Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 56

Thema: Sponsoring-Diskussion / Red Bull etc.

  1. #16
    Erfolgsfan Avatar von Roy Roedger
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.424
    Bedanken
    2.187
    1.807 Danksagung in 691 Beiträgen
    Also die SAP ist normaler Sponsor. Hopp hat ja nur noch seine Aktien aber nichts mit dem operativen Geschäft zu tun.
    Gesellschafter ist Daniel Hopp. Der muss auch die Bilanz ausgleichen.
    Zusätzlich gibt es die Hopp Stiftung. Die finanziert zum Teil die JA und auch den mit weniger Geld MERC. Aber auch andere Vereine oder die alla Hopp Plätze. Anpfiff zum Leben usw..
    Die Adler sind von Hopp gerettet worden. Das auch die SAP Sponsor ist sicherlich Gewissen Kontakten zu verdanken.
    Aber auch Hopp sieht die Investition in die SAP arena oder adler nicht als reines Spielzeug. Die Arena macht durchaus Gewinn. Und bis die Stadt es abbezahlt hat ist es sein Gewinn.


    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  2. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Neckarhausen
    Beiträge
    465
    Bedanken
    1.245
    1.309 Danksagung in 246 Beiträgen
    Also so ganz kann ich die Diskussion um die Traditionsvereine und die "bösen" Sponsorvereine nicht nachvollziehen. Ich bin in den 80er-Jahren zum Eishockey gekommen. Damals entdeckten Köln und Düsseldorf den Sport für sich und hatten jede Menge Geld. Die Spieler der bayrischen Traditionsvereine wurden aufgekauft und diese Vereine nach und nach in die Unterklassigkeit verbannt. Wir Mannheimer waren damals der Underdog, der sich tapfer wehrte, am Ende aber nie eine Chance hatte. Dann kamen die 90er mi dem Einstieg von Hopp. Bei uns ging es aufwärts. Ab den 2000ern stieg Anschutz in Berlin ein, die dann ein Top-Team wurden. Jetzt kommt RedBull München.

    Ich kann die schmale Fanbasis in München, wie in Wolfsburg auch, kritisieren, aber das Modell generell verdammen, das ist schon ein hohes Roß. Weder waren die Bayern Köln und Düsseldorf dankbar, noch die damals uns, als wir mehr Geld hatten. Üblicherweise steht immer ein einflußreicher Großsponsor hinter den Clubs, die alle GmbHs sind.

    Also runter vom hohen Roß, Konkurrenzkampf annehmen!!

    Um es auf die einfache Balltreter-Art zu sagen: Warum ein Uli Hoeneß, der vor einer Hyde-Park-ähnlichen Hauptversammlung jodelt, oder ein Aki Watzke, der das Modell einer Fußball-Aktiengesellschaft beim BVB erfunden hat, sympathischer ist als ein Mateschitz, das muss man mir irgendwann mal erklären.

    Ich bin nicht gegen Sym-und Antipathien, aber sehr wohl gegen das Modell "Wir da unten, die da oben!", wenn es einfach nicht passt.
    Geändert von Yves Racine (23-04-18 um 11:21 Uhr)

  3. Die folgenden 5 User haben sich bei Yves Racine für diesen Beitrag bedankt:

    metro81 (23-04-18), Roy Roedger (23-04-18), steinadler (23-04-18), stevieg (27-04-18), The-Undertaker (23-04-18)

  4. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    220
    Bedanken
    1.480
    365 Danksagung in 105 Beiträgen
    Zitat Zitat von metro81 Beitrag anzeigen
    Das wiederum ist gehüpft wie gesprungen.

    Dennoch muss ich gestehen, dass ich überfragt bin wie genau die Rolle von SAP bei den Adlern sich im Detail definiert.
    Fast. Denn bei uns gehen die Lichter eben nicht direkt aus, wenn sich die SAP dazu entschliessen sollte kein Sponsor mehr zu sein, im Gegensatz zu den ganzen RB Teams, glaube nicht, dass z.B. der EHC da so breit aufgestellt ist um weiterhin am Ligabetrieb teilnehmen zu koennen.

  5. #19
    Erfolgsfan Avatar von Roy Roedger
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.424
    Bedanken
    2.187
    1.807 Danksagung in 691 Beiträgen
    Zitat Zitat von steffen Beitrag anzeigen
    Fast. Denn bei uns gehen die Lichter eben nicht direkt aus, wenn sich die SAP dazu entschliessen sollte kein Sponsor mehr zu sein, im Gegensatz zu den ganzen RB Teams, glaube nicht, dass z.B. der EHC da so breit aufgestellt ist um weiterhin am Ligabetrieb teilnehmen zu koennen.
    Bei uns gehen die Lichter aus wenn Hopp kein Geld gibt oder die Stiftung zu macht.

    Wenn dann muss man Gesellschafter mit Gesellschafter vergleichen.

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  6. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von peewee
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    133
    Bedanken
    44
    85 Danksagung in 41 Beiträgen
    Zitat Zitat von Roy Roedger Beitrag anzeigen
    Bei uns gehen die Lichter aus wenn Hopp kein Geld gibt oder die Stiftung zu macht.

    Wenn dann muss man Gesellschafter mit Gesellschafter vergleichen.

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
    Pure Spekulation. Mann muss nicht Milliardär sein und sich den "Spaß" zu gönnen. Sabo gehört auch nicht zu dem elitären Kreis der Milliardäre (habe diesbezüglich noch nichts gelesen).
    Es muss ja auch nicht eine Familie sein die das stemmt, könnte ja auch ein Zusammenschluss mehrerer sein. Oder ausländische Investoren oder Unternehmen etc...
    Da die Adler auch eine erfolgreiche Historie haben kann ich mir durchaus vorstellen, dass Interessenten da wären. Ist ja auch nicht gesagt, dass man dann immer noch auf diesem Niveau agiert muss.

  7. #21
    Erfolgsfan Avatar von Roy Roedger
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.424
    Bedanken
    2.187
    1.807 Danksagung in 691 Beiträgen
    Na dann träum weiter.
    Alleine das JA Projekt plus die Unterstützung für den MERC kostet einiges. Ohne die Stiftung wäre bei beiden schon die Lichter aus. Der MERC kämpft trotzdem um jeden Euro.
    Eventuel würde sich jemand finden der wie sabo jedes Jahr eine Million investiert...Aber die wachsen nicht auf den Bäumen.

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  8. #22
    Registrierter Benutzer Avatar von metro81
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.962
    Bedanken
    393
    3.339 Danksagung in 946 Beiträgen
    Entscheidend ist in Bezug auf Mannheim vs. München ein kleiner aber feiner Unterschied auf Gesellschafter-Ebene. Während der in Mannheim die Majorität der Gesellschafteranteile einer Einzelperson gehört, gingen zum 1. Mai 2013 alle Gesellschafteranteile an die Red Bull GmbH über. Damit sichert sich Red Bull nicht nur die Macht über alle Gesellschafter-relevanten Entscheidungen, sondern ist auch zugleich Namenssponsor, Eigentümer und Besitzer. Zieht sich Red Bull zurück, erlischt auch die GmbH oder wird insolvent. Nichts desto trotz hängt Gedeih und Verderb von Daniel Hopp unmittelbar am Erfolg von SAP - aber das Konstrukt der GmbH ist ein anderes.

  9. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von peewee
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    133
    Bedanken
    44
    85 Danksagung in 41 Beiträgen
    Zitat Zitat von Roy Roedger Beitrag anzeigen
    Na dann träum weiter.
    Alleine das JA Projekt plus die Unterstützung für den MERC kostet einiges. Ohne die Stiftung wäre bei beiden schon die Lichter aus. Der MERC kämpft trotzdem um jeden Euro.
    Eventuel würde sich jemand finden der wie sabo jedes Jahr eine Million investiert...Aber die wachsen nicht auf den Bäumen.

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
    Ok, das JA Projekt habe ich nicht berücksichtigt. Da würde ich im Zweifel sogar sagen, dass das dann vor die Hunde gehen würde ohne Familie Hopp.
    Aber die Profis würden einen Käufer finden, so meine Meinung. Dass diese Personen nicht auf den Bäumen wachsen ist auch klar. Aber viele tun hier so als wäre Dietmar Hopp/Daniel Hopp die einzige Familie mit Geld. Möchte hier in keinster Weise das Engagement der Familie Hopp in Frage stellen, aber es gibt dennoch genug Leute mit Geld. Und wie gesagt muss es nicht eine Familie sein. Und der Club der + 100 Millionen ist noch Größer als der der Milliardäre. Und im Ausland gibt es auch sehr viel Geld. Da die Adler meines Wissens nicht zum Verkauf stehen stellt sich ja glücklicherweise die Frage nicht ...

  10. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    292
    Bedanken
    301
    294 Danksagung in 124 Beiträgen
    Zitat Zitat von peewee Beitrag anzeigen
    Pure Spekulation. Mann muss nicht Milliardär sein und sich den "Spaß" zu gönnen. Sabo gehört auch nicht zu dem elitären Kreis der Milliardäre (habe diesbezüglich noch nichts gelesen).
    Es muss ja auch nicht eine Familie sein die das stemmt, könnte ja auch ein Zusammenschluss mehrerer sein. Oder ausländische Investoren oder Unternehmen etc...
    Da die Adler auch eine erfolgreiche Historie haben kann ich mir durchaus vorstellen, dass Interessenten da wären. Ist ja auch nicht gesagt, dass man dann immer noch auf diesem Niveau agiert muss.
    Dann schau dir mal den Jahresabschlussbericht an, dann weißt du das es keine Spekulation ist. Dort findest du übrigens auch den Betrag, den Hopp Jr. dann überweisen muss um die Verluste zu decken - als alleiniger Gesellschafter....

  11. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    292
    Bedanken
    301
    294 Danksagung in 124 Beiträgen
    Zitat Zitat von peewee Beitrag anzeigen
    Ok, das JA Projekt habe ich nicht berücksichtigt. Da würde ich im Zweifel sogar sagen, dass das dann vor die Hunde gehen würde ohne Familie Hopp.
    Aber die Profis würden einen Käufer finden, so meine Meinung. Dass diese Personen nicht auf den Bäumen wachsen ist auch klar. Aber viele tun hier so als wäre Dietmar Hopp/Daniel Hopp die einzige Familie mit Geld. Möchte hier in keinster Weise das Engagement der Familie Hopp in Frage stellen, aber es gibt dennoch genug Leute mit Geld. Und wie gesagt muss es nicht eine Familie sein. Und der Club der + 100 Millionen ist noch Größer als der der Milliardäre. Und im Ausland gibt es auch sehr viel Geld. Da die Adler meines Wissens nicht zum Verkauf stehen stellt sich ja glücklicherweise die Frage nicht ...
    Irgendwie kapierst du es nicht. Der Verein macht jedes Jahr Schulden, Schulden, Schulden - die muss der Gesellschafter begleichen. Jetzt nenne mir mal wenigstens einen der sogenannten Milliardäre, der sein Geld so rausschmeißen will. Denn sollte sich Daniel Hopp zurückziehen, kommen ganz andere Kosten auf den neuen Besitzer zu, denn die SAP Arena hat ja bekanntlich nichts mit den Adlern zu tun, und und und. Also ich kann mir wirklich Niemanden vorstellen, der so etwas machen würde, der sich nicht 100% für den Verein einsetzt... Jetzt wird es eng mit den Personen... Und vor allem, wir haben ja in den letzten 10 Jahren nichts bis auf einen Titel vorzuweisen, die Halle war dieses Jahr auch nicht gut gefüllt, usw....

  12. #26
    Erfolgsfan Avatar von Roy Roedger
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.424
    Bedanken
    2.187
    1.807 Danksagung in 691 Beiträgen
    Ohne die Hopp Stiftung gehen aktuell bei den JA und auch beim MERC die Lichter aus.
    Natürlich ist ein Unterschied zwischen RB die es als Unternehmen betreiben oder Hopp der es aus Leidenschaft macht. Eventuell rechnet sich Eishockey in x Jahren ja mal...
    Die Arena und auch die nebenhallen gehören ja der Stadt. Was dann passiert ist eh spannend.

    Aber geht Hopp weiß keiner was passiert. Wie schnell spielen dann die Adler Bauhaus Mannheim. Oder die MVV eagels
    Und dann?

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  13. #27
    Registrierter Benutzer Avatar von Otto
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    GG
    Beiträge
    1.044
    Bedanken
    2.475
    979 Danksagung in 403 Beiträgen
    Zitat Zitat von MagicEye Beitrag anzeigen
    Dann schau dir mal den Jahresabschlussbericht an, dann weißt du das es keine Spekulation ist. Dort findest du übrigens auch den Betrag, den Hopp Jr. dann überweisen muss um die Verluste zu decken - als alleiniger Gesellschafter....
    Kann man den online sehen?

  14. #28
    Registrierter Benutzer Avatar von Wayne's Office
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.379
    Bedanken
    1.350
    1.898 Danksagung in 588 Beiträgen
    Also ehrlich gesagt verstehe ich die Diskussion nicht. Die Adler haben gerade einen vielversprechenden Umbruch eingeleitet, der über Jahre hin ausgelegt ist. Da stünde eine Überlegung der Familie Hopp, aus dem Geschäft auszusteigen doch in krassem Widerspruch. Und was Red Bull angeht, ehrlich gesagt ist mir ziemlich egal, was der Brausekönig macht. In Mannheim ist genügend Eishockeykompetenz vorhanden, um diesem Verein auf Dauer Paroli bieten zu können.

  15. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    292
    Bedanken
    301
    294 Danksagung in 124 Beiträgen
    Zitat Zitat von Otto Beitrag anzeigen
    Kann man den online sehen?
    Aber sicher doch, im Bundesanzeiger wird das veröffentlicht:
    https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet
    Dort werden für das Geschäftsjahr vom 01.05.2015-30.04.2016 die Daten veröffentlicht. Natürlich siehst du dort keine Einzelposten wie "Spielergehalt usw.". Aber du kannst am Ende sehr schön sehen:
    Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern: 3.259.500,00 Euro
    Ergebnisverwendung: Der Jahresfehlbetrag wird entsprechend den Kapitalanteilen auf die Gesellschafter verteilt und deren variablen Kapitalkonten belastet. Tja, und wir haben ja bekanntlich nur einen Gesellschafter... Also hat der gute Daniel, für die Saison 15/16 mal schlappe 3.3 Mio Euro für sein Hobby ausgeben. Hut ab! Er hat meinen vollen Respekt! Möge er die Lust am Eishockey nicht verlieren!

  16. Folgende User bedanken sich bei MagicEye für diesen Beitrag:

    Otto (23-04-18)

  17. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    519
    Bedanken
    307
    694 Danksagung in 203 Beiträgen
    Zitat Zitat von Wayne's Office Beitrag anzeigen
    Und was Red Bull angeht, ehrlich gesagt ist mir ziemlich egal, was der Brausekönig macht. In Mannheim ist genügend Eishockeykompetenz vorhanden, um diesem Verein auf Dauer Paroli bieten zu können.
    In den letzten Jahren war die Eishockeykompetenz bestimmt nicht in Mannheim. Ob sie jetzt mit neuem Manager- und Trainerstab eingekauft worden ist bleibt abzuwarten.
    Außerdem gehts auch ums Geld. Und davon hat München mindestens so viel wie Mannheim zur Verfügung.

  18. Folgende User bedanken sich bei Tuma für diesen Beitrag:

    stevieg (27-04-18)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 15.2.15 EHC Red Bull München - Adler Mannheim
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16-02-15, 15:23
  2. Diskussion mit Fußballfan über Playoffs ...
    Von Mighty Eagle im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31-10-13, 11:20
  3. Hitzige Diskussion über europäischen Club-Wettbewerb
    Von adlerstar im Forum NHL/International
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24-06-12, 16:27
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10-12-10, 20:48
  5. Podiums Diskussion am 18 August
    Von Härdschde im Forum Adler - Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22-08-09, 12:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •