Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 88

Thema: 16.3.18 Viertelfinale #2: Adler Mannheim - ERC Ingolstadt 3:2 nV

  1. #61
    Registrierter Benutzer Avatar von AxelRHD2.0
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    1.040
    Bedanken
    1.521
    2.485 Danksagung in 645 Beiträgen
    Zitat Zitat von Schorletrinker Beitrag anzeigen
    ... Zu den Schiris bleibt bei mir nur Kopfschütteln übrig.Einseitiger kann man kein Spiel mehr pfeiffen und die Abneigung gegen eine Mannschaft zeigen!
    Mannheim 10 Minuten gegen 22 Minuten bei Ingolstadt. In der Tat sehr einseitig... Ich denke, über die Verteilung der Strafzeiten können sich die Adler nicht beschweren. Auch war der Großteil der Strafen gerechtfertigt. Mein Kritikpunkt ist ein ganz anderer und der macht mir viel mehr Sorgen: es werden zu viele schwere Fouls übersehen, welche im erhöhten Maße zu Verletzungen führen. Paradebeispiel aus dem Spiel gestern das Leaping mit dem Check gegen den Kopf bei Hungerecker. So sehr ich mich für eine grundsätzliche Härte in Kontaktsportarten ausspreche, so drastisch würde ich bei diesen Vergehen durchgreifen. Hat vielleicht auch etwas mit meinem Hintergrund als Football-Schiedsrichter zu tun. Da ist gerade unsere Saisonvorbereitung gelaufen und Jahr für Jahr wird man für diese Attacken (Kopf- und Nackenbereich) sensibilisiert. Ein "normales" Foul zu übersehen ist ärgerlich. Solche Vergehen zu übersehen ist fahrlässig. Wäre ich in dieser Serie als Schiedsrichter mit dabei (und hätte diese Situationen eben nicht übersehen), so hätten bisher drei Ingolstädter und ein Mannheimer das Eis bereits vor Ende der Partie verlassen.
    "Winning is not a sometime thing, it's an all the time thing. You don't win once in a while you don't do things right once in a while. You do them right all the time!


    There is no room for second place. There is only one place in my game, and that's first place. [...]"

    Vince Lombardi (ehemaliger Trainer der Green Bay Packers, mit welchen er fünf Meisterschaften - inklusive der ersten beiden Superbowls - gewann)

  2. Die folgenden 8 User haben sich bei AxelRHD2.0 für diesen Beitrag bedankt:

    Adlerhorst 55 (17-03-18), bruce hardy (17-03-18), dss (17-03-18), heidi (17-03-18), Ilpo#2 (18-03-18), Otto (17-03-18), Steff (17-03-18), Tinkerbelle (17-03-18)

  3. #62
    Where did it all go wrong Avatar von Probert
    Registriert seit
    Mar 2004
    Ort
    Speyer
    Beiträge
    381
    Bedanken
    642
    617 Danksagung in 165 Beiträgen
    Das kommt davon, wenn man nach dem ersten Ding (mit Carlo) ihm nicht gleich auf die Rübe gibt. Dann traut er sich eben nochmal.

  4. Die folgenden 6 User haben sich bei Probert für diesen Beitrag bedankt:

    dss (17-03-18), Dunnabix (17-03-18), Ilpo#2 (18-03-18), Meeke19 (17-03-18), Tomlinson (17-03-18), Winston (17-03-18)

  5. #63
    Registrierter Benutzer Avatar von Adlerhorst 55
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    143
    Bedanken
    339
    287 Danksagung in 76 Beiträgen
    Zitat Zitat von Dettori84 Beitrag anzeigen
    Ich denke mal die Spieler halten sich da halt zurück da es bisher enge Spiele waren. Wären gestern mal 1-2 Tore mehr gefallen dann hätte ich fest mit einer reaktion gerechnet.
    Sich da als Fan vor den Bus zustellen finde ich bisschen übertrieben. Wenn das die Spieler selbst nicht regeln können oder wollen dann haben sie halt pech gehabt.
    Die mannheimer Spieler werden das auf dem Eis nicht klären, da sie befürchten müssen von diesen Leuchten von Schiedsrichtern unverhältnismäßig hart bestraft zu werden. Die Serie ist so eng, wie du selber schreibst, dass du jeden aus der Mannschaft auf dem Eis und nicht nach der Spieldauerdiszi in der Kabine brauchst oder mit ner Sperre auf der Tribüne. Die Schiris pfeifen so wenig berechenbar, finde ich, dass mit Allem zu rechnen ist. Beispiel Wolf: komplett diszipliniert, gibt den Schiris null Anlass auch noch nicht einmal eine ungerechtfertigte Strafe gegen ihn auszusprechen. Er weiß, dass er zu den Auserkorenen bad boys gehört und hat die Rute eingepackt.
    Ich finde es als fan einerseits auch nicht verhältmäßig, andererseits wäre es Zeichen von uns...
    Verletzte Spieler in der Kabine nach so einem Ding wie gestern schießen eben keine Tore. Und wann muss wirklich einer von unseren Jungs nach einem foul in der Kabine bleiben?
    Mal abwarten, vielleicht beantragt die Orga ja eine Prüfung des fouls an Hungerecker oder vielleicht findet ja noch ein Puck versehentlich sein Ziel in der Nummer 5.

  6. Die folgenden 2 User haben sich bei Adlerhorst 55 für diesen Beitrag bedankt:

    bruce hardy (17-03-18), Puckie (18-03-18)

  7. #64
    Enforcer Avatar von Schorletrinker
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Monnem
    Beiträge
    1.888
    Bedanken
    5.015
    3.022 Danksagung in 870 Beiträgen
    Zitat Zitat von AxelRHD2.0 Beitrag anzeigen
    Mannheim 10 Minuten gegen 22 Minuten bei Ingolstadt. In der Tat sehr einseitig... Ich denke, über die Verteilung der Strafzeiten können sich die Adler nicht beschweren. Auch war der Großteil der Strafen gerechtfertigt. Mein Kritikpunkt ist ein ganz anderer und der macht mir viel mehr Sorgen: es werden zu viele schwere Fouls übersehen, welche im erhöhten Maße zu Verletzungen führen. Paradebeispiel aus dem Spiel gestern das Leaping mit dem Check gegen den Kopf bei Hungerecker. So sehr ich mich für eine grundsätzliche Härte in Kontaktsportarten ausspreche, so drastisch würde ich bei diesen Vergehen durchgreifen. Hat vielleicht auch etwas mit meinem Hintergrund als Football-Schiedsrichter zu tun. Da ist gerade unsere Saisonvorbereitung gelaufen und Jahr für Jahr wird man für diese Attacken (Kopf- und Nackenbereich) sensibilisiert. Ein "normales" Foul zu übersehen ist ärgerlich. Solche Vergehen zu übersehen ist fahrlässig. Wäre ich in dieser Serie als Schiedsrichter mit dabei (und hätte diese Situationen eben nicht übersehen), so hätten bisher drei Ingolstädter und ein Mannheimer das Eis bereits vor Ende der Partie verlassen.
    Hallo Axel,

    mir ging es nicht um das Strafzeiten Verhältnis in Zahlen,sondern,wie von dir erwähnt,um die "groben" Fouls wie das an Hungerecker die ohne Strafen blieben!!Es gab eine ganze Reihe übler Stockschläge,oft verdeckt an unseren Spielern.Für mich haben die Streifenhörnchen Katastrophal in dieser Hinsicht gepfiffen.Das dazu noch die "normalen" Fouls wie Halten,Haken usw..dazu kommen,zeigt nur,wie die Ingolstädter drauf sind gegen uns.

    Ich hoffe das man von Adlerseite eine Beschwerde einleitet,wegem dem Wagner Foul an Hungerecker.Er ist Wiederholungstäter (Cola in der Hauptrunde gefoult).

    Was mich auch sehr stört,ja wir sind besser,und es ist gut,das wir uns nicht auf diese Dreckige Spielweise der Ingos einlassen.Aber speziell der Stockstich an Plachta (Spiel 1) oder jetzt an Hungerecker der Kopfcheck MÜSSEN von unserer Mannschaft Sanktioniert werden mit einer Gegenmaßnahme.Mir fehlt hier weiterhin ein Enforcer wie es Stevens war,der aber auch Scoren konnte,wenn es keine Fights brauchte im Spiel.

    Ich hoffe das es sowas bei Pavel wieder gibt.
    -Deutscher Eishockey Meister 1980,1997,1998,1999,2001,2007,2015-

  8. Die folgenden 4 User haben sich bei Schorletrinker für diesen Beitrag bedankt:

    Adlerhorst 55 (17-03-18), dss (17-03-18), Meeke19 (17-03-18), Tomlinson (17-03-18)

  9. #65
    Girard Fanatiker Avatar von Block401
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Trippstadt
    Beiträge
    221
    Bedanken
    30
    156 Danksagung in 63 Beiträgen
    Ingolstadt merkt einfach das sie den Adlern nicht gewachsen sind ! Deshalb diese unfaire Linie !
    Keiner Da

  10. #66
    Registrierter Benutzer Avatar von Meeke19
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    westlich von Oggersheim
    Beiträge
    3.234
    Bedanken
    3.981
    5.608 Danksagung in 1.505 Beiträgen
    Hört man jetzt was? Wurde jetzt gegen diese linke Zecke Wagner ein Verfahren eingeleitet?

  11. #67
    Heel
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Suplex City
    Beiträge
    1.155
    Bedanken
    1.284
    2.145 Danksagung in 718 Beiträgen
    Aktuell hört man nichts, ich vermute, dass wir uns voll aufs nächste Spiel konzentrieren und Nebenkriegsschauplätze vermeiden wollen.
    Ich hielte es für richtig, wenngleich mehr Vorsatz einen gegnerischen Spieler zu verletzen nicht geht.

  12. Die folgenden 2 User haben sich bei stone cold für diesen Beitrag bedankt:

    Meeke19 (17-03-18), Probert (17-03-18)

  13. #68
    Heel
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Suplex City
    Beiträge
    1.155
    Bedanken
    1.284
    2.145 Danksagung in 718 Beiträgen
    Zitat Zitat von Schorletrinker Beitrag anzeigen
    ...
    Was mich auch sehr stört,ja wir sind besser,und es ist gut,das wir uns nicht auf diese Dreckige Spielweise der Ingos einlassen.Aber speziell der Stockstich an Plachta (Spiel 1) oder jetzt an Hungerecker der Kopfcheck MÜSSEN von unserer Mannschaft Sanktioniert werden mit einer Gegenmaßnahme.Mir fehlt hier weiterhin ein Enforcer wie es Stevens war,der aber auch Scoren konnte,wenn es keine Fights brauchte im Spiel.

    Ich hoffe das es sowas bei Pavel wieder gibt.
    Was hätte ein Enforcer gebracht? Wagner hätte sich nie gestellt.
    Mir ist es lieber, wenn wir weiter jeden Check zu Ende fahren und morgen den nächsten Sieg holen.
    Die Ingos haben morgen ordentlich Druck.

  14. Die folgenden 2 User haben sich bei stone cold für diesen Beitrag bedankt:

    antrax1337 (17-03-18), heidi (17-03-18)

  15. #69
    Registrierter Benutzer Avatar von Meeke19
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    westlich von Oggersheim
    Beiträge
    3.234
    Bedanken
    3.981
    5.608 Danksagung in 1.505 Beiträgen
    wir sind einfach viel zu brav

    auch das ist was, was sich hoffentlich mit Gross ändert

  16. Folgende User bedanken sich bei Meeke19 für diesen Beitrag:

    Schorletrinker (18-03-18)

  17. #70
    Registrierter Benutzer Avatar von Meeke19
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    westlich von Oggersheim
    Beiträge
    3.234
    Bedanken
    3.981
    5.608 Danksagung in 1.505 Beiträgen
    Zitat Zitat von stone cold Beitrag anzeigen
    Was hätte ein Enforcer gebracht? Wagner hätte sich nie gestellt.
    Mir ist es lieber, wenn wir weiter jeden Check zu Ende fahren und morgen den nächsten Sieg holen.
    Die Ingos haben morgen ordentlich Druck.
    Für diesen Schwachmat von Wagner brauche ich keinen Enforcer, das sollte bspw ein Kink erledigen können

    Ein Enforcer sollte sich bei erster Gelegenheit neben Pelech stellen und ihm in ruhigem Ton erklären. ..lässt Du meine Jungs in Ruhe, lass ich Dich und Deine Jungs in Ruhe. Falls "Wiederworte" kommen bei nächster Gelegenheit ein Fight. Für so etwas sollte man einen Enforcer haben....und die anderen haben ein ruhiges Spiel.

  18. Die folgenden 2 User haben sich bei Meeke19 für diesen Beitrag bedankt:

    Dunnabix (18-03-18), Schorletrinker (18-03-18)

  19. #71
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Wald Michelbach
    Beiträge
    1.565
    Bedanken
    919
    2.358 Danksagung in 839 Beiträgen
    Wer soll sich btte außer wolf und vielleicht Larkin Pelech stellen. Ich wüßte keinen anderen. Und da sind beide Spieler echt zu wichtig und zu wertvoll, um eine Spieldauer zu riskieren. Im Übrigen fand ich Pelech gestern gar nicht so unmöglich.
    Für Wagner wäre Reul der richtige Mann, um ihn dermaßen zu checken, daß ihm Hören und Sehen vergeht. Er hat die ideale Körpermaße und schon ein fairer Check hat ungaéahnte Wirkung

  20. Folgende User bedanken sich bei sixpack für diesen Beitrag:

    dss (18-03-18)

  21. #72
    Registrierter Benutzer Avatar von Meeke19
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    westlich von Oggersheim
    Beiträge
    3.234
    Bedanken
    3.981
    5.608 Danksagung in 1.505 Beiträgen
    Zitat Zitat von sixpack Beitrag anzeigen
    Wer soll sich btte außer wolf und vielleicht Larkin Pelech stellen. Ich wüßte keinen anderen. Und da sind beide Spieler echt zu wichtig und zu wertvoll, um eine Spieldauer zu riskieren. Im Übrigen fand ich Pelech gestern gar nicht so unmöglich.
    Für Wagner wäre Reul der richtige Mann, um ihn dermaßen zu checken, daß ihm Hören und Sehen vergeht. Er hat die ideale Körpermaße und schon ein fairer Check hat ungaéahnte Wirkung
    genau der springende Punkt, wir haben keinen.

    was spräche dagegen mal wieder einen scorenden Enforcer zu verpflichten, eie Mike Stevens bspw einer war?

  22. Folgende User bedanken sich bei Meeke19 für diesen Beitrag:

    Schorletrinker (18-03-18)

  23. #73
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    1.498
    Bedanken
    964
    841 Danksagung in 409 Beiträgen
    Gerade im ersten spiel haben wir pelech mit trash talk gut auf die Palme gebracht das hat mir gefallen. Ingolstadt will gerade einen Wolf provozieren aber dieser lacht einfach nur. Das ist mir lieber als ne unnötige Strafe. Dafür sollten eigentlich die Schiris da sein. Hoffen wir das die Spiele gegen Ingolstadt schnell rum sind und wir da heil rauskommen.

    Gesendet von meinem F8331 mit Tapatalk

  24. #74
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Wald Michelbach
    Beiträge
    1.565
    Bedanken
    919
    2.358 Danksagung in 839 Beiträgen
    Zitat Zitat von Meeke19 Beitrag anzeigen
    genau der springende Punkt, wir haben keinen.

    was spräche dagegen mal wieder einen scorenden Enforcer zu verpflichten, eie Mike Stevens bspw einer war?
    Bin bei Dir, dieser Spieler war genial und hatte die richtige Antworten. Auch ein Pavel war kein Kind von Traurigkeit, deshalb hoffe ich nächste Saison auf mehr Härte.
    Nur würde heute ein Mike Stevens mehr auf der Strafbank sitzen wie ihm lieb ist. Es würden Spieldauer noch und noch hageln. Das ist ein Ligaproblem, deshalb gibt es solche Spieler bei uns nicht mehr oder sie spielen gezähmt. Wenn Wolf spielen könnte, wie er wollte, würde er Stevens in nichts nachstehen.
    Nur haben wir Schiries, die echt nichts sehen oder nichts sehen wollen, was ich ihnen unterstelle, da ehemalige Spieler solche dreckigen Fouls sehen müssen, und da haben solche dreckigen Arschlöcher wie Wagner Narrenfreiheit.
    Leider werden die Rächer härter bestraft wie die Verursacher.
    Die 2 Minuten gegen Kink hat doch klar gezeigt, daß scheinbar jeder Versuch, Wagner zu checken, als Vorsatz gilt und somit, egal, wie schlimm, bestraft wird

  25. Die folgenden 2 User haben sich bei sixpack für diesen Beitrag bedankt:

    dss (18-03-18), Puckie (18-03-18)

  26. #75
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Wald Michelbach
    Beiträge
    1.565
    Bedanken
    919
    2.358 Danksagung in 839 Beiträgen
    Zitat Zitat von antrax1337 Beitrag anzeigen
    Gerade im ersten spiel haben wir pelech mit trash talk gut auf die Palme gebracht das hat mir gefallen. Ingolstadt will gerade einen Wolf provozieren aber dieser lacht einfach nur. Das ist mir lieber als ne unnötige Strafe. Dafür sollten eigentlich die Schiris da sein. Hoffen wir das die Spiele gegen Ingolstadt schnell rum sind und wir da heil rauskommen.

    Gesendet von meinem F8331 mit Tapatalk
    Meinst Du, die anderen Gegner sind besser, es ist Play Off und gerade Berlin ist mindestens genau so dreckig. Eine ausnahme ist vielleicht München, wenn es bei denen läuft. Hier ist Pinizzotto momentan auch lammfromm

  27. Folgende User bedanken sich bei sixpack für diesen Beitrag:

    Meeke19 (18-03-18)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rund um das Viertelfinale gegen Ingolstadt
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 25-03-18, 19:15
  2. Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 15-03-18, 19:02
  3. Antworten: 268
    Letzter Beitrag: 22-03-17, 07:40
  4. Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 18-03-17, 20:45
  5. Antworten: 277
    Letzter Beitrag: 17-03-17, 18:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •