Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 137

Thema: 26.12.17 Nürnberg Ice Tigers - Adler Mannheim 5:2

  1. #106
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Römerberg
    Beiträge
    1.202
    Bedanken
    4.081
    2.260 Danksagung in 650 Beiträgen
    Zitat Zitat von steinadler Beitrag anzeigen
    Faszinierend, wie hier Mr. Stewart über den Klee gelobt wird - bei mehr als mäßigen Taten. Klar kann er nicht die Grütze auslöffeln, die andere eingebrockt haben. Aber mehr als vermeintliche klare Worte kommen auch nicht ... und wer sagt denn, dass der so hoch gehandelte Mr. Stewart nicht ähnlich in die „Orga“ eingenordet wurde wie viele vorher auch. Aber schön, dass vermeintlich kritische Fans sich so schön von seinem PK-Geschwätz sedieren lassen. Ich hoffe sehr, dass Herr Stewart nur eine kurze Episode bleibt.

    Schöne Grüße
    Markus Stein(adler)
    Da ich mich jetzt persönlich angesprochen fühle hier meine Frage: Wo bin ich der Meinung, dass Stewart eine langfristige Lösung bleiben soll? Wo lobe ich ihn über den Klee? Ich sage nur, dass er ein Hockey spielen lassen will, dass deutlich interessanter und unterhaltsamer als das von Simpson ist, bzw. wäre, wenn der Kader mehr Typen mit Eier hätte und grundsätzlich eine Kondition wie man es für eine Profiliga verlangen sollte. Wenn er all diese Schwächen klar aufdecken kann, dann hat er hier einen guten Job gemacht. Im Sommer muss jemand anderes her. Keine Frage. Aber wieso Stewart jetzt hier das Problem sein sollte verstehe ich echt nicht. Also ohne jetzt blöde von der Seite zu kommen.

  2. Die folgenden 3 User haben sich bei Tomlinson für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (27-12-17), Patrick269 (27-12-17), steffen (27-12-17)

  3. #107
    Registrierter Benutzer Avatar von Meeke19
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    westlich von Oggersheim
    Beiträge
    3.198
    Bedanken
    3.929
    5.535 Danksagung in 1.490 Beiträgen
    Zitat Zitat von bruce hardy Beitrag anzeigen
    Alles klar, aber was soll der gute BS denn groß tun?
    Kink und Ulle ... is klar, aber wenn er konsequent sein will müssten noch mindestens 6 weitere Cracks aussortiert werden, was natürlich NICHT geht.
    Wir müssen die Suppe nun auslöffeln bis März, ob sieuns schmeckt oder nicht.
    ooch, wenn er sich wirklich anstrengt, dann gibt es genug Möglichkeiten

    so wie Rogl heute gespielt hat, kann er m/m 3 Ausländer hinten ersetzen plus Goc.....dazu haben wir noch unser JA Tslent für den ein oder anderen Einsatz.....plus Carlo irgendwann. Druck auf Verteidiger.

    Johnson kann auch Stürmer spielen....und das für mich besser als Defender. Dazu die die eh schon sitzen plus gleichfalls der ein oder andere JA. Druck auf Stürmer.

    Falsch ist es auf jeden Fall in 5 Spielen 4x den gleichen sitzen zu lassen.....wenn wir genug Lau Malocher a la Kink und Ulle und den ein oder anderen mehr haben.

    Und ich sags nochmal....die letzte AL Pos sollte an einen Stürmer vergeben werden.

    Er hat Instrumente....er muss sie halt nutzen.
    Geändert von Meeke19 (26-12-17 um 23:12 Uhr)

  4. Die folgenden 3 User haben sich bei Meeke19 für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (27-12-17), bruce hardy (27-12-17), Ilpo#2 (27-12-17)

  5. #108
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    243
    Bedanken
    722
    293 Danksagung in 84 Beiträgen
    Zitat Zitat von Dave Tomlinson Beitrag anzeigen
    was möchtest du uns eigentlich mitteilen ?
    Wohl nichts für Dich Erhellendes, oder?
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear)

  6. #109
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    243
    Bedanken
    722
    293 Danksagung in 84 Beiträgen
    Zitat Zitat von Tomlinson Beitrag anzeigen
    Da ich mich jetzt persönlich angesprochen fühle hier meine Frage: Wo bin ich der Meinung, dass Stewart eine langfristige Lösung bleiben soll? Wo lobe ich ihn über den Klee? Ich sage nur, dass er ein Hockey spielen lassen will, dass deutlich interessanter und unterhaltsamer als das von Simpson ist, bzw. wäre, wenn der Kader mehr Typen mit Eier hätte und grundsätzlich eine Kondition wie man es für eine Profiliga verlangen sollte. Wenn er all diese Schwächen klar aufdecken kann, dann hat er hier einen guten Job gemacht. Im Sommer muss jemand anderes her. Keine Frage. Aber wieso Stewart jetzt hier das Problem sein sollte verstehe ich echt nicht. Also ohne jetzt blöde von der Seite zu kommen.
    Keiner war direkt persönlich gemeint; das „Problem“ ist auch nicht akut, sonder wie von vielen beschrieben chronisch - aber in Stewart sehe ich bisher nur einen Phrasendrescher, freue mich aber, wenn ich mich täusche
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear)

  7. #110
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Wald Michelbach
    Beiträge
    1.556
    Bedanken
    914
    2.348 Danksagung in 834 Beiträgen
    Ich würde zwar eine komplette Mannschaft aufstellen, aber bei Unlust und Schwächen dann rigoros durchgreifen und nur noch mit 3 Reihen spielen. Wenn gewisse Spieler auf der Bank sitzen und dann nur zusehen dürfen ist das eine größere Strafe für die als gleich auf die Tribüne zu müssen. Prämien müssen ja momentan eh keine bezahlt werden.
    Wer das dann ist , muß spätestens nach dem ersten Drittel dem Trainer bewußt sein. Sollte dieses Vorhaben nicht klappen, kann man zur Not dann immer noch auf die anderen Spieler zugreifen. Aber wahlweise immer einen auf die Tribüne zu setzen halte ich für ein Bauernopfer, zumal es da oft den falschen trifft
    Zu Goldmann. Hat er mal unter Steward gespielt ?. Seine aussagen sind schon eine Frechheit, als Reporter sollte er sich ein wenig zurückhalten

  8. #111
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Wald Michelbach
    Beiträge
    1.556
    Bedanken
    914
    2.348 Danksagung in 834 Beiträgen
    Zitat Zitat von steinadler Beitrag anzeigen
    Keiner war direkt persönlich gemeint; das „Problem“ ist auch nicht akut, sonder wie von vielen beschrieben chronisch - aber in Stewart sehe ich bisher nur einen Phrasendrescher, freue mich aber, wenn ich mich täusche
    Was soll er denn in der Pressekonferenz sagen ?
    Meine Mannschaft ist ein untrainierbarer Sauhaufen.
    Ich muß jetzt den Dreck auslöffeln, den Fowler und Simpson und Hopp hinterlassen haben
    Meine Spieler sind faule Säcke.
    Ich habe keine Mannschaft

    Da ist mir der Sprachgebrauch lieber, wenn man genau hinhört und das Mimenspiel in seinem Gesicht sieht, weiß man wie es in ihm aussieht

  9. Die folgenden 10 User haben sich bei sixpack für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (27-12-17), bruce hardy (27-12-17), Checker37 (28-12-17), Dave Tomlinson (26-12-17), Ilpo#2 (27-12-17), Meeke19 (27-12-17), Puckie (28-12-17), steffen (27-12-17), Tinkerbelle (26-12-17), Tomlinson (26-12-17)

  10. #112
    Registrierter Benutzer Avatar von Dave Tomlinson
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    bei den Eidgenossen
    Beiträge
    315
    Bedanken
    385
    528 Danksagung in 187 Beiträgen
    Zitat Zitat von sixpack Beitrag anzeigen
    Zu Goldmann. Hat er mal unter Steward gespielt ?. Seine aussagen sind schon eine Frechheit, als Reporter sollte er sich ein wenig zurückhalten
    Bingo mein Freund

  11. #113
    H.d.S. Avatar von robodog
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    509
    Bedanken
    226
    700 Danksagung in 261 Beiträgen
    Das was momentan passiert oder besser nicht passieren sollte, ist dass man nicht wieder in alte Gepflogenheiten zurück fallen sollte.
    Das eine Opfer hat weh getan, da ihn ja mit dem Herren viel verbunden hatte und er auch innerhalb der Organisation funktionierte.
    Aber die restlichen Köpfe würden gerne ihr altes System bei behalten denn dafür, dass sie was ändern wollen haben sie bis jetzt noch nichts gemacht.
    Man kann nur abwarten und hoffen, dass sich der Verantwortliche noch besinnt und vielleicht doch noch die richtigen Schlüsse zieht?
    Ich muss für meinen Teil nicht erster, vierter, zehnder, elfter oder gar Meister werden um stolz auf die Mannschaft ( die Adler ) zu sein.
    Mir langt es wenn der Spass am Eishockey von den Spielern auf die Fans übertragen wird. Und die Spieler dann auch als Mannschaft auftreten. Was momentan für mich nicht der Fall ist!
    Mit der Besetzung und der Verteilung der Aufgaben, wird sich nichts ändern.
    Und dieser Stewart ( lieber Axel ) wird, schneller ausgekaut sein als seine Kaugummis.
    Um das auch nochmal klar zu stellen, das was dieser " Haufen" heute aufs Eis gebracht hat, war wirklich besser als die letzten Spiele. Aber die körperliche und moralische Verfassung dieser Mannschaft erwegt in mir nicht die Hoffnung, dass aus denen zumindest noch eine Mannschaft wird.
    Es ist halt nun mal so wie es ist, man hat das in meinen Augen selbst verschuldet, die Saison wird so wie es aussieht ziemlich schnell vorbei sein, aber dann sollte man die "Felsbrocken"( und natürlich auch die Steine ) neu und vor allem richtig sortieren und nicht mit übermäßigen Erwartungen in die neue Saison gehen.
    Man sollte behutsam eine neuen Mannschaftköper aufbauen und sich wieder auf Adlerspiele freuen können.
    Geändert von robodog (27-12-17 um 00:40 Uhr)
    Und falls ich Fehler gemacht habe sollte, darf ich nicht vergessen mich zu entschuldigen!
    Leb den Tag wie ein Mensch!

  12. Folgende User bedanken sich bei robodog für diesen Beitrag:

    steinadler (27-12-17)

  13. #114
    Enforcer Avatar von Schorletrinker
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    1.859
    Bedanken
    4.945
    2.987 Danksagung in 855 Beiträgen
    Zum Thema Bill Stewart möchte ich noch ein paar Dinge sagen.Da dieser von einigen "Fans" hier angegriffen wird,zu unrecht.Bill Stewart ist einer unserer erfolgreichsten Trainer in den letzten 25 Jahren.

    Fangen wir mal mit der Saison 2000/2001 an.Hier die Fakten:

    1. Adler Mannheim 60 31 9 4 16 205:144 Tore 115 Punkte

    Nach dieser extrem geilen und erfolgreichen Hauptrunde als man souverän Tabellenerster war,wurde man zurecht Deutscher Meister 2001(!)


    Saison 2001/2002.Hier die Fakten:

    2. Adler Mannheim (M) 60 34 6 6 14 186:135 Tore 120 Punkte

    Die zweite Saison unter Bill Stewart,war ähnlich wie seine erste Saison.Es wurde ein sehr guter zweiter Platz nach der Hauptrunde erreicht.Nur Köln hat es uns im Finale,denkbar knapp,schwer gemacht.Die Adler wurden trotz allem, Vizemeister unter Stewart.Es gibt bzw gab danach schlechtere Saisons....


    Saison 2002/2003.Hier die Fakten:

    4. Adler Mannheim 52 25 8 3 16 152:129 Tore 94 Punkte

    Seine dritte Saison als Coach,war nicht mehr die Dominanz seiner zwei vorherigen Hauptrunden.Aber es stand am Ende der Spielzeit 2002/2003 ein immer noch guter Platz.4 auf dem Papier und nur der Meister aus Köln hat uns im Halbfinale stoppen können.Über seine vierte Saison in Mannheim,die nicht allzu lange ging,denke ich,sollte man den Mantel des Schweigens legen.

    Bill Stewart weiß selber,das er da einen großen Fehler begangen hat.

    Aber ich denke,ein Coach,wie es Bill Stewart war damals,mit 1x Meister,1x Vizemeister sowie einer Halbfinale Teilnahme,sollte man hier mehr Respekt entgegen bringen.Seit damals,gab es keinen Coach mehr in Mannheim,der diese Statistik aufweisen kann,am Stück(!)

    Ich denke,hier hat Daniel Hopp eine sehr gute und richtige Entscheidung getroffen,diesen aktuellen Sauhaufen von Bill Stewart trainieren zulassen,der als Schleifer gilt.Richtet euren Frust an Teal Fowler.Er ist jener Architekt des Scherbenhaufens,vor dem Eishockey Mannheim jetzt steht.Und das über viele Jahre hinweg!


    Zum Spiel in Nürnberg,gibt es nur zu sagen.Es gibt immer noch "genügend" Spieler,die einfach den BISS nicht haben und ihn auch nicht bekommen werden.Hier sollte ab jetzt angesetzt werden.Mit Ullmann hat man einen davon endlich auf die Tribüne gesetzt.Jetzt gilt es den ersten "Schnitt" zumachen.Und dieser Schnitt kann nur ein neuer Kapitän "C" sein.

    Das "A" muss ebenfalls neu vergeben werden.Welcher Spieler,folgt einem "A" der auf der Tribüne sitzt wie Ullmann.....

    Auch müssen neben Kink und Ullmann weitere Kanditaten aus dem Kader "gestrichen" werden.Will man nicht komplett den Kontakt zu den Preplayoffs verlieren,müssen Maßnahmen jetzt ergriffen werden.

    Ich halte Marcel Goc "C" und David Wolf "A" für die richtigen Spieler,die diese Ämter erfüllen können.Ein Großteil der Mannschaft spielt nicht " Für Mannheim"...diese Mentalität muss jetzt gebrochen werden.Zuviel Schaden wurde bereits schon angerichtet.
    -Deutscher Eishockey Meister 1980,1997,1998,1999,2001,2007,2015-

  14. Die folgenden 7 User haben sich bei Schorletrinker für diesen Beitrag bedankt:

    Brent Meeke (27-12-17), Checker37 (28-12-17), Patrick269 (27-12-17), Scott_Stevens (27-12-17), stevieg (27-12-17), Tomlinson (27-12-17), womola (27-12-17)

  15. #115
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Irgendwo im westen
    Beiträge
    570
    Bedanken
    46
    898 Danksagung in 275 Beiträgen
    Zitat Zitat von Wayne's Office Beitrag anzeigen
    Dummerweise sind die Adler mit Endras bereits Meister geworden...

    Sicher ist Endras eher auf dem absteigenden Ast seiner Karriere, er ist aber nach wie vor ein sehr guter Torhüter und Pickard mindestens ebenbürtig. Bei einer schwachen Abwehr, wie die Adler sie nunmal haben, sagt die Statistik des Torhüters nicht viel aus. Die Aussage von Endras über seinen Nummer 1 Status kam auf eine gewohnt dämliche Frage nach einem Spiel, das man aufgrund einer Hühnerabwehrleistung verloren hat. Endras ist alles andere als arrogant, man muss sich einfach mal mit ihm unterhalten, dann merkt man das sofort.

    Aber, wie schon mehrfach erwähnt, liegen die Probleme der Adler am wenigsten an den Torhütern...
    Die Torwartdiskussion ist überflüssig.Ein Tormann ist immer nur so gut wie seine Abwehr.

  16. Folgende User bedanken sich bei schnucki68 für diesen Beitrag:

    Animus (27-12-17)

  17. #116
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 1999
    Beiträge
    32
    Bedanken
    66
    152 Danksagung in 36 Beiträgen
    Schaut euch zum Spaß mal die Entstehung des 2:1 an. Das Verhalten von 29, sowie 16 und 84. Interessant! Reul ist an der Bande im Zweikampf und keiner deckt ihn nach hinten ab, obwohl das Spiel in der neutralen Zone läuft. Man verlässt sich darauf, dass er den Zweikampf gewinnt. Tut er nicht, hat den längsten Weg und läuft trotzdem als einziger zum späteren Torschützen. In dem Moment ist niemand auf unserer linken Seite. Die ist komplett offen.

    Währenddessen, schön in der Wiederholung zu sehen, betrachten die gemütlich dahin gleitenden 16 und 84 die Szene. 16 scheint dann beim Gegentor sogar noch eine Art Reaktion zu zeigen. Er zuckt kurz mit den Armen.

    Interpretiert selbst! 😁
    Wolle

  18. Folgende User bedanken sich bei Wolle für diesen Beitrag:

    bruce hardy (27-12-17)

  19. #117
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.513
    Bedanken
    3.801
    1.214 Danksagung in 538 Beiträgen
    Zitat Zitat von Wolle Beitrag anzeigen
    Schaut euch zum Spaß mal die Entstehung des 2:1 an. Das Verhalten von 29, sowie 16 und 84. Interessant! Reul ist an der Bande im Zweikampf und keiner deckt ihn nach hinten ab, obwohl das Spiel in der neutralen Zone läuft. Man verlässt sich darauf, dass er den Zweikampf gewinnt. Tut er nicht, hat den längsten Weg und läuft trotzdem als einziger zum späteren Torschützen. In dem Moment ist niemand auf unserer linken Seite. Die ist komplett offen.

    Währenddessen, schön in der Wiederholung zu sehen, betrachten die gemütlich dahin gleitenden 16 und 84 die Szene. 16 scheint dann beim Gegentor sogar noch eine Art Reaktion zu zeigen. Er zuckt kurz mit den Armen.

    Interpretiert selbst! [emoji16]
    Über die 16 brauchen wir uns gar nicht unterhalten, der würde bis Ende der Saison auf der kuscheligen Tribüne sitzen und danach darf Er gerne sich einen anderen Verein suchen.

  20. #118
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.513
    Bedanken
    3.801
    1.214 Danksagung in 538 Beiträgen
    Zitat Zitat von schnucki68 Beitrag anzeigen
    Die Torwartdiskussion ist überflüssig.Ein Tormann ist immer nur so gut wie seine Abwehr.
    Dieses gebashe gegen unsere 44 geht mir langsam echt auf die Nerven.

    Wer selbst mal Eishockey Goalie war/ist weis das zu 90% die Reaktionen Stock/Fang/Pads meistens Glückssache ist.

    Es ist aber immer leicht die Schuld den Torhütern zugeben, ist ja im Fussball nicht anders.

    Vll hat unsere 44 in dem besagten Interview ein wenig egoistisch geklungen aber wenn man eben sau dumme Fragen gestellt bekommt reagiert man manchmal so. Mann sollte nicht vergessen das unsere Jungs auch nur Menschen sind und keine Maschinen.

    Und ich lehne mich mal weit aus dem Fenster bei einer stabilen Abwehr würde auch sowohl Dennis als auch Ched so manches Ei nicht bekommen.

    Aber wenn Ihr alle so unglücklich seid, lasst uns Five Hole Youri zurück holen mit Ihm gehts dann besser!

    Wie von einem anderen User schon geschrieben, haben wir Weißgott andere Probleme als auf der Torhütter Position.

  21. Die folgenden 4 User haben sich bei dss für diesen Beitrag bedankt:

    Animus (27-12-17), Patrick269 (27-12-17), Puckie (28-12-17), TMV (27-12-17)

  22. #119
    Irgendwie anders... Avatar von Adlerqueen
    Registriert seit
    Apr 2002
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    275
    Bedanken
    315
    444 Danksagung in 100 Beiträgen
    Zitat Zitat von Wolle Beitrag anzeigen
    Schaut euch zum Spaß mal die Entstehung des 2:1 an. Das Verhalten von 29, sowie 16 und 84. Interessant! Reul ist an der Bande im Zweikampf und keiner deckt ihn nach hinten ab, obwohl das Spiel in der neutralen Zone läuft. Man verlässt sich darauf, dass er den Zweikampf gewinnt. Tut er nicht, hat den längsten Weg und läuft trotzdem als einziger zum späteren Torschützen. In dem Moment ist niemand auf unserer linken Seite. Die ist komplett offen.

    Währenddessen, schön in der Wiederholung zu sehen, betrachten die gemütlich dahin gleitenden 16 und 84 die Szene. 16 scheint dann beim Gegentor sogar noch eine Art Reaktion zu zeigen. Er zuckt kurz mit den Armen.

    Interpretiert selbst! 😁
    Die 84 war gestern einer der wenigen, der Reaktionen gezeigt hat! Hat Plachta zusammen geschissen nach dem Gegentor etc.
    Nein, die Ausländer sind nicht unser Problem! Es sind die Deutschen, die sich anscheinend in Mannheim alles rausnehmen dürfen. In dieser Situation wird die gesamte Mannschaft an den Pranger gestellt, das ist aber eben nur zum Teil richtig. Lernt zu differenzieren!
    Nehmt dem Kink endlich das C ab und gebt es Goc oder Wolf. Ich kann den nicht mehr sehen.
    Nur der MERC!

  23. Die folgenden 13 User haben sich bei Adlerqueen für diesen Beitrag bedankt:

    Animus (27-12-17), Brent Meeke (27-12-17), bruce hardy (27-12-17), Dr.Steve (27-12-17), dss (27-12-17), Ilpo#2 (27-12-17), Meeke19 (27-12-17), metro81 (27-12-17), Puckie (28-12-17), steffen (27-12-17), Tinkerbelle (27-12-17), TMV (27-12-17), Tomlinson (27-12-17)

  24. #120
    Registrierter Benutzer Avatar von metro81
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.841
    Bedanken
    372
    3.178 Danksagung in 890 Beiträgen
    Zitat Zitat von steinadler Beitrag anzeigen
    Keiner war direkt persönlich gemeint; das „Problem“ ist auch nicht akut, sonder wie von vielen beschrieben chronisch - aber in Stewart sehe ich bisher nur einen Phrasendrescher, freue mich aber, wenn ich mich täusche
    Mit der Entscheidung, Ullmann sitzen zu lassen hat Stewart meiner Meinung nach angefangen auch unliebsame Entscheidungen zu treffen. Ein Phrasendrescher ist er mitnichten - dazu läuft das Training bereits jetzt schon komplett anders ab, die Spielvorbereitung ist eine völlig andere und die Kommunikation läuft - so berichten gut unterrichtete Kreise - sowohl zwischen Team und Trainerstab aber insbesondere zwischen Trainerstab und Organisation komplett anders ab.

    Die Frage ist doch: Was soll er anderes machen als das Team kurzfristig über ein effektives, geradliniges System zu kurzfristigen Erfolgen zu führen und intern ein klares Feedback darüber abzugeben, wer DEL-tauglich ist und wer einfach nur noch satt ist und nicht bereit, 100% oder 110% seiner Leistung abzurufen? Wie direkter soll er noch in einer PK sagen, dass die Mannschaft ein Charakter-Problem hat? Bislang hat er sich sogar damit ein wenig zurückgehalten und über consistency geredet. Jetzt redet er von Charakter sowie davon, dass er die Situation und den Tabellenstand für inakzeptabel hält - und dass er dies die Spieler spüren lassen wird.

    Ich frage mich dennoch, wie es sein kann dass eine zumindest auf dem Papier professionelle Organisation wie die Adler so sehr in Filz, Vetternwirtschaft und mangelnde Leistungsbereitschaft rutschen kann. Haben die auch Dank Bosmann-Urteil erreichten Erfolge Ende der 90er, Anfang der 2000er wirklich dazu geführt, dass man "vergessen" hat, dass Erfolg nur nachhaltig erwirtschaftet werden kann - oder wird der kurzfristige Erfolg gar den mittel- und langfristigen Erfolg vorgezogen, Hauptsache die Zahlen stimmen?

    Unabhängig davon, wer zur neuen Saison kommt: Er wird verdammt viel Arbeit haben - sowohl der sportliche Leiter abseits des Eises als auch der Trainer auf dem Eis. Hier gilt es darum, über die Jahre verkrustete Spuren zu bereinigen und den Adler-Zug nicht nur zurück auf die Gleise zu stellen sondern ihn wieder zu befähigen, volle Geschwindigkeit zu fahren. Der major train wreck ist eingetreten - jetzt ist es an der Zeit zu handeln.

  25. Die folgenden 11 User haben sich bei metro81 für diesen Beitrag bedankt:

    Animus (27-12-17), AxelRHD2.0 (27-12-17), dss (27-12-17), icebrecher (27-12-17), Ilpo#2 (27-12-17), Patrick269 (27-12-17), Puckie (28-12-17), sixpack (27-12-17), steffen (27-12-17), steinadler (27-12-17), Tomlinson (27-12-17)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 21-11-16, 13:50
  2. Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 18-10-16, 21:34
  3. 4.11.11 Nürnberg Ice Tigers - Adler Mannheim 1:0 nV
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05-11-11, 23:37
  4. 7.3.10 Nürnberg Ice Tigers - Adler Mannheim 0:1
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10-03-10, 12:22
  5. 3.9.09 Adler Mannheim - Nürnberg Ice Tigers 4:1
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 04-09-09, 14:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •