PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum gibt es die Kerweschlumpel?



chr!s
19-10-08, 21:23
Kann mir das einer beantworten? Hier sind doch bestimmt ein paar richtige Jecken unter uns. Ich hab wirklich alles gegoogelt was ging und finde nur Ergebnisse darüber was mit ihr gemacht wird, aber nicht warum es sie gibt und woher der Brauch kommt. Interessant wäre auch warum man sie erst aufhängt und dann wieder verbrennt? Da es diesen Brauch ja ausschließlich im Kurpfälzischen Raum gibt, dachte ich, ich frag einfach mal hier. :hmpf:

tom7
19-10-08, 21:38
Vielleicht hilfts das:

In manchen Orten gehört zur Kirchweih auch eine Kirchweihpredigt, in welcher Ereignisse des vergangenen Jahres ausgewertet werden. Am Ende des Kirchweihfestes wird dann die Kirchweih (in der Pfalz „Kerweschlumbl“ oder „Kerweliesl“) beerdigt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kirtag

Gruß

Tom

chr!s
21-10-08, 08:22
Dort steht leider auch nur wie der Brauch vollzogen wird, aber nicht warum?

Wolfi
21-10-08, 08:53
Mensch Ludewig weil es spaß macht jmd. erst zu erhängen und dann zu verbrennen :)

ich_bins
22-10-08, 13:24
Mensch Ludewig weil es spaß macht jmd. erst zu erhängen und dann zu verbrennen :)

:kicher::kicher::kicher::kicher: und danach essen :kicher:

Spaß bei Seite, ich denke mal so (wie im Link angegeben) ist der Ursprung und wahrscheinlich war das irgendwann zu unspektakulär und deshalb wird sie heute verbrannt:

http://www.hgv-altrip.de/downloads/kerwezeitung/Kerwezeitung-2003.pdf

(2. Seite, 2.Abschnitt)

chr!s
26-10-08, 20:56
Danke, genau das hab ich gesucht. Falls noch jemand was detailreichers findet, bitte bescheid sagen. ;)