltung" nicht den Eindruck,das sie Bäume ausreißen will,um noch die Playoffs zu erreichen!!Schade...

    Darüber hinaus ist tatsächlich die Zeit der Sanktionen angebrochen.Da jetzt Simpson/Fowler gekündigt sind,sollte das Ausmisten in der Mannschaft weitergehen.Warum bis zum Ende der Saison warten??Der Kader ist sowieso übervoll.Ein paar Lustlose Spieler,kann man durchaus abgeben und sich das Geld einsparen.Auch sehe ich gerade jetzt,eine gute Zeit,die ersten Jungen Spieler einzubauen,für die neue Mannschaft!

    Warum einem Ullmann weiter Eiszeit geben??Da kommt sowieso nichts mehr.Und auch bei Kink,muss eine Konsequenz gezogen werden.Unwürdig,was er als "C" aufs Eis bringt.Wir haben einfach zu viel "Durchschnitt" im Kader.Und zuviele Spieler,die nicht den "notwendigen" weiteren Schritt gehen.

    Zu unseren Torhütern.Ich bin auch der Meinung,das Pickard aktuell,mehr ruhe im Tor ausstrahlt.Allerdings sehe ich beide als gleich gut an,was ihre Reflexe angehen.Allerdings werden sie ständig in den Spielen,sowas von Sträflich allein gelassen.Das muss sich zur neuen Saison,dringend ändern.
    -Deutscher Eishockey Meister 1980,1997,1998,1999,2001,2007,2015-

  16. Die folgenden 5 User haben sich bei Schorletrinker für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (17-12-17), Ilpo#2 (18-12-17), Tinkerbelle (17-12-17), Wayne's Office (17-12-17), womola (18-12-17)

  17. #39
    Alia iacta est Avatar von katakomben karl
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Limburg a.L.
    Beiträge
    736
    Bedanken
    502
    449 Danksagung in 146 Beiträgen
    Ein Wollen spreche ich der Mannschaft nicht ab. Ich meine mich erinnern zu können, dass hier ein User in Bezug auf Pellegrimms erwähnte, Mannschaften unter ihm haben das Merkmal absolut topfit zu sein. Er wäre ein regelrechter Fitness Fetischist!
    So, wenn wir dann in der derzeitigen Fitness form auf solch ein Team treffen und das Tempo mitgehen wollen, wird der Tank recht schnell leer sein. Ab dem zweiten Drittel haben die uns ja teilweise überrannt. Jeder der mal Sport getrieben hat weiß, wenn der Tank leer ist, lässt die Konzentration nach, dadurch passieren immer mehr Fehler, man rennt hinterher. Man will unbedingt, aber es geht nix mehr. Dann beschäftigt man sich mehr mit sich selbst, was natürlich absolut kontraproduktiv ist.
    Was mich so dermaßen ärgert ist, wie es passieren kann, das ein angeblicher top professionell geführter Verein (von mir aus auch GmbH) so die Trainingssteuerung bei der Saisonvorbereitung in den Sand setzen kann. Da muss es
    doch Verantwortliche geben"?
    Wir sind doch kein Aufsteiger, für den alles neu ist. Auch was die CHL betrifft, weiß man wie das gehandhabt werden muss. Der Ex-Trainer hat das ja in seiner Karriere auch nicht das erste mal bewerkstelligen müssen. Ich kann echt nur ungläubig den Kopf schütteln.
    Vielleicht kann mir jemand mal erklären, ob man durch ändern der Trainingssteuerung dieses Defizit bis zu den Play Offs aufholen kann, ohne dass man jetzt in der Punkterunde groß in ein Loch fällt und somit wichtige Punkte liegen lässt.
    So oder so hat Houston ein Problem!
    We protect our House!

  18. Die folgenden 4 User haben sich bei katakomben karl für diesen Beitrag bedankt:

    bruce hardy (18-12-17), Ilpo#2 (18-12-17), Puckie (18-12-17), womola (18-12-17)

  19. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Wald Michelbach
    Beiträge
    1.600
    Bedanken
    933
    2.398 Danksagung in 856 Beiträgen
    Ist doch klar, daß die Fitness und Konzentration nicht innerhalb von knapp 2 Wochen auf den Normalzustand gebracht werden kann. Wir werden uns die nächsten Spiele weiter bemühen, einige Punkte zu sammeln für die Play Off, ich hoffe noch auf Platz 6 und wenn bis anfang März die Kondition stimmt, dann wird es auch was.
    Am Besten Ausmisten. Kink und Ullmann raus, Adam mal auf die Tribune. So wie er rumschleicht, ist füt einen NHL Crack unter aller Sau.

  20. Die folgenden 3 User haben sich bei sixpack für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (17-12-17), Schorletrinker (17-12-17), womola (18-12-17)

  21. #41
    Enforcer Avatar von Schorletrinker
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Monnem
    Beiträge
    1.911
    Bedanken
    5.110
    3.080 Danksagung in 891 Beiträgen
    Zitat Zitat von sixpack Beitrag anzeigen
    Ist doch klar, daß die Fitness und Konzentration nicht innerhalb von knapp 2 Wochen auf den Normalzustand gebracht werden kann. Wir werden uns die nächsten Spiele weiter bemühen, einige Punkte zu sammeln für die Play Off, ich hoffe noch auf Platz 6 und wenn bis anfang März die Kondition stimmt, dann wird es auch was.
    Am Besten Ausmisten. Kink und Ullmann raus, Adam mal auf die Tribune. So wie er rumschleicht, ist füt einen NHL Crack unter aller Sau.
    Auch wenn jetzt einige Plachta Fans sich aufregen werden.Er gehört auch auf die Tribüne.Seine mehr wie Sinnlosen Distanzschüsse sind Dumm und nicht dienlich.Er macht auf mich einen sehr Egoistischen Eindruck,derzeit.Aus jeder Lage Schießen,bringt überhaupt nichts.Das hat er früher auch nicht in der Form getan.

    Um nochmals auf die Fitness zurück zukommen.Es ist einfach unprofessionell,was ein großteil der Mannschaft derzeit uns anbietet als Leistung.Sicherlich haben Simpson/Fowler einen sehr großen Anteil daran.Aber wir alle müssen auch morgens selber aufstehen und selber uns Motivieren für die Arbeit.

    Als Vollprofi erwarte ich als Fan da einfach eine andere Einstellung.Vielleicht mal weniger Bilder aus dem Urlaub im Sommer Posten,in Sozialen Netzwerken, und mehr Zeit im Kraftraum investieren.Auch wenn "allen" Profis selbstverständlich ihr Sommerurlaub zusteht,mit ihrer Familie.
    -Deutscher Eishockey Meister 1980,1997,1998,1999,2001,2007,2015-

  22. #42
    100% Adler Avatar von Brent Meeke
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.196
    Bedanken
    5.146
    2.580 Danksagung in 950 Beiträgen
    Zitat Zitat von katakomben karl Beitrag anzeigen
    Ein Wollen spreche ich der Mannschaft nicht ab. Ich meine mich erinnern zu können, dass hier ein User in Bezug auf Pellegrimms erwähnte, Mannschaften unter ihm haben das Merkmal absolut topfit zu sein. Er wäre ein regelrechter Fitness Fetischist!
    So, wenn wir dann in der derzeitigen Fitness form auf solch ein Team treffen und das Tempo mitgehen wollen, wird der Tank recht schnell leer sein. Ab dem zweiten Drittel haben die uns ja teilweise überrannt. Jeder der mal Sport getrieben hat weiß, wenn der Tank leer ist, lässt die Konzentration nach, dadurch passieren immer mehr Fehler, man rennt hinterher. Man will unbedingt, aber es geht nix mehr. Dann beschäftigt man sich mehr mit sich selbst, was natürlich absolut kontraproduktiv ist.
    Was mich so dermaßen ärgert ist, wie es passieren kann, das ein angeblicher top professionell geführter Verein (von mir aus auch GmbH) so die Trainingssteuerung bei der Saisonvorbereitung in den Sand setzen kann. Da muss es
    doch Verantwortliche geben"?
    Wir sind doch kein Aufsteiger, für den alles neu ist. Auch was die CHL betrifft, weiß man wie das gehandhabt werden muss. Der Ex-Trainer hat das ja in seiner Karriere auch nicht das erste mal bewerkstelligen müssen. Ich kann echt nur ungläubig den Kopf schütteln.
    Vielleicht kann mir jemand mal erklären, ob man durch ändern der Trainingssteuerung dieses Defizit bis zu den Play Offs aufholen kann, ohne dass man jetzt in der Punkterunde groß in ein Loch fällt und somit wichtige Punkte liegen lässt.
    So oder so hat Houston ein Problem!
    Bin zwar kein Spezialist was das Thema Fitness angeht, aber in dieser Phase der Saison, dazu noch der Straffe Spielplan,da ist nicht wirklich was zu machen. Die Fitness holt man sich im Sommer in der Vorbereitung.
    Aber wenn du in einer funktionierenden Mannschaft spielst, hast du weniger Probleme mit der Fitness. Warum ? Weil die Mechanismen im Spiel einfacher sind.
    Nehmen wir das heutige Spiel.
    Unzählige Fehlpässe welche der Spieler X immer zu Erlaufen hat. Genaues Passspiel kann da ein paar Prozent an der Fitness bringen.
    Verlorene Zweikämpfe an der Bande bedeutet ebenfalls du mußt weiter an deinem Gegenspieler Arbeiten, dadurch hast du wenig Mini Erholungsphasen während deinem Shift.
    Das zieht sich durch wie ein Roter Faden im Spiel. Dann kommst du noch ins Hintertreffen, mußt noch Tore aufholen dies zehrt alles an deiner Kondition.
    Und nicht zu vergessen, die Kameraden die nicht 100% wollen, als bsp kein gutes Backchecking.
    Wenn Bill Stewart es hin bekommen sollte das die Mannschaft ihr Passspiel um 100% verbessert, auch die Mentalität der Mannschaft sich ganz schnell zum Positiven verbessert, ja dann kann sich die Fitness noch leicht verbessern.
    Aber wie gesagt, da gibt es bestimmt andere die das Thema Fitness besser Einschätzen können.
    Adler geben niemals auf....

  23. Die folgenden 2 User haben sich bei Brent Meeke für diesen Beitrag bedankt:

    68er (17-12-17), Der Eistronaut (18-12-17)

  24. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    307er
    Beiträge
    239
    Bedanken
    298
    311 Danksagung in 115 Beiträgen
    Zitat Zitat von Brent Meeke Beitrag anzeigen
    Bin zwar kein Spezialist was das Thema Fitness angeht, aber in dieser Phase der Saison, dazu noch der Straffe Spielplan,da ist nicht wirklich was zu machen. Die Fitness holt man sich im Sommer in der Vorbereitung.
    Aber wenn du in einer funktionierenden Mannschaft spielst, hast du weniger Probleme mit der Fitness. Warum ? Weil die Mechanismen im Spiel einfacher sind.
    Genau so, sieht es aus. In der aktuellen Phase ist es fast unmöglich Fitness und Kondition auf/aus zubauen, wir haben aktuell fast alle zwei Tage ein Spiel. Eigentlich müsste der Sportler jetzt von der aufgebauten Kondition/Fitness profitieren und lediglich Regenerationszeiten nehmen.

  25. Folgende User bedanken sich bei 68er für diesen Beitrag:

    Brent Meeke (17-12-17)

  26. #44
    Registrierter Benutzer Avatar von corbet"20"
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Mannheim -68-
    Beiträge
    891
    Bedanken
    260
    938 Danksagung in 254 Beiträgen
    Sodele...Zurück von der Rocky Horror Versagershow.

    Heute Brühwarm serviert das Menü: "Wenn du dich an einen Strohhalm klammerst und danach direkt eins in die Fresse bekommst!"

    Spätestens ab heute kann und will ich mich nicht mehr mit diesem Momentanen Verein bzw. dieser GmbH identifizieren. Es ist mehr als schmerzlich und so langsam fehlem einem dazu auch die Worte.

    -4 Spiele unter Stewart und davon EIN Sieg. Klar, sein System umzusetzen erfordert Zeit(Zeit, die wir eigentlich gar nicht mehr haben). Und den Murks der vorher verzapft wurde in ein paar Tagen/Wochen komplett aus den Köpfen zu bekommen ist auch nicht möglich. Aber das bisher gezeigte hier ist für mich keinesfalls auch nur ansatzweise einen ehrenwerten Beifall wert. Entschuldigung, die ärmsten Schweine sind zur Zeit unsre Goalies und Stewart selbst!

    Es hat sich abermals bewahrheitet, dass das gezeigte von Freitag gegen eine noch ermärmlichere Krefelder Mannschaft als unsrige nur ein lauer Furz im Winde war. Traurig aber wahr!

    Der Spielbeginn recht ordentlich und auch mit einem erneut gut aufspielenden Akdag( das ich sowas nochmal tippen würde...).Daraus auch resultierend unsere bis dahin verdiente Führung. Was dann folgte war in meinen Augen ein kontinuierliches Verfallen in alte Muster.

    -Hektische Pässe
    -Unkontrolierter Aufbau aus der eigenen Zone
    -Der erste Pass schlampig und kaum zielführend
    -Fehlende Ordnung in den Reihen
    -Eine Abwehrarbeit und Zuordnung an den Mann die jedem Hühnerhaufen spottet

    Alles Dinge die schon zig mal angesprochen wurden und jedesmal erneut doppelt schlecht nicht ausgeführt werden wie erwartet.

    Dann kam was kommen musste und zwar der zu erwartende Ausgleich. Nicht nur der war absehbar, sondern auch das weitere Spiel der Adler. Da hilft auch kein Stewart mehr der "Consistancy" predigt. Da hilft vielleicht nur noch "Again,Again and Again"

    Ein Abklatsch in den letzten 20 Minuten wie wir ihn schon so oft in dieser missratenen Saison sehen durften. Leistungsabfall in allen Bereichen und dann eben das Thema "Kondition". Tja, es is hald nicht mehr drin im Kessel.
    Wer mir ernsthaft erzählen möchte das man das Spiel nach dem 2:1 einen "Kampf auf Adlerseite" nennt, dann falle ich wirklich vom Glauben ab.

    Nur um mal unsre Heiligen Eisgötter aus der Adler App zu zitieren:

    -47 "Wir haben Viel investiert"

    Wann? Bezieht sich das auf die ersten 20 Minuten Hockey?

    -37 "Beide Mannschaften haben sehr hart gekämpft"

    Sorry, harter Kampf schaut bei mir anders aus. In euren Augen mag das vielleicht zutreffen. Für mich in unsrer Situation nicht ausreichend!

    -7 "Wir haben zum Schluss noch einmal alles investiert"

    Aha, Sinan meint dann also die letzten 2:35 Minuten alsbald man bemerkt "Scheisse, das Spiel ist ja gleich um jetzt wirds bissschen eng - nochmal bisschen was für die Alibi aussagen raushauen. Und was kam bei rum? Ein unruhiges Gestolpere ohne Sinn und Verstand.


    Und so schliesst sich dann der Kreis und ich bin jetzt noch dankbarer für Stewarts PK vom Freitag als er die "Consistancy" predigte. Wir sind um ein gutes Stück schlauer und bemerken nun langsam an die 100% Marke kratzend das wir einfach nicht viel besser sind. Die Tabelle lügt nun mal nicht und die 2 Euro fürs Phrasenschwein sind auch wurscht.

    Auf Einzelkritiken möchte ich lieber nicht eingehen...Bei manchen habe ich fast gedacht die sind beim Ausstieg aus dem Bus hingefallen und konnten darum nicht spielen. Nicht auffindbar im gesamten Spiel. Und unser Bomben Defender hat sich wahrscheinlich lieber seine NHL Stats auf Eliteprospects angeschaut.
    Schade. Auf dem Fussballplatz hat unser Trainer immer zu so manch gutem Kicker gesagt der dann doch lieber zum besseren Nachbarort wechselte "Der hätte n guter für uns werden können". Beim "können" ist es dann meistens geblieben.


    Das Highlight jedoch am heutigen Tage für mich die Szene nach Spielende die ich auch nur durch ein Video mitbekommen habe.

    Die Mannschaft kommt noch einmal heraus um sich mit ihrem 0815 Banner zu bedanken das sie schon so oft ausgerollt hat und in der gesamten Kurve stehen wenn es hoch kommt noch 50 Adlerfans! Sage und schreibe 50...wenn überhaupt! DAS ist die gerechte Quittung. Das ist der jetzige Zustand zwischen Mannschaft und Fans. Schonungslos aufgezeigt. Im Endeffekt mehr als Traurig - Aber es ist wahrhaftig verdient!

    Wenn das Video im WWW irgendwo herumgeistert dann nehmt es euch zur Brust liebe Adler GmbH und zeigt es auf eurer besinnlichen Weihnachtsfeier. Nehmt dazu die Gesichter des Teams und jedem Verantwortlichen auf und bittet sie um ein Statement. Und genau DANN haben wir endlich einmal ehrliche Aussagen. Denn das ist nicht schönzureden. Das ist bitterer Ernst.

    Hier geht es schon lange nicht mehr um "Jetzt noch einmal alle" oder "Zusammen Neuanfang"! Da hängt sehr sehr viel mehr dran...

    Achja, bevor ich es vergesse. An unsren Capitano - Überleg dir doch schon mal n paar Sätze für das Spiel der Herzen mit denen du uns dann wieder gequälter Weise einsülzen möchtest/darfst bevor dir Udo wieder das Mikro in die Hand drückt. Vielleicht kommt mal mehr rüber als das 0815 geplänkel...
    Geändert von corbet"20" (18-12-17 um 00:16 Uhr)

  27. Die folgenden 12 User haben sich bei corbet"20" für diesen Beitrag bedankt:

    Adlerherz (18-12-17), bruce hardy (18-12-17), Dave Tomlinson (17-12-17), heidi (18-12-17), Ilpo#2 (18-12-17), Meeke19 (17-12-17), Puckie (18-12-17), steffen (18-12-17), Toco (18-12-17), Winston (18-12-17), womola (18-12-17), Yves Racine (18-12-17)

  28. #45
    Registrierter Benutzer Avatar von Meeke19
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    westlich von Oggersheim
    Beiträge
    3.243
    Bedanken
    4.003
    5.612 Danksagung in 1.506 Beiträgen
    ich bin jetzt nur mal gespannt was am Dienstag im Line Up passiert, wenn Wolf zurück kommt.

    wir haben dann neben Lambacher zwei weitere Deutsche die auf die Tribüne müssen.

    Ich hätte es vor ein paar Tagen auch noch nicht wahrhaben wollen, aber so wie an Ullmann / Kink festgehalten wird, sehe ich in der Tat das Szenario, dass Sparre / Hungerecker sitzen. Der einfachste Weg. Das wäre in der Tat unglaublich.

  29. Die folgenden 5 User haben sich bei Meeke19 für diesen Beitrag bedankt:

    Ilpo#2 (18-12-17), Puckie (18-12-17), Wayne's Office (18-12-17), womola (18-12-17), Yves Racine (18-12-17)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 26.12.16 Adler Mannheim - Düsseldorfer EG 7:1
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 29-12-16, 21:45
  2. 30.12.14 Düsseldorfer EG - Adler Mannheim 2:4
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 01-01-15, 12:37
  3. 30.12.14 Düsseldorfer EG - Adler Mannheim
    Von adlerfan68789 im Forum English Adler-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30-12-14, 11:32
  4. 22.1.14 Düsseldorfer EG - Adler Mannheim 0:2
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23-01-14, 14:28
  5. 7.1.14 Adler Mannheim - Düsseldorfer EG 3:2
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 09-01-14, 09:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •