PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Presse vom 16.11.08



Paige
16-11-08, 08:08
Rheinpfalz: (http://www.rheinpfalz.de)

Klassemann Brathwaite

MANNHEIM. Weil Torhüter Fred Brathwaite beim 3:2-Erfolg der Adler am Freitag in Straubing vor allem im ersten Drittel wieder mehrmals Feuerwehrmann spielte, konnte sich Mannheim drei Punkte sichern und Platz vier in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) halten. Heute, 18.30 Uhr, ist der Tabellen-13. aus Ingolstadt zu Gast in der SAP-Arena.

„Im ersten Drittel sind uns in der Defensive alle Fehler passiert, die einem überhaupt passieren können. Straubing hatte im ersten Abschnitt genug Chancen, um das Spiel zu gewinnen", musste Adler-Co-Trainer Teal Fowler nach der Partie feststellen. Dass Mannheim dennoch drei Punkte mitbrachte lag daran, dass Colin Forbes (4.), Blake Sloan (36.) und Francois Methot (42.) drei Treffer erzielten, und eben am herausragenden Torhüter Fred Brathwaite, der bei mehreren Alleingängen und sogar einem Penalty die Oberhand behielt. In acht Tagen wird der Schlussmann 36 Jahre alt, doch angesichts seiner außergewöhnlichen Leistungen verwundert es kaum, dass Adler-Manager Marcus Kuhl versucht, den Kanadier noch ein Jahr länger zu binden. „Ein Großteil der Liga hätte gerne so einen Keeper", meint auch Teal Fowler, der froh über die drei Punkte war: „In Straubing ist es immer schwer zu spielen."

Heute dürfen die Adler ja wieder in der heimischen SAP-Arena auflaufen, doch auch die Partie gegen Ingolstadt wird kein Selbstläufer: „Sie haben Hamburg mit 4:1 geschlagen und wollen da unten aus der Tabelle raus", warnt Fowler. Der angeschlagene Mannschaftskapitän René Corbet wird wohl spielen können. (dna)