Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 40

Thema: 26.10.18 Nürnberg Ice Tigers - Adler Mannheim 1:4

  1. #16
    Hiob 38, 11 Avatar von Ralle
    Registriert seit
    Nov 2000
    Ort
    Bei der Maus im Haus
    Beiträge
    1.360
    Bedanken
    2.125
    1.039 Danksagung in 340 Beiträgen
    Zitat Zitat von Stormrider1984 Beitrag anzeigen
    den Gegner unnötig zurück ins Spiel gebracht.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
    Nicht wirklich. Maximal kurz schnuppern lassen. Hatte zu keiner Zeit das Gefühl, dass durch dieses Tor die Wende kommen könnte.

    ------------------------------------------------
    Mannheimer können alles - außer hochdeutsch!
    --------------------------------------------
    26.10.1976 - 7:2 Sieg gegen den EC Deilinghofen und ich war infiziert mit dem Virus Eishockey!
    ------------------------------------------------
    Wir sind die roten Teufel vom Betzenberg! - "Liebe kennt keine Liga!"

  2. Die folgenden 5 User haben sich bei Ralle für diesen Beitrag bedankt:

    Adlerhorst 55 (26-10-18), Canadien (26-10-18), Ilpo#2 (28-10-18), Tomlinson (26-10-18), Yves Racine (27-10-18)

  3. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Römerberg
    Beiträge
    1.229
    Bedanken
    4.228
    2.345 Danksagung in 672 Beiträgen
    Unheimlich reif dieser Auftritt. Ich habe immer noch den Eindruck, dass Berlin intern noch mal ein "Hallo wach" Erlebnis war, dass die ganze Truppe tatsächlich weiter entwickelt hat. Lang her, dass ich nach dem blöden 1:2 nicht direkt nervös wurde. Weil sie einfach weiter machen. Und vor allem 60 Minuten ackern. So spielt man einen Vorsprung runter. Nürnberg kam ja gar nicht mehr dazu wirklich Druck aufzubauen, weil immer jemand da war. Man verteidigt nicht im eigenen Drittel, auch drei Tore nicht, sondern stört schon viel früher. Und man konnte merken wie Nürnberg nach dem 1:4 fertig hatte. Was für die Adler die letzten Jahre keineswegs selbstverständlich war. Da ging immer noch was. Nochmal, fast unwirklich wie reif die Truppe auftritt. Es macht einfach Spaß da zuzuschauen.

  4. Die folgenden 9 User haben sich bei Tomlinson für diesen Beitrag bedankt:

    Adlerhorst 55 (26-10-18), Checker37 (27-10-18), Dave Silk (27-10-18), Ilpo#2 (28-10-18), Meeke19 (26-10-18), Otto (26-10-18), Ralle (26-10-18), Schorletrinker (26-10-18), Yves Racine (27-10-18)

  5. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von Adlerhorst 55
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    224
    Bedanken
    425
    438 Danksagung in 126 Beiträgen
    Heute hat sich die alte Weisheit bewahrheitet, wonach jede Scheibe auf das Tor eine gute Scheibe ist. Die Tore von 27 (Gratulation zum ersten DEL-Tor, Brendan!), 37 und 14 zeugen von dem Selbstvertrauen der Mannschaft. Ich habe das Spiel heute auch unter dem Eindruck meiner Trainigsbesuche am Mittwoch und Donnerstag verfolgt. Im Training fiel mir auf, dass Adam beginnt härter zu spielen. Dies sah ich heute im Spiel auch so. Plachta zuletzt in den Trainings nicht so überzeugend und entsprechend mit sich am hadern, heute ebenso. Das Tor von Wolf heute war ein Abbild seiner Trainingsleistungen.
    Mich beeindruckt, mit welcher Konsequenz der Spielplan fast durchgängig bis zur letzten Minute eingehalten wird.
    Ansonsten dachte ich heute oft, dass Mannheim einen sechsten Feldspieler auf dem Eis hat. Präsent, körperlich und im Kopf meist einen Zacken schneller und erahnend, was der Gegner spielen will - eine eingespielte Mannschaft und eingespielte Reihen. Manch ein Leistungsträger der Katzen war heute komplett neutralisiert, Pföderl, Reimer (symbolisch sein Alleingang mit Kolarik als "Zerstörer") zum Beispiel. Keinen Stich gemacht. Ansonsten wurde nicht viel zu gelassen.
    Der Einstand von Goc für mich gelungen. PK beruhigend stark, wie schon oben erwähnt. Am PP muss noch justiert werden, da decken sich die Ergebnisse im Spiel mit denen im Training.
    Aus dem Gegentreffer zieht Pickard hoffentlich seine richtigen Schlüsse und lässt das Herumgekasper hinter dem Tor, vor allem wenn ein Verteidiger am Gegner dran ist. Es wäre sein Shut out gewesen.
    Ich mag keine einzelnen Spieler herausheben (auch wenn es dafür viele gäbe), weil ich gerade so was von begeistert von den Jungs bin, also freue ich mich über das Auftreten unserer Mannschaft.
    Ich bin sowas von gespannt, ob und wie sich dieser Reifeprozess der Mannschaft in den Spielen gegen die Bullenklöten und die kapitalen Kuschelbären zeigen wird.
    Ich mag es noch gar nicht schreiben, weil noch früh in der Saison, aber langsam glaube ich daran, dass in dieser Saison was gerissen werden kann, denn diese Mannschaft hat Format und Charakter.
    Geändert von Adlerhorst 55 (26-10-18 um 23:15 Uhr)

  6. Die folgenden 3 User haben sich bei Adlerhorst 55 für diesen Beitrag bedankt:

    Dave Silk (27-10-18), Schorletrinker (26-10-18), Tomlinson (26-10-18)

  7. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2000
    Ort
    68723 Schwetzingen
    Beiträge
    1.221
    Bedanken
    119
    3.025 Danksagung in 550 Beiträgen
    Meine frühen Eindrücke aus der Schweiz bestätigen sich weiter. Gutes Gegenpressing, schnelle Rückführung in die Defensivformation falls das nicht gelingt. Klares Positionenhalten und Verständnis bei aufgerückten Defendern, schnelles Umschaltspiel, klarer Aufbau. Dazu in diesem Spiel quasi nur klare Chancen des Gegners bei eigenen Fehlern, die halt vorkommen können. Hie und da bestimmt noch Luft nach oben, findet bestimmt unser Pavel;-)) Hatte sogar das Gefühl, man könnte eine Schippe drauflegen. Und eines wichtig wie immer im Sport: Die haben Zusammenhalt und Selbstvertrauen. Eine Grundlage für Erfolg! Und bisher - und ich klopfe auf Holz - kaum Verletzungsprobleme. So kann es weitergehen. Freue mich auf Sonntag, auch wenn das gegen diese Spassbremse aus Straubing bestimmt zäh wird.
    Andruff

  8. Die folgenden 5 User haben sich bei Andruff für diesen Beitrag bedankt:

    Adlerhorst 55 (26-10-18), Otto (26-10-18), Tomlinson (26-10-18), wonderbee (27-10-18), Yves Racine (27-10-18)

  9. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von Otto
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    GG
    Beiträge
    1.097
    Bedanken
    2.546
    1.005 Danksagung in 416 Beiträgen
    Zitat Zitat von Adlerhorst 55 Beitrag anzeigen
    Heute hat sich die alte Weisheit bewahrheitet, wonach jede Scheibe auf das Tor eine gute Scheibe ist. Die Tore von 27 (Gratulation zum ersten DEL-Tor, Brendan!), 37 und 14 zeugen von dem Selbstvertrauen der Mannschaft. Ich habe das Spiel heute auch unter dem Eindruck meiner Trainigsbesuche am Mittwoch und Donnerstag verfolgt. Im Training fiel mir auf, dass Adam beginnt härter zu spielen. Dies sah ich heute im Spiel auch so. Plachta zuletzt in den Trainings nicht so überzeugend und entsprechend mit sich am hadern, heute ebenso. Das Tor von Wolf heute war ein Abbild seiner Trainingsleistungen.
    Mich beeindruckt, mit welcher Konsequenz der Spielplan fast durchgängig bis zur letzten Minute eingehalten wird.
    Ansonsten dachte ich heute oft, dass Mannheim einen sechsten Feldspieler auf dem Eis hat. Präsent, körperlich und im Kopf meist einen Zacken schneller und erahnend, was der Gegner spielen will - eine eingespielte Mannschaft und eingespielte Reihen. Manch ein Leistungsträger der Katzen war heute komplett neutralisiert, Pföderl, Reimer (symbolisch sein Alleingang mit Kolarik als "Zerstörer") zum Beispiel. Keinen Stich gemacht. Ansonsten wurde nicht viel zu gelassen.
    Der Einstand von Goc für mich gelungen. PK beruhigend stark, wie schon oben erwähnt. Am PP muss noch justiert werden, da decken sich die Ergebnisse im Spiel mit denen im Training.
    Aus dem Gegentreffer zieht Pickard hoffentlich seine richtigen Schlüsse und lässt das Herumgekasper hinter dem Tor, vor allem wenn ein Verteidiger am Gegner dran ist. Es wäre sein Shut out gewesen.
    Ich mag keine einzelnen Spieler herausheben (auch wenn es dafür viele gäbe), weil ich gerade so was von begeistert von den Jungs bin, also freue ich mich über das Auftreten unserer Mannschaft.
    Ich bin sowas von gespannt, ob und wie sich dieser Reifeprozess der Mannschaft in den Spielen gegen die Bullenklöten und die kapitalen Kuschelbären zeigen wird.
    Ich mag es noch gar nicht schreiben, weil noch früh in der Saison, aber langsam glaube ich daran, dass in dieser Saison was gerissen werden kann, denn diese Mannschaft hat Format und Charakter.
    Nahezu volle Zustimmung. Nur irritiert mich als Laien die m. E. mangelhafte Torausbeute. Statt einfach mal zu versuchen drauf zu halten immer noch ein Kringel mehr. Unsere Gegner kommen zufällg und mit Glück vor unser Tor und schon schlägts ein Irgendwie kann ich die Mühe und den Einsatz in keinem zufriedenstellendem Verhältnis zur Torausbeute sehen. Zumindest in den Phasen des Spieles, in denen es noch eng zugeht, gerade im 1. Drittel.

  10. #21
    Registrierter Benutzer Avatar von Adlerhorst 55
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    224
    Bedanken
    425
    438 Danksagung in 126 Beiträgen
    Zitat Zitat von Otto Beitrag anzeigen
    Unsere Gegner kommen zufällg und mit Glück vor unser Tor und schon schlägts ein
    Bei den wenigen Gegentoren in den letzten Spielen kommen die aber eher selten vor unser Tor

  11. #22
    Enforcer Avatar von Schorletrinker
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Monnem
    Beiträge
    1.943
    Bedanken
    5.180
    3.170 Danksagung in 912 Beiträgen
    Das war heute wie schon von einigen erwähnt sehr reif und abgezockt,was unsere Adler da in Nürnberg gezeigt haben.Bis auf den Schnitzer von Pickard,der zum Tor für Nürnberg geführt hat,war es eine recht klare Angelegenheit heute.Es kommt immer mehr zum tragen,das Pavel auf eingespielte Reihen setzt,ein exzellentes Paßspiel eintrainiert wird sowie sehr Intensiv die Zweikämpfe geführt werden.Man hat derzeit die Balance als Mannschaft gefunden.Auffällig ist auch,das man fast keine Breaks mehr zulässt,wie in den ersten 8-9 Spielen noch.

    Heute möchte ich auch mal unseren Defensivcoach Pellegrims loben.Die Abwehr läuft seit Spielen zur Höchstform auf.Sehr stabil und Zweikampfstark und jeder hält sich an das vorgegebene Konzept der Trainer.Das Tor um Endras/Pickard wird Konsequent sauber gehalten.Mit Katic/Lehtivuori hat man extrem gute Spieler für das Offensive Aufbauspiel geholt.Das überfordert oft den Gegner.

    Negativ war der Ellenbogencheck des Nürnberger gegen Huhtala,der auch Blutete.Das war eine klare 5 + 10 oder 5 + 20 für Nürnberg.Für mich sehr unverständlich,das man sowas durchgehen lässt sowie einige Stockschläge der Nürnberger.Aber wir haben für mich mittlerweile eine zwei Klassen Gesellschaft in der DEL bei den Schiris.Hier muss nochmals nächstes Jahr mit Profis nachgelegt werden.

    Am Sonntag kommt mit Straubing ein harter Brocken,das uns ein sehr Intensives Spiel verspricht.Habe schon Vorfreude darauf!
    Geändert von Schorletrinker (26-10-18 um 23:58 Uhr)
    -Deutscher Eishockey Meister 1980,1997,1998,1999,2001,2007,2015-

  12. Die folgenden 2 User haben sich bei Schorletrinker für diesen Beitrag bedankt:

    Dave Silk (27-10-18), Tomlinson (27-10-18)

  13. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Suplex City
    Beiträge
    1.221
    Bedanken
    1.349
    2.174 Danksagung in 732 Beiträgen
    Souveränes Spiel unserer Jungs.
    Ich behaupte mal, dass wir dieses Kalendarjahr maximalnoch 2 Spiele in regulärer Spielzeit verlieren.
    Wir sind derart stark besetzt, dass wir nur mit extremen Pech verlieren werden.

  14. #24
    Registrierter Benutzer Avatar von Dave Tomlinson
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    bei den Eidgenossen
    Beiträge
    421
    Bedanken
    431
    643 Danksagung in 230 Beiträgen
    Einfach ein geiler Abend. Ich habe nichts von dem Spiel mitgekriegt, aber durch die Kommentare hier kann ich mir ein gutes Bild machen wie es war. Wir sollten den Moment bzw. das Momentum geniessen. Und noch eins: je länger wir so erfolgreich spielen, desto grösser wird das "Fracksausen" bei der Konkurrenz. Da hast du dann die Spiele vor dem Anpfiff schon halb im Sack.
    Prost
    Ein Spieler, der nicht bereit ist, sich ständig zu verbessern, und nicht jedes Spiel, sei es noch so unwichtig, gewinnen will, der wird nie ein Großer werden. -Wiktor Wassiljewitsch Tichonow- (04.11.1930-24.11.2014)

  15. Folgende User bedanken sich bei Dave Tomlinson für diesen Beitrag:

    dss (27-10-18)

  16. #25
    Registrierter Benutzer Avatar von Onkel_Mikke
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Linkenheim bei KA
    Beiträge
    99
    Bedanken
    61
    110 Danksagung in 49 Beiträgen
    Das Spiel gestern war ein schönes Beispiel für "wenns läuft, dann läufts". Da gehen solche Dinger auf einmal rein. Stehst du in der Tabelle unten drin, bleiben sie an irgendeinem Schlittschuh hängen. Ein wenig ist mir Hans Zach im Hinterkopf. Druck ist keine Garantie für Tore. So druckvoll wir auch spielen, so toll es anzuschauen ist. Alles Prima. Aber wir tun uns schon hart, auch dafür zu belohnen. Aber im Ganzen betrachtet, nichts was große Sorge bereiten müsste. Weiter so Jungs.

    Gruß

  17. #26
    Registrierter Benutzer Avatar von Meeke19
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    westlich von Oggersheim
    Beiträge
    3.267
    Bedanken
    4.049
    5.660 Danksagung in 1.522 Beiträgen
    Excellentes Spiel gestern. Nachdem ich mehrere Partien urlaubsbedingt ausgesetzt habe und ich jetzt erst wieder bei 2 Spielen dabei war kann ich nur sagen...reife Leistung. Das alles erinnert schon ein bisschen an die oftmalige Dominanz bei Spielen in den letzten Meisterschaft-Saisons, wobei jetzt der grosse Unterschied ist, dass man nicht zusammengekaufte "Star-Teams" am Start hat wie bspw. 06-07, sondern die guten Leistungen aus akribischer Arbeit von der Basis her zu kommen scheinen. Hut ab. Aber werden wir nicht zu euphorisch, auch diese Saison werden (dann hoffentlich nur kleine) Krisen kommen. Mir tun nur Spieler wie Lampl und Raedecke etwas leid, denn wenn ich sie gesehen habe, waren sie nicht so schlecht, als dass sie dauerhaft die Tribüne verdient haben.

  18. Die folgenden 2 User haben sich bei Meeke19 für diesen Beitrag bedankt:

    stone cold (27-10-18), Yves Racine (27-10-18)

  19. #27
    Registrierter Benutzer Avatar von metro81
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    2.046
    Bedanken
    402
    3.407 Danksagung in 982 Beiträgen
    Es ist brutal. Wir haben den Luxus, Raedeke, Lampl und den gewählten Kapitän Kink sitzen zu lassen - und haben noch Seider sowie diverse Jungadler in der Hinterhand. Mit der Rückkehr von M. Goc haben wir vier Reihen, die bei fast allen DEL-Clubs jeweils für sich die Top-Reihe stellen könnten. Weiß irgendjemand, was mit Kink ist? Mir kam zu Ohren, dass man ihm wohl eine Denkpause gönnt nach seiner Aussage "So ist das nunmal in Berlin"?

    Das Spiel war 55 Minuten lang extrem überzeugend - einzig in Unterzahl (und da auch nur bedingt) und bei kleineren Fehlern in der Defense hatte Nürnberg hin und wieder mal eine Einschuss-Chance. Aber genau dafür gibt es ja Torhüter. Wenn man sich den Saisonverlauf anschaut fällt auf, dass sich die Mannschaft wirklich von Spiel zu Spiel steigert - und die Ausrutscher nach unten wirklich Ausrutscher sind. Bremerhaven war bisher das schwächste Spiel - und wenn sie gegen Berlin treffen und Poulin keinen Sahnetag erwischt hat, wären wir jetzt satte 8 Punkte vor "dem Rest". Das kann sich sehen lassen. Nicht auszudenken was geht, wenn man mal über 60 Minuten das spielen kann, was man sonst so in den ersten 12-15 Minuten spielt. Und irgendwie sagt mir mein Gefühl, dass Pavel und das Team die Mannschaft genau dahin entwickeln wollen. Wer soll uns dann noch schlagen?

    Dennoch: Jetzt bloß nicht abheben! Tabellenführer waren wir oft, wir hatten auch schon längere Siegesserien - aber der Drops ist erst gelutscht, wenn wir im April das letzte Spiel der Saison gewinnen.

  20. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    256
    Bedanken
    10
    122 Danksagung in 49 Beiträgen
    Zitat Zitat von stone cold Beitrag anzeigen
    Souveränes Spiel unserer Jungs.
    Ich behaupte mal, dass wir dieses Kalendarjahr maximalnoch 2 Spiele in regulärer Spielzeit verlieren.
    Wir sind derart stark besetzt, dass wir nur mit extremen Pech verlieren werden.
    Nächste Woche Iserlohn, das könnte das bereits das erste sein
    Wenn man keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten...

  21. Die folgenden 2 User haben sich bei BEN für diesen Beitrag bedankt:

    Eisengel (27-10-18), stone cold (27-10-18)

  22. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Neckarhausen
    Beiträge
    475
    Bedanken
    1.278
    1.339 Danksagung in 253 Beiträgen
    Gut finde ich, dass sich nach den Berichten aus dem Training Kink, Readeke und Lampl nicht hängen lassen. Wie schon geschrieben,würden Sie in fast allen anderen Mannschaften spielen. Also Jungs, hier etwas Aufmunterung aus dem Forum: Bleibt dabei, die Saison ist lang, eure Zeit kommt noch!

    Zu den Schiedsrichtern: Es waren 2 Fehler drin, denn auch die Aktion von Reul gegen Acton waren 5 + SD. Aber zwei Fehler finde ich auch in der NHL.Ich bleibe dabei, die Schiris sind dieses Jahr gut.

  23. Folgende User bedanken sich bei Yves Racine für diesen Beitrag:

    stone cold (27-10-18)

  24. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Suplex City
    Beiträge
    1.221
    Bedanken
    1.349
    2.174 Danksagung in 732 Beiträgen
    Zitat Zitat von BEN Beitrag anzeigen
    Nächste Woche Iserlohn, das könnte das bereits das erste sein
    Nope 😉.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 5.11.17 Adler Mannheim - Nürnberg Ice Tigers 2:1 nV
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 07-11-17, 11:49
  2. 28.12.16 Nürnberg Ice Tigers - Adler Mannheim 5:1
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 04-01-17, 00:16
  3. 28.2.14 Nürnberg Ice Tigers - Adler Mannheim 4:3 nP
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02-03-14, 17:46
  4. 8.3.13 Nürnberg Ice Tigers - Adler Mannheim
    Von adlerfan68789 im Forum English Adler-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08-03-13, 09:30
  5. 11.3.11 Adler Mannheim - Nürnberg Ice Tigers 2:1 nP
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 16-03-11, 09:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •