PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 25.1.09 Frankfurt Lions - Adler Mannheim 3:5



Paige
25-01-09, 03:22
Beginn: 18.30 Uhr

Chat:
http://www.adlerfans.de/forum/chat/flashchat.php

Liveticker:
http://www.sportal.de/eishockey/del/konferenz/2009-01-25.html
http://www.pointstreak.com/stats/pro/scoreboard.html?leagueid=487&seasonid=2976&next=1&date=01/25/09
http://www.morgenweb.de/nachrichten/sport/sportticker/

Webradio:
http://edge.download.newmedia.nacamar.net/freestream/download/regenbogen_adler/frameset.html
http://www.eishockeyworld.com/LIONS_live.htm

TV-Tipp:
---

Schiedsrichter:
Jablukov - Aicher, Barth

Vorbericht zum Spiel:
Adler reisen am Sonntag zum Derby nach Frankfurt
Am Sonntag, 25. Januar, findet um 18.30 Uhr in Frankfurt das vierte Derby der laufenden Spielzeit zwischen den Adlern und den Lions statt. Im bisherigen Saisonverlauf liegen die Hessen mit zwei Siegen in Front. Die Mannschaft von Rich Chernomaz gewann ihr erstes Heimspiel mit 4:2 und Ende November in Mannheim mit 2:1. Das erste Spiel in der SAP ARENA ging mit 2:1 nach Verlängerung an die Adler.
Auch am Sonntag werden die Adler-Coaches Dave King und Teal Fowler auf Dan McGillis verzichten müssen. Neben dem Abwehr-Routinier sind allerdings alle Cracks einsatzfähig. Im Tor wird aller Voraussicht nach Fred Brathwaite stehen. Nach den zwei deutlichen Heimniederlagen gegen Augsburg (1:5) vor Wochenfrist und Berlin (2:7) am Freitag müssen die Adler schnellstens wieder in die Erfolgsspur zurückfinden, da sie zwar immer noch auf dem dritten Rang der DEL-Tabelle liegen, aber nur noch fünf Punkte Vorsprung vor dem Siebtplatzierten vorweisen. Die Sinupret Ice Tigers haben darüberhinaus sogar noch ein Spiel weniger absolviert.
Gelingt es den Adlern, die beiden Niederlagen der vergangenen Wochen aus den Köpfen zu bekommen und ein ähnlich guter Auftritt wie in Wolfsburg gelingen, dann sind sicher auch in Frankfurt Punkte drin. Die Lions, deren Personalsituation sich in den letzten Wochen wieder etwas entspannt hat – es fehlen noch Ilja Vorobiev, Michael Bresagk, Chris Armstrong und Lance Ward – haben die beiden Auswärtspartien in Nürnberg und Straubing zwar auch verloren, konnten aber vorvergangenen Freitag beim 6:3 gegen die Berliner Eisbären ein tolles Heimspiel abliefern. Mit Bryan Muir gelang den Lions im Januar noch eine gute Verpflichtung für die Defensive, der Kanadier fand sich schnell ins Team und hilft den Lions entscheidend weiter. (www.adler-mannheim.de)

Forum Lions:
http://www.frankfurt-lions-forum.de/

Kader Lions:
http://rent05.fiebig-webhosting.de/~lions/pages/team/mannschaftsfoto.php

Stadion Lions:
http://www.eissporthalle-ffm.de/

Am Rande der Bande:
...sehen Sie heute: AGAIN! AGAIN! AGAIN! (http://www.youtube.com/watch?v=Bb-hWG3cHMQ)



Ab sofort geht es in den Spielthreads nur noch um das SPIEL. Das betrifft Postings zur Stimmung, zur Gesangsvielfalt, zum Megafon etc., die ab sofort nur noch in einem Extra-Thread (http://adlerfans.de/forum/showthread.php?t=20618), getrennt vom Spielthread, zugelassen werden.

Danke fürs Einhalten!



.............

Bigeasy
25-01-09, 21:03
Man muss anerkennen, offenbar eine gute Leistung der Mannschaft, endlich auch mal gekämpft.

Trotzdem, ich bin trotzdem schlichtweg stinksauer auf Dave King wegen Fischer, siehe Dave King Fred....... ich bin einfach nur froh, wenn er weg ist.

Karo305
25-01-09, 21:04
Friede Freude Eierkuchen?
Scherz..

Laut Webradio hat sichs ja ganz oke angehört..Bin ich mal gespannt auf die Mitgereisten ;)

Und:
M.Hackert hat ja das leere Tor getroffen :respekt: :kicher:

magic
25-01-09, 21:06
kotz mich diese hü hoz scheiße an...

so ein söldner team, des macht echt kein spaß, wären se doch lieber immer schlecht...

Stormrider1984
25-01-09, 21:06
Laut Sportal wars Martinec ...

Na ja mal gespannt was die Auswärtsfahrer sagen ...

Langer_JK
25-01-09, 21:09
Naja GNAZ OK ??

Sich im 3. Drittel einigeln ?
und dann zurecht, den Ausgleich fangen ?

NAJA und was ist das für ne SCHEISSE mit Fischer ?
NULL (in zahlne: 0,0) Eiszeit, trotz der Matchstrafe von Treps..
Erklär mir jemand wieso dann mit 5 Verteidigern weiterspiel, obwohl man einen 7. auf der Bank versauern lässt..

Karo305
25-01-09, 21:10
Vll hab ich mich ja verhört :D schade wärs..

Ja diese Berg und Tal Fahrt regt einfach nur auf :schlecht:

We'reMANNHEIM
25-01-09, 21:12
Ist bestimmt nicht plötzlich wieder alles toll, besonders die Aktion Fischer schon wieder nich spielen zu lassen ist absolut bescheuert :xmas:

Habe mich wärend der Übertragung saumäßig geärgert, dass ich aus Frustration diesmal keine Lust hatte wieder nach FFM zu fahren.
Sehr schade

So aber jetzt erstmal freuen... hatte man schon so lang (Eishockeymäßig) nicht mehr :]

Also was man gehört hat schönes Derby (endlich mal wieder)
Einsatzwillen
Powerplaytore :eek: wow ich glaubs net ^^
und ma wieder Zug zum Tor
kein schlechter Spielaufbau (größtenteils)

Was ich daneben fand: Treps runter zu schmeißen... was soll da bitteschön gewesen sein??? im Fallen einen Schlittschuhtritt??????
kann ich mir nicht vorstellen aber hoffentlich haben es welche richtig gesehen was da los war....

MERC-HP
25-01-09, 21:13
Ersteinmal ein Sieg über Frankfurtz, Siegeswille erkennbar. Fischer wieder nur Gast auf der Bank. Können die Adler den heutigen Siegeswillen mit nach Hause bringen und gegen Hannover am Freitag auch kämpfen, oder war es nur ein Strohfeuer? :hmpf:

dark62
25-01-09, 21:15
Naja GNAZ OK ??

Sich im 3. Drittel einigeln ?
und dann zurecht, den Ausgleich fangen ?

NAJA und was ist das für ne SCHEISSE mit Fischer ?
NULL (in zahlne: 0,0) Eiszeit, trotz der Matchstrafe von Treps..
Erklär mir jemand wieso dann mit 5 Verteidigern weiterspiel, obwohl man einen 7. auf der Bank versauern lässt..

Ganz Deiner Meinung

Einzig die Punkte sind wichtig mal schauen was Freitag geht

Pasco19
25-01-09, 21:15
Ja, wenn die wollen können die auch gewinnen - nur: Die wollen halt nicht oft!

Karo305
25-01-09, 21:16
Das mit Fischer versteht glaub ich keiner hier..:xmas:

Wenn sie am Freitag verlieren heißts wahrscheins wieder " Sie spielen nicht gerne zu Hause in letzter Zeit, da das Klima zwischen den Adlern und den Fans zurzeit sehr angespannt ist.." oder sowas in der Art:kicher:

Bigeasy
25-01-09, 21:16
Naja GNAZ OK ??

Sich im 3. Drittel einigeln ?
und dann zurecht, den Ausgleich fangen ?

NAJA und was ist das für ne SCHEISSE mit Fischer ?
NULL (in zahlne: 0,0) Eiszeit, trotz der Matchstrafe von Treps..
Erklär mir jemand wieso dann mit 5 Verteidigern weiterspiel, obwohl man einen 7. auf der Bank versauern lässt..

Einigeln - sicherlich eine Anweisung unseres Betonkünstlers auf der Trainerbank, damit man den Vorsprung über die Zeit bringt.

Zum Thema Fischer habe ich mich ja schon im anderen Fred ausgelassen, ich bin einfach nur noch wütend auf diesen Trainer. Eigentlich sollte man einen Banner fürs nächste Spiel machen und aufhängen zu Kuhls Aussagen, den jungen eine Chance geben zu wollen.

Heiland
25-01-09, 21:27
Heute abend freue ich mich über den Sieg und morgen früh fällt mir dann ein, dass Frankfurt generell keine gute Woche hatte und hintereinander in Nürnberg und Straubing verlor, also momentan kein echter Gradmesser ist und man daher erstmal Freitag abwarten sollte.

katakomben karl
25-01-09, 21:37
Ryan muss wohl sehr stark gewesen sein?!
Ob dies ein Glücksgriff wird?!
Aber wieder mal voll Pussy, die rangeln ein bisschen und müssen Beide auf die Strafbank.
Diese Pfeiferei kotzt mich dermaßen an !!

Dome86
25-01-09, 21:37
Was habt ihr denn alle für ein Problem mit Fischer? Spielt doch nächste Saison in Wolfsburg. Warum sollte man ihn denn jetzt aufbauen/fördern? Macht man ihn doch nur für die Konkurrenz stark... :rolleyes:

Wenn es am Freitag wieder so gehandhabt wird und Fischer nur auf der Bank versauert könnte man die sportliche Leitung ja mal mit der Nase drauf stumpen. Im 2. Drittel ein schönes "Wir woll'n den Fischer sehn..."

Freue mich zwar einerseits über die 3 Punkte und den Derbysieg, weil sonst der Absturz in der Tabelle beschlossene Sache gewesen wäre. Andererseits weiß ich nicht so recht, wie ich das ganze in die Gesamtsituation einordnen soll... :hmpf:
Wohl mal wieder Lust gehabt die Herren.

Bigeasy
25-01-09, 21:40
Ryan muss wohl sehr stark gewesen sein?!
Ob dies ein Glücksgriff wird?!


Selbst wenn - aufgrund der bestehenden Verträge wird er wie McGillis auch gehen müssen, leider.


Im 2. Drittel ein schönes "Wir woll'n den Fischer sehn..."

In Verbindung mit "Marcus, wir wollen die Jungen sehen" sehr gerne.

Volkerdino66
25-01-09, 21:54
Bin froh, das wir gewonnen haben! Was aber leider auch bedeutet, das es keine Reaktion auf die schlechten Heimspiele geben wird.
Glaube das Management hat die Saison schon abgehakt.
Der Trainer wird nicht entlassen weil sein Sohn kommt!
Es ist ein Hammer das nach so erbärmlichen Leistungen der Trainer nichts an seinem System ändert(Fischer auf die Bank – keine möchte gern Stars auf die Bank) und die gewinnen in Frankfurt.
Freu mich jetzt wirklich auf unser Heimspiel gegen Hannover.

adler98
25-01-09, 21:54
Was habt ihr denn alle für ein Problem mit Fischer? Spielt doch nächste Saison in Wolfsburg. Warum sollte man ihn denn jetzt aufbauen/fördern? Macht man ihn doch nur für die Konkurrenz stark... :rolleyes:


"Unser Ziel ist es, junge Spieler für die Liga und die Adler zu entwickeln", verdeutlicht Kuhl und gesteht selbstkritisch: "Das erste Ziel haben wir erreicht, das zweite nicht."

In einer Planwirtschaft nennt man so etwas Übererfüllung...

Dome86
25-01-09, 21:58
Oh man, ich muss es trotz der zwei direkt darauf folgenden Sätze nicht wirklich blau machen?! :kicher:

Falk Herzig#23
25-01-09, 21:59
Über diesen Sieg dürfte sich wohl der Dietmar am meisten gefreut haben!
Sonst hätte er ja nächste Woche Herr Crosby loseisen müssen!!:]

Luu
25-01-09, 22:03
Ich konnte drüber lachen :-)


"@ *****: ich bin genau deiner Meinung.
Man kann nicht verlangen das ne Mannschaft
immer nur gewinnt man muss auch mal verlieren
können. Is doch klar, dass nach sovielen
spielen so kurz hintereinander irgendwann ma
die Kraft aus geht, dann kommt halt eben auch
ma n 2:7 gegen Berlin zustande.

Die Adler sind immernoch 3. mit Chancen auf
die Meisterschaft. In den Playoffs ist alles
möglich. Erst wenn die Adler aus den
Playoff-Rangen sind kann man sich aufregen
find ich."


Top:
Ryan

Over the Top:
Hackert trifft das leere Tor. :]

Flop:
Sieg

Mehr will mir glaub ich gerade nicht einfallen :D.

adler98
25-01-09, 22:09
Oh man, ich muss es trotz der zwei direkt darauf folgenden Sätze nicht wirklich blau machen?! :kicher:
Hallo , Du Meister der Ironie, gleiches Recht für alle. :eek:;)

Dome86
25-01-09, 22:15
Na da bin ich aber froh... Ich dachte schon wir hätten neue Dimensionen erreicht :]
Aber genug, sonst gibt's nen Rüffel von Paige ;)

Interessant fand ich noch die Aussage von Antti "Dave King läuft über das Eis und schickt die Mannschaft zu den Fans". Und das nicht, weil sich DK bewegt hat :kicher:

Karo305
25-01-09, 22:25
59:37 3 : 5 Hackert emptynetgoal

:respekt::respekt:

Ich hab doch richtig gehört

Raimo
25-01-09, 22:39
Ich versteh diese Mannschaft nicht ?!

Trotzdem Gratulation. Allerdings weiß ich nicht ob ich mich über den Sieg freuen soll.
Immerhin, Hackert hat Charakter gezeigt ...

Pasco19
25-01-09, 22:43
59:37 3 : 5 Hackert emptynetgoal

:respekt::respekt:

Ich hab doch richtig gehört

Wenigstens das kann er.

Auer
25-01-09, 23:02
Was soll man davon nun halten?
Freuen kann ich mich über den Sieg überhaupt nicht.
Schon seltsam.

Laut Webradio hat aber der alte Mann an der Bande heute etwas Bewegung ins letzte Drittel gebracht. ;-) Das erstaunt mich nun doch.

Zum Thema Fischer stimm ich den Kritikern hier zu, warum lässt man den auf der Bank versauern?
Hat Flache eigentlich gespielt?
Ryan war wohl heute recht gut.

Und Hackert wohl auch, hat immerhin das leere Tor getroffen :respekt:

Egal, Freitag bleib ich trotsdem daheim.
Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer, oder so..:kicher:

Linus
25-01-09, 23:30
Wenigstens das kann er.

Wurde wohl auch nicht wieder mit einem Pass in Kniehöhe angespielt....

heidi
25-01-09, 23:31
so daheim,

Top:
Derbysieger
ich hab tatsächlich Kampfgeist gesehn :respekt:
und CORBET kann rennen, und wie :]
:pray: "und wie stehts in Frankfurt?"

Flop:
Frankfurzer die nur ihre Mannschaft anfeuern können, wenn "ich hab die Haare schön Storch sie dazu auffordert"
Dumme Strafen gezogen

Oberflop:
wieso darf Fischer nicht aufs Eis????:xmas:

kann mir bitte einer mal erklären wieso unsere Adler heute gefühlte 60 Min. so ein Tempo mithalten/spielen und gegen Augsburg bzw. Berlin so gut wie nicht anwesend waren?

Linus
25-01-09, 23:45
Heute abend freue ich mich über den Sieg und morgen früh fällt mir dann ein, dass Frankfurt generell keine gute Woche hatte und hintereinander in Nürnberg und Straubing verlor, also momentan kein echter Gradmesser ist und man daher erstmal Freitag abwarten sollte.

Dann ist Hannover nach dem heutigen Spieltag wohl auch keiner....

Heiland
25-01-09, 23:51
Hamburg gewann 5 der letzten 6.

fajamir
25-01-09, 23:58
Also mir ist heute aufgefallen, dass unsere Verteidiger in den ersten beiden Dritteln im Vergleich zu sonst einen sehr großen Zug zum gegnerischen Tor entwickelt haben. Bouchard, Ryan und selbst Buti sind mehrmals mit oder ohne Puck Richtung Slot gekurvt. Frei nach dem Motto: "Uns doch egal, was der alte Mann an der Bande sagt, wir spielen jetzt einfach mal Eishockey!" Im letzten Drittel war davon dann allerdings nichts mehr zu sehen.

Ryan auch bärenstark meiner Meinung nach heute. Defensiv fast jeden Zweikampf gewonnen und mit starken Aktionen in der Offensive.

D. King hat die Spieler nach Spielende am Verlassen des Eises gehindert, indem er sich vor den Ausgang gestellt hat! Deshalb mussten sie zu den Fans fahren.^^

Alextric
26-01-09, 00:12
Dann ist Hannover nach dem heutigen Spieltag wohl auch keiner....

Man muss Birnen nicht mit Äpfel vergleichen.

Tallsson
26-01-09, 00:20
Freu mich riesig endlich wieder ein kämpferisch starkes Spiel gesehen zu haben, bei dem man wieder in die Zweikämpfe gegangen ist und auch einfach mal aufs Tor abgezogen wurde..
Wie man dieses Spiel im Kontext der letzten und vor allem kommenden Spiele sehen kann, weiß ich noch nicht, aber als "Alibi-Sieg" würde -ich- ihn zumindest nicht bezeichnen.
D. Kings Aktion nach Spielende alle Spieler zu den Fans zu schicken und sie nicht zuerst in die Kabine fahren zu lassen fand ich klasse, ebenfalls dass auch mal eine Auszeit genommen wurde, obwohl wir nicht in den letzten 2 Spielminuten waren.
Corbet mit einem ANTI FRA-Schal auf dem Eis zu sehen war auch mal was neues - könnte mich dran gewöhnen, obwohl er nicht zu meinen Lieblingsspielern gehört :P


Ich sehe dieses Spiel keinesfalls als eine Entschuldigung für Spiele wie gegen Augsburg oder Berlin, aber man kann darauf aufbauen :)

Olli0979
26-01-09, 00:37
Was ich nicht so ganz verstehe, ist wie man viele hier im Forum überhaupt zufrieden stellen kann. Da verliert die Mannschaft 2-3 mal so richtig heftig, und in dem Moment wo sie mit kampfgeist gewinnt, wird immer noch gelästert..... meiner Meinung nach sehr traurig. Ich war heute da, obwohl ich nach Freitag garnicht mehr die Lust dazu hatte. Jetzt bin ich so happy dagewesen zu sein, das glaubt ihr mit garnicht.

Top:
- Hackert :D
- Corbet mit Anti-Fra Schal
- "Wie stehts in Frankfurt"

Flop
- Matchstrafe gegen Trepanier
- Und wie immer..... J-J-J-J-ason Y**** :D:D

Kink 93
26-01-09, 00:49
ich war dort und ich fand die stimmung einfach hammer geil ...und endlich hat man von der mannschaft mal wieder siegeswillen gesehen:respekt:.... nur die matchstrafe gegen trepanier war unötig ich stand da hinten im eck der hat gar nix gemacht der wurde selber umgenockt aber wie gesagt AUSWÄRTSIEG AUSWÄRTSIEG !!!!!:rolleyes:

Rocketman
26-01-09, 01:08
...

Ich sehe dieses Spiel keinesfalls als eine Entschuldigung für Spiele wie gegen Augsburg oder Berlin, aber man kann darauf aufbauen :)

Ganz genau! Die Richtung stimmt, der Weg ist aber noch ein Stück...

Puddisch
26-01-09, 01:11
Vorab: Nein, ich bin nicht zufrieden mit der jüngsten Vergangenheit und habe diese auch sicherlich nicht vergessen!

Man sollte sich jetzt aber einfach mal freuen, bevor es am kommenden Freitag hoffentlich weiter aufwärts geht. Die Mannschaft hat sich in dieses Spiel hinein gebissen und sich auch nach dem Rückstand nicht aufgegeben. In der aktuellen Situation habe ich daran ehrlich gesagt nicht geglaubt. Sie haben mich überrascht, denn wir haben lange Zeit nicht mehr solch kämpfende Adler gesehen. Ebenso überrascht wurde ich auch von unserem Coach, der zum richtigen Zeitpunkt die Auszeit zieht.

Ob die Laufbereitschaft, ausgefahrene Checks, gewonnene Zeweikämpfe, teils systematischer Spielaufbau oder einfach mal ein Schuss von der Blauen. All dies scheint wieder zu kommen. Natürlich war es nur ein einziger Schritt in die richtige Richtung aber diesen nun schlecht zu reden und nahezu im Keim zu ersticken, dies wäre unfair. Die Mannschaft scheint sich den Unmut - und ja, es war höchste Zeit - zu Herzen genommen zu haben, was auch das Verhalten nach dem Spiel in meinen Augen deutlich zeigt.

Lasst uns am Freitag so weiter machen, wie wir uns in Frankfurt präsentiert haben.


Gute Nacht!

Wayne Hynes
26-01-09, 08:24
.....
Immerhin, Hackert hat Charakter gezeigt ...

Hackert hat was ?? Er hat alleine vor dem leeren Tor eben selbiges getroffen.
So wie sich das im webradio anhörte, muss er sogar GANZ allein im Frankfurter Drittel gewesen sein.
OK, er "tankte" sich durch das Mitteldrittel. Aber "Charakter zeigen" sieht für mich ein wenig anders aus.

Wie beschissen ist eigentlich dieses Taktikgehabe des alten Mannes ?
1 Tor Vorsprung und dann 1 ganzes Drittel hinten dicht machen, vorne nix bewegen weil niemand da ist und dazu dann noch den freien Verteidiger Fischer auf der Bank verrotten lassen.

Ich hab ja keinen Plan wie das am Freitag wird und ob da was geplant ist, aber ich für meinen Teil werde dieses Trainergespann bei jeder Gelegenheit die sich mit bietet auspfeiffen.

Ich wiege diesem Sieg gestern nicht viel bei. Ein kurzes aufflackern, mehr nicht. (Duisburg hat gestern ja auch gewonnen)
Für mich liegt diese viel zu hoch bezahlte Söldnertruppe K.O. am Boden, oder röchelt konditions- und planlos übers Eis.

Was sollte dieses "Eingeschleime" von D.King nach dem Spiel wo er die Truppe zu den Fans schickte ? Von selbst kommt der nicht auf so ne Idee. Und eine Schmach für die Spieler, dass Sie selbst nicht nach einem Auswärtssieg in die Fankurve zu den mitgereisten Fans kommen. SAUHAUFEN ELENDER ! :schlecht:

Da könnte man raus wo kein Loch ist !

Blade
26-01-09, 09:01
Da hört man echt wieder das ach so Fachkundige Publikum in Mannheim.
Es ist echt ein wunder wie schnell man doch vergessen kann!!
3 Heimspiele in folge verloren ( darunter die höchste Niederlage in 4 1/2 Jahren SAP- Arena) aber was solls. Wir sind ja jetzt Derby- Sieger und könnten eigendlich ne Runde an den Wasserturm fahren
Ich weiß echt nicht was mich mehr ank..... Das auf und Ab unserer Mannschaft oder diese Fähnchen im Wind, die sich hier Fans nennen ( NICHT ALLE).
Ich war auch gestern in Frankfurt, daß nur mal vorne weg und habe mich kurzzeitig auch über den Sieg gefreut. Aber was ist dieser Sieg wirklich wert??
OK wir sind immer noch Dritter und unsere Jungens haben sogar ansatzweise Eishockey gespielt und endlich mal wieder gekämpft!
Aber hier jetzt von der großen Wende zu reden, warten wir den Freitag ab.
Denn der Beigeschmack bleibt. Warum kann man auf einmal das alles wieder. Hatte die Mannschaft irgend ne Art von Virus oder hat der Hopp mit gehaltskürzungen gedroht oder gar ne Leistungsbezogene Bezahlung ausgesprochen. ( Das würde ja einiges erklären; Hackert trifft das Tor ( Ok er war alleine im ganzen Frankfurter Drittel)!!; Corbet kann rennen!!!!!!!).

Nochmal kurz zum Spiel:
Schon verdienter Sieg in Frankfurt ( auch wenn man ihn aufgrund eines absolut Passiven letzten Drittels fast wieder vergeigt hätte)
Freddy Stark wie immer!!!
Super Stimmung im Adler Block

Flop:
Spieldauer gegen Treps, ( er hat den Frankfurtzer nicht mal getruffen und die reaktion auch nur, da der Lion Treps aufs bein gestiegen ist.) Stand genau auf Augenhöhe.

Over the Flop:
Warum machen sich Fischer und Flache überhaupt warm??? Man könnte doch material schonen!!! ( so fällt es Fischer bestimmt nicht schwer nach Wob zu gehen.)


Abschließend.

Was der Sieg gestern wert war, sehen wir am Freitag!!!

Hanson#18
26-01-09, 09:23
Hackert hat was ?? Er hat alleine vor dem leeren Tor eben selbiges getroffen.
So wie sich das im webradio anhörte, muss er sogar GANZ allein im Frankfurter Drittel gewesen sein.
OK, er "tankte" sich durch das Mitteldrittel. Aber "Charakter zeigen" sieht für mich ein wenig anders aus.

Wie beschissen ist eigentlich dieses Taktikgehabe des alten Mannes ?
1 Tor Vorsprung und dann 1 ganzes Drittel hinten dicht machen, vorne nix bewegen weil niemand da ist und dazu dann noch den freien Verteidiger Fischer auf der Bank verrotten lassen.

Ich hab ja keinen Plan wie das am Freitag wird und ob da was geplant ist, aber ich für meinen Teil werde dieses Trainergespann bei jeder Gelegenheit die sich mit bietet auspfeiffen.

Ich wiege diesem Sieg gestern nicht viel bei. Ein kurzes aufflackern, mehr nicht. (Duisburg hat gestern ja auch gewonnen)
Für mich liegt diese viel zu hoch bezahlte Söldnertruppe K.O. am Boden, oder röchelt konditions- und planlos übers Eis.

Was sollte dieses "Eingeschleime" von D.King nach dem Spiel wo er die Truppe zu den Fans schickte ? Von selbst kommt der nicht auf so ne Idee. Und eine Schmach für die Spieler, dass Sie selbst nicht nach einem Auswärtssieg in die Fankurve zu den mitgereisten Fans kommen. SAUHAUFEN ELENDER ! :schlecht:

Da könnte man raus wo kein Loch ist !


Raus, wo kein Loch ist, könnte man auch, wenn man sich hier die Postings einiger "WebradioEishokeyFachleute" durchliest.



Hier mal noch ein dickes Lob an die SCMA !!!
Super Aktion beim Vormittagstraining !!!
Geile Idee und super Umsetzung (laut Niggl)

astrid1803
26-01-09, 09:40
Hallöchen, guten Morgen,

muss als Auswärtsfahrerin auch mal meinen Senf dazu geben!

Muss Olli0979 völlig zustimmen! Danke für das Posting ...

Ich finde - nicht nur Hackert - sondern die ganze MANNSCHAFT hat mal Charakter gezeigt! Ich finde sie haben sich ganz gut geschlagen u. auch ganz gut gekämpft und sooooo schlecht wie die Frankfurter hier dargestellt werden waren sie auch nicht - und nein, ich habe nicht die rosarote Fanbrille auf (die hab ich schon vor 2 Monaten oder so weggeschmissen :kicher:) -

Aber das ist ja hier irgendwie schon normal das die Gegner schlecht geredet werden wenn die Adler kämpfen und gewinnen :hmpf:

Sicher entschädigt dieser Sieg nicht für Augsburg und Berlin aber es ist immerhin ein Schritt nach vorne u. man hat auch deutlich gesehen das der Mannschaft nach dem Sieg ein Stein vom Herzen gefallen ist als die Fans sie so richtig gefeiert haben! Fand's auch toll das dann noch 4 Spieler (oder 5?) am Ende rausgekommen sind ... vor allem Corbet mit dem Anti FRA Schal :respekt: und :respekt: an ALLE Fans die da waren für die Unterstützung in der schweren Zeit!

LG Astrid

HelsRangers
26-01-09, 09:52
Raus, wo kein Loch ist, könnte man auch, wenn man sich hier die Postings einiger "WebradioEishokeyFachleute" durchliest.



Hier mal noch ein dickes Lob an die SCMA !!!
Super Aktion beim Vormittagstraining !!!
Geile Idee und super Umsetzung (laut Niggl)

Na ja Papi. Wayne hat schon Recht. Die Mannschaft ist und bleibt ein Sauhaufen ;) Da reicht auch der Derbysieg nicht. Du selbst hast am Freitag gefragt, ob jemand deine Karte will. Und das nicht weil die Herren Hockeyspieler so tolle Arbeit abliefern. Glaube mich erinnern zu können, dass du ganz andere Wörter als Sauhaufen gebraucht hast...

Ich habe mich gestern auch über den Sieg gefreut, ja. Aber nur aus einem Grund. Wegen den Frankfurzern. Die sind wahrscheinlich am Freitag total feucht ins Bett gegangen, als sie unser Ergebnis gegen Berlin gelesen haben. Jetzt haben sie das bekommen was ihnen immer gut steht. Eine Derbyniederlage.

Aber die Mannschaft hier jetzt hochzuloben. Nein, das ist zumidnest bei mir diese Saison vorbei. Auch wenn sie gegen Hannover gewinnen. Ich habe mir diese Saosin eine dermaßen gequirlte Sch... bei Heimspielen ansehen müssen. Das reicht für diese Saison.

Und Corbet kann von mir aus den ANIT-FRA Schal mit nach Österreich oder sonstwo nehmen.

goka
26-01-09, 09:53
Hackert hat was ?? Er hat alleine vor dem leeren Tor eben selbiges getroffen.
So wie sich das im webradio anhörte, muss er sogar GANZ allein im Frankfurter Drittel gewesen sein.
OK, er "tankte" sich durch das Mitteldrittel. Aber "Charakter zeigen" sieht für mich ein wenig anders aus.
Charakter zwiegen in der Hinsicht, das er, warum auch immer, wie der Rest auch gekämpft hat. Er hat öfter ordentlcizeh Angriffe gefahren und wie gesagt eben auch gekämpft. Das Tor war meiner Meinung nach aber übrigens gar nicht so leicht, den er war nicht im Tordrittel und auch nicht unbedrängt. Egal.


Wie beschissen ist eigentlich dieses Taktikgehabe des alten Mannes ?
1 Tor Vorsprung und dann 1 ganzes Drittel hinten dicht machen, vorne nix bewegen weil niemand da ist und dazu dann noch den freien Verteidiger Fischer auf der Bank verrotten lassen.
Bin alles andee als ein king Fan, aber man muss dennoch auch annerkennen, das die Adler die ersten beiden drittel wirkklich ein hohes Tempo gegangen sind und v.a. auch das Frankfurt im Schlußabschnitt mit 5 Man gestürmt hat und einen ordentlichen Druck aufgebaut hat. Klar waren mir die Adler da auch zu passiv, aber dennoch sollte man auch die andere seite nicht aussen vor lassen.


Was sollte dieses "Eingeschleime" von D.King nach dem Spiel wo er die Truppe zu den Fans schickte ? Von selbst kommt der nicht auf so ne Idee. Und eine Schmach für die Spieler, dass Sie selbst nicht nach einem Auswärtssieg in die Fankurve zu den mitgereisten Fans kommen. SAUHAUFEN ELENDER ! :schlecht:

Eingeschleime?
Naja es war am Fr eine sehr miese Stimmung, auch so wurde die Mannschaft mit eineigem Konfrontiert. Man wollte die Fans zurückgewinnen usw. Machen wir uns nichts vor, die benötigen die Fans ohne Frage. Daher finde ich es eine gute Aktion sich vor die Tür zu stellen und die Spieler als Dank für die wahrlich sehr gute stimmung der Anhänger zu bedanken und auch denen zu zeigen wie erleichtert man selber ist, denn das konnte man sehr wohl sehen.
Ok, klar gab es auch so beleidigte wie den Bouchard, den er sogar zweimal zurückschicken musste.
Das den spielern schon was an den Fans liegt hat auch die "zweite" Ehrenrunde von paar Spielern gezeigt.

Der Sieg hat mich gefreut, auch denke ich das die Spieler evtl bemerkt haben, das sie mehr tun müssen und v.a. hoffe ich, dass sie in FFM bemerkt haben das sie es auch können.
Überrascht war ich natürlich, das wir den Sieg mit einer Auszeit geholt haben.;):) Auch sind die Trainer dieses mal auf der Bank ordentlich in Bewegung gewesen.
Überragend fand ich den Ryan. Hinten drin dermassen abgeklärt und sicher. Zweikampfstark und nach vorne auch ordentlich. Wenn er dieses Niveau für den rest der Saison hält wäre er grundsätzlcih eine Pflichtverlängerung (ohne auf die Lizenzen einzugehen usw).
Freddy auch wieder überragend.
Teilweise wurden aber wieder unnötige Strafziten genommen, was aber so ein Kampf, der da war, manchmal eben mitsich bringt.

Die Gegentore fand ich dagegen alle ziemlich, naja sagen wir mal unnötig.

Fazit: Natürlich noch lange keine Wiedergutmachung und natürlich ist nichts vergessen. Man kann auch weiterhin von verarsche sprechen.
Aber dennoch haben sie mir gezeigt, dass sie die "Fans" dieses mal wirklich zurückgewinnen wollten. Zumindest hatte ich das Gefühl. Der Kampf war da und auch die Erleichterung nach dem Spiel.
Was es aber wirklich bringt sieht man am Freitag, den da müssen sie genauso spielen.

@Blade und Konsorten: Von vergessen spricht doch hier niemand. Aber dennoch darf und muss man auch annerkennen, das sie sich eben hier den Arsch aufgerissen haben. Es ist nicht alles gut, aber dennoch war es ein schritt in die richtige Richtung.

goka
26-01-09, 09:55
ich habe mich gestern auch über den Sieg gefreut, ja. Aber nur aus einem Grund. Wegen den Frankfurzern. Die sind wahrscheinlich am Freitag total feucht ins Bett gegangen als sie unser Ergebnis gegen Berlin gelesen haben. Jetzt haben sie das bekommen was ihnen immer gut steht. Eine Derbyniederlage.

Asl ob deren letzte Ergebisse davor viel besser gewesen sind...;)
Der Rest stimmt schon, aber dennoch kann man eine gute Leistung anerkennen.

HelsRangers
26-01-09, 09:58
Asl ob deren letzte Ergebisse davor viel besser gewesen sind...;)
Der Rest stimmt schon, aber dennoch kann man eine gute Leistung anerkennen.

Klar waren deren Ergebnisse nicht besser. Aber du kennst die Nasen doch. Die geilen sich doch mehr über unsere als über ihre eigenen Niederlagen auf ;)

Ja, da bin ich bei dir. Die Leistung an sich gestern kann man anerkennen.

Wayne Hynes
26-01-09, 10:02
Raus, wo kein Loch ist, könnte man auch, wenn man sich hier die Postings einiger "WebradioEishokeyFachleute" durchliest.



Hier mal noch ein dickes Lob an die SCMA !!!
Super Aktion beim Vormittagstraining !!!
Geile Idee und super Umsetzung (laut Niggl)

LOL
wann hab ich mich denn als "Fachman" betitelt ?
Das hier ist doch ein Forum zum Meinungsaustausch oder ? :pop:

Anyway.
Wo du aber doch ein "Insider-Fan" sein musst, würde ich mich freuen, du würdest ebbes zu der "Vormittags-Trainings-Aktion" schreiben.

Gackern aber keine Eier legen.

Shadow
26-01-09, 10:17
OK wir sind immer noch Dritter und unsere Jungens haben sogar ansatzweise Eishockey gespielt und endlich mal wieder gekämpft!


Und genau das ist der Punkt.Für die Herren auf dem Eis zählt nur das erreichen der PO's wenn möglich mit Heimrecht.Also wird nur gerade soviel getan damits dafür reicht.Wenn der Tabellenplatz nicht in Gefahr ist wird rumgedümpelt,
wenns eng wird spielen die Künstler halt kurzzeitig wieder ein wenig Eishockey um den Platz wieder zu sichern.Das nächst Spiel wird wahrscheinlich auch noch ein Gutes sein dann ist das Soll erstmal wieder erfüllt und alles beginnt von vorne.:schlecht:

Wayne Hynes
26-01-09, 10:19
Charakter zwiegen in der Hinsicht, das er, warum auch immer, wie der Rest auch gekämpft hat. Er hat öfter ordentlcizeh Angriffe gefahren und wie gesagt eben auch gekämpft. Das Tor war meiner Meinung nach aber übrigens gar nicht so leicht, den er war nicht im Tordrittel und auch nicht unbedrängt. Egal.
....


Ich habe ja nicht geschrieben, dass die Manschaft nicht gekämpft hat oder etwas in dieser Richtung. Ich war wie schon erwähnt ein "webradio-fachman" und da konnte man schon heraushören, dass die Manschaft wieder mehr Herz zeigt und versucht Eishockey zu spielen. Was ja auch durchaus geglückt war. Allerdings feht mir für "Charakter" zeigen zum einen der Glaube an das aktuelle Team, zum anderen ein Zeichen derer die sie da auf dem Eis ihr Geld verdienen.


...
Bin alles andee als ein king Fan, aber man muss dennoch auch annerkennen, das die Adler die ersten beiden drittel wirkklich ein hohes Tempo gegangen sind und v.a. auch das Frankfurt im Schlußabschnitt mit 5 Man gestürmt hat und einen ordentlichen Druck aufgebaut hat. Klar waren mir die Adler da auch zu passiv, aber dennoch sollte man auch die andere seite nicht aussen vor lassen.
.....

Ja, aber wieso greift er, gerade wenn das Team ein hohes Tempo geht, nicht auf den gesamten Kader zurück um dieses Tempo zu halten und die Frankfurter alle zu machen. So lässt man lieber die jungen Spieler auf der bank versauern und vertraut auf die "alten Haudegen".
Mir unverständlich.


...
Eingeschleime?
Naja es war am Fr eine sehr miese Stimmung, auch so wurde die Mannschaft mit eineigem Konfrontiert. Man wollte die Fans zurückgewinnen usw. Machen wir uns nichts vor, die benötigen die Fans ohne Frage. Daher finde ich es eine gute Aktion sich vor die Tür zu stellen und die Spieler als Dank für die wahrlich sehr gute stimmung der Anhänger zu bedanken und auch denen zu zeigen wie erleichtert man selber ist, denn das konnte man sehr wohl sehen.
Ok, klar gab es auch so beleidigte wie den Bouchard, den er sogar zweimal zurückschicken musste.
Das den spielern schon was an den Fans liegt hat auch die "zweite" Ehrenrunde von paar Spielern gezeigt.
.....

Ich schlage ihm ja nicht ab, dass er nicht erleichtert war über den Sieg gestern. Allerdings, wenn nicht er, wer hat es dann in der Hand das Team so zu formen dass einem Solche Brocken erst garnicht am Herz wachsen können um herunterzufallen ?
Charakter hätte das Team gezeigt, wenn sie von alleine zum Gästeblock gefahren wären und nicht erst "hingezwungen" werden müssen. Die Fans hätten auch daheim bleiben können und sich den schönen sonnigen Sonntag anderweitig vertreiben können. Nein, man supportet das Team bis zum umfallen (ok, ein bissel Kult ist hier schon dabei, weils gegen Frankfurt ging:rolleyes:).


....


Aber dennoch haben sie mir gezeigt, dass sie die "Fans" dieses mal wirklich zurückgewinnen wollten. .......

eigentlich will ich als Fan garnicht gewonnen werden. Ich liebe es dem Eishockey Sport in MA zuzusehen. War Fan des MERC und bin es bei den Adlern. Ich pilgere Spiel für Spiel in die Hamsterarena um "meinen Verein" zu unterstützen und mich hin und wieder auch etwas aufzuregen :rolleyes:
Das alles gehörte schon immer dazu und wird hoffentlich auch so bleiben. Auch wenn die Substanz an sich im DEL Eishockey schon kräftig gelitten hat. Vielleicht wurde ich auch einfach nur älter.

Was ich vielmehr möchte was die Herren "zurückgewinnen" sollten, ist ihre begnadete Fähigkeit Eishockey zu spielen. Wie es viele von Ihnen in der Saison 06/07 getan haben und die restlichen in den Jahren zuvor bei anderen Teams gezeigt haben. Mehr nicht. Simples, schnelles. "dreckiges" Eishockey.

Ihr habt es hier schon geschrieben, wir werden am Freitag sehen was dieser Sieg gestern wirklich wert ist.

Blade
26-01-09, 10:36
@ goka
Ich erkenne absolut an, daß die Spieler gestern wirklich gewollt und auch gekämpft haben.

Aber ich rede hier von den " Konsorten", die der Mannschaft am Freitag noch alles mögliche an den Hals gewunschen haben und jetzt die Verurteilen, die nach dem durchaus VERDIENTEN Sieg in Frankfurt eben immernoch etwas skeptisch und abwartend der Mannschaft gegeüberstehen.
Und zu diesen zähle auch ich.
Mir liegt es aber bei weitem nicht im Sinne den Sieg von gestern schlecht zu reden, aber es ist eben nur ein anfang und im Moment kann man einfach nicht sagen, was das ganze letzten endes Wert ist.

goka
26-01-09, 10:38
Ja, aber wieso greift er, gerade wenn das Team ein hohes Tempo geht, nicht auf den gesamten Kader zurück um dieses Tempo zu halten und die Frankfurter alle zu machen. So lässt man lieber die jungen Spieler auf der bank versauern und vertraut auf die "alten Haudegen".
Mir unverständlich.
Da geb ich dir recht. Das weiß und versteh ich leider auch nicht.



Ich schlage ihm ja nicht ab, dass er nicht erleichtert war über den Sieg gestern. Allerdings, wenn nicht er, wer hat es dann in der Hand das Team so zu formen dass einem Solche Brocken erst garnicht am Herz wachsen können um herunterzufallen ?
Charakter hätte das Team gezeigt, wenn sie von alleine zum Gästeblock gefahren wären und nicht erst "hingezwungen" werden müssen.

Eigentlich will ich als Fan garnicht gewonnen werden.

Die meisten sind von alleine in die Kurve gefahren, aber er hat eben den Bouchard zurückschicken müssen. Der Rest ist meiner Auffassung nach alleine in die Kurve abgebogen.

Das mit dem Fan zurückgewinnen, war ja auch nur der Bezug zu der Ankündigung des Team oder Co-Trainers der letzten Tage vor dem Berlin Spiel.


Ihr habt es hier schon geschrieben, wir werden am Freitag sehen was dieser Sieg gestern wirklich wert ist.
Japp.

goka
26-01-09, 10:39
@ goka
Ich erkenne absolut an, daß die Spieler gestern wirklich gewollt und auch gekämpft haben.

Aber ich rede hier von den " Konsorten", die der Mannschaft am Freitag noch alles mögliche an den Hals gewunschen haben und jetzt die Verurteilen, die nach dem durchaus VERDIENTEN Sieg in Frankfurt eben immernoch etwas skeptisch und abwartend der Mannschaft gegeüberstehen.
Und zu diesen zähle auch ich.
Mir liegt es aber bei weitem nicht im Sinne den Sieg von gestern schlecht zu reden, aber es ist eben nur ein anfang und im Moment kann man einfach nicht sagen, was das ganze letzten endes Wert ist.
Ok, stimmt.

Pfälzer76
26-01-09, 10:54
Gestern hat man gesehen, das die Jungs auch noch kämpfen können:respekt:
und wenn sie kämpfen das es dann auch mit den Toren klappt, man muss hat nur wollen.
Ich hoffe jetzt nur nicht das das ganze keine Eintagsfliege war und das die Mannschaft an die gestrige Leistung anknüpft und weitermacht.
Es ist auf jedenfall wieder ein Schritt in die richtige Richtung.

Hanson#18
26-01-09, 11:00
@Ranger:

Auch ich bin Realist genug, um einschätzen zu können, dass der gestrige Sieg lediglich eine Momentaufnahme darstellt.
Allerdings lasse ich mir die positiven Eindrücke von gestern hier nicht zerreden. Und schon garnicht von Leuten die das Spiel nichtmal gesehen haben.

Dome17
26-01-09, 11:02
So bin auch wieder da. Also war eine geile Auswärtsfahrt. Die Jungs haben Gekämpft und endlich ma wieder Eishockey gespielt. Jetzt ma ma schauen, was sie am Freitag abliefern.
Finde es war ma ein Schritt in die richtige Richtung.
"Wie stehts in Frankfurt?!"

Dome

Tallsson
26-01-09, 11:11
Ich bin immer wieder begeistert wie einige hier im Forum in Köpfen der Spieler rumwühlen können, um dann zu wissen wie -alle- wirklich ticken..

adler_seb
26-01-09, 11:38
hallo,
was meint ihr denn damit.wie stehts in frankfurt?

Wayne Hynes
26-01-09, 11:48
.... Und genau das ist die bodenlose Frechheit! Man ist als Manger, Fan und auch Trainer absolut abhängig von der LAUNE der Eisprinzessinen!

Da muss ich einhaken !

Als Fan bin ich dem ausgeliefert jap.
Aber als Trainer oder gar Manager muss ich hier Eier zeigen und auf den Tisch hauen. Und zwar so, dass es kracht !

goka
26-01-09, 11:50
hallo,
was meint ihr denn damit.wie stehts in frankfurt?

Der Storch hat nach dem ersten Drittel (und wie immer wenn Frankfürt führt) die Zwischenstände der Liga durchgesagt und am Schluss dann auch das Franbkfurter Ergebnis. Nach dem zweiten Drittel als wir führten hat er es weggelassen und hat es dann aber nach dem wir ihn aufgefordert hatten nachgeholt:)

denjoo
26-01-09, 11:52
totaler Bullshit was du da in letzter Zeit schreibst Axelrhd.
Mach doch en Zelt auf mit ner Glaskugel.

Die Mannschaft kann doch jetzt machen, was sie will, so lange kein Trainer/Manager/Spieler rausgekickt wird.. lässt du deine Hellseherische Fähigkeiten uns zu kommen.

Es weiss wohl jeder das die letzten Spiele scheisse waren... Frankfurt kann ein Anfang gewesen sein.. und so sollten wir das auch sehen.

goka
26-01-09, 11:52
Da muss ich einhaken !

Als Fan bin ich dem ausgeliefert jap.
Aber als Trainer oder gar Manager muss ich hier Eier zeigen und auf den Tisch hauen. Und zwar so, dass es kracht !
Dafür muss sich Trainer und Manager eben einig sein. Noch besser wäre, wenn man wirklich handeln könnte und nicht nur drohen. Aber dank der Lizenzenregelung erschwert die Liga dies ja. Passt aber nicht unbedingt in diesen Thread hier rein.

AllezLesBleus
26-01-09, 12:41
Nun....dieser Sieg ist schön...die Art und Weise wie er zustande kam kann zuversichtlich stimmen...schlimm ist nur...dass dies in der letzten Zeit immer nur Eintagsfliegen...siege waren!

Gegen Köln ein tolles Heimspiel...gegen wolfsburg ein tolles auswärtsspiel und nun gegen die Hessen ne tolle Leistung....und dazwischen????

am Freitag werden wir wieder mit neuen angriffsreihen aufs eis gehen...damit ja kein Rhythmus reinkommt...junge deutsche Spieler werden auf der Bank "geschont"...fragt sich nur für was???

Dieser Trainer hat auf der Mannheimer Bank nichts mehr zu suchen...daran ändert sich für mich auch nach diesem Sieg NICHTS!!!

Und was die Konsequenzen für einzelne Spieler betrifft....so muss ich doch die Frage stellen...warum die Lizenen ne Entschuldigung dafür sein sollten...einzelne Spieler nicht feuern zu könnne...wenn man doch allüberall immer fordert...jungen Spielern ne Chance zu geben. Wenn unsere Ausländer soooo schlecht sind...das wir sie nicht im Kader brauchen...lasst uns konsequent sein....und jungen Spieler ne Chance geben!!!

Die Lizenzen sind kein Grund....nur wieder ne einfache Entschuldigung!!!

SyntaxError
26-01-09, 13:21
Ich war weder beim berlin spiel noch habe ich im webradio das fra, fran - ne ich bekomms nicht raus, sorry- spiel verfolgen können.
ich beziehe mich nur auf das forum hier. es ist bestimmt nicht alles wieder mal in ordnung, weil man mal mit mehr als einem tor unterschied gewonnen hat. aber immerhin ging es gegen den erzrivalen. auch hier kann man wieder die kerbe tiefer schlagen und sagen: ja klasse da zeigen 'se wieder, dass sie es anscheindend doch können, wenn sie wollen...

aber der erste gedanke der mir beim lesen kam war: hexenjagd

DAA! Sie hat ein muttermal - sie steckt mit dem Teufen im Bunde, und wenn sie keins hat dann hat der teufel ihr geholfen es zu verstecken.

Sprich, die Adler verlieren - der Sauhaufen, und wenn sie gewinnen, dann weil es ein Sauhaufen ist!

schmunzelnde grüsse

ich_bins
26-01-09, 14:38
So daheim :kicher:,

bin ja froh das ich heute Urlaub habe :]


(jetzt mal "unsere" Momentan Verfassung außen vor und nur zu dem Spiel gestern)

Es hat mir seit langem mal wieder Spaß gemacht ein Adlerspiel zu sehen, schade das man dafür bis nach FFM fahren muss. Aber in diesem Fall war es das ganze absolut wert. Ich war doch stark überrascht, Einsatzwille und Kampfgeist, "fliegende", springende, alte Menschen auf dem Eis :respekt: ...war äußerst unterhaltsam und endlich mal wieder ein Spiel bei dem es keinen Anflug von Augenkrebs gab. Ich möchte nicht sagen, es war sehr gut, aber es war gut.

Top:
Ryan und das Corbet sein Versprechen aus dem Sonderzug eingelöst hat. Naja eigentlich hatte er versprochen den Schal beim Aufwärmen zu tragen, aber in anbetracht das auch er sich gestern Mühe gegeben hat, möchte ich da mal nicht so engstirnig sein. :kicher:
Endlich mal ein Stehplatz gefunden mit freier Sicht auf das ganze Spielfeld.

Eben durch einen optimalen Stehplatz, vorne ein schönes Spiel, im Rücken eine super Stimmung und eine Freundin die mich vor Ort mit Flüssigkeit gegen spontanes Austrocknen versorgt hat. Dann noch der Sieg....was will man eigentlich mehr? :]

Flop: Strafe gegen Trepanier, selbst ein Frankfurter mit dem ich mich auf dem Weg nach Hause unterhalten habe hat es nicht verstanden.

Nebenbei: Eventuell ein neues Lied: "Ich habe drei Haare auf der Brust ich bin ein Bär" :kicher:

goka
26-01-09, 14:44
Er muss auf dem Boden liegend den Frankfurter mit dem Schlittschuh getreten haben.

Ob und wieweit er getroffen hat hab ich nicht gesehen.

steffen
26-01-09, 15:10
Er muss auf dem Boden liegend den Frankfurter mit dem Schlittschuh getreten haben.

Ob und wieweit er getroffen hat hab ich nicht gesehen.

auch der versuch kann strafbar sein.. bzw ist es auch.. kann aber nix dazu sagen, habs leider net gesehn.

zum spiel: hat echt richtig spass gemacht, abwarten was der fr. bringt.

katakomben karl
26-01-09, 15:16
Leut, am Freitag kommt Vulkanbeton-Hans. Wieder kein Platz auf dem Eis! Da Kreativität bei uns sehr mager bestückt ist, kann ich mir schon in etwa vorstellen, was für ein tolles Spiel das gibt!
Einsatz und Siegeswille sollte aber trotzdem erkennbar sein!

No. 62
26-01-09, 15:27
Er muss auf dem Boden liegend den Frankfurter mit dem Schlittschuh getreten haben.

Ob und wieweit er getroffen hat hab ich nicht gesehen.

Sot steht es auch in der Presse. Ob er getroffen hat oder nicht ist für die Strafe egal, nur der Versuch zählt. Was auch richtig ist! Im offiziellen Spielbericht steht auch kick!
http://www.pointstreak.com/stats/pro/iihfgamesheet.html?gameid=753771
mindestens 4 Spiele!

Mr. Moose
26-01-09, 15:37
Leut, am Freitag kommt Vulkanbeton-Hans.

Immerhin hat es Hamburg geschafft gestern 9 (NEUN) Tore zu erzielen gegen die "Monsterbetonabwehr". :kicher:

corbet"20"
26-01-09, 16:35
Sieg in Frankfurz!

Top: Kampfgeist

Wille

Einsatz



Flop: Rüdiger Storch! Sie sind und werden für immer eine Hohlbirne bleiben!

Ordner in Ffm...Unterste Schublade. Provozieren ohne Ende!
Besonders die Glatzköpfigen Affen


So das war´s auch schon.Kurz und bündig.

Ich kann jeden hier verstehen ,der mit der Leistung der Adler in den letzten Wochen mehr als unzufrieden ist.
Trotzdem bin ich gestern nach Frankfurz gereist mit der Erwartung auf eine Reaktion.
Das was ich mir erhofft hatte, sprich ein Derbysieg kam mit Wille,Kampfgeist und Einsatz zustande.
Mehr wollte ich nicht sehen..... Man kann natürlich jeden kleinen Mist anprangern, trotzdem war es für mich eine Zufriedenstellende Leistung.
Diese lässt die vergangenen Tage natürlich nicht vergessen, doch lässt sie mich hoffen das die Mannschaft nun etwas bemerkt.
Kommt möglicherweise etwas zu spät aber besser als nie!


Mit Zuversicht auf Freitag - Kämpfen und Siegen! :pop:

jochen76
26-01-09, 19:18
Freue mich über die 3 Punkte und den Sieg. Muß ein ordentliches Spiel der Adler gewesen sein.
Bin mal auf Freitag gespannt, denn die schlechten Leistungen der letzten Heimspiele kann ich nicht einfach vergessen. Und wenn Marcus Kuhl sagt er hat schlaflose Nächte ob der letzten Leistungen, kann ich nur sagen warum soll es ihm besser gehen als mir und bestimmt vielen anderen Adlerfans auch.
Werde am Freitag optimistisch kommen und hoffe nicht wieder so extrem enttäuscht zu werden.

Paige
26-01-09, 19:27
RheinMainTV zeigt heute um 21:00 Uhr in der Sendung „SportShow“ einen Spielbericht vom Derby gestern gegen die Mannheimer Adler. Gast im Studio ist Jeff Heerema.

RheinMainTV ist zumindest in Heidelberg über Decoder bei KabelBW zu empfangen ;) Keine Ahnung wie es sonst mit dem Empfang aussieht.

edit: Da scheint es einen Livestream zu geben :) http://www.rheinmain.tv/livestream/

4fritz
26-01-09, 20:27
Helft mir meiner Unwissenheit Abhilfe zu schaffen! Was hat die SCMA beim Vormittagstraining angestellt???

Als ich gestern das Ergebnis mitbekommen habe, hab ich die Welt nicht mehr verstanden...ich tu's jetzt immernoch nicht. Spielen die nicht mehr gern daheim? Wenn's nur ein Strohfeuer war, hätten sie das ruhig auch mal daheim abbrennen können!

Strukturell bleiben die Probleme der Mannschaft und ihrer Macher bleiben bestehen, dennoch komme auch ich nicht umhin, in jedem noch so kleinen Funken einen Hoffnungsschimmer erkennen zu wollen!

Zu Fischer könnte man ironisch wirklich sagen, warum sollten wir ihn noch spielen lassen, wenn er eh weg geht. Der Fehler wurde schon viel früher gemacht. So einen Jungen muss man bestärken und nicht erst jammern, wenn das Kind in den WolfsburgBrunnen gefallen ist. Ist doch nur vernünftig von ihm gewesen!
Vernünftig wäre es auch von Danny aus den Birken, sich nicht länger verarschen zu lassen. War es nicht bekannt, dass Ferddy seine Pausen braucht? Hat nicht jeder geschrieben, dass er nachlässt, wenn er zu oft spielt. Warum macht man es sich nicht zu Nutze, dass die beiden sich gut verstehen. Weder würde Freddy sich an seinem Ego gekratzt fühlen, noch würde Danny überzogene Forderungen ihm gegenüber stellen. Im Gegenteil: er hätte einen super Lehrmeister und Freddy hätte einen, der zu ihm aufschaut. Da wäre auch die Verlängerung von Freddy kein Problem, sondern ein Gewinn, wenn man es richtig anpackt und am Ende könnte alle Gewinner sein. Freddy lässt als Mentor seine Karriere ausklingen und Danny kann seine Chance nutzen. Aber was reg ich mich auf...die Ideen sind so alt wie unser Coach!

Zu unserem Spielsystem sag ich nix mehr, aber auch ich bin überzeugt, dass es die Junge viel besser können als sie nur ab und an zeigen, wenn sie Bock haben!

Als Nachtrag zu dem Auf und tiefen Ab der letzten Wochen ist mir neulich mal wieder ein nettes Film-Zitat eingefallen, so hab ich mich nach dem Berlin Match gefühlt: "Ich fühl mich wie ne thailändische Nu**e, nachdem die Navi abgelegt hat." [Pierce Brosnan in "Mord und Margaritas"]

Paige
26-01-09, 20:36
Helft mir meiner Unwissenheit Abhilfe zu schaffen! Was hat die SCMA beim Vormittagstraining angestellt???
Die Postings dazu wurden in den RundumsSpiel-Thread verschoben.

Auer
26-01-09, 21:09
Ich war weder beim berlin spiel noch habe ich im webradio das fra, fran - ne ich bekomms nicht raus, sorry- spiel verfolgen können.
ich beziehe mich nur auf das forum hier. es ist bestimmt nicht alles wieder mal in ordnung, weil man mal mit mehr als einem tor unterschied gewonnen hat. aber immerhin ging es gegen den erzrivalen. auch hier kann man wieder die kerbe tiefer schlagen und sagen: ja klasse da zeigen 'se wieder, dass sie es anscheindend doch können, wenn sie wollen...

aber der erste gedanke der mir beim lesen kam war: hexenjagd

DAA! Sie hat ein muttermal - sie steckt mit dem Teufen im Bunde, und wenn sie keins hat dann hat der teufel ihr geholfen es zu verstecken.

Sprich, die Adler verlieren - der Sauhaufen, und wenn sie gewinnen, dann weil es ein Sauhaufen ist!

schmunzelnde grüsse

Und wie würdest Du es selbst beschreiben? Dieses meist launische, manchmal lustlose, selten beherzte, noch seltener spielerische Auftreten der Adler in dieser Saison?

Wer sich bis dato noch nicht verschaukelt vorkommt, hat meiner Meinung nach den letzten Schuss wirklich nicht gehört.

Die Aktion der SCMA, die Treuesten der Treuen, spricht Bände.

Wenn die Truppe will, dann gehts, nur will sie nicht immer, warum?
Erklärs mir!


Btw. gerade eben auf Rhein-Main-TV gesehen, die Strafe gegen Trepanier völlig zurecht, er tritt nach, wie dämlich. Vielleicht wollte er Fischer eine Chance geben, die von King nicht wahrgenommen wurde. :]

Wie auch immer, auf das "Friede , Freude, Eierkuchen" nach nem Derbysieg
konnte man ja fast wetten.

ich_bins
27-01-09, 10:26
Moin,

yup gebe ich dir Recht Auer, man hat es in dem Livestream deutlich gesehen. Vor Ort habe ich das allerdings nicht sehen können. Jeff Heerema ist ja aber auch nicht gerade ein Beispiel an überschwinglicher Kommunikationsfreude :kicher: .

@Paige, danke für den Link und den Hinweis.

ILLIKK
27-01-09, 11:22
heeremas antworten waren ja wie aus dem "presselehrbruch für mundfaule eishockeyspieler" .. nichtmal seinen gesprächspartner konnte der anschaun.

naja bei uns ist das aber auch nicht besser wenn ich mich da an mr. vitali aab "nix fragen udo nix fragen" auf der vizemeisterfeier im FP denke.

SyntaxError
27-01-09, 13:25
@Auer: du hast post, um das hier nicht weiter breit zu reden...aber ich dachte ich hätte deutlich gamacht, dass eben nicht alles wieder hip hip hurra alles ist super alles ist wunderbar ist

Lafleur 11
27-01-09, 16:22
Über diesen Sieg dürfte sich wohl der Dietmar am meisten gefreut haben!
Sonst hätte er ja nächste Woche Herr Crosby loseisen müssen!!:]


...da wurde Dir wohl auch zugetragen, daß Köpfe der Mannheimer Organisation schon am Freitag im La Mise au Jeu gesehen wurden....:nixweiss:

jassi.™
27-01-09, 18:49
Ich fand das Spiel am Samstag sehr toll :)
Wie viele schon gesagt haben, die Adler haben sich mal wieder richtig angestrengt und gut gespielt ^__^ .. da hat es richtig Spaß gemacht, zuzuschauen . :respekt:
In den ersten zwei Dritteln waren sie jedoch besser als im Dritten, da haben sie ja etwas nachgelassen .. was aber nicht soo tragisch war, da sie es ja trotzdem gewonnen haben und nebenbei noch etwas Spannung reingebracht haben :D

.. ausserdem fand ich die Stimmung wahnsinnig toll (: .. also die von den Adlern natürlich :'D

Iceman
27-01-09, 20:30
[QUOTE=jassi.™;378136]Ich fand das Spiel am Samstag sehr toll :)
Samstag:hmpf:

Kink 93
27-01-09, 20:45
eher sonntag ^^:hmpf::]

jassi.™
28-01-09, 17:54
ehm ups Oo
ich meinte natürlich sonntag :D

punkrockgod
28-01-09, 19:10
Zwei Spiele Sperre für Trepanier

Der Disziplinarausschuss der Deutschen Eishockey Liga hat Verteidiger Pascal Trepanier von Adler Mannheim für zwei Spiele gesperrt.

Der Kanadier hatte im Punktspiel bei den Frankfurt Lions (5:3) eine Matchstrafe wegen eines Schlittschuhtritts erhalten. Er muss zudem 600 Euro Geldstrafe

www.sport1.de

#22 Forbes
28-01-09, 20:22
Da habe ich aber mit deutlich mehr gerechnet.

goka
29-01-09, 10:23
Naja er hat ihn, wie man hört ja nicht wirklich getroffen, also wohl eher nur der "Versuch"...

No. 62
29-01-09, 10:27
Kann er sich nicht beklagen. 2 Spiele ist sehr sehr wenig.
Und ob es nur der Versuch war, ist völlig unerheblich. Das ist das schlimmste, was Du tun kannst. Da gehört auch der Versuch streng bestraft. Weil das er nicht getroffen hat, ist dann nur Zufall und kann nicht als mindernd ausgelegt werden.

goka
29-01-09, 10:32
... wird es aber....

adlerfan68789
29-01-09, 10:35
Kann er sich nicht beklagen. 2 Spiele ist sehr sehr wenig.
Und ob es nur der Versuch war, ist völlig unerheblich. Das ist das schlimmste, was Du tun kannst. Da gehört auch der Versuch streng bestraft. Weil das er nicht getroffen hat, ist dann nur Zufall und kann nicht als mindernd ausgelegt werden.

Ich bin die genau selber meinung....