PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Deutschland-Cup zieht um!



foster's
14-01-09, 21:32
Der Deutschland-Cup für Nationalmannschaften wird 2009 nicht mehr in Mannheim ausgetragen.
Daniel Hopp, Geschäftsführer der Mannheimer Arena, erteilte dem DEB eine Absage und begründete dies im "Mannheimer Morgen" damit, dass der November "ein heißer Konzertmonat" sei.
2008 wurde der Deutschland-Cup erstmals in Mannheim und Frankfurt ausgespielt. Mit 30.368 Zuschauern bei sechs Spielen an drei Tagen wurde zwar eine Bestmarke für dieses Turnier erzielt, es blieben aber dennoch viele Plätze unbesetzt.


Quelle: Sport1.de

Mr. Moose
15-01-09, 07:36
Mannheimer Morgen (http://www.morgenweb.de/nachrichten/sport/eishockey/artikel/20090115_srv0000003672108.html)

Eishockey: Ab sofort kein Deutschland-Cup mehr in der SAP Arena / DEB enttäuscht

Hopp beschließt Turnier-Aus

Von unserem Redaktionsmitglied Christian Rotter

Mannheim. Nach nur einem Jahr beendet der Eishockey-Deutschland-Cup sein Gastspiel in Mannheim schon wieder. Gestern erteilte Daniel Hopp dem Deutschen-Eishockey-Bund (DEB) eine Absage für die Veranstaltung 2009. "Ich muss das von der Arena-Seite her sehen", sagte der Geschäftsführer der SAP Arena im Gespräch mit dieser Zeitung. "Der November ist ein heißer Konzert-Monat, ich will in dieser Zeit mehr Konzerte in die Arena holen."

Im November 2008 hatten Turniersieger Team Canada sowie die Nationalmannschaften aus Deutschland, der Slowakei und der Schweiz zwar guten Sport geboten, die Ränge in der 13 600 Zuschauer fassenden Spielstätte waren allerdings nur gut zur Hälfte gefüllt gewesen. Hopp und Turnierdirektor Marcus Kuhl hatten bereits unmittelbar nach der Veranstaltung betont, man werde Tabula rasa machen und danach entscheiden, ob der Deutschland-Cup in der Eishockey-WM-Stadt 2010 eine Zukunft hat. Der DEB hatte bis zuletzt auf ein positives Signal aus Mannheim gehofft - vergeblich. "Im Hinblick auf die Heim-WM im nächsten Jahr war der Deutschland-Cup ein wichtiger Test für uns. Wir haben unsere Lehren gezogen und wissen, was wir verbessern müssen", erklärte Hopp.

DEB-Präsident Uwe Harnos konnte seine Enttäuschung über die Absage kaum verbergen. "Ich bedaure diese Entscheidung, akzeptiere sie aber. Ich denke, das Produkt Deutschland-Cup ist in Mannheim gut angenommen worden. Wir haben aber gesehen, dass das Geld bei den Leuten nicht mehr so locker sitzt, deswegen war die Arena wohl nur zu zwei Dritteln gefüllt." Er werde sich mit DEB-Generalsekretär Franz Reindl zusammensetzen, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen.

Eine Möglichkeit scheint zu sein, das Event in einer kleineren Halle stattfinden zu lassen. In Frankfurt, wohin der Deutschland-Cup 2008 aufgrund von Terminüberschneidungen in der SAP Arena für einen Tag ausweichen musste, war die Stimmung hervorragend. "Wir müssen uns vielleicht neu aufstellen", sagte Harnos.

goka
15-01-09, 10:19
Genau die richtige Entscheidung.

Karina
15-01-09, 11:26
Seh ich auch so.....

Girl
15-01-09, 13:34
Ich find das jetzt auch nicht besonders traurig;)

magicben
15-01-09, 13:45
Mir war es schon relativ gleichgültig als der Cup nach Mannheim geholt wurde... Dass er jetzt wieder geht, interessiert mich daher noch weniger.

Wer braucht diese Veranstaltung denn überhaupt noch?? :hmpf:
Ins Stadion geht kaum einer...
Im TV schaut keiner zu (FALLS überhaupt übertragen wird)...

st3f4n
20-02-09, 15:25
Deutschland-Cup zieht München

Der Deutschland-Cup für Eishockey-Nationalteams zieht nach München und wird von 2009 bis 2011 in der Olympiahalle ausgetragen.

Die bayerische Landeshauptstadt kann damit im Rahmen ihrer Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2018 eine hochkarätige Veranstaltung präsentieren.

"Die Durchführung des Deutschland Cups in München in den Jahren 2009, 2010 und 2011 in der modernisierten Olympiahalle und auf sporthistorischem Gelände ist ein Gewinn für das deutsche Eishockey", sagte Uwe Harnos, der Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes.

Quelle Sport1.de

Chiller2000
20-02-09, 16:24
Sehr gut, denn die Hallengröße ist optimal.