PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jungadler - Presse vom 11.9.10



icebrecher
11-09-10, 04:50
Mannheimer Morgen (http://www.morgenweb.de/nachrichten/sport/eishockey/artikel/20100911_mmm0000000532163.html)

Jungadler erwarten Rosenheim

De Raaf fordert mehr Einsatz

Nach dem misslungenen Saisonstart in der Deutschen Nachwuchsliga (DNL) haben es die Mannheimer Jungadler ab heute in der Hand, Wiedergutmachung zu betreiben. Um 17 Uhr gastieren die Starbulls Rosenheim in der Nebenhalle Süd der SAP Arena, auch am Sonntag sind die Oberbayern an gleicher Stelle um 11 Uhr Gegner.

Zuletzt wurden die Fans der Mannheimer Eishockey-Talente enttäuscht: Gegen die überlegenen Eisbären Juniors Berlin sprang auf eigenem Eis in zwei Begegnungen nur ein Zähler heraus. "Wir haben noch 34 Spiele, müssen aber bald damit anfangen, besser zu spielen als gegen Berlin", sagt Cheftrainer Helmut de Raaf, der von seinem jungen Team schon an diesem Wochenende eine deutliche Leistungssteigerung erwartet.

Rosenheim setzt auf Kampfkraft

Die Gäste aus Rosenheim konnten in ihren beiden Auftaktpartien zumindest einen Sieg verbuchen. Dem 5:3-Erfolg gegen die Kölner Junghaie folgte allerdings eine 2:4-Niederlage gegen den Krefelder EV. Dass die Starbulls von je her als kampfstark gelten, ist auch in Mannheim bestens bekannt, sorgt aber nicht für Beunruhigung. "Auch für uns muss klar sein: Jedes Spiel, das wir für uns entscheiden, gewinnen wir wegen unserer Kraft", wünscht sich de Raaf von seinen Jungs deutlich mehr Einsatz auf dem Eis als zuletzt, um die körperbetont spielenden Oberbayern erst gar nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Schließlich sollen gegen die Starbulls unbedingt Punkte her, denn der momentan vorletzte Rang ist sicher nicht das, was den Blau-Weiß-Roten auf Dauer vorschwebt.

ALausR
11-09-10, 12:19
Ich muss sagen, ich bin richtig begeistert, dass der MaMo zur Zeit so viele Berichte über die Jungadler bringt. Was ist da im Sommer eigentlich bei der Pressearbeit passiert?

Diesem Artikel muss ich dann aber doch etwas widersprechen. Klar, war der Saisonstart misslungen. Aber, wenn ein Fan am letzten Wochenende von den Jungadlern enttäuscht war, ist er selbst Schuld. Die Jungs haben gekämpft und alles versucht, Berlin war in dieser Besetzung einfach besser.

Aber ich freue mich sehr auf heute Nachmittag, und bin optimistisch, dass der erste Dreier an diesem Wochenende möglich ist.

Anna-Lena

Frank #80
11-09-10, 13:10
....... Die Jungs haben gekämpft und alles versucht, Berlin war in dieser Besetzung einfach besser......

Anna-Lena

Auserdem sollte man den derzeitigen Altersunterschied und vor allem den damit verbundenen Größenunterschied der Spieler beachten.
Tapfer geschlagen und jetzt nicht die Köpfe hängen lassen sondern genauso verbissen weiterkämpfen.

Gruß Frank

ALausR
11-09-10, 13:40
Wie im Thread zu den Spielen von diesem Wochenende schon in meinem Vorbericht geschrieben, bin ich der Meinung, dass sich dieser Vorteil mit der Zeit relativieren wird. Denn auch die jungen Spieler in den Reihen der Jungadler konnten schon erste Zeichen setzen. Allen voran meiner Meinung nach Dominik Kahun, der hat keinerlei Respekt gegenüber den großen Berlinern gezeigt und er ist Jahrgang '95.

Gruß Anna-Lena