PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Tacheles Kolumne" von Christoph Ullmann



Saasemer
22-09-09, 21:23
Eben gerade folgenden Teil in der Tacheles Kolumne vom Ulle gefunden:
......
Zu Mannheim fällt mir übrigens noch was ein. Der Tomas Martinec, mein ehemaliger Mitspieler, ist schon was länger mit seinem Hausbau in Mannheim beschäftigt. Und das sehr viel länger als eigentlich geplant. Eigentlich sollte er mit seiner Familie schon längst dort wohnen, aber immer wieder verzögert sich der Einzug aus irgendwelchen Gründen. Wie ich aus einer sehr zuverlässigen Quelle jetzt gehört habe, will der Tomas bis zum endgültigen Einzug in das Haus auf die Rasur seines Bartes verzichten. Kann ich durchaus verstehen. Wo soll der arme Junge denn auch die Zeit hernehmen, wenn er den ganzen Tag streichen muss oder mühsam den Teppich verlegt? Es ist also durchaus möglich, dass die Adler-Fans den Tomas im Dezember als Nikolaus buchen können. Seine Telefonnummer und neue Postanschrift werden von mir dann in meiner nächsten „Tacheles“-Kolumne nachgereicht. Da freut sich der Tomas bestimmt wahnsinnig drüber.....

Die gesamte Kolumne gibts unter http://www.del.org/index.php?id=1488

punkrockgod
22-09-09, 21:38
Hausbau in Mannheim

:pray:

Her mit dem Rentenvertrag!

bouchard
22-09-09, 21:40
geht gar nicht...hab mich schon darüber aufgeregt, was ulle letztes mal meinte, wegen kinki,,,,, von wegen hier muss sich beweisen und so! und auch das, was soll das jetzt mit martinec, totaler quatsch was er schreibt! eigentlich find ich ihn sehr sympathisch, aber seit diesen kolumnen bin ich etwas von seiner verhalten enttäuscht!!!!!!!!!!!!!!

naeschel
22-09-09, 21:52
geht gar nicht...hab mich schon darüber aufgeregt, was ulle letztes mal meinte, wegen kinki,,,,, von wegen hier muss sich beweisen und so! und auch das, was soll das jetzt mit martinec, totaler quatsch was er schreibt! eigentlich find ich ihn sehr sympathisch, aber seit diesen kolumnen bin ich etwas von seiner verhalten enttäuscht!!!!!!!!!!!!!!

würde sagen man sollte das einfach mal net so ernst nehmen...
das ganze mal mit en bissel humor sehen :kicher:
sind kleine spaßig gemiente seitenhiebe unter ex-manschaftskameraden.
find da nix schlimmes dran

gruß

Barbarossa
22-09-09, 22:45
Martinec auf die nächsten 5 Jahre unrasiert geht ja schonmal gar nicht. Er sieht ja jetzt schon aus wie ein Strassenräuber. Wie will er in 5 Jahren aussehen? Wie Rasputin? Oder gar Osama bin Laden?
Nachher erschreckt er noch kleine Kinder.
Das riecht geradezu nach einer konzertierten Adlerfan-Aktion, ihm zu helfen sein Haus fertig zu bauen.
Oder wartet er vielleicht damit, bis Ullmann bei ihm einziehen kann?

Rossi

fly85
23-09-09, 09:14
Wer hatte sich 2007 noch auf der Meisterfeier sehr negativ über Köln ausgelassen und lauthals ins Mikro gesungen?
Und wer wechselte kurz später dorthin?

Ironie hin oder her, finde den Text zielich respektlos gegenüber unserer Nummer 13.

Und zum Thema Hausbau: es bauen auch andere Menschen Häuser, hier schon wieder das Wort "Rentenvertrag" auszugraben ist mal wieder typisch

Feuchter Bandit
23-09-09, 09:22
Btw bin ich der Meinung, dass der Hausbau schon abgeschlossen ist. Zumindest wohnt er schon drin.

Jens Schubert
23-09-09, 09:29
Respektlos?....Leute Leute...lest Euch mal alle Kolumnen der drei Spieler durch...die deutschen Spieler kennen sich doch untereinander und wer hier wirklich denkt, das ist ernst gemeint oder respektlos, der hat den Sinn nicht verstanden. Es geht doch nur darum jedes Mal den anderen zu toppen, damit man in der Kabine was zu lachen hat.

Saasemer
23-09-09, 09:46
Oh mein Gott da hab cih was losgetreten...
Kann mich nur Jens Schubert anschließen. Die Kolumne ist wohl sehr ironisch und soll aud der DEL Homepage für ein bissl Abwechslung zur nüchternen Spielerstattung darstellen. Fand die PAssage ganz witzig, (allein die Vorstellung von Schmutzi im Weihnachtsmannkostüm)

Also zurücklehnen und entspannen.

K-Menki
23-09-09, 10:10
Der Martinec ist ein Vorbild - der spielt jedes Spiel als wäre es ein Playoffspiel :]

Jens Schubert
23-09-09, 10:50
eben :) Wenns dann um was Ernstes geht, z.B. die Verletzung von Alex Barta, dann wird das auch so gekennzeichnet
Jetzt aber mal Spaß beiseite:

MERC21Chris
23-09-09, 12:23
Ich finde die Kolumne klasse. Sehr viel Ironie und Witz, auch das er seine alten Kollegen auf die Schippe nimmt ist absolut okay.

Das mit "seiner Nummer" finde ich gar nicht so abwegig, wenn man sieht wie er letztes Jahr noch in Mannheim gefeiert wurde. Für mich nach wie vor einer der sympathischsten Spieler.

PS: Die DEL Seite ist echt gut geworden.

Bejay
23-09-09, 12:28
Vielleicht sollte man neben blau für Ironie ab sofort grün für Humor einführen?

astrid1803
23-09-09, 13:12
Also hab mir die Kolumne mal eben ganz durchgelesen und muss auch sagen das ich sie nicht respektlos fand! Ich denke auch das da ganz viel Spaß dabei ist und die Spieler die angesprochen werden, verstehen das sicherlich auch als solchen!
Allerdings muss ich auch sagen das mir das ganze Getue mit "seiner" Nummer auf den Keks geht ... in der ersten Kolumne hab ich das auch schon net soooo lustig gefunden u. ich denke, mittlerweile langt's auch mal! Der Kink hat die Nr. 17 ja bestimmt net wegem Herrn Ullmann genommen (denk eher weil sein Vater die 17 hatte - wenn ich mich noch recht an ein Interview mit ihm erinnere?!??!) ... die beiden miteinander zu vergleichen find ich total unnötig :cool:

middi
23-09-09, 14:49
Ulle und auch die anderen Kolumnen-Schreiber gehen betont mit Witz und Ironie an die Sache. Also Leute, nicht alles so bierernst sehen... Es gilt mal wieder: Humor ist etwas für Leute mit Humor :-P