PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erstes DEL-Freiluftspiel geplant



Booty
16-01-12, 14:42
laut der heutigen Ausgabe der Nürnberger Nachrichten planen die Ice Tigers die ersten Auflage eines Winter Classic-Spiels im Nürnberger Frankenstadion. Als möglicher Gegner werden unter anderem auch die Mannheim Adler genannt.

Leider gibt es davon noch keinen Bericht online. Wahrscheinlich gibt es morgen mehr dazu.

Wer das Thema verfolgen will, kann es hier tun >> http://www.hockey365.de/index.php?/topic/46643-ice-tigers-winter-classic-das-erste-del-freiluftspiel/

der_sepp
17-01-12, 17:18
Die Deutsche Eishockey Liga plant derzeit zusammen mit den THOMAS SABO Ice Tigers ein WINTER CLASSIC, das am Samstag, den 05. Januar 2013 im Nürnberger Easy Credit Fußballstadion stattfinden soll.

DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke: "Ein Open Air Spiel steht schon länger auf der Wunschliste der DEL. Zusammen mit unserem überaus engagierten Club Thomas Sabo Ice Tigers möchten wir diesen Wunsch nun Wirklichkeit werden lassen und unseren Fans ein tolles Erlebnis bieten."

Ice Tigers-Hauptsponsor Thomas Sabo: „ Wir freuen uns, dass wir für die Eishockey Fans so ein spektakuläres Event in Nürnberg organisieren können und hoffen dadurch noch viele andere Menschen für unseren Sport begeistern zu können.“


Quelle: http://www.icetigers.de/ICETIGERS/

RGH
17-01-12, 17:32
Na, dann hoffe ich mal, dass die Gegner dannn die Adler Mannheim sind. Das wäre dann doch glatt einen Sonderzug wert!

Gruß
Roland

der_sepp
17-01-12, 18:21
Ich würd ja eher sagen zwei Sonderzüge.
Sollte das organisatorisch Probleme geben, da helf ich dann. Zwei Sonderzüge sind schon fast Pflicht bei solch einem Event.

und mit Eisenbahn kenn ich mich auch ganz klein wenig aus ;-)

Booty
17-01-12, 19:28
... Hi nach Mannheim,

von der Rivalität her, müsste das Spiel Nürnberg gegen Mannheim heissen. Gegen keinen anderen Gegner gibt es solche Intensität wie gegen die Adler. Da machen die Siege am meisten Spass. Denke euch geht es auch so. Aber....unter 3 Sonderzüge geht nichts :D

Bigeasy
17-01-12, 22:24
Wenn man die Hütte ausverkaufen will, kann der Gegner fast nur Mannheim heißen. Zum einen aufgrund der enormen Rivalität, Mannheim zieht einfach in Nürnberg, zum anderen würde wohl kein anderer Verein so viele Fans mitbringen.

So wenig ich Thomas Sabo mag - aber wenn das wirklich klappt, wäre das ein genialer Schachzug, egal wer da gegen wen spielt.

Thomas
17-01-12, 23:54
Ich möchte ja kein Spielverderber sein, aber gehört das Frankenstadion nicht genau zu den Stadien wo man sowas auf keinen Fall austragen sollte? Die Ränge sind nicht wirklich steil und die Aschenbahn vergrößert den Abstand von den Kurven zum Spielfeld um weitere zusätzliche Meter. Die Sicht wird im Unterrang wohl richtig schlecht sein.
Abgesehen davon bin ich irgendwie kein Freund von Eishockeyspielen in Fußballstadien. Gelsenkirchen war ja durchaus mal ein Erlebnis, aber irgendwie kann ich die Euphorie nicht ganz teilen. Was passiert eigentlich, wenn es an dem Tag in Strömen regnet?

Animus
18-01-12, 08:56
Muss mich da Thomas anschließen..
Es ist auf jedenfall ein Erlebnis, aber wieso nicht in einem reinen Fussballstadion?

Stormrider1984
18-01-12, 09:24
Das Spiel in Gelsenkirchen war sicher ein Erlebnis aber die Sicht war dort im Unterrang auch nicht besonders gut vor allem die Sicht zwischen der Eisfläche und dem eigentlichen steplatz war wohl ziemlich mies.


Sent from my iPhone using Tapatalk

Blade
18-01-12, 09:25
Finde ich auch nicht so Spannend. Vorallem, warum ausgerechnet Nürnberg. Die Bekommen ja zu 90% nicht mal ansatzweise Ihre Verbaute Eishalle voll! Und dann im 48.000 Personen fassenden Fußballstadion. Das wird nix. Selbst wenn Mannheim am Start WÄRE und selbst mit 2 Sonderzügen und Privatfahrern kommen WÜRDE, Tippe ich max auf 15.000 Zuschauer.
Und die Argumente gegen das "Frankenstadion" die Thomas gebracht hat, treffen absolut zu.
Wo sich evtl so ein Spiel Lohnen könnte, wäre noch bei einem Öln VS. D´dorf Derby. Und dann im Rhein Energie Stadion ( oder wie das KÖlner Stadion jetzt heißt). Da könnte es evtl. mit ausverkauft klappen!

Booty
18-01-12, 14:49
Finde ich auch nicht so Spannend. Vorallem, warum ausgerechnet Nürnberg. Die Bekommen ja zu 90% nicht mal ansatzweise Ihre Verbaute Eishalle voll! Und dann im 48.000 Personen fassenden Fußballstadion. Das wird nix. Selbst wenn Mannheim am Start WÄRE und selbst mit 2 Sonderzügen und Privatfahrern kommen WÜRDE, Tippe ich max auf 15.000 Zuschauer.!
Warum Nürnberg, weil Thomas Sabo das Spiel erst mal aus seiner Tasche zahlt. Ob er das refinanziert bekommt, steht auf einen Blatt. Aber ich würde wetten 40.000 kommen sicherlich ins Frankenstadion ^^

foster's
18-01-12, 20:33
Ich denke hier zählt wirklich nur das Erlebnis und vorallem die Aufmerksamkeit die man mit so einer Aktion in den Medien auslöst.
Fürs Eishockey an sich in Deutschland bestimmt nicht so schlecht.

Ich war bisher bei 2 solcher Spiele in einem Fussball Stadion dabei (Bern und Gelsenkirchen) und die Sicht war bei beiden naja.
Vergleichen kann ich den Unterrang in Nürnberg (war da einmal im Gästeblock beim Fußball) mit dem Unterrang in Bern (Stand hinter dem Tor) damals, wobei man in Nürnberg noch weiter weg ist und da habe ich so gut wie nichts gesehen.
Also wenn man wirklich was vom Spiel sehen will muss man in den Oberrang auf der Geraden.

MrSpock
18-01-12, 20:54
Muss mich da Thomas anschließen..
Es ist auf jedenfall ein Erlebnis, aber wieso nicht in einem reinen Fussballstadion?

Bern hatte damals Glück, ich war auch vor Ort. Allerdings sass ich auf der Geraden in Höhe Mittellinie und da hab ich auch net perfekt gesehen. Warum nicht in einem reinen Fussballstadion ? Meiner Meinung nach is dieses Spiel eh erst nächste Saison durchführbar und wenn dann im " Winter ". Schnee is glaube ich weniger schlimm wie Regen oder ? In der Bundesliga gibts nur relativ wenige Stadien, die ihr Dach schliessen könnten im Regenfall.....Schalke, Frankfurt, Düsseldorf....hab ich was vergessen ?

ich_bins
19-01-12, 10:36
Irgendwo habe ich gelesen das DH den Gedanken auch schon hatte, im Stadion in Sinsheim. Dafür müsse man aber den Rasen entfernen und ob der wieder so schnell nachwächst weiss man nicht. Müssen die das in Nürnberg nicht?

MrSpock
19-01-12, 10:50
Zwei bis drei Wochen braucht Rollrasen mit Sicherheit, bis er bespielbar richtig gut angewachsen ist und ob das im Winter so gut geht, glaub ich fast nicht

ich_bins
19-01-12, 11:07
Zwei bis drei Wochen braucht Rollrasen mit Sicherheit, bis er bespielbar richtig gut angewachsen ist und ob das im Winter so gut geht, glaub ich fast nicht

Ok, aber wo ist dann der Unterschied, warum würde es in NBG gehen und in Sinsheim nicht? Das meinte ich.

Langer_JK
19-01-12, 11:21
Gehen oder nicht gehen ist nicht die Frage..

Es geht um die Verantwortung und HAftung, falls der Rasen danach kaputt ist..
Scheinbar kümmert das in Nürnberg niemanden , oder die Leute sind sich sicher das nix passiert ??

MrSpock
19-01-12, 11:32
Das is in der Tat ne gute Frage. Wahrscheinlich würde der FCN oder auch Hoffenheim die Kosten für nen neuen Rasen dem Veranstalter zu Lasten legen und das spiegelt sich dann in den Eintrittspreisen wieder. Na das kann ja lustig werden.

Nürnberg und jeder andere Verein sowie die DEL sind auch aufs Wohlwollen der DFL angewiesen, wenn das Spiel net gerade in der Winterpause stattfindet. Die Vorbereitungen müßten doch gigantisch sein.

foster's
19-01-12, 11:35
Ich verstehe nur nicht warum dafür bei DH nur Sinsheim in frage kommt. Nur weil es die einfachste lösung ist?

Wir haben in Mannheim ein wunderschönes Stadion! Dazu kommt dass man im CBS mehr Zeit hätte den Rasen anwachsen zu lassen, da die Regionalliga oder auch 3. Liga (Falls sie mal Aufsteigen) allesamt später in die Rückrunde starten.
Man müsste wohl nur die ersten paar unteren Reihen sperren, weil diese dann fast auf höhe der Eisfälche wären und man von dort aus nix sehen würde.
Ich denke hier könnte man mit der Stadt und dem Waldhof bestimmt sich einigen. Das sehe ich eigentlich nicht als Problem.

Also wir sind ein Mannheimer Verein und haben in Mannheim ein schönes Fußballstadion. Wenn so ein Spiel, dann bitte im CBS und damit auch in Mannheim!
Und die dann ca. 25.000 Plätze bekommen wir locker Ausverkauft!

MrSpock
19-01-12, 11:43
Das stimmt, da muß ich Dir Recht geben. War da aber mal net was mit ner maximalen Anzahl von Veranstaltungen an nem Wochenende dort oder war das nur Sonntags?

foster's
19-01-12, 11:51
Ja da gibt es eine max Anzahl von Veranstaltungen im Jahr. Aber die werden durch eine Veranstaltung mit sicherheit nicht überschritten, auch wenn ich die genau Anzahl nicht mehr kenne.
Aber die Waldhof Spiele sind ja auch unterschiedlich von Jahr zu Jahr. Wenn sie in der 3 Liga Spielen würden hätten sie auch 2 Heimspiele mehr als Aktuell.
Also eine Veranstaltung macht in dem Punkt nichts aus.

Langer_JK
19-01-12, 12:13
Weiterhin sollte man schon überlegen, wer "Inhaber" der Sinsheimer Arena ist..

Booty
19-01-12, 12:26
ich denke es gibt das einen Unterschied. In Nürnberg könnte man die Eisfläche sozusagen nur einfach kurz auf die andere Strassenseite bringen. In Sinsheim müsste man das sicher aufwendiger gestalten, so das der Auf und Abbau sicher länger als 72 Stunden dauern würde.

Der Rasen wäre das kleinste Problem. Erstens hat er im Winter eine Wachstumspause und zweitens ist es nicht anders als wäre er mit Schnee abgedeckt. Da macht der Boden, wenn er zu weich wäre, mehr Probleme

foster's
19-01-12, 13:19
Weiterhin sollte man schon überlegen, wer "Inhaber" der Sinsheimer Arena ist..

Das meine ich ja mit einfachster Lösung.

Gibt für mich aber keinen Auschlag für Sinsheim.
Wenn das Problem wirklich die kurze Zeit für den Auf-Abau und der Rasen ist, wäre das im CBS wie gesagt durch längere Spielpause vom Waldhof gelöst.
Bedeutet aber nicht dass ich so ein Spiel unbedingt haben muss. War nur der Ansatz dass man sich, wenn man so etwas machen will nicht nur mit Sinsheim als Ort beschäftigt.
Vorzugsweise sollte man als Mannheimer Verein doch schauen ob so etwas innerhalb von Mannheim zu machen ist.
Anders wäre es wenn es in Mannheim kein Stadion gäbe.

Metalwar83
19-01-12, 14:01
Ich fände das Carl-Benz-Stadtion auch sympatischer. Und bei der Größe wäre es auch eine Überlegung ob man es auch dem Kooperationspartner sprich Heilbronn die Möglichkeit einräumt, wie es diesem Jahr in Philly mit den Flyers und den Phantoms war.
Schafft Synergien für beide Vereine da vielleicht der ein oder andere dann den jeweilig anderen Verein mal besucht und die Aufbaukosten können ein wenig verteilt werden.

Bigeasy
19-01-12, 19:18
ich denke es gibt das einen Unterschied. In Nürnberg könnte man die Eisfläche sozusagen nur einfach kurz auf die andere Strassenseite bringen.

Äh bitte was?

Ralle
19-01-12, 21:41
Schnee is glaube ich weniger schlimm wie Regen oder ?

Hi Spocki,

ich hab ja lang genung für Heddesheim gespielt im Freien. Bei Regen bilden sich kleine Pickel auf dem Eis, bei Schnee bleibt der auf dem Eis liegen und nach einiger Zeit flutscht der Puck nicht mehr und Du kannst den Schläger nur noch als Schneeschieber nutzen. Regen beeinflußt das Spiel zwar auch, aber doch nicht ganz so arg wie Schnee.

Gruß, Ralle

MrSpock
19-01-12, 21:50
Ah ok, wieder was gelernt....danke für die Info.

Schanki92
19-01-12, 22:50
Dann haben die auch 1 mal Ausverkauft? Im jahr

Heik606
13-04-12, 07:08
EishockeyNews 12. April 2012 (http://www.eishockeynews.de/aktuell/artikel/2012/04/12/winter-classic-in-nuernberg-ice-tigers-spielen-offensichtlich-gegen-berlin.html)

Winter Classic in Nürnberg: Ice Tigers spielen offensichtlich gegen Berlin

Im Nürnberger Fußballstadion steigt am 5. Januar 2013 das Freiluft-Spektakel zwischen den Thomas Sabo Ice Tigers und den Eisbären Berlin.

Der Termin für das erste Winter Classic auf deutschem Boden - der 05. Januar 2013 - steht ja schon länger fest. Jetzt ist auch der Gegner der Thomas Sabo Ice Tigers bekannt: Wie aus der Einladung für die erste, offizielle Pressekonferenz in Nürnberg hervorgeht, werden die Eisbären Berlin an jenem Samstag im Nürnberger Easy Credit Stadion der Gegner sein. Auf der Einladung hat nämlich neben Ice-Tigers-Manager Lorenz Funk und DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke auch Berlins Manager Peter John Lee unterschrieben.

Schmuckunternehmer Thomas Sabo, Initiator und Hauptsponsor der Veranstaltung, hatte schon vor Wochen folgendes angekündigt: "Das wird eine große Geschichte für die Stadt, für die Ice Tigers und für das deutsche Eishockey." Im Nürnberger Fußballstadion werden zu diesem Ereignis unter freiem Himmel über 50.000 Zuschauer erwartet.

Animus
13-04-12, 09:39
Naja Nürnberg gegen Berlin ... :D

Muss ich ned unbedingt gesehen haben :P

BEN
13-04-12, 14:48
Wieso hat man den Vizemeister eingeladen...:-)

Bogus16
13-04-12, 16:18
Nürnberg hatte nur angst das wir mit zu vielen Fans kommen!

Bigeasy
13-04-12, 17:46
Ganz nachvollziehbar ist das für mich nicht, oder gibt es eine spezielle Verbindung zwischen Berlin und Mannheim von der ich nichts weiß?

Blade
16-04-12, 12:56
Man hat bestimmt Berlin genommen, da die ja den viiieeeellll kürzeren Anfahrtsweg haben!

Tomlinson
16-04-12, 13:01
Schade, jetzt nichtmal weil die Adler dann nicht dabei sind, aber in der Begegnung ist doch null Pfeffer drin. Wenigstens ein bayrisches Duell gegen München oder so hätte es ja sein können, das hätte ich mir dann vllt. trotzdem vor Ort angesehen, aber diese Partie, da muss ich mich selbst fürs TV motivieren :](wenn nächste Runde überhaupt jemand live DEL bringt :hmpf:).

Mr. Moose
16-04-12, 15:00
Warum nicht Berlin?

Immerhin sind die sportlich gesehen momentan das beste Team in der Liga. Diesen Anspruch müssen sich die Adler erst wieder erarbeiten.

Ich hoffe auf tolles und kaltes Wetter und dass das Medien-Interesse entsprechend hoch ist. Immerhin ist an diesem Wochenende keine Fußball-Bundesliga.
Nur die 4-Schanzen-Tournee könnte medial gesehen ein Strich durch die Rechnung machen.

Stormrider1984
16-04-12, 16:39
Mal sehen ob ich mir das anschau im Stadion bestimmt nicht und im Tv nur wenn nichts besseres kommt ...

MERC21Chris
16-04-12, 16:52
Zwei unserer Lieblings-"Vereine" gegeneinander, ohne mich. Die Aktion an sich ist ja Klasse, aber Hey-Schreier gegen Schwalbenkönige, neee....

Faceoff
16-04-12, 20:23
Da wird endlich mal etwas gemacht in der Liga um Aufmerksamkeit zu erwecken und was passiert hier? Nur gemosere und gemeckere.
Klar, ich fänd es überaus geil wenn die Adler dieses Spiel bestritten hätten, die Wahl fiel nun aber eben auf die Eisbären.
Hier gibt es einige Pros und Contras die es auch bei den Adlern sicher gegeben hätte.
Aber was man hier jetzt teilweise liest da kann ich nur den Kopf schütteln. Ich werde mir das Spiel auch nicht live ansehen in Nürnberg, aber ich hoffe sehr das dieses Spiel wenigstens bei Eurosport frei zu sehen ist und diese Chance wahrgenommen wird den Eishockeysport wiedermal etwas in die Öffentlichkeit zu bekommen, grade wenn kein Fußball läuft.

Heiland
16-04-12, 20:25
Da wird endlich mal etwas gemacht in der Liga um Aufmerksamkeit zu erwecken und was passiert hier? Nur gemosere und gemeckere.


In vielen Fällen wohl schlichtweg Missgunst.