PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Presse vom 28.1.09



Mr. Moose
28-01-09, 07:34
Mannheimer Morgen (http://www.morgenweb.de/nachrichten/sport/eishockey/artikel/20090128_srv0000003729963.html)

Eishockey: Wechsel des Verteidigers perfekt

Pollock wird ein Adler

Mannheim. Die Mannheimer Adler rüsten ihren Kader für die kommende Saison weiter auf. Nach Informationen dieser Zeitung ist der Wechsel von Verteidiger Jame Pollock (Bild) perfekt, er unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag. Nach den Stürmern Yannic Seidenberg (Ingolstadt) und Justin Papineau (Wolfsburg) sowie den Verteidigern Chris Schmidt (Iserlohn) und Andy Hedlund (Düsseldorf ist er der fünfte Neuzugang. Als sicher gilt auch, dass Nürnbergs Scott King den Adler-Angriff verstärken wird, gehandelt wird ebenfalls die Rückkehr von Nathan Robinson aus Berlin.

Pollock spielt für Balashikha MVD HC in der russischen Kontinental Hockey Liga. In 34 Partien schoss der offensive Abwehrspieler neun Tore und bereitete elf weitere vor. Den Fans in der Deutschen Eishockey-Liga ist der 29-jährige Kanadier von seiner Zeit bei den Nürnberg Ice Tigers bekannt. In der Saison 2006/07 stellte der Rechtsschütze mit 22 Treffern den Verteidiger Torrekord von Chris Snell ein. Mit 14 Punkten in 13 Play-off-Partien führte Pollock die Franken ins Finale um die deutsche Meisterschaft, wo sie den Adlern unterlagen. Einer seiner größten Erfolge war 2003 der Triumph beim Spengler Cup in der Schweiz mit dem Team Canada. cr

Mike-Stevens
28-01-09, 10:06
im Gegensatz zur letzten Saison, wo man Leistungsträger wie Lewandowsik und Ullmann ziehen ließ, ohne gleichwertigen Ersatz zu bekommen (wofür wir jetzt bitter büßen), bin ich mit den bisherigen Neuverpflichtungen zufrieden. Einzig über Hedlund könnte man diskutieren....aber im Verlgeich zu Sloan oder F.B. ist er ne Verstärkung. Auch alle anderen Spieler werden uns weiterhelfen. Scott King mit dt. Pass wäre ne wunderbare Waffe und ich hoffe immer noch, dass mit Robinson das spielerische Element zurückkehrt.
Pollock ist der lang ersehnte Scharfschütze fürs Poweplay, der eigentlich Regher hätte werden sollen. Papineau ist ein richtig guter Stürmer und wird mehr bringen als King oder Corbet. Seidenberg ist auf dem Weg nach oben und ein guter Nationalspieler....allemal besser als Kink oder Arendt. Schmidt ist ne solide Ergänzug für unsere Defensive. Dann bräuchte man noch einen Trainer, der (im Gegensatz zum jetzigen) ein bischen Ahnung von der Sache hat und auch mal offensiv spielen lässt. Wenn die Aufstellung nächste Saison dann so aussehen sollte, könnte ERNSTHAFT um den Titel mitspielen:
Verteidigung: Pollock und Hedlund, Mc und Trep, Petermann und Butenschön, Schmidt und Schauer (der ja auch kommen soll)
Angriff: Methot-Papineau-Robinson; Scott King-Forbes-Jaspers (bitte verlängern); Hackert-Seidenberg-Martinec; Mauer-Arendt-Kink(Flache)

No. 62
28-01-09, 10:28
. Dann bräuchte man noch einen Trainer, der (im Gegensatz zum jetzigen) ein bischen Ahnung von der Sache hat und auch mal offensiv spielen lässt.
Angriff: Methot-Papineau-Robinson;

Naja Dein Reihenvorschlag ist sehr offenisv, da hat ja keiner einen Rückwärtsgang :kicher:

Mike-Stevens
28-01-09, 10:31
so eine 1. Reihe braucht keinen Rückwärtsgang, weil sie vorne IMMER zum Abschluss kommt.

Mike-Stevens
28-01-09, 11:44
ich glaube schon, dass sie wieder Bock haben werden, wenn ein neuer Trainer da ist, der offensiv spielen läßt.
Meisterschaften werden nicht nur in der Defensive gewonnen, sondern auch durch Top-Reihen....und die brauchen wir wieder. Die ersten beiden Reihen dürfen ruhig defensiv schwach sein, so lange sie genügend Offensivpower haben, dass der Gegner gar nicht zum Kontern kommt. So wurden wir mit Nethery ein paar mal Meister und auch die eine Meisterschaft unter Page wurde mit klar abgestuften Reihen geholt (und nicht mit so nem "Alle Reihen sind gleich stark"-Mist, den King so gerne spielen läßt).

No. 62
28-01-09, 11:52
Deine Einstellung ehrt Dich. Aber mit nur offenisvstarken Reihen ohne Rückwärtsgang gewinnst Du seit dem Zusammenbruch der UDSSR nix mehr, da wirst Du bei jeder Mannschaft dei einigermassen Trap oder ähnliches spielen kann ganz böse erwachen.
Ich könnte ich jetzt den alten Spruch bringen, von wegen Offensive gewinnt spiele, aber ... usw.
Und der Satz den Gegener nicht zum Kontern bringen lassen ist war nicht schlecht, aber kaum zu halten.

icefog86
28-01-09, 12:01
Wir haben doch Freddy im Tor. Außerdem werden wir dann vorne immer 5 Tore mehr als der Gegner schießen

Bigeasy
28-01-09, 12:15
Verteidigung: Pollock und Hedlund, Mc und Trep, Petermann und Butenschön, Schmidt und Schauer (der ja auch kommen soll)
Angriff: Methot-Papineau-Robinson; Scott King-Forbes-Jaspers (bitte verlängern); Hackert-Seidenberg-Martinec; Mauer-Arendt-Kink(Flache)

Und was ist mit Kohl oder sonstigen Jungadlern ?

Ok stimmt, sowas wollen wir hier ja nicht in Mannheim.....

icefog86
28-01-09, 12:18
Kohl kommt für Petermann, den braucht eh keiner :) Für Jaspers gilt das gleiche

Mike-Stevens
28-01-09, 12:22
@no 62: selbst wenn wir dann nicht Meister werden (ich bin aber überzeugt, dass dieses Team mit nem guten Trainer zumindest ne gute Chancen auf den Titel hätte), dann werden wir es eben nicht, spielen aber zumindest endlich wieder Eishockey!!....und selbst das allein wäre genug, um wieder stolz sein zu können, ein Adlerfan zu sein. Ich will nicht mehr sehen, dass wir gegen Teams wie Augsburg, Straubing oder Duisburg zu Hause nur verteidigen und auf Konter warten....das ist soooooo feige! Dann gewinnen wir lieber 2 mal mit 6 zu 5 und verlieren einmal mit 4 zu 5.....aber bitte mit erhobenem Haupt und fliegenden Adlerfahnen!

Bigeasy
28-01-09, 12:28
und fliegenden Adlerfahnen!

Ich dachte man soll nichts auf Eis werfen ?

Im Ernst: den Kader den du zusammengestellt hast, bedeutet für mich vor allem eins: größtenteils alte Herren, eine konsequente Fortsetzung der Transferpolitik der letzten Jahre und keine Änderung sondern eine auf kurzfristigen Erfolg ausgelegte Mannschaft.

Mike-Stevens
28-01-09, 12:42
kann sein, dass es nicht die jüngste Mannschaft ist (aber auch nicht zu alt). Jedenfalls stünden die neuen Spieler für Offensivkraft und Spektakel (Papineau, Robinson, King, Pollock) und viel Einsatz und Kampfgeist (Schmidt, Hedlund)

goka
28-01-09, 12:50
kann sein, dass es nicht die jüngste Mannschaft ist (aber auch nicht zu alt). Jedenfalls stünden die neuen Spieler für Offensivkraft und Spektakel (Papineau, Robinson, King, Pollock) und viel Einsatz und Kampfgeist (Schmidt, Hedlund)
Ja, stünden.
Leider weiß man es nicht. Daher muss ich auch anmerken, dass ich die besagten Spieler, wenn auf dem Markt, auch holen würde. (ok, Schmidt wüsste ich jetzt nicht so genau)

No. 62
28-01-09, 13:02
Wir sind ja nicht soweit auseinander ich will auch lieber 4 zu 5 verlieren als 0 zu 1. Und auch im eigenen Haus keine Betonmaschine anwerfen.
Nur ich finde es muss ein Def.Stürmer in den Reihen sein. Gut vielleicht bin ich so erzogen worden.
Ich muss allerdings auch sagen, das Bigeasy recht hat, Platz für eigen Leute bleibt hier nicht.

Mike-Stevens
28-01-09, 13:51
es bleibt schon Platz für eigenen Leute, wenn sie eben so gut sind, dass sie die angestammten Spieler verdrängen. Auch das erwarte ich von einem neuen Trainer, dass er dann genügend Mumm hat, sie zu bringen. Wenn ein Mauer besser ist als Arendt oder Kink, dann soll er eben spielen. Wenn wieder ein Verteidiger wie Fischer dabei ist und er ist besser als ein anderer, dann soll er spielen.

Heiland
28-01-09, 13:54
viel Einsatz und Kampfgeist (Schmidt, Hedlund)

Nur weil du seine spielerischen Fähigkeiten vielleicht nicht auf dem Level eines Pollock siehst, heißt das nicht, dass Hedlund ein Arbeiter für die dritte Verteidigungsreihe ist. Hedlund ist vom Spielertyp ein Top 4 - Verteidiger und kein Kampfschwein.

Blade
28-01-09, 14:57
Und wieder erkaufen wir uns evtl. eine Meisterschaft.
Hurra auf den Kurzfristigen Erfolg!!!

Klar find ich die Namen auch geil!
Wenn man das schon liest, läßt es einen mit der Zunge schnalzen, aber was daraus werden kann sieht man ja jetzt.

Es ist immer eine Frage ob die Spieler nach einer Evtl. Meisterschaft im ersten Jahr, auch noch weitere Jahre bock haben auf hohem Niveau zu spielen.
Wenn ich jetzt zum Beispiel eine Aussage von Herrn Robinson zitieren darf:"
Wenn ich in der DEL bleibe, dann nur in Berlin".
Also wenn wir ihn in der Kommenden Saison in unserem Trikot auf dem Eis sehen, wissen wir ja wohl warum er da ist!!! ( €€€€€€€ oder auch $$$$$! )

Aber nein ich kann nicht in die Köpfe der Spieler schauen und NEIN ich weiß nicht wie es dann schließlich kommt.

Aber WAS ich weiß, ist, daß wir auch zukünftig den Nachwuchs nur Ausbilden um Stärkere Gegner zu haben.

goka
28-01-09, 15:12
Klar bilden wir kurzfrisitg für andere aus. Wir haben aber eben auch die Mittel uns die "fertigeren" Spieler zu holen. Und das eben komplett durch alle vier Reihen gezogen.

Finde es auch quatsch, aber ist nunmal so.
Und kurzfrisigi? Erstmal wäre ich froh, wenn wirklich ein Titel rausspringen würde, aber davon sind wir ja noch sehr weit weg. Überhaupt schon davon zu reden....

SyntaxError
28-01-09, 15:55
nun da wird ein "kracher" nach dem anderen geholt und alle sind am meckern. was wollt ihr denn? eine gute mischung nehm ich mal an. gute, junge, gleichzeitig erfahrene ALs mit jungen hungrigen deutschen, am besten jungadler? - hallo aufwachen, das wird es auf absehbare zeit nicht gegeben.
Aber ist mir eigentlich auch egal, hauptsache es läuft und es wird wieder eishockey gespielt.

Linus
28-01-09, 17:24
im Gegensatz zur letzten Saison, wo man Leistungsträger wie Lewandowsik und Ullmann ziehen ließ, ohne gleichwertigen Ersatz zu bekommen

Du hast es noch immer nicht verstanden....



Wenn die Aufstellung nächste Saison dann so aussehen sollte, könnte ERNSTHAFT um den Titel mitspielen:
Verteidigung: Pollock und Hedlund, Mc und Trep, Petermann und Butenschön, Schmidt und Schauer (der ja auch kommen soll)
Angriff: Methot-Papineau-Robinson; Scott King-Forbes-Jaspers (bitte verlängern); Hackert-Seidenberg-Martinec; Mauer-Arendt-Kink(Flache)

Dass die Anzahl der Spieler über 25 Jahre auf dem Spielberichtsbogen auf 17 Spieler begrenzt ist, ist dir aber schon klar....

....was machst du eigentlich mit den übrigen Spieler, die noch einen Vertrag für die nächste Saison besitzen?

Baphomet
28-01-09, 18:02
Ich dachte man soll nichts auf Eis werfen ?

Im Ernst: den Kader den du zusammengestellt hast, bedeutet für mich vor allem eins: größtenteils alte Herren, eine konsequente Fortsetzung der Transferpolitik der letzten Jahre und keine Änderung sondern eine auf kurzfristigen Erfolg ausgelegte Mannschaft.

Alter schützt bekanntlich nicht zwingend vor Leistung. Ich empfehle das Finale der Championsleague heute Abend auf Eurosport. Bei den ZSC Lions spielt ein gewisser Jan Alston (40, hat gerade um eine weitere Saison verlängert), sowie Ari Sulander (fast 41, ebenfalls um eine Spielzeit verlängert). Absolute Leistungsträger...

Jung alleine reicht eben nicht, die Eisbären sind dafür derzeit das beste Beispiel.

ich_bins
28-01-09, 18:10
es bleibt schon Platz für eigenen Leute, wenn sie eben so gut sind, dass sie die angestammten Spieler verdrängen. Auch das erwarte ich von einem neuen Trainer, dass er dann genügend Mumm hat, sie zu bringen. Wenn ein Mauer besser ist als Arendt oder Kink, dann soll er eben spielen. Wenn wieder ein Verteidiger wie Fischer dabei ist und er ist besser als ein anderer, dann soll er spielen.

Das wäre eine logische Handlung aber für diese haben wir ja momentan leider kein gutes Händchen. :xmas: Leider!

Mike-Stevens
28-01-09, 18:29
@Linus: Also Kink, Mauer und der Seidenzwerg sind nicht Ü 25 (ich glaube, Schauer auch nicht)....geht doch alles auf! Wer hat denn sonst noch alles Vertrag für die nächste Saison?

Bigeasy
28-01-09, 18:37
Und genau das ist das Problem, dass ich mit Kuhl zur Zeit habe. Es wird wieder exakt möglichst die volle Anzahl möglicher ALs ausgenützt ( Hannover und Berlin spielen zur Zeit mit gerade mal 8 !), gleichzeitig spielt man mit möglichst wenigen jungen Deutschen ( gerade so viele, wie man eben für den Spielberichtsbogen braucht ), die älteren Deutschen sind hauptsächlich eingebürgerte Deutschkanadier.

Linus
28-01-09, 19:57
@Linus: Also Kink, Mauer und der Seidenzwerg sind nicht Ü 25 (ich glaube, Schauer auch nicht)....geht doch alles auf! Wer hat denn sonst noch alles Vertrag für die nächste Saison?

Gar nix geht da auf.... :]

Weder Seidenberg noch Schauer würden als Föli spielen....

....ebenso haben Beardsmore und A. Hackert auch für die nächste Spielzeit einen Vertrag.

Linus
28-01-09, 19:59
Hannover und Berlin spielen zur Zeit mit gerade mal 8 !

Ne....
:pop:

Mike-Stevens
28-01-09, 20:01
also bei Seidenberg magst Du recht haben.....ich hätte gedacht, dass er mit 25 Jahren noch nicht als Ü 25 gewertet wird, aber seis drum. A Hackert spielt ja eh keine Rolle (weder diese noch nächste Saison). Bei Beardsmore hast recht.......fliegt halt Arendt raus. Für den sollte sich eigentlich ein Abnehmer finden und ein Verlust wäre sein Abgang auch nicht. No Problem.....Kuhl biegt das schon alles hin.:respekt:

Linus
28-01-09, 20:09
also bei Seidenberg magst Du recht haben.....ich hätte gedacht, dass er mit 25 Jahren noch nicht als Ü 25 gewertet wird, aber seis drum. A Hackert spielt ja eh keine Rolle (weder diese noch nächste Saison). Bei Beardsmore hast recht.......fliegt halt Arendt raus. Für den sollte sich eigentlich ein Abnehmer finden und ein Verlust wäre sein Abgang auch nicht. No Problem.....Kuhl biegt das schon alles hin.:respekt:

Auch Schauer, A. Hackert und Petermann sind in der nächsten Saison keine Föli-Spieler....

Mike-Stevens
28-01-09, 20:26
na und?...es paßt doch trotzdem, spielen wir halt nur mit 6 oder max. 7 Verteidigern.....das reicht auch.

Langer_JK
28-01-09, 21:05
JA ne.. IS Klar...

Hardy
29-01-09, 06:33
Auch Schauer, A. Hackert und Petermann sind in der nächsten Saison keine Föli-Spieler....

Stichtag für die 09/10 müsste der 01.01.84 sein. Beide sind JG 84. Somit müßten die beiden doch auch nächste Saison noch unter die U25-Regel fallen

Linus
29-01-09, 07:20
Hmm, ich les es nochmal nach....

....ich habe, wie hier ja bereits von anderer Seite angedeutet, auch mehrfach von einer möglichen Vertragsauflösung von Petermann gehört und dachte, das wäre der Grund hierfür.

Fernet
29-01-09, 12:17
Hmm, ich les es nochmal nach....

....ich habe, wie hier ja bereits von anderer Seite angedeutet, auch mehrfach von einer möglichen Vertragsauflösung von Petermann gehört und dachte, das wäre der Grund hierfür.

Deine Auffassung, dass Petermann nächste Saison nicht mehr unter die Förderlizenzregelung fällt, ist völlig richtig.

DEL-Förderlizenzen dürfen nur für Spieler erteilt werden, die am 1.5. des Kalenderjahres, in dem die Wettkampf-Saison beginnt, oder später das 25. Lebensjahr vollenden (Quelle: DEB-Passstelle).
Also Stichtag: 1.5.1984

Geburtstag Petermann: 11.4.1984

Linus
29-01-09, 15:27
Danke Fernet....

....hätte mich auch gewundert.