PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 9.3.2010 DNL Finale Düsseldorfer EG - Jungadler Mannheim 0:5



ALausR
07-03-10, 18:59
Beginn: 19:30 Uhr

Chat:
http://adlerfans.de/chat/flashchat.php

Liveticker:
http://www.pointstreak.com/prostats/scoreboard.html?leagueid=655&seasonid=5144&date=03/09/10

Schiedsrichter:
Schiedsrichter: Steffen Klau
Schiedsrichter 2: Marcus Krawinkel

Vorbericht zum Spiel:

Beide Mannschaften benötigten im Halbfinale drei Spiele um in die Finalserie 2010 einziehen zu können. Während die Jungadler sich in zwei Spielen und einem Krimi (2:6; 10:1; 3:2 n. V.) gegen die Landshut Cannibals durchsetzen konnten, schickte die Düsseldorfer EG, als Vorrunden Dritter den Vorrunden Zweiten Berlin Juniors ebenfalls in drei Spielen (2:1; 1:4; 6:2) in den Sommerurlaub. Bei den Vorrundenbegegnungen der beiden Mannschaften konnte sich Mannheim zwar mit vier Siegen klar durchsetzen, doch gerade beim ersten Heimspiel gegen die DEG war es doch sehr knapp für die Jungs von Helmut de Raaf. Mit 7:6 sehr torreich endete das erste Aufeinandertreffen in der Nebenhalle der SAP-Arena. Am Tag danach fiel das Ergebnis mit 4:0 dann allerdings deutlicher aus. In Düsseldorf konnten sich die Jungadler mit 7:4 und 6:3 durchsetzen.


Die weiteren Spiele der Serie sind am Samstag den 13. März 2010 um 17 Uhr in der Nebenhalle der SAP-Arena, und falls notwendig am Sonntag den 14. März 2010 um 11 Uhr an der selben Stelle.

Kader Düsseldorf:
http://www.pointstreak.com/prostats/teamroster.html?teamid=134890&seasonid=5144

Stadion Düsseldorf:
Good old Brehmstraße (http://www.deg-metro-stars.de/servlet/PB/menu/1011843/index.html)

Am Rande der Bande:
...sehen Sie heute: Wer dabei war, wird dieses Spiel so schnell nicht vergessen! (http://www.youtube.com/watch?v=EAfqVEiIjlg)

Roedger
09-03-10, 21:53
Jungadler auf dem Flug zur Meisterschaft – 5:0 Sieg im ersten DNL Finalspiel in Düsseldorf

Nach den harten Duellen gegen den EV Landshut haben die Jungadler Mannheim den ersten Sieg im Finale der DNL errungen. Marcel Kurth traf in der 15. Minute zum 0:1, Bernhard Keil legte im Powerplay nach 0:2 (17.)
Die Entscheidung fiel im Mitteldrittel, als Gal Koren und Mirko Höfflin den Spielstand innerhalb von zwei Minuten auf 0:4 schraubten. Achim Moosberger legte Mitte des letzten Drittels den Endstand fest: 0:5.
Samstagabend 17 Uhr in der SAP Arena 2 – nur die Jungadler selbst können sich nun vor der erneuten Meisterschaft ein Bein stellen.

icebrecher
10-03-10, 02:35
Jungadler überrollen DEG im ersten DNL-Finalspiel

Im ersten von drei möglichen Finalspielen der höchsten deutschen Nachwuchsliga traf Vorrunden-Primus Jungadler Mannheim / Heilbronner EC auf den Vorrunden-Dritten DEG Youngsters und dominierte diese über weite Strecken des Spiels. Vor 590 Zuschauern...

weiter im Eishockey-Magazin (http://www.eishockey-magazin.de/meldungen/1/10629/jungadler-ueberrollen-deg-im-ersten-dnl-finalspiel/)

ALausR
10-03-10, 08:33
Newsletter Adler Mannheim

09. März 2010
Jungadler gewinnen erstes DNL-Finalspiel mit 5:0

Mit einem ungefährdeten 5:0-Auswärtssieg sind die Mannheimer Jungadler in die Finalserie um die Deutsche Nachwuchs-Meisterschaft gestartet.

Marcel Kurth (15. Minute), Bernhard Keil (17.), Gal Koren (26.), MIrko Höfflin (28.) und Achim Moosberger (51.) erzielten die Tore für die Mannschaft von Trainer Helmut de Raaf. Nach dem Sieg in Düsseldorf können die Jungadler am Samstag im zweiten Finale um 17 Uhr in der Nebenhalle der Mannheimer SAP ARENA erneut den Titel in die Quadratestadt holen.

Im Falle eines Düsseldorfer Sieges kommt es am Sonntag um 11 Uhr zum alles entscheidenden dritten Match, das dann ebenfalls in Mannheim stattfindet.