Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Presse vom 29.12.17

  1. #1
    Administrator Avatar von Paige
    Registriert seit
    Jan 1999
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    5.027
    Bedanken
    113
    1.583 Danksagung in 423 Beiträgen

    Presse vom 29.12.17

    Und wieder fällt das Kartenhaus in sich zusammen

    EISHOCKEY: Adler Mannheim verlieren 3:5 in Iserlohn und rutschen auf Tabellenrang elf ab – Fischer trifft doppelt für die Roosters



    Iserlohn. Im freien Fall: Nach der 3:5 (1:3; 0:1, 2:1)-Niederlage gestern Abend bei den Iserlohn Roosters sind die Adler Mannheim aus den Play-off-Positionen der Deutschen Eishockey-Liga gerutscht.

    „Wir waren das bessere Team, aber die Tore sind auf der anderen Seite gefallen“, befand Stürmer Luke Adam. Nur wenn man „besser“ durch „aktiver, allerdings auch harmloser“ ersetzt, darf man dem Kanadier Recht geben. Viel Aufwand, wenig Ertrag ...Wie schon in Nürnberg musste Christoph Ullmann zuschauen. Auch Ryan MacMurchy fehlte im Mannheimer Team, das die ersten zehn Minuten dominierte – mit einem Schönheitsfehler, es erarbeitete sich kaum Chancen. Und dann der nächste Nackenschlag in dieser bislang so verkorksten Saison: erstes Powerplay Iserlohn, ein Solo des Ex-Adlers Christopher Fischer, der vorm Tor auch Mark Stuart abschüttelte und die Führung der Roosters erzielte (12.). „Ich hab’ nach einer Anspielstation gesucht und stand plötzlich allein vorm Tor“, schilderte Fischer die kuriose Szene in Überzahl.

    Positiv die Reaktion der Gäste: Sie blieben am Drücker, Adam glich vom Bully weg aus (17.). Doch dann fiel das Kartenhaus wieder in sich zusammen. Zweite Unterzahl, zweites Gegentor: Erneut traf Fischer, diesmal für ihn typischer aus der Distanz (19.). Und beim 1:3 hatte Dennis Endras die Scheibe nicht kontrollieren können, Jake Weidner staubte ab (20.).

    Prompt wechselte Trainer Bill Stewart Endras zugunsten Chet Pickards aus – eine harte, aber nachvollziehbare Entscheidung gegen den Nationalgoalie. Pickard wurde schnell das Opfer des nun konfusen Offensivdrangs seiner Vorderleute, die sich vorm 4:1 – erneut durch Weidner – billig auskontern ließen. Die Powerplay-Tore des agilen Andrew Desjardins nach Festerling-Vorarbeit (45.) und von Thomas Larkin (56.) sorgten wenigstens für Spannung im Schlussdrittel. Dumm nur, dass nach dem Anschlusstreffer Adam eine unnötige Strafe nahm und so das 5:3 begünstigte.

    So spielten sie
    Iserlohn Roosters: Dahm - Larsson, Orendorz; Fischer, Martinovic; Schmidt, Eklund; Shevyrin - Florek, Weidner, Friedrich; Brown, Turnbull, Blank; Costello, Jaspers, Caporusso; Salmonsson, Down, Combs
    Adler Mannheim: Endras (21. Pickard) - Carle, Akdag; Reul, Stuart; Larkin, Johnson; Nikolai Goc - Setoguchi, Desjardins, Plachta; Adam, Festerling, Wolf; Kolarik, Marcel Goc, Hungerecker; Kink, Raedeke, Sparre
    Tore: 1:0 Fischer (Down) 11:28, 1:1 Adam (Festerling) 16:19, 2:1 Fischer (Costello) 18:47, 3:1 Weidner (Orendorz) 19:36, 4:1 Weidner (Fischer) 29:58, 4:2 Desjardins (Festerling) 44:06, 4:3 Larkin (Kolarik) 55:17, 5:3 Caporusso (Brown) 57:44 - Strafminuten: 8 - 12 - Beste Spieler: Dahm, Fischer, Weidner - Festerling, Desjardins - Zuschauer: 4967 (ausverkauft) - Schiedsrichter: Hunnius (Berlin)/Iwert (Harsefeld). olw

    www.rheinpfalz.de

  2. #2
    Administrator Avatar von Paige
    Registriert seit
    Jan 1999
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    5.027
    Bedanken
    113
    1.583 Danksagung in 423 Beiträgen

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    1.255
    Bedanken
    102
    911 Danksagung in 406 Beiträgen
    Jetzt ist die RNZ auch verschlüsselt? Na schönen Dank auch

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von betking
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    196
    Bedanken
    33
    204 Danksagung in 67 Beiträgen
    Nö. Ich kann es lesen. Hast deine Freiberichte schon durch....
    Using Tapatalk

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von AdlerAdemeier
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    493
    Bedanken
    210
    525 Danksagung in 175 Beiträgen
    Wenn man seine Freiberichte durch hat hilft es, den Browser im Anonymen Modus zu starten dann kannst wieder welche lesen Weiß nicht, ob das so gewollt ist.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Wayne's Office
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.373
    Bedanken
    1.345
    1.889 Danksagung in 583 Beiträgen
    Es reicht schon, die Cookies zu löschen...

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Fürth/Odenwald
    Beiträge
    100
    Bedanken
    52
    60 Danksagung in 25 Beiträgen

  8. Die folgenden 3 User haben sich bei Iceman für diesen Beitrag bedankt:

    Otto (29-12-17), Schorletrinker (29-12-17), Tomlinson (29-12-17)

  9. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von metro81
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.840
    Bedanken
    372
    3.178 Danksagung in 890 Beiträgen
    Beim Lesen des FAZ-Artikels hatte ich das Gefühl, sowohl den Stil zu kennen als auch den Inhalt bereits im Mannheimer Morgen gelesen zu haben - ein Blick auf dem Autor hat dies dann bestätigt...

  10. Folgende User bedanken sich bei metro81 für diesen Beitrag:

    Schorletrinker (29-12-17)

  11. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von AdlerAdemeier
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    493
    Bedanken
    210
    525 Danksagung in 175 Beiträgen
    Trotzdem ein interessanter Artikel der noch mal aufzeigt, wieso Stewart eigentlich geholt worden ist. Eben nicht um uns noch zum Meistertitel zu verhelfen sondern um sagen zu können wer sputet und wer nicht!

  12. Die folgenden 4 User haben sich bei AdlerAdemeier für diesen Beitrag bedankt:

    dss (29-12-17), Ilpo#2 (30-12-17), Schorletrinker (29-12-17), Tomlinson (29-12-17)

  13. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Römerberg
    Beiträge
    1.202
    Bedanken
    4.081
    2.260 Danksagung in 650 Beiträgen
    Die Einstellung, dass alles noch gut werden kann, ohne dafür etwas Besonderes leisten zu müssen, wird den Adlern gerade zum Verhängnis.
    Kurz auf den Punkt gebracht was Sache ist. Daher kann es nur Stewarts Aufgabe sein die Spieler zu "entlarven" die sich zu bequem sind Vollgas zu geben. Die jetzt überrascht sind, dass es nicht mehr so angenehm und bequem zugeht. Dieser Kader ist doch ohnehin nicht fähig in den Playoffs weit zu kommen. Unter Simpson hätte man wahrscheinlich sogar eher die nötigen Punkte geholt. Weil es da immer wieder genug Zeit zum ausruhen gab. Ergebnis einer Playoff Qualifikation war letztes Jahr gegen die Eisbären zu sehen. Wäre doch wieder so gelaufen. Unter Stewart verpasst man vielleicht sogar die PPO. Na und? Wenn danach klar feststeht wie furchtbar diese Truppe zusammengestellt wurde, dann ist das mehr als wert. Sollen sie halt keinen Bock mehr haben, weil ihnen das Ende in Mannheim droht. Nur muss und das ist der absolute Knackpunkt, Hopp jemand als Manager installieren der freie Hand hat und jetzt auch gnadenlos aussortieren darf. Auch wenn das teuer wird. Wenn man eine neue Philosophie entwickelt und längerfristige Ziele im Hinterkopf hat, dann wird das auf Dauer billiger als teure pseudo Stars, gerade auf Deutscher Seite, mit sich zu schleppen. Die NHL Flops in Altersteilzeit sind natürlich auch nicht ausgenommen. Die haben aber ja wenigstens keine 5 oder mehr Jahresverträge. Komm mir bitte keiner mehr mit weiterer Reduzierung der AL. Da ist mir die Nationalmannschaft völlig egal. Gute junge deutsche Spieler setzen sich eh durch (vielleicht auch bei uns in Zukunft) oder gehen über den Teich erstmal. Rentenverträge für lahme Eierschaukler müssen der Vergangenheit angehören.

  14. Folgende User bedanken sich bei Tomlinson für diesen Beitrag:

    Dave Tomlinson (29-12-17)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •