PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 11.9.09 Augsburger Panther - Adler Mannheim 4:3 nV



Paige
11-09-09, 08:55
Beginn: 19.30 Uhr

Chat:
http://www.adlerfans.de/forum/chat/flashchat.php

Liveticker:
http://www.sportal.de/eishockey/del/konferenz/2009-09-11.html
http://www.del.org/index.php?id=liveticker
http://www.morgenweb.de/nachrichten/sport/sportticker/
http://www.aev-panther.de/cms_media/module_live/1281.html

Webradio:
http://www.regenbogen.de/webradio/webradio-wma-stream3.html

TV-Tipp:
---

Schiedsrichter:
Klau - Höck, Tondera

Vorbericht zum Spiel:
Beim Vormittagstraining musste Adler-Kapitän Colin Forbes bereits nach fünf Minuten das Eis wieder verlassen. Ein Puck hatte den Kanadier am Kinn getroffen und eine tiefe Platzwunde verursacht. Mit acht Stichen wurde die Wunde vom Mannheimer Kieferorthopäden Dr. Klaus Guttowski genäht. Der Einsatz Forbes’, der am vergangenen Wochenende wegen seiner Sperre aus der Vorsaison nicht spielen konnte, beim Auswärtsspiel in Augsburg ist allerdings nicht gefährdet. Der Kanadier ist zusammen mit der Mannschaft am Nachmittag in Richtung Augsburg aufgebrochen.
Adler-Headcoach Doug Mason, der am vergangenen Wochenende bei beiden Spielen die letzte Entschlossenheit bei vielen Spielern vermisst hat, kann in Augsburg mit dem kompletten Kader antreten und ist sich sicher, dass „die Jungs von der ersten Minute an bereit sein werden und den Augsburgern einen harten Kampf über die gesamte Spielzeit bieten werden“.
Nach dem 4:2-Auftakterfolg in Frankfurt am vergangenen Freitag waren die Panther am Sonntag spielfrei und bestreiten gegen die Adler ihre erste Partie der neuen Saison vor eigenem Publikum.
Die Adler werden in Augsburg mit Fred Brathwaite im Tor beginnen. Doch bereits heute haben sich die Coaches festgelegt, dass beim Heimspiel am Sonntag gegen die Hannover Scorpions Lukas Lang seinen ersten Pflichtspieleinsatz im Trikot der Adler bestreiten wird. www.adler-mannheim.de

Forum Augsburg:
http://www.aev-forum.de/index.php

Kader Augsburg:
http://www.aev-panther.de/aev/Augsburger+Panther/Kader.html

Stadion Augsburg:
http://www.aev-panther.de/aev/Augsburger+Panther/Stadioninfo.html

Am Rande der Bande:
...sehen Sie heute: UUUPS (http://www.youtube.com/watch?v=BJZJyY0aVK8) :]



.............

Paige
11-09-09, 19:59
Auf in den Ersatzchat: www.boettcherli.de/chat

Dunnabix
11-09-09, 22:21
http://www.youtube.com/watch?v=N9uuMXsvxqY


hab ich grad gefunden...
ich werf mich weg!
http://www.youtube.com/watch?v=cLhdHSbhidU&feature=related
:kicher::kicher::kicher::kicher::kicher::kicher::k icher:

ILLIKK
11-09-09, 22:25
http://www.youtube.com/watch?v=N9uuMXsvxqY

wieso nur ? ich verstehs nicht ...

dennisjames
11-09-09, 22:31
Tja, das ist ja nun wirklich nicht schwer zu verstehen. Das Gefühl hab ich auch schon wieder. Und soll mir keiner sagen, sind ja erst 3 Spiele rum. Hab schon wieder soooooo nen Hals....

Heiland
11-09-09, 22:33
Oh. My. Goodness. Die zweite Spielhälfte war gelinde gesagt die reinste Katastrophe.

MERC21Chris
11-09-09, 22:47
Teal Fowler zum Headcoach machen und gut ist. ;) Nee, Spaß.

Ich hatte vorhin auch das Gefühl, dass ich mich in der letzten Saison befinde. Denn fassen wir mal zusammen. Gegen Nürnberg 30 Minuten Horror, dann aber ganz gut. Gegen Krefeld lange Zeit geschlafen, fast noch durch die Individuelle Klasse und Brathwaite in die Overtime gerettet. Tja und heute? Ich war vorhin positiv überrascht als ich hörte, dass wir 2-0 führen. Dann Webradio angemacht und gehört, dass Augsburg zumindest das 1-2 schon längst verdient hätte und Brathwaite wieder das ein und andere mal super gehalten hat und genau DAS erinnert an letzte Saison.

Trotz allem es sind wirklich erst 3 Spiele. Noch sollten wir geduldig sein, schließlich haben wir noch einen zusammengekauften Teig, der erst noch zu einem guten Kuchen werden muss.

ILLIKK
11-09-09, 22:53
ich seh das etwas anders.

nach dieser ganzen werbung und dem "druck macht uns stark" geschwafel erwarte ich von beginn an spitzenleistung. alles andere ist mit diesem kader nicht akzeptabel.

ich habs satt ruhig zu bleiben, weil mich bis jetzt ALLES an letzte saison erinnert. somit dürften wir am so. gegen hannover gewinnen, evtl. sogar hoch und dann folgen wieder miese spiele, wie letzte saison.

Sirudolf
11-09-09, 23:05
Den Vergleich mit dem Kuchen finde ich gut. Geben wir den Jungs noch ca. 10 Spiele zum ausbacken. Ich bin auch enttäuscht, war doch der Sieg möglich, wenn Hackert das leere Tor getroffen hätte.

Mike-Stevens
11-09-09, 23:33
ich versteh es einfach nur nicht.....:hmpf::xmas::cry:

katakomben karl
12-09-09, 00:00
Singmodus für Auswärtsspiele ein: " Wir sind nur ein Punktelieferant, Punktelieferant !" Singmodus aus.
Bin mal echt auf die weitere Entwicklung des Teams gespannt, wobei die Betonmischer am Sonntag wohl kein Prüfstein sind!
Ich harre mal den Dingen!:hmpf:

Blueeagle
12-09-09, 01:44
Schade heute wäer viel mehr drin gewesen als dieser eine Punkt. Hätte man einfach eine der vielen Chancen genutzt nachdem man 2:0 in Führung war.

Danach durch dumme Strafen den Ausgleich bekommen. Im letzten Drittel dann wieder die Führung und diese dann wieder durch Strafzeiten verloren. Obwohl ich sagen muss die Strafe wo Trepanier im letzten Drittel bekommt ein ziemlicher Witz war. Sehr fairer Check. Bei Looker hätte es keine Strafe gegeben.

In der OT muss dann Hackert das Spiel entscheiden. Er scheiterte dann letztlich an Dummheit,fehlende konzentration oder vieleicht auch keine Lust gehabt den Puck ins leere Tor zu schieben nach schönem Zuspiel bei einer 2 auf 1 Situation. Hackert hätte heute gut 3 Tore machen müssen.

Allerdings finde ich der Sieg der Augsburger geht vollkommen in Ordnung. Waren einfach die bessere Mannschaft. Freddy mit vielen Paraden und auch viel Glück.

Dann mal auf ein neues am Sonntag gegen Hannover.

mannheim1907
12-09-09, 01:52
Petermann fällt auch nur durch Strafen auf, der Halbstarke.

tripper21
12-09-09, 02:04
Also mich wird der Name Tyler Beechey die ganze Nacht verfolgen. Sobald es gefährlich wurde vor dem Kasten von Freddy war Beechey nicht weit. Und dann auch noch 2 Assists und selbst 2 Buden gemacht.

Der hat ordentlich aufgewirbelt vor dem Adler Tor.

Jungadler
12-09-09, 02:11
Es waren auf Seite der Adler genug Chancen da, nur konnte eben nicht jede verwertet werden. Ich fand die Strafen auch ein wenig übertrieben und ungerecht, kaum fiel einer gabs ne Strafe wegen irgendwas unsinnigem. Aber das Augsburg da mit dem Schläger vor Freddies Kasten schon fast als Baseballschläger benutzt und das über der Gürtellinie gibt natürlich keine Strafe.

Nuja hauptsache mal ein Punkt gegen Augsburg. Sie sind und bleiben eben einer unserer Angstgegner sei es daheim oder auswärts. Aber vielleicht haben wir ja in der Saison 2012/2013 eine bessere Aussicht auf ein Sieg, sobald sie dann in ihrer rundum modernisierten Arena spielen.

Die Adler dürfen die Saison nur mit 12 Punkten weniger rechnen, da ja Duisburg ausgestiegen ist aus der Liga.

P.S. Tolle Reaktion von Freddy nachm Spiel, mit dem Schläger aufs Tor zu hauen, den Puck weg zu donnern und nochmals an die Bande zu schlagen, vllt. war das mal ein Wachmacher an die anderen Spieler.

Patrick #13
12-09-09, 02:35
Petermann fällt auch nur durch Strafen auf, der Halbstarke.

Dieser Quotendeutsche raubt mir den letzten Nerv. Checks ins leere, zu langsam und dumme Strafen dazu. In der Verlängerung sind wir mal wieder in Unterzahl, gewinnen das Bully, und anstatt rauszuhauen "fuddelt" Butenschön herum. Folge, Puckverlust und der AEV macht den Siegtreffer.

Brathwaithe danach Stinksauer und haut den Schläger aufs Tor. Richtig so. Was dieser Mann heute wieder gehalten hat war erste Sahne. Aber anstatt den Schläger aufs Tor zu hauen, hätte ich den Schläger mal in die Beine der Abwehrspieler geschlagen.

Pollock und Trepanier, waren die einzigsten in Normalform hintendrin. Hedlund kommt mir vor wie ein Fremdkörper. Zu Petermann ? Kein Kommentar. Da führt man 2-0, hat genug Chancen um davon zuziehen, aber . . . . .

Wir überstehen den Dauerdruck von Augsburg bei 3-5 Unterzahl. Sind komplett und schaffen es immer noch nicht hinten raus zu kommen. Folge, daß 3-3 durch Beechey. Dieser Mann war brandgefährlich.

Zu Hackert. War es das Ronny Arendt oder Frank Mill Syndrom ? Zu dumm oder zu unkonzentriert ? Oder sollte er doch mal seine Haare schneiden damit er auch sieht wo das leere Tor steht ? Das alles bleibt sein Geheimnis.

Sicher, es sind erst 3 Spiele absolviert. Aber mir schwillt schon wieder der Hals an. Nicht wegen der Niederlage, sonder wegen der Art wie man dieses Spiel verloren hat.

Heiland
12-09-09, 02:52
Sicher, es sind erst 3 Spiele absolviert. Aber mir schwillt schon wieder der Hals an. Nicht wegen der Niederlage, sonder wegen der Art wie man dieses Spiel verloren hat.

Das trifft es ziemlich genau.

Adler2110
12-09-09, 09:44
Frank Mauer sagte wir haben alles gegeben, wenn das alles war, was die Jungs können dann war´s das für die Saison.
Ein Petermann der nur auf der Strafbank Punkte sammelt ein Hackert der 2 mal das Leere Tor nicht trifft.
Andy Hedlund hat schon gegen Nürnberg Zuhause nur rumgemurgst.
Da sehne ich mich nach McGillis & Ryan.
Wo sind denn unsere Super Stürmer ?

Oder bekommts Mason nicht gebacken ein funktionierendes Team daraus zu formen ?
Und die Aussagen wir haben ja erst 3 Spiele in der noch jungen Saison gespielt die Jungs brauchen noch ein bisschen Zeit, die ziehen bei mir nicht.
Die Mannschaft hat vor der Saison 3 Turniere gespielt, mehr oder weniger gut.

Wie viele Spiele brauchen die Jungs um sich zu finden ?

MERC21Chris
12-09-09, 10:52
Frank Mauer sagte wir haben alles gegeben, wenn das alles war, was die Jungs können dann war´s das für die Saison.

Ich finde an der Aussage nichts schlimmes, ich behaupte sogar, dass Frank Mauer damit Recht behält, was einsatz und laufbereitschaft angeht. Was jedoch noch nicht funktioniert ist das zusammenspiel und da kommen wir zu deiner nächsten aussage



Wie viele Spiele brauchen die Jungs um sich zu finden ?

Leider, wie so oft viel länger als andere Mannschaften, da wir auch wesentlich mehr Spieler in ein nicht vorhandenes Teamgefüge, wie das bspw. bei Augsburg vorhanden ist, integrieren müssen. Da sind auch 3 Vorbereitungsturniere noch nicht genug. Robinson hatte vor der Saison in einem Interview angesprochen, dass es genau da noch hakt.

Ich garantiere nur eins, wenn wir jetzt schon unruhig werden, dann übertragen wir diese Unsicherheit aufs Eis und dann wird es sicher noch schlimmer. Das haben mich die letzten Jahre gelehrt.

GoodbyeFP
12-09-09, 10:54
Markus hol den BigMC zurück ins Team!!!

Wenn wir nicht aufpassen ist die Arena bald nur noch halbvoll....

dark62
12-09-09, 11:06
Mhmm net jetzt schon nen Sieg gegen Hannover hier rauslassen geht uns vieleicht so wie in anderen liegen vor den Adlern hat keiner mehr Angst !!

Jungadler
12-09-09, 11:19
Was mir gestern aufgefallen ist bei jedem Konter der Augsburger, waren die Panther immer ein Schritt schneller am Puck. Das zeigte sich deutlich bei den Laufduellen.

Ich sage nur Pokalaus durch Hannover, jedoch Sonderzugsieg.

mannheim1907
12-09-09, 11:20
Ich bin schon ziemlich enttäuscht vom Saisonstart. Ich hätte mit mindestens 7 Punkten gerechnet. In der Vorbereitung hat man eben fast nur gegen spielstarke Mannschaften gespielt, dies kam uns natürlich entgegen. In der DEL gibt es halt viele Mannschaften mit kämpferischen Qualitäten, daran muss sich das Team wohl erst gewöhnen. Was mich auch sehr enttäuscht, das Freddy so stark gefordert wird wie letzte Saison. Ich ging davon aus, dass er dieses Jahr einen etwas ruhigeren Job hat, falsch gedacht.

Heiland
12-09-09, 11:45
Aber die Tendenz aus Salzburg scheint sich bisher zu bestätigen. Das Penalty Killing könnte ein Problem werden.

Schorletrinker
12-09-09, 11:50
Das problem ist doch ein anderes.Uns fehlen ganz klar 1-2 "abräumer" hinten drin.Mir kommen die da hinten nicht wirklich "stabil" vor.

Alle sind nur auf technik und kringel ausgelegt.Auch wenn das schön anzusehen ist,bringt das nur in verbindung mit der nötigen härte was.Ich weine jetzt schon McGillis und Ryan hinterher.

Die fehlen ganz massiv da hinten.Und im sturm wird auch nicht viel besser gearbeitet.Und das schon nach spieltag 3:schlecht:.....

Andruff
12-09-09, 11:52
Im Grunde wurden bereits vor der Saison und auch in der Woche nach dem ersten Doppelspieltag die Antworten zumindest vom Trainer und einigen Spielern schon gegeben.

Es geht ums "Ganze", es geht darum aus einer Masse von überwiegend guten bis überdurchschnittlichen DEL-Spielern eine Mannschaft zu formen, es geht für Mason v.a. darum das Gros der Truppe schlicht bei Laune zu halten (Stichwort Umfang und Qualität der Eiszeiten), es geht um das Finden einer Hierarchie im Team (Wer sind eigentlich DIE "richtigen" Stars dieser Startruppe??:kicher:).
In dieser Gemengelage muß er auch noch die richtigen Zusammenstellungen der Reihen finden und ganz am Schluß noch fragen: Haben wir für alle Aufgaben die richtigen Cracks? Mason hat schon recht, wenn er sagt: 15 Zetterbergs gewinnen nicht allein ein Spiel, weil sie da sind, diese 15 müssen sich finden und in Hierarchien fügen. Das ist garnicht so einfach.
Gleich wohl und trotz allen Unkenrufen zum Trotz gehe ich mal davon aus, dass sich die Tiefe und Qualität unseres Kaders schon durchsetzen wird, auch wenn es schlußendlich DAS optimale Adlerteam mit dem vorhandenen Kader u.U. garnicht geben kann.

Kurz nochmal zu den für meine Begriffe wichtigsten Rollen im Team:

DER oder DIE LEADER in Abwehr und Sturm.
Im Tor mit Brathwaite sicher überragende Qualität, aber führt die u.U. zu große Sorglosigkeit der BIg Guys nicht oft zu haarsträubenden Situationen und der gute Freddy ist ein zu lieber Kerl, um den STARS vor ihm richtig die Leviten zu lesen?
In der Abwehr stehen viele von der Statur her große Jungs, die fast alle für sich den Anspruch eines LEADERS erheben könnten (zumindest in Low-Budget-Teams, wo es eben nur 1-2 dieser Güte geben kann).
Wer setzt sich durch, wer setzt bei "zähflüssigem" Spielverlauf Akzente und reisst die anderen mit?
In der Abwehr fehlt mir persönlich der quirrlige Wadenbeisser Marke Pellegrims.
Für den Sturm gilt das gleiche mit der Hierarchie. DER Star, der im Zweifel vorangeht, ist (noch) nicht gefunden. Spieler der Marke Bozon oder Groß, die mit Körpersprache (Groß) und unaufhörlichem Gehen dorthin wo es wehtut (Bozon), Zeichen für den Rest setzen. Forbes könnte so jemand sein/werden. Fest steht, ohne diese klare Hierarchie geht es nicht. Manche Stars sind halt ein wenig "mehr Star" als die anderen.
Zum Schluß die "Wadenbeisser". Aus meiner Sicht funktionieren dies Jungs bei uns am besten (kommen am ehesten an ihre individuellen 100%), weil sie ihre Rolle bereits gefunden haben.
Der/die Knipser: fehlen bis jetzt.
Der Bully-König: noch zu wenig, was das Wert sein kann, sah man bei den beiden Pollock-Toren in Krefeld.
Die "Tribüne", heisst könnte Druck auf die Etalierten enstehen, wenn manche nachhaltig ihre Rolle nicht finden/beleidigt sind/ oder schlicht mit dem Druck nicht umgehen können?
Hier sehe ich in allen Mannschaftsteilen eine zu große Diskrepanz der 12 "gesetzten" Stürmer und der Top6-Verteidiger zu jedwedem "Jungen", der evtl. nachdrängen könnte.

Im großen und ganzen denke ich, wie oben bereits erwähnt, es wird schon (irgendwie)klappen, wenn auch weiterhin mit Sand im Getriebe.

Zur Augsburger Truppe sei bemerkt: Dort spielen Spieler, die zwar gut sind, aber noch nicht an den sog. "Fleischtöpfen" der DEL, in Mannheim spielen samt und sonders die, die glauben, "es in der DEL geschafft zu haben"!
Eine wichtige Erkenntnis in jedweder Diskussion um Laune,Motivation bzw. Einstellung wie ich meine!

Schlumbele
12-09-09, 11:52
Wenn ich das im Webradio richtig mitverfolgt habe folgten alle Augsburger Treffer bei Mannheimer Unterzahl, bei zwei davon war Petermann auf der Strafbank und dies wenn man Antti´s Worten glaubt, ziemlich überflüssig (wenn auch teilweise ebenso übersteigert "bestraft"). Will jetzt auch nicht auf ihm rumhacken, denn in den letzten PO´s hat er mir eigentlich ganz gut gefallen, aber im Moment fällt sein Name hauptsächlich durch dumme Fouls auf, die teilweise noch während einem Spielstand stattfinden (gestern 2:0 Führung), wo es umso überflüssiger erscheint. Scheint sich z. Zt. nicht so im Griff zu haben, entweder total übermotiviert oder will er den Platz von Flache neu besetzen?! Naja u. stellenweise hatte man am Webradio auch das Gefühl, dass die Augsburger Fans nur laut genug kreischen mußten, schon flog ein Adler auf die Strafbank, aber das Spiel hat es gestern sicher nicht entschieden, da muß sich unser Team wohl eher an die eigene Nase greifen!!!

Außerdem kam´s mir so vor, als ob ich speziell die Namen Robinson u. Hackert so gut wie nie gestern vernommen hab?! Halt stimmt nicht, Hackert wurde genannt, als er das leere Tor verpeilte, der Unglücksrabe..

Freddie tut mir auch leid, scheint von seiner Abwehr stellenweise wieder mal ganz schön auf sich alleine gestellt zu bleiben, bin mal gespannt wie es morgen Lukas ergeht..

dennisjames
12-09-09, 12:57
Ist schon auffällig dass Hackert nach Krefeld gestern zum zweiten Mal das leere Tor nicht getroffen hat...

klause
12-09-09, 13:11
Ist schon auffällig dass Hackert nach Krefeld gestern zum zweiten Mal das leere Tor nicht getroffen hat...


Das ist ein Kommentar das man sich sparen kann.....

katakomben karl
12-09-09, 13:19
Einfache Dinge sind eben nicht sein Ding! Das muss man akzeptieren!

Schanki92
12-09-09, 13:21
Das ist ein Kommentar das man sich sparen kann.....

Das stimmt schon.Michael brauch mal extra Training ohne Torwart im Tor.Bitte morgen besser machen.:hmpf:

Dr.Steve
12-09-09, 14:10
Das ist ein Kommentar das man sich sparen kann.....

Warum? Man könnte sogar noch mehr Kommentare zum "Mannschafts"spieler Hackert schreiben, oder ist dieser Spieler unantastbar?

Bitte, McGillis und Ryan zurück!!!!

Zum Thema "Starensemble": Stars" waren manche vielleicht in ihren DEL(!!!)-Klubs, na und? Vielleicht werden manche derzeit auch einfach nur auf Normalmaß zurechtgestutzt, gut so. Und sie merken, dass die Gegenwehr der anderen Mannschaften hier viel intensiver ist. Alle wachsen über sich hinaus, wenn es gegen die Adler geht. Das ist manchmal einfach nur Kampf, wie Teal Fowler ja im RNF bereits bemerkte. Ich traue unseren Trainern jedenfalls zu, dass sie es schaffen, dies einigen klar zu machen. Und die Mannschaft sollte schon noch etwas Zeit bekommen. Ansonsten gebe ich Andruff in seiner Anlyse völlig Recht.

Es gibt aber mindestens zwei neue Spieler, die jetzt schon positiv auffallen: Jame Pollock und Scott King. Ich freue mich darauf, am Sonntag erstmals in dieser Saison die Reihe mit Forbes, King und Kink zu sehen.

GoodbyeFP
12-09-09, 15:01
Ryan spielt in Ingolstadt!

Dr.Steve
12-09-09, 15:12
Ryan spielt in Ingolstadt!

Das weiß ich natürlich, war doch nur mehr der (unrealistische) Wunsch. Aber ich fand ihn einfach auch als Spielerpersönlichkeit von Anfang an Klasse.

ExXx
12-09-09, 16:53
Jaja, es sind eig immer die falschen Spieler im Team. Und wenn jeder hier im Forum die Spieler verpflichtet/behaltet/zurückgeholt hat, die er so immens wichtig und gut findet, dann spielen wir bald mit 12 Sturmreihen und 8 Abwehrduos, und verlieren trotzdem in Augsburg oder Krefeld, weil sich die Mannschaft noch nicht gefunden hat(würde ja dann auch noch schwerer werden bei 52 Feldspielern). Ich weiß, dazu ist des Forum da, um seine Meinung kund zu tun und sich auch mal auszulassen, aber mein gesunder Menschenverstand findet, dass das ganze Genörgel vlt. wirklich etwas zu früh ist. Errinert mich hier immer mehr an den FC Bayern.... Naja, die führen ja auch gerade 3:1 in Dortmund, wenn wir uns auch wieder fangen, dann solls mir halt auch recht sein...

Adler2110
12-09-09, 17:31
Ich weiß, dazu ist des Forum da, um seine Meinung kund zu tun und sich auch mal auszulassen, aber mein gesunder Menschenverstand findet, dass das ganze Genörgel vlt. wirklich etwas zu früh ist.

Ja ja wie jedes Jahr alles zu früh. :]
Oder doch berechtigt ?

Sizoer
12-09-09, 17:38
meiner meinung nach berechtigt, fakt ist das sich das gleich abzeichnet wie letzte saison in köln mit dem einzigsten unterschied das wir schon gepunktet haben diese saison. aber es ist doch offensichtlich das mason keine "einheit" formen kann in der vorbereitung, dies wurde auch schon in köln sein verhängnis...

dennoch sollten wir weiter zu unsrer mannschaft stehn, den es sind noch genug spiele bis zu den playoffs, lassen wir ihne noch zeit dann kommt auch das "glück" zurück und wir werden nach 2:0 führung auch mal wieder siegen....

Stefan
12-09-09, 17:49
Naja, letzte Saison ging das ganze Problem in Köln ja mit der meinungsverschiedenheit zwischen Mason und Ciernik los. 07/08 hat es Maosn mit den fast identischen haien ja immerhin ins Finale gegen Berlin geschafft.

Langer_JK
12-09-09, 17:49
.... aber es ist doch offensichtlich das mason keine "einheit" formen kann in der vorbereitung, dies wurde auch schon in köln sein verhängnis...


Hmm lege uns bitte mal bestätigende Antworten hier bei, wieso das sooo offentsichtlich ist , das Herr Manson keine Einheit formen kann ?

Das sah mit 2007/2008 anders aus, als Manson mit den Haien im Finale stand..

Henrike
12-09-09, 18:09
Es ist auch nicht ausschließlich Aufgabe des Trainers, aus einem Haufen Spieler eine Einheit zu formen. Da sind zu gleichen Teilen auch die Führungsspieler der Mannschaft gefragt und in der Verantwortung.

Sizoer
12-09-09, 18:25
Es ist auch nicht ausschließlich Aufgabe des Trainers, aus einem Haufen Spieler eine Einheit zu formen. Da sind zu gleichen Teilen auch die Führungsspieler der Mannschaft gefragt und in der Verantwortung.


ja in sachen führungsspieler sind ja die die in fragen kämen weg gegeben worden, mcgillis,ryan,corbet,ullmann..... schade aber is nun nichtmehr änderbar.
wichtig ist das die mannschaft ins rollen kommt und momentan ist das halt auch nicht der fall. jetzt gilt es abzuwarten wies mit forbes weiter geht der in augsburg das erste mal wieder gespielt hat von ihm erwarte ich sehr viel auch was das manschaftsinterne betrifft und ich muss ehrlich sagen das seit er in mannheim ist die fans nie hängen gelassen hat egal wie aussichtslos die situation auch war......

der_sepp
12-09-09, 18:49
Ich finde wir sollten wegen der schlechten Spiele einfach den Pressesprecher feuern. Er ist an allem schuld.

Atlantico
12-09-09, 18:53
Ich finde wir sollten wegen der schlechten Spiele einfach den Pressesprecher feuern. Er ist an allem schuld.

Klasse Vorschlag oder den Schiedsrichter als "Sündenbock" nehmen

Heiland
12-09-09, 18:58
Hmm lege uns bitte mal bestätigende Antworten hier bei, wieso das sooo offentsichtlich ist , das Herr Manson keine Einheit formen kann ?

Das sah mit 2007/2008 anders aus, als Manson mit den Haien im Finale stand..

Also Manson war immer eher für die Zerteilung von Einheiten da. :]

SCNR

katakomben karl
12-09-09, 21:04
Das sah mit 2007/2008 anders aus, als Manson mit den Haien im Finale stand..

Huch, ich dachte den lassen sie nie mehr raus. Wurde er resozialisiert??:kicher:

Stefan
12-09-09, 21:06
Wieso, der macht doch schon seit Jahren die Konzertbühnen der Welt unsicher! ;)

Jungadler
13-09-09, 01:04
Blau, weiß, rot dass sind unsere Farben.

Auch ich hab sicherlich schon über unsere Adler diese Saison herumgenörgelt. Aber wir müssen wie es auch schon mal erwähnt worden ist, einfach hinter unserer Mannschaft stehen. Es bringt ja eh nichts hier herumzudiskutieren und ja es ist mir "sehr" egal, wie andere Teams gerade stehen, denn schließlich hält sich höchstens nur 2 Teams in den Top6 die sie derzeit stehen und das ist Berlin und ne andere.

Wir hauem heute die Scorpions weg, Lang zeigt sicht von der guten Seite und steigert seinen Trikotverkauf, die Schiris pfeifen wie es uns gefällt dann ist wieder gute Stimmung da also hob. Auf gehts Adler kämpfen und siegen!

klause
14-09-09, 08:55
[QUOTE=Dr.Steve;393119]Warum? Man könnte sogar noch mehr Kommentare zum "Mannschafts"spieler Hackert schreiben, oder ist dieser Spieler unantastbar?

Bitte, McGillis und Ryan zurück!!!!
QUOTE]



Kann man muss man aber nicht.....