PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MERC-Schüler sind Deutscher Meister



Paige
22-03-10, 05:08
Mannheimer Morgen: (http://www.morgenweb.de)

Eishockey: Nachwuchs gewinnt die deutsche Meisterschaft

Schüler des MERC siegen

Rosenheim. Das Kathrein-Eisstadion in Rosenheim bleibt für die Schüler des Mannheimer ERC ein gutes Pflaster. Nachdem die Blau-Weiß-Roten bereits im Vorjahr dort das Finalturnier um die deutsche Eishockey-Schülermeisterschaft gewonnen hatten, wiederholte die Truppe von Trainer Frank Fischöder am Sonntag an gleicher Stelle diesen Triumph. Dabei kam es im letzten Turnierspiel gegen den bis dato ungeschlagenen Nordmeister Krefelder EV zu einem echten Endspiel, das die MERC-Schüler unbedingt nach regulärer Spielzeit gewinnen mussten, da sie sich am Vortag ein 3:4 nach Penaltyschießen gegen Landshut eingehandelt hatten.

Am Ende gelang dem Mannheimer Eishockey-Nachwuchs ein 5:3 (1:0, 2:1, 2:2) gegen den KEV. Tim Bender brachte den MERC rasch mit 1:0 in Führung (7.), Nico Bastian steuerte das 2:0 bei (21). Mathias Roelen verkürzte für die Rheinländer (26.), doch Dominik Kahun (28.) sorgte fast im Gegenzug für das 3:1. Als Erik Gollenbeck im Schlussabschnitt nach nur 2:10 Minuten auf 4:1 erhöhte, schien der Griff zum Meisterpokal schon sicher.

Der KEV gab sich allerdings noch nicht geschlagen und verkürzte durch Jesse Hendricks auf 4:2 (41.). Die Schlussminute hatte es noch einmal in sich, als die Krefelder zugunsten eines sechsten Feldspielers den Torwart herausnahmen und Roelen 40 Sekunden vor Schluss auf 4:3 verkürzte. Ein weiterer KEV-Treffer hätte die Titelträume der Blau-Weiß-Roten platzen lassen, doch es war Kapitän Janik Möser, der mit seinem Schuss ins leere Tor mit dem 5:3 für die Entscheidung sorgte. and

Langer_JK
22-03-10, 08:52
Glückwunsch !!!!

ALausR
22-03-10, 09:08
Auch von mir Glückwunsch an die Schüler, über die Nachwuchsarbeit des MERC kann man sich bis dahin echt nicht beschweren!

Erich Weishaupt
14-04-10, 09:12
Auch von mir Glückwunsch an die Schüler, über die Nachwuchsarbeit des MERC kann man sich bis dahin echt nicht beschweren!

auch von mir herzlichen Glückwunsch an die Schüler.
Aber eines sollte man nicht vergessen: was die Jugendarbeit des MERC angeht schmückt man sich meiner Meinung nach zu viel mit fremden Federn. Der Erfolg ist leider nur mit zugeholten Fremdspielern möglich. Diese werden bei den anderen Vereinen weggelotst und somit die eigene Konkurenz geschwächt. Ergebnisse in der Schüler-BL wie 25 - 1 sind daher die Folge.
Wo hier noch der Sinn sein soll ist fraglich. Im Rhein-Neckarraum gibt es genug Eishockeyspieler und eigentlich sollte es möglich sein bei einer Laufschule mit mehr als 50 Kindern (Kids on Ice ) mit dem eigenen Nachwuchs eine wichtige Rolle zu spielen (ohne Spieler aus Schwenningen, Ravensburg oder gar Tschechien).
Mir wäre ein 3 Platz mit eigenen Spielern ehrlich gesagt mehr wert als im Nachwuchsbereich Meister zu werden mit fremden Spielern. Das geht doch noch früh genug los -siehe Adler DEL

ALausR
14-04-10, 09:24
auch von mir herzlichen Glückwunsch an die Schüler.
Aber eines sollte man nicht vergessen: was die Jugendarbeit des MERC angeht schmückt man sich meiner Meinung nach zu viel mit fremden Federn. Der Erfolg ist leider nur mit zugeholten Fremdspielern möglich. Diese werden bei den anderen Vereinen weggelotst und somit die eigene Konkurenz geschwächt. Ergebnisse in der Schüler-BL wie 25 - 1 sind daher die Folge.
Wo hier noch der Sinn sein soll ist fraglich. Im Rhein-Neckarraum gibt es genug Eishockeyspieler und eigentlich sollte es möglich sein bei einer Laufschule mit mehr als 50 Kindern (Kids on Ice ) mit dem eigenen Nachwuchs eine wichtige Rolle zu spielen (ohne Spieler aus Schwenningen, Ravensburg oder gar Tschechien).
Mir wäre ein 3 Platz mit eigenen Spielern ehrlich gesagt mehr wert als im Nachwuchsbereich Meister zu werden mit fremden Spielern. Das geht doch noch früh genug los -siehe Adler DEL

Bei den Schülern habe ich nicht so den Einblick, stimme Dir da aber voll und ganz zu. Bei den Jungadlern habe ich das Gefühl, dass es zumindest mehr Spieler aus der Region werden, als es noch vor 2-3 Jahren waren. Auch wenn es nicht viele sind, wird es besser.

Gruß

Anna-Lena