PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : neues-sicherheitskonzept-am-seilersee



majestic68
31-05-11, 18:24
http://www.eishockey-magazin.de/neues-sicherheitskonzept-am-seilersee/archives/15771

Da hat wohl jemand angst bekommen :]:]

peewee
01-06-11, 09:55
ist was vorgefallen?

König Schorle I
01-06-11, 11:53
Von der Kartenkontrolle bis zur Trennung der Fangruppen wird ab sofort alles in einer Hand liegen.
Na da bin ich ja mal gespannt. Evtl. hat es ja dann mal ein Ende, dass sich teilweise mehr Iserlohner im und vor dem Gästeblock bewegen als Gästefans...
Vorgefallen direkt ist nichts, jedoch machte es sich die UCI in der Vergangenheit oftmals zum Vorteil, dass hinter den Tribünen fast nur ehrenamtliche Fanordner waren. Ein Ordnungsdienst in diesem Bereich war im Grunde unnötig, so regierte in diesem Bereich doch die UCI, die Fanordner haben hier nicht reingefunkt.

ich_bins
01-06-11, 11:59
Fliegendes Bier auf Gästefans
Fliegendes Essen auf Gästefans
Pöbelnde Assis (überdurchschnittlich viele)

...das sollte langen, ob sich daran jetzt allerdings was ändert bleibt dahingestellt.

Winston
01-06-11, 12:43
Na ja! Was sollen die armen Iserlohner machen, wenn die ersten fliegenden Bierbecher von Gästen für Gäste waren? Bei der 2. Salve haben die Ordner den Iserlohner ja konsequent rausgeholt, aber das war mal richtig flink!

Butschi
01-06-11, 13:29
Satz des Tages: „Im Sinne der Zuschauer ist es uns gelungen, unseren ohnehin hohen Standard weiter zu verbessern.“

Ich lach mich schlapp! Als ich vor einem Jahr im Hühnerstall zu Gast war, ist ihnen nach dem ersten Drittel das Bier ausgegangen. Und von dem Szenario nach dem Spiel brauchen wir erst gar nicht reden. Zuerst leitet mann die ach so "aggresiven" Gästefans mit einem rießen Aufstand hinten rum nach draußen, um sie anschließend doch wieder zum Haupteingang zu leiten. Hohen Standard stell ich mir anders vor!

Winston
01-06-11, 13:32
Oder hinten rum raus und vorne spalier laufen! Dorfstandard!