PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DEL 2011/2012 auf Eurosport



foster's
10-09-11, 12:04
Eishockey im Free TV

Auch in der Spielzeit 2011/12 wird der frei empfangbare Fernsehsender Eurosport wieder bis zu acht DEL-Spiele live übertragen.

Wie die DEL mitteilt, wird der Sportsender Eurosport die Spiele Kölner Haie – Augsburger Panther (20.09.2011), Kölner Haie – DEG Metro Stars (22.09.2011), Hannover Scorpions – Grizzly Adams Wolfsburg (13.12.2011) und Eisbären Berlin – Hamburg Freezers (20.12.2011) live übertragen. Die weiteren Sendetermine stehen noch nicht fest.

„Wir freuen uns, dass die DEL in Ergänzung zu den regelmäßigen Übertragungen auf Sky auch in der kommenden Saison attraktive Sendeplätze bei Eurosport erhalten wird“, erklärte DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke.

Bernd Daubenmerkl, Geschäftsführer der Eurosport Media GmbH in München, kommentiert die weitere Zusammenarbeit so: „Die DEL hat uns in den letzten Jahren mit packenden Spielen verwöhnt. Für unsere Zuschauer ist die Live-Übertragung der Spiele auch in dieser Saison die ideale Abrundung des ausführlichsten Wintersportangebotes im deutschen Fernsehen.“

Quelle: Hockeyweb.de


Überblick live Spiele:

20.09.2011, Kölner Haie - Augsburger Panther
22.11.2011, Kölner Haie - DEG Metro Stars
13.12.2011, Hannover Scorpions - Grizzly Adams Wolfsburg
20.12.2011, Eisbären Berlin - Hamburg Freezers

Weitere 4 Spiele möglich.

Wayne Hynes
21-09-11, 09:54
Boah, ich hab mir gestern das letzte Drittel KEC vs. AEV angeschaut.
Das Spiel an sich war nicht verkehrt, halt erst der 3.Spieltag.

Aber der Kommentator von Eurosport, neben Mannix, der ist ja eine Katastrophe!
Was ein dummes Geschwätz!
Ohne jedes Hintergrundwissen, von Hockey so viel Ahnung wie ich vom Kuchenbacken, planlos versucht cool und witzig zu sein.

HILFE!

Ich begrüße die Eurosport Übertragungen sehr! Je mehr Hockey im TV und gerade auch im Free-TV kommt, umso besser.
Aber schickt die Jungs mit dem Mic bitte vorher mal zu einem Wochenendseminar mit wirklichen Fachleuten, die mal ein wenig die Regeln erklären, Hintergründe zu deutschen hockeyligen erläutern und den Herrschaften vllt. auch eine Datenbank zur Verfügung stellen könne, die mehr wie 8 Wochen in die Vergangenheit reicht.

Geil fand ich aber wieder Mannix mit dem Kommentar (und seinem super Kurpfalz-Englisch-Dialekt) zu seinem Sohnemann David (der mit den Freezers ja sehr gut in die Runde gestartet ist):
"Der bekommt kein Lob von mir, nein!....Der soll sich erstmal beweisen und mit den Füßen auf dem Boden bleiben".

Rock'n Roll David/Mannix!

foster's
16-11-11, 14:52
Der europäische TV-Sender Eurosport hat weitere Meisterschaftsspiele aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gezogen. Neben den bereits feststehenden Terminierungen werden nun auch die Partien am 29.11.2011 Grizzly Adams Wolfsburg – Straubing Tigers sowie am 21.2.2012 Thomas Sabo Ice Tigers – EHC München live im Free-TV übertragen.

Live-Übertragungen:

22.11.2011, 19.30 Uhr Kölner Haie - DEG Metro Stars
29.11.2011, 19.30 Uhr Grizzly Adams Wolfsburg - Straubing Tigers
13.12.2011, 19.30 Uhr Hannover Scorpions -Grizzly Adams Wolfsburg
20.12.2011, 19.30 Uhr Eisbären Berlin -Hamburg Freezers
21.02.2012, 19.30 Uhr Thomas Sabo Ice Tigers -EHC München
06.03.2012, 19.30 Uhr N.N.

majestic68
22-11-11, 18:15
22.11.2011, 19.30 Uhr Kölner Haie - DEG Metro Stars

fü mehr eishockey im freetv :)

Blade
23-11-11, 11:04
Das Spiel gestern ( Kölle Vs. DEG) war aus meiner sicht eine gute Werbung für das Deutsche
Eishockey. Ein sehr schnelles Spiel mit guten Torchancen.
Also wenn ich mich an das 7:6 gegen die DEG oder auch unser 3:0 gegen Köln erinnere, stehen da
mittlerweile zwei ganz andere Teams auf dem Eis. Köln fand ich gestern sehr stark, nur wie die
Moderatoren es auch gesagt haben, hat leider der Ertrag aus dem Aufwand nicht gestimmt und die DEG
immer saugefährlich, wo du bei jedem überrschreiten der Blauen LInie mit einem Tor rechnen musstest.
Ich freu mich schon auf das Treffen im UFO gegen die Haie und hoffe mal, das sich unsere Jungs bis
dahin wieder gefangen haben, dann könnte das ein heißes Tänzchen geben.

Roy Roedger
23-11-11, 14:38
Das Spiel war Werbung für das Eishockey und die Übertragung von Eurosport. Bitte Sky nehmt die 2 Moderatoren. Mannix ist einfach gut ;-)

Die DEG ist dieses Jahr bärenstark und aus meiner Sicht ein Meisterschaftskandidat. Bei uns war das Hauptproblem der Goali, mit Göpfert ist das Problem aber auch behoben.
Köln fehlt hier noch die abgeklärtheit. Aber es ist ein junges Team was Potential hat. Schütz hat ja auch zu seiner Form gefunden.

senatorross
24-11-11, 09:42
Robert, kannst du mich aufklären, wer redete wo von fünf Ausländern?

War das ein/e Vorschlag/Forderung der Kommentatoren?

bruce abbey#22
24-11-11, 10:50
Beim Spiel KEC vs. DEG sprach der Kommentator von Eurosport davon dass die Haie nur 5 AL im Team haben.

Holzer
24-11-11, 11:02
Ich hab mal auf der offiziellen Haie-Seite geschaut. Sie haben 5 "richtige" Ausländer (D´Aversa, Jaspers, Lakos, Pettinger, Stevens), aber halt auch 5 "deutsche Ausländer" (Tripp, Krupp, McKay, Classen, Breitkreuz). Von daher kann man die Sache schon relativieren, auch wenn ein Tripp Nationalspieler ist, oder ein Krupp durch seinen deutschen Vater noch sehr nah an Deutschland dran ist.

Blade
29-11-11, 10:02
@ Holzer, natürlich relativiert das die Situation schon etwas, aber auch das muss man erst mal hinbekommen. Wir
haben es ja noch nie gebacken bekommen einen Ausländer einzudeutschen!

senatorross
30-11-11, 14:05
Andere (Bundes-) Länder andere Sitten. Man erinnere sich an die Hochzeit der Schifferstädter Ringer.

Holzer
30-11-11, 14:41
@Blade: Dass die Adler es nicht hinbekommen, einen Ausländer einzudeutschen, versteh ich auch nicht so ganz. Aber scheint wohl die Linie hier zu sein. Wollte man nicht vor der letzten Saison noch Scott King einbürgern?

Ich denke, die Adler sind schon eine gewisse Ausnahme in der Liga mit keinem eingedeutschten Spieler. Bei den Eisbären sind es z.B. auch 6 eingedeutschte.

Roy Roedger
30-11-11, 14:46
Naja, das kann man so oder so sehen. 1.) Ware die Adler oder der MERC die ersten mit den Deutsch Kanadiern. 2.) Lukas Lang, Thomas Martinec sind jetzt Beispiele aus der Vergangenheit.
Bei Krupp sehe ich es wie bei Buttenschön....
Dietrich hatte einen Russischen Pass
Levandowski ....

Blade
30-11-11, 16:41
Danke für die Auflistung Robert!
Aber wenn ich mich recht erinnere haben die Adler keinem der Spieler einen
deutschen Pass verschafft. Die hatten den aller vorher schon.

(KLar die KÖlner haben auch keinem der jetzigen einen Verschafft)
War jetzt nur mal interesse halber!

Roy Roedger
30-11-11, 16:58
Kauhanen hat zumindest 2005 als er zu den Adlern wechswelte den deutschen pass bekommen.
We es um das einbürgern geht sind glaube ich die Berliner führend.

Allerdigs sehe ich das nicht als schlimm an. Im Gegenteil. Denn was wäre das deutsche Eishockey ohne einen Kreis,Roedger,Wolf, Ascherl usw... gewesen ;-)

Timo
26-01-12, 19:57
Eben zufällig entdeckt:

14.02.2012 DEG - Eisbären
21.02.2012 Nürnberg - München
06.03.2012 Hannover - Straubing