Zitat Zitat von Schorletrinker Beitrag anzeigen
Leute,es war Spieltag 1 (!).Ich kann euch alle verstehen,die jetzt kritisieren.Niemand will mehr das Eishockey der Ära "Fowler" sich ansehen.Aber ihr müsst schon mal zur Kenntnis nehmen,das man dieses mal wirklich ALLE Steine gedreht hat.Und es wird nunmal seine Zeit brauchen,bis alle Rädchen in sich greifen.

Gebt doch bitte den neuen Trainern,Manager,Athletiktrainern und vor allem der teilweise neuen Mannschaft etwas Luft und Zeit,sich hier bei uns in Monnem einzugewöhnen.Ihr habt doch bei Fowler auch bis zum Erbrechen die Füße still gehalten.Auch ich habe über Jahre die zurecht schlechte Club Philosophie/Transfers und speziell Fowler stark kritisiert.Aber jetzt wurde doch endlich mal in vielen von uns zurecht Kritisierten Themen,vieles verändert.Und das wird einfach seine Zeit brauchen.

Allein das "Megaprojekt" neues Jungadler Ausbildungsinternat mit Neubau.Das zeigt doch,wo die Adler in ein paar Jahren stehen wollen.Will man München dauerhaft vom Thron stoßen,ist dieser Schritt der Schlüssel dazu.Der Deutsche Unterbau und Stamm der Mannschaft muss eine gewisse Qualität aufweisen.Sonst wird man "abgehängt" und muss wie zu Fowler Zeiten,für teueres Geld fertige Deutsche kaufen,die nicht mal Top Qualität aufzeigen ( Bittner,Fischer,Sparre usw...).Diesen Fehler haben die Adler,so wie es aussieht,endlich eingesehen.

Zur Kritik am Spielsystem.Auch mir hat das Spiel nicht wirklich gefallen.Aber Pavel wird schon die richtigen Worte finden.Man muss über 3.Drittel konstanter und auch Härter werden,sowie die Buden auch mal machen.Das war zu "Brav" insgesamt.Ansonsten sollte man die massiven Veränderungen im Läuferischen und Stocktechnischen auch mal zur Kenntnis nehmen.Das war richtig Top anzusehen.Die Abwehr ist Top Organisiert und lässt recht wenig Tempogegenstöße zu.Auch das Powerplay ist soweit,schon mehr als Solide für mitte September (!).Es fehlen einfach die Tore.

Das Penalty Killing hat gestern ebenfalls sehr Solide seinen Job erledigt.Positiv ist festzuhalten,das Pavel auf junge Leute wie Seider,Möser und Hungerecker setzt.Und diese viel Eiszeit bekommen.Das gefällt mir bzw war nicht immer so in Mannheim.Darüber hinaus kann ich bis jetzt noch keinen Neuzugang als "Flop" ansehen.Im Gegenteil.Tommy Huhtala hat ein Topspiel abgeliefert ebenso wie sein Landsmann Lethivuori.Auch Katic und Lampl haben ihren Job mehr wie gut erledigt.Und Mikkelson steht sehr Solide seinen Mann hinten,bin da mehr wie überrascht.Mir gefallen aktuell eher die "etablierten" Spieler wie Akdag,Reul ( überzählig ) oder Kink überhaupt nicht.Bei Endras muss man abwarten,ob er die Leistung von gestern konservieren kann!??Wenn ja,ist es umso besser.

Ich sehe eher Probleme bei der "Auswahl" der Spieler für den jeweiligen Spieltag,wenn alle demnächst fit sind.Ich glaube kaum,das ein Akdag oder Reul auf der Tribüne dauerhaft sitzen wollen,was aber sich aktuell abzeichnet.Warum Kink das "C" hat,auch wenn die Mannschaft es so will,erschließt sich mir leider nicht.Hier ist für mich die letzte Baustelle übrig geblieben.Wir haben mit Smith,Desjardins oder und vorallem Marcel Goc genug Potenzial für gute Kapitäne.Speziell Marcel Goc als Olympia und Silbermedaillen Kapitän,hätte ich gerne gesehen als "C".
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Bin genau deiner Meinung.