PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rico Fata absolviert viertägigen Try-Out beim EHC Biel



66# M. Lemieux
01-09-08, 16:10
Adler-Stürmer Rico Fata ist am heutigen Montag in die Schweiz zum EHC Biel aufgebrochen, um dort ein viertägiges Probetraining zu absolvieren.

Der 28-jährige Kanadier wird Ende der Woche in Mannheim zurück erwartet.

Quelle: adler-mannheim.de

Filtzgleiter
01-09-08, 16:35
da ist was faul :hmpf::hmpf:

GoodbyeFP
01-09-08, 16:42
hmm dachte eigtl dass er bleibt nachdem er so erfolreich getroffen hat

$unDoWn
01-09-08, 16:43
Fände es schade wenn uns Fata verlassen würde.
Er hat die Tage in Freiburg und anscheinend auch in Zug gezeigt, dass er noch eine Chance verdient hat.
Immerhin würden wir damit einen der schnellsten (wenn nicht sogar den schnellsten) Scater der Liga abgeben.
In seiner momentanen Verfassung könnte er uns in der Runde durchaus weiterhelfen.

timosu
01-09-08, 16:47
fata ist und bleibt ein guter spieler egal wieviel kritik hier manchmal rüber kommt... am wochenende hat man eindeutig gesehen das fata ein ausrufezeichen setzen will....und das hat er auch!

johntripp21
01-09-08, 17:42
Das finde ich komisch. Also wenn eier bleiben soll dann wohl Fata! Forbes ist da schon schlechter!

homi-malle
01-09-08, 17:43
Ausrufezeichen gesetzt (!), beim EHC Biel angeheuert und unsere AL´s schieben wieder ne ruhige Kugel, da für die kreisenden Geier nichts mehr zu holen ist!

sir-smoke-a-lot
01-09-08, 17:58
fata ist und bleibt ein guter spieler egal wieviel kritik hier manchmal rüber kommt... am wochenende hat man eindeutig gesehen das fata ein ausrufezeichen setzen will....und das hat er auch!

der ausgerechnet nach dem er das Tor wieder gefunden hat ein Probetraining in der Schweiz macht. Na super.

Ich kann ihn aber verstehen. Immerhin wollte man Ihn vor 6 Wochen ja am liebsten gar nicht mehr zurück lasssen.Und wenn ich auf der Abschussliste stehen würde, würde ich mich auch nach was anderem umschauen. Den haben Sie bestimmt in Zug entdeckt.

goka
01-09-08, 18:05
hehehe. Forbes war in Freiburg keinen deut Schwächer.

Jetzt wird Fata plötzlich gelobt. Witzig. Vor kurzem noch... Naja lassen wir das.

Einer muss nunmal gehen, auch wenn es bei mir auch nicht Fata wäre....

sir-smoke-a-lot
01-09-08, 18:20
In der Saison zuvor, sind Fata und Forbes ja auch hinter der Erwartungen zurück geblieben.
Wenn Fata und Forbes jetzt wieder Gas geben nehme ich das mit Freude zur Kenntniss. Mal ganz abgesehen davon, das die Leistungsteigerungen auch einen faden Beigeschmack hinterlässt.

Die Frage ist natürlich auch ob die Leistungen konstant bleiben.

breezer
01-09-08, 18:21
Immerhin würden wir damit einen der schnellsten (wenn nicht sogar den schnellsten) Scater der Liga abgeben.

Und das ist ja auch was zählt! Hauptsache wir haben Stürmer die schnell skaten können! Wer braucht schon Knipser?! Hätten wir Aquino bloß gehalten..

goka
01-09-08, 18:23
Und das wird man wohl bei dem der geht nie feststellen können.

Beide (u.a.) haben letzte Saison für eine Vertragsauflösung gespielt und ich möchte nicht der sein, der nach dieser Vorbereitung einen der beiden wegschicken muss!
Egal was getan wird, es wird falsch sein, besonders hier in dem Forum;)

sir-smoke-a-lot
01-09-08, 18:44
Da kann ich dir nicht wiedersprechen.

JayJay
01-09-08, 18:46
Hier wird wirklich nur noch genörgelt.

Statt Daumen zu drücken und zu hoffen, dass Biel so dumm ist Fata zu verpflichten, wird er jetzt plötzlich gelobt, weil er gegen irgendwelche Zweit- oder Drittligisten ins Tor getroffen hat. Hoffentlich gibt es dann auch einen Aufstand der Empörung, wenn Mauer in Heilbronn spielt, statt in Mannheim. Er hat doch am Wochenende auch getroffen.

Hier kann man - und mir fällt dies wirklich schwer - unseren Manager mal loben. Sollte es ihm gelingen, einen noch dümmeren zu finden als sich selbst, der uns einen der teuersten Fehleinkäufe aller Zeiten abnimmt, ist das aller Ehren wert.

Fernet
01-09-08, 19:03
Hier wird wirklich nur noch genörgelt.

Statt Daumen zu drücken und zu hoffen, dass Biel so dumm ist Fata zu verpflichten, wird er jetzt plötzlich gelobt, weil er gegen irgendwelche Zweit- oder Drittligisten ins Tor getroffen hat. Hoffentlich gibt es dann auch einen Aufstand der Empörung, wenn Mauer in Heilbronn spielt, statt in Mannheim. Er hat doch am Wochenende auch getroffen.

Hier kann man - und mir fällt dies wirklich schwer - unseren Manager mal loben. Sollte es ihm gelingen, einen noch dümmeren zu finden als sich selbst, der uns einen der teuersten Fehleinkäufe aller Zeiten abnimmt, ist das aller Ehren wert.
Ich nörgle jedenfalls nicht und mir tun jetzt schon beide Daumen weh.

Stormrider1984
01-09-08, 19:45
Bei dem Beitrag kann ich Jay-Jay nur zustimmen ... Fata jetzt in den Himmel zu loben weil er gegen Schwenningen und Freiburg getroffen hat ist nicht wirklich angebracht. Wenn ich daran denke was für Chancen er letzte Saison versiebt hat. Er hat nicht zu unrecht den Namen Chancentod bei manchen Fans.

senatorross
01-09-08, 19:50
Wie heißt es so schön: Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer!

Er hatte 1,5 Jahre Zeit sich hier zu beweisen und so wirklich hat er es nie geschafft. Jetzt nach einigen guten TESTspielen zu meinen wir müssen ihn halten, finde ich ein bisschen überzogen. Nach der Lizensierung würde er sowieso einen auf Derek Plante machen.

jochen76
01-09-08, 19:51
Ich habe ja lange immer nur im Forum gelesen und über vieles den Kopf geschüttelt bzw dem beigestimmt. Meiner Meinung nach ist es doch eh egal wen der Ausländer es außer Adam Hauser trifft, da immer verschiedene Meinungen dabei heraus kommen. Mir wäre auch ein anderer Spieler lieber wenn der gehen müßte (F. Bouchard), ist meine Meinung, aber ich kann es auch verstehen wenn es nun wahrscheinlich Rico Fata trifft. Denn meiner Meinung hätten es die wenigsten Spieler verdient weiterhin das Adler Trikot zu tragen nach der letzten Saison. Lassen wir uns doch alle überraschen was die neue Saison so mit sich bringt.

icefog86
01-09-08, 19:59
Naja, ich persönlich fande es immer recht interessant ihn spielen zu sehen. Einfach durch seine Schnelligkeit und das wuselige. Bloß hat ihn gerade dieses Wuselige letzte Saison Chancen ohne Ende gekostet. Er war oftmals schneller als der Puck und hat ihn dadurch auf halber Strecke liegen lassen.
Finde es schön, dass er jetzt wieder das Tor getroffen hat. Nichts desto trotz sind ne Hand voll Spiele noch kein aussagekräftiges Zeichen ob es so weitergehen wird. Und ein Forbes scheint da, zumindest was Torchancen herausspielen und Tore erzielen angeht, besser geeignet. Finde es trotzdem schade, wenn er gehen muss aber die heilige Kuh wird wohl nicht geschlachtet werden.

Aber noch ist es nicht soweit also erstmal abwarten.

TheWall
01-09-08, 20:22
Ich frage mich nur ob der Spieler der gehen muss bei einem anderem DEL team unterkommen darf da ich mir ziemlich sicher bin das derjenige spieler wohl dort 20 bis 30 Tore dann macht. Biel waere richtig gut da er weg ist und uns nicht schaden kann. Bouchard waere die richtige entscheidung da ich denke das man mit nachwuchsspielern das selbe Talent hat wie Bouchard es hat.
Und man will ja eh nen guten Abwehrspieler holen spaeter in der saison....

Hudson21
01-09-08, 20:24
Leider hat er es in 1,5 Jahren nicht geschafft das sein gesamtes Potential zu zeigen. Fände es schade, aber "Lebe geht weider"

Pasco19
01-09-08, 21:10
Finde es echt schade,dass es wahrscheinlich Rico trifft...

Naja,ich hätte ihn gerne noch weiter in Mannheim gesehen...

GoodbyeFP
01-09-08, 21:25
Bouchard wäre auch mein Favorit den Laufpass zu geben, er ist einfach zu langsam. Und man könnte den Jungen ne Chance geben und evtl gezielt auf dem Markt zuschlagen wenn was kommt.

jochen76
01-09-08, 21:38
Ja ist auch meine Meinung den Herrn Bouchard nach Hause zu schicken und dessen Stelle Christopher Fischer als sechsten Verteidiger spielen zu lassen und abzuwarten was an Spielern in Nordamerika nach den NHL-Trainingscamps auf den Markt kommt um dann noch eine echte Verstärkung zu holen.

Linus
01-09-08, 21:42
Ich geh davon aus,daß das was mit Geld tu tun hat,er wurde damals aus einem laufenden Vertrag bei den Washington Capitals rausgekauft.Und verdient bei uns bestimmt nicht schlecht(wahrscheinlich recht viel)!Also das optimale"OPFER"!


Ich teile deine Meinung voll und ganz. Es wäre aus meiner Sicht völlig daneben Fata abzugeben und andererseits Skischuh-Corbet noch ein weiteres Jahr bis zur Rente durchzuschleppen....

....sicher würde bei dieser Entscheidung das Geld eine Rolle spielen. Die Gehälter der beiden Spieler dürften auf einem Niveau liegen. Es ist allerdings sicher einfacher für Fata einen Abnehmer zu finden. Er hatte ja bereits vor seiner Vertragsverlängerung in Mannheim genügend Angebote aus der Schweiz und NA. Sofern sich Biel (oder ein anderer Club) für ihn entscheiden sollte, wäre die, von Mannheim zu zahlende, Gehaltsdifferenz sicher nicht sehr groß.

Bei Corbet sieht es da anders aus. Ich denke nicht, dass dieser anderswo einen Vertrag erhalten würde, bei dem er auch nur annähernd das bekommt, was er hier erhält. Vielleicht könnte man ja mal in Nürnberg anfragen. :]

Sollte es dazu kommen, wäre es sehr Schade, eine Entscheidung auf Grund dieser Tatsache zu treffen. Auf Grund unserer finanziellen Möglichkeiten sollte es hier sicher nicht an ein paar Tausend EUR scheitern. Denn wenn man schon in so einer komfortablen Situation ist, und man aus rein sportlichen Gesichtspunkten handeln könnte, dann sollte man das auch tun und Fata behalten.


Davon abgesehen würde ich nur 9 AL vergeben (Corbet und Bouchard nicht lizenzieren) und einen weiteren Verteidiger holen....

robodog
01-09-08, 21:47
Es gibt höchst wahrscheinlich eine Gruppe Spieler bei denen unser Manager nichts mehr zu sagen hat!Oder vielleicht(naja mit dem ........)!
Ich möchte das ganze nicht wieter denken!
Aber Tatsache ist,daß vieles was Spieler sich erlauben,ohne Konsequensen bleibt!Also könnte es ja so sein,daß einige Spieler den Verantwortlichen auf der Nase herumtanzen?
O.K. Entschuldigung wahrscheinlich nur ein"Hirngespinnst"!
Aber ich verstehe vieles nicht mehr!
Es ist für mich so,daß die Spieler die in der letzten Saison ihre Leistung nicht gebracht haben,bekannt sind!
Wo ist das Problem?
Also die Auflösungsverträge könnten schon seit Ende März 2008 geschrieben sein!
Das was ich aber sagen wollte:Rico ist beim besten Fall nicht das Problem!
Rico hat sich immer reingehängt!O.K.Manchmal ein bisschen zuviel!

Fernet
01-09-08, 22:03
Ich teile deine Meinung voll und ganz. Es wäre aus meiner Sicht völlig daneben Fata abzugeben und andererseits Skischuh-Corbet noch ein weiteres Jahr bis zur Rente durchzuschleppen....

....


Pflegen wir doch immer hübsch unsere Vorurteile. Corbet hat (ungeachtet früherer Verdienste um die Adler) selbst in der letzten Saison, die für seine Verhältnisse sicher ziemlich besch.....eiden verlaufen ist, noch mehr Punkte und eine bessere +- Bilanz als der hier plötzlich so hochgelobte Chancentod aufzuweisen. Es spricht nichts dafür, dass dies in der kommenden Saison anders sein wird, selbst wenn Corbet wirklich Skischuhe anzieht und Fata mit Eisschnelllaufschuhen aufläuft.

Linus
01-09-08, 22:18
Pflegen wir doch immer hübsch unsere Vorurteile. Corbet hat (ungeachtet früherer Verdienste um die Adler) selbst in der letzten Saison, die für seine Verhältnisse sicher ziemlich besch.....eiden verlaufen ist, noch mehr Punkte und eine bessere +- Bilanz als der hier plötzlich so hochgelobte Chancentod aufzuweisen. Es spricht nichts dafür, dass dies in der kommenden Saison anders sein wird, selbst wenn Corbet wirklich Skischuhe anzieht und Fata mit Eisschnelllaufschuhen aufläuft.

Oh doch, da spricht leider einiges dafür....

....Corbet ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Der kürzliche Presseartikel beschreibt es recht deutlich. Er hat seinen Zenit bereits überschritten; eine Leistungsentwicklung ist von daher also eher nach unten zu erwarten.

Dieser Auszug des Artikels trifft es sehr gut:


Die Spielweise des 35_Jährigen, mangels filigraner Technik schon immer mit immensem kämpferischem Aufwand verbunden, fordert nun ihren Tribut. Auch die Auftritte in der Vorbereitungszeit lassen nach der dürftigen Saison 2007/08 und einem „Grabenkrieg“ ums System mit dem suspendierten Trainer Greg Poss keine Besserung erkennen. Der physische Aufwand der letzten 15 Jahre mit 415 NHL-Einsätzen ging nicht spurlos an Corbet vorüber. Und der trainingsfleißigste war Corbet auch noch nie. Wenn die Pfeife des Trainers ertönt und etliche seiner Mitspieler noch Schussübungen machen, geht er schon seit Jahren als Erster vom Eis. So wurden aufgrund der aus einer Überbelastung resultierenden wochenlangen Leistenprobleme zu Beginn der letzten Saison im Volksmund schnell „Leistungsprobleme“. Der Flügelstürmer hat an Schnelligkeit und Spritzigkeit verloren, was zu Lasten seiner einst großen Zweikampfstärke ging. Immer weniger kommt Corbet als Sieger aus den Ecken und Banden hervor. Dazu häuften sich während der fast siebenjährigen Zeit in Mannheim die schweren Verletzungen: Eine Gehirnerschütterung, ein Kreuzbandriss, zwei Bänderrisse und ein komplizierter Mittelfußbruch. Blessuren und Frakturen, die an dem als stets hart in Nehmen eingeschätzten „Corbs“ nicht mehr spurlos vorbeigingen. Zu unguter Letzt folgten wie schon in der vergangenen Saison auch beim Kolin_Cup in Zug Frustfouls, die dem Team schaden und seine Rolle als Kapitän in Frage stellen.

Fata ist dagegen im besten Eishockeyalter und von ihm ist sicher noch einiges zu erwarten. Zugegebenermaßen konnte er dies in der vergangenen Saison nicht wunschgemäß zeigen, seine Entwicklungsoption für die kommende Spielzeit ist aber sicher eine sehr viel bessere, als die von Corbet.

Die Punkteausbeute ist sicher auch von vielen anderen Punkten abhängig wie z.B. werde ich eher in Überzahl (Corbet) oder in Unterzahl (Fata) eingesetzt, mit wem spiele ich zusammen in einer Reihe und welche Aufgaben soll meine Reihe erfüllen....

Linus
01-09-08, 22:25
Und wer soll die Tore schießen? Ich halte einen wirklich treffsicheren Stürmer für wichtiger.


Na ja wir haben derzeit 11 Stürmer unter Vertrag, wenn ein Vertrag eines Stürmers aufgelöst werden sollte und Sloan weiterhin in der Verteidigung spielen sollte (was ja eigentlich nicht angedacht war) und zusätzlich noch die beiden Try-Outs....

....in der Verteidigung sehe ich da derzeit größeren Handlungsbedarf.

katakomben karl
01-09-08, 22:28
Auch ich fände es sehr, sehr schade, sollte er (Rico) uns verlassen. Sein Art Eishockey zu spielen gefällt mir ganz einfach, auch wenn er vorm Tor meist zu hibbelig erscheint. Aber an Einsatz hat es nie gemangelt und er war auch immer der "Dumme" der in verschiedene Reihen gesteckt wurde. Ich erinnere nur, als er Leader in seiner Reihe mit Kink und Schlager sein sollte. Da kann man natürlich voll glänzen!:schlecht:

Fernet
01-09-08, 22:36
Oh doch, da spricht leider einiges dafür....

....Corbet ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Der kürzliche Presseartikel beschreibt es recht deutlich. Er hat seinen Zenit bereits überschritten; eine Leistungsentwicklung ist von daher also eher nach unten zu erwarten.

Fata ist dagegen im besten Eishockeyalter und von ihm ist sicher noch einiges zu erwarten.

Dass Corbet seinen Zenit bereits überschritten hat, ist unbestritten. Da sind wir uns völlig einig. Das dürfte für Spieler seines Alters auch nicht anders zu erwarten sein. Ich frage mich allerdings wo Du den Optimismus hernimmst zu erwarten, dass von Fata noch mehr kommt.

Heiland
01-09-08, 22:40
Auch ein Ullmann kam nicht oft in den Genuß, an der Seite eines Methots spielen zu dürfen und erzielte letztes Jahr dennoch doppelt so viele Tore wie Fata.

Sympathie/Ansehnlichkeit hin oder her: Die klaffende Lücke zwischen Anspruch/Talent/Erwartung einerseits und der tatsächlichen Leistung andererseits zieht sich doch wie ein roter Faden durch Fatas gesamte bisherige Karriere. Selbst auf NHL-Niveau galt er als großes Talent. Nun, man frage heute einmal in Pittsburgh nach, welche Erinnerungen an Fata dort vorherrschen. Auch in Mannheim rechtfertigten seine Leistungen keineswegs seinen Status als Mittopverdiener der Liga. Und einen Quantensprung sollte man nun nicht erwarten. Selbst eine Verdoppelung seines Punktedurchschnittes des letzten Jahres reiche bei seinem Gehalt fast nicht aus. (Um der Frage vorzubeugen: Ich kenne seinen Verdienst nicht, aber man muss kein Prophet sein, um.....etc. pp.). "Einer der teuersten Fehleinkäufe der Geschichte" trifft es da schon ganz gut.

Ich sage das unabhängig davon, ob ein anderer den "Rausschmiß" eher verdient hätte oder nicht. Mit Fata träfe es gewiss nicht den Falschesten. Wie das bei anderen aussieht, sei dahingestellt.

Metalwar83
01-09-08, 22:51
Leute bleibt doch bitte mal halbwegs sachlich. Es werden hier NIE alle einer Meinung sein.
Für Fata spricht sein Potential was er jedoch häufig nicht abrufen kann.
Für Corbet spricht dass wenn du ihm 10 im Slot auflegst oder er alleingänge hat (und durch ist) sehr wahrscheinlich häufiger scort.
Wichtig für Ihn wäre auch dass er mal wieder ohne Verletzung durchkommt. Sollte er das schaffen halte [(ich persönlich) völlig subjektiv] ihn für wichtiger als Fata.
Ich denke das was Goka geschrieben hat: Egal welche Entscheidung, sowieso falsch! trifft es absolut auf den Punkt.

Ludwig
02-09-08, 03:13
Mannheimer Morgen: (http://www.morgenweb.de)

Verlässt Fata die Adler?

Es mehren sich die Anzeichen, dass Rico Fata die Mannheimer Adler verlassen wird. Der 28-jährige Kanadier absolviert seit gestern ein viertägiges Probetraining beim Schweizer Klub EHC Biel. Die Adler haben zwölf Ausländer unter Vertrag, möchten am Donnerstag aber nur zehn bei der Deutschen Eishockey Liga lizenzieren. red

bullykönig
02-09-08, 07:49
Ich würde gerne mal einen anderen Aspekt einwerfen, der hier noch garnich genannt wurde: der TRAINER. Hat nicht in erster Linie Dave King zu entscheiden, welche Spieler er für sein Spielsystem braucht und welche nicht. Ich finde es nicht ganz richtig alles auf Marcus Kuhl zu schieben, denn auch der Trainer hat hierbei sein Bündel zu tragen und muss daran auch gemessen werden.
Ich bin doch sehr überrascht wie schnell auf einmal die Meinungen umschlagen. Kaum mal gegen einen Zweitligisten getroffen und schon ist er der große Torjäger und Heilsbringer?! Mich konnte er hier nie überzeugen, auf eine schöne Aktion folgten vier verhunzte. Zudem hatte ich immer den Eindruck, dass er sich in keine Formation integrieren konnte, bzw. niemand so wirklich mit ihm zusammenspielen wollte. Für einen teuren Spieler, der in den eigenen Augen immer noch NHL-Ambitionen hat kam und kommt grundsäzlich zu wenig von ihm. Wenn man jetzt die Chance hat ihn abzugeben sollte man unbedingt handeln.

Sicherlich wäre eine Entlassung von Bouchard, Forbes und Corbet ebenso gerechtfertigt. Ich hatte aber nicht erwartet, dass King einen Verteidiger abgibt. Forbes kann der Mannschaft meh helfen und hat die bessere Chancenauswertung. Und über die heilige Kuh ist denke ich alles gesagt, bei ihm hoffe ich ja noch auf ein zurechtrücken des angeknacksten Rufs.

De Westpälzer
02-09-08, 09:05
Die Punkteausbeute ist sicher auch von vielen anderen Punkten abhängig wie z.B. werde ich eher in Überzahl (Corbet) oder in Unterzahl (Fata) eingesetzt, mit wem spiele ich zusammen in einer Reihe und welche Aufgaben soll meine Reihe erfüllen....

...oder wie effektiv nutze ich meine Torchancen, wie koordiniert ist das Zusammenspiel von Lauf- und Stocktechnik etc.

Tatsache ist, dass Fata in seinen Mannheimer Tagen in 82 Hauptrundenspielen grade mal auf 15 Tore gekommen ist - die hat Corbet trotz "Skischuhen" in seiner für seine Verhältnisse zugegebenermaßen schwachen letzten Saison in 43 Spielen auch erreicht. Bei den Vorlagen sieht's übrigens auch nicht wesentlich anders aus - Fata 24 in 82 Spielen, Corbet letzte Saison 20 aus 43 Spielen.

Jason
02-09-08, 09:30
Was hier noch keiner richtig erwähnt hat ist das taktische Verhalten. Davon hat Fata fast null. Selbst unter Poss (was Fata eigentlich entgegen kommen müsste, da sehr laufintensiv) konnte er nicht überzeugen.

Wie soll er sich da unter King weiterentwickeln??? Jetzt kommt es noch mehr auf taktische Disziplin an...

Also für mich ganz klar der Abschuss Nr. 1

Ich kann es echt nicht nachvollziehen warum jetzt wieder gemeckert wird:hmpf:

Adler2110
02-09-08, 09:33
...oder wie effektiv nutze ich meine Torchancen, wie koordiniert ist das Zusammenspiel von Lauf- und Stocktechnik etc.

Tatsache ist, dass Fata in seinen Mannheimer Tagen in 82 Hauptrundenspielen grade mal auf 15 Tore gekommen ist - die hat Corbet trotz "Skischuhen" in seiner für seine Verhältnisse zugegebenermaßen schwachen letzten Saison in 43 Spielen auch erreicht. Bei den Vorlagen sieht's übrigens auch nicht wesentlich anders aus - Fata 24 in 82 Spielen, Corbet letzte Saison 20 aus 43 Spielen.

Vlt. sollte man auch Bedenken mit wem Fata alles in einer Reihe spielen musste.
War es nicht er der meistens mit den Jungen auf dem Eis war ?
Wie oft wurden denn die Reihen durcheinander gewürfelt.
Sollte D.King endlich die passenden gefunden haben ? Wäre es fatal Fata abzugeben.
Da gibt es ganz andere Kandidaten, das wird so ausgehen dass man sich im nachhinein in den Allerwertesten beissen möchte.

Hoffe Fata bleibt, und es bleibt beim Säbelrasseln.
Mfg
Adler2110

DRumble
02-09-08, 09:34
...oder wie effektiv nutze ich meine Torchancen, wie koordiniert ist das Zusammenspiel von Lauf- und Stocktechnik etc.

Tatsache ist, dass Fata in seinen Mannheimer Tagen in 82 Hauptrundenspielen grade mal auf 15 Tore gekommen ist - die hat Corbet trotz "Skischuhen" in seiner für seine Verhältnisse zugegebenermaßen schwachen letzten Saison in 43 Spielen auch erreicht. Bei den Vorlagen sieht's übrigens auch nicht wesentlich anders aus - Fata 24 in 82 Spielen, Corbet letzte Saison 20 aus 43 Spielen.
..und hat sein Team geschwächt in dem er verletzt war (oder auch nicht...)
wohl die Mannschaft in zwei Lager gespalten hat..
RC hat seinen Zenit überschritten - es tut mir sehr leid, aber wie schon einige hier bemerkt haben, die Adler versäumen es solche Spieler wie RC im Moment des größten Triumphs zu "entfernen" - wie auch z.b mit Edgerton, Shantz geschehen.
Ich bin auch nicht der größte Freund von Chancen Tod Fata, jedoch er ist 28, kaum verletzt - schwächt dadurch das Team nicht - und kommt in das beste Eishockey Alter, und wer weis vielleicht platzt der Knoten bei ihm..
Ich finde RC ist eine verschenkte AL...

Nun werfe ich mal etwas anderes ein und Frage folgendes - warum hinterfragt hier eigentlich niemand Herrn Sloan?
als V oft total überfordert und nach vorne?
in 2 Jahren bei uns ganze 6 Tore und 15 Vorlagen - und das als AL??

über ihn wird hier niemals diskutiert - warum eigentlich??
stelle das mal so in den Raum..

Abschließend möchte ich aber nochmals betonen - ich bin kein "Fan" von Fata
jedoch denke ich bei einer Wahl AL - Corbet:Fata - mehr Vorteile für ihn
denn alleine Corbets Art und Weise wie er letztes Jahr die Sache mit Poss "geregelt" hat finde ich sehr bedenklich... ich finde er hat da sehr viel Kredit verspielt...

R.S.V.P.
02-09-08, 09:46
Hat denn hier eigentlich noch niemand einen Gedanken daran verschwendet dass Biel die Ausländersituation der Adler bewusst ist und einfach mal bei Kuhl wegen Fata angefragt hat ?

Wenn das mit dem Abschieben so einfach ist, warum trainiert Hauser dann nicht einfach schon bei X anderen Vereinen ?

Kuhl hat sich die Situation selbst zuzuschreiben, wenn er 2 ALs nicht lizensieren will dann müssen es eben Leute sein für die er auch gut transferieren kann und das dürfte bei Corbet wohl kaum der Fall sein.

Fernet
02-09-08, 11:26
Ich bin auch nicht der größte Freund von Chancen Tod Fata, jedoch er ist 28, kaum verletzt - schwächt dadurch das Team nicht - und kommt in das beste Eishockey Alter, und wer weis vielleicht platzt der Knoten bei ihm..

Nun werfe ich mal etwas anderes ein und Frage folgendes - warum hinterfragt hier eigentlich niemand Herrn Sloan?
als V oft total überfordert und nach vorne?
in 2 Jahren bei uns ganze 6 Tore und 15 Vorlagen - und das als AL??

über ihn wird hier niemals diskutiert - warum eigentlich??
stelle das mal so in den Raum..



Zu Fata: Er ist bereits im besten Eishockey Alter. Woher kommt die Hoffnung, dass da noch ein Knoten platzt ? Wie lange sollen wir darauf warten ?

Zu Sloan: 100 % Zustimmung

adler75
02-09-08, 11:53
also Fata ist im perfekten EIshockey-Alter aber er hat sich seit seinem Amtsantritt hier nie durchsetzen können (lag nicht nur an der Reihenzusammensetzung, denn die hat er sich ja auch irgendwo selbst zuzuschreiben...). Einsatz und Speed stimmen aber er ist so uneffektiv wie kaum ein anderer, von daher bitte abgeben! (Corbet will ja sicher eh keiner zu den Konditionen zu denen er hier "spielt")

Bin auch kein Forbes-Fan aber er hat mehr Potential als Fata in Bezug auf Spielverständnis und Torgefahr auch wenn mir sein körperloses Spiel mißfällt

Sloan ist für mich ein Durchschnittsverteidiger, zwar läuferisch und zweikampftechnisch ganz gut aber super torungefährlich und die Punkteausbeute ist für einen AL einfach zu gering !

Schade, dass man nicht problemlos 4 Ausländer abgeben kann denn dann würde ich an MK's Stelle RC, RF, CF und hinten Bouchard abgeben und dafür nach einem weiteren (nach King) Knipser und einem brandgefährlichen Blueliner fahnden !

nasenbär
02-09-08, 12:52
Weiss einer wirklich was mit Corbet/Poss/Mannschaft im letzten Jahr war?
Sloan ist eher als Defensivverteidiger denn als Offensivverteidiger zu sehen.

Meiner Meinung nach war es ein Fehler einen Ancicka gehen zu lassen und dafür einen Bouchard zu behalten.

Mal abwarten was Probetraining bringt. Vielleicht ist ja Fata trainingsfaul und fällt bei Biel durch.

Tallsson
02-09-08, 13:07
Vielleicht macht er auch nur das Probetraining, um eine Absicherung zu haben, falls die Adler ihn wirklich nicht lizensieren sollten.

Ich für meinen Teil hoffe, dass Fata lizensiert wird und lieber Bouchard oder Corbet keine AL erhalten.
Bouchard sehe ich, wie viele andere schon geschrieben haben, auch als relativ leicht ersetzbar.
Corbet ist meiner Meinung nach ebenfalls ein Kandidat, auf den man gut verzichten könnte.
Hier nocheinmal alles zu wiederholen, mache ich nicht.
Wurde ohnehin schon geschrieben.
Glaube allerdings absolut -nicht-, dass die "Heilige Kuh" geschlachtet wird.

Von daher hoffe ich, dass Bouchard dran glauben muss und nicht Fata.

Pasco19
02-09-08, 13:09
Vielleicht macht er auch nur das Probetraining, um eine Absicherung zu haben, falls die Adler ihn wirklich nicht lizensieren sollten.

Ich für meinen Teil hoffe, dass RC lizensiert wird und lieber Bouchard oder Corbet keine AL erhalten.
Bouchard sehe ich, wie viele andere schon geschrieben haben, auch als relativ leicht ersetzbar.
Corbet ist meiner Meinung nach ebenfalls ein Kandidat, auf den man gut verzichten könnte.
Hier nocheinmal alles zu wiederholen, mache ich nicht.
Wurde ohnehin schon geschrieben.
Glaube allerdings absolut -nicht-, dass die "Heilige Kuh" geschlachtet wird.

Von daher hoffe ich, dass Bouchard dran glauben muss und nicht Fata.

Das mit Corbet ist aber nicht dein Ernst,oder??

Sirstiffler234
02-09-08, 13:14
Also zum thema Sloan. Der spielte ursprünglich auf dem flügel bevor er zu uns kam. Nur weil Greg Poss in als Verteidiger eingesetzt hat, spielt er dort immer noch.

jochen76
02-09-08, 13:50
Ich finde die ganze Diskussion langsam echt lächerlich. Wenn manche leute mal genauer Zeitung oder Eishockeyseiten im Internet lesen würden, wüßten manche auch das es nicht alleine die Entscheidung von Marcus Kuhl ist wer geht, sonder n hätte man auch gelesen das "die Trainer" am Donnerstag Ihre Entscheidung wer lizensiert werden soll dem Manager bekannt geben sollen und dann eine Entscheidung getroffen werden soll. Wenn jetzt über jeden Ausländer der letzten Saison diskutiert werden soll wer bleibt oder geht oder was auch immer, dann ist die Saison zu Ende bis wir hier im Forum vielleicht fertig sind wer geht und wer bleibt. und zum Kringeldreher Ancicka, Gott sei dank ist der in Nürnberg, denn das kann auch ein Christopher Fischer spielen und der ist auch jünger und nicht so teuer. Und dann zum Poss Rauswurf, das war bestimmt nicht alleine Rene Corbet der diesen abgesägt hat, denke eher das die ganze Mannschaft (oder Großteil) Probleme mit Poss hatte.

punkrockgod
02-09-08, 13:55
Zum wiederholten male frage ich:

1) Was gibt euch das Recht, Spielern eine Leistungssteigerung vorzuwerfen?

2) Gibt es auch nur IRGENDEINE verlässliche / schriftliche Quelle für diese inflationäre Corbet-Poss-Mannschaft-aufgestachelt Theorie?

und 3) Selbst wenn es stimmt, das Corbet gg Poss agiert hat, war doch eine überwältigende Mehrheit hier im Forum heilfroh als Poss gehen musste, oder?

jochen76
02-09-08, 13:59
Wollte nicht Rene Corbet an den Pranger stellen, bin selbst Corbet Fan und kann die ganzen Diskussionen um Ihn eh nicht verstehen. die Mannschaft hat letzte Saison schlecht gespielt und dann muß irgendwann der Trainer gehen wenn es nicht besser wird.

Sirstiffler234
02-09-08, 14:25
Aber das ist doch eigentlich das traurige in jedem Sport. Hat die mannschaft kein bock auf den trainer spielt Sie schlecht und wer fliegt?? Mannschaft oder Trainer? Das kannste auf jede Sportart zuschneiden und das ist irgendwo traurig, den vorher hat der Trainer komirschweise mit der selben Mannschaft das Double geholt. (Bin kein Possfan oder so, einfach mal drüer nachdenken)

Linus
02-09-08, 14:25
Also zum thema Sloan. Der spielte ursprünglich auf dem flügel bevor er zu uns kam. Nur weil Greg Poss in als Verteidiger eingesetzt hat, spielt er dort immer noch.

Sloan wurde auch schon zuvor als Verteidiger eingesetzt....




1) Was gibt euch das Recht, Spielern eine Leistungssteigerung vorzuwerfen?


Geht es nicht viel mehr um einen stetigen Leistungsabfall in den letzten Jahren.... :nixweiss: (?)



2) Gibt es auch nur IRGENDEINE verlässliche / schriftliche Quelle für diese inflationäre Corbet-Poss-Mannschaft-aufgestachelt Theorie?

Eine schritliche Quelle? Wie sollte diese denn aussehen? Ein offener Brief a la Ustorf?
Und wenn es hierzu verlässliche Quellen gibt, werden diese wohl kaum genannt....



und 3) Selbst wenn es stimmt, das Corbet gg Poss agiert hat, war doch eine überwältigende Mehrheit hier im Forum heilfroh als Poss gehen musste, oder?

Wenn die Mehrheit froh über dessen Abgang war, dann wohl hauptsächlich aus dem Grund, dass sich an der damaligen Situation etwas ändern musste....

punkrockgod
02-09-08, 14:44
Geht es nicht viel mehr um einen stetigen Leistungsabfall in den letzten Jahren....


Eben nicht. Die meisten beschweren sich doch darüber, dass Corbet bis zum Rauswurf von Poss schlecht spielte, und dann auf einmal wieder besser wurde. Und genau das ist doch der erwartete Effekt eines Trainerwechsels, oder? Aber nein, ihm wir das als Charakterschwäche ausgelegt.

Wenn man bei den Fakten bleibt, gibt es eine Hand voll Stürmer die in den letzten Jahren weniger gebracht haben als Corbet. Trotz "Leistungsabfall". Und da behalte ich doch lieber den Kämpfer, der die Schüsse vor dem Tor abfälscht und wühlt.




Eine schritliche Quelle? Wie sollte diese denn aussehen? Ein offener Brief a la Ustorf?
Und wenn es hierzu verlässliche Quellen gibt, werden diese wohl kaum genannt....


Right. Das heißt, alle Mutmaßungen in Richtung Corbet als Störenfried kommen woher?
"Beobachtungen" beim Training? Die Tatsache dass er das C trug? Kristallkugeln? Seine Verletzung die ihm als vorgetäuscht unterstellt wurde (Gründe???)?
Ich finde es immer interessant, woher solche Gerüchte kommen. Und bei diesen sehe ich einfach kein grundlegendes Fünkchen Wahrheit.
Allerdings lass ich mich gerne mit harten Fakten überzheugen. Nur zu.



Wenn die Mehrheit froh über dessen Abgang war, dann wohl hauptsächlich aus dem Grund, dass sich an der damaligen Situation etwas ändern musste....

Sage ich doch: Selbst wenn er gg Poss agiert hat, war es im "Sinn" der Fans hier. Und sogar dass wird ihm vorgeworfen.

Michael
02-09-08, 15:01
Weiss einer wirklich was mit Corbet/Poss/Mannschaft im letzten Jahr war?


NEIN, aber viele hier tun so als ob...


Zum wiederholten male frage ich:

Gibt es auch nur IRGENDEINE verlässliche / schriftliche Quelle für diese inflationäre Corbet-Poss-Mannschaft-aufgestachelt Theorie?



Eben nicht. Die meisten beschweren sich doch darüber, dass Corbet bis zum Rauswurf von Poss schlecht spielte, und dann auf einmal wieder besser wurde. Und genau das ist doch der erwartete Effekt eines Trainerwechsels, oder? Aber nein, ihm wir das als Charakterschwäche ausgelegt.

Das heißt, alle Mutmaßungen in Richtung Corbet als Störenfried kommen woher?
"Beobachtungen" beim Training? Die Tatsache dass er das C trug? Kristallkugeln? Seine Verletzung die ihm als vorgetäuscht unterstellt wurde (Gründe???)?
Ich finde es immer interessant, woher solche Gerüchte kommen. Und bei diesen sehe ich einfach kein grundlegendes Fünkchen Wahrheit.
Allerdings lass ich mich gerne mit harten Fakten überzheugen. Nur zu.


Du triffst es auf den Punkt.

MaxPower78
02-09-08, 15:06
...warum hinterfragt hier eigentlich niemand Herrn Sloan?

....weil er deutsch spricht.......

Welchen deutschen Wortschatz kann Corbet in seiner langjährigen Tätigkeit in Deutschland vorweisen ?

Aus solchen Sachen lässt sich meines erachtens schon einiges aus dem Charakter eines Menschen lesen..........

Michael
02-09-08, 15:25
....weil er deutsch spricht.......

Welchen deutschen Wortschatz kann Corbet in seiner langjährigen Tätigkeit in Deutschland vorweisen ?

Aus solchen Sachen lässt sich meines erachtens schon einiges aus dem Charakter eines Menschen lesen..........

Vielleicht ist er auch einfach nur (fremd)sprachlich mega unbegabt ;)

MyfairLady
02-09-08, 15:54
Besser Fata halten und Corbet abgeben !!!

DRumble
02-09-08, 15:54
....weil er deutsch spricht.......

Welchen deutschen Wortschatz kann Corbet in seiner langjährigen Tätigkeit in Deutschland vorweisen ?

Aus solchen Sachen lässt sich meines erachtens schon einiges aus dem Charakter eines Menschen lesen..........

in Sachen Corbet - und deutsch bin ich voll bei dir keine Frage, Charakterlich völlig daneben - stell dir vor der Jochen wäre 7Jahre in der NHL und würde kein englisch sprechen, wer so lange hier ist sollte wenigstens deutsch können..

nur ich stelle die Frage bezüglich Sloan nochmal - was kann er noch gut ausser Das er sich bemüht Deutsch zu sprechen?
und jetzt kommt nicht mit Stay home Verteidiger oder sowas, weil solide ist er dabei auch nicht..

Michael-Vielleicht ist er auch einfach nur (fremd)sprachlich mega unbegabt

klar sprach Legastheniker oder wie - hallo nach 7Jahren? da wird ein Gorden bei den Lions Deutscher in der Zeit...:pop:

Lafleur 11
02-09-08, 16:10
Michael-Vielleicht ist er auch einfach nur (fremd)sprachlich mega unbegabt

klar sprach Legastheniker oder wie - hallo nach 7Jahren?


...vielleicht doch etwas vorschnell verunglimpfend!

Viele Menschen lernen aus religiösen Gründen keine Fremdsprachen!!

Fernet
02-09-08, 16:13
....weil er deutsch spricht.......

Welchen deutschen Wortschatz kann Corbet in seiner langjährigen Tätigkeit in Deutschland vorweisen ?

Aus solchen Sachen lässt sich meines erachtens schon einiges aus dem Charakter eines Menschen lesen..........

Hat einer einen besseren Charakter, weil er schon als Kind in der Schule mehrere Jahre deutsch als Unterrichtsfach hatte ? Bei Profisportlern erscheint es mir wichtiger, wenn sie Leistungen sprechen lassen !

MaxPower78
02-09-08, 16:17
Solch Hintergrundwissen ist den meißten Fans, auch mir nicht geläufig........weshalb man sich trotzdem seine Meinung bildet.....

....wenn ich was zu sagen hätte würd bei mir sowieso jeder Spieler zum Deutschkurs gehen........

Zum Profitum gehört eben nicht nur der sportliche Aspekt........sondern auch das professionelle Auftreten und das Komplettpaket wie ich mich selbst verkaufe.......hier in Deutschland kommen die Leute damit anscheinend durch, aber wie es bereits jemand erwähnt hat kann es sich in der NHL wohl kein Ausländer erlauben nicht Englisch zu sprechen, da gibst hunderte die hinter dir stehen und deinen Platz wollen.......

katakomben karl
02-09-08, 16:43
Du glaubst jetzt aber nicht im Ernst, dass das Trainergespann mit den Spielern die Taktik und Trainingeinheiten in Deutsch abhält?!?

Heiland
02-09-08, 16:46
aber wie es bereits jemand erwähnt hat kann es sich in der NHL wohl kein Ausländer erlauben nicht Englisch zu sprechen, da gibst hunderte die hinter dir stehen und deinen Platz wollen.......

Hör dir mal ein englisches Interview mit Evgeni Malkin an. :]

DRumble
02-09-08, 16:48
...vielleicht doch etwas vorschnell verunglimpfend!

Viele Menschen lernen aus religiösen Gründen keine Fremdsprachen!!

also ich wollte ja nun niemanden aufgrund seiner Religiösen Überzeugung verunglimpfen

wenn das aber ernst meinst bei RC - wäre ich sehr verwundert wenn der so super religiös wäre, und das der Grund ist das er kein Deutsch spricht...

Mein Insider Wissen ist nicht so Stark - Also Entschuldigung bitte

Lieber Eishockey Profi Rene Corbet der du seid sieben Jahren in einem Land dein Geld verdienst der Sprache du aus Religiösen Gründen nicht sprechen darfst...:pray:

Manu
02-09-08, 16:54
Ich kann nur zu dem Thema RC eins sagen,
wir hatten ihn als Pate... Gleich beim zusammentreffen mit ihm ,war sein erster Satz" ich spreche aber kein Deutsch nur Englisch" wir fanden das alle "ein ganz großes Kino".
als wir ihn fragten,warum er den nach Jahren in mannheim noch kein Deutsch könnte.Meinter er" Keine lust,zur schwer "

DRumble
02-09-08, 17:03
Hör dir mal ein englisches Interview mit Evgeni Malkin an. :]

...der seid 2006 in der NHL und 22 jahre alt ist..:hmpf:
und schon in der Zeit besser die Sprache seines Arbeitgeber Landes spricht:pop:

*Appel*
02-09-08, 17:12
Hör dir mal ein englisches Interview mit Evgeni Malkin an. :]


"It's my teammates play great, all team great and me play good."

"Yeah my mom, my dad it's ... it's yeah my mom..." :]

*Appel*
02-09-08, 17:15
...der seid 2006 in der NHL und 22 jahre alt ist..:hmpf:
und schon in der Zeit besser die Sprache seines Arbeitgeber Landes spricht:pop:


www.seidseit.de ;)

DRumble
02-09-08, 17:19
www.seidseit.de ;)

Danke :respekt:
da sag ich mal nicht nur RC hat ein Problem mit der Deutschen Sprache und Schrift sehr nett

Fernet
02-09-08, 17:44
Danke :respekt:
da sag ich mal nicht nur RC hat ein Problem mit der Deutschen Sprache und Schrift sehr nett

Mit der Deutschen Sprache hatten auch viele unserer Spieler in früheren Jahren schon Probleme. Ich erinnere mich an so manches Interview mit Spielern aus Bayern.

Leider ist wegen dieser völlig überflüssigen Diskussion über die Sprachkenntnisse von Profispielern Dein ursprünglicher Denkanstoß bezüglich Sloan völlig untergegangen.

ollo69
02-09-08, 17:46
Zur Info:

Schock für die SCL Tigers. Laut dem Internetportal von Slapshot fällt Jeff Toms für sechs bis acht Wochen aus. Der kanadische Stürmer zog sich eine Adduktorenverletzung zu.

Als Ersatz soll, der momentane Testspieler des EHC Biel, Rico Fata zu den Emmentalern stossen. Letzte Saison wurde Rico Fata mit den Adler Mannheim noch Deutscher Meister. Die Adler Mannheim wollen den Italo-Kanadier unbedingt los werden.

Benjamin Bienz

http://www.icehockey24.ch/news_ticker_detail.asp?newsid=132989&navi=50&member=8500&subjectcode=15031000

Langer_JK
02-09-08, 17:48
Egal ob nun in Deutsch oder Englisch besser...

Sloan hat den Vorteil, dass er als Stürmer und Verteidiger einsetzbar ist.
Daher würde ich, auch wenn er schlechter scort, ihn als Allrounder halten.
Weiterhin war Sloan in den letzten Saisons immer einer der Kämpfer auf dem Eis..Er ackert und rackert und bringt Einsatzwille. Meiner Meinung nach deutlich mehr als Corbet.

(Nebenbei ist er mir symphatischer als Corbet )

Pasco19
02-09-08, 17:52
Zur Info:

Schock für die SCL Tigers. Laut dem Internetportal von Slapshot fällt Jeff Toms für sechs bis acht Wochen aus. Der kanadische Stürmer zog sich eine Adduktorenverletzung zu.

Als Ersatz soll, der momentane Testspieler des EHC Biel, Rico Fata zu den Emmentalern stossen. Letzte Saison wurde Rico Fata mit den Adler Mannheim noch Deutscher Meister. Die Adler Mannheim wollen den Italo-Kanadier unbedingt los werden.

Benjamin Bienz

http://www.icehockey24.ch/news_ticker_detail.asp?newsid=132989&navi=50&member=8500&subjectcode=15031000

Ja,dann wird es wohl so kommen (oder doch so?).;)

Meiner Meinung nach passt Fata aufgrund seiner Spielweise auch eher in die Schweiz.:pop:

De Westpälzer
02-09-08, 18:08
Sloan hat den Vorteil, dass er als Stürmer und Verteidiger einsetzbar ist.
Daher würde ich, auch wenn er schlechter scort, ihn als Allrounder halten.

(Nebenbei ist er mir symphatischer als Corbet )

Stimmt, er ist als Allrounder in beiden Positionen gleich effektiv - allerdings nicht unbedingt auf hohem Niveau. Der von dir in Klammern gesetzte Zusatz scheint mir bei der Beurteilung von Sloan bei vielen eher im Vordergrund zu stehen - unter anderem wohl durch seine Bereitschaft, sich sprachlich zu integrieren.

Sportliche Aspekte verkommen wohl immer mehr zur Nebensache - sei es bei der Beurteilung der Spieler oder auch der gesehenen Spiele ("Stimmung war gut"...)

Dies soll nicht heißen, dass ich genau dir dieses unterstelle!

DRumble
02-09-08, 18:20
Mit der Deutschen Sprache hatten auch viele unserer Spieler in früheren Jahren schon Probleme. Ich erinnere mich an so manches Interview mit Spielern aus Bayern.

Leider ist wegen dieser völlig überflüssigen Diskussion über die Sprachkenntnisse von Profispielern Dein ursprünglicher Denkanstoß bezüglich Sloan völlig untergegangen.

...stimmt eigentlich wollte ich ja die Sloan Diskussion hier anregen - aber wie du siehst ist meine Rechtschreibung wichtiger geworden...:pop:

und einige unter uns finden ja das er - Sloan - ein toller Allrounder ist der immer kämpft... nur das er das meist glücklos versucht übersehen hier die meisten, den sein Abwehrverhalten ist schlicht und ergreifend meist auf Oberliga Niveau.. aber halt ein Allrounder - wer weis nun hat er ja seine Rückennummer geändert - vielleicht wird es diese Jahr besser

Fakt ist das meiner Meinung nach die Verträge einfach ohne Not zu früh verlängert wurden - Bouchard . Corbet Methot . Forbes als Beispiel zu nennen und damit jegliche Möglichkeiten zu Neuverpflichtungen blockiert worden sind.

Da ja aber laut unserer Führung der Markt leer ist - alle Verpflichtungen der anderen Teams uns ja auch angeboten wurden, aber für uns uninteressant sind, denke ich werden wir die nächsten Jahre sowieso viel Spass haben,
da sich sicherlich der ein oder andere AL der zu uns kommen könnte an die Aussage erinnert...
Da die Teams mit neuen Arenen und Geld nicht weniger werden die Zeiten HAIE oder Mannheim sind vorbei,
die Eisbären haben nun ganz andere Möglichkeiten, DEG und Hamburg auch Wolfsburg scheint auch mehr etwas Geld zu besitzen, die können alle Mitbieten
..und da wäre ja noch die KHL...

so denke ich das wir die Fragen bezüglich Sloan und Corbet nächstes Jahr vielleicht wieder stellen werden... da kommt dann eventuell auch unser neuer Super Knipser King in den Genuss das wir auch über ihn diskutieren... Falls er wiederkommt...

Fata denke ich sehen wir hier nicht wieder ...
und wie sich der Rest der 2 ältesten DEL Truppe schlägt werden wir sehen..
:pop:

Stormrider1984
02-09-08, 19:04
Was bitte gibt es an Methot auszusetzen ?

Schorletrinker
02-09-08, 19:13
Ich sehe Methot auch nicht als "schlecht an"!!Er hätte letzte saison mehr bringen können,aber definitiv einer der besseren gewesen.

Ich denke bei Hauser(schlechte Playoffs),Forbes,Fata,Bouchard und eventuell Corbet hat man schon die richtigen,bei denen man überlegen sollte,ob "weitere" verträge sinn machen.

jochen76
02-09-08, 19:42
Was hat bitte schön deutsch sprechen mit gutem oder schlechtem Eishockey zu tun. es gab früher genauso Spieler die kein oder so gut wie kein deutsch gesprochen haben obwohl Sie auch jahrelang in Deutschland mit Eishockey ihr Geld verdient haben. wenn ein Paul Stanton zB keinen Bock hatte oder sauer war hat er auch nur Englisch geredet und der hat auch 8 oder 9 Jahre in Deutschland gespielt. So lange die Mannschafts- und Kabinensprache Englisch ist wird das auch so bleiben. Das ist ja aber auch kein Eishockeyproblem, siehe Fußball, da gibt es auch genügend Spieler die nach Jahren in Deutschland immer noch in ihrer Heimatsprache Interviews geben und Dolmetscher brauchen wie zB Lucio von den Bayern. Deswegen ist das wohl das letzte Kriterium ob ein Vertrag aufgelöst wird oder nicht.

MaxPower78
03-09-08, 10:35
Was hat bitte schön deutsch sprechen mit gutem oder schlechtem Eishockey zu tun.

Im Prinzip nix, aber es ist interessant wie sich die Diskussion darauf hin entwickelt hat ;)

goka
03-09-08, 11:00
....wenn ich was zu sagen hätte würd bei mir sowieso jeder Spieler zum Deutschkurs gehen........


Das war vor wenigen Jahren noch so....

No. 62
03-09-08, 11:54
Vorallem weil der Tag als Eishockeyprofi bereits schon soooooooooo ausgefüllt ist, da hat man für sowas, wie einen Deutschkurs in all den Jahren keine Zeit:kicher:

De Westpälzer
03-09-08, 12:09
Vorallem weil der Tag als Eishockeyprofi bereits schon soooooooooo ausgefüllt ist, da hat man für sowas, wie einen Deutschkurs in all den Jahren keine Zeit:kicher:

Genau - und wenn nach einem Jahr dann ein Wechsel nach Schweden ansteht, besuchen die Spieler einen Schwedisch-Kurs, ein Jahr später geht's nach Russland, also lernen sie noch russisch usw.

Kommt das nicht manchem etwas weltfremd vor???

Steve Kelly #11
03-09-08, 12:12
Langnau verzichtet auf Rico Fata und Lebeau

SCL-Tigers Trainer Christian Weber hätte als Ersatz für den verletzten Jeff Toms (fällt mit einer Addukorenverletzung für rund zwei Monate aus) gerne den in Biel zum Probetraining weilenden Rico Fata (28) verpflichtet. Doch sen Geschäftsführer Heinz Schlatter stellt sich quer: "Wir können uns die Verpflichtung von Fata nicht leisten. Er will einen Einjahresvertrag, der uns gut und gerne 250 000 Franken kosten würde." [...]

http://www.slapshot.ch/slapshot-news.aspx?navi=1

No. 62
03-09-08, 13:01
Genau - und wenn nach einem Jahr dann ein Wechsel nach Schweden ansteht, besuchen die Spieler einen Schwedisch-Kurs, ein Jahr später geht's nach Russland, also lernen sie noch russisch usw.

Kommt das nicht manchem etwas weltfremd vor???

Ich habe es nicht von einem Spieler der nur ein Jahr hier ist.

goka
03-09-08, 13:09
Es ist doch egal wie lange er hier ist, er ist Angestellter in einem deutschen Unternehmen. Natürlich ist es nicht wirklich notwendig da ja in der Kabine Englisch gesprochen wird, aber da zu den Aufgaben eines Spielers auch der Umgang mit Fans und dem Umfeld ausserhalb des Eises dazu gehört, sollte man, wenn man Interesse hat schon Deutsch lernen. Wenn es vom Verein zwecks Anpassung, Zurechtkommens und Wohlfühlens nicht vorgeschrieben wird, ist es wahrlich eine Characktersache....

Aber dennoch sind wir gerade hier etwas weit von Fata weggekommen;)

Fernet
03-09-08, 13:12
Ich habe es nicht von einem Spieler der nur ein Jahr hier ist.

Das Problem ist, dass die Spieler in aller Regel nicht wissen, wielange sie bleiben, selbst wenn sie einen längerfristigen Vertrag unterschreiben. Soll ja schon mal vorgekommen sein, dass Verträge vorzeitig aufgelöst wurden (hab ich jedenfalls gehört).

greenhoorn
03-09-08, 16:38
warum überlasst ihr es nicht jedem selbst, ob er deutsch lernen möchte, oder nicht. das kann euch doch egal sein.
ich würde so eine möglichkeit nutzen, aber wenn bespielsweise rc kein interesse daran hat, ist mir das auch egal.

bullykönig
04-09-08, 07:46
Hat auch rein garnichts mit der Sache an sich zu tun. Entscheidend ist in erster Linie die Leistung auf dem Eis. Als Profi-Sportler sollte man aber auch einen gewissen Umgang mit den Fans pflegen. Für mich gehört zur Identifikation da auch die Sprache, es macht Sloan mit Sicherheit sympathisch, dass er mit so großem Ehrgeiz die Sprache der Fans erlernen möchte.

Die Kritik an ihm kann ich nur bedingt nachvollziehen, wenn ich auf die Scoringwerte schaue ist da sicher noch Luft nach oben. Aber vom Einsatz und vom Charakter ist er absolut einwandfrei. Ohne großes Murren spielt er Verteidiger und Stürmer, und bringt dabei seine Leistung. In unserem aktuellen Kader ist er sicher nicht der schwächste Auslänger.

Bei den Vorstellungen, die Rico Fata hat, wird es wohl schwer einen neuen Arbeitgeber zu finden. Ich gehe mittlerweile fest davon aus, dass die Adler ihn nicht lizensieren werden. Die Entscheidung sollte ja heute fallen.

No. 62
04-09-08, 09:00
Sehe ich genauso! Vorallem wenn man als Spieler schon ein paar Jahre hier ist und das "C" auf der Brust trägt, sollte man schon ein paar Sätze in der Sprache der Fans sprechen können. Aber egal.
Zu Sloan möchte ich noch sagen, dass mich die Aussagen mancher Fans immer wieder wundern. Wenn ich solche Sätze höre, wie der macht als Ausländer zu wenig Punkte, Dein zeugt das meiner Meinung nach nicht sonderlich viel von Eishockeysachverstand. Es ist doch immer wichtig welche Aufgabe bzw. was ich von einem Spieler erwarte. Sloan ist ein Deffensivspezialist, war er schon immer und wird er auch immer bleiben. Das war er in Dallas, Calgary usw. wer jetzt erwarte das so ein Spielertyp 40 Punkte macht... sorry kann ich nicht verstehen. Auch ein Klemm wir in Straubing nicht der Topscorrer werden.

womola
04-09-08, 10:46
Dem derzeit beim EHC Biel zwecks Probetraining weilenden Rico FATA haben nun auch die SC Langenau-Tigers ( CH ) ein Angebot unterbreitet, da SCL-Trainer WEBER diesen gerne als Ersatz für den verletzten Jeff TOMS ( fällt wegen einer Adduktorenverletzung für rund 2 Monate aus ) verpflichtet hätte.
Die Geschäftsführung der SCL-Tigers lehnte dann eine etwaige Verpflichtung ab, da FATA für einen Einjahresvertrag 250000.- SFR verlangte

Quelle: www.20minuten.ch/sport ( 03.09.2008, 10:49 h )

Langer_JK
04-09-08, 11:34
Danke für die Info.
Hmm FATA wollte also einen Vertrag über 156.162 €, günstig is was anderes.. ..:hmpf:

BEN
04-09-08, 11:59
Danke für die Info.
Hmm FATA wollte also einen Vertrag über 156.162 €, günstig is was anderes.. ..:hmpf:

Ein echtes Schnäppchen...:kicher:

Linus
04-09-08, 12:01
Danke für die Info.
Hmm FATA wollte also einen Vertrag über 156.162 €, günstig is was anderes.. ..:hmpf:

teuer aber auch....

....welche Vorstellungen hattest du denn bezüglich seines Gehalts?

No. 62
04-09-08, 12:03
Wenn der in Mannheim schon vielleicht ca. 120.000,-- bis 130.000,-- € verdient, wieso soll er sich finanziell verschlechtern, meine ich jetzt ernst. Kann ihm keiner verübeln!

De Westpälzer
04-09-08, 12:12
Wenn der in Mannheim schon vielleicht ca. 120.000,-- bis 130.000,-- € verdient, wieso soll er sich finanziell verschlechtern, meine ich jetzt ernst. Kann ihm keiner verübeln!


"Verdient" ist da vielleicht der falsche Begriff - "Erhält" trifft's eher...

Und den Verantwortlichen in Langnau ist er eine Summe dieser Höhe offensichtlich auch nicht wert.

Langer_JK
04-09-08, 12:19
120 - 130 K in Mannheim gegenüber 150 K in der Schweiz..wo ist da ne Verschlechterung ??

Linus
04-09-08, 12:27
120 - 130 K in Mannheim gegenüber 150 K in der Schweiz..wo ist da ne Verschlechterung ??

Seine Gehaltsforderungen werden wohl eher seinem derzeitigem entsprechen....

Miracle
04-09-08, 12:27
Fata wird defintiv gehen, auf del.org sind die lizensierten Spieler. Nicht darunter sind die Herren Hauser und Fata.. Ich finds ehrlich gesagt schade..

DRumble
04-09-08, 12:37
Zu Sloan möchte ich noch sagen, dass mich die Aussagen mancher Fans immer wieder wundern. Wenn ich solche Sätze höre, wie der macht als Ausländer zu wenig Punkte, Dein zeugt das meiner Meinung nach nicht sonderlich viel von Eishockeysachverstand. Es ist doch immer wichtig welche Aufgabe bzw. was ich von einem Spieler erwarte. Sloan ist ein Deffensivspezialist, war er schon immer und wird er auch immer bleiben. Das war er in Dallas, Calgary usw. wer jetzt erwarte das so ein Spielertyp 40 Punkte macht... sorry kann ich nicht verstehen. Auch ein Klemm wir in Straubing nicht der Topscorrer werden.

nun wenn du mit deiner Aussage denkst mehr Sachverstand zu besitzen möchte ich dies nun auch hiermit etwas in Frage stellen - sorry das ist jetzt nichts persönliches - Sloan ist ein Defensiv Spezialist? woher hast du den das bitteschön?
Wenn ein Stürmer zum Verteidiger gemacht wird sollte er doch etwas offensiv drang besitzen - oder bin ich da Falsch? zumal er mehr als ein Spiel in den letzten beiden Jahren als Stürmer gespielt hat..
jetzt lassen wir das aber kurz ausser betracht und konzentrieren uns auf den "Defensiv Spezialisten" den du hier kurz beschreibst, wo ist sein Defensivverhalten bitte eines Spezialisten würdig? er läuft hinterher in den Ecken lässt er sich meist ziemlich Verasch.. und macht ziemlich viele Dumme Fouls - also woher kommt deine Optimistische Aussage er wäre ein Defensiv Spezialist??
das ist aber nur die Meinung eines Menschen der ja laut deiner Aussage nicht viel Eishockey Sachverstand besitzt...

Miracle
04-09-08, 12:41
Wenn ein Stürmer zum Verteidiger gemacht wird heißt das noch lange nicht das er Offensivdrang haben muss, woher hast du das denn? ich sehe Sloan auch nicht als Defensivspezialist, er reagiert auf den Gegner meist eine Sekunde zu spät aber er kriegt ihn zumeist noch und bearbeitet ihn dann, das. Diese Wertstellung ist noch viel wichtiger im Team, ob das nun wieder eine Ausländerlizenz gerechtfertig bleibt anbetracht der Trainer/Manager...

Ralle
04-09-08, 12:51
Seine Gehaltsforderungen werden wohl eher seinem derzeitigem entsprechen....

Glaube schon, dass er etwas draufgepackt hat, mit dem Wissen, dass Langnau ihm das Gehalt gegeben hätte, was er in Mannheim verdient hat und den Zuschlag hätten die Adler bezahlt. Soll ja schon öfter so gelaufen sein. Die abgebende Mannschaft wäre den Spieler los mit dem Beigeschmack 10-20 TEUR für die Dauer der Vertragslaufzeit zu übernehmen (bzw. in einer Einmalsumme, die den Auflösungsvertrag vergoldet), aber dafür den Gesamtbatzen loszusein.....

Ralle

DRumble
04-09-08, 12:52
Wenn ein Stürmer zum Verteidiger gemacht wird heißt das noch lange nicht das er Offensivdrang haben muss, woher hast du das denn? ich sehe Sloan auch nicht als Defensivspezialist, er reagiert auf den Gegner meist eine Sekunde zu spät aber er kriegt ihn zumeist noch und bearbeitet ihn dann, das. Diese Wertstellung ist noch viel wichtiger im Team, ob das nun wieder eine Ausländerlizenz gerechtfertig bleibt anbetracht der Trainer/Manager...

da verstehst du mich etwas Falsch - ich stelle nur in den Raum wenn ein AL insgesamt 21 punkte in 2 Jahren scort (davon 6 Tore ) empfinde ich das als schlicht und ergreifend zu wenig und das er ein ausgewiesener Defensiv Spezialist ist als Stürmer ist mir einfach neu...

er reagiert meist?? eine Sekunde?? EINE?? zu spät? und er kriegt ihn meist noch??? meinst du damit seinen Gegenspieler/Puck oder wen?:hmpf: nun da war ich wohl nur bei den spielen wo ihm das überwiegend nicht gelang und die eine Sekunde doch deutlich länger war...

No. 62
04-09-08, 13:10
da verstehst du mich etwas Falsch - ich stelle nur in den Raum wenn ein AL insgesamt 21 punkte in 2 Jahren scort (davon 6 Tore ) empfinde ich das als schlicht und ergreifend zu wenig und das er ein ausgewiesener Defensiv Spezialist ist als Stürmer ist mir einfach neu...


Es tut mir leid, wenn Du dich mit der Sache des Eishockeyverstandes angegriffen fühlst. Aber mit verlaub, es gibt auch reine Defensivstürmer im Eishockey! Diese werden bevorzug in der sogenannten Checkingline eingesetzt. So wie Solan in der NHL. Diese Reihen haben die Aufgabe die beste Reihe des Gegners aus dem Spiel zu nehmen.
Handbuch:
checking line
A line made up of players known primarily for defense, not scoring.
Als Beispiel sei hier einmal Spieler wie Kirk Maltby von Detroit usw. genannt deren fast einzige Aufgabe es ist das Spiel des Gegners zu zerstören.

Wenn Du der Meinung bist ein AL-Linzens sollte nicht für einen Defensivstürmer ausgegebn werden, weil er zu wenig Punkte macht. Ok! Dann ist das Deine Meinung! Aber es gibt Defensivstürmer im Eishockey

No. 62
04-09-08, 13:14
Glaube schon, dass er etwas draufgepackt hat, mit dem Wissen, dass Langnau ihm das Gehalt gegeben hätte, was er in Mannheim verdient hat und den Zuschlag hätten die Adler bezahlt. Soll ja schon öfter so gelaufen sein. Die abgebende Mannschaft wäre den Spieler los mit dem Beigeschmack 10-20 TEUR für die Dauer der Vertragslaufzeit zu übernehmen (bzw. in einer Einmalsumme, die den Auflösungsvertrag vergoldet), aber dafür den Gesamtbatzen loszusein.....

Ralle

Ich gehe auch davon aus, dass er ein paar € draufgepackt hat, weil er muss ja nicht wechseln!

bullykönig
04-09-08, 13:23
Sloan ist ein Spieler, den man in keinen Fall an seinen Punkten messen sollte. Er ist weder der feine Techniker noch der Knipser. Er ist eher der Zerstörer und Zweikämpfer, egal ob er jetzt Stürmer oder Verteidiger spielt. Mir persönlich gefällt er in der Verteidigung besser.
Sicherlich hatte er schon bessere Jahre, aber seine AL steht für mich außer Frage, da gibt es definitiv größere Baustellen im Kader.

DRumble
04-09-08, 13:31
Es tut mir leid, wenn Du dich mit der Sache des Eishockeyverstandes angegriffen fühlst. Aber mit verlaub, es gibt auch reine Defensivstürmer im Eishockey! Diese werden bevorzug in der sogenannten Checkingline eingesetzt. So wie Solan in der NHL. Diese Reihen haben die Aufgabe die beste Reihe des Gegners aus dem Spiel zu nehmen.
Handbuch:
checking line
A line made up of players known primarily for defense, not scoring.
Als Beispiel sei hier einmal Spieler wie Kirk Maltby von Detroit usw. genannt deren fast einzige Aufgabe es ist das Spiel des Gegners zu zerstören.

Wenn Du der Meinung bist ein AL-Linzens sollte nicht für einen Defensivstürmer ausgegebn werden, weil er zu wenig Punkte macht. Ok! Dann ist das Deine Meinung! Aber es gibt Defensivstürmer im Eishockey


es ging um einen Defensiven Verteidiger namens Sloan - der leider den Namen nicht verdient - das ist meine Meinung - den er ist wie ich schon sagte dafür zu schwach.. wie gesagt meine Meinung

und jetzt sage ich dir noch mal meine Meinung zum Thema Defensiv Stürmer....
wenn du einen Herrn AL egal wie er heißen mag in einer Checkerline stellen willst dann muss ich dir sagen ist es eine verschenkte Al das sollten die Reihen 3 und 4 sein und nicht hochbezahlte AL s aber ich bin kein Manager - doch wenn nur 10 AL s spielberechtigt sind - davon meist 1 Goalie und 3-4 AL Verteidiger dann sollten doch die verbleibenden 5-6 Stürmer in Reihe 1 oder 2 eingesetzt sein und dabei Tore schießen und nicht zerstören wie die
in Reihe 3bzw4 eingesetzten Herren Maltby - das kann sich ein NHL Team sicher leisten, den dort kann ich nach belieben Spieler Austauschen
- denn auch RC war immer nur in Reihe 3oder4 in der NHL eingestzt und ein Checker und ist hier zum Tore schießen und wird daran gemessen

Danke das du mich aufklärst und mir aufzeigst das es Defensive Stürmer im Eishockey gibt - danke dir...:hmpf:

DRumble
04-09-08, 13:35
Sloan ist ein Spieler, den man in keinen Fall an seinen Punkten messen sollte. Er ist weder der feine Techniker noch der Knipser. Er ist eher der Zerstörer und Zweikämpfer, egal ob er jetzt Stürmer oder Verteidiger spielt. Mir persönlich gefällt er in der Verteidigung besser.
Sicherlich hatte er schon bessere Jahre, aber seine AL steht für mich außer Frage, da gibt es definitiv größere Baustellen im Kader.

...und was zerstört er bitte wenn er kilometer weit weg steht von seinen Gegnern, in der Defensive...
Sorry ich sehe es vielleicht anders als viele hier die sich auf Fata und Forbes Corbet oder Bouchard eingeschossen haben - ich stelle nur einen weiteren Namen in den Raum bei dem ich finde ist die AL auch verschenkt...

No. 62
04-09-08, 13:40
Wie gesagt, wenn Du der Meinung bist, dass keine Lizens an einen "Defensivstürmer" vergeben werden soll. Ok! Das ist eine Normativefrage :kicher:
Aber als Sloan verpflichtet wurde, wüßte man was einem erwartet. Das habe ich gemeint, wer gedacht hat da kommen 40 Punkte, der lag halt falsch! das passt halt mit dem Namen Sloan nicht zusammen.
Klar ist und da gebee ich dir recht in einer Liga, mit weniger AL sagen wir mal 5 würde ein Spieler Sloan nicht spielen. Keine Frage!

DRumble
04-09-08, 13:45
Wie gesagt, wenn Du der Meinung bist, dass keine Lizens an einen "Defensivstürmer" vergeben werden soll. Ok! Das ist eine Normativefrage :kicher:
Aber als Sloan verpflichtet wurde, wüßte man was einem erwartet. Das habe ich gemeint, wer gedacht hat da kommen 40 Punkte, der lag halt falsch! das passt halt mit dem Namen Sloan nicht zusammen.
Klar ist und da gebee ich dir recht in einer Liga, mit weniger AL sagen wir mal 5 würde ein Spieler Sloan nicht spielen. Keine Frage!

.. als man in Verpflichtet hat hatte man keine AL an einen Goalie vergeben und es durften mehr ALs auf dem Ais stehen.. das war der Unterschied und darum versteh ich nicht das Sloan noch bei uns im Team ist
aber und das kann natürlich sein - da wir ja Laut Manager nur 5 - 6 werden möchten reicht dafür das können unserer in die Jahre gekommen AL s so das wir die alten behalten können...

Langer_JK
04-09-08, 13:47
Seltsamerweise haben hier viel ne andere Meinung wie DRumble..
Aber genau sowas gibt es in solchen Foren.. Scheinbar schiessen wenige auf Sloan, da sie mit dem Job, den dieser tut, einverstanden sind..

Ich mag seinen Spielstil.
Er zieht manchmal einige unnötige Fouls, da gebe ich dir Recht.. Aber in den andern Punkten von Dir, bin ich anderer Meinung.

Denke aber die Trainer und das Managment wird schon wissen (und schätzen), was sie mit Sloan für nen Spieler haben

Sirstiffler234
04-09-08, 13:55
Und warum darf ich dann für meine Checking Line keine AL ausgeben?? :hmpf:
Dan McGillis ist sicherlich auch keine Offensivverteidiger oder? Ist bei ihm die AL auch unnötig?

DRumble
04-09-08, 14:01
Und warum darf ich dann für meine Checking Line keine AL ausgeben?? :hmpf:
Dan McGillis ist sicherlich auch keine Offensivverteidiger oder? Ist bei ihm die AL auch unnötig?

..wir hatten es von Defensiv STÜRMERN - nicht von Verteidigern..
von Checking Lines im Sturm...

DRumble
04-09-08, 14:04
Seltsamerweise haben hier viel ne andere Meinung wie DRumble..
Aber genau sowas gibt es in solchen Foren.. Scheinbar schiessen wenige auf Sloan, da sie mit dem Job, den dieser tut, einverstanden sind..

Ich mag seinen Spielstil.
Er zieht manchmal einige unnötige Fouls, da gebe ich dir Recht.. Aber in den andern Punkten von Dir, bin ich anderer Meinung.

Denke aber die Trainer und das Managment wird schon wissen (und schätzen), was sie mit Sloan für nen Spieler haben

...Stimmt unser Management wird schon wissen was es macht... wie bei allen anderen Verpflichtungen und nicht Verpflichtungen auch..

und es ist einfacher sich der Meinung vieler anzuschließen als seine eigene zu vertreten...

Langer_JK
04-09-08, 14:19
ich habe nix gegen eine eigene Meinung... Aber bei Deiner Argumentation vs Sloan, könnt man meinen, das nur Deine gilt ..?

DRumble
04-09-08, 14:27
ich habe nix gegen eine eigene Meinung... Aber bei Deiner Argumentation vs Sloan, könnt man meinen, das nur Deine gilt ..?

..da möchte ich dir widersprechen...

es steht mir nicht zu anderen meine Meinung aufzudrängen oder gar nur meine gelten zu lassen...
sollte es so rüberkommen kann ich mich nur in aller Form entschuldigen
nichts desto trotz möchte ich einfach nur mal hier im Forum hinterfragen und das mit meiner Persönlichen Meinung
in wie Fern ein Sloan nicht genauso eine AL blockiert wie alle anderen hier im Forum genannten Spieler..

wenn es da unterschiedliche Meinungen gibt dann ist das nur zu begrüßen, und normal darum sind wir Menschen, und darum gibt es solche Foren ist doch Prima oder?

No. 62
04-09-08, 14:47
Naja ich könnte mit einer Phrase beginnen.
offensive wins games but defence wins championship!
Aber warum Sloan hier wahrscheinlich im Forum nicht zur Diskussion steht ist, dass er das spielt was er kann und das konstant. Nicht mehr aber auch nicht wenig. Andere Sportkameraden können eben erheblich mehr, auch von der Offensivleistung, wollen oder können es abe nicht zeigen.
Wie gesagt, wenn Du der Meinugn bist Sloan macht die für einen Ausländer zu wenig Punkte, kann ich diese Meinung auch selbstverständlich gelten lassen.

Adler2110
04-09-08, 14:57
Aber warum Sloan hier wahrscheinlich im Forum nicht zur Diskussion steht ist.............

Daß Sloan neben D.Gillis und Bute der Abräumer schlechthin ist und er nicht für´s Toreschießen geholt wurde sondern für´s Tore verhindern. :D

adler75
04-09-08, 15:07
Ähm, habe ich irgend etwas verpasst, oder wurde noch gar nicht offiziell von den Adler kommuniziert wer nun neben Hauser noch gehen muß bzw. nicht lizensiert wird ? Sollte dies nicht heute verkündigt (ich meine nicht nur auf del.org) werden ? :pop:

MaxPower78
04-09-08, 15:09
Ich denke sie warten ab wer in diesem Thread der am meißten genannte Spieler ist und entscheiden dann.... ;)

Fernet
04-09-08, 15:44
Daß Sloan neben D.Gillis und Bute der Abräumer schlechthin ist und er nicht für´s Toreschießen geholt wurde sondern für´s Tore verhindern. :D

Wenn ich mich nicht irre, soll Sloan in dieser Saison im Sturm eingesetzt werden. In dieser Funktion halte ich seine AL mit Sicherheit für verschwendet. In dieser Funktion kann er jederzeit durch einen Spielertyp wie beispielsweise Kink/Flache ersetzt werden.

Stormrider1984
04-09-08, 15:53
Nicht lizensiert wurden Adam Hauser und Rico Fata

Quelle: ---> http://www.pointstreak.com/stats/pro/teamplayerstats.html?teamid=92232&seasonid=2976

Adler2110
04-09-08, 15:56
Wenn ich mich nicht irre, soll Sloan in dieser Saison im Sturm eingesetzt werden. In dieser Funktion halte ich seine AL mit Sicherheit für verschwendet. In dieser Funktion kann er jederzeit durch einen Spielertyp wie beispielsweise Kink/Flache ersetzt werden.

Da bin ich ehrlich gesagt etwas Skeptisch ob Sloan als Stürmer das bringt was man sich erhofft, ob da die nicht Lizensierung Fata´s Sinn macht mag ich jetzt zu Bezweifeln.

Laut DEL.org sind es Hauser und Fata. Laut EHC-Biel-Sportchef Kevin Schläpfer werde möglicherweise am Donnerstag entschieden, ob Fata einen Vertrag erhält.
bielertagblatt ("http://www.bielertagblatt.ch)

Quitschibu
04-09-08, 18:02
Hm, also Biel hätte Rico anscheinend gewollt, aber die Adler lassen ihn ( noch ) nicht gehen... ???

http://www.bielertagblatt.ch/EHCB_Spezial/Blog/?navanchor=2110007

icefog86
04-09-08, 20:07
Naja Sloan würde ich nicht in Frage stellen. Er wurde als Konstante geholt und das macht er auch. Er soll keine Tore schießen sondern einfach nur dem Gegner das Spiel verderben. Aber es stimmt leider auch, dass er letzte Saison auch durch ziemlich dumme Fouls aufgefallen ist und nicht immer stören konnte. Aber gemessen an der Leistung manch anderer Spieler war er doch über dem Durchschnitt.
Jedoch finde ich seine neue Position im Sturm rein vom Gedanken her nicht gut. Man hatte es ja schon einmal versucht aber da stand ihm seine eigentliche Art zu spielen im Weg. Kann sich aber für die nächste Saison ändern, sofern man ihn auf die geänderte Aufgabe ordentlich eintrainiert hat.

Zum Thema Fata; ist wirklich schade aber er hatte genug Zeit sein Potenzial zu zeigen und hat es nicht geschafft

Pasco19
04-09-08, 22:37
Nicht lizensiert wurden Adam Hauser und Rico Fata

Quelle: ---> http://www.pointstreak.com/stats/pro/teamplayerstats.html?teamid=92232&seasonid=2976

Was MK auch in Powerplay bestätigte...

womola
05-09-08, 07:25
Rico FATA hat seinen Test beim EHC Biel mit Bravour bestanden; der Club ist an einer Verpflichtung des Kanadiers sehr interessiert. Da man offensichtlich mit seinem derzeitigen Arbeitgeber keine Einigung erzielen konnte, wurde von einer Verpflichtung des Spielers ( vorerst ) Abstand genommen. Die Bieler sind offenbar nicht bereit, das ( hohe ) Gehalt des Kanadiers zu übernehmen.

Quelle: www.Bieler Tagblatt.de
und www.slapshot.ch

No. 62
05-09-08, 08:14
Also sitzt bei uns z.Z. ca. 300.000,-- € Gehalt auf der Tribüne :respekt:
Wir hams ja!

De Westpälzer
05-09-08, 08:36
Also sitzt bei uns z.Z. ca. 300.000,-- € Gehalt auf der Tribüne :respekt:
Wir hams ja!

Diese Aussage kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Das wäre auch der Fall, wen Fata und Hauser lizenziert worden wären - schließlich dürfen nur 10 Spieler mit Ausländer-Lizenz auf den Spielbericht. Und wenn noch 2 neue Ausländer verpflichtet werden, sieht es nicht anders aus...

Adler2110
05-09-08, 09:19
Also sitzt bei uns z.Z. ca. 300.000,-- € Gehalt auf der Tribüne :respekt:
Wir hams ja!

Warten wir mal ab wann sich der erste verletzt, und Fata oder auch Hauser in den Kader rutschen, ich kann dann nur hoffen dass sowohl Fata als auch Hauser dann noch keinen neuen Club gefunden haben.
Denn dann wird die suche schwierig nach Ersatz.
Wäre ja nicht das erste mal dass sich ein Spieler schwerer verletzt und länger ausfällt, ich hoffe es zwar nicht aber...... na ja.

bullykönig
05-09-08, 09:22
Ich denke es geht ihm darum, dass wir Kapital für Spieler binden, bei denen schon mehr oder weniger klar war, dass sie für uns nicht auflaufen werden. Im Falle von Fata wird man sich sicherlich noch mit Biel einigen, denke mal da lässt man momentan erst mal die Muskeln spielen. Unterm Strich hält Mannheim aber das schlechtere Blatt in der Hand. Fata hat bisher nicht gezeigt, dass er sein (hohes) Gehalt auch wert ist.

Im Fall von Hauser bleibt abzuwarten was sich noch so tut. In Duisburg wurde ja gerade Platz im Kader geschaffen. Und auch in Augsburg ist man auf der Torhüterposition dünn besetzt, wobei es da wohl auch mit am Geld schwierig sein wird.

bullykönig
05-09-08, 09:25
Warten wir mal ab wann sich der erste verletzt, und Fata oder auch Hauser in den Kader rutschen, ich kann dann nur hoffen dass sowohl Fata als auch Hauser dann noch keinen neuen Club gefunden haben.

Ich kann mir bei besten Willen nicht vorstellen, dass man Hauser nochmal lizensieren würde, selbst bei einer Verletzung von Brathwaite. Die #33 braucht das Eis und ich traue ihr durchaus zu, auch diese Lage zu meistern.

No. 62
05-09-08, 09:35
Also weder Augsburg noch Duisburg werden sich einen Hauser leisten können. Es sei denn wir leihen in günstig (für die Clubs, nicht für uns) an einen aus.
Ich wollte aber eigentlich damit sagen, dass man schon im Mai klar Schiff mit Hauser und Fata hätte machen müssen, dann wäre eine Vertragsauflösung sicherlich einfacher und günstiger für Mannheim geworden und die Spieler hätten Zeit gehabt einen neuen Arbeitgeber zu finden. Aber wieso soll sich jetzt ein Fata oder Hauser sich finanziell verschlechtern? Vorallem in der Art und Weise, wie hier mit ihnen umgesprungen wird.

Andruff
05-09-08, 09:43
Warten wir mal ab wann sich der erste verletzt, und Fata oder auch Hauser in den Kader rutschen, ich kann dann nur hoffen dass sowohl Fata als auch Hauser dann noch keinen neuen Club gefunden haben.
Denn dann wird die suche schwierig nach Ersatz.
Wäre ja nicht das erste mal dass sich ein Spieler schwerer verletzt und länger ausfällt, ich hoffe es zwar nicht aber...... na ja.

Das würde ja schon JETZT bedeuten, die jungen bekommen schon wieder keine Chance.
Schau Dir die Aufstellung an. Brückner und Mauer. Das wars.
Sollte ein Ausländer längerfristig ausfallen, holen wir einen neuen/lizensieren wir einen Hauser oder Fata.
Schon VOR der Saison alle guten Vorsätze den Gully runter.
Dass auch junge Goalies was draufhaben zeigte gestern Abend der Kölner Goalie. Bei uns ist sowas undenkbar. Ich verstehe es schon wieder nicht!

Ela
05-09-08, 09:48
Diese Aussage kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Das wäre auch der Fall, wen Fata und Hauser lizenziert worden wären - schließlich dürfen nur 10 Spieler mit Ausländer-Lizenz auf den Spielbericht. Und wenn noch 2 neue Ausländer verpflichtet werden, sieht es nicht anders aus...

Ist sicherlich völlig richtig Dein Einwurf!

Aber unter dem wirtschaftlichen Aspekt hätte eine Übernahme inklusive Gehalt vom EHC Biel durchaus für mich persönlich Sinn gemacht.Adam Hauser bezieht Gehalt,Rico Fata bezieht Gehalt und irgendwo hatte ich grade erst die Tage gelesen das auch Greg Poss wohl noch Geld bezieht und es bis dato noch nicht zur vollständigen Auflösung gekommen ist.Wenn ich mir das so hoch rechne,wären das schon finanzielle Mittel die man vielleicht sinniger ausgeben könnte.
Denn auch wenn immer wieder von der Presse/Medien kolportiert wird, das die finanziellen Mittel der Adler scheinbar schier endlos sind,so denke ich doch,das man auch hier eine Grenze hat!

De Westpälzer
05-09-08, 10:18
Warten wir mal ab wann sich der erste verletzt, und Fata oder auch Hauser in den Kader rutschen, ich kann dann nur hoffen dass sowohl Fata als auch Hauser dann noch keinen neuen Club gefunden haben.
Denn dann wird die suche schwierig nach Ersatz.
Wäre ja nicht das erste mal dass sich ein Spieler schwerer verletzt und länger ausfällt, ich hoffe es zwar nicht aber...... na ja.

Seh ich nicht so - wenn die NHL-Camps mal vorbei sind, kommt noch einiges auf den Markt.



Ich wollte aber eigentlich damit sagen, dass man schon im Mai klar Schiff mit Hauser und Fata hätte machen müssen, dann wäre eine Vertragsauflösung sicherlich einfacher und günstiger für Mannheim geworden und die Spieler hätten Zeit gehabt einen neuen Arbeitgeber zu finden. Aber wieso soll sich jetzt ein Fata oder Hauser sich finanziell verschlechtern? Vorallem in der Art und Weise, wie hier mit ihnen umgesprungen wird.

Da muss ich dir in allen Punkten zustimmen.



Aber unter dem wirtschaftlichen Aspekt hätte eine Übernahme inklusive Gehalt vom EHC Biel durchaus für mich persönlich Sinn gemacht.Adam Hauser bezieht Gehalt,Rico Fata bezieht Gehalt und irgendwo hatte ich grade erst die Tage gelesen das auch Greg Poss wohl noch Geld bezieht und es bis dato noch nicht zur vollständigen Auflösung gekommen ist.Wenn ich mir das so hoch rechne,wären das schon finanzielle Mittel die man vielleicht sinniger ausgeben könnte.

Klar, das Geld könnten (und möchten) die Adler sinnvoller ausgeben. Ich gehe mal davon aus, dass das Thema "Fata nach Biel" noch nicht beendet ist. Und auch Hauser wird sicherlich früher oder später noch einen "Abnehmer" finden. Wie die finanziellen Konditionen für die Adler da aussehen, ist wohl eine andere Frage. Wahrscheinlich muss da die Differenz zu einem geringeren gehalt bei den neuen Clubs ausgeglichen werden. Aber wie No.62 ja geschrieben hat: "Wir ham's ja". Wobei ich persönlich nach wie vor nicht nachvollziehen kann, wieso gerade Hauser abserviert wurde - da gab's für mich schwächere.

Metalwar83
05-09-08, 10:59
was es denke ich auch zubedenken gilt, ist dass die Spieler zwar ihr Gehalt absitzen können aber irgendwelche Anschlussvertäge sich niedriger dotiert werden wenn Sie ein Jahr kein Eis mehr gesehen haben.
Abwarten und Schorle trinken.

No. 62
05-09-08, 11:32
was es denke ich auch zubedenken gilt, ist dass die Spieler zwar ihr Gehalt absitzen können aber irgendwelche Anschlussvertäge sich niedriger dotiert werden wenn Sie ein Jahr kein Eis mehr gesehen haben.


Gebe ich Dir recht, aber Spieler von der Qualität eines Hausers oder eines Fata kommen auch nach einem Jahr Pause in der AHL locker unter. Zwar für weniger Gehalt wie jetzt, aber deswegen würde ich mir die Knochenmühle AHL auch jetzt nicht antun!

bullykönig
05-09-08, 11:53
Wenn mein Ruf als Spieler derart angeknackst wäre, würde ich es sofort tun.

Linus
05-09-08, 12:32
Schau Dir die Aufstellung an. Brückner und Mauer. Das wars.
Sollte ein Ausländer längerfristig ausfallen, holen wir einen neuen/lizensieren wir einen Hauser oder Fata.


Ich denke es war von vorneherein klar, dass nicht mehr als 2-3 Föli Spieler (zusätzlich zu AdB, F. Petermann und M. Kink) eingebaut werden....

Blueliner 23
05-09-08, 13:13
Ich denke es war von vorneherein klar, dass nicht mehr als 2-3 Föli Spieler (zusätzlich zu AdB, F. Petermann und M. Kink) eingebaut werden....

Richtig! Aber so wird man NIE im Leben den so oft zitierten Vorsprung der Berliner in Bezug auf Einbau von Talenten in den Profikader aufholen, geschweige den verkleinern!
Insofern hat Andruff vollkommen Recht und wir sind schon vor dem ersten Bully um eine Illusion ärmer. Traurig!

Andruff
05-09-08, 13:32
Ich denke es war von vorneherein klar, dass nicht mehr als 2-3 Föli Spieler (zusätzlich zu AdB, F. Petermann und M. Kink) eingebaut werden....

Wenn dem so ist, dann können sich die etablierten offenbar doch wieder sicher sein, auch im Falle des Schwächelns weiter durchgeschleppt zu werden.

Wobei dann immer noch zu beobachten sein wird, wieviel Eiszeiten diese "eingebauten" Spieler dann bekommen. Bei Mauer gehe ich mal von ein paar Shifts (im Wechsel mit Abstreiter) aus. Verteidiger Nr.7 wird wohl eher die Bank wärmen.

Adler2110
05-09-08, 17:10
Dass auch junge Goalies was draufhaben zeigte gestern Abend der Kölner Goalie. Bei uns ist sowas undenkbar. Ich verstehe es schon wieder nicht!

Da geb ich dir 100% recht, bin auch der festen Überzeugung das D.a.d Birken das Zeug für einen 1st Goalie hat.
Doch wie die vergangenheit gezeigt hat, was wurde denn alles verpflichtet als es Verletzte gab ? Es wurde nicht auf die jungen gesetzt.
Das meinte ich.
Ich lass mich aber gerne eines besseren belehren.

Miracle
05-09-08, 20:31
das Thema warum ein paar Jungen gefehlt haben ist somit klar (dies geschah aus Disziplinarischen Gründen). Aber hauptsache hier wurde wieder Thesen und Vermutungen aufgestellt. Ich finds schade das die Adler schneller als Ungerecht dargestellt werden wie man schauen kann...

johntripp21
06-09-08, 14:26
Beim EHC Biel ist gestern Eric Himelfarb verletzt ausgeschieden.
Er erlitt nach im ersten Drittel einen Nasenbeinbruch, was ihn im Falle einer Operation für eine Weile vom Spielbetrieb fernhalten würde. Die Seeländer möchten weiterhin Rico Fata verpflichten, jedoch verweigern die Adler Mannheim bislang die Freigabe.

Schorletrinker
06-09-08, 14:29
Beim EHC Biel ist gestern Eric Himelfarb verletzt ausgeschieden.
Er erlitt nach im ersten Drittel einen Nasenbeinbruch, was ihn im Falle einer Operation für eine Weile vom Spielbetrieb fernhalten würde. Die Seeländer möchten weiterhin Rico Fata verpflichten, jedoch verweigern die Adler Mannheim bislang die Freigabe.

Warum sollten die adler ihn nicht freigeben?Sie wollen ihn doch loswerden.Quelle???

ALausR
06-09-08, 14:45
Warum sollten die adler ihn nicht freigeben?Sie wollen ihn doch loswerden.Quelle???

Weil der EHC Biel nicht das komplette Gehalt übernehmen will, vielleicht?

johntripp21
06-09-08, 21:52
Quelle ist hockeyfans.ch !

martin
08-09-08, 11:42
Der EHC Biel hat seinen Probeausländer Rico Fata verpflichtet. Die Seeländer einigten sich sowohl mit Fata als auch mit seinem Arbeitgeber Adler Mannheim über ein Engagement per sofort beim EHC Biel. Der 28-jährige Spengler Cup-Teilnehmer (letzte Austragung mit Mannheim) gehört zu den schnellsten Läufern im Welteishockey! Offensiv kann Fata auf jeder Position mit viel Energie spielen. Zu seinem Schwächen gehört sicherlich das dosierte Spiel, das Timing auf dem Eis und die richtige Positionierung. Rico Fata: Vollgas im Vorwärtsgang, unkontrolliert im Rückwärtsgang - so kann zusammengefasst werden, was den EHC Biel ab dem morgigen Heimspiel gegen den HC Fribourg-Gottéron erwarten wird.

Quelle: http://www.slapshot.ch/slapshot-news.aspx?newsid=5921&navi=1

magicben
08-09-08, 11:44
Der EHC Biel hat seinen Probeausländer Rico Fata verpflichtet

Na wurde aber auch Zeit dass Vollzug gemeldet wird!! :pray::pray::pray:

Mr. Moose
08-09-08, 11:55
Die Spielanlagenbeschreibung jedenfalls klingt interessant.

magicben
08-09-08, 11:57
Die Spielanlagenbeschreibung jedenfalls klingt interessant.

... und als Adlerfan kann man auch verstehen wie das gemeint ist :rolleyes:
Naja, in Biel werden sie auch noch dahinterkommen :kicher:

Sigges
08-09-08, 12:11
Na dann mal alles Gute, Rico.

Ich persönlich finde es schade, dass gerade er gehen musste. Ja, ich weiß, er hat nicht viel gebracht, war immer nur bemüht, aber er war immer mit Einsatz dabei. Ansatzweise hat es mal zusammen mit M.Hackert in einer Reihe ja auch ganz gut funktioniert, war allerdings nicht lange.

Es bleibt ein fader Beigeschmack, dass von den angekündigten Vertragsauflösungen, es 2 Spieler erwischt hat, die letztes Jahr keine Auszeit genommen hatten. Es (müssen) gehen Hauser und Fata, die Herren Bouchard, Forbes und Corbet dürfen bleiben..:hmpf:

bullykönig
08-09-08, 13:24
Es bleibt ein fader Beigeschmack, dass von den angekündigten Vertragsauflösungen, es 2 Spieler erwischt hat, die letztes Jahr keine Auszeit genommen hatten. Es (müssen) gehen Hauser und Fata, die Herren Bouchard, Forbes und Corbet dürfen bleiben..:hmpf:

Den faden Beigeschmack habe ich nur bedingt. Um mal in deiner Sprache zu bleiben: Hauser hat sich seine Auszeit genommen, und zwar zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt. Ihm das alleinige Ausscheiden in den POs anzuhaften sich sicherlich nicht richtig, aber er war schon ein Faktor. Diesem Risiko wollte man sich nicht weiter aussetzen, und bei der Chance "Brathwaite" wurde dann zugegriffen. Bisher war dies ja kein Fehler, zumal er für den weiteren Aufbau von Danny a.d.Birken wesentlich besser geeignet zu sein scheint.

Zum Rico Fata sage ich nur, dass er sowohl unter Greg Poss, als auch jetzt unter Dave King (als überzähliger Ausländer) aussortiert wurde. Zwei Trainer, die sicherlich nur wenig gemeinsam haben treffen die selbe Entscheidung. Dies sagt mir, dass mein Bauchgefühl so falsch nicht sein kann und Fata nicht der "Kracher" ist, den wir brauchen. Und dann ist ja noch das Gerücht, dass Fata der Topverdiener im Team gewesen sein soll. Auf dem Eis ist er diesem Sachverhalt nie gerecht geworden. Und von so einem Spieler verlange ich mehr als nur Einsatz und Bemühen.

Ich sehe es absolut positiv, denn die Mannschaft scheint momentan weder Hauser noch Fata zu brauchen. Und da beide nicht zum Nulltarif in Mannheim gearbeitet haben, wird sich dies auch nicht sonderlich negativ auf die Finanzen auswirken (klar, Hauser muss man noch vermitteln, ist aber alles eine Frage der Zeit).

Sigges
08-09-08, 13:55
Der Hauser hatte keine Nerven und/oder einen schlechten Tag... Er betrieb aber keine Arbeitsverweigerung wie die anderen, von mir genannten Herren. Das meinte ich mit Auszeit.

Bei den anderen Gründen gebe ich Dir durchaus Recht, Fata war zu teuer für das was er gebracht hat, wurde von den Trainern (warum nur?) nicht berücksichtigt, dafür aber einer, den man auf dem Markt anbieten konnte.
Das alles spricht dafür ihn zu verkaufen. Aber mir ging es darum, dass die "charakterlosen" Spieler uns letzte Saison ver**scht haben und nun keine Konsequenzen fürchten müssen.

Blueliner 23
08-09-08, 13:59
Ich schließe mich Sigges im Großen und Ganzen an.
Gerade Bouchard hat gestern wieder gezeigt, dass man ihn getrost durch Fischer ersetzen könnte und auch die Lizensierung von Forbes, der wenige bis gar kein Bully gewinnt und sich vor jeglichem Körperkontakt scheut halte ich für unnötig.

Langer_JK
08-09-08, 14:50
hmm, wär da nicht ein Newsletter mal langsam angebracht @ Adler Organisation ??

Stefan
08-09-08, 14:53
auf der Homepage stehts schon

Langer_JK
08-09-08, 15:13
Dachte immer,der Newsletter kommt vor dem HP eintrag.. Scheinbar nicht .. ^^

Pasco19
08-09-08, 15:20
Alles Gute,Rico!

CORBET
08-09-08, 15:52
Ciao Rico!

MERC21Chris
08-09-08, 16:28
Ich schließe mich Sigges im Großen und Ganzen an.
Gerade Bouchard hat gestern wieder gezeigt, dass man ihn getrost durch Fischer ersetzen könnte und auch die Lizensierung von Forbes, der wenige bis gar kein Bully gewinnt und sich vor jeglichem Körperkontakt scheut halte ich für unnötig.

Also Offensiv gebe ich Dir da bedingt recht, was Bouchard angeht, aber ich fand ihn gerade Defensiv gestern sehr stark.
Ich bin mir sicher, dass Fischer das "noch" nicht kann, aber lasse mich auch gern eines besseren belehren.

Andruff
08-09-08, 16:38
Also Offensiv gebe ich Dir da bedingt recht, was Bouchard angeht, aber ich fand ihn gerade Defensiv gestern sehr stark.
Ich bin mir sicher, dass Fischer das "noch" nicht kann, aber lasse mich auch gern eines besseren belehren.

Rein für mich als Info: Wieviel Eiszeit hatte Fischer denn gestern?

Blueliner 23
08-09-08, 17:05
Also Offensiv gebe ich Dir da bedingt recht, was Bouchard angeht, aber ich fand ihn gerade Defensiv gestern sehr stark.
Ich bin mir sicher, dass Fischer das "noch" nicht kann, aber lasse mich auch gern eines besseren belehren.

Hinsichtlich der läuferischen Qualität bin ich mir fast sicher, dass Fischer Bouchard um Längen schleckt.
Mit Sicherheit wird er noch nicht der Abgebrühteste sein, allerdings wird er das auch bleiben, wenn er nicht spielt. Nur das Training mit den "Großen" macht fehlende Wettkampfpraxis nicht wett. Man müsste die Jungen einfach ins kalte Wasser werfen und ihnen auch den ein oder anderen Fehler zugestehen. Nichts anderes hat Berlin gemacht.
Und abgesehen davon passierten einem Bouchard schon letztes Jahr in aller Regelmäßigkeit haarsträubende Defensivpatzer, die sicherlich auch diese Saison nicht lange auf sich warten lassen...

De Westpälzer
08-09-08, 18:23
...auch die Lizensierung von Forbes, der wenige bis gar kein Bully gewinnt und sich vor jeglichem Körperkontakt scheut halte ich für unnötig.

Sicher kann man über jede Lizenzierung diskutieren - das Argument mit den Bullys ist allerdings an den Haaren beigezogen. Forbes ist mit 23 gewonnenen zu 18 verlorenen Bullys einer der 3 Adler mit positiver Bilanz (Methot 23:22, Arendt 5:2). Entspricht 56% Bullygewinnen - der Teamschnitt liegt bei 46%. Kann also so schlecht nicht sein.

Mellanby27
08-09-08, 20:38
Es waren nur ein paar Shifts. Vielleicht maximal 4 bis 5 Minuten. Der 4.Sturm ebenso, wobei vereinzelte Spieler auch in anderen Reihen ran durften.





er ein guter Verteidiger ist und wieder an alte Leistungen anknüpft. Er wird uns diese Saison nochmals helfen! Danach habe fertig.

Fischer hatte gestern nur einen Shift und der war in der letzten Minute!

Linus
10-09-08, 12:53
Und dann ist ja noch das Gerücht, dass Fata der Topverdiener im Team gewesen sein soll.

Die Unterschiede der Gehälter sind nicht so gravierend....

Ilpo#2
10-09-08, 14:00
Aha... schön, dass du das alles so genau weisst!

Ralle
10-09-08, 14:21
Es gibt halt auch Fans, die näher am Geschehen dran sind. Deshalb muß man nicht immer gleich irgendwelche abfälligen Bemerkungen bringen. Genau so wurde Nummer 11 vertrieben!

Ralle

bullykönig
10-09-08, 14:51
Man kann sich aber auch durchaus das Gegackere sparen, wenn man dann doch kein Ei legen will. :rolleyes: Dies provoziert leider auch abfällige Kommentare und manche Trittbrettfahrer (die keine Ahnung haben) nutzen dies um ihren Dünnpfiff als Insiderwissen zu verkaufen.

Unabhängig davon, wie gravierend die Unterschiede gewesen sein mögen, entkräftet dies ja auch nicht das Gerücht mit dem Topverdiener. Und selbst wenn nicht, bei dem Anspruch NHL-Spieler zu sein wird er sicherlich nicht für ein Butterbrot gespielt haben. Aber das Kapitel kann ja jetzt getrost geschlossen werden.

Linus
10-09-08, 15:29
Man kann sich aber auch durchaus das Gegackere sparen, wenn man dann doch kein Ei legen will. :rolleyes: Dies provoziert leider auch abfällige Kommentare und manche Trittbrettfahrer (die keine Ahnung haben) nutzen dies um ihren Dünnpfiff als Insiderwissen zu verkaufen.


Mal abgesehen davon, dass ich mich frage, welches "Ei" du dir an dieser Stelle gewünscht oder erwartest hast (eine Gehaltsauflistung, natürlich ohne Quellenangabe, stattdessen mit den jeweils eingefügten Abrechnungen :nixweiss:)....

....möchte ich hier nicht weiter auf so manchen (geistigen) Dünnpfiff oder "Gegackere" von Usern eingehen. :]

Linus
11-09-08, 00:16
Rein für mich als Info: Wieviel Eiszeit hatte Fischer denn gestern?

Man muss zwar fairerweise sagen, dass sehr wenig 5 gegen 5 gespielt wurde, aber dennoch waren die paar Sekunden Spielpraxis eher ein Alibi....

....ob man aber einen Kohl abgeben (wenn auch nur leihweise) muss? Das erhöht natürlich sofort den Druck der verbleibenden Spieler. :rolleyes:

TomlinsonPower
11-09-08, 02:37
also irgendwie verstehe ich so langsam die Adler nicht mehr ,

Rico war ein guter Spieler und nach 2 Spielen zusagen das ihn die Mannschaft eigentlich so oder so nicht mehr braucht finde ich schon hart.

ich wünsche ihm viel Glück ,

ich hätte es lieber gesehen wenn der Forbes gegangen wäre da ich von ihm weniger spielerisch halte wie vom Rico.

Andruff
11-09-08, 08:04
Man muss zwar fairerweise sagen, dass sehr wenig 5 gegen 5 gespielt wurde, aber dennoch waren die paar Sekunden Spielpraxis eher ein Alibi....

....ob man aber einen Kohl abgeben (wenn auch nur leihweise) muss? Das erhöht natürlich sofort den Druck der verbleibenden Spieler. :rolleyes:

Unabhängig davon, dass ich kein Spiel der Adler mehr live sehe, denke ich sowieso, dass - bei einerseits gegebenem Kader und andererseits vorhandenem Spielermaterial - die jungen Spieler eben nicht eingebaut werden. Und zwar eingebaut im Sinne von regelmäßigen Shifts.
Das ist eben hier so.
Ich finde es fairer, dann eben wie bei Kohl zu verfahren oder eben bei Langwieder. Lasst sie gehen, sich woanders entwickeln und holt sie ggf. zurück, wenn sie dann jemals den Ansprüchen der Adler genügen. Wie auch immer die aussehen mögen.
Vielleicht kann ja Mauer sich irgendwie durchsetzen.
Für mich sieht eben nach wie vor das "Einbauen" eines Defenders nicht dergestalt aus, dass er - wenn überhaupt - 3-4 Alibi-Shifts abreissen darf, sondern zumindest bei 5-5 mit einem erfahrenen Verteidiger an der Seite herangeführt wird.
So ein Vorgehen sehe ich bei den Adlern momentan nicht, insofern wird man nächstes Jahr verstärkt auch nach "fertigen" Deutschen Ausschau halten. Der Einbau von eigenen Talenten wird aus meiner Sicht ein Traum bleiben.
Fraglich für mich allerdings, ob es reicht, auf die gesamte Saison gesehen, die 4. Reihe nur sporadisch zu bringen.
Aber der Rest der Truppe soll ja topfit sein, insofern wird es wohl gutgehen.

Patrick #13
12-09-08, 21:58
Der EHC Biel gewinnt beim EV Zug mit 4-2 mit einen Tor von Fata.

dustus
13-09-08, 17:13
Rico Fata: „Freue mich auf die Herausforderung“
Von Maurizio Urech


Nach dem Donnerstagstraining konnten wir ein Kurzinterview mit dem neuen Kanadier des EHC Biel, den früheren NHL-Erstrundendraft Rico Fata, führen.

Sind Sie froh, dass ihre Zukunft nun geregelt ist nach den Wirren zwischen Biel und Mannheim?

Ja, jetzt ist alles ok. In der Schweiz zu spielen ist gut für mich. Es ist eine schnelle Liga, mit sehr guten Spielern und ich hoffe, dass ich zu den besseren gehören werde. Ich wollte Mannheim nicht verlassen, da man mich dort wirklich gut behandelte, aber meine persönliche Situation wurde immer schwieriger, da ich nicht mehr regelmässig zum Einsatz kam. Ich war damit einverstanden im vierten Block zu spielen, aber nicht einverstanden war ich damit, dass ich z.B. nur drei Powerplays pro Spiel spielen durfte, es gab auch Spiele in denen ich gar kein Powerplay spielen durfte, und dies machte es für mich natürlich sehr schwierig mein Spiel zu finden, zu meinen Punkten zu kommen. Dies war der Hauptgrund dafür, dass ich mich für einen Wechsel in die Schweiz entschieden habe. Es gab keine Probleme mit dem Coach oder Mitspielern, ich glaube dies ist die beste Entscheidung für den weiteren Verlauf meiner Karriere. Jetzt bin ich hier in Biel, hier kann ich spielen, meinem neuen Team helfen seine Saisonziele zu erreichen, und ich will ein Leader dieser Mannschaft sein.

Wie würden sie sich selber als Spieler charakterisieren?

Ich bin ein kreativer Spieler, der die Scheibe verlangt. Ich glaube, dass ich ein schneller Schlittschuhläufer bin, der die Scheibe schnell ins gegnerische Drittel bringen will und das Spiel organisiert. Auch spreche ich viel mit meinen Mitspielern. Das schnelle Umschalten von der Verteidigung in den Angriff gehört sicherlich zu meinen Stärken, was ich hoffentlich ab heute unter Beweis stellen kann.

Was sind die grössten Unterschiede zwischen der DEL und der NLA?

Das Spiel in der DEL ist viel defensiver, passiver, es wird viel weniger Schlittschuh gelaufen, die meisten Teams warten auf der eigenen blauen Linie auf den Gegner. In einigen Spielen ist es fast unmöglich, etwas zu kreieren, was meiner Spielweise sicherlich nicht entgegen kommt. In der Vorsaison habe ich zwei Turniere und insgesamt sieben Spiele mit Mannheim bestritten, unter anderem den Kolin Cup in Zug, wo ich auch zwei Tore geschossen habe, so dass ich glaube, bereit zu sein.

Die ersten Eindrücke der National League A?

Ich habe die Spiele gegen Bern und Fribourg von der Tribüne aus verfolgt. Vor allem Fribourg hat mich überzeugt. Sie haben eine schnelle Mannschaft, aber ich glaube alle Teams in der Schweiz haben diese Qualität und ich habe keine Bedenken, dass ich mit diesem Tempo Mühe haben werde, da es meinen Charakteristiken entspricht, schnell zu spielen und ebenso schnelle Entscheidungen zu treffen. Hier werden die Gegner respektiert, und es wird sicherlich sehr interessant werden.

Haben Sie sich im Vornherein bei anderen Kanadiern erkundig?

Bevor ich nach Mannheim wechselte, hatte ich auch ein Angebot aus Basel, aber damals hatte ich mich für einen Wechsel in die DEL entschieden, wo ja mehr Kanadier spielen, was sicherlich ein Vorteil für meine Integration und auch für meine Familie war. Von den Kanadiern, die in der Schweiz spielen, habe ich mit Jeff Toms, Paul di Pietro und auch Hnat Domenichelli gesprochen, mit dem ich auch zusammen gespielt habe. Alle drei haben mir immer gesagt: ‚Rico du musst in die Schweiz kommen, hier wird „dein“ Eishockey gespielt, schnelle, offene Spiele.’ Doch damals habe ich anders entschieden, doch jetzt bin ich hier und kann es kaum erwarten in Zug zum ersten Mal im Dress des EHC Biel auflaufen zu können.

Meeke19
13-09-08, 17:43
schön, dass es kein Nachtreten gibt....da kann sich manch einer ne Scheibe dran abschneiden

jochen76
14-09-08, 04:55
Ja das finde ich auch. Da hat Rico echt Größe bewiesen. Deswegen wünsche ich Ihm auch weiterhin alles gute beim EHC Biel.
Ich denke auch das es für Ihn in der NL A von seiner Spielweise zu spielen entgegen kommt.