PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wladimir Klitschko is back / 13.12.08 SAP-Arena



Ferrero
16-10-08, 18:27
Wladimir Klitschko kämpft am 13.12.08 gegen den russischen Profiboxer Alexander Powetkin zu 99% in der Mannheimer SAP-Arena.

Quelle: RNF

tomlinson11
17-10-08, 17:08
davon kann man ausgehen!
AfrikaAfrika ist schon verlegt worden.

Pouget
17-10-08, 18:45
Vorverkauf startet am Montag um 8.00 Uhr.

Pouget
20-10-08, 17:57
So...heute morgen gleich Karten gekauft. Lasst die Spiele beginnen :pop:

MaxPower78
21-10-08, 12:24
Respekt....über 100 € im Oberrang und das für 2 Runden boxen ;)

Pouget
21-10-08, 12:27
Die günstigsten Karten kosten nicht über 100€ sondern 57€.

MaxPower78
21-10-08, 12:30
ah...ok, dann sind die nur nicht mehr verfügbar.....

Pouget
21-10-08, 12:33
ah...ok, dann sind die nur nicht mehr verfügbar.....

Richtig. Die waren schon gestern abend ausverkauft.

goka
21-10-08, 13:20
Trotzdem ein ordentlicher Preisanstieg.
Ich hatte noch 40 € im Oberrang bezahlt, beim ersten Kampf in der Arena.
Ich dachte das Interesse an dem Ukrainischen Boxer wäre gesunken.

Pouget
21-10-08, 13:21
Im Vergleich zum letzten Kampf sind die Preise glaube ich nicht mehr gestiegen. Im Vergleich zum ersten Kampf sind sie gestiegen...das stimmt.

Marcelino
21-10-08, 15:26
Genau Pouget, du liegst richtig

fajamir
21-10-08, 19:17
Im Vergleich zum letzten Kampf sind die Preise glaube ich nicht mehr gestiegen. Im Vergleich zum ersten Kampf sind sie gestiegen...das stimmt.

Klar sind die gestiegen. In der billigsten Kategorie von 56 auf 57 €! :]

#40Methot
25-10-08, 20:42
Klitschko: WM-Kampf geplatzt!
Gegner Povetkin verletzte sich beim Waldlauf


Der geplante WM-Kampf zwischen Dreifach-Weltmeister Wladimir Klitschko (IBF, WBO, IBO) und Alexander Povetkin ist geplatzt! Am Samstag musste das Management des Russen (Sauerland Promotion) den vorgesehenen Kampf-Termin am 13. Dezember in Mannheim absagen.



Povetkin war gestern beim Waldlauf in nahe seiner Heimatstadt Kursk (Russland) über eine Wurzel gestürzt.

Erste Diagnose: Bänderverletzung im linken Sprunggelenk. Der Olympiasieger von Athen (2004) total enttäuscht: „Ich habe so hart für diesen Kampf gearbeitet. Das ist ganz, ganz bitter.“
Mehr Boxen

Povetkin-Doc Sergej Ashipov: „Bis Ende November kann er nicht trainieren. Montag genaue Diagnose.“ Wladimir Klitschko tritt am 13. Dezember trotzdem in Mannheim an.

Sein Manager Bernd Bönte: „Wir führen den Kampfabend am 13. Dezember auf jeden Fall durch, suchen jetzt einen Ersatzgegner.“

www.bild.de

axel
25-10-08, 21:01
da wird bestimmt wieder irgend ein Sandsack als Ersatz gefunden, zum Glück habe ich keine Karten.

Pouget
25-10-08, 21:11
Ich gehe doch mal stark davon aus, dass man den Preis ersetzt bekommt. Schließlich steht auf meinen Karten Klitschko vs. Povetkin und nicht Klitschko vs. Leberwurst.

Ok vielleicht gibt ja Mike Tyson sein Comeback...dann behalte ich die Tickets.....:]

P.S. Für ne Million mach ich den Ersatz von Povetkin :]

Filtzgleiter
25-10-08, 23:41
würd ich auch machen und dann nach den ersten 5 sek. des handtuch werfen und mit der millionen abdampfen :D

adlergirly1980
26-10-08, 08:37
Die für den 13. Dezember in Mannheim geplante Titelverteidigung von IBF- und WBO-Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko (Ukraine) gegen Alexander Powetkin (Russland) ist geplatzt. Herausforderer Powetkin musste den Kampf verletzungsbedingt absagen. "Alexander hat sich im Training eine Bänderverletzung im linken Knöchel zugezogen, kann bis Ende November nicht trainieren und deshalb in diesem Jahr nicht mehr boxen", sagte Sauerland-Sprecher Heiko Mallwitz.


Quelle: http://sportal.de/sportal/generated/article/tnt_weitere/2008/10/25/11026600000.html

Ferrero
04-11-08, 10:31
Wladimir Klitschko trifft am 13. Dezember auf den US-Amerikaner Hasim Rahman - Ticketvorverkauf läuft - Bereits gekaufte Karten behalten Gültigkeit

Ex-Champion Hasim „The Rock“ Rahman ist der neue Gegner für IBF-, WBO- und IBO-Schwergewichtsweltmeister Wladimir Klitschko am 13.12. in der Mannheimer SAP ARENA.

Rahman ist 35 Jahre alt und kommt aus Baltimore im US-Bundesstaat Maryland. Er hat bereits 15 Titelkämpfe bestritten, davon 7 WM-Kämpfe! Rahman wurde 2001 durch einen sensationellen Knockout des amtierenden Champions Lennox Lewis erstmals WBC-Weltmeister und trug den WBC-Gürtel erneut von 2005 - 2006. Daneben war Rahman mehrfach internationaler Champion und vielfacher Nordamerikanischer Meister. Rahmans beeindruckende Profibilanz lautet: 45 Siege, davon 36 durch Ko, 6 Niederlagen und 2 Unentschieden. Rahman ist Nr. 5 der IBF-Weltrangliste.

Rahman: „ Ich freue mich über diese großartige Chance. Klitschko wird noch bereuen, dass er mich ausgesucht hat. Ich werde ihn wie Lennox Lewis ausknocken und seine Gürtel mit in die USA zurücknehmen. Danach ist dann sein Bruder Vitali dran!“

Der 32-jährige Wladimir Klitschko bestreitet in Mannheim bereits seinen 15. WM-Kampf.

Nachdem der Olympiasieger von 1996 bereits von 2000 - 2003 Weltmeister des Verbandes WBO war, holte er sich im April 2006 in Mannheim die IBF- und IBO-Gürtel und fügte ihnen im Februar 2008 im New Yorker Madison Square Garden erneut den der WBO hinzu.

Klitschkos Profirekord steht bei 51 Siegen, davon 45 vorzeitig und drei Niederlagen.

Wladimir Klitschko: „Hasim Rahman ist ein ganz starker und äußerst erfahrener Gegner, den ich definitiv nicht unterschätzen werde. Seine lauten Sprüche kenne ich noch von den Pressekonferenzen, die er im Vorfeld des 2005 leider abgesagten Kampfes mit meinem Bruder geklopft hat. Das typische ballyhoo eben. Davon werde ich mich aber nicht beeindrucken lassen. Ich freue mich riesig wieder in der SAP ARENA zu boxen. Ich bin dort zum zweiten Mal Weltmeister geworden, und die Fans aus der Region sind einmalig. Die Stimmung in der Halle war bei meinen beiden Auftritten jedesmal gigantisch.“

Auch Bernd Bönte, Geschäftsführer des Klitschko Managements, ist mit der Verpflichtung des neuen Gegners sehr zufrieden: „Wir freuen uns, mit Hasim Rahman einen absoluten Top-Gegner verpflichtet zu haben. Weltweit ist dieser Kampf wesentlich interessanter und besser zu vermarkten als der gegen den ursprünglichen Gegner Povetkin.“

Der Kampf wird in Deutschland live und exklusiv von RTL übertragen.


Quelle: SAP Arena (http://www.saparena.de)