PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klinsmann entlassen, Heynckes kommt



fly85
27-04-09, 13:28
Heynckes: Fußballexperte mit klaren Vorstellungen

Die Bosse des FC Bayern haben die Reißleine gezogen und Jürgen Klinsmann von seinen Aufgaben entbunden. Jetzt soll Jupp Heynckes helfen, die Ziele des Rekordmeisters zu realisieren. Der 63-Jährige sitzt gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag zu ersten Mal auf der Bank. Dass es soweit kam, ist auch ein Stück Zufall.

Mitte März hatte sich Jupp Heynckes mit Uli Hoeneß und Sören Lerby anlässlich des Bayern-Spiels in Bochum getroffen und für das vergangene Wochenende ein Wiedersehen in München vereinbart. Heynckes und seine Frau Iris übernachteten bei der Familie Hoeneß am schönen Tegernsee. Selbstverständlich schaute sich der ehemalige Bayern-Trainer (1.7.1987 bis 8.10.1991) auch das Spiel in der Allianz-Arena an und sah dort eine völlig verkrampfte Bayern-Mannschaft. Eine Verpflichtung dieses Trainers erwogen die Bayern-Bosse Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß und Karl Hopfner erst bei ihrer Sitzung am Sonntag. Heynckes sagte nach einer Nacht des Nachdenkens zu.

Dieser erfahrene Coach hat nun die Aufgabe, diesen Lähmungszustand innerhalb der eigentlich fähigen Truppe zu lösen und dem Team vor allem auch eine Strategie zu vermitteln. Dazu ist Heynckes der ideale Mann, weil er als Trainer seine taktischen Qualitäten bewiesen hat. Ob es beim FC Bayern war oder bei Real Madrid (Gewinn der Champions League 1998) oder bei seinen Stationen in Bilbao oder Teneriffa.

Klinsmann geht - Heynckes kommt
Der FC Bayern hat die Zusammenarbeit mit Jürgen Klinsmann erwartungsgemäß beendet und mit Jupp Heynckes einen ganz erfahrenen Fußballexperten verpflichtet. Bayern-Experte Karlheinz Wild analysiert den Personalwechsel.

Zuletzt lebte Jupp Heynckes als Privatier in seinem Landhaus nahe Gladbach. Ausgerechnet die Borussen, sein Heimatverein, wo er als Stürmer (283 Spiele, 195 Tore) groß wurde, kommen nun zu Heynckes' Premiere nach München am kommenden Samstag. Gladbach war auch seine letzte Station als Trainer in der Saison 2006/07.

Beim FC Bayern soll der Nothelfer mit seinem Co-Trainer Hermann Gerland nun dafür sorgen, dass zumindest der zweite Platz und die direkte Qualifikation für die Champions League oder gar die Meisterschaft erreicht wird.

Quelle: kicker.de

__________________________________________________ _______

Für mich zu diesem Zeitpunkt ein unverständlicher Schritt.
Allgemein hätte den Herren des FCB vielleicht klar sein müssen, dass die ganzen Neuerungen die mit Klinsmann installiert wurden, etwas Zeit brauchen. Bei so einem Schnitt muss man dem Trainer auch mal 1 Jahr Zeit geben, zumal die Bayern ja gar nicht so schlecht da stehen.
Dass man mit diesem Team keine Champions League gewinnen kann, sollte jedem auch so klar sein. Ein Ribery ist ein begnadeter Fußballer, der allerdings mit dem Team untergeht wenn´s schlecht läuft. Im Tor einen Rensing, der nicht mehr als BuLi-Mittelklasse ist und einen veralteten Butt, im defenisven Bereich Leute wie Ottl und Lell die ebenfalls nur Bundesliga-Mittelmaß sind. Ein Oddo geholt um Toni bei Laune zu halten. Und im Sturm mit 3 Leuten einfach viel zu dünn besetzt.
Das Problem in München ist definitv nicht der Trainer, sondern das Team ;)

Karina
27-04-09, 14:00
Bayern halt......Es zählt nur der Erfolg..... Alles weitere, sofort Konzequensen. Das man aber mal Zeit braucht für und mit einem Trainer juckt die net. Armer Klinsmann. Er tut mir leid. Muss ich mal sagen ;)

Jens Schubert
27-04-09, 14:34
Adler oder Bayern? :P

Karina
27-04-09, 14:35
Es geht hier um Fußball ;) :P

MaRule
27-04-09, 16:52
Ich will jeden Tag , jeden Spieler , ein bisschen besser machen. Klinsi , sowas geht hier net und vorallem nicht beim FCB ! Wieso soll mir ein Klinsi leid tun ?? Bekommt ne fette Abfindung und wird in LA chillen ....



btw: Ribery ist im Sommer wohl auch weg :)

Probert
27-04-09, 19:03
Mein Mitgefühl hält sich auch in Grenzen. Der bekommt für das Geleistete viel zu viel Geld.

Meine Prognose: Jetzt werden die Bayern Meister.

Mr. Moose
27-04-09, 21:03
Adler oder Bayern? :P

Das dachte ich mir auch... :]

Matze
27-04-09, 23:54
Sag das mal den Autoren im Formel-1-Thread.

Paige
28-04-09, 00:08
Sag das mal den Autoren im Formel-1-Thread.
Ich glaube eigentlich nicht, dass es hier um die Daseinsberechtigung von Fussball und Formel1 in diesem Forum geht, sondern gewisse Parallelen zwischen den Adlern und dem FCBayern erkannt wurden ;)

Matze
28-04-09, 01:21
Oh, herzlichen Glückwunsch an mich selbst.
Ich hab wieder alles verpeilt. :xmas:

Trotzdem hab ich mir kürzlich schon überlegt, ob ich nicht noch einen Thread mit Snookerergebnissen anfertigen soll. Ist auch ein interessanter Sport und ich kenne auch einige Adlerfans, die das gerne mal schauen.
Ich verstehe auch z.B. nicht, warum man hier immer die Ergebnisse postet. Jeder, der Interesse hat, kann sie ohne weiteres auf Dutzenden Seiten nachlesen, die Sportergebnisse publizieren.
Nun ja, egal. Genug off-topic auch.

MrSpock
29-04-09, 13:40
Wenn Du es so siehst, brauchen auch wir keine DEL News oder NHL News mehr....kann man auch überall lesen wenns jemand interessiert. Wenns Dich nicht interessiert, einfach nicht lesen. Es zwingt Dich niemand dazu.

Gruß von einem der F1 - Thread Autoren

Nun aber nochmal zum eigentlichen Thema. Es war leider unvermeidlich, daß er gehen mußte. Klar waren seine Ideen revolutionär und hätten etwas mehr Zeit gebraucht. Bei nem Team wie den Bayern kannste sowas m.M. nach nur durchsetzen, wenns gleich einschlägt und das hat es leider nicht. Auch wenn der FCB finanziell gesehen gut dasteht, ist die CL "Moneten" Liga notwendig um den Apparat zu finanzieren.

Da dieser notwendige 1., 2. oder gar 3.Platz in Gefahr war (der Tendenz nach), mußte gehandelt werden. Es is nun mal wie in anderen Sportarten auch...der Trainer is immer leichter zu ersetzen wie ein Spieler bei eh schon angespannter Personaldecke.

Gruß Spocky

PS = ich schau Snooker übrigens gern, denn man kann wunderbar dabei entspannen !*g

fly85
29-04-09, 15:54
Der 1. bis 3. Platz ist aber auch unter Heynckes in Gefahr, an der Situation hat sich bisher nichts geändert (alle gleiche Punkte + Tore wie vor Rausschmiss).

Als Quittung müsste der FCB unter Heynckes alle restlichen 5 Spielen verlieren. Alles nur Geschwafel an der Säbener Straße.

Wenn ich heute noch lese, dass Rummenige einen Arsene Wenger als Menschenhändler bezeichnet, weil er junge Spieler ausbildet. Aber Rummenige war schon immer ein Fantast. Er wäre doch froh, er hätte einen Trainer wie Wenger und junge talentierte Spieler. Naja, der FC Arroganz eben...

Pouget
29-04-09, 17:11
Wenn die TSG 1899 n. Chr. weiterhin so erfolgreich spielt, wird Rangnick bald auch gegangen werden.
Dann wird Klinsmann den Posten im Kraichgau übernehmen. Sein Kumpel Peters wird in dort sicherlich unterbringen.

stone cold
29-04-09, 17:40
So richtig nachdenklich wird man doch nur dabei, dass die Klinsmann Entlassung der ARD eine 15 minütige Sondersendung nach der Tagesschau wert war.
Als hätten wir in der BRD keine anderen Sorgen.

Was passiert denn wenn die Bayern nicht Meister werden oder sich nicht für die Champions League qualifizieren?

Eine Ansprache der Kanzlerin :kicher: ?

fly85
29-04-09, 18:15
So richtig nachdenklich wird man doch nur dabei, dass die Klinsmann Entlassung der ARD eine 15 minütige Sondersendung nach der Tagesschau wert war.
Stimmt wohl, wobei die ARD mittlerweile ja für jeden Mist einen "Brennpunkt" bringt.
Wenn man vom Volk finanziert wird, kann man´s ja machen :]

Matze
29-04-09, 20:43
Mal eine kleine OffTopic-Frage:

Welche Sendeanstalt ist eigentlich verantwortlich für die Brennpunkte? Die Tagesschau wird ja vom NDR eingebracht. Macht der NDR dann auch alle Brennpunkte oder werden die von unterschiedlichen Sendeanstalten eingebracht?

Vielleicht weiß das zufällig jemand, die Frage hab ich mir nämlich schon öfter gestellt.


edit: Habe die Antwort bei Wikipedia gefunden.
"Die Sendung wird jeweils von der Landesrundfunkanstalt der ARD produziert, die für das Gebiet zuständig ist, welches dem Ereignis geographisch zuzuordnen ist. (...) Bei wichtigen Ereignissen, die geographisch nicht zuzuordnen sind, übernimmt eine Landesrundfunkanstalt die Herstellung, die über besondere thematische Kompetenzen verfügt."

Ist eigentlich auch mal ganz interessant zu wissen, finde ich..

edit2: Heiland war etwas schneller ;) Ich lass es trotzdem mal drinstehen.
Danke jedenfalls :)

Heiland
29-04-09, 20:45
Die Sendung wird jeweils von der Landesrundfunkanstalt der ARD produziert, die für das Gebiet zuständig ist, welches dem Ereignis geographisch zuzuordnen ist. So wird der ARD-Brennpunkt beispielsweise vom Bayerischen Rundfunk (BR) hergestellt, wenn ein Ereignis Bayern betrifft, da dies das Sendegebiet des BR ist, oder Italien, da der BR für die Berichterstattung aus Italien innerhalb der ARD zuständig ist. Bei wichtigen Ereignissen, die geographisch nicht zuzuordnen sind, übernimmt eine Landesrundfunkanstalt die Herstellung, die über besondere thematische Kompetenzen verfügt. So wurde beispielsweise der ARD-Brennpunkt zum Rücktritt von Jürgen Klinsmann als Bundestrainer vom WDR produziert.

http://de.wikipedia.org/wiki/ARD-Brennpunkt

Mr. Moose
30-04-09, 08:12
Trotzdem ist es mit nichts zu erklären, wieso ein Vereinstrainer einen Brennpunkt wert ist.

Soviel zur Macht des Fußballs und des FC Bayern.

Manchmal denke ich echt, ich bin hier falsch in diesem Land.

Heute lese ich in der Zeitung in großen Lettern:
"Bei der Schweinegrippe soll man nicht in Panik ausbrechen".

Aber was machen die dt. Medien seit vergangenem Wochenende? Verbreiten Weltuntergangsstimmung. Ich fühle mich fast an die Filme "28 Days later" und "28 Weeks Later" erinnert. Aber das ist schon wieder off-topic.