PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dauerkartengehabe in anderen Stadien



Langer_JK
24-03-09, 00:28
Habe im Eisbären forum ein Posting gefunden, das es wert ist, hier mal reinkopiert zu werden.. mals schauen ob sich noch andere Anekdoten finden..

User- Tatanka :
Zu meiner größten Frustration hat es sich als absolut falsch erwiesen, daß die DK-Preise nicht angehoben werden. In meinem Fall sind es sogar 130 €!

Werter Herr Flynn
Eigentlich habe ich ihnen nie weiter getraut, als ich ein Klavier werfen kann. Wer sich in einem TV-Interview im "Texas-Stil" mit den Beinen auf dem Schreibtisch präsentiert braucht sich darüber auch nicht wundern.
Auch in einem persönlichen Gespräch vor ein paar Jahren, als es um den Umzug in die Deutschlandhalle für die Playoffs ging, war ich erschrocken über die Weltfremdheit, die in ihrer Argumentation zu Tage trat.
Nun aber scheint mir, daß sie und alle anderen die der Meinung sind, man müsse jetzt mal ordentlich die Kuh melken, in ihrem Segelflieger soviel Aufwind durch die jetzige Situation bekommen haben, daß sie von ihrer Höhe aus die Erde nicht mehr sehen können.
Ich kann ihnen versichern, sie ist noch da! Vielleicht sind es der Höhenrausch, die starken aufsteigenden Winde, das gute Wetter oder der alles überraschende Zuschauerschnitt, der sie vergessen läßt, daß man sich mit seinem Geschäft im Sport befindet. Und dort, das lehrt nicht erst das Beispiel Köln, kommen abfallende Winde unerwarteter, als man glaubt.
Und wenn sie dann zur Landung gezwungen sein werden, weil das Wetter keinen Höhenflug mehr zu läßt, werde ich da sein und ihnen (bildlich gesprochen) in das Höhenleitwerk treten, daß sie glauben, es ist wieder Aufwind.
Wie hier treue Kunden abgezockt werden sollen, ist eine Frechheit. Ich kann ihnen allerdings versichern, daß sie an mir für die nächste Saison keinen Euro dazu verdienen werden und hoffe, der Block bleibt so richtig schön leer.
Und nun kann ein fleißiger Mitarbeiter aus ihrem Vorzimmer dies ausdrucken und ihnen auf den Schreibtisch legen.
Viele Grüße von einem stinksauren Dauerkarteninhaber

:kicher::respekt:

Tallsson
24-03-09, 00:45
Klasse Brief - mit viel Stil und Klasse die Situation der "treuen Kunden" auf den Punkt gebracht.
Mein Beileid an die betroffenen Dauerkartenkunden..

Matze
24-03-09, 01:08
Ich kann ihnen versichern, sie ist noch da! Vielleicht sind es der Höhenrausch, die starken aufsteigenden Winde, das gute Wetter oder der alles überraschende Zuschauerschnitt, der sie vergessen läßt, daß man sich mit seinem Geschäft im Sport befindet. Und dort, das lehrt nicht erst das Beispiel Köln, kommen abfallende Winde unerwarteter, als man glaubt.
Und wenn sie dann zur Landung gezwungen sein werden, weil das Wetter keinen Höhenflug mehr zu läßt, werde ich da sein und ihnen (bildlich gesprochen) in das Höhenleitwerk treten, daß sie glauben, es ist wieder Aufwind.

Richtig gut gemacht :)
:respekt: für die treffende Formulierung.

KETSCHER
24-03-09, 09:48
Habe im Eisbären forum ein Posting gefunden, das es wert ist, hier mal reinkopiert zu werden.. mals schauen ob sich noch andere Anekdoten finden..

User- Tatanka :
Zu meiner größten Frustration hat es sich als absolut falsch erwiesen, daß die DK-Preise nicht angehoben werden. In meinem Fall sind es sogar 130 €!

Werter Herr Flynn
Eigentlich habe ich ihnen nie weiter getraut, als ich ein Klavier werfen kann. Wer sich in einem TV-Interview im "Texas-Stil" mit den Beinen auf dem Schreibtisch präsentiert braucht sich darüber auch nicht wundern.
Auch in einem persönlichen Gespräch vor ein paar Jahren, als es um den Umzug in die Deutschlandhalle für die Playoffs ging, war ich erschrocken über die Weltfremdheit, die in ihrer Argumentation zu Tage trat.
Nun aber scheint mir, daß sie und alle anderen die der Meinung sind, man müsse jetzt mal ordentlich die Kuh melken, in ihrem Segelflieger soviel Aufwind durch die jetzige Situation bekommen haben, daß sie von ihrer Höhe aus die Erde nicht mehr sehen können.
Ich kann ihnen versichern, sie ist noch da! Vielleicht sind es der Höhenrausch, die starken aufsteigenden Winde, das gute Wetter oder der alles überraschende Zuschauerschnitt, der sie vergessen läßt, daß man sich mit seinem Geschäft im Sport befindet. Und dort, das lehrt nicht erst das Beispiel Köln, kommen abfallende Winde unerwarteter, als man glaubt.
Und wenn sie dann zur Landung gezwungen sein werden, weil das Wetter keinen Höhenflug mehr zu läßt, werde ich da sein und ihnen (bildlich gesprochen) in das Höhenleitwerk treten, daß sie glauben, es ist wieder Aufwind.
Wie hier treue Kunden abgezockt werden sollen, ist eine Frechheit. Ich kann ihnen allerdings versichern, daß sie an mir für die nächste Saison keinen Euro dazu verdienen werden und hoffe, der Block bleibt so richtig schön leer.
Und nun kann ein fleißiger Mitarbeiter aus ihrem Vorzimmer dies ausdrucken und ihnen auf den Schreibtisch legen.
Viele Grüße von einem stinksauren Dauerkarteninhaber

:kicher::respekt:

Sehr guter Beitrag des Eisbären Fan. Erhöhung von 130,-- € ist schon ein Hammer, das sind bei 26 Vorrundenheimspielen 5,--€ mehr pro Spiel. Dabei waren die Ticketpreise vorher schon höher als bei uns und ohne Fahrausweis für öffentliche Verkehrsmittel. Von den Preisen für Essen und Getränke reden wir mal lieber nicht.

Da können wir ja froh sein, dass bei uns die DK-Preise gleichbleiben.

cyrus70
24-03-09, 11:13
Ist zwar ein schöner Beitrag, nur leider kann ich beim besten willen in keiner Kathegorie bei den Eisbären einen Srung um 130.- Euro finden.

Laut Preisen auf der offiziellen Homepage ist der maximale Preissprung für Dauerkartenbesitzer der Saison 2008/2009 29.- Euro und das auch nur in den Preiskathegorien PK1 & PK2. Alle Anderen bleiben im Preis gleich.

Einzige Möglichkeit wäre, wenn unser Berline Dauerkartenfreun dieses Jahr 17 geworden ist, dann steigt er tatsächlich von der Rabattstufe 1 in den Vollzahlertraif auf und muß beim Stehplatz z.B. 150.- Euro mehr zahlen.

Dann würde dieser Fan im Mannheim aber auch 53.- Euro mehr zahlen müssen.

Ich saach ja nix, ich mään halt bloß

Cyrus

Matze
24-03-09, 13:03
Einzige Möglichkeit wäre, wenn unser Berline Dauerkartenfreun dieses Jahr 17 geworden ist, dann steigt er tatsächlich von der Rabattstufe 1 in den Vollzahlertraif auf und muß beim Stehplatz z.B. 150.- Euro mehr zahlen.
Glaube ich nicht, dafür schreibt er stilistisch zu gut (imho).

KETSCHER
24-03-09, 13:37
Hier die Dauerkartenpreise der Eisbären 2009/2010.

http://www.eisbaeren.de/content/286.php

cyrus 70 hat recht die DK-Preise sind gleich geblieben, bzw. in PK 1 und 2 um 29,-- € erhöht worden.
Wenn man aber 2008/2009 keine Dauerkarte hatte muss man in PK 1 und 2 120,--€ mehr zahlen als im Vorjahr.

Ich vermute unser Berliner Freund hatte 2008/2009 keine Dauerkarte.

Ist aber schon Wucher 120,--€ mehr zu verlangen, wenn man im Vorjahr keine Dauerkarte hatte.

JoeCool
24-03-09, 19:59
Habe im Eisbären forum ein Posting gefunden, das es wert ist, hier mal reinkopiert zu werden.. mals schauen ob sich noch andere Anekdoten finden..

User- Tatanka :
Zu meiner größten Frustration hat es sich als absolut falsch erwiesen, daß die DK-Preise nicht angehoben werden. In meinem Fall sind es sogar 130 €!

Werter Herr Flynn
Eigentlich habe ich ihnen nie weiter getraut, als ich ein Klavier werfen kann. Wer sich in einem TV-Interview im "Texas-Stil" mit den Beinen auf dem Schreibtisch präsentiert braucht sich darüber auch nicht wundern.
Auch in einem persönlichen Gespräch vor ein paar Jahren, als es um den Umzug in die Deutschlandhalle für die Playoffs ging, war ich erschrocken über die Weltfremdheit, die in ihrer Argumentation zu Tage trat.
Nun aber scheint mir, daß sie und alle anderen die der Meinung sind, man müsse jetzt mal ordentlich die Kuh melken, in ihrem Segelflieger soviel Aufwind durch die jetzige Situation bekommen haben, daß sie von ihrer Höhe aus die Erde nicht mehr sehen können.
Ich kann ihnen versichern, sie ist noch da! Vielleicht sind es der Höhenrausch, die starken aufsteigenden Winde, das gute Wetter oder der alles überraschende Zuschauerschnitt, der sie vergessen läßt, daß man sich mit seinem Geschäft im Sport befindet. Und dort, das lehrt nicht erst das Beispiel Köln, kommen abfallende Winde unerwarteter, als man glaubt.
Und wenn sie dann zur Landung gezwungen sein werden, weil das Wetter keinen Höhenflug mehr zu läßt, werde ich da sein und ihnen (bildlich gesprochen) in das Höhenleitwerk treten, daß sie glauben, es ist wieder Aufwind.
Wie hier treue Kunden abgezockt werden sollen, ist eine Frechheit. Ich kann ihnen allerdings versichern, daß sie an mir für die nächste Saison keinen Euro dazu verdienen werden und hoffe, der Block bleibt so richtig schön leer.
Und nun kann ein fleißiger Mitarbeiter aus ihrem Vorzimmer dies ausdrucken und ihnen auf den Schreibtisch legen.
Viele Grüße von einem stinksauren Dauerkarteninhaber

:kicher::respekt:

Auch wenn wann schöne Briefchen schreiben kann, sollte man trotzdem bei der Wahrheit bleiben. Die Aussage ist nunmal einfach falsch :xmas:

chatloxx
24-03-09, 20:10
So weit ich weiß haben sich die Kategorien verändert. Ich habe das Posting auch schon mal gelesen, nämlich im Eisbärenboard, und da sprach jemand von einer Veränderung der Kategorien.

Das wäre vergleichbar damit, wenn Leute in Mannheim 403 (http://www.sap-arena.de/assets/bestuhl_Eishockey.gif) plötzlich in der selben Preiskategorie wie die in 404-407 sitzen würden. Also sie in der Kurve sitzen, und trotzdem Gerade bezahlen. Dazu noch eine Preiserhöhung und dann kommt man auf den Betrag.


Wie gesagt, ich müsste nachlesen, aber ich meine sowas gelesen zu haben.

chatloxx

Matze
25-03-09, 02:44
Die Aussage ist nunmal einfach falsch :xmas:

Schön, dass du entsprechend überlegenes Wissen hast, das feststellen zu können.
Ich kann aus den Informationen im Internet jedoch die Angaben des Autors weder verifizieren noch falsifizieren.

ich_bins
25-03-09, 10:05
SKANDAL!

Es gibt auch eine Arena die wirbt mit 10% Nachlass für Frühbucher, dabei werden jedesmal zwei Euro zuviel kassiert.

Auch wenn es den Anschein von "nur zwei Euro" hat, wenn man das mit 3000 Frühbuchern multipliziert kann man von dem Geld einen "nette Party im Puff" feiern :kicher:

318 Euro - 10% = 286,20 Euro

legt man den angegebenen Frühbucherpreis von 288,20 (angeblich 100%-10% = 90%) zugrunde. Würde das beim erreichen des normalen Preises doch folgendes ergeben:

288,20 = 90%
3,202 = 1%
320,22 = 100%

Soll heißen, geht man mal davon aus das der tatsächliche Endpreis 318 Euro ist wird der Frühbucher um zwei Euro "beschissen" (zumindest wenn man mit 10% Nachlass wirbt) :hmpf:

SKANKDAL! :rolleyes:

....oder habe ich mich irgendwo verrechnet? :rolleyes:

KETSCHER
25-03-09, 11:28
SKANDAL!

Es gibt auch eine Arena die wirbt mit 10% Nachlass für Frühbucher, dabei werden jedesmal zwei Euro zuviel kassiert.

Auch wenn es den Anschein von "nur zwei Euro" hat, wenn man das mit 3000 Frühbuchern multipliziert kann man von dem Geld einen "nette Party im Puff" feiern :kicher:

318 Euro - 10% = 286,20 Euro

legt man den angegebenen Frühbucherpreis von 288,20 (angeblich 100%-10% = 90%) zugrunde. Würde das beim erreichen des normalen Preises doch folgendes ergeben:

288,20 = 90%
3,202 = 1%
320,22 = 100%

Soll heißen, geht man mal davon aus das der tatsächliche Endpreis 318 Euro ist wird der Frühbucher um zwei Euro "beschissen" (zumindest wenn man mit 10% Nachlass wirbt) :hmpf:

SKANKDAL! :rolleyes:

....oder habe ich mich irgendwo verrechnet? :rolleyes:

Nein 90% von 318,-- € sind 286,20 € und nicht 288,20 €.

http://www.adler-mannheim.de/tk_einzel_und_dauerkarten.php

Ich werde es so machen: Formular ausfüllen mit Bezahlart Überweisung/Rechnung und dann 286,20 € überweisen, bin mal gespannt was die Adler dann machen und auf die Rechnung, vielleicht war es ja nur ein Druckfehler.

chatloxx
25-03-09, 11:36
Da du eine Rechnung mit 288,20 EUR kriegst, setzen Sie dich wohl in Zahlungsverzug. So war das zumindest bei mir: Also Rechnung, nicht Verzug. Wenn 318,00 EUR ./. 10% genannt ist, dann kannst du rechtmäßig 286,20 EUR zahlen.

ich_bins
25-03-09, 11:41
Wenn ich mich recht erinnere war es diese Saison auch schon so, habe aber jetzt keinen alten Flyer hier um das zu prüfen. :rolleyes:

Wundert mich nur das noch niemand "gemukkt" hat. Sind doch sonst so viele "Erbsenzähler" im www unterwegs, außer natürlich es wurde letztes Jahr bereits auf einen Druckfehler hingwiesen und ich habe das verpasst, kann ja auch sein.

Mr. Moose
25-03-09, 11:42
Das ist halt die Frage:

Rein rechtlich sind aber die festgelegten Preise entscheidend und nicht die werbewirksam herausposaunten 10%.

Denn kfm. gerundet sind die tatsächlichen 9,556541....% Rabatt für den Flyer wirklich 10%.

Nur komisch, dass diese besagten 2 Euro bei jedem DK-Frühbucherpreis mit drauf sind.

Irgendwas müssen die sich doch dabei gedacht haben. Macht immerhin 12.000 Euro mehr in der Kasse.
Oder gibt es irgendeinen Preisbestandteil der DK, der nicht 10% rabattierbar ist?

KETSCHER
25-03-09, 12:06
Nur komisch, dass diese besagten 2 Euro bei jedem DK-Frühbucherpreis mit drauf sind.

Irgendwas müssen die sich doch dabei gedacht haben. Macht immerhin 12.000 Euro mehr in der Kasse.
Oder gibt es irgendeinen Preisbestandteil der DK, der nicht 10% rabattierbar ist?

Ich habe eben auch die Frühbucherpreise nochmals ausgerechnet.
Stimmt seltsamerweise sind alle Preise genau um 2,--€ zu hoch angesetzt.

Ja, die 5,--€ für die Zusendung der DK muss mal voll bezahlen.

Matze
25-03-09, 12:08
Oder gibt es irgendeinen Preisbestandteil der DK, der nicht 10% rabattierbar ist?

Möglicherweise der ÖPNV-Anteil?
Ich weiß aber nicht, wie hoch der ist..

Feuchter Bandit
25-03-09, 13:50
Möglicherweise der ÖPNV-Anteil?
Ich weiß aber nicht, wie hoch der ist..
Der beträgt lt. Rechnung vom letzten Jahr genau 20 Euro. So wird ein Schuh draus ;)

Ralle
25-03-09, 14:01
Wenn ich mich recht erinnere war es diese Saison auch schon so, habe aber jetzt keinen alten Flyer hier um das zu prüfen. :rolleyes:

Wundert mich nur das noch niemand "gemukkt" hat. Sind doch sonst so viele "Erbsenzähler" im www unterwegs, außer natürlich es wurde letztes Jahr bereits auf einen Druckfehler hingwiesen und ich habe das verpasst, kann ja auch sein.


Die letzte Dauerkarte, die ich gekauft habe, kostete Normalpreis EUR 900,- (Block 212). Mit Frühbucherrabatt hab ich EUR 810,- bezahlt. Da stimmte es auf den Cent genau mit den 10%
Das war allerdings vor 2 Jahren. Da war auch schon der ÖPNV mit inkludiert, also können diese 2 Euro nicht dafür sein.

Gruß, Ralle

ich_bins
26-03-09, 09:22
SKANDAL AUFGEDECKT! :]

Folgende Info habe ich von M.F. erhalten:

die Sache lässt sich recht schnell klären. Da in jedem Dauerkartenpreis 20 Euro VRN-Gebühren enthalten sind, die wir nicht rabattieren können - die VRN interessiert es nicht, ob ein Frühbucher oder ein Regulär-Käufer Straßenbahn fährt - entsteht bei der Zehn-Prozent-Rabattierung ein Preis, der im ersten Moment nicht passt.

Hoffe, diese Auskunft hilft.

Da ich keinerlei Grund habe an dieser Aussage zu zweifeln ist das ganze "Party im Puff-Ding" zumindest für mich jetzt erledigt. Ich bin trotzdem der Meinung das die Preisangaben im Flyer etwas irreführend sind und wahrscheinlich weitere Debatten auslösen werden. Aber wie gesagt oben die offizielle Erklärung, welche recht einleuchtend erscheint.

Danke an M.F. für die Infos

Ralle
26-03-09, 10:07
Nun ja, wie ich in meinem posting über Dir bereits schrieb, damals wurden genau 10% gewährt und man konnte ebenfalls schon die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Da gings auch. Oder haben die Adler mich gesponsort?

Ralle

Matze
26-03-09, 11:42
die Sache lässt sich recht schnell klären. Da in jedem Dauerkartenpreis 20 Euro VRN-Gebühren enthalten sind, die wir nicht rabattieren können - die VRN interessiert es nicht, ob ein Frühbucher oder ein Regulär-Käufer Straßenbahn fährt - entsteht bei der Zehn-Prozent-Rabattierung ein Preis, der im ersten Moment nicht passt.
Hatten wir doch recht mit unserer Vermutung :)

@Ralle: Vielleicht lag bei dir ein Rechenfehler zu Grunde.