PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 18.1.09 Adler Mannheim - Augsburger Panther 1:5



Paige
18-01-09, 10:49
Beginn: 18.30 Uhr

Chat:
http://www.adlerfans.de/forum/chat/flashchat.php

Liveticker:
http://www.sportal.de/eishockey/del/konferenz/2009-01-18.html
http://www.pointstreak.com/stats/pro/scoreboard.html?leagueid=487&seasonid=2976
http://www.morgenweb.de/nachrichten/sport/sportticker/
http://www.aev-panther.de/cms_media/module_live/1152.html

Webradio:
http://edge.download.newmedia.nacamar.net/freestream/download/regenbogen_adler/frameset.html

TV-Tipp:
---

Schiedsrichter:
van Gameren - Faigle, Tondera

Vorbericht zum Spiel:
Gegen die Augsburger Panther treten die Adler in der laufenden Spielzeit lediglich zwei Mal an. Das Spiel Augsburg ist bereits absolviert, am 7. Dezember gewannen die Adler mit 5:4 nach Penalty-Schießen. Das Rückspiel am Sonntag, 18. Januar, 18.30 Uhr findet aller Voraussicht nach vor einer großen Kulisse in der SAP ARENA statt. Bis Donnerstag konnten schon knapp 12.000 Tickets abgesetzt werden.
Die Leistungen der Augsburger Panther in der laufenden Spielzeit finden in der Liga übergreifenden Berichterstattung gar nicht die Beachtung, die sie eigentlich verdient hätten. Durch den bis heute souveränen Durchmarsch der Hannover Scorpions an der Tabellenspitze, die stark spielenden Krefelder und die kriselnden Kölner Haie und Hamburg Freezers am Tabellenende sind schon alle Themengebiete abgesteckt. Dass die Panther mit ihrem jungen Coach Larry Mitchell seit dem ersten Spieltag an mit einer Mannschaft ohne Stars und einem jungen deutschen Torwarttalent für Furore sorgen, ist mehr oder weniger untergegangen.
Denis Endras spielt seine erste Saison als Nummer Eins in der DEL und konnte mit einer Fangquote von knapp 91 Prozent durchaus überzeugen. Im Sturm überzeugen die Rhett Gordon und Kapitän Mark Murphy, die bereits länger in Augsburg unter Vertrag stehen und der junge Norweger Mathis Olimb (22) und die kanadischen Neuzugänge Brett Engelhardt und Scott Barney. Alle fünf Angreifer haben bereits mehr als zehn Tore erzielen können und sammelten zwischen 26 und 39 Scorerpunkte. Dahinter folgen weitere acht Akteure mit zweistelliger Scorerbilanz. Die Ausgeglichenheit macht das Team von Mitchell nur schwer ausrechenbar.
Können die Leistungsträger der Panther ihre gute Form halten, so dürfte einer Play-Off-Teilnahme nichts im Wege stehen. Die Pre-Play-Offs sind schon so gut wie erreicht. Zehn Punkte Vorsprung auf den elften Rang ist ein beruhigendes Polster für den Schlussspurt. Die Kraft wird den Panthern auf jeden Fall in diesem Jahr nicht ausgehen. (www.adler-mannheim.de)

Forum Augsburg:
http://www.aev-forum.de/index.php

Kader Augsburg:
http://www.aev-panther.de/aev/Augsburger+Panther/Kader.html

Am Rande der Bande:
...sehen Sie heute: Legends of Hockey - Gordie Howe (http://www.youtube.com/watch?v=ivoisQBaNFE)



Und weiterhin gilt: Neues Jahr, neue Spielthreads!

Ab sofort geht es in den Spielthreads nur noch um das SPIEL. Das betrifft Postings zur Stimmung, zur Gesangsvielfalt, zum Megafon etc., die ab sofort nur noch in einem Extra-Thread (http://adlerfans.de/forum/showthread.php?t=20618), getrennt vom Spielthread, zugelassen werden.

Danke fürs Einhalten!



.............

#40Methot
18-01-09, 20:57
Respekt an die 12650 Zuschauer, die das ausgehalten haben !:schlecht::schlecht::schlecht:

Auer
18-01-09, 21:08
Was ein Glück, dass ich mir das heute erspart habe.

Persönliche Highlight:

Antti und Fries stellen die Übertragung nach dem 1:5 ein! :respekt:

Zum Spiel selber fehlen einem eigentlich die Worte. :schlecht:

thorsten
18-01-09, 21:27
Wie war das in der Radio Regenbogen Werbung diese Woche.... Die Mannschaft verspricht Spannung und pure Emotionen? Na das hat ja dann schonmal spitze geklappt!

War selten so froh das meine Arbeit mir momentan keine Zeit lässt für Eishockey. Scho schlimm das Antti in der Zusammenfassung nur meinte das er selten solch einen peinlichen Auftritt gesehen hat und das trotz der durchwachsenen Leistungen der letzten Zeit.

Thorsten der sich freut nächsten Freitag wieder arbeiten zu dürfen.......

axel
18-01-09, 21:29
peinlich.

Da bezahlt man Eintritt, wird durch solch ein Spiel gefoltert und muss sich auch noch die nackten Oberkörper der Bauern ansehen.

Schorletrinker
18-01-09, 21:31
:schlecht::schlecht::schlecht:..........

Adler2110
18-01-09, 21:34
Das erste mal seit 11 Jahren Adler, dass ich 5 Minuten vor Spielende gegangen bin.
Grausig mehr sag ich nicht.
Ach Herr King wenn sie Charakter hätten würden sie das Handtuch werfen, und ein par Looser gleich mit.

#40Methot
18-01-09, 21:34
wie lang müssen wir uns sowas noch bieten lassen?

X-Dream
18-01-09, 21:38
:schlecht::schlecht::schlecht::schlecht:

RedHot #33
18-01-09, 21:41
ich mach mal mit in der Reihe:

:schlecht::schlecht::schlecht::schlecht::schlecht:

Schorletrinker
18-01-09, 21:45
So wie ich das nach 15 Jahren eishockey kenne,spielt sich eine mannschaft in den letzten 10-12 Hauptrunden spielen in eine art "playoff form" bzw kämpft um die playoff plätze.

Bei unserer mannschaft habe ich das gefühl,das "viele" darum betteln,einen auflösungsvertrag von Hopp & Co zu erhalten.

Eine frechheit,was uns heute geboten wurde.Wann reagieren sie Hr.Hopp oder Hr.Kuhl?????????Bitte handeln,und die versager und looser in die wüste schicken.

Uzo-Adler
18-01-09, 21:46
Bitte Herr King gehen Sie freiwillig. Selbst Ihnen müßte heute klar geworden sein, das die Mannschaft im Spiel soviel Bewegung und Emotionen zeigt wie Sie auf der Bank.
Laßt den Teal Fowler das machen und wenn er in den nächsten Wochen nichts bewegt kann er auch gehen und wir fangen nächste Saison von mit neuem Trainerteam an.
Schlimmer gehts nimmer.

Heiland
18-01-09, 21:50
Eine frechheit,was uns heute geboten wurde.Wann reagieren sie Hr.Hopp oder Hr.Kuhl?????????Bitte handeln,und die versager und looser in die wüste schicken.

Die entsprechenden "Versager" werden nächstes Jahr keinen Vertrag bekommen. Aber wenn man sich die Foren so durchschaut, findet sich für nahezu jeden einzelnen Spieler mindestens ein Fürsprecher. :pop:

der_sepp
18-01-09, 21:51
Einfach nur geil.
Starkes Powerplay.
Starkes Penalty killing.
Geiler Sturm.
Geile Verteidigung.
Sehr gut herauskombinierte Spielzüge und die daraus resultierenden Tore.
BauerntrickTor.
Hexenkessel-Stimmung.
Liedervielfalt.
Selten so ein Spiel gesehen... ach ja und das essen war erste Sahne!!

Pasco19
18-01-09, 21:53
Bitte Herr King gehen Sie freiwillig. Selbst Ihnen müßte heute klar geworden sein, das die Mannschaft im Spiel soviel Bewegung und Emotionen zeigt wie Sie auf der Bank.
Laßt den Teal Fowler das machen und wenn er in den nächsten Wochen nichts bewegt kann er auch gehen und wir fangen nächste Saison von mit neuem Trainerteam an.
Schlimmer gehts nimmer.

Dito. Selten so ein grausames Spiel gesehen. Keine Emotion, kein Wille. Aber wen wunderts? Bei solchem "Emotionen", die da von der Bank kommen.

Außer Beardsmore will da niemand...

Blade
18-01-09, 21:55
Also zu aller erst mal: Gegen Augsburg haben wir uns schon immer schwer getan!!!!

So meine Top´s:
schnelles Spiel, schöne Pässe, Kämpfen bis zum Umfallen und ein Schönes Powerplay.......von Augsburg :respekt::pray:
Freddy ( ohne den die Niederlage zu recht noch wesentlich höher ausgefallen wäre.

Meine Flop´s :
die Spieler der Mannheimer Adler :schlecht::schlecht::schlecht::schlecht:

Es war einfach nur grausig, mit ansehen zu müssen, wie eine Mannschaft mit sovielen hochbezahlten Stars von einer Mannschaft mit hungrigen und Willigen Spielern an der Nase durch die Arena und übers Eis gezogen wurde.
Als wenn man als Eishockeyspieler für SO eine Leistung auch noch bezahlt wird, lerne ich das auch noch!!!
Zum Thema Coach King: Wenn er sich selbst einen gefallen tun möchte sollte er lieber jetzt schon in Ruhestand gehen und sich um seine Familie kümmern!!
Denn hier mit diesen Spielern macht er sich nur Unglücklich.
Heute konnte man unseren Trainern irgendwie keinen vorwurf machen, denn bei diesem Rumgeeiere war nicht mal ansatzweise eine Spieltaktik erkennbar.
Ich würde es mal so Formulieren, die Schwaren ( Augsburg) haben gegen die Weißen ( Mannheim) gespielt. Und die Weißen ( Mannheim) haben gegen sich selbst gespielt. Also, hatte Freddy 2 Mannschaften, die gegen Ihn gespielt haben.... Freddy das hast du echt nicht verdient.

Ein großes Lob übrigens an unseren Hauptfanblock, die Ruhe im 2 drittel war echt schön!!

Und noch zu dieser spaßigen Truppe mit den Trikots wo 401 R11 draufsteht.
Nehmt entweder das nächste Spiel weniger von dem Zeug, was auch immer ihr geschluckt habt oder bringt das nächste mal für alle mit, das wir das gleiche Spiel sehen wie Ihr!!:]

Heiland
18-01-09, 21:55
Dito. Selten so ein grausames Spiel gesehen. Keine Emotion, kein Wille. Aber wen wunderts? Bei solchem "Emotionen", die da von der Bank kommen.

Außer Beardsmore will da niemand...

Auch wenn keine Emotionen von der Bank kommen, verbietet den Spielern keiner, diese trotzdem zu zeigen. Das ist ja fast ein Alibi für die Spieler, was du hier sagst.

Pasco19
18-01-09, 21:59
Auch wenn keine Emotionen von der Bank kommen, verbietet den Spielern keiner, diese trotzdem zu zeigen. Das ist ja fast ein Alibi für die Spieler, was du hier sagst.

Nee, da hab ich mich jetzt falsch ausgedrückt...:rolleyes:

Sollte kein Alibi sein...

Ich hab diese Saison schon einiges gesehen, aber das heute war heute der Gipfel der Unverschämtheit...:xmas:

Rayen Getzlaf
18-01-09, 22:01
so ein schlechtes Spiel habe ich schon lange nícht mehr gesehen :schlecht: wenn wir so gegen berlin spielen verlieren wir villeicht soga 2 stellig und Fedy hatte auch ein paar fehler gemacht, warum King ihn nich mal rauslässt sondern immer weiter spielen lässt kappier ich nicht! Der mann ist 35 und er hat 38 spiele absolviert er braucht mal seine Pausen. ich würde im Spiel gegen Berlin Danny eine Chance geben!

Schorletrinker
18-01-09, 22:02
Der großteil der mannschaft hat mit Mannheim bzw den Adler Mannheim abgeschlossen.Das sieht man doch deutlich auf dem eis.

Ich hoffe,das man diese woche endlich reagiert von Trainer und Management seite aus.Ansonsten sehe ich keinen weiteren sinn mehr,diese dabietungen weiter mitansehen zu müssen.

Pasco19
18-01-09, 22:11
Der großteil der mannschaft hat mit Mannheim bzw den Adler Mannheim abgeschlossen.Das sieht man doch deutlich auf dem eis.

Ich hoffe,das man diese woche endlich reagiert von Trainer und Management seite aus.Ansonsten sehe ich keinen weiteren sinn mehr,diese dabietungen weiter mitansehen zu müssen.

Im Gegenteil: Da wird nichts passieren!

ich_bins
18-01-09, 22:11
Und noch zu dieser spaßigen Truppe mit den Trikots wo 401 R11 draufsteht.
Nehmt entweder das nächste Spiel weniger von dem Zeug, was auch immer ihr geschluckt habt oder bringt das nächste mal für alle mit, das wir das gleiche Spiel sehen wie Ihr!!:]

Spiel: Erbärmlich!!!!

@Blade: Es waren mit Sicherheit nicht alle, ich sehe es genauso, wenn ich das jetzt richtig raus deute, es war keiner "Anferuerung" mehr würdig. Wenn aber einige meinen sie müssen, sollte man niemandem dem Mund verbieten! Jeder wie er meint, auch wenn ich mich, als auch einer von "dieser Truppe" ,nicht mit eingeklingt habe da ich das gleiche Spiel wie du gesehen habe!

GoodbyeFP
18-01-09, 22:12
wollten wir eigtl heute gewinnen?!

Einziges Top: Michael Hackert, der das unmögliche geschafft hat....

icefog86
18-01-09, 22:13
Heute hat sich die Leistung auch endlich einmal im Ergebnis gezeigt. Da kam ja wirklich so gut wie gar nichts. Die Ausgburger ständig einen Ticken schneller und man hat es immer wieder auf die selbe Weise versucht. Zumindest im dritten Drittel war es etwas besser aber total uneffektiv.

Unverständlich für mich warum King nicht mal Danny ins Tor lässt. Es war schon vor der Saison bekannt, dass Freddy schnell überspielt ist. Das Tor in Wolfsburg ging auf seine Kappe und heute waren auch 2 mit dabei. Bloß wundern braucht das ja wohl niemanden. Er hat die ganze Zeit konstante Leistungen gezeigt aber irgendwann geht diese Abwehr sogar dem stärksten Torwart an die Substanz. Warum man ihm dann mal nicht eine Pause gönnt; keine Ahnung?!

Das allerselbe mit dem ewigen Umstellen der Reihen. Da sind einige Spieler dabei, die versuchen blind zu spielen. Tolle Sache, bloß wenn die nicht eingespielt sind, wird das in den seltesten Fällen klappen.

Heiland
18-01-09, 22:14
@Blade: Es waren mit Sicherheit nicht alle, ich sehe es genauso, wenn ich das jetzt richtig raus deute, es war keiner "Anferuerung" mehr würdig. Wenn aber einige meinen sie müssen, sollte man niemandem dem Mund verbieten! Jeder wie er meint, auch wenn ich mich, als auch einer von "dieser Truppe" ,nicht mit eingeklingt habe da ich das gleiche Spiel wie du gesehen habe!

Ich sehe in seinem Posting kein ernsthaftes "Mundverbieten".

Bronkomaja
18-01-09, 22:15
zum spiel naja keine worte wurde alles schon gesagt und ich Wette das vom Management überhauptnix kommt der hopp hat ja genug mit Hoffenheim zu tun pff, mal sehen wie die sich schlagen nachdem die besten bei denen ausfallen. Aber bei hoffenheim sieht man den willen was man bei uns nicht sieht.

Heiland
18-01-09, 22:18
Das allerselbe mit dem ewigen Umstellen der Reihen. Da sind einige Spieler dabei, die versuchen blind zu spielen. Tolle Sache, bloß wenn die nicht eingespielt sind, wird das in den seltesten Fällen klappen.

Wenn verschiedene Reihenkombinationen irgendwann diese Saison tatsächliche und dauerhafte Chemistry gezeigt hätten, bestünde keine Not, die Reihen umzustellen. Die Trainer machen das auch nicht aus Spaß an der Freude.

ich_bins
18-01-09, 22:19
Ich sehe in seinem Posting kein ernsthaftes "Mundverbieten".

Es war so gemeint das, wenn einer schreien möchte, egal was er für ein Trikot hat (bzw. was drauf steht), das doch machen kann wie er möchte! Die ganze "Truppe" dann anzugehen finde ich nicht in Ordnung! Rest kommt dann von mir im "Stimmungsthread".

Pasco19
18-01-09, 22:21
zum spiel naja keine worte wurde alles schon gesagt und ich Wette das vom Management überhauptnix kommt der hopp hat ja genug mit Hoffenheim zu tun pff, mal sehen wie die sich schlagen nachdem die besten bei denen ausfallen. Aber bei hoffenheim sieht man den willen was man bei uns nicht sieht.

:schlecht:

Falk Herzig#23
18-01-09, 22:24
Die Augsburger haben unserer Rentnerband mal schön gezeigt wie man mit einem Pass das Mitteldrittel überbrückt, das Spiel schnell macht und dadurch Überzahlsituationen im Angriffsdrittel schafft. Dazu muss der Pass aber auch präzise in den Lauf gespielt werden, nicht so wie bei unserem Aufbauspiel.
Ansonsten muss ich sagen war ich von Augsburg sehr beeindruckt, schnelles Spiel, die spielerischen Defizite mit Kampf ausgeglichen, so wie es sein sollte!!
Nicht so wie bei dem überbezahlten Dreckhaufen auf der Gegenseite!!

Dunnabix
18-01-09, 22:24
Absolut lachhafter Auftritt! Glückwunsch an die Augsburger! Körperliches Spiel und schöne Spielzüge. Im PP immer mindestens einer (meistens sogar 2) vorm Tor, der Freddy die Sicht nimmt. :respekt:
Das scheint bei uns noch niemand mitbekommen zu haben, dass da jemand stehen darf. Corbet verirrt sich manchmal dahin, das wars dann aber auch schon. Der einzige der heute positiv zu erwähnen wäre, ist unsere #11 Colin Beardsmore.

MaRule
18-01-09, 22:26
:schlecht:


dito ^^



Am Freitag kommt BÄRLIN .... freue mich ..

corbet"20"
18-01-09, 22:27
Flop an alle beteiligten heute auf dem Eis!
Eine absolut unterirdische Leistung, einfach nur zum davonlaufen....!

Dazu kam noch die amateurhaften Einlasskontrollen im Eingang D.
Drehkreuze kaputt. Man soll hier rein, nein da, nein doch dort.
Von A-Z eine durchweg miserable Leistung..

Licht aus-Heimfahren-Aufhören :xmas:

Ich bin bedient!

jochen76
18-01-09, 22:31
Natürlich darf es keine Entschuldigung sein für fehlende Motivation und Einsatzbereitschaft sein wenn von der Bank keine Emotionen kommen. "Aber" wenn der Chefcoach auf der Bank steht als wäre er auf einer Beerdigung, braucht man sich nicht zu wundern wenn die Mannschaft genauso spielt.
Und das schlimmste ist ja, das es bis auf wenige Ausnahmen den meisten "Eishockeyspielern" im Adlertrikot echt egal ist, weil sie nächste Saison sowieso nicht mehr hier sind.
Und warum sich ein Mann im Alter von D. King so etwas noch antut frage ich mich sowieso.

reynolds
18-01-09, 22:47
Danke an den AEV. So spielt man mit Wille und Einsatz gegen die Adler.

Nach 5 Minuten hätte klar sein müssen, das der SR das körperbetonte Spiel laufen lässt - vorzüglich! Was passiert? Nichts. Checken verboten.

Beim PP mit stellenweise 3 Mann an der Blauen absichern. Danke, und sich dann noch mehrfach überrennen lassen.

Keine Zeichen, null Coaching von der Bank. Bester Anschaungsunterricht auf der Gegenseite. Alter Mann, hör auf. Bitte.

Bin bedient, restlos.

heidi
18-01-09, 22:49
@AxelRHD :respekt:
Danke für diesen Beitrag - sagt alles aus zu diesem Spiel

hotzplotz
18-01-09, 22:50
Natürlich darf es keine Entschuldigung sein für fehlende Motivation und Einsatzbereitschaft sein wenn von der Bank keine Emotionen kommen. "Aber" wenn der Chefcoach auf der Bank steht als wäre er auf einer Beerdigung, braucht man sich nicht zu wundern wenn die Mannschaft genauso spielt.
Und das schlimmste ist ja, das es bis auf wenige Ausnahmen den meisten "Eishockeyspielern" im Adlertrikot echt egal ist, weil sie nächste Saison sowieso nicht mehr hier sind.
Und warum sich ein Mann im Alter von D. King so etwas noch antut frage ich mich sowieso.

wenn man die ganzen kommentare liest, wieso sind dann noch 12650 zuschauer in der arena
mit der eintrittskarte hat man keinen anspruch auf ein gutes spiel. vermutlich dauerkarte - pech gehabt. keine alternativen?
arme leute!!!!!!!!!!!!!!

Pasco19
18-01-09, 22:52
wenn man die ganzen kommentare liest, wieso sind dann noch 12650 zuschauer in der arena
mit der eintrittskarte hat man keinen anspruch auf ein gutes spiel. vermutlich dauerkarte - pech gehabt. keine alternativen?
arme leute!!!!!!!!!!!!!!

Freikarten, Dauerkarten.:pop:

Und: Fans, die mit Emotion dabei sind. Im Gegensatz zu dem unfähigen Haufen...

Wenn dir das nicht passt, dann bleib doch zuhause!

Wolle
18-01-09, 22:56
Von der ersten Minute an lief bei Augsburg die Scheibe, bei uns der Scheibenführende. Und zwar nicht selten von der eigenen blauen Linie bis hinters gegnerische Tor. Und dann haben sich die anderen schön hinter ihren Gegnern versteckt.

Es war heute wunderbar zu sehen, dass ein wirkliches Konzept für die Offensive fehlt. Diese Beobachtung mache ich eigentlich bei jedem Spiel. In letzter Zeit sind die Gegner eben entsprechend stark - wie auch immer das in der DEL 08/09 zu bewerten ist.

Und die neuen Reihen: Erste Sahne! 21 - 40 - 13! Ich will ihn nicht als alleinigen Sündenbock abstempeln, aber Michi schaut schon, dass er immer in Bewegung ist und immer zu spät kommt. Habe ihn heute mal intensiver beobachtet - grausig. Es gab eine Szene, in der er im Angriffsdrittel durchaus einen Augsburger hätte an der Bande unter Druck setzen können. Statt dessen machte er einen halbherzigen Schritt auf den Gegner zu, ließ ihn ziehen und fuhr ihm mit Sicherheitsabstand hinterher. Nur ein Beispiel von vielen.

Mauer und Girard in die 4. Reihe fast ohne Eiszeit verbannt, zwei Kringeldreher in einer Reihe, und überhaupt das schon angesprochene Problem der niemals eingespielten Reihen. Wie soll das gehen? Wie sollen da Spielzüge entstehen? Warum spielt Flache nicht durch und man setzt auf 4 Reihen, wo er doch so stark ist?

Ein statisches PP, wie es seinesgleichen sucht. Keine Bewegung. Wie soll da eine Box aus der Position gebracht werden?

Ich glaube an keine Konsequenzen, es gab in Mannheim noch nie welche, die etwas bewirkt hätten. Warum sollte King freiwillig gehen? Er will keinen festen Job mehr, also nimmt er mit was er kriegen kann. Warum sollte Kuhl plötzlich Eier in der Hose haben und etwas riskieren? Hat er noch nie gemacht.

Stehplatzchaot
18-01-09, 23:05
Freuen wir uns auf das nächste Spiel mit Käpt`n Valium und seinen Mannen

MiTho
18-01-09, 23:08
Top: Mein Sitzplatz, die Schorle...

Flops: will ich jetzt nicht alle aufzählen!!!

Warten wir mal ab, was gegen Berlin passiert...:pop:

Gute Nacht!

Pasco19
18-01-09, 23:09
Freuen wir uns auf das nächste Spiel mit Käpt`n Valium und seinen Mannen

Wetten, am Freitag gewinnen wir?:pop:

Heiland
18-01-09, 23:11
Wetten, am Freitag gewinnen wir?:pop:

Lieber nicht, das würde eine Niederlage in Frankfurt fast schon garantieren.

MaxPower78
18-01-09, 23:15
bin überzeugt die gewinnen gegen die eisbären und sind dann wieder die helden.....

Top: Das letzte Drittel im Gang gequatscht
Overtop: Pfeiffen auf Kommando.......(aber das gehört zum Stimmungsthread)

Flop: gabs keine

hotzplotz
18-01-09, 23:18
Freikarten, Dauerkarten.:pop:

Und: Fans, die mit Emotion dabei sind. Im Gegensatz zu dem unfähigen Haufen...

Wenn dir das nicht passt, dann bleib doch zuhause!
danke,
ich bleibe zu hause!!!!!!!
fans mit emotionen, daß ich nicht lache.
dieses auf und ab habe ich seit meinem ersten mannheimer eishockey spiel 1957 erlebt. wenn man diese kommentare liest, schlimm.
aber was solls. seit eröffnung der sap-arena, schlimm.
fans mit emotionen.

MaxPower78
18-01-09, 23:25
Sprich dich ruhig aus ;)
Wir können auch mit unsachlichen Beiträgen umgehen......der eine besser der andere schlechter.....

MaxPower78
18-01-09, 23:33
Ich verstehe den Kern der Aussage so:
"Blubb Blubb, ich geh schon hundert Jahre zum MERC und war immer der beste Fan und weil mir langweilig ist schreib ich mal was in ein Forum wo ich gehör finde....."

Pasco19
18-01-09, 23:38
Ich verstehe den Kern der Aussage so:
"Blubb Blubb, ich geh schon hundert Jahre zum MERC und war immer der beste Fan und weil mir langweilig ist schreib ich mal was in ein Forum wo ich gehör finde....."

Danke!:respekt:

jd_2301
18-01-09, 23:44
Vorneweg: das, was ich jetzt schreibe, soll keine Entschuldigung für das heutige Debakel sein! Aber mir kam es vor, als wär das ganze Team heute einfach geistig und körperlich total platt gewesen - nach 6 Spielen in 2 Wochen eigentlich auch nachvollziehbar.
ABER: Augsburg hatte einen ähnlich vollen Terminkalender - von daher, wie gesagt: keine Ausrede! Und in WOB gings ja scheinbar auch!

Was mir heute, aber auch schon in vorigen Spielen aufgefallen ist: MA hat scheinbar einen einzigen Spielzug beim PP. Alles ist auf Corbet am langen Pfosten ausgelegt...da steht er und wartet, bis der Pass kommt...leider stehen die anderen 4 aber auch nur, wie deutsche Eichen oder kanadischer Ahorn in der Gegend rum und versuchen sich in matrixgleicher Langsamkeit den Puck zuzuschieben. Am Ende kommt der Puck irgendwie in den Torraum (wenn überhaupt) und jeder darf sich mal im Stochern versuchen. Mir will nicht in den Sinn, warum so wenig von der Blauen gefeuert wird - wir haben doch einige die's können... Ok, das geht jetzt zu sehr in off-topic über...

Die einzigen Spieler, die mir jedenfalls heute noch am ehesten positiv aufgefallen sind, sind Beardsmore & Brathwaite - auch wenn beide massiv unter ihren Möglichkeiten gespielt haben!

Eine direkte Reaktion des Managements auf diesen Auftritt heute, würde mich stark wundern!

Stefan
18-01-09, 23:45
War heute wirklich grausamst anzusehen, ich dachte schon die Hustentiger wären schlimm gewesen, aber das heute hat das letzte Heimspiel im negativen Sinne nochmals getoppt...
Irgendwie bin ich nicht wirklich unglücklich, das ich nächsten Freitag in der Halle 101 in Speyer bin...

Langer_JK
19-01-09, 00:26
Vorneweg: das, was ich jetzt schreibe, soll keine Entschuldigung für das heutige Debakel sein! Aber mir kam es vor, als wär das ganze Team heute einfach geistig und körperlich total platt gewesen - nach 6 Spielen in 2 Wochen eigentlich auch nachvollziehbar.
ABER: Augsburg hatte einen ähnlich vollen Terminkalender - von daher, wie gesagt: keine Ausrede! Und in WOB gings ja scheinbar auch!



Sorry, aber was machen die dann erst in den Playoffs, wenn es richtig losgeht ??

WOLLT IHR, ODER KÖNNT IHR NICHT ?? <-- wäre vielleicht auch verwendbar als Gesang, falls sie am Fr so weiterspielen...

birger3
19-01-09, 00:54
Ich bin nach 50 Minuten dieses erbärmlichen Adlerspiels abgehauen und habe mir das 2+3 Drittel der MERC-Senioren gegen Heilbronn in der Nebenhalle angeschaut. War wirklich sehenswert. Dort wurde kostenlos das geboten, was ich in der Arena erwartet und bezahlt hatte, es wurde noch mit Herzblut gespielt. Die Spieler haben sich doch tatsächlich eingesetzt und geärgert, wenn es mal nicht so lief wie gewünscht. Tat richtig gut, im Gegensatz zu dem Gegurke der hochbezahlten Profis nebenan.
Ach ja, wen das Ergebnis interessiert, MERC:Heilbronn 7:2

Zu den Schwachköpfen, die hier noch diesen Mist der Adler schönreden, kann man eh nur sagen, trinkt euch noch einen. Bei euch kann sowieso kein Gehirn mehr vernichtet werden.

Dies schreibt ein Adlerfan, der diese Nacht wieder nicht ruhig schlafen wird und wahrscheinlich die ganze Woche bis zum Berlinspiel ärgern wird, wenn es ums Eishockey geht.

Tuma
19-01-09, 01:06
Da bin ich auch mal gespannt, im Viertelfinale gibts sieben Spiele in 13 Tagen.
Das Fehlpaßfestival heute kann ich mir aber auch nur mit Konditionsproblemen erklären, die Mannschaft scheint physisch nicht fit zu sein, die Augsburger immer schneller am Puck, einsatzfreudiger und kampfstärker.
Was auch immer die Spieler im Sommer gemacht haben, Konditionstraining kanns nicht gewesen sein.

Hanson#18
19-01-09, 07:40
Wer stellt denn hinter der Auswechselbank immer diese "Dave King Wachsfigur" auf ?

Und warum haben immer nur unsere Gegner pucksichere, bewegliche und antrittsstarke Spieler ?

magicben
19-01-09, 07:52
Tradition - Hab ich gesehen gestern als ich mir lange die Wimpel unterm Hallendach angesehen habe!!

Stolz - Ich habe bestimmt 10.000 Fans gesehen, die mit STOLZ ein Trikot, T-Shirt, Pulli, Schal oder sonstiges IHRES Teams getragen haben!!

Leidenschaft - Hab ich bei mir entdeckt, als ich bei Spielminute 39 gegangen bin, um Rechtzeitig zum Kick-Off des Cardinals-Eagles Spiels zu Hause zu sein... und damit gehts weiter mit dem...

TOP des Tages
- Habe es doch noch rechtzeitig geschafft zum o.g. Kick-Off daheim zu sein!!

FLOP des Tages
- Die Brezel in der Arena!!
Für 2,50 € bekommt man eine "Riesenbrezel" die so groß ist wie die bei einem normalen Bäcker für 0,70€. Dann hab ich mich gestern gefreut weil die so nen mobilen Ofen an den Verkaufsständen hatten, d.h. die Brezel waren noch warm!! Bis ich dann jedoch gemerkt habe, warum die Brezel in den Ofen gesteckt wurden. Das waren anscheinend die Reste vom Samstag die dann halt "verwertet" wurden. DANKE und NIE WIEDER!!

So, das war das Wichtige...
Nun zum Unwichtigen:

Das was auf dem Eis passiert ist, hat mich nicht wirklich schockiert. Ich habe mit sowas gerechnet und habe Tief im Innersten gehofft dass die Niederlage noch deutlicher ausfällt. So ein 0-6 oder 0-7 wäre passend gewesen. Naja, vielleicht am Freitag!!

womola
19-01-09, 07:58
KING und FOWLER sollten sofort ihren Spind räumen; was hier über die Eisfläche gleitet ist keine Mannschaft, sondern eine Anhäufung von Unzulänglichkeiten in sämtlichen Belangen !!!!

Mit dieser "Glanzleistung" wären unsere matten Gladiatoren sogar gegen Heilbronn als Verlierer vom Eis gerutscht !!!!!

Hoffentlich ist diese Saison bald zu Ende !!!

No. 62
19-01-09, 08:33
Du sagst es, die "Gladiatoren" auf dem Eis sind grottig und zeigen NULL Emotionen.

Das ist eher eine Beleidigung des alten Berufsstandes der Gladiatoren. Mit so einer Eisntellung im alten Rom musstest Du mehr als nur deinen Spind räumen:kicher: Daumen runter!

st3f4n
19-01-09, 08:40
Hm, also ich sage ja eigentlich nie was zu den "Leistungen" dieser Adler...
und jetzt, wo ich was sagen möchte, fällt mir nix mehr zu ein...

Hab das Webradio schon nach dem 0-2 ausgemacht und war froh, dass ich 300km weit
weg wohne von der SAP Arena...

Girl
19-01-09, 08:41
Sorry, aber was machen die dann erst in den Playoffs, wenn es richtig losgeht ??

WOLLT IHR, ODER KÖNNT IHR NICHT ?? <-- wäre vielleicht auch verwendbar als Gesang, falls sie am Fr so weiterspielen...

Dieser Gesang kam mir gestern auch in den Sinn...

@magicben: dein Posting trifft es haargenau!

Zum Spiel is eigentlich alles gesagt worden...Ich sag dazu lieber nichts, sonst kommt mir jetzt noch die Galle hoch.
Das schlimme is nur: wenn die Adler doch (wie auch immer) am Freitag gewinnen sollen, herrschen hier wieder Jubel, Trubel und Heiterkeit..:nixweiss:

worty19
19-01-09, 08:58
[QUOTE=womola;376497]KING und FOWLER sollten sofort ihren Spind räumen; was hier über die Eisfläche gleitet ist keine Mannschaft, sondern eine Anhäufung von Unzulänglichkeiten in sämtlichen Belangen !!!

Einer fehlt, Herr Kuhl sollte man gleich mit entsorgen!!!

Hanson#18
19-01-09, 09:02
[QUOTE=Tuma;376486]Das Fehlpaßfestival heute kann ich mir aber auch nur mit Konditionsproblemen erklären, die Mannschaft scheint physisch nicht fit zu sein, die Augsburger immer schneller am Puck, einsatzfreudiger und kampfstärker.
QUOTE]


Klar haben einige Spieler konditionelle Defizite. Die rühren allerdings auch daher, dass der alte Mann schon seit Monaten mit gefühlten 2,5 Reihen durchspielt.
Außerdem müssen Kreativspieler wie Methot auch in Unterzahl ran....

Meiner Meinung nach völlig sinnfrei.

timosu
19-01-09, 09:30
Wer stellt denn hinter der Auswechselbank immer diese "Dave King Wachsfigur" auf ?

Und warum haben immer nur unsere Gegner pucksichere, bewegliche und antrittsstarke Spieler ?

hahaha sehr sehr geiles kommentar....das hat so richtig reingehauen :respekt:

die figur können die berliner dann am freitag mit in ihr neues wachsfigurenhaus schleppen :pop: vielleicht kommt dann auch einer der dann den kopf abreißt :]

Hanson#18
19-01-09, 09:35
Super, wir nehmen mal wieder die Verantwortung von den Schultern der Spieler und schieben sie wieder ALLEIN auf den Trainer ab! WAS SOLL DAS?! Die Spieler haben mindestens genauso viel Schuld wie der Trainerstab auch! Denn das Gegurke, was da präsentiert wird ist trainerunabhängig gelinde gesagt UNTER ALLER SAU! Auch wenn ich konditionell im Moment nicht so fit bin kann ich KÄMPFEN! Ein Wort, was unseren Söldnern mittlerweile absolut fremd ist!

Und ich bleibe dabei... egal ob der nächste Trainer jetzt Page, Simpson, Mason oder sonst wie heißt: ES WIRD NICHTS ÄNDERN!!! Zumindest nicht, solange eine Mannschaft solch ein Maß an Lustlosigkeit an den Tag legt. Ein Verbrechen am zahlenden Fan!


Wer ist denn verantwortlich für die Einsatzzeit eines Spielers ???

Der Brezelverkäufer ?

Girl
19-01-09, 09:40
Also, nun mal halblang. Auch wenn ich kein Freund von Dave King und seinem System etc bin,..Ein Trainer kann noch so viel machen (Emotionen zeigen, toben, schreiben, etc), wenn die Spieler nicht wollen, dann wollen sie nicht und dann kann der Trainer sich auch mit einer Wand unterhalten..

Hanson#18
19-01-09, 09:49
Wenn die Einsatzzeit ein gewisses Maß überschreitet, so ist der Spieler irgendwann einfach körperlich nicht mehr in der Lage, seinen Auftritt Lustvoll erscheinen zu lassen.

Selbst wenn er wollte.

Und wenn das ganze über Monate hinweg so abläuft erst recht.

Blade
19-01-09, 09:50
Einsatzzeit verteilt bestimmt nicht der Bretzelverkäufer, da hast du wohl absolut recht. Aber mal ehrlich, irgendjemanden muß der Trainer ja spielen lassen, jedoch vom einsatzwillen her hätte z.Z. ohne außnahmen kein Feldspieler verdient aufgestellt zu werden.
Daher finde ich es eine einfache Schuldzuweisung, zu sagen, der TRAINER ist an allem Schuld!
Es tut mir echt leid, aber der Trainer steht NICHT auf dem Eis.
Da seh ich es absolut wie Axel RHD. Ich denke auch, egal welcher Trainer nächste Saison bei uns an der Bande steht, wenn ein Großteil der Mannschaft bleibt, wird sich absolut nichts ändern. Siehe Powerplay, das unter verschiedenen Trainern seit Jahren schon ein Sauhaufen ist!!

thorsten
19-01-09, 09:53
Also ich denke auch, wie "girl" schon sagte das es nicht nur am Trainer liegen kann. Denn so eine Leistung wie gestern kann ein Trainer nicht mit der Mannschaft einstudiert haben, und selbst bei einem noch so bescheuerten Trainer könnte ein Training nicht so contraproduktiv sein dass solch eine Leistung bei rauskommen würde.
Das liegt schon an der Mannschaft! Und dabei einem Michael Hackert nen Vertrag bis 2012 zu geben finde ich schon etwas fragwürdig!
Aber trotzdem, und das ist das eigentlich erschreckende an der Sache, liegen wir noch auf Platz 3. Dass da die Mannschaft auf die Idee kommt: "so schlecht können wir ja net sein"............. Aber naja Berlin will bestimmt mal zweistellig auswärts gewinnen, immer daheim is ja langweilig :]

Da hilft diese Saison meiner Meinung nach nur noch eins: Das Ganze als Fan "aussitzen" wie bei an der Börse wenn man sich verspekuliert hat und auf baldige Besserung hoffen.

Hanson#18
19-01-09, 10:01
In keinem meiner Postings habe ich dem Trainer die Alleinschuld gegeben.
Ich habe lediglich versucht darauf hinzuweisen, dass es nicht gerade förderlich für die Leistung eines Spielers ist wenn er sich gefühlte 50 min. auf dem Eis befindet.

Aber bitte AxelSVW und Kollegen...bitte weitermachen mit euren Interpretationen.

Blade
19-01-09, 10:01
Und dann gewinnen wir am Freitag durch zufall wieder, da die gummibären beim Anblick unserer Arena und des Wasserturms vor erfurcht erstarren oder so! Und dann ist wieder Friede, Freude, Eierkuchen und alles zieht zum Brunnen am Wasserturm.

Basti
19-01-09, 10:02
Zum Spiel brauch man denke ich nicht viel sagen. Wir spielen in einer Liga wo jedes Spiel Not gegen Elend heißt und jeder jeden schlagen kann. Leider sehen hier viele Nörgler mal wieder nur die Heimspiele die abgesehen vom Kölnspiel leider alle recht mieß waren. Der Freudenfaktor war da bei den letzten Auswärtsspielen in Krefeld und Wolfsburg doch wesentlich höher.
Der Ligamodus und die unmotivierte Art der Spieler gepaart mit einer relativ guten Tabellenposition tut dann noch sein nötiges dazu.
52 Spieltage lang versuchen unter die ersten 10 zu kommen und dann evtl. mal nen Gang hoch schalten. Na danke.



Es war so gemeint das, wenn einer schreien möchte, egal was er für ein Trikot hat (bzw. was drauf steht), das doch machen kann wie er möchte! Die ganze "Truppe" dann anzugehen finde ich nicht in Ordnung! Rest kommt dann von mir im "Stimmungsthread".

Wen willst du hier eigentlich verarschen? Dich selbst oder alle anderen?

Wayne Hynes
19-01-09, 10:04
Morgen,

ich war gestern (wohl auch zum Glück) nicht in der Halle.
Aber was man so am Ticker und im webradio erleben und lesen durfte war schon Hitverdächtig.

Ich glaube es war nach dem 1.Drittel in der Pause, kann auch nach dem zweiten gewesen. bin mir da net so sicher. Da war die Übertragung schon beendet, jedoch waren Antti und Fries noch über die Mikros zu hören und Fries meinte so zu den umstehenden "Der Hackert will uns doch hier nur veraschen. Der sitzt nach dem Spiel zu Hause und denkt sich, was wollen diese bekloppten Adler überhaupt" (so ungefähr). Hab mich fast kringelich gelacht. TOP !
Dann nach dem 1:5 die Übertragung ganz eingestellt, nachdem Hörer und Kommentatoren zuvor fast eingeschlafen waren. Muss ja echt GRUSELIG gewesen sein.
Der Rest über den AEV und Sportal Ticker war auch sehr unterhaltsam.
Zitat vom AEV Ticker in der 58.Minute "Coach King hat sich seit der 4.Spielminute nicht mehr bewegt, das scheint er wohl auch seiner Manschaft mitgegeben haben" Da war auch noch die Rede von "Kannix-Jaspers" und "Trifftnix-Corbet" (Hat er nicht den einzigen Mannheimer Treffer erziehlt ?)
Respekt verdienen sich die paar Fans die unermüdlich "Adler geben niemals auf" gesungen haben.

In meinen Augen sollte Coach King wirklich schleunigst seinen Hut nehmen und machen, dass er aus dem Adler Horst verschwindet. Ein gellendes Pfeifkonzert bei der Manschaftsvorstellung im nächsten Spiel wäre mal der richtige Empfang für diese Herren.
Schmeisst die Nasen raus und ersetzt sie durch die JA-Manschaft. Da verlieren wir pauschal auch einige Spiele, sehen jedoch Emotionen, Einsatz und den Willen Eishockey zu spielen.

Habe erstmal fertig.

Cheers
*Wayne*

~Andra~
19-01-09, 10:31
Top:
Ich hab ein Spiel noch nie aus viele Perspektiven gesehen wie gestern. Freunde im Block 415, 410, 403, 205, 217 besucht und abundzu auch mal bei meinem Platz vorbeigeschaut.

Flops:
Auch bei so einer Leistung könnten die Diven sich nachdem Spiel bei den Fans fürs erscheinen "bedanken", aber gerade mal 5 Stück haben es geschafft ihren Arm Richtung Kurve zu heben (auch wenn das Gesicht schon zum Ausgang gerichtet war).

Und mein Beileid noch an Freddy, der gestern wirklich sauer war! Er war der erste der das Eis verlassen hatte und dabei den Kopf gesenkt und einfach gerade aus in die Kabine ohne auch nur einmal "hoch" zu schauen!
Habe mich schon gefragt, wann endlich mal eine "Reaktion" von ihm kommt, da er sich dieses schreckliche Eiskunstlaufen ja jedes HEIMspiel aus der ersten Reihe ansehen darf!

MaxPower78
19-01-09, 10:37
1983/84 gab es mal den Kölner Trainer Joschi Golonka. Der hat nach einer ähnlichen Pleite der Haie 5 Top-Spieler der Haie (darunter einen Herrn Kuhl) während des nächsten Auswärtsspiels zu einer Sonder-Trainingseinheit verdonnert und trat nur mit einem Rumpf-Team in Iserlohn an........danach lief es und die Haie wurden Deutscher Meister.........

Warum gibt es heutzutage so wenige Leute die mal nen Arsch in der Hose haben um auch mal Zeichen zu setzen ?

roga
19-01-09, 10:41
Eine Frechheit was diese Kaspertruppe bietet.

Es ist mir völlig Wurst wie diese Saison noch endet, nach 20 Jahren ist nun erstmal Schluss mit einer Dauerkarte.

Rina
19-01-09, 10:52
Da war auch noch die Rede von "Kannix-Jaspers" und "Trifftnix-Corbet" (Hat er nicht den einzigen Mannheimer Treffer erziehlt ?)

Das war gestern Colin Forbes.

goka
19-01-09, 11:07
... und solange es immer noch welche gibt, die nach dem Shake-Hands den Spielern selbst nach so einer Leistung zuklatschen wird sich nichts ändern....

Sowas versteh ich nicht.

Zum Spiel selber gibt es nichts zu sagen.

Mr. Moose
19-01-09, 11:11
... und solange es immer noch welche gibt, die nach dem Shake-Hands den Spielern selbst nach so einer Leistung zuklatschen wird sich nichts ändern....

Sowas versteh ich nicht.

Zum Spiel selber gibt es nichts zu sagen.

Ich habe den Augsburgern zugeklatscht.

burny
19-01-09, 11:16
Wir zahlen fast 300 € für ne Dauerkarte und dann bekomme ma so ein scheiß zu sehen. das war reine Arbeitverweigerung. wenn wir das so im geschäft machen würeden hätte ma schon ne abmahnung oder ne Kündigung .

so ne leisten habe ich in den 18 Jahren bei de adler nimmer gesehen.

st3f4n
19-01-09, 11:23
Du siehst die Leisten der Spieler? :]
Aber mal im Ernst, auch wenn ich keine DK hab, nen Preisnachlass wäre bei solch Leistungen doch alle mal drin... für den Rest natürlich auch... so nach dem Motto 10% pro Spiel bei jeder beschissenen Leistung, die sie bei den Adlern sehen.... :D

goka
19-01-09, 11:23
Mauer und Girard in die 4. Reihe fast ohne Eiszeit verbannt, zwei Kringeldreher in einer Reihe, und überhaupt das schon angesprochene Problem der niemals eingespielten Reihen. Wie soll das gehen? Wie sollen da Spielzüge entstehen? Warum spielt Flache nicht durch und man setzt auf 4 Reihen, wo er doch so stark ist?

Das nervt mich schon länger. Der Flache kommt im ersten Drittel zu 3/4 Einsätzen. Im zweiten gar nicht und im dritten dann nochmal zwei. So geht das schon die ganze Zeit.
Er ist doch einer der wenigstens mal etwas Feuer rein bringen kann. Klar ist er spielerich nicht der beste in dem Team, aber hallo, schlechter geht es doch gar nicht mehr...

Zufrieden könnte aber eigentlich der Bouchard sein, denn wenn Ryan zurückkommt hat er mitlerweile doch zahlreiche Mitstreiter für den Tribünenplatz bekommen...

goka
19-01-09, 11:30
Ich habe den Augsburgern zugeklatscht.
Davon gab es auch, klar.

Aber dennoch kann ich schon unterscheiden. Undwenn die Adlerspieler nach dem Shake-Hands zur Kabine abdrehen, und dann welche vom Stehplatz zuklatschen. Die Augsburger laufen zu dem Zeitpunkt vom Stehplatz weg.

Heiland
19-01-09, 11:32
Das war gestern Colin Forbes.

Nope, offiziell wurde der Treffer Corbet zugesprochen.

goka
19-01-09, 11:37
Er war es auch. Er hat den Schuß abgefälscht.

MERC-HP
19-01-09, 11:50
...:schlecht:... und am Freitag bin ich wieder da.

alpuma
19-01-09, 12:00
[QUOTE=burny;376541]Wir zahlen fast 300 € für ne Dauerkarte und dann bekomme ma so ein scheiß zu sehen. das war reine Arbeitverweigerung. wenn wir das so im geschäft machen würeden hätte ma schon ne abmahnung oder ne Kündigung .

so ne leisten habe ich in den 18 Jahren bei de adler nimmer gesehen.[/QUOTE

Stimmt & in Hamburg das gleiche usw usw.

Das wir an Platz 3 stehen ist ja fast schon ein Witz. Wir freuen uns ja schon dass wir in WOB 2 Punkte mitgenommen & ganze 2 Tore geschossen haben. Super !!!

Außer dem Meisterschaftsjahr ist unser ganzer Haufen ein Witz. Kein Konzept erkennbar, Ausreden ohne Ende , Aussagen von Trainer & Co. etc. in Presse nehme ich schon gar nicht mehr ernst bzw. glaubhaft sind die gleich null.

Nein mein Geld gebe ich lieber für Kleidung oder Urlaub aus, als dass ich das in die SAP Arena trage !!!

alpuma
19-01-09, 12:03
Ich denke, dass geht der Mehrheit hier so... die Frage ist, was man daraus macht! Man sollte es die Verantwortlichen mal deutlich spüren lassen, dass die Fans unzufrieden sind. Denn wenn die Eventies das mitbekommen, werden die vielleicht in Zukunft nicht mehr so zahlreich erscheinen, da ihnen nichts mehr geboten wird von der Kurve.

Noch besser, die Stehplätze bleiben komplett leer.

Marcelino
19-01-09, 12:05
Respekt verdienen sich die paar Fans die unermüdlich "Adler geben niemals auf" gesungen haben.



Blaue Farbe vergessen?
Wenn sie unten 0:4 hinten liegen aber kämpfen, okay, aber bei der Leistung war das mehr als unpassend, ebenso ein weiterer Gesang der wohl besser in denn anderen Thread passt.

Das Spiel gegen Augsburg war wohl der Offenbarungseid unseres Team. Lustlos, kein Kampf, nur spazierenfahren, aber in so einer extrem Art wie ich es in dieser Saison noch nicht gesehen habe.

Es mag sein wie es ist und man kann(auch ich habe das schon getan) sich über Dave King aufregen, aber so langsam glaube ich selbst das er das beste aus diesem überalterten Team raus holt.
Man stelle sich mal vor das Niveau der DEL wäre diese Saison nicht so nach unten gegangen, da würden wir sicher viel weiter unten stehen. Ich kann es einfach nicht glauben das wir mit dem bisher gezeigten immer noch vorne dabei sind.
Und es gibt doch tatsächlich Leute die behaupten die DEL wäre diese Saison ausgeglichen und jeder schlägt halt jeden, sorry für mich ist es das diesjährige gesungene/niedrige Niveau bei vielen Teams.

GoodbyeFP
19-01-09, 12:26
So langsam sollten die Herren im Management mal drüber nachdenken die DK-Besitzer ein wenig zu entschädigen für diesen Müll den man zu 80% bei Heimspielen hier präsentiert bekommt....

adlerfan1989
19-01-09, 12:28
Gott sei dank hatte ich keine zeit.....

sowas kann man sich normal nicht bieten lassen

meine kollege sind nach 40 minuten nach hause :D:D ich fand des war ne gute sache

Wayne Hynes
19-01-09, 12:40
So langsam sollten die Herren im Management mal drüber nachdenken die DK-Besitzer ein wenig zu entschädigen für diesen Müll den man zu 80% bei Heimspielen hier präsentiert bekommt....

Will hier keine Diskussion vom Zaun brechen, aber was ist den an einem DK Fan besser, als an einem "Normalo" der halt seine Einzeltickets (auch 90% der Heimspiele) die Saison über kauft ? Sollten die DK'ler ne Entschädigung bekommen (wie sich das schon liest!) werde ich nach einem genüsslichen Dinner mit Saumagen und Sauerkraut den Herren im Management einen gehörigen, gut duftenden Haufen auf den Schreibtisch setzen, darauf könnt ihr euch aber verlassen.
Wenn ich mir aber die Zuschauerzahlen in Mannheim diese Saison anschaue, werden die Preise nächste Saison eher noch 5% angehoben, weil die Bude ja fast immer über 10.000 Besucher aufweist. Auch wenn die Eichbaum da mehrere Hundert Freikarten verstreut.

Wayne Hynes
19-01-09, 12:44
Das Lustigste bleibt weiterhin, dass das Management absolut NULL auf die Situation reagiert, bzw. mal versucht, diese der Öffentlichkeit zu erklären.

Wie gesagt, ich weiß aus erster Hand, dass die Presseabteilung der Adler hier regelmäßig mitliest... nochmals HALLO HERR FRIES!

Aber gerade in der Zeitung liest man nichts mehr von einem Herrn Kuhl oder Hopp.

Die Einstellung der webradio-Übertragung spricht in meinen Augen auch Bände!

Wer gibt denn noch was auf das Gewäsch vom Kuhl ? Dieses konstant Hirnlose Geschwätz und diese öffentliche Verarsche am Fan interessiert doch keinen wirklich. Darauf kann ich gerne verzichten. Das einzige was mich in der Presse freuen würde über (nicht von) Kuhl zu lesen, wäre sein sofortiger Rücktritt.
Und Hopp hat glaube ich nicht die notwendige Fachkompetenz um einen, für den Fan nützlichen Beitrag in der Presse zu verfassen.

jochen76
19-01-09, 13:12
@hotzplotz
Klar habe ich trotz Dauerkarte oder Tageskarte keine Garantie auf ein gutes Spiel. Das ist mir schon klar, denn ich bin selbst auch Sportler und habe auch nicht immer gute Tage, aber kämpfen kann man immer! Und das erwarte ich einfach, nicht nur Siege und überragende Spiele.

So nach einer Nacht und einem nun abgeschlossenen Arbeitstag bei mir, bin ich immer noch fassungslos über diese Vorstellung gestern.

Gehe seit knapp 20 Jahren zum MERC/Adlern und habe schon einiges erlebt, aber gestern das war schon eines der härtesten Darbietungen die meine Augen ertragen mußten. Hatte gestern abend schon mit dem Gedanken gespielt heute zum Augenarzt zu gehen weil mir die Augen so extrem weh getan haben. Da fällt mir echt nix mehr dazu ein.

Meiner Meinung nach müßte man wirklich mal einige Herren Spieler für einige Spiele draußen lassen. Denn bei gewissen Spielern bekomme ich einfach nur noch das k..... wenn sie das Eis betreten.

womola
19-01-09, 13:38
Mich würde wirklich ernsthaft interessieren, ob das sog. "Management" der Organisation ADLER MANNHEIM diese Seiten auch einmal in Augenschein nimmt und sich somit Einsicht in die Gedankengänge des "zahlenden Volkes"
verschafft.

Es bleibt doch zu hoffen, dass dies auch ab und an verwirklicht wird. Falls nicht, dürfte dies schon als an Selbstherrlichkeit angrenzene Arroganz zu werten sein; denn die Mehrzahl der "Adler-Getreuen" hat doch die Schnauze augenblicklich gestrichen voll !!!!!!!!!

thorsten
19-01-09, 13:43
Mal eine Frage, hab grad in den Stats gelesen das wir gestern 45 Torschüsse hatten. War ja nicht da, aber irgendwie kann da ja was net stimmen oder..... Oder wurde da jeder Kullerpuck als Schuß gewerdet?

Marcelino
19-01-09, 13:51
Ob es so viele waren, keine Ahnung.
Die meisten waren wohl eher Schüsschen, oder der klägliche Versuch denn Puck über die Linie zu drücken

jochen76
19-01-09, 14:06
Es wurde bestimmt das warm schießen vorm Spiel mit in die Statistik genommen um diese etwas auf zu polieren.

Andruff
19-01-09, 14:25
was soll das Management denn ändern. Fast zu jedem Spiel schafft man es irgendwie die Bude vollzukriegen. Die "Mannschaft" liegt auf Platz 3 und für nächstes Jahr hat man auch schon wieder Topleute aus der DEL verpflichtet.
Leute, freut Euch!
man kann nur hoffen, dass die Herren Schmidt, Hedlund, Seidenberg jr. oder King entsprechend "einschlagen".
Für Herrn Papineau kann ich nur hoffen, dass man in der dann bestehenden Mannschaft die mehr als wichtigen Nebenleute "findet", soll heissen Back Ups für die Herren Milley und Megowan.
Nicht dass es Papineau so ergeht, wie dem Jason King, der offenbar nach wie vor erfolglos die Sedin-Boys im Mannemer Kader sucht....

Spaß beiseite: Sollte diese Saison wiederum relativ dürftig zu Ende gehen, ständen die Adler bei 1 aus 4 in der Arena. Und das bei gegebenen Ressourcen.
Für meine Begriffe eher kein Zufall oder Pech. Ich persönlich suche nach wie vor nach dem berühmten roten Faden bei der Zusammenstellung der Mannschaft. Nach der Hierarchie, den wahren Korsettstangen, den hoffnungsvollen Jungen, den "Mittelklasse-Fightern" etc. Aktuell bezahlt man hier einen diffusen Einheitsbrei als Mannschaft, in der kaum einer (nachhaltig) an seine Grenzen gehen will oder muß (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel). Mir blutet das Herz, wenn ein Diamant wie Ritter zu den Montreal Juniors geht und in Mannheim nicht ein einziges Mal DEL-Luft schnuppern durfte. Ein Mauer spielt zwar PP, dümpelt ansonsten aber mit wechselnden Partnern in Reihe 4. Bei gegebenem Leistungsstandard in der DEL, darf das nicht wahr sein.
Wir jagen weiterhin die Schmidts und Kings dieser (DEL-) Welt und stehen dann in einem Jahr vielleicht wieder da und wundern uns über komplette Hierarchiefreiheit.
Wann schreit der erste: Ich will hier raus, ich bin ein Star!!!?

Wann "baut" unser Manager mal wieder ein TEAM anstatt Stareinkauf an Stareinkauf zu reihen?
Wenn dieser Tag kommt, wird es garantiert besser!!

alpuma
19-01-09, 14:32
was soll das Management denn ändern. Fast zu jedem Spiel schafft man es irgendwie die Bude vollzukriegen. Die "Mannschaft" liegt auf Platz 3 und für nächstes Jahr hat man auch schon wieder Topleute aus der DEL verpflichtet.
Leute, freut Euch!
man kann nur hoffen, dass die Herren Schmidt, Hedlund, Seidenberg jr. oder King entsprechend "einschlagen".
Für Herrn Papineau kann ich nur hoffen, dass man in der dann bestehenden Mannschaft die mehr als wichtigen Nebenleute "findet", soll heissen Back Ups für die Herren Milley und Megowan.
Nicht dass es Papineau so ergeht, wie dem Jason King, der offenbar nach wie vor erfolglos die Sedin-Boys im Mannemer Kader sucht....

Spaß beiseite: Sollte diese Saison wiederum relativ dürftig zu Ende gehen, ständen die Adler bei 1 aus 4 in der Arena. Und das bei gegebenen Ressourcen.
Für meine Begriffe eher kein Zufall oder Pech. Ich persönlich suche nach wie vor nach dem berühmten roten Faden bei der Zusammenstellung der Mannschaft. Nach der Hierarchie, den wahren Korsettstangen, den hoffnungsvollen Jungen, den "Mittelklasse-Fightern" etc. Aktuell bezahlt man hier einen diffusen Einheitsbrei als Mannschaft, in der kaum einer (nachhaltig) an seine Grenzen gehen will oder muß (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel). Mir blutet das Herz, wenn ein Diamant wie Ritter zu den Montreal Juniors geht und in Mannheim nicht ein einziges Mal DEL-Luft schnuppern durfte. Ein Mauer spielt zwar PP, dümpelt ansonsten aber mit wechselnden Partnern in Reihe 4. Bei gegebenem Leistungsstandard in der DEL, darf das nicht wahr sein.
Wir jagen weiterhin die Schmidts und Kings dieser (DEL-) Welt und stehen dann in einem Jahr vielleicht wieder da und wundern uns über komplette Hierarchiefreiheit.
Wann schreit der erste: Ich will hier raus, ich bin ein Star!!!?

Wann "baut" unser Manager mal wieder ein TEAM anstatt Stareinkauf an Stareinkauf zu reihen?
Wenn dieser Tag kommt, wird es garantiert besser!!

Genau so ist es. Kann mich noch gut ans Kölnspiel erinnern, als Hopp sen. Hopp jun. gelobt hat, er würde den Job richtig gut machen. Hopp jun. ist rot angelaufen & hat gestrahlt wie ein kleiner Schuljunge. Und so sehe ich Ihn auch. Und zu Kuhl, der scheint unkündbar zu sein. Schade!!!

Bigeasy
19-01-09, 14:50
Mein Senf:

Erstmal kurz zu den Augsburgern: klasse Leistung, speziell im ersten Drittel, viel Kampf, richtige Zweikämpfe vor dem Tor wie ich sie schon lange nicht mehr gesehen habe ( auch ein Danke an den Schiri, der das zugelassen hat, allgemein eine ordentliche Leistung, wenn man von der Strafe gegen unsere 13 absieht, aber das war ja mal wieder typisch DEL halt.....) und ein wirklich klasse Torhüter, ich denke Endras ist nicht umsonst inzwischen Nationaltorwart

Zu unseren Jungs:
gut:
- endlich mal im Powerplay noch ein anderer als Corbet und Martinec vorm Tor - Forbes, hat auch gleich mal für Unruhe gesorgt, weiter so
- Check von Kink am Anfang des Spieles

schlecht:
Also, das erste Drittel fand ich ja noch ganz ordentlich, Augsburg sehr stark, die Adler konnten aber noch halbwegs mithalten, Powerplay wie immer grottig, auch die Unterzahl unterdurchschnittlich. Nach dem 3:0 wars dann leider nur noch schlecht, völlige Verunsicherung und Konzeptlosigkeit, aber es war auch wirklich ein Spiel wo man sagen musste: die hätten noch Stunden spielen können und hätten kein Tor mehr geschossen, was da teilweise an Chancen ausgelassen wurde.......Hackert kurz vor Ende des 2. Drittels, unfassbar....das leere Tor....allgemein, Hackert nervt mich einfach nur noch, ich will den einfach nicht mehr im Mannheimer Trikot sehen, null Zweikampfstärke, null Torabschluss....... Hätte er den wenigstens gemacht, wäre es vielleicht sogar nochmal interessant geworden.

Kurz noch was zu Freddy: leider gestern eine katastrophale Leistung, auch die Torhüter haben gestern definitiv den Unterschied gemacht, beim 1:0 hatte er freie Sicht, den muss er eigentlich haben, das 3:0 war auch definitiv haltbar, McGillis macht die Mitte zu und Freddy lässt einen harmlosen Schlenzer durchrutschen, das 4:0 ohne Worte..... man hat ihm dann irgendwann auch einfach die Unsicherheit angemerkt, warum man dann nicht Aus den Birken für ein Drittel die Chance gibt, versteh ich nicht.

Was mir persönlich auffällt: haben die Adler eigentlich dieses Jahr überhaupt mal ein Spiel bei dem sie mehr als 1 Tor hintenlagen gedreht? Ich kann mich nur an Spiele erinnern, bei denen wir entweder von Anfang an vorne waren oder hinten waren und auch hinten geblieben sind. Liegt wohl auch an Kings toller Taktik. Ich bin so froh, wenn er weg ist...

Falk Herzig#23
19-01-09, 14:53
Für meine Begriffe eher kein Zufall oder Pech. Ich persönlich suche nach wie vor nach dem berühmten roten Faden bei der Zusammenstellung der Mannschaft.
Der rote Faden ist doch da, man kauft die Topscorer der anderen DEL Mannschaften und ein paar eingedeutschte Kanadier 30+. Ist auch ein Konzept, das dieses seit vielen Jahren nicht klappt, bzw. einmal klappt ist ja egal bei einem Zuschauerschnitt von über 10.000. Wenn die Durststrecke zwischen zwei Titeln zu groß wird holt man halt die große Einkaufskeule raus wie vor 2 Jahren!
Ich sage es nochmal, in dieser Organisation hat keiner Druck. Hopp Jr. ist der größte Fan von M.K., die deutschen Spieler kriegen überall einen Vertrag, und die Ausländer sind für die laufende Saison auch gesichert.
Dazu gibt es von M.K. in jedem Interview das Alibi wie ausgeglichen doch die Liga ist. Warum dann Ausgburg und Krefeld mit dem halben Etat fast das gleiche erreichen fragt ihn natürlich keiner!!

Bigeasy
19-01-09, 15:04
Die einzigen Spieler, die mir jedenfalls heute noch am ehesten positiv aufgefallen sind, sind Beardsmore & Brathwaite - auch wenn beide massiv unter ihren Möglichkeiten gespielt haben!


Sorry, also ein bisschen Objektivität in Sachen Torhüter würde manchmal auch nicht schaden. Er mag zwar die ganze Saison echt einen super Job machen, aber die Leistung gestern, war absolut nicht gut.

Beardsmore gebe ich recht.

Bigeasy
19-01-09, 15:13
Das nervt mich schon länger. Der Flache kommt im ersten Drittel zu 3/4 Einsätzen. Im zweiten gar nicht und im dritten dann nochmal zwei. So geht das schon die ganze Zeit.
Er ist doch einer der wenigstens mal etwas Feuer rein bringen kann. Klar ist er spielerich nicht der beste in dem Team, aber hallo, schlechter geht es doch gar nicht mehr...

Zufrieden könnte aber eigentlich der Bouchard sein, denn wenn Ryan zurückkommt hat er mitlerweile doch zahlreiche Mitstreiter für den Tribünenplatz bekommen...

Ja, Flache ist wohl der Depp schlechthin. Selbst bei einem 4:0 für den Gegner darf er nicht aufs Eis, obwohl er mir persönlich ehrlich gesagt gestern in den 2,3 Wechseln die er gefahren ist, absolut nicht negativ aufgefallen ist, Flache kann wenigstens mal mit einem kräftigen Check ein Zeichen setzen und seine Physis ausspielen, wenn ich mir dann den Herrn Hackert ankucke, naja..... ich versteh King nicht. Leider wird Flache auch bald wieder weg sein, ohne jemals wirklich eine Chance gehabt zu haben. Aber Kings "Taktik" ist eh nicht wirklich durchschaubar, das Problem ist nur, da wir regelmäßig gewinnen und auch gegen die wirklich schlechten Teams keine Punkte lassen, wird dieses Betongemurkse auch noch mit dem 3. Platz belohnt. Und warum die Jungs gegen Berlin z.B. immer wieder plötzlich spitzen Leistungen bringen......naja......

Zum Thema Tribünenplatz: wenns nach mir gehen würde, von den ALs, ganz klar Bouchard, aber auch von den Deutschen: Hallo Herr Hackert....

Weiß übrigens jemand, wie das mit Kohl weitergehen soll ? Ich hoffe ja mal, dass er nächstes Jahr in Mannheim seine Chance bekommt, hat gestern echt ein gutes Spiel gemacht.

Heiland
19-01-09, 15:40
Ich sage es nochmal, in dieser Organisation hat keiner Druck. Hopp Jr. ist der größte Fan von M.K., die deutschen Spieler kriegen überall einen Vertrag, und die Ausländer sind für die laufende Saison auch gesichert.
Dazu gibt es von M.K. in jedem Interview das Alibi wie ausgeglichen doch die Liga ist. Warum dann Ausgburg und Krefeld mit dem halben Etat fast das gleiche erreichen fragt ihn natürlich keiner!!

Ohja. Alle Fragwürdigkeit von Boulevardmedien beiseite gelassen: Eine mit der Express oder der BILD Köln vergleichbare örtliche Boulevardpresse könnte mit manch reißerischer Zeile für einigen, wohl notwendigen, starken Gegenwind sorgen. Die übermäßige Mehrzahl der ortsansässigen Medien (Rainer Kundel ausgenommen) ist doch handzahm und kuschelig-weich.

goka
19-01-09, 16:15
Und Hopp hat glaube ich nicht die notwendige Fachkompetenz um einen, für den Fan nützlichen Beitrag in der Presse zu verfassen.

Ich denke schon das er das sehr wohl hätte, aber ich stelle mir eher die Frage wegen was er irgendwam was erklären müsste. Genauso Kuhl und erst recht der fries. was soll er denn bitte hier in dieses Forum schreiben.

Nichts was wir nciht eh schon wissen. Ausserdem warum sollten diese drei denn irgendwas anderes sehen wie wir?

goka
19-01-09, 16:18
Vom Management weiß ich es nicht, aber wie gesagt: die Presseabteilung liest rege mit und kennt hier auch die "Nörgler". :kicher:
Die kennen die schon ewig und es wird auch mitgelesen, aber warum sollten die irgendwas auf die 25 Hänsel hier geben.;)

Die Arena ist voll, wir sind dritter, Premiere lobt doch noch das gute Spiel gegen Nbg. Natürlich sind die auch nicht zufrieden...

Aber restdeutschland lacht doch über uns, wenn sie auf die tabelle scvhauen undd as zählt nunmal.

Nicht falsch verstehen, ich gehöre 100% zu eurer Seite....

goka
19-01-09, 16:25
Der rote Faden ist doch da, man kauft die Topscorer der anderen DEL Mannschaften und ein paar eingedeutschte Kanadier 30+. Ist auch ein Konzept, das dieses seit vielen Jahren nicht klappt, bzw. einmal klappt ist ja egal bei einem Zuschauerschnitt von über 10.000. Wenn die Durststrecke zwischen zwei Titeln zu groß wird holt man halt die große Einkaufskeule raus wie vor 2 Jahren!
Ich sage es nochmal, in dieser Organisation hat keiner Druck. Hopp Jr. ist der größte Fan von M.K., die deutschen Spieler kriegen überall einen Vertrag, und die Ausländer sind für die laufende Saison auch gesichert.
Dazu gibt es von M.K. in jedem Interview das Alibi wie ausgeglichen doch die Liga ist. Warum dann Ausgburg und Krefeld mit dem halben Etat fast das gleiche erreichen fragt ihn natürlich keiner!!
Alles zutreffend, aber dennoch die Frage und das ehrlich gemeint... Würdest du einen Papineau oder Seidenberg ablehnen? Oder einen Schmidt wenn ein Girard geht? Ein King kann man auch holen, wenn dafür ein Corbet oder sowas geht. Das ist halt das Problem. Man muss was bieten und macht man dies ist es auch falsch. Holt man Lutscher heißt es hier sofort wieder, Hopp mach den Geldbeutel auf und hol was gutes, also doch wieder Namen. Das ist das Problem hier. Die vier genannten wolllte jeder haben. Das Problem liegt meiner Meinung ausschliesslich an den Jobsicherheiten von allen. Den Deutschen und v.a, den Ausländern. Null Druck...

ich_bins
19-01-09, 16:31
Ich gebe Goka weiter oben recht. Warum sollte ein Hopp oder ein M.K. sich irgendwie äußern, die "Firma" läuft doch (momentan noch) gut! :xmas:

Chiller2000
19-01-09, 16:36
Das einzige, was wirklich gut war am gestrigen Spiel: Brathwaite zeigte seinen Vorderleuten endlich mal, was passiert, wenn er seinen Gegentorschnitt von 1,wasweißich nicht halten kann und einen grausigen Tag erwischt (An mindestens 4 Toren schuld).
Vielleicht wird ja jetzt mal etwas an der Konzentration gearbeitet.

Andruff
19-01-09, 16:49
Alles zutreffend, aber dennoch die Frage und das ehrlich gemeint... Würdest du einen Papineau oder Seidenberg ablehnen? Oder einen Schmidt wenn ein Girard geht? Ein King kann man auch holen, wenn dafür ein Corbet oder sowas geht. Das ist halt das Problem. Man muss was bieten und macht man dies ist es auch falsch. Holt man Lutscher heißt es hier sofort wieder, Hopp mach den Geldbeutel auf und hol was gutes, also doch wieder Namen. Das ist das Problem hier. Die vier genannten wolllte jeder haben. Das Problem liegt meiner Meinung ausschliesslich an den Jobsicherheiten von allen. Den Deutschen und v.a, den Ausländern. Null Druck...

Lieber goka,

diese ganzen Jungs bringen nur etwas in einer FUNKTIONIERENDEN MANNSCHAFT mit sinnvollen Strukturen. Ich bleibe dabei, das gewurschtel geht weiter, solange man sich VOR dem Verpflichten nicht überlegt, wie die Mannschaft aussehen soll. Dort liegt das Problem und so langsam glaube ich nicht mehr daran, dass bei vorhandenen verantwortlichen Personen das geändert wird.
ich bleibe dabei, sollte die Saison so weiterdümpeln und unglücklicherweise ein frühes Play-Off-Aus "passieren", gibt es nichts zu beschönigen im sportlichen Bereich in den letzten 4 Jahren, ausser: Viele Stars, hohe Kosten und wenig Output.
Ein Papineau ist prima, solange er sich in ein bestehendes Mannschaftsgefüge einpassen kann und man die richtigen Mitspieler für ihn hat. Die heissen beispielsweise NICHT Hackert oder King. Nur ein Beispiel.
Und nochmal zu Chris Schmidt: Verglichen mit einem Langwieder reisst der in Iserlohn auch keine Bäume aus.
Alles nur Beispiele ohne Anspruch auf restlose Richtigkeit. Nur: Wir werden bei den Adlern NICHT für die Zusammenstellung bezahlt.
Und an die Adresse von MK: Wenn dieser Job so einfach wäre, könnte es jeder. Also anstrengen und endlich eine Mannschaft (MIT Hierarchien und Strukturen) BAUEN.

No. 62
19-01-09, 17:05
Lieber goka,

diese ganzen Jungs bringen nur etwas in einer FUNKTIONIERENDEN MANNSCHAFT mit sinnvollen Strukturen. Ich bleibe dabei, das gewurschtel geht weiter, solange man sich VOR dem Verpflichten nicht überlegt, wie die Mannschaft aussehen soll. Dort liegt das Problem und so langsam glaube ich nicht mehr daran, dass bei vorhandenen verantwortlichen Personen das geändert wird.t (MIT Hierarchien und Strukturen) BAUEN.

100 % Zustimmung. Jetzt wird über eine Rückholung von Robinson gesprochen. Also ein Stürmer der durch "herausragende" Defensivarbeit verfügt. So wer spielt denn mit dem Zusammen und macht die Drecksarbeit. Ein Papineau wird es nicht machen, ein Methot sicherlich auch nicht. Ich habe das Gefühl es wird hier nach Statistik eingekauft ohne in die Mannschaft ein System zu bringen.

icefog86
19-01-09, 17:21
Ochwas, Hackert dreht Kringel um das Tor herum und Robinson irgendwo auf dem Spielfeld. Nach 5 Minuten fangen sie dann an sich um den Puck zu prügeln wer ihn den jetzt haben und ein Tor schießen darf. Tolle Sache!!!

Andruff
19-01-09, 17:44
hat es das Adler-Management letztmals geschafft, DIREKT aus Kanada was halbwegs gutes (NICHT unbedingt NHL-bekanntes) zu verpflichten???

Robinson,Papineau,Scott King usw.

ich bin mir sicher, in einer strukturierten Truppe würden die was reissen.
Sollten wir aber mit den Herren King,Hackert,Robinson,Papineau,Methot,Jason King etc. etc. auflaufen, fehlt noch einiges zu einer echten Mannschaft, von einer wirklichen Hierarchie mal ganz zu schweigen.

JayJay
19-01-09, 17:51
... hat es das Adler-Management letztmals geschafft, DIREKT aus Kanada was halbwegs gutes (NICHT unbedingt NHL-bekanntes) zu verpflichten???

Ich sehe mal über die NHL-Einschränkung hinweg und sage dann Rene Corbet. Ansonsten, nur die Älteren werden sich erinnern :kicher:, fällt die Wahl wohl auf Stephane Richer.

Mit viel guten Willen und weniger boshaft, könnte man über Nathan Robinson nachdenken, aber das wäre ja vergleichweise langweilig. :]

katakomben karl
19-01-09, 17:53
Na ja, Forbes, Jaspers und auch Robinson würde ich schon mehr als halbwegs gute Spieler bezeichnen, als sie zu uns kamen.
Leider hat sich Jaspers nie wirklich von seiner schweren Verletzung erholt, Forbes durchlief ein mentales Tal letzte Saison und Robinson ging nach Berlin.
Aber als sie zu uns kamen jubelten Alle ob der gelungenen Transfers!

roga
19-01-09, 20:57
Mal eine Frage, hab grad in den Stats gelesen das wir gestern 45 Torschüsse hatten. War ja nicht da, aber irgendwie kann da ja was net stimmen oder..... Oder wurde da jeder Kullerpuck als Schuß gewerdet?


Wir sind ja auch 3.
Das ist noch viel unglaublicher.:]

Falk Herzig#23
19-01-09, 21:48
Alles zutreffend, aber dennoch die Frage und das ehrlich gemeint... Würdest du einen Papineau oder Seidenberg ablehnen? Oder einen Schmidt wenn ein Girard geht? Ein King kann man auch holen, wenn dafür ein Corbet oder sowas geht.
Einen Schmidt würde ich ablehnen, ist für mich mal wieder das falsche Signal an die Jungadler. Die Seidenberg Verfplichtung hat hier glaube ich auch noch keiner kritisiert! Was aus einem Papineau wird muss man abwarten, ich bin immer skeptisch Spieler zu holen die bei anderen Vereinen glänzen weil sie massig Eiszeit haben, im Powerplay gesetzt sind und sich nicht unterordnen müssen!!
Jetzt mal eine Frage an dich: Warum klappt es in Berlin mit einer Mannschaft 5 Jahre Erfolg zu haben und in Mannheim nicht? Hat das nicht vielleicht doch etwas mit den Nachrückern der Eisbären Juniors zu tun?? Da gibt es anscheinend keinen neuern Vertrag nur weil man den richtigen Pass hat, da ist auf der einen Seite also schon mehr Druck vorhanden als bei uns!

Heiland
19-01-09, 21:53
Jetzt mal eine Frage an dich: Warum klappt es in Berlin mit einer Mannschaft 5 Jahre Erfolg zu haben und in Mannheim nicht? Hat das nicht vielleicht doch etwas mit den Nachrückern der Eisbären Juniors zu tun??

Die Eisbären haben einen Ausländerstamm, der über Jahre zusammengehalten wurde und funktioniert. Dies kann man vom Mannheimer 'Stamm' (der Stamm ist hier vielmehr ja sogar fast die ganze Mannschaft) nicht behaupten.

Falk Herzig#23
19-01-09, 21:58
Die Eisbären haben einen Ausländerstamm, der über Jahre zusammengehalten wurde und funktioniert. Dies kann man vom Mannheimer 'Stamm' (der Stamm ist hier vielmehr ja sogar fast die ganze Mannschaft) nicht behaupten.
Danke, aber das wusste ich schon selbst!;)
Nur bleibt die Frage warum sind die Ausländer der Eisbären auch im 5. Jahr hungrig und unseren nach einem Jahr schon satt??

Heiland
19-01-09, 22:01
Danke, aber das wusste ich schon selbst!;)
Nur bleibt die Frage warum sind die Ausländer der Eisbären auch im 5. Jahr hungrig und unseren nach einem Jahr schon satt??

Wie Andruff sagte, es hat viel mit Kaderstruktur zu tun. Und ja, wenn ich die ideale Mixtur wüsste, würde ich das hier nicht schreiben, sondern selber irgendwo als Manager arbeiten. ;)

Andruff
19-01-09, 23:38
es gerne zum hundersten Mal.
Kaderstruktur und Hierarchie ist das Zauberwort. Die gibt es bei uns nur ansatzweise, wenn überhaupt.
Einer der Knackpunkte der diesjährigen Truppe war auch die Performance der vergangenen Saison samt Reaktion darauf/Darstellung der Verantwortungsträger.
Die vegangene Saison und die laufende waren bargen Riesenmöglichkeiten junge hungrige Talente einzusetzen und einzubauen. Für diese Saisonhat man es "versprochen", allein passiert ist nix. Ein Mauer macht noch keinen Sommer. Und Fischer ist justament zu dem Zeitpunkt gewechselt, als die Neuzugänge bekannt wurden und Ryan nachverpflichtet wurde.
Ich könnte noch heute brüllen über die Aussagen unseres Managers, wer schuld ist.
Allein diese Personalie steht für die Personalpolitik der Adler.
Ebenso wie das Missverständnis Carter als Scorer vor 3 oder 4 Jahren.
Entweder sie können schlicht keine Mannschaft mehr bauen oder man ist schlicht zu faul.
Auch die Personalie Dave King. Berater? Hallo? Das sagt in meinen Augen schon alles.
Ähnlich wie der Umgang mit adB. Gestern wurde von Augsburg präsentiert, zu was junge in der Lage sind. Das soll "im Mannheimer Umfeld nicht möglich sein". Ich lache mich zum wiederholten Male tot.
Unter den gegebenen Voraussetzungen wird es noch viele Sasions der Marke 07/08 oder 08/09 geben. Aber wenn stört es, solange die Halle voll ist und der Großteil sich dann doch irgendwie freut und alle paar Jahre sich so ein "Kader" mal aufrafft....

Matze
20-01-09, 00:03
Unter den gegebenen Voraussetzungen wird es noch viele Sasions der Marke 07/08 oder 08/09 geben.
Wenn die Zuschauer nicht mit der Zeit die Lust daran verlieren.
Niemand will eine schlechte Vorrunde sehen. Wenn die Hallen in der Vorrunde leer bleiben und sich erst in den POs füllen, ist niemandem geholfen.

Das bisherige Spielsystem ist in dieser Form gescheitert. Es gibt zu viele Vorrundenspiele, die im Endeffekt zu unbedeutend sind. Eine Systemänderung muss her. Schleunigst.

Tuma
20-01-09, 00:50
[QUOTE=Tuma;376486]Das Fehlpaßfestival heute kann ich mir aber auch nur mit Konditionsproblemen erklären, die Mannschaft scheint physisch nicht fit zu sein, die Augsburger immer schneller am Puck, einsatzfreudiger und kampfstärker.
QUOTE]


Klar haben einige Spieler konditionelle Defizite. Die rühren allerdings auch daher, dass der alte Mann schon seit Monaten mit gefühlten 2,5 Reihen durchspielt.
Außerdem müssen Kreativspieler wie Methot auch in Unterzahl ran....

Meiner Meinung nach völlig sinnfrei.

Was ist sinnfrei, dein Gefühl daß mit 2,5 Reihen gespielt wird oder daß Methot auch mal Unterzahl spielt?
Schau dich doch mal bei anderen Vereinen um, auch da haben die Leistungsträger überdurchschnittlich viel Eiszeit ohne konditionell einzubrechen.
Das Sommertraining, wo die Grundlagen für die Kondition gelegt werden liegt zum großen Teil in der Eigenverantwortung der Spieler (zumindest der Nordamerikanischen) und da haben die Herren offenbar geschludert.

magicben
20-01-09, 08:47
Das schlimme ist jedoch, dass einige Ausländer in der Liga keinen Druck brauchen und trotzdem ihre Leistung bringen! Wieso gibt es bei uns so viele Lustlose?

Naja, ist halt so dass sich diese Spieler bei Low-Budget Teams erstmals in der DEL beweisen müssen und rechtfertigen müssen dass sie gut genug sind für die DEL (was mittlerweile jedoch nicht mehr allzu schwierig sein sollte). Wenn sie dann 1-2 Jahr ordentlich gespielt haben bei den sog. "Kleinen", kommt ein "Großer" wie z.B. der Herr K. aus M. und winkt mit dem Geldkoffer. Und ist der "fette" Vertrag erstmal unterschrieben hat man seine Schäfchen ja im Trockenen. Es gibt also keinen Grund mehr sich noch ein Bein rauszureisen...

Ist also auch eine Charakterfrage (bei der viele viele Spieler durchfallen würden).:xmas:

Bigeasy
20-01-09, 08:50
Die Eisbären haben einen Ausländerstamm, der über Jahre zusammengehalten wurde und funktioniert. Dies kann man vom Mannheimer 'Stamm' (der Stamm ist hier vielmehr ja sogar fast die ganze Mannschaft) nicht behaupten.

Hinzufügen sollte man auch noch, dass Berlin letztes Jahr glaube ich mit 8 (?!?) Ausländerlizensen Meister geworden ist, während man bei uns immer krampfhaft versucht alle ALs zu besetzen.


Ähnlich wie der Umgang mit adB. Gestern wurde von Augsburg präsentiert, zu was junge in der Lage sind. Das soll "im Mannheimer Umfeld nicht möglich sein". Ich lache mich zum wiederholten Male tot.

Hinzu kommt noch, dass mit Kohl ein Jungadler der eigentlich dieses Jahr seine Chance in Mannheim bekommen sollte, bei Augsburg eine tadellose Leistung abgeliefert hat. Wenn ich mir dann einen Bouchard ankucke...... aber siehe oben: bei uns muss aus Prinzip mit möglichst allen 10 Ausländern gespielt werden, egal ob diese unter dem Niveau eines durchschnittlichen Deutschen sind.


Was ist sinnfrei, dein Gefühl daß mit 2,5 Reihen gespielt wird oder daß Methot auch mal Unterzahl spielt?
Schau dich doch mal bei anderen Vereinen um, auch da haben die Leistungsträger überdurchschnittlich viel Eiszeit ohne konditionell einzubrechen.

Nunja, was für mich zumindest sinnfrei ist, ist dass ein Frank Mauer gegen Augsburg in der vierten Reihe spielt und ein Flache selbst beim Stand von 0:4 nicht aufs Eis darf.


Wie hier schon oft erwähnt wird ein solcher Spieler mit seiner Lizenzierung praktisch unersetzbar und unkündbar, da seine Lizenz für die ganze restliche Saison "verloren" ist.

Jo, die Regel ist schlichtweg ganz großer Schwachsinn. Trotzdem verstehe ich nicht, warum man nicht von Adlerseite mal gegenrudert gegen gewisse Leistungen, bei anderen Vereinen werden durchaus auch mal Ausländer rausgeschmissen ( zuletzt Köln und Frankfurt). Aber siehe oben: hier gilt die Grundeinstellung: man muss unbedingt mit 10 ALs spielen, egal wie schlecht. Man erinnere sich auch an die Verpflichtung von Johansson letztes Jahr. Hauptsache alle ALs ausgenutzt....

Btw: Kundel haut heute in der RNZ aber wirklich deftig auf den Tisch.

Edit: gerade mal gekuckt, auch dieses Jahr haben die Eisbären "nur" 9 ALs vergeben bisher, auch der Tabellenführer aus Hannover nur 9.

Checker37
20-01-09, 11:17
Puuh, hab mich jetzt durch 10 Seiten durchgelesen muß ja echt ein Sch...Spiel gewesen sein.

Mein Fazit:
Solange die Halle immer gut besucht ist, wird sich absolut nichts ändern :nixweiss:
Erst wenn es den Herren SAP Betreibern an den Geldbeutel geht (weniger Zuschauer), wird es weh tun und eventuell ein Umdenken statt finden :teacher:


37

zzteq
20-01-09, 11:38
Puuh, hab mich jetzt durch 10 Seiten durchgelesen muß ja echt ein Sch...Spiel gewesen sein.

Mein Fazit:
Solange die Halle immer gut besucht ist, wird sich absolut nichts ändern :nixweiss:
Erst wenn es den Herren SAP Betreibern an den Geldbeutel geht (weniger Zuschauer), wird es weh tun und eventuell ein Umdenken statt finden :teacher:


37

Meine Rede!!! Erst am Geldbeutel tut es weh! Das gilt im übrigen auch für die Herren Spieler. Eigentlich wollte ich zu der Frechheit vom Sonntag ja nix schreiben, aber was momentan gerade abläuft schreit nach Veränderung, doch was passiert von verantwortlicher Seite? Nix!
Manchmal kann man gar nicht soviel essen wie m,an ko***zen möchte....

Olli
20-01-09, 12:38
...Jo, die Regel ist schlichtweg ganz großer Schwachsinn. Trotzdem verstehe ich nicht, warum man nicht von Adlerseite mal gegenrudert gegen gewisse Leistungen, bei anderen Vereinen werden durchaus auch mal Ausländer rausgeschmissen ( zuletzt Köln und Frankfurt)...

Hat es denn den Ölnern was gebracht?:rolleyes:

MaxPower78
20-01-09, 15:06
Hat es denn den Ölnern was gebracht?:rolleyes:

Ja, dass mehr Junghaie spielen.....

Kink 93
20-01-09, 15:58
ich kapiers einfach net was da wieder mit denen los war :schlecht: ich hoffe das die am 23:01 gegen berlin erfolgreich sinn ;)

Bigeasy
20-01-09, 17:06
Hat es denn den Ölnern was gebracht?:rolleyes:

Bei denen ist doch eh alles hoffnungslos ;). Wenigstens gibt man dort jetzt den jungen Spielern eine Chance, bei uns undenkbar.

De Westpälzer
20-01-09, 18:33
@Paige:

Spiel-Thread???

Paige
20-01-09, 19:11
@Paige:

Spiel-Thread???

Du sagst das so als wäre ich den ganzen Tag zuhause und hätte Zeit hier alle Postings live zu verfolgen. Ein Tipp von mir: Nutz den netten kleinen Button mit dem Warndreieck, um Beiträge zu melden. Das ist zwar nicht publikumswirksam, aber effektiver.

Ich geh jetzt mal sortieren... edit: fertig sortiert

Wiesel66
20-01-09, 19:22
Also genau DAS habe ich erwartet.
"Scheiße können wir spielen soviel wir wollen. Dritter sind wir sowieso."
Guter Punkt Gramophon, aber wer will denn ein Scheißspiel sehen? Ich als Dauerkartenbesitzer ärgere mich, die Masse an Geld in den Verein gesteckt zu haben. Denken zehn oder zwanzig andere Dauerkartenfans ebenso, fehlen dem Verein sichere 10/20 * 300€ = 3.000€/6.000€. Und dabei sind nicht die Zuschauer mit eingerechnet, die sich aus Neugier ein Spiel ansehen und danach nie wieder die Arena betreten. Ebenso fehlt das Geld der Dauerkartenfans, dass durch die immens teuren Fressalien und Getränke flöteng geht(ich geh mir jedes Spiel einen Becher Cola a 2,80€ kaufen!). Addiere die Beträge und wir kommen mindestens auf das Gehalt eines Spielers.

So und jetzt versetze ich mich in eine Mannschaft die eindeutig zeigt, dass sie keinen Bock hat zu spielen. Ich sehe gerne ein, wenn ein,zwei,drei,vier Spieler schwächeln und aufgrund des Alters (*hust* Corbet *hust*) nicht mehr 100% leisten können. Erstaunlicherweise kackt aber immer der ganze Haufen ab und zeigt unterirdisches Eishockey.

Um zu deinem Punkt zurück zu kommen: Die Unterstützung.
Wozu braucht ein Spieler MEINE Unterstützung?
Bist du der Meinung, dass 100.000€ nicht ausreichend Motivation für einen Spieler sein sollte, sein Bestes zu geben? Für 100.000€ arbeite ich Dir das ganze Jahr ohne Urlaub durch und putze obendrein dein Klo blitzeblank.
Benötigt der Spieler meine Unterstützung, weil er nicht laufen kann?
Ok, einige Spieler sollten wirklich das Laufen mit Schlittschuhen üben, aber MICH als Fan benötigen sie dazu nicht.
Oder brauchen die Spieler MEINE Unterstützung um mehr aus sich herauszuholen?
Hier gebe ich dir vollkommen recht. Das mache ich aber auch gerne, solange die Spieler dazu bereit sind Einsatz zu zeigen. Wer vom ersten Drittel an nicht ein Fitzelchen an Willen in das Spiel steckt und sich von einem Neuntplazierten(wo wir doch von Platzierungen gesprochen haben!) 0:3 in die Pause fegen lässt, braucht wesentlich mehr als meine Unterstützung.

Paige
20-01-09, 19:33
nochmal zur Erinnerung:

Ab Januar geht es in den Spielthreads nur noch um das SPIEL. Das betrifft Postings zur Stimmung, zur Gesangsvielfalt, zum Megafon etc., die ab sofort nur noch in einem Extra-Thread (http://adlerfans.de/forum/showthread.php?t=20618), getrennt vom Spielthread, zugelassen werden.

Danke fürs Einhalten!