PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Presse vom 27.7.09



Paige
27-07-09, 03:30
Mannheimer Morgen: (http://www.morgenweb.de)

Eishockey: Nathan Robinson freut sich über Rückkehr nach Mannheim / Knapp 2000 Adler-Fans bei traditioneller "The-boys-are-back-in-town"-Party

Meister-Garant hat noch Erfolgshunger

Von unserem Redaktionsmitglied Christian Rotter

Mannheim. Nathan Robinson ist zurück in Mannheim. Definitiv. Während des Sommer wurde heftig darüber diskutiert, ob der Stürmer noch einmal ein Angebot eines Klubs aus der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL bekommen würde - doch der 27-Jährige wartete vergebens auf seine vielleicht letzte Chance. "Natürlich träumt jeder von der NHL, aber jetzt zählen für mich nur noch die Adler", betonte Robinson bei der traditionellen "The-boys-are-back-in-town"-Party, die gestern erstmals im Schneckenhof der Universität Mannheim stattfand.

"Du hast die Haare schön"
Knapp 2000 Fans waren zur Willkommensfeier gekommen - und mussten erkennen, dass nicht nur in den Play-offs die Bärte sprießen, sondern einige Spieler im Sommer den Friseur anscheinend so meiden wie der Teufel das Weihwasser. Als Stadionsprecher Udo Scholz Verteidiger Felix Petermann und Angreifer Michael Hackert auf der Bühne begrüßte, wurden diese wegen ihrer langen Mähnen mit einem "Du hast die Haare schön" empfangen.

Die Anhänger hatten ihren Spaß, und auch Robinson freute sich darüber, viele bekannte Gesichter zu sehen. 2007 feierte er in seinem ersten Deutschland-Jahr das Double mit den Adlern, nach seinem Wechsel nach Berlin setzte er sich zwei weitere Male die Krone auf - heißt der Deutsche Meister 2010 also Mannheim? Die Fans wünschen es sich, und der Kanadier macht ihnen Mut. "Der Erfolg ist natürlich nicht nur von mir abhängig, ich hatte in den vergangenen Jahren auch das Glück, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein", unterstrich Robinson.

Im "viel zu kurzen Sommer" (Robinson) verbrachte er viel Zeit mit seiner Familie, besuchte Freunde und hielt sich mit Boxen fit. Immer wieder gab es Kontakte zum NHL-Klub Florida Panthers, aber am Samstag kam er schließlich doch in Mannheim an - allerdings mit Verspätung. "Ich habe meinen Abflug um knapp zehn Minuten verpasst, also musste ich die nächste Maschine nehmen", sagte der begnadete Techniker, der sich wie in der Saison 2006/07 wieder in die Herzen der Fans spielen will.

Seine Zeit bei den Eisbären will der Meister-Garant nicht missen. "Ich brauche niemandem zu erzählen, was für eine geniale Stadt Berlin ist. Aber Mannheim hat auch schöne Ecken - und einen Riesen-Vorteil: Es ist eine Eishockey-Stadt. Die Menschen lieben dieses Spiel." Und sie erwarten von der hochkarätig besetzten Mannschaft spektakulären, erfolgreichen Sport. Dessen ist sich auch Robinson bewusst: "Wenn ich mir unsere Jungs so anschaue - in dieser Saison gibt es keine Entschuldigungen. Wir haben viel Talent. Wichtig ist aber nicht, dass das auf dem Papier steht, sondern was du daraus machst", sagte Robinson, der auf seine Ziele angesprochen nicht lange überlegen musste: "Ich will alles gewinnen: Vorrunde, Spengler Cup und Meisterschaft." Dass sein Sommer dann wieder kürzer werden wird, nimmt er gerne in Kauf.

Saasemer
27-07-09, 08:09
Spengler Cup????

Ist da was an mir vorbei gegangen??

Adlerfan1987
27-07-09, 08:39
Ja hast du.Habe die Meldung das die Adler eine Einladung zum Spengler Cup haben vor ca.2-3 wochen im DSF Videotext gelesen

MaxPower78
27-07-09, 10:07
Offiziell ist es bisher weder von den Adlern noch vom HCD bestätigt.....war bisher glaub ich nur ne Meldung vom MaMo.....

Aber es ist stark davon auszugehen......

Langer_JK
27-07-09, 13:04
Spengler Cup ist fixiert...

Davos, 09.07.2009 - Vom 26. Dezember bis zum 31. Dezember findet wieder das alljährliche, prestigeträchtige Eishockey-Traditionsturnier um den Spengler-Cup im Schweizer Nobelkurort Davos statt. Bereits in den nächsten Tagen werden die Veranstalter das auserwählte Starterfeld bekannt geben, doch bereits jetzt sickerte durch, dass die Adler Mannheim aus der DEL die Ehre zu teil wird, in Davos gegen weitere europäische Spitzenmannschaften anzutreten. Neben dem Gastgeber und frischgebackenen Schweizer Meister HC Davos wird auch wieder das Team Canada am Start sein. Über die weiteren beiden Topclubs wurde noch nichts bekannt.

Zum bislang letzten Mal hatten die Adler 2007 ihre Visitenkarte beim traditionsreichsten Turnier für Vereinsmannschaften abgegeben. Damals sprang unter der Leitung von Coach Dave King, der kurz zuvor Greg Poss abgelöst hatte, der dritte Platz heraus. Bereits 1991, 1997 und 2001 hatte sich Mannheim mit einigen der stärksten Teams aus Europa messen dürfen.


Der Spengler-Cup

Der Spengler Cup gilt als das älteste internationale Eishockey-Mannschaftsturnier. Die gleichnamige Siegertrophäe wurde 1923 das erste Mal vergeben. Die teilnehmenden Mannschaften aus der ganzen Welt werden vom Gastgeber HC Davos eingeladen. Seit 1984 spielt auch das Team Kanada in einer Formation mit, die nicht der üblichen kanadischen Nationalmannschaft entspricht, sondern kanadische Spieler aus europäischen Klubs umfasst. Das Turnier findet jedes Jahr zwischen dem Stephanstag und Silvester im Eisstadion von Davos (Schweiz) statt.

Der Modus

Es wird eine einfache Runde gespielt, das heisst jede Mannschaft spielt einmal gegen jede andere Mannschaft. Dabei bekommt der Sieger jeweils zwei Punkte, der Verlierer keinen. Falls das Spiel nach 60 Spielminuten unentschieden ist, wird eine Verlängerung von fünf Minuten gespielt. Ist das Spiel immer noch unentschieden, wird der Sieger durch ein Penaltyschiessen ermittelt. In diesem Fall erhält das unterlegene Team noch einen Punkt.

Jeweils am 31. Dezember um 12:00 Uhr treten die beiden bestplatzierten Teams in einem Finalspiel gegeneinander an, um den Turniersieger zu ermitteln.

Quelle: http://www.live-wintersport.com/details_11629/SpenglerCup_2009__Adler_Mannheim_sind_dabei.html

stefan9
27-07-09, 17:31
Sie sind DEL-Rekordmeister, deutscher Rekord-Pokalsieger, führen eine erfolgreiche und vorbildliche Nachwuchsarbeit und haben dem amtierenden Deutschen Meister Berlin für die nächste Saison wieder den Kampf angesagt!

Mit den Adlern aus Mannheim kommt eine Mannschaft nach Salzburg, die seit vielen Jahren das Niveau in der Deutschen Eishockeybundesliga (DEL) mitbestimmt und konstant zu den Titelanwärtern zählt, auch wenn die Verantwortlichen nach der letzten Saison von einer enttäuschenden Vorrunde sprechen.


http://www.hockeyfans.at/index.php?c=6&nid=25031